Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Konstanz: Gefeuert wegen Maultaschen


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.10.2009, 07:35   #26
Gavroche
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Konstanz: Gefeuert wegen Maultaschen

Zitat von HartzDieter Beitrag anzeigen
...Wer sorgt denn für dieses 'geltende Recht'? Es sind wohl irgendwelche gelernte Juristen, die auch noch im Bundestag sitzen oder über Lobbyisten im Bundestag tätig werden und dem 'GesetzGEBER' ähm,hm,tja...
Gesetze sind frei von Emotionen, egal wer da gerade regiert.
 
Alt 19.10.2009, 11:42   #27
edy
Redaktion
 
Benutzerbild von edy
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 1.308
edy edy edy edy edy edy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Konstanz: Gefeuert wegen Maultaschen

a) Arbeitsrecht: Sechs Maultaschen als Kündigungsgrund

„Pfandbon für 1,30 Euro, eine Frikadelle mit zwei Brötchenhälften - die
Reihe von Kündigungen wegen Bagatellen geht weiter: Nun trifft es eine
Altenpflegerin, die sechs Maultaschen abzweigte - und zwar hart.
Radolfzell. Wegen sechs Maultaschen im Wert von drei bis vier Euro
verliert eine 58-jährige Altenpflegerin in Konstanz ihren Job. Das
Arbeitsgericht Radolfzell am Bodensee hat entschieden, dass die
Beschäftigte eines Seniorenheims wegen Diebstahls zu Recht entlassen
worden ist. Gegen die fristlose Kündigung nach 17 Jahren
Betriebszugehörigkeit hatte die 58-Jährige geklagt. Die Klage ist nun
abgewiesen worden, wie das Gericht mitteilte…“ Artikel in Frankfurter
Rundschau vom 16.10.2009
Arbeitsrecht: Sechs Maultaschen als Kündigungsgrund | Frankfurter Rundschau - Wirtschaft

b) Maultaschen-Kündigung: Verdi wettert über "Schandurteil"

Weil sie bei der Arbeit sechs Maultaschen mitgehen ließ, verlor eine
Altenpflegerin ihren Job - laut Arbeitsgericht zurecht. Für die
Gewerkschaft Verdi ein Skandal. Artikel bei Stern online vom 16. Oktober
2009
http://www.stern.de/panorama/maultas...l-1515050.html

Aus dem Text: „… Harte Töne wählte die Gewerkschaft Verdi. Für sie ist der
Richterspruch ein "Schandurteil". "Eine Kündigung wegen einer solchen
Nichtigkeit ist menschenverachtend", sagte Berthold Maier, der zuständige
Verdi-Bezirksleiter der Deutschen Presse-Agentur (DPA). "Dieses Urteil
öffnet den Arbeitgebern Tür und Tor, unliebsame Beschäftigte
rauszuschmeißen, ohne sich mit ihnen auseinandersetzen zu müssen." Der
Vertreter des Arbeitgebers betonte dagegen, die Mitarbeiterin habe illoyal
gehandelt. "Eine Abmahnung hätte das Vertrauensverhältnis nicht wieder
hergestellt", sagte Anwalt Georg Jauch. Nicht der Wert der gestohlenen
Waren sei maßgeblich, sondern die Unehrlichkeit. "Die Arbeitnehmerin hat
sich am Eigentum des Arbeitgebers vergriffen, das darf man nicht
bagatellisieren."..:“

c) Pressestimmen zum "Maultaschenurteil": "Vertrauen keine Einbahnstraße"

„Im sogenannten Maultaschenurteil sind sich die Kommentatoren weitgehend
einig: Eine Abmahnung hätte als Strafe gereicht. In Arbeitsklagen bei
derartigen Bagatellfällen liege der Verdacht nahe, Unternehmen wollten
ältere Mitarbeiter loswerden…“ Artikel bei FDT online vom 16. Oktober 2009
FTD.de | Pressestimmen zum "Maultaschenurteil": "Vertrauen keine Einbahnstraße"
__

Links, unabhängig, aber freilich parteilich!
________________________________________
Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen
entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen
keinerlei Rechtsberatung dar.
edy ist offline  
 

Stichwortsuche
gefeuert, konstanz, maultaschen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Arbeitslosenberatung Konstanz Hagal Baden-Württemberg 2 23.08.2012 16:57
Familienvater wegen 0,00014 Euro gefeuert Sparks Archiv - News Diskussionen Tagespresse 12 04.08.2009 21:30
Konstanz,Hartz IV-Betroffene unter Generalverdacht - Arbeitgeber sakrosankt ? wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 08.10.2008 08:27
Gefeuert wegen Krankheit andara Ein Euro Job / Mini Job 4 15.06.2007 10:19
Gefeuert!!!!!!!!! ARBEIT FÜR ALLE!!! Existenzgründung und Selbstständigkeit 0 15.05.2007 10:39


Es ist jetzt 02:05 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland