Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Langzeitarbeitslose: bis zu 3 Jahre würde BA Betrieben den Lohn zahlen


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.05.2013, 11:12   #51
Indeclinabilis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Indeclinabilis
 
Registriert seit: 05.06.2012
Ort: Schlossallee, gleich neben der Parkstraße
Beiträge: 1.209
Indeclinabilis Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Langzeitarbeitslose: bis zu 3 Jahre würde BA Betrieben den Lohn zahlen

@TE

Eigentlich ist das ja ne klasse Idee, zumindest wenn Stellen daurch besetzt werden würden, die der AG nach 3 jahren nicht einfach entsorgen kann, weil z.B die Einarbeitung langwierig und intensiv ist.
Also z.B im "Fachkräftebereich".

Nur so wie das im Moment aussieht, schreit das doch schon förmlich nach MISSBRAUCH.

m.M

__

"Beati monoculi in regione caecorum".

"Zitat aus 300"
Leonidas: "Du hast viele Sklaven, Xerxes, aber wenig Krieger. Es wird nicht lange dauern, bis sie meine Speere mehr fürchten, als Deine Peitschen."
Indeclinabilis ist offline  
Alt 04.05.2013, 11:31   #52
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Langzeitarbeitslose: bis zu 3 Jahre würde BA Betrieben den Lohn zahlen

Ob das wohl "richtige" Arbeitsplätze werden? So mit Einzahlung in die Arbeitslosenversicherung und sö? Waren das denn vor diesem genialen Projekt alles sinnlose Tätigkeiten, oder warum wird das so explizit erwähnt?
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 04.05.2013, 14:10   #53
BibiBlocksberg2009
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.09.2009
Beiträge: 728
BibiBlocksberg2009 BibiBlocksberg2009 BibiBlocksberg2009 BibiBlocksberg2009
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Langzeitarbeitslose: bis zu 3 Jahre würde BA Betrieben den Lohn zahlen

Was mich ja wieder brennend interessiert:

Ob die BA diese Stellen z.Zt. irgendwo ausgeschrieben hat, also dass Unternehmen sich gezielt dafür bewerben können, damit sie die 75%-Finanzierung für die 3 Jahre bewilligt bekommen.
Dann werden der BA die Unternehmen wohl die Bude einrennen.

Und nach welchen Kriterien wird der Zuschlag dann letzendlich erteilt?
Müssen die Unternehmen ein Konzept einreichen?
Welche Anforderungen genau müssen diese Stellen erfüllen?
Bekommt Azidonias evtl. 5.000 Paketzukleber bewilligt?


Edit: Gerade was dazu gefunden:

Zitat:
Die Regionaldirektionen in den beiden Bundesländern suchen bereits nach Arbeitgebern, die sich an dem Modellversuch beteiligen wollen.
"Sinnvolle Jobs" für 50 000 Langzeitarbeitslose - - MOZ.de (04.05.2013)
BibiBlocksberg2009 ist offline  
Alt 04.05.2013, 16:07   #54
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Langzeitarbeitslose: bis zu 3 Jahre würde BA Betrieben den Lohn zahlen

Auf den Seiten der BA ist zwar etwas über "Perspektive" zu finden, allerdings nichts über "Perspektive in Betrieben".
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 04.05.2013, 16:10   #55
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Langzeitarbeitslose: bis zu 3 Jahre würde BA Betrieben den Lohn zahlen

Zitat von BibiBlocksberg2009 Beitrag anzeigen
Ob die BA diese Stellen z.Zt. irgendwo ausgeschrieben hat, also dass Unternehmen sich gezielt dafür bewerben können, damit sie die 75%-Finanzierung für die 3 Jahre bewilligt bekommen.
Dann werden der BA die Unternehmen wohl die Bude einrennen.
Firmen, die sich bewerben kommen in einen Topf und das OLG München lost dann aus, wer den Zuschlag bekommt
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 04.05.2013, 16:33   #56
Liane->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.10.2009
Beiträge: 327
Liane
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Langzeitarbeitslose: bis zu 3 Jahre würde BA Betrieben den Lohn zahlen

Diese Jobs werden ein ähnliches Niveau wie so mancher 1 € Job haben, ohne jegliche Sinnhaftigkeit.
Hartz 4 wird auf die Dauer zu teuer, deshalb werden erstmal 50000 Erwerbslose in die Grundsicherung abgeschoben. Bei Erfolg droht Fortsetzung.
Liane ist offline  
Alt 04.05.2013, 16:43   #57
JulieOcean
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von JulieOcean
 
Registriert seit: 12.12.2012
Beiträge: 962
JulieOcean JulieOcean JulieOcean JulieOcean JulieOcean
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Langzeitarbeitslose: bis zu 3 Jahre würde BA Betrieben den Lohn zahlen

Zitat:
Das Projekt "Perspektive in Betrieben" vermittle einfache, aber sinnvolle Tätigkeiten, sagte eine BA-Sprecherin .....
Wieso spricht dieses Projekt eigentlich von "einfachen" Tätigkeiten? Glauben die, wir sind zu blöd, was Anspruchsvolles zu machen? Oder soll mal wieder eine Rechtfertigung für schlechte Bezahlung her: "einfache" Arbeit - geringer Lohn?

Und "einfach aber sinnvoll"? Sind "einfache" Tätigkeiten anderweitig sinnlos?

Aber natürlich kann man mit solchen Projekten auch reguläres Personal einsparen: Bei "einfachen" Arbeiten wie Saubermachen etc.

Interessieren würde mich auch die Bezahlung. Wird sicher so geregelt, dass die Leute noch aufstocken müssen. Der AG kriegt dann das Personal (fast) umsonst, das JC hält den Daumen drauf, damit die Leute sich bloß nichts erlauben.
JulieOcean ist offline  
Alt 04.05.2013, 16:56   #58
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Langzeitarbeitslose: bis zu 3 Jahre würde BA Betrieben den Lohn zahlen

Zitat von JulieOcean Beitrag anzeigen
Wieso spricht dieses Projekt eigentlich von "einfachen" Tätigkeiten?
Weil es sich ja angeblich an diesen "Kundenkreis" richtet:

Zitat:
In Frage kommen den Angaben zufolge Personen über 35 Jahren, die zwei Jahre und länger arbeitslos sind, keinen Berufsabschluss und gesundheitliche Einschränkungen haben.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 04.05.2013, 17:03   #59
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Langzeitarbeitslose: bis zu 3 Jahre würde BA Betrieben den Lohn zahlen

Zitat:
Ob die BA diese Stellen z.Zt. irgendwo ausgeschrieben hat, also dass Unternehmen sich gezielt dafür bewerben können, damit sie die 75%-Finanzierung für die 3 Jahre bewilligt bekommen.
Dann werden der BA die Unternehmen wohl die Bude einrennen.
Dieser Arbeitgeberzuschuss ist nichts Neues, alle Firmen können ihren Bedarf an geförderten AN beim Arbeitgeberservice anmelden. Es gab einige Spezies, die diesen Zuschuss geschickt ausgenutzt haben.
Purzelina ist offline  
Alt 04.05.2013, 17:23   #60
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Langzeitarbeitslose: bis zu 3 Jahre würde BA Betrieben den Lohn zahlen

Zitat:
Diese Jobs werden ein ähnliches Niveau wie so mancher 1 € Job haben, ohne jegliche Sinnhaftigkeit.
da glaub ich nicht
es werden stellen sein auf den ersten Arbeitsmarkt wo kein gesundener denkender mensch so eine stelle besetzen würde freiwillig

ich denke mal werden helfer dinger sein
lager und co das sind schlecht bezahlte und einfache Tätigkeiten
verpacker und sowas halt wie bei Amazon ^^

sowas in der art würd es sein
 
Alt 05.05.2013, 09:57   #61
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Langzeitarbeitslose: bis zu 3 Jahre würde BA Betrieben den Lohn zahlen

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
... es werden stellen sein auf den ersten Arbeitsmarkt wo kein gesundener denkender mensch so eine stelle besetzen würde freiwillig ... sowas in der art würd es sein
Das vermute ich auch. Und weil alle "übrig gebliebenen" Leistungsbezieher per se fette, faule und psychisch gestörte Säufer sind und nur deswegen keinen Arbeitsplatz ausfüllen - nö, ich verdräng' das jetzt mal ...
 
Alt 05.05.2013, 13:15   #62
2010
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.03.2010
Beiträge: 1.407
2010 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Langzeitarbeitslose: bis zu 3 Jahre würde BA Betrieben den Lohn zahlen

Bei allem "Vermitteln", egal in was, geht es doch nur darum, den AG weitere fette Gewinne zu ermöglichen.
Natürlich muß das Ganze nach Außen hin ummantelt werden, um die Aktionen sauber erscheinen zu lassen.

In diesem Fall sind es
Zitat:
In Frage kommen den Angaben zufolge Personen über 35 Jahren, die zwei Jahre und länger arbeitslos sind, keinen Berufsabschluss und gesundheitliche Einschränkungen haben.
"Sinnvolle Jobs" für 50 000 Langzeitarbeitslose - Modellprojekt - Aktuelle Nachrichten - Berliner Morgenpost - Berlin
die Zielgruppe sein sollen.

Im Grunde genommen ist es pupps egal, ob es sich um 1 € Jobs, Sinnlos Maßnahmen, 450 € Jobs - Verdienst Grenze wurde ja erst AG Freundlich um 50 € erhöht, Bürgerarbeit, oder jetzt diese bezuschussten Jobs sind. Nicht zu vergessen die Dumpinglohnjobs, oder die Jobs die bisher auf 1 Jahr bezuschusst werden.
(Bei letzterem hatte sich ein Bekannter doch tatsächlich Hoffnung auf eine Übernahme in Festanstellung gemacht. )

Um die Arbeitslosenzahlen nach unten zu regulieren, geht es nicht, dazu benutzt man andere betrügerische Methoden.
Und im Endeffekt glaube ich nicht, daß Geld eingespart wird , wenn der Hartzer in eines der genannten Beschäftigungsverhältnisse gepresst wird. Die Ausgaben bleiben die Selben.
Alles zum Wohle der Kapitalisten. Hier die Knechte, dort die Reichen.
Deutschland ist ein grandioses Vorbild für die gesamte EU.
Assozial, gierig, verkommen.
2010 ist offline  
Alt 05.05.2013, 13:57   #63
Steamhammer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.10.2012
Ort: Im besten Stadtviertel
Beiträge: 1.505
Steamhammer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Langzeitarbeitslose: bis zu 3 Jahre würde BA Betrieben den Lohn zahlen

Zitat von 2010 Beitrag anzeigen
Bei allem "Vermitteln", egal in was, geht es doch nur darum, den AG weitere fette Gewinne zu ermöglichen.
Natürlich muß das Ganze nach Außen hin ummantelt werden, um die Aktionen sauber erscheinen zu lassen.

In diesem Fall sind es

die Zielgruppe sein sollen.

Im Grunde genommen ist es pupps egal, ob es sich um 1 € Jobs, Sinnlos Maßnahmen, 450 € Jobs - Verdienst Grenze wurde ja erst AG Freundlich um 50 € erhöht, Bürgerarbeit, oder jetzt diese bezuschussten Jobs sind. Nicht zu vergessen die Dumpinglohnjobs, oder die Jobs die bisher auf 1 Jahr bezuschusst werden.
(Bei letzterem hatte sich ein Bekannter doch tatsächlich Hoffnung auf eine Übernahme in Festanstellung gemacht. )

Um die Arbeitslosenzahlen nach unten zu regulieren, geht es nicht, dazu benutzt man andere betrügerische Methoden.
Und im Endeffekt glaube ich nicht, daß Geld eingespart wird , wenn der Hartzer in eines der genannten Beschäftigungsverhältnisse gepresst wird. Die Ausgaben bleiben die Selben.
Alles zum Wohle der Kapitalisten. Hier die Knechte, dort die Reichen.
Deutschland ist ein grandioses Vorbild für die gesamte EU.
Assozial, gierig, verkommen.
Das alles hast Du 100% richtig erkannt.
Steamhammer ist offline  
Alt 10.05.2013, 07:25   #64
BibiBlocksberg2009
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.09.2009
Beiträge: 728
BibiBlocksberg2009 BibiBlocksberg2009 BibiBlocksberg2009 BibiBlocksberg2009
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Langzeitarbeitslose: bis zu 3 Jahre würde BA Betrieben den Lohn zahlen

O M G!

Es war ja zu erwarten:

Zitat:
Der Arbeitnehmer bekommt über ein Begleitprogramm mit Maßnahmen wie Coaching, Qualifizierung und gesundheitspolitischen Elementen diverse Hilfen bei der Rückkehr in den Arbeitsmarkt.
Das Folgende kann man ja kaum glauben (stellt sich bloß immer noch die Frage, was das eigentlich für Jobs sein werden):

Zitat:
Die Förderung, die von den Jobcentern getragen wird, ist zwar auf drei Jahre begrenzt, die Arbeitsverträge sollen aber unbefristet sein.
Damit folgt das Programm dem Gedanken, Langzeitarbeitslose nicht in Arbeitsgelegenheiten (AGH) wie Ein-Euro-Jobs unterzubringen, sondern sie wirklich wieder in der Wirtschaft zu integrieren.
Zwei Unternehmen im Saarland sind laut BA-Sprecher Mares bereits gefunden, die acht Arbeitsplätze zur Verfügung stellen. Erste Plätze, davon geht er aus, werden ab August besetzt.
Von der Abschiedung nach den drei Jahren in Zwangsrente ist aktuell nichts (mehr) zu lesen

Bundesagentur will Langzeitarbeitslosen in den Arbeitsmarkt helfen - Saarbrücker Zeitung - (09.05.2013)
BibiBlocksberg2009 ist offline  
Alt 23.05.2013, 14:42   #65
BibiBlocksberg2009
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.09.2009
Beiträge: 728
BibiBlocksberg2009 BibiBlocksberg2009 BibiBlocksberg2009 BibiBlocksberg2009
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Langzeitarbeitslose: bis zu 3 Jahre würde BA Betrieben den Lohn zahlen

... und weiter mit diesem Thema:

Zitat:
Doch das Vorhaben fällt viel bescheidener aus:
Maximal 40 Personen sollen in den nächsten drei Jahren erst mal in einer Testphase das Programm „Perspektiven in Betrieben“ durchlaufen. So die Antwort der Bundesregierung auf eine Nachfrage der Grünen, die der taz vorliegt.
Jobcenter mit neuem Programm: Miniförderung für Langzeitarbeitslose - taz.de (22.05.2013)
__


BibiBlocksberg2009 ist offline  
Alt 23.05.2013, 16:44   #66
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Langzeitarbeitslose: bis zu 3 Jahre würde BA Betrieben den Lohn zahlen

Zitat:
Die Arbeitslosen kämen für „einfache“, „niederschwellige Arbeiten“ in Betracht
genau darum geht's eigentlich
sittenwiridriege arbeiten also was die Bezahlung angeht ^^ nicht die Tätigkeit an sich

die BA darf nicht vermitteln an firmen die sittenwriedig bezahlen
mit dieser massnahme wird das umgangen

bin mal gespannt wann mein SB mit so einer massnahme auf mich zu kommt ^^ bin so ein Kandidat der da voll rein fallen würde wegen gesundheitliche Einschränkungen und bin ü35^^ passt ^^ mal sehen was kommt
 
Alt 23.05.2013, 17:00   #67
JulieOcean
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von JulieOcean
 
Registriert seit: 12.12.2012
Beiträge: 962
JulieOcean JulieOcean JulieOcean JulieOcean JulieOcean
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Langzeitarbeitslose: bis zu 3 Jahre würde BA Betrieben den Lohn zahlen

Zitat:
Die Arbeitslosen kämen für „einfache“, „niederschwellige Arbeiten“ in Betracht, sollten sozialversicherungspflichtig angestellt, ortsüblich oder nach Tarif entlohnt und gut betreut werden.
Was die "gute Betreuung" für die betroffenen Elos bedeutet düfte wohl klar sein.
JulieOcean ist offline  
Alt 05.08.2013, 17:47   #68
BibiBlocksberg2009
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.09.2009
Beiträge: 728
BibiBlocksberg2009 BibiBlocksberg2009 BibiBlocksberg2009 BibiBlocksberg2009
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Langzeitarbeitslose: bis zu 3 Jahre würde BA Betrieben den Lohn zahlen

... und weiter gehts:

Zitat:
Bisher arbeiten erst zwei Unternehmen im Saarland mit. Sie betreuen insgesamt sieben Langzeitarbeitslose.
SR-online: "Perspektiven in Betrieben" (05.08.2013)
__


BibiBlocksberg2009 ist offline  
Alt 06.08.2013, 02:00   #69
XxMikexX
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von XxMikexX
 
Registriert seit: 11.02.2012
Beiträge: 2.852
XxMikexX
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Langzeitarbeitslose: bis zu 3 Jahre würde BA Betrieben den Lohn zahlen

Zitat:
es handle sich um helfende Tätigkeiten, die so nicht mehr am ersten Arbeitsmarkt angeboten werden
Was man sich wohl darunter vorstellen soll?
XxMikexX ist offline  
Alt 30.07.2014, 11:10   #70
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Langzeitarbeitslose: bis zu 3 Jahre würde BA Betrieben den Lohn zahlen

Jetzt kommen die ersten Jubelmeldungen.
Zitat:
Presse Info028
vom25.07.2014
Das Konzept des Modellprojekts „Perspektiven in Betrieben“ zeigt erste Erfolge in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen.
?Klein aber fein? - www.arbeitsagentur.de

[via duckhome] Mit einem passenden Kommentar.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 31.07.2014, 00:49   #71
XxMikexX
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von XxMikexX
 
Registriert seit: 11.02.2012
Beiträge: 2.852
XxMikexX
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Langzeitarbeitslose: bis zu 3 Jahre würde BA Betrieben den Lohn zahlen

Zitat von ThisIsTheEnd Beitrag anzeigen
Jetzt kommen die ersten Jubelmeldungen.

Zitat:
So konnten von ursprünglich 40 Teilnehmern 37 Langzeitarbeitslose integriert werden. Heute zeigt sich, dass die aufgenommenen Arbeitsverhältnisse größtenteils stabil verlaufen und mit hoher Wahrscheinlichkeit in unbefristete Beschäftigung münden werden.
Wenn man davon ausgeht, daß diese Maßnahme Anfang 2013 begonnen hat, ist jetzt also etwa die Hälfte der Zeit rum.

Für mich ließt sich das nicht gerade wie eine Erfolgsgeschichte. 3 von 40 sind schon raus und was bedeutet "größtenteils stabil"?

Das die restlichen 37 eine unbefristete Beschäftigung bekommen ist reine Spekulation.

Wenn der Fördersegen für die Arbeitgeber ausläuft wird man ja sehen was daraus wird.
XxMikexX ist offline  
 

Stichwortsuche
betrieben, jahre, langzeitarbeitslose, lohn, würde, zahlen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pilotprojekt „Perspektiven in Betrieben“ olivera Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 7 20.04.2013 23:06
(DAS LIEST MAN NICHT OFT) Wer in Sambia mit EURO zahlen will den drohen 10 Jahre haft Laineg Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 08.07.2012 21:59
Bewerbungspflicht bei Betrieben die 3 h entfernt sind? DisPater ALG I 2 18.05.2010 22:32
Experte Fordert Staat soll nur 5 Jahre Hartz IV zahlen michel73 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 99 20.03.2010 11:06


Es ist jetzt 15:56 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland