Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Die Linke fordert sanktionsfreie Grundsicherung


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.03.2011, 21:29   #26
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Linke fordert sanktionsfreie Grundsicherung

Zitat:
Von den Diäten geht einiges wieder zurück in die Parteikasse.
soso...

Zitat:
Die Abgeordneten erhalten für ihr Mandat eine finanzielle Entschädigung. Die so genannten Diäten sollen Verdienstausfälle ausgleichen, die den Abgeordneten durch die Ausübung ihres Mandats entstehen, und ihre Unabhängigkeit garantieren.

Ihre Höhe wird auf Grundlage einer Empfehlung des Bundestagspräsidenten vom Bundestag beschlossen. Sie orientiert sich unter anderem an der Höhe der Bezüge der einfachen Richter bei einem Obersten Gerichtshof des Bundes.

Seit dem 1. Januar 2009 beträgt die Entschädigung 7.668 Euro.
Deutscher Bundestag: Diäten

ich lese da nichts von parteienkasse, vielmehr bin ich der meinung das sie diese zurückgeben sollten, die wenigsten gehen nämlich ausserhalb des BT noch einer normalen arbeit nach!

Zitat:
Und was sind eigentlich "Autos der Kapitalisten"?
nun ich denke du weist mit was die "genossen" so durch die gegend kutschen...^^


Zitat:
Aber Vorschlag zur Güte:Alle Linken ziehen in Zelte.Mit Gaskocher.Gewaschen wird mit kalten Wasser.
es ist mir völlig egal wo und wie die wohnen, sie sollten aber nicht so tun als würden sie die vorzüge des kapitalismus nicht mit vollen zügen geniessen, das macht einen schalen nachgeschmack, auch honecker fuhr im volvo rum und maßte sich an dagegen zu wettern.

mfg physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline  
Alt 26.03.2011, 21:35   #27
spin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2009
Ort: Hinter'm Wald scharf links
Beiträge: 2.446
spin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Linke fordert sanktionsfreie Grundsicherung

Zitat von physicus Beitrag anzeigen
weder noch, nur jemand der sich so seine gedanken macht, falls das nicht auch schon wieder verboten ist im kreis der linken...^^

frage an dich aber, dumm oder ignorant?

grüßle
Die neoliberale Einheitsfront ist heute aber echt böse drauf!
__

Sanktionen sind verfassungswidrig, Widerspruchs- und Klagebegründung
Diskussion
„Der Klassenkampf ist ein historischer Fakt, er wird von meiner Klasse, der Klasse der Reichen geführt und wir sind dabei, ihn zu gewinnen“ (Warren Buffet)
spin ist offline  
Alt 26.03.2011, 21:38   #28
Hoffmannstropfen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.10.2009
Beiträge: 927
Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Linke fordert sanktionsfreie Grundsicherung

Angeblich wanderte vor 2000 Jahren ein gewisser Jesus auf der Welt,der trug Sandalen und ein langes Hemd.
Seine Stellvertreter auf Erden haben sich schon in den Kirchen und Klöstern des MA alles was glitzerde und glänzte unter den Nagel gerissen.
Später haben sie eine eigene Bank gegründet und die höheren Angestellten dieser Firma Namens Vatikan machen es nicht unter Daimler oder AUDI ,mindestens der Mitelklasse.

Es gab auch einmal Menschen,die gründeten einen "Arbeiter und Bauernstaat" in dem jeder gleich sein sollte.
In der Folge waren aber einige auch dort gleicher.Während das Fussvolk nach 10 Jahren Wartezeit vielleicht einen Trabbi abbekam,fuhr die Nomenklatura Volvo.
Während das Fussvolk Schlange stand nach Lebensmitteln und Bohnenkaffee wurden die Gleicheren mit Westwaren bedient.

Zitat:
Als stellvertretender Minister, Staatssekretär, ZK-Mitglied und Leiter der KOKO war Schalck-Golodkowski einer der wichtigsten Männer der DDR-Wirtschaft und Angehöriger der Nomenklatura. Durch seinen Zugriff auf Westwaren aller Art war er innerhalb der DDR-Führung eine gefragte und hofierte Persönlichkeit. Die KOKO verfügte auch über die beschlagnahmten Waren der Zollverwaltung der DDR, welche sie zum Teil in Form von Präsenten an Parteifunktionäre wieder in Umlauf brachte, teilweise auch nach DDR-Recht illegale Waren, wie pornografische Produkte oder Drogen.
Schalck-Golodkowski selbst wohnte in einem Einfamilienhaus in der Manetstraße im Villenviertel am Orankesee in Berlin-Hohenschönhausen unweit von anderen Domizilen hochrangiger Mitarbeiter des MfS, wie dem Reihenhaus von Mielkes Sohn und dem Gästehaus Mielkes. Er besaß ein Ferienhaus in der Schorfheide, dessen Bau genehmigt wurde, obwohl es inmitten eines Naturschutzgebietes lag und dessen sanitäre Erschließung alleine bereits über 200.000 Mark (DDR) gekostet hatte. Beide Häuser wurden von Westfirmen gebaut und eingerichtet.
Alexander Schalck-Golodkowski

Und dann kommt plötzlich diese "neue"Partei die sich DIE LINKE nennt und hat nur absolute Übermenschen und Engelsgleiche Wesen,die sich niemals durch schnöden Mammon oder gar die dekadenten Errungenschaften des verfluchten Kapitalismus korrumpieren liessen.

Lobet den Herren,eine neue Menschenart hat er uns geschickt.

Wer das glaubt,der glaubt auch an den Osterhasen.
Hoffmannstropfen ist offline  
Alt 26.03.2011, 21:41   #29
Hoffmannstropfen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.10.2009
Beiträge: 927
Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Linke fordert sanktionsfreie Grundsicherung

Zitat von spin Beitrag anzeigen
Die neoliberale Einheitsfront ist heute aber echt böse drauf!
Sprüche aus der Kaderschule?

Irgendwie zu spät.Über 20 Jahre.
Hoffmannstropfen ist offline  
Alt 26.03.2011, 21:41   #30
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Linke fordert sanktionsfreie Grundsicherung

Zitat von physicus Beitrag anzeigen
soso...



Deutscher Bundestag: Diäten

ich lese da nichts von parteienkasse, vielmehr bin ich der meinung das sie diese zurückgeben sollten, die wenigsten gehen nämlich ausserhalb des BT noch einer normalen arbeit nach!



nun ich denke du weist mit was die "genossen" so durch die gegend kutschen...^^




es ist mir völlig egal wo und wie die wohnen, sie sollten aber nicht so tun als würden sie die vorzüge des kapitalismus nicht mit vollen zügen geniessen, das macht einen schalen nachgeschmack, auch honecker fuhr im volvo rum und maßte sich an dagegen zu wettern.

mfg physicus
Haltet den Dieb! « WareLuege

Ist im übrigen so das selbst auf Kommunaler Ebene ein Teil in den KV fließt.
Das wirst du aber im Bundestag Hausanzeiger nicht unbedingt lesen.

Und was Honni mit Links und Volvo zu tun hat....erschließt sich mir nicht.
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 26.03.2011, 21:46   #31
thorschroeer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Linke fordert sanktionsfreie Grundsicherung

Wenn alle Arbeitslosen Die Linke wählen würden, könnte diese Bananenrepublik nachhaltig positiv verändert werden.
Leider sitzen zu viele vor der Privatglotze und lassen sich noch mehr verblöden.
Den Rest besorgt die Springerpresse.
Wir sind zu doof, zu faul, keine Franzosen und haben Angst und schon aufgegeben.
 
Alt 26.03.2011, 21:48   #32
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Linke fordert sanktionsfreie Grundsicherung

Zitat von Hoffmannstropfen Beitrag anzeigen
Angeblich wanderte vor 2000 Jahren ein gewisser Jesus auf der Welt,der trug Sandalen und ein langes Hemd.
Seine Stellvertreter auf Erden haben sich schon in den Kirchen und Klöstern des MA alles was glitzerde und glänzte unter den Nagel gerissen.
Später haben sie eine eigene Bank gegründet und die höheren Angestellten dieser Firma Namens Vatikan machen es nicht unter Daimler oder AUDI ,mindestens der Mitelklasse.

Es gab auch einmal Menschen,die gründeten einen "Arbeiter und Bauernstaat" in dem jeder gleich sein sollte.
In der Folge waren aber einige auch dort gleicher.Während das Fussvolk nach 10 Jahren Wartezeit vielleicht einen Trabbi abbekam,fuhr die Nomenklatura Volvo.
Während das Fussvolk Schlange stand nach Lebensmitteln und Bohnenkaffee wurden die Gleicheren mit Westwaren bedient.

Alexander Schalck-Golodkowski

Und dann kommt plötzlich diese "neue"Partei die sich DIE LINKE nennt und hat nur absolute Übermenschen und Engelsgleiche Wesen,die sich niemals durch schnöden Mammon oder gar die dekadenten Errungenschaften des verfluchten Kapitalismus korrumpieren liessen.

Lobet den Herren,eine neue Menschenart hat er uns geschickt.

Wer das glaubt,der glaubt auch an den Osterhasen.

Knete Alex ist aber nicht Mitglied.Aber wenn man nicht mehr weiter weiss holt man die DDR Keule raus gelle

Ist immer erstaunlich wenn immer so getan wird als wenn die Linken nur aus ehemaligen SED Mitglieder bestehen würde.

Ach Leute...Nostalgie ist ja ganz schön aber kommt doch endlich mal im 21.Jahrhundert an.....
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 26.03.2011, 21:55   #33
Ziviler Ungehorsam
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ziviler Ungehorsam
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 1.384
Ziviler Ungehorsam
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Linke fordert sanktionsfreie Grundsicherung

So viel zum Thema

Wie Medien Meinungen manipulieren; Halbwahrheiten, Unwahrheiten, völlig absurd


Zitat von physicus Beitrag anzeigen
dafür das sie aber so sehr gegen den kapitalismus wettern, fahren sie allerdings ziemlich teure autos der kapitalisten,
Porsche-Klaus fährt einen alten Gebrauchtwagen des Modells 911 - jeder Zuhälter fährt ein besseres Auto.

Zitat:
haben gerne ziemlich viel geld aus dubiosen kapitalistischen quellen auf ihren konten,
Du kennst Dich aber gut mit den Konten anderer Leute aus -bist Du Vermögensberater?

Zitat:
man wohnt in häusern die sich kein proletarier leisten könnte etc.
Meinst Du damit etwa den "Megapalast" von Oskar Lafontaine, der einen Grundriss von zwölf mal zwölf Metern aufweist?

Zitat:
...und letztendlich nehmen sie auch immer gern die diätenerhöhungen mit, ohne ein einziges mal dagegen anzugehen.
1. die Diätenerhöhung wurde einstimmig beschlossen komplett gespendet.

2. hat man als einzige Partei einen Antrag gegen eine Diätenerhöhung gestellt.

3. sind Abgeordnete der Fraktion Berufspolitiker. Ihnen steht ein Gehalt - in Form von Diäten - zu. Warum sollte ein linker Berufspolitiker auf seinen Gehalt bzw. seine Rechte verzichten?

Zitat:
für diese gelder muss im übrigen auch das volk geschröpft werden...
Nicht wenn es nach den Vorstellungen der Linken geht.

Bis der Systemwechsel vollzogen ist kann DIE LINKE als Partei im deutschen Parlamentarismus logischer Weise jedoch nur im Rahmen der festgelegten Spielregeln agieren. Daher stellen wir die Systemfrage - für eine Demokratisierung der Demokratie!
__



"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht."
Bertold Brecht
Ziviler Ungehorsam ist offline  
Alt 26.03.2011, 21:58   #34
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Linke fordert sanktionsfreie Grundsicherung

Zitat:
Ach Leute...Nostalgie ist ja ganz schön aber kommt doch endlich mal im 21.Jahrhundert an....
ich weis, es ist hart wenn man auf den boden der realität geholt wird und es tut auch weh, wenn sich nicht mehr alle auf das wort frosch hin, hüpfend bewegen....

nur weil ein paar leute meinen das es so ist wie sie sagen, muss man das nicht gleich blind glauben oder?
das war früher so und ist heute nicht anders, eher schwerer zu verwirklichen, weil wir eben noch vor 22 jahren 2 deutsche staaten hatten.

die möchtegern sozialisten sind im eimer und mit ihnen ging der sozialstaat brd, warum sollten jetzt plötzlich die massen die linke wählen?
auf reine aussagen "wir WISSEN das dies die besten sind" etc. sollten erwachsene leute nun wahrlich mit dem hintergrund von deutschland rein garnichts mehr geben.

deshalb habe ich auch den kleinen propagandaminister auf ignore gesetzt...^^

mfg physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline  
Alt 26.03.2011, 22:05   #35
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Linke fordert sanktionsfreie Grundsicherung

Zitat von physicus Beitrag anzeigen
ich weis, es ist hart wenn man auf den boden der realität geholt wird und es tut auch weh, wenn sich nicht mehr alle auf das wort frosch hin, hüpfend bewegen....

nur weil ein paar leute meinen das es so ist wie sie sagen, muss man das nicht gleich blind glauben oder?
das war früher so und ist heute nicht anders, eher schwerer zu verwirklichen, weil wir eben noch vor 22 jahren 2 deutsche staaten hatten.

die möchtegern sozialisten sind im eimer und mit ihnen ging der sozialstaat brd, warum sollten jetzt plötzlich die massen die linke wählen?
auf reine aussagen "wir WISSEN das dies die besten sind" etc. sollten erwachsene leute nun wahrlich mit dem hintergrund von deutschland rein garnichts mehr geben.

deshalb habe ich auch den kleinen propagandaminister auf ignore gesetzt...^^

mfg physicus
Nett diese Froschmetapher.
Aber was sind "Möchtegernsozialisten"?In welchen Eimer und warum ist der Sozialstaat BRD damit drin?
Und wer ist der "kleine Propagandaminister"?Haben wir wieder einen?
Mit Klumpfuss oder ohne?

Und warum sollten die Massen die Linken wählen?Wäre für mich pesönlich bedenklich.
Dann würde man den Linken nämlich vorwerfen sie hätten Halluzinogene ins Trinkwasser gemischt.....
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 26.03.2011, 22:10   #36
Hoffmannstropfen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.10.2009
Beiträge: 927
Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Linke fordert sanktionsfreie Grundsicherung

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Knete Alex ist aber nicht Mitglied.
Wo habe ich das behauptet?

Zitat:
Aber wenn man nicht mehr weiter weiss holt man die DDR Keule raus gelle
Und dann kannst Du bestimmt erläutern,was an meiner "DDR Keule" Unwahrheit ist?
Hoffmannstropfen ist offline  
Alt 26.03.2011, 22:16   #37
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Linke fordert sanktionsfreie Grundsicherung

Zitat von Hoffmannstropfen Beitrag anzeigen
Wo habe ich das behauptet?

Und dann kannst Du bestimmt erläutern,was an meiner "DDR Keule" Unwahrheit ist?
Du brachtest es in Zusammenhang mit den Linken.

Damit hat sich Punkt II ja von selbst erklärt.

Aber ich verstehe immer noch nicht was Jesus damit zu tun hat
Ich zermartere mir die ganze Zeit den Kopf.Ich komme einfach nicht drauf
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 26.03.2011, 22:18   #38
Hoffmannstropfen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.10.2009
Beiträge: 927
Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Linke fordert sanktionsfreie Grundsicherung

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Du brachtest in in Zusammenhang mit den Linken.

Damit hat sich Punkt II ja von selbst erklärt.

Aber ich verstehe immer noch nicht was Jesus damit zu tun hat
Ich zermartere mir die ganze Zeit den Kopf.Ich komme einfach nicht drauf
Lesen und verstehen ist halt nicht jedermanns Sache.
Hoffmannstropfen ist offline  
Alt 26.03.2011, 22:19   #39
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Linke fordert sanktionsfreie Grundsicherung

Zitat von Hoffmannstropfen Beitrag anzeigen
Lesen und verstehen ist halt nicht jedermanns Sache.
Ja.Als Linker ist man auch zu blöd dazu.
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 26.03.2011, 22:20   #40
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Linke fordert sanktionsfreie Grundsicherung

Zitat:
Aber was sind "Möchtegernsozialisten"?In welchen Eimer und warum ist der Sozialstaat BRD damit drin?
nun die möchtegernsozialisten waren die mitglieder der ddr staatsführung und ihrer angeschlossenen vereine.
das die im eimer sind, muss man denke nicht weiter ausführen, anders verhällt es sich beim sozialstaat brd, der wurde mit dem untergang der ddr abgeschafft, so ist das zu verstehen, ob die dabei im selben eimer abgekippt wurden weis ich nicht habe ich auch nicht geschrieben!

der sozialstaat ging deshalb mit der ddr unter, weil der 2. deutsche staat aufgehört hat zu existieren, man muss keinem mehr eine heile welt vorgaukeln, in dem auch sozial schwache aufgefangen würden, wenn sie den schutz des staates brauchen weil sie erwerbslos wurden.

Zitat:
Und wer ist der "kleine Propagandaminister"?Haben wir wieder einen?
Mit Klumpfuss oder ohne?
für mich ist das dieser ungehorsame, allerdings ist mir völlig egal wie der gebaut ist... von dem kommen nur dümmliche parolen, eine art einpeitscher, meine meinung und darum bei mir auf ignore, mit ihm muss ich mich nicht befassen.


...es sei denn er verzapft wieder eine verdummung...^^

gruß physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline  
Alt 26.03.2011, 22:31   #41
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Linke fordert sanktionsfreie Grundsicherung

Zitat von physicus Beitrag anzeigen
nun die möchtegernsozialisten waren die mitglieder der ddr staatsführung und ihrer angeschlossenen vereine.
das die im eimer sind, muss man denke nicht weiter ausführen, anders verhällt es sich beim sozialstaat brd, der wurde mit dem untergang der ddr abgeschafft, so ist das zu verstehen, ob die dabei im selben eimer abgekippt wurden weis ich nicht habe ich auch nicht geschrieben!

der sozialstaat ging deshalb mit der ddr unter, weil der 2. deutsche staat aufgehört hat zu existieren, man muss keinem mehr eine heile welt vorgaukeln, in dem auch sozial schwache aufgefangen würden, wenn sie den schutz des staates brauchen weil sie erwerbslos wurden.



für mich ist das dieser ungehorsame, allerdings ist mir völlig egal wie der gebaut ist... von dem kommen nur dümmliche parolen, eine art einpeitscher, meine meinung und darum bei mir auf ignore, mit ihm muss ich mich nicht befassen.


...es sei denn er verzapft wieder eine verdummung...^^

gruß physicus
Nun....was den "Ungehorsamen" betrifft teile ich deine Meinung nicht.Aber...auch mit "dummen" muss man sich auseinandersetzen.
Wenn er nur Parolen schwingt dann wirst du ihn doch bestimmt entlarven können.Oder?

Und die Demontage des BRD Sozialstaates begann 1983 als der Dicke anfing das Zepter zu schwingen.Musst du dir nur mal anschauen wie Stück für Stück der Druck auf die Erwerbslosen erhöht wurde.
Da hat der Untergang der DDR oder in Neudeutsch "Das gescheiterte Experiment" nichts mit zu tun.

Und das die DDR "Doof " war werden die meisten Linken auch gar nicht bestreiten.
Unverbesserliche gibt es überall.Da machen die Linken auch keine Ausnahme.
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 26.03.2011, 22:35   #42
Sparks
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Linke fordert sanktionsfreie Grundsicherung

Zitat von Ziviler Ungehorsam Beitrag anzeigen
Aber solange der Großteil der wählenden Erwerblosen und Niedriglöhner wie zuletzt in Hamburg weiterhin CDU-FDP-SPD wählt wird das in diesem Lande nichts mehr.
Der Großteil wählt diese Parteien nicht. Der Großteil wählt gar nicht und trägt damit dazu bei, dass sich eben nichts ändert. Das Ärgerliche daran ist, dass schon längst Änderungen, und zwar zum Besseren, hätten stattfinden können.
 
Alt 26.03.2011, 22:42   #43
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Linke fordert sanktionsfreie Grundsicherung

Zitat:
Und die Demontage des BRD Sozialstaates begann 1983 als der Dicke anfing das Zepter zu schwingen.Musst du dir nur mal anschauen wie Stück für Stück der Druck auf die Erwerbslosen erhöht wurde.
warum hat sich da keine linke gefunden und wenn doch, was hat sie aufgehalten?

das topic ist ja immer noch "Die Linke fordert sanktionsfreie Grundsicherung", ich finde man kann viel fordern, wenn man doch weis niemals eine chance zu haben, seinen forderungen auch taten folgen zu lassen.

denn eins sollte man ja auch wissen, es muss nunmal bezahlbar sein...
ein mustergültiges konzept kann ich bei der linken auch nicht sehen, liegt viell. auch daran das man eh nicht von einem sieg ausgeht, der so gewichtig wäre, zur tat schreiten zu müssen, um nicht ebenso wie alle anderen parteien bezichtigt zu werden, bullshit von sich zu geben.

du musst dir nun nicht wieder auf den schlips getreten fühlen, das sind halt meine überlegungen, die sicher nicht ganz verkehrt sind, zumindest stellen sie für mich eine weit größere wahheit dar als sinnlos floskeln a la "die linke macht das, weil sie alles ändern wird", aber wie gesagt kein konzept zur änderung vorweisen kann.

mfg physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline  
Alt 26.03.2011, 22:43   #44
Sparks
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Linke fordert sanktionsfreie Grundsicherung

Zitat von physicus Beitrag anzeigen
...und letztendlich nehmen sie auch immer gern die diätenerhöhungen mit, ohne ein einziges mal dagegen anzugehen.
Das ist falsch. Die Diätenerhöhungen, gegen die sich DIE LINKE. stets ausgesprochen hat, werden im vollen Umfang gespendet.
 
Alt 26.03.2011, 22:49   #45
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Linke fordert sanktionsfreie Grundsicherung

Zitat:
Aber solange der Großteil der wählenden Erwerblosen und Niedriglöhner wie zuletzt in Hamburg weiterhin CDU-FDP-SPD wählt wird das in diesem Lande nichts mehr.
das meinte ich vorhin, es ist völliges geschwurbel und aus der luft gegriffen, die wahrheit liegt wohl eher bei dem was sparks schrieb.

Zitat:
Der Großteil wählt gar nicht und trägt damit dazu bei, dass sich eben nichts ändert.
Zitat:
Das ist falsch. Die Diätenerhöhungen, gegen die sich DIE LINKE. stets ausgesprochen hat, werden im vollen Umfang gespendet.
naja...^^
gespendet wohin?

wenn man so gegen die diätenerhöhungen wäre gäbe es noch ganz andere möglichkeiten, dem einhalt zu gebieten als den mammon dann "gezwungenermaßen" an zunehmen.

das einzige was man sieht wenn die diätenerhöhung zur abstimmung steht, der BT ist rammelvoll mit abgeordneten die sonst das ganze jahr nicht gesehen werden, weil sie angeblich soviel wichtige dinge zu tun hätten, das betrifft auch mitglieder der partei die linke. ^^

gruß physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline  
Alt 26.03.2011, 22:51   #46
Ziviler Ungehorsam
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ziviler Ungehorsam
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 1.384
Ziviler Ungehorsam
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Linke fordert sanktionsfreie Grundsicherung

Zitat von physicus Beitrag anzeigen
ich finde man kann viel fordern, wenn man doch weis niemals eine chance zu haben, seinen forderungen auch taten folgen zu lassen.
Da sich das jetzige System von einer Krise zur nächsten hangelt und selber schwächen wird und gleichzeitig die soziale Spaltung unaufhaltsam voranschreitet ist der Systemwechsel lediglich eine Frage der Zeit, der kritische Punkt ist halt noch nicht erreicht.

Zitat:
denn eins sollte man ja auch wissen, es muss nunmal bezahlbar sein...
DIE LINKE ist die einzige Partei, die zu jeder Forderung ein Gegenfinanzierungskonzept ihr eigen nennt.

http://www.elo-forum.org/news-diskus...reinnahme.html

Zitat:
ein mustergültiges konzept kann ich bei der linken auch nicht sehen
... sprach der Blinde.
__



"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht."
Bertold Brecht
Ziviler Ungehorsam ist offline  
Alt 26.03.2011, 22:57   #47
Ziviler Ungehorsam
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ziviler Ungehorsam
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 1.384
Ziviler Ungehorsam
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Linke fordert sanktionsfreie Grundsicherung

Zitat von Sparks Beitrag anzeigen
Der Großteil wählt diese Parteien nicht. Der Großteil wählt gar nicht und trägt damit dazu bei, dass sich eben nichts ändert. Das Ärgerliche daran ist, dass schon längst Änderungen, und zwar zum Besseren, hätten stattfinden können.
Da hast Du natürlich recht.

Ich bezog mich damit natürlich nur auf die Erwerbslosen, die tatsächlich wählen waren (in Hamburg beispielsweise 75 % Stimmen für Hartz IV-Parteien)
__



"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht."
Bertold Brecht
Ziviler Ungehorsam ist offline  
Alt 26.03.2011, 22:58   #48
Hoffmannstropfen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.10.2009
Beiträge: 927
Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Linke fordert sanktionsfreie Grundsicherung

Zitat von Ziviler Ungehorsam Beitrag anzeigen
Da sich das jetzige System von einer Krise zur nächsten hangelt und selber schwächen wird und gleichzeitig die soziale Spaltung unaufhaltsam voranschreitet ist der Systemwechsel lediglich eine Frage der Zeit, der kritische Punkt ist halt noch noch nicht erreicht.



DIE LINKE ist die einzige Partei, die zu jeder Forderung ein Gegenfinanzierungskonzept ihr eigen nennt.

http://www.elo-forum.org/news-diskus...reinnahme.html



... sprach der Blinde.
Und welches System kommt nach dem Wechsel?
Gibt es da Vorbilder oder lässt man sich da etwas ganz neues einfallen?

Achja,die 180 Milliarden Mehreinnahmen,die garantiert nicht gegen die Interessenverbände(die sich nicht plötzlich in Luft auflösen weil DIE LINKE regiert) durchsetzbar sind,die eigentlich die Politik bestimmen.
Leere Versprechungen und Gegacker aber nichts wirklich neues oder annähernd reales.
Hoffmannstropfen ist offline  
Alt 26.03.2011, 23:01   #49
Ziviler Ungehorsam
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ziviler Ungehorsam
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 1.384
Ziviler Ungehorsam
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Linke fordert sanktionsfreie Grundsicherung

Zitat von Hoffmannstropfen Beitrag anzeigen
Und welches System kommt nach dem Wechsel?
Ein demokratischer Sozialismus.

Zitat:
Gibt es da Vorbilder oder lässt man sich da etwas ganz neues einfallen?
Eine neue soziale Idee.

Zitat:
Achja,die 180 Milliarden Mehreinnahmen,die garantiert nicht gegen die Interessenverbände(die sich nicht plötzlich in Luft auflösen weil DIE LINKE regiert) durchsetzbar sind,die eigentlich die Politik bestimmen.
In einem demokratischen Sozialismus bestimmt nicht Herr Ackermann, sondern die Bevölkerung. Dass die Ackermänner den Großteil der Bevölkerung stellen wäre mir neu.

Zitat:
Leere Versprechungen und Gegacker aber nichts wirklich neues oder annähernd reales.
Hallo Tina ("there is no alternative")

Du sprichst schon wie Oma Merkel
__



"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht."
Bertold Brecht
Ziviler Ungehorsam ist offline  
Alt 26.03.2011, 23:06   #50
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Linke fordert sanktionsfreie Grundsicherung

Zitat von physicus Beitrag anzeigen
warum hat sich da keine linke gefunden und wenn doch, was hat sie aufgehalten?

das topic ist ja immer noch "Die Linke fordert sanktionsfreie Grundsicherung", ich finde man kann viel fordern, wenn man doch weis niemals eine chance zu haben, seinen forderungen auch taten folgen zu lassen.

denn eins sollte man ja auch wissen, es muss nunmal bezahlbar sein...
ein mustergültiges konzept kann ich bei der linken auch nicht sehen, liegt viell. auch daran das man eh nicht von einem sieg ausgeht, der so gewichtig wäre, zur tat schreiten zu müssen, um nicht ebenso wie alle anderen parteien bezichtigt zu werden, bullshit von sich zu geben.

du musst dir nun nicht wieder auf den schlips getreten fühlen, das sind halt meine überlegungen, die sicher nicht ganz verkehrt sind, zumindest stellen sie für mich eine weit größere wahheit dar als sinnlos floskeln a la "die linke macht das, weil sie alles ändern wird", aber wie gesagt kein konzept zur änderung vorweisen kann.

mfg physicus

Hallo.Mitnichten fühle ich mich auf den Schlips getreten.Warum auch?
Aber um deine Fragen zu beantworten:
In den 80ern gab es viele Linke.Die Grünen konnte man zumindestens damals als Links bezeichenen.
Aber halt keine Politische Partei.DKP und Konsorten hatten halt diesen schalen DDR Beigeschmack.


Sanktionsfreie Grundsicherung ist bezahlbar.Wo man sich auch die Frage stellen sollte....ist die Menschenwürde in Talern aufzuwiegen?
Ich sage nein.Sie ist ein Grundrecht.
Die Linken haben viele Vorschläge gemacht wie man diese Umverteilung von unten nach oben stoppen kann.Möchte ich jetzt auch nicht weiter ausführen, das würde den Rahmen sprengen.

Wie schon mal erwähnt.....der Systemwechsel muss kommen.
Wir müssen nun mal klar sehen das nicht für jeden Arbeit da sein wird.
Das wird auch in Zukunft so sein.Da ändert das Gerede vom Facharbeitermangel auch nichts.Ist nur ein Vorwand um Billiglöhner ins Land zu holen.
Ergo:Was passiert mit den Leuten die unten durch fallen?Ausgeschlossen?
Für die muss menschenwürdig gesorgt werden.
Und unsere Gesellschaft..... unser immer noch reiches Land kann das auch.Dazu muss sich aber in den Köpfen etwas ändern.
Die meisten sind immer noch nicht im neuen Jahrhundert angekommen.Sie denken immer noch in den Kategorien der letzen zwei Jahrhunderte.
Warum wird die Maschinensteuer(Eine Geburt der 80er) heute immer noch als schlimm betrachtet?Es wird ja noch nicht mal ansatzweise drüber nachgedacht.

Das Geld ist da.Daher....BGE....es wird zwangsläufig kein Weg dran vorbeiführen.
Ob wir das alle noch erleben ....ist eine andere Sache...
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
 

Stichwortsuche
fordert, grundsicherung, linke, sanktionsfreie

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Linke fordert Hartz-IV-Satz von 420 Euro Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 07.02.2011 01:25
Armutsbekämpfung: die Bremer Linke fordert Masterplan Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 5 04.10.2008 13:41
Hamburger Linke für bedarfsorientierte Grundsicherung 500 Euro/M wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 20.02.2008 07:44
Linke-Landtagsabgeordnete fordert Wiedereinführung der Stasi Arania Archiv - News Diskussionen Tagespresse 66 16.02.2008 17:32
Linke fordert kostenlose Verhütungsmittel Richardsch Archiv - News Diskussionen Tagespresse 36 06.02.2008 10:07


Es ist jetzt 22:28 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland