Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Lafontaine fürchtet Scheitern der Linkspartei


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.08.2011, 18:47   #76
Katapult
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Katapult
 
Registriert seit: 09.06.2008
Beiträge: 160
Katapult
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lafontaine fürchtet Scheitern der Linkspartei

Zitat von Pony und Kleid Beitrag anzeigen
Erkläre ich dir. Indem du sowas hier einstellst:



Noch dazu, als wüsste man nicht, dass sich das Wahlverhalten so errechnet. Stammt übrigens aus Nichtwähler
Das finde ich anmaßend.



Ich wähle doch nicht, weils mathematisch für irgendwen passend erscheint, sondern weil ich meine persönlichen Interessen vertreten haben will. Darüber hinaus auch die der Mehrheit der Bevölkerung, welche auch unmittel- und mittelbar in meiner Umgebung lebt. Und wenn es kein Angebot gibt, welches dies leisten kann, dann wähle ich nichts alternatives, nur damit es mathematisch stimmig ist oder eine andere x-belibiege Partei davon nicht zehren kann, weil das in der BRD übliche undemokratische Wahlsystem dafür Sorge trägt.
Nicht wählen zu gehen und anschließend nur zu meckern,das ist anmaßend.
Wenn Du mit den Programmen der Parteien nicht einverstanden bist,solltest oder besser musst Du trotzdem wählen gehen,um genau den Parteien Dein Nein zu zeigen,indem Du vorsätzlich Deine Stimme als ungültig abgibst.

Aber bei manche... dat kannste 20zigmal erklären...et jet nit drin in die Rübe...
__

Wer mit Erdnüssen bezahlt, darf sich nicht wundern, dass nur Affen für ihn arbeiten
Katapult ist offline  
Alt 28.08.2011, 18:50   #77
Katapult
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Katapult
 
Registriert seit: 09.06.2008
Beiträge: 160
Katapult
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lafontaine fürchtet Scheitern der Linkspartei

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
Druide: als Nichtwähler schenke ich denen meine Stimme da diese über einen komplizierten Schlüssel an die Parteien im Bundestag verteilt werden. Und die Parteien bekommen für meine Nichtwählerstimme auch Geld genauso als wenn ich eine von ihnen gewählt hätte. Als Ungültigwähler aber versage ich ihnen beides: Stimme und Geld. Das sollte man schon mal wissen, zumal ich da auch schon mal im anderen Forum drauf hingewiesen habe und das zum Grundgesetzwissen gehören sollte.

.


Wenigstens einer,der sich auskennt... Danke!
__

Wer mit Erdnüssen bezahlt, darf sich nicht wundern, dass nur Affen für ihn arbeiten
Katapult ist offline  
Alt 28.08.2011, 19:04   #78
Pony und Kleid
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: 51.9833300 / 7.7833300
Beiträge: 1.131
Pony und Kleid
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lafontaine fürchtet Scheitern der Linkspartei

Zitat von Katapult Beitrag anzeigen
Nicht wählen zu gehen und anschließend nur zu meckern,das ist anmaßend.
Wenn Du mit den Programmen der Parteien nicht einverstanden bist,solltest oder besser musst Du trotzdem wählen gehen,um genau den Parteien Dein Nein zu zeigen,indem Du vorsätzlich Deine Stimme als ungültig abgibst.

Aber bei manche... dat kannste 20zigmal erklären...et jet nit drin in die Rübe...

Nein Katapult, ich wähle diesen Mist nicht. Und da kannst du oder auch andere noch so wehement herumpoltern. Und werter Katapult, ich beschwere mich nicht, wie es hier beispielsweise von statten geht, in dem jeden Tag die gleiche Sau mit den gleichen Argumenten nur in neuen Schläuchen durchs Dorf getrieben wird.

Du musst es dir doch hier nur durchlesen. Wegen meiner kannst du wählen was dir beliebt. Rot, Grün, Schwarz, Bunt Kariert oder sonst was. Das interessiert mich doch nicht. Ebenso hat es dich nicht zu interesseieren, was und/oder ob ich wähle.


Das vom dersichdenwolfärgert eingebrachte ich, ich, ich, ich ist auch so eine Sache. Permanent wird hier nach Solidarität geschrien, jene Solidarität die ihr aber anderen nicht zugestehen wollt. Mit welchem Recht überhaupt?


Meine politische Welt beschränkt sich nun mal nicht nur auf Hartz IV. Die Welt ist um einiges größer. Hier beruftt man sich ausschließlich auf die sozialen Aspekte, aus dem Umstand heraus, weuil es nun mal in diesem Forum überwiegend Elos gibt. Ohne Zweifel. Aber das ist doch nicht der ultimative Kern jeglichen politischen Handelns.


Und wie auch jetzt hier wieder sehr deutlich wird: willst du nicht mein Bruder sein, so....


Gell, so ist es doch. Es kann und will einfach nicht akzeptiert werden, dass es Menschen gibt, die schlicht nicht dazu bereit sind nur im Chor der Sozialgesetzgebung zu heulen. Was ist denn mit den hier ach so firmen Politikern, welche regelmäßig wählen? Hat sich ihre Lage verbessert oder liegt die Schuld an ihren Schicksalen auch an Nichtwählern, respektive mir? Wie einfach man sich doch eine Welt zusammenzimmern kann. Es sind immer andere an allem Schuld, richtig?
Pony und Kleid ist offline  
Alt 28.08.2011, 19:12   #79
Pony und Kleid
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: 51.9833300 / 7.7833300
Beiträge: 1.131
Pony und Kleid
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lafontaine fürchtet Scheitern der Linkspartei

Ach ja, und man sollte sich schon die Frage stellen, warum von allen 6-8 Millionen Hartz IV-Bezieher nicht alle die Die Linke wählen. Sind vermutlich auch alle dämlich, frei nach der Devise RTL.

Ne Jungs und Mädels, bei aller Liebe nicht. Nicht so....
Pony und Kleid ist offline  
Alt 28.08.2011, 19:13   #80
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lafontaine fürchtet Scheitern der Linkspartei

Pony ich versuche es noch einmal: du sollst und brauchst nicht zu wählen. Du nimmst deinen Wahlzettel, machst mehr als ein Kreuz drauf, schreibst etwas oder streichst alles durch. Damit ist der ungültig. Du hast niemanden gewählt und niemand bekommt damit deine Stimme und das Wahlgeld aus dem Steuersäckel.

Wenn du aber nicht wählst, bekommt quasi jeder der Parteien deine nicht abgegebene Stimme und das Wahlgeld. Und genau damit wählst du dann die ganze Mischpoke und bezahlst sie auch. Jetzt kapiert?
__

Es gibt keine Unterhaltspflicht, kein Unterhaltsrecht, keine Auskunftspflicht (nur als Zeuge vor Gericht), kein Auskunftsrecht für 2 nicht miteinander verheirateten oder verwandte Personen die kein gemeinsames Kind unter 3 Jahren haben.
Fairina ist offline  
Alt 28.08.2011, 19:27   #81
druide65
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lafontaine fürchtet Scheitern der Linkspartei

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
Druide: als Nichtwähler schenke ich denen meine Stimme da diese über einen komplizierten Schlüssel an die Parteien im Bundestag verteilt werden. Und die Parteien bekommen für meine Nichtwählerstimme auch Geld genauso als wenn ich eine von ihnen gewählt hätte. Als Ungültigwähler aber versage ich ihnen beides: Stimme und Geld. Das sollte man schon mal wissen, zumal ich da auch schon mal im anderen Forum drauf hingewiesen habe und das zum Grundgesetzwissen gehören sollte.

Besonders erschreckend deine Unkenntnis angesichts der Tatsache, das du so ein kleines bißchen Parteienporporz versuchst zugunsten der Linken.

Auch stehe ich auf dem Standpunkt daß man nur meckern darf, wenn man auch wählte (inkl. ungültig).


P&K: also unterstützt du was du bekämpfen willst - Grundkurs Bürgerwissen. Und ja, da halte ich es mit Paolo: das ist dumm. Du musst keine Partei wählen, es reicht den Zettel ungültig zu machen. Das du das bis vorhin noch nicht begriffen hast, ist bezeichnend.

Arbeitslos in Holland: jo red du mal. Du sitzt da fein in den Niederlanden und übersiehst, das die ähnliche Probleme haben. Ich sag mal nur Belize. Deine Sprache ist nun nicht gerade förderlich für ein Demokratieverständnis. Ganz im Gegenteil, da würde ich Angst bekommen.

Manchmal glaube ich bei dir, das es zu warm ist in Holland oder das gerade zuviel regen runter kommt. Anders kann man deine Gewaltverherrlichung nicht verstehen.

en Jordi, auch du hast das Grundgesetz nicht begriffen. Ich empfehle dir mal das durch zu lesen. Und das Parteienfinanzierungsgesetz dazu. Vielleicht begreifst du dann welchen Unterschied das macht.

Auch sei dein Satz zum Ungebildetensein der Bürger nicht ganz unbeleckt: ich halte ihn für eine Frechheit.


Ursprünglich war unser System nicht so undemokratisch. Aber im Laufe der Zeit wurde aus Dingen wie:
jeder Abgeordnete ist nur seinem Gewissen verpflichtet, daß er dieses zu vergessen hat zugunsten der Partei und der Folgen.

Ein vollkommen demokratisches Führen eines Staates geht nicht. Ich würde nämlich nachdenken wie das funktionieren soll.

Debra, da muss ich dir recht geben. Und danke für das Statement.
Ich bezog mich auf das Sitzzuteilungsverfahren.Auf nichts anders.
Von Wahlkampfkostenerstattung war nie die Rede.
Bitte genau lesen.

Als Nachtrag:Wenn du mir Unkennntnis oder Parteienporporz vorwirfst ,dann belege das bitte.
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 28.08.2011, 19:30   #82
druide65
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lafontaine fürchtet Scheitern der Linkspartei

Zitat von Pony und Kleid Beitrag anzeigen
Ja genau Druide. Diese Errechnung der Sitzverteilung betreffend der abgegebenen Stimmen weiß ich. Warum also bringst du dieses Rechnungsbeispiel in diese Diskussion?
Folge dem Link den ich gesetzt habe dort wird es erklärt.
Hier auch noch mal


Nichtwähler
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 28.08.2011, 19:39   #83
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lafontaine fürchtet Scheitern der Linkspartei

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen

Anders kann man deine Gewaltverherrlichung nicht verstehen.
dir geht es nicht ganz gut, oder so ?!

gewalt, wird in deutschland mit dem gesetzbuch angewendet. da braucht es keine fantasien von mir !
als steuerzahler bist du wohl auch noch STOLZ drauf, dass du dafür die zustimmung gibst.

du unterstützt das system, du finanzierst den dreck also willst du den dreck auch !

ich verweigere mich=ende der diskussion!
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 28.08.2011, 20:02   #84
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lafontaine fürchtet Scheitern der Linkspartei

Also nimm mal deine fünf Sinne langsam zusammen. Du wirst immer aggressiver.
__

Es gibt keine Unterhaltspflicht, kein Unterhaltsrecht, keine Auskunftspflicht (nur als Zeuge vor Gericht), kein Auskunftsrecht für 2 nicht miteinander verheirateten oder verwandte Personen die kein gemeinsames Kind unter 3 Jahren haben.
Fairina ist offline  
Alt 28.08.2011, 20:04   #85
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.937
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lafontaine fürchtet Scheitern der Linkspartei

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
dir geht es nicht ganz gut, oder so ?!
gewalt, wird in deutschland mit dem gesetzbuch angewendet. da braucht es keine fantasien von mir !
Du beziehst Dich hier auf HartzIV? Da wird Gewalt oder eher Zwang angewendet. Wenn Du gegen so was bist, versteh ich nicht, wie Du rohe Gewalt wie Folter/Mord gut heißen kannst?
Das wäre doch dann die nächste Stufe zu dieser subtilen Gewalt.
Ich kann das nicht gut heißen. Wenn ich gegen den Zwang/Gewalt von HartzIV bin, kann ich doch nicht gleichzeitig rohe Gewalt wie in Nordafrika befürworten?
Auch wenn ich sage, dass ne Trulle wie die, die andere zum Singen vorführt aus Jux und Dollerei, aus Schikane, vor ein STANDGERICHT gehört, meine ich damit ein ordentliches Verfahren, ggf. Brot und Wasser bis zum Lebensende.
Nicht etwa, dass man die öffentlich teert, federt, foltert und so vorführt, wie die das mit den Arbeitslosen macht!
In dem Fall würdest Du ja nur ein Unrechtssystem mit erneutem Unrecht austauschen oder durch ein weiteres Unrechtssystem ersetzen.
Debra ist offline  
Alt 28.08.2011, 20:04   #86
Pony und Kleid
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: 51.9833300 / 7.7833300
Beiträge: 1.131
Pony und Kleid
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lafontaine fürchtet Scheitern der Linkspartei

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Folge dem Link den ich gesetzt habe dort wird es erklärt.
Hier auch noch mal


Nichtwähler


Druide, mit einem Kreuzchen wird eine Farce nicht demokratisch.
Als Beispiel sei hier mal eines erwähnt:

Die Wirtschaft befreit uns von der Arbeit, . Nur der Staat lässt uns nicht raus.
Pony und Kleid ist offline  
Alt 28.08.2011, 20:28   #87
druide65
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lafontaine fürchtet Scheitern der Linkspartei

Der Staat sind wir alle.Zumindest nach juristisch-völkerrechtlicher Sicht.

Wenn du die Farce(Ich gehe mal davon aus das du das Wahlsystem meinst)beseitigen,ändern willst,dann brauchst du Mehrheiten bzw. du mußt in die Lage kommen diese Änderungen durchzuführen.
Meines Erachtens hast du zwei Möglichkeiten.Du wählst eine bestimmte Gruppe die du dafür in Lage hältst dieses durchzuführen.
Oder man versucht den Bürgerprotest .Oder Revolution:wie mans nennen mag.
Das letztere hat leider den Nachteil das dies nie gewaltfrei abläuft.

"Nur der Staat lässt uns nicht raus. " Nun wie willst du erreichen das der Staat(Regierung) dich da raus läßt?
Selbst bei 99% Nichtwählern oder ungültigen Stimmen,kann das Parlament zusammengesetzt werden.
Man müßte schon 100% Nichtwähler etc. haben damit das Parlament bzw. die Wahl zu diesem seine politische Legitimation verliert.
Das ist ziemlich utopisch.
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 28.08.2011, 20:30   #88
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lafontaine fürchtet Scheitern der Linkspartei

Zitat von Debra Beitrag anzeigen
Auch wenn ich sage, dass ne Trulle wie die(....)vor ein STANDGERICHT gehört, meine ich damit ein ordentliches Verfahren, ggf. Brot und Wasser bis zum Lebensende.
vielleicht informierst du dich mal. dann wirst du feststellen, das solche verkrachte existenzen

a.) von dir bezahlt werden
b.) durch dich und dein dämliches wahlverhalten geschützt werden

also, die erfahrung von nord-afrika ist folgende:

despoten(wie murksel)gehen nicht freiwillig !
und die reichen werden sich nicht freiwillig von ihrem geld trennen

die spanier hoffen, dass sie das richtige tun, wenn sie die verlogenen sozialisten abwählen. die wollen eher splitterparteien wählen

was aber tun sie, wenn sich auch dann nichts ändert ?
vielleicht aufwachen oder so weiter machen

ich weiss es nicht...............
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 28.08.2011, 20:36   #89
Pony und Kleid
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: 51.9833300 / 7.7833300
Beiträge: 1.131
Pony und Kleid
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lafontaine fürchtet Scheitern der Linkspartei

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Der Staat sind wir alle.Zumindest nach juristisch-völkerrechtlicher Sicht.

Grundsätzlich hast du recht. Realistisch unterliegst du einem Trugschluß, einem Traum


Wenn du die Farce(Ich gehe mal davon aus das du das Wahlsystem meinst)beseitigen,ändern willst,dann brauchst du Mehrheiten bzw. du mußt in die Lage kommen diese Änderungen durchzuführen.
Meines Erachtens hast du zwei Möglichkeiten.Du wählst eine bestimmte Gruppe die du dafür in Lage hältst dieses durchzuführen.


Und genau hier knüpfe ich an. Genau das ist meine Intention. Sofern sie steht, wähle ich auch.



Oder man versucht den Bürgerprotest .Oder Revolution:wie mans nennen mag.
Das letztere hat leider den Nachteil das dies nie gewaltfrei abläuft.

Umstürtze auf Grund von Unzufriedenheiten in der Geschichte - nicht nur Deutschlands - zeigen auf, dass diese fast nie gewaltfrei umgesetzt wurden





"Nur der Staat lässt uns nicht raus. " Nun wie willst du erreichen das der Staat(Regierung) dich da raus läßt?
Selbst bei 99% Nichtwählern oder ungültigen Stimmen,kann das Parlament zusammengesetzt werden.
Man müßte schon 100% Nichtwähler etc. haben damit das Parlament bzw. die Wahl zu diesem seine politische Legitimation verliert.
Das ist ziemlich utopisch.

Nein, ganz im Gegenteil. Nämlich dann, wenn diese, ich nenne jetzt eine andere Hausnummer, keine 100%, sondern 45% eine Interessenvertreung zur Auswahl hat, welche auch ihre Interessen vertritt. Diese wird dann auch gewählt.
Pony und Kleid ist offline  
Alt 28.08.2011, 20:37   #90
Justician
 
Registriert seit: 18.07.2011
Ort: An der 3. Kreuzung links, an der A3
Beiträge: 722
Justician Justician Justician
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lafontaine fürchtet Scheitern der Linkspartei

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Deswegen geht Lafo auch auf Tour unterstützt die Wahlkämpfer.
Klar...macht er aus Langeweile.Links würde er nie wählen...
dann bin ich ja echt beruhigt. dachte schon, dass er der heimliche unterschriftenautomat ist...
Justician ist offline  
Alt 28.08.2011, 20:38   #91
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.937
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lafontaine fürchtet Scheitern der Linkspartei

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
vielleicht informierst du dich mal. dann wirst du feststellen, das solche verkrachte existenzen

a.) von dir bezahlt werden
Oh, das weiß ich doch und hab ich ja auch schon mehrfach erwähnt.

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
b.) durch dich und dein dämliches wahlverhalten geschützt werden
ehmm, sorry, Schatzimaus, Du weißt doch gar nicht, ob ich "dämliches" Wahlverhalten habe oder nicht....

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
also, die erfahrung von nord-afrika ist folgende:

despoten(wie murksel)gehen nicht freiwillig !
und die reichen werden sich nicht freiwillig von ihrem geld trennen
Für mich nicht. Also, die Erfahrung. Für mich heißt das nur: Irgend jemand (WER genau, hab ich nur ne leise Ahnung) hetzt die Leute via Imane auf (daher immer die Unruhen nach dem Freitagsgebet in der Moschee). Das ist so, als würde man hier die Bild-Zeitung nutzen, um die Leute zu verhetzen. DAS, und was ich vom MOB gesehen habe (Folter, Mord, auf Handy gefilmt) hat nicht dazu geführt, dass ich mich auf die Seite dieser Leute schlagen würde....

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
sie spanier hoffen, dass sie das richtige tun, wenn sie die verlogenen sozialisten abwählen. die wollen eher splitterparteien wählen

was aber tun sie, wenn sich auch dann nichts ändert ?
vielleicht aufwachen oder so weiter machen
Die Spanier tun das Richtige. Sie versammeln sich friedlich und machen deutlich, dass es SOOO nicht weiter geht. Ohne Folter, Mord oder Hetze. Was bei rumkommt, werden wir sehen. Aber sie tun wenigstens was und eben NICHTS Destruktives...
Debra ist offline  
Alt 28.08.2011, 20:39   #92
*kampfpaar*radikal.A
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von *kampfpaar*radikal.A
 
Registriert seit: 22.02.2008
Ort: Lemgo
Beiträge: 1.782
*kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Cool AW: Lafontaine fürchtet Scheitern der Linkspartei

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen


Man müßte schon 100% Nichtwähler etc. haben damit das Parlament bzw. die Wahl zu diesem seine politische Legitimation verliert.
Das ist ziemlich utopisch.
Niente !, genau diesen Weg, schlagen >immer mehr Menschen ein.
Und das hat seinen guten Grund.

.
__

____________
. . . . . . . . . .
__________ >
.
Yep, jo, jau, so is das halt.
Was bei UNS dem
HERRSCHAFTSVERHÄLTNIS
))))))entgegenschallt((((((
is das
*kampfpaar*
Hand in Hand
in der:

*Aktion sozialer Widerstand*

Eigenwerbung muß sein
*kampfpaar*radikal.A ist gerade online  
Alt 28.08.2011, 20:40   #93
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lafontaine fürchtet Scheitern der Linkspartei

@justician

ich habe mir unter dem begriff "ghostwriter" zwar was anderes vorgestellt, aber das aufrichtige lügen müßen die noch lernen
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 28.08.2011, 20:42   #94
druide65
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lafontaine fürchtet Scheitern der Linkspartei

Nun du wirst es aber nie allen Menschen recht machen können.
Die Interessen des einen sind nicht immer konform mit den Interessen eines anderen.
So gesehen ist eine Wahl immer ein Kompromiss.Egal auf welcher Ebene sie abläuft.
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 28.08.2011, 20:46   #95
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lafontaine fürchtet Scheitern der Linkspartei

Zitat von Debra Beitrag anzeigen
Sie versammeln sich friedlich und machen deutlich, dass es SOOO nicht weiter geht. Ohne Folter, Mord oder Hetze
NOCH glauben sie das....

von den sozialisten sind die spanier als letztes verraten worden. ich denke, dass die spanier gar keine kontrolle mehr über das eigene land haben. deren politik wird bestimmt von frankreich und deutschland.

wie die belgier auf die proteste reagieren werden, wird auch interessant werden. die haben schlagkräftige spezialeinheiten. ich kenne den straßenverlauf in brüssel und weiss' um die tücken.
da ziehen die flugs einen zirkel drum und dann werden die knüppel gezückt!
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 28.08.2011, 20:50   #96
*kampfpaar*radikal.A
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von *kampfpaar*radikal.A
 
Registriert seit: 22.02.2008
Ort: Lemgo
Beiträge: 1.782
*kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lafontaine fürchtet Scheitern der Linkspartei

Was Menschen in AufruhrGebieten tuen,
wird hier noch
strategisch unbewußt
vorweggenommen,
durch:
>WahlEnthaltung.

.
__

____________
. . . . . . . . . .
__________ >
.
Yep, jo, jau, so is das halt.
Was bei UNS dem
HERRSCHAFTSVERHÄLTNIS
))))))entgegenschallt((((((
is das
*kampfpaar*
Hand in Hand
in der:

*Aktion sozialer Widerstand*

Eigenwerbung muß sein
*kampfpaar*radikal.A ist gerade online  
Alt 28.08.2011, 20:57   #97
Ziviler Ungehorsam
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ziviler Ungehorsam
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 1.384
Ziviler Ungehorsam
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lafontaine fürchtet Scheitern der Linkspartei

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
von den sozialisten sind die spanier als letztes verraten worden.
Dann hätten die Spanier nicht die SPD-ähnliche PSOE währen dürfen, sondern die DIE LINKE-ähnliche IU. Auch für Spanien gilt: Jedes Land bekommt die Regierung, die sie verdient.

Hartz IV wurde von der Bevölkerung auf parlamentarischem Wege gewählt, und kann auch wieder abgewählt werden. Der gravierende Unterschied liegt im Detail: Vermögende und Banker nehmen von ihrem Wahlrecht Gebrauch, und dem entsprechend sieht auch die Politik aus, die uns regiert.
__



"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht."
Bertold Brecht
Ziviler Ungehorsam ist offline  
Alt 28.08.2011, 20:59   #98
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.937
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lafontaine fürchtet Scheitern der Linkspartei

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
NOCH glauben sie das....

von den sozialisten sind die spanier als letztes verraten worden. ich denke, dass die spanier gar keine kontrolle mehr über das eigene land haben. deren politik wird bestimmt von frankreich und deutschland.
Das kann ich nicht glauben. Die Spanier sind ein selbstbewusstes Völkchen, das sich ganz sicher durchsetzen wird. Im Übrigen denke ich, dass das neben den Finnen unsere besten Freunde in der EU sind.

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
wie die belgier auf die proteste reagieren werden, wird auch interessant werden. die haben schlagkräftige spezialeinheiten. ich kenne den straßenverlauf in brüssel und weiss' um die tücken.
da ziehen die flugs einen zirkel drum und dann werden die knüppel gezückt!
Du siehst aber wirklich schwarz. Ich glaube nicht, dass es so was in der EU geben wird. Denk mal an England, da wurde auch nicht großartig eingegriffen und die Leute dort zusammen geknüppelt. Warum auch? Ihre Wut richtete sich schließlich nur gegen Sachen, nicht gegen andere Menschen. Das wurde m.E. viel zu groß aufgebauscht in der Presse, dass man meinen konnte, der Untergang steht bevor. Tat er aber nicht.
Debra ist offline  
Alt 28.08.2011, 21:01   #99
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lafontaine fürchtet Scheitern der Linkspartei

k(r)ampfpaar

yup !

den nordafrikanenr erzählt ja auch keiner, wie geil es sich als hartz4er lebt. denen wird vorgelogen, wie geil die demokratie(in d)ist.

den neu-fünfländern hat man auch nicht gesagt, dass sie sich bananen mit sozialabbau erkaufen müßen !

hätten die sonst der birne zugejubelt? bestimmt nicht
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 28.08.2011, 21:05   #100
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Lafontaine fürchtet Scheitern der Linkspartei

Kampaar, NICHTWÄHLEN ist falsch, richtig wäre UNGÜLTIGWÄHLEN. Denn selbst mit 1 % Wähler kämen die Parteien durch weil die 99 % der Nichtstimmerwähler auf sie umgeschlagen werden. Das müßt ihr begreifen lernen.
__

Es gibt keine Unterhaltspflicht, kein Unterhaltsrecht, keine Auskunftspflicht (nur als Zeuge vor Gericht), kein Auskunftsrecht für 2 nicht miteinander verheirateten oder verwandte Personen die kein gemeinsames Kind unter 3 Jahren haben.
Fairina ist offline  
 

Stichwortsuche
fürchtet, lafontaine, linkspartei, scheitern

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
(NDR) NAZIS scheitern vor Verfassungsgericht Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 02.06.2011 15:04
Scheitern der Hartz IV-Reform ist vorerst begrüßenswert Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 497 22.03.2011 16:20
The American Way of Scheitern yellowgirl Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 18.11.2010 14:57
Wirtschaft fürchtet Liquiditätsprobleme - Merkel fürchtet Kreditmangel Muci Archiv - Finanzkrise 2008 News, Kommentare, Aktionen 0 03.06.2009 09:02
NPD-Verbotsverfahren dürfte an Unions-Widerstand scheitern Sancho Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 31.03.2008 19:54


Es ist jetzt 19:51 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland