Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Kochkurs für Arme: Mit Hartz IV zu den Sternen


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.04.2014, 12:22   #26
Gaestin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 1.277
Gaestin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kochkurs für Arme: Mit Hartz IV zu den Sternen

ich hacke sowas und mache Cottage Pie draus.
Mit Püree, lecker
Gaestin ist offline  
Alt 13.04.2014, 12:23   #27
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kochkurs für Arme: Mit Hartz IV zu den Sternen

Zitat:
Laut Strunk sei in der gehobenen Armenspeisung eigentlich alles wie in der Sterneküche: „Auch die kocht à la minute, günstig und frisch.“ Teuer sei die Spitzengastronomie vor allem des Service wegen, der dreisprachig sein und die Weine kennen müsse. „Und weil da noch Blumen auf dem Tisch stehen.“
Das ist Satire, oder?
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 13.04.2014, 12:33   #28
Harte Sau
 
Registriert seit: 06.10.2012
Ort: Franken
Beiträge: 2.079
Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kochkurs für Arme: Mit Hartz IV zu den Sternen

Zitat von 2010 Beitrag anzeigen
Habe ich mal für meine Katzen gekauft. Hat sich kaum schneiden lassen, so zäh war das. Bevor ich das als Steak bezeichne, verzichte ich lieber auf Fleisch.
Scharfe Messer sind Voraussetzung,um gut zu kochen.

Ich finde es Lecker
, gut ein Steak richtig braten will gelernt sein.
Harte Sau ist offline  
Alt 13.04.2014, 12:37   #29
Henrik55
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.04.2006
Beiträge: 980
Henrik55 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kochkurs für Arme: Mit Hartz IV zu den Sternen

Hartz IV- Empfänger leben oft allein. Aus den Grundzutaten für eine Person zu kochen ist relativ aufwendig. Außerdem lassen sich bestimmte Zutaten erst in größeren Mengen günstig beschaffen, was für eine Person nicht möglich ist, weil sie zu schnell verderben. Wenn der mir mit seiner Gurkenschalensuppe kommt möchte ich aber auch wissen, ob ich jetzt als Alleinstehender an dem einen Tag auch die ganze Gurke essen soll.
Henrik55 ist offline  
Alt 13.04.2014, 12:39   #30
2010
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.03.2010
Beiträge: 1.407
2010 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kochkurs für Arme: Mit Hartz IV zu den Sternen

Das ist Satire u.an Verar........ nicht zu übertreffen.

Offenbar haben "wir" ja selbst darum gebeten.
Zitat:
Gesund kochen trotz „begrenztem finanziellen Spielraum“, diese „Problemlage“ sei nach einer Kundenbefragung „aufgegriffen“ worden, wirbt das Jobcenter.
Kochkurs für Arme: Mit Hartz IV zu den Sternen - taz.de
Das Stückchen Putenfleisch
Zitat:
„Ein Stückchen Putenfleisch dazu, auch sehr günstig und hoch eiweißhaltig.“
, wie viel Gramm schwer ist das denn ?
Wie viel gesteht er denn einer Person zu um die täglichen 4,15 € nicht zu sprengen ?
Da man ja vorwiegend gezwungen ist abgepacktes Fleisch zu kaufen, komme man nicht in Versuchung sich mehr zu genehmigen. Übriges Fleisch sei einzufrieren, einzukochen, wie auch immer.
2010 ist offline  
Alt 13.04.2014, 12:40   #31
freakadelle->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.02.2013
Ort: sabwesend
Beiträge: 781
freakadelle freakadelle freakadelle freakadelle
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kochkurs für Arme: Mit Hartz IV zu den Sternen

Zitat von Harte Sau Beitrag anzeigen
Beispiel: 500 Gramm Hochrippensteak bei Lidl 4,09 € runtergesetzt auf 2,86 € soll eigentlich Suppenfleisch sein,läst sich aber hervorragent als Steak braten.
Da möchte ich widersprechen. Ein Hoch (Cote de Boeuf)- oder Zwischenrippensteak (auch Entrecote genannt) sind zwei sehr hochwertige Stücke Fleisch von einem Tier aus denen man wunderbare Steaks machen kann, sofern das Fleisch gut abgehangen ist und eine ordentliche Fettmarmorierung aufweist. Leider findet man so etwas nicht im Discounter, weil die Tiere für das Fleisch dort, aus der Massenhaltung kommen. Die Tiere bekommen das falsche Futter (plus Antibiotika & Co),werden zu schnell gemästet und ihnen fehlt(das ist besonders wichtig für gutes Fleisch) eine artgerechte Haltung mit viel Auslauf und Bewegung.

Das ist der kleine aber feine Qualitätsunterschied, der sich (leider) dann im deutlich höheren Preis bemerkbar macht. Da kosten dann 100g auch gerne mal 3-5 Euro oder mehr, je nach Rasse.
freakadelle ist offline  
Alt 13.04.2014, 12:41   #32
Domino
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Domino
 
Registriert seit: 05.11.2012
Beiträge: 3.237
Domino Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kochkurs für Arme: Mit Hartz IV zu den Sternen

Zitat von Henrik55 Beitrag anzeigen
Hartz IV- Empfänger leben oft allein. Aus den Grundzutaten für eine Person zu kochen ist relativ aufwendig. Außerdem lassen sich bestimmte Zutaten erst in größeren Mengen günstig beschaffen, was für eine Person nicht möglich ist, weil sie zu schnell verderben. Wenn der mir mit seiner Gurkenschalensuppe kommt möchte ich aber auch wissen, ob ich jetzt als Alleinstehender an dem einen Tag auch die ganze Gurke essen soll.
Tja, auch alleine kann man auf Vorrat kochen, und portionsweise einfrieren.
Gemüse gibt es in Tüten in der Gefrierabteilung.
Also portionsweise entnehmbar, und auch meistens noch mit mehr Vitamine, da nach der Ernte sofort schockgefostet.
Domino ist gerade online  
Alt 13.04.2014, 12:47   #33
Henrik55
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.04.2006
Beiträge: 980
Henrik55 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kochkurs für Arme: Mit Hartz IV zu den Sternen

Ich kann mir kaum vorstellen, dass die Gurke ohne Schale nach dem Einfrieren und Auftauen noch genießbar ist.
Henrik55 ist offline  
Alt 13.04.2014, 12:48   #34
2010
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.03.2010
Beiträge: 1.407
2010 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kochkurs für Arme: Mit Hartz IV zu den Sternen

Zitat von Harte Sau Beitrag anzeigen
Scharfe Messer sind Voraussetzung,um gut zu kochen.

Ich finde es Lecker
, gut ein Steak richtig braten will gelernt sein.
Ich wußte, daß du mit dem Messer kommen wirst.
Ich habe scharfe Messer. Trotz scharfen Messer, kann man erkennen, ob ein Stück Fleisch von zäher, oder zarter Qualität ist.
Ein zähes Stück Suppenfleisch wandelst auch du nicht zu einem zarten Steak um.
So gibt es ja auch Sterneköche, die eine Suppe aus Gurkenschalen u. süßer Sahne als Teil eines Gala Dinners "verkaufen" wollen.

Henrik55, die geschälte Gurke wirst du benötigen um deinen Hunger zu stillen. Jede Wette, daß das Süppchen nicht lange vorhält.
2010 ist offline  
Alt 13.04.2014, 12:48   #35
freakadelle->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.02.2013
Ort: sabwesend
Beiträge: 781
freakadelle freakadelle freakadelle freakadelle
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kochkurs für Arme: Mit Hartz IV zu den Sternen

Zitat von 2010 Beitrag anzeigen
Habe ich mal für meine Katzen gekauft. Hat sich kaum schneiden lassen, so zäh war das. Bevor ich das als Steak bezeichne, verzichte ich lieber auf Fleisch.
Wenn es zäh war, dann würde ich das Problem eher bei der falschen Zubereitung suchen. Kann es sein dass du es direkt aus dem Kühlschrank in die Pfanne getan hast?
Fleisch sollte immer Zimmertemperatur haben bevor man es zubereitet, sonst tritt der Saft aus und die Fasern ziehen sich zu schnell zusammen wodurch es dann meist trocken und/oder zäh wird. Sehr hilfreich ist auch ein Bratenthermometer zu benutzen um den exakten Garpunkt zu bestimmen.
freakadelle ist offline  
Alt 13.04.2014, 12:53   #36
2010
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.03.2010
Beiträge: 1.407
2010 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kochkurs für Arme: Mit Hartz IV zu den Sternen

Freakadelle, ich habe das Fleisch schon von vorne herein für meine Katzen vorgesehen gehabt.
Die bekommen ab u. zu rohes Fleisch.
Angeboten wurde es beim Lidl als Suppenfleisch.
Um eine Rinderbrühe zu kochen hätte ich es auch verwertet, aber keinesfalls um es als Hochrippen Steak zu verwandeln.
2010 ist offline  
Alt 13.04.2014, 12:54   #37
Harte Sau
 
Registriert seit: 06.10.2012
Ort: Franken
Beiträge: 2.079
Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kochkurs für Arme: Mit Hartz IV zu den Sternen

Zitat von freakadelle Beitrag anzeigen
Da möchte ich widersprechen. Ein Hoch (Cote de Boeuf)- oder Zwischenrippensteak (auch Entrecote genannt) sind zwei sehr hochwertige Stücke Fleisch von einem Tier aus denen man wunderbare Steaks machen kann, sofern das Fleisch gut abgehangen ist und eine ordentliche Fettmarmorierung aufweist. Leider findet man so etwas nicht im Discounter, weil die Tiere für das Fleisch dort, aus der Massenhaltung kommen.
Die deklarieren es als Suppenfleisch,denn Kochen kann man es auch.
Wenn Du dir Kobe-Rind leisten kannst gut,ich war mit der Fleischqualität zufrieden.
Und das als ehemaliger Metzger.
Harte Sau ist offline  
Alt 13.04.2014, 12:55   #38
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kochkurs für Arme: Mit Hartz IV zu den Sternen

Rindfleisch? Leicht einölen und Abhängen, dann wird das auch was. Puter? Schmeckt grausam...

Aus Gurke lässt sich so viel machen.
 
Alt 13.04.2014, 13:03   #39
freakadelle->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.02.2013
Ort: sabwesend
Beiträge: 781
freakadelle freakadelle freakadelle freakadelle
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kochkurs für Arme: Mit Hartz IV zu den Sternen

Zitat von 2010 Beitrag anzeigen
Freakadelle, ich habe das Fleisch schon von vorne herein für meine Katzen vorgesehen gehabt.
Die bekommen ab u. zu rohes Fleisch.
Angeboten wurde es beim Lidl als Suppenfleisch.
Um eine Rinderbrühe zu kochen hätte ich es auch verwertet, aber keinesfalls um es als Hochrippen Steak zu verwandeln.
Aber ein rohes Stück Fleisch kann nicht zäh sein, das geht nicht. Wenn Lidl wirklich Hochrippenfleisch als Suppenfleisch angeboten hat dann kannst du mal sehen wie man den Verbraucher täuscht ohne dass dieser es merkt. Viele wissen ja noch nicht mal aus welchem Bereich des Tieres die Stücke stammen die man so im Supermarkt angeboten bekommt.
Und aus einer Hochrippe ohne Knochen eine vernünftige Rinderbrühe zu kochen, das musst du mir mal zeigen wie das geht.

Typisch für Suppenfleisch ist z.B. die Querrippe (sehr sehnig und fettig), Teile aus der Brust und die Wadenstücke.
freakadelle ist offline  
Alt 13.04.2014, 13:07   #40
Harte Sau
 
Registriert seit: 06.10.2012
Ort: Franken
Beiträge: 2.079
Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kochkurs für Arme: Mit Hartz IV zu den Sternen

Zitat von Pleitegeier! Beitrag anzeigen

Schalen mit Pril abwaschen ,das reicht für ihn ja schon aus.
Mit was spülst Du deine Teller und Töpfe?

Es gibt schlimmeres,wer weiß wie lange schon:

Warum nicht mal ein Chlorhühnchen? Das Rezept geht so: Nach der Schlachtung des Huhns wird das gerupfte Tier zur Desinfektion in eine Chlorlauge geworfen. Es anschließend mit Trinkwasser abzuspülen, ist nicht nötig. Schon fertig, Mahlzeit!

Quelle
Harte Sau ist offline  
Alt 13.04.2014, 13:09   #41
freakadelle->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.02.2013
Ort: sabwesend
Beiträge: 781
freakadelle freakadelle freakadelle freakadelle
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kochkurs für Arme: Mit Hartz IV zu den Sternen

Zitat von Harte Sau Beitrag anzeigen
Die deklarieren es als Suppenfleisch,denn Kochen kann man es auch.
Wenn Du dir Kobe-Rind leisten kannst gut,ich war mit der Fleischqualität zufrieden.
Und das als ehemaliger Metzger.
Warum gleich so ein Extrembeispiel? Nein, ich kann mir natürlich kein Kobe-Rind leisten wo 100g ca. 120 € kosten.
Es gibt jedoch auch noch viele, viele andere Rassen zwischen Supermarkt und Kobe die ebenso eine hervorragende Qualität haben. Maßgeblich hierfür ist die Zucht. Das müsstest du als Metzger eigentlich wissen.
Kochen kannst du jedes Stück Fleisch, selbstverständlich, aber ob dass dann auch was wird steht auf einem anderen Blatt.
freakadelle ist offline  
Alt 13.04.2014, 13:12   #42
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kochkurs für Arme: Mit Hartz IV zu den Sternen

Bei mir gibt es heute Gurkenschalensuppe und Schlachtabfälle an Rasenmähersoße. Zum Dessert ein Pfund Zucker direkt aus der Packung.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 13.04.2014, 13:21   #43
Harte Sau
 
Registriert seit: 06.10.2012
Ort: Franken
Beiträge: 2.079
Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kochkurs für Arme: Mit Hartz IV zu den Sternen

Zitat von Pleitegeier! Beitrag anzeigen
Mal etwas aus der asiatischen Küche,fritierte Heuschrecken sind proteinhaltig und schmackhaft.
Klingt doch besser wie Gurkenschalen.
Mal etwas aus der Deutschen Küche aber das Sammeln der freilaufenden ist Heute verboten.
Harte Sau ist offline  
Alt 13.04.2014, 13:30   #44
Harte Sau
 
Registriert seit: 06.10.2012
Ort: Franken
Beiträge: 2.079
Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kochkurs für Arme: Mit Hartz IV zu den Sternen

Zitat von freakadelle Beitrag anzeigen
Es gibt jedoch auch noch viele, viele andere Rassen zwischen Supermarkt und Kobe die ebenso eine hervorragende Qualität haben. Maßgeblich hierfür ist die Zucht. Das müsstest du als Metzger eigentlich wissen.
Sicher,aber wie erkennt Frau/Mann das wenn der Metzger des Vertrauens,nicht mehr selbst schlachtet und auf Gedeih und Verderb dem Großschlachthof ausgeliefert ist,der meist auch noch den Supermarkt beliefert
Harte Sau ist offline  
Alt 13.04.2014, 13:34   #45
Domino
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Domino
 
Registriert seit: 05.11.2012
Beiträge: 3.237
Domino Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kochkurs für Arme: Mit Hartz IV zu den Sternen

Zitat von Harte Sau Beitrag anzeigen
Sicher,aber wie erkennt Frau/Mann das wenn der Metzger des Vertrauens,nicht mehr selbst schlachtet und auf Gedeih und Verderb dem Großschlachthof ausgeliefert ist,der meist auch noch den Supermarkt beliefert
Einfach fragen, woher er sein Fleisch bezieht.
Hier im Landkreis bei uns, geben Dir fast alle Metzger Auskunft darüber, bei welchen Bauern genau sie das Schlachtvieh kaufen. Auch wenn sie nicht mehr selber schlachten, und es geschlachtet geliefert bekommen.
Und die, die es nicht sagen wollen, da kann man es sich ja denken
Domino ist gerade online  
Alt 13.04.2014, 13:46   #46
2010
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.03.2010
Beiträge: 1.407
2010 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kochkurs für Arme: Mit Hartz IV zu den Sternen

Zitat von freakadelle Beitrag anzeigen
Aber ein rohes Stück Fleisch kann nicht zäh sein, das geht nicht. Wenn Lidl wirklich Hochrippenfleisch als Suppenfleisch angeboten hat dann kannst du mal sehen wie man den Verbraucher täuscht ohne dass dieser es merkt. Viele wissen ja noch nicht mal aus welchem Bereich des Tieres die Stücke stammen die man so im Supermarkt angeboten bekommt.
Und aus einer Hochrippe ohne Knochen eine vernünftige Rinderbrühe zu kochen, das musst du mir mal zeigen wie das geht.

Typisch für Suppenfleisch ist z.B. die Querrippe (sehr sehnig und fettig), Teile aus der Brust und die Wadenstücke.
Harte Sau hat v. Hochrippe gesprochen, nicht ich.
Für mich war das keine Hochrippe, sondern tatsächliches Suppenfleisch. Sehnig u. fett, und deshalb schwer zu schneiden.
(Meine Messer sind wohl nicht so scharf, wie die eines Metzgers, oder Kochs) Zäh in rohem Zustand ist wohl die falsche Bezeichnung. Danke f.d. Aufklärung
2010 ist offline  
Alt 13.04.2014, 13:50   #47
Sauregurke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.09.2013
Beiträge: 349
Sauregurke Sauregurke Sauregurke
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kochkurs für Arme: Mit Hartz IV zu den Sternen

Diese ganze verdummung a la ""besser leben mit Hatz 4" hat doch nur einen Grund: Verdummung der Massen.
Jeder, der halbwegs eine Haushalt samt kochen führen kann, der weiss- so easy ist das alles eben nicht.
Währen meiner Zeiten im Leistungsbezug habe ich notgedrungen eher auf das Kochen verzichtet oder nur am Wochenende gekocht. Dann aber immer so, dass ich für den nächten Tag / Tage noch variieren konnte.
Ansonsten gab es kalte Küche, die mir aber irgendwann bis oben stand.
Ein Blick auf meinen Stromzähler, wenn der Herd oder Backofen liefen, haben mich ganz schnell wieder geerdet.
Meine Küche samt Herd gehört zur Mietsache, da kann ich nicht einfach sagen: stellt mir mal einen energiesparenden hin.
All den Schlaumeiern empfehle ich mal 6 Monate leben vom RS.
Sauregurke ist offline  
Alt 13.04.2014, 14:11   #48
espps
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kochkurs für Arme: Mit Hartz IV zu den Sternen

Zitat:
Interessant sei laut Lorenz: „Zu gesunder und nachhaltiger Ernährung wird immer betont, gutes Essen hat seinen Preis“.
Nur all die Hartz-IV-Kochkurse lehren das Gegenteil.
Der Preis, die 4,50 € sind doch gar nicht vorhanden! Denn wenn man Dinge zahlen muss, die nicht im Regelsatz berechnet wurden, oder aber nicht gezahlte werden, dann bleibt von diesem Satz nur noch ein Bruchteil übrig.

Dieser Bruchteil reicht nicht aus um sich gesund zu ernähren, das ist Fakt und wurde ja schon x-Mal durch diverse Untersuchungen belegt.

Fakt bleibt auch, dass eine abwechslungsreiche und gesunde Ernährung davon nicht bestritten werden kann!

Ich habe wenige als 3 Euro (Single)/Tag für die Ernährung!

So what?
 
Alt 13.04.2014, 15:12   #49
nightangel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von nightangel
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 1.738
nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kochkurs für Arme: Mit Hartz IV zu den Sternen

In den 4,50€ pro Tag sind aber auch noch Frühstück, Abendessen und Getränke mit drin.
Oder gibt es für Elo's nur noch eine Minimahlzeit pro Tag und Wasser aus der Leitung?
Übrigens Leitungswasser ist auch nicht umsonst, das muss auch bezahlt werden.
__



Was bedeuten schon Worte, wenn Taten eine andere Sprache sprechen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ein schöner Mensch kann dir die Augen öffnen.
Ein kluger den Verstand.
Aber nur ein Engel dein Herz.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!!!
nightangel ist offline  
Alt 13.04.2014, 15:22   #50
Tinka
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.11.2007
Beiträge: 1.118
Tinka Tinka Tinka
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kochkurs für Arme: Mit Hartz IV zu den Sternen

Ich kann es wirklich nicht mehr hören:

Es ist doch KRASS, wie uns seit Bestehen von H4 (bald 10 Jahre...) immer wieder klar gemacht werden soll, dass der Regelsatz doch ausreichend sei, man müsste nur einige klitzekleine Tricks beherrschen...

auch wenn inzwischen mehrere seriöse Studien (gerade jetzt erst wieder...) UND unsere eigene lange & bittere Erfahrung sagt,

dass es eben NICHT so ist.

DER REGELSATZ IST NICHT AUSREICHEND.... bei weitem nicht, ganz egal, wie schlau man sich nun anstellt beim Kochen, Stromverbrauch etc., etc.

Es geht einfach nicht, damit einigermaßen menschenwürdig über die Runden zu kommen UND es wird sogar immer schwieriger.

Der Regelsatz reicht nicht, Punkt!



Und ich will jetzt nicht wieder von irgendwelchen 20jährigen, alleinstehenden Studenten "bei mir gehts aber" hören, wie erst neulich in diesem Forum!

Tinka ist offline  
 

Stichwortsuche
arme, hartz, kochkurs, sternen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rentenangleichung Ost-West steht in den Sternen hartaber4 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 24.08.2012 14:03
Darlehen bei Hartz IV: BA ist Bad Bank für Arme bin jetzt auch da Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 03.02.2011 20:47
Hartz IV: Deutschlands arme Kinder Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 12.02.2009 20:05
Senat verteilt Hartz-IV-Card an arme Berliner Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 13.12.2008 14:10
mal wieder "Hartz-IV-Kochkurs" bin jetzt auch da Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 07.11.2008 00:52


Es ist jetzt 07:31 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland