Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.08.2011, 13:46   #201
keine Ahnung
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.03.2011
Beiträge: 358
keine Ahnung Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Zitat von jimmy Beitrag anzeigen
Deine Logik kann ich nicht ganz nachvollziehen. Du möchtest mit deiner Tat etwas verhindern, wovon du gar nicht weisst ob es wirklich passieren wird, und bist sogar bereit ins Gefängnis dafür zu gehen. Auf der anderen Seite weisst du aber ganz genau, dass dir Sanktionen durch das JC ins Haus stehen, der Terror nicht aufhören wird, und bist hier nicht bereit Dinge zu tun, damit der Kurs sich ändert.


jimmy
Mußt du ja nicht. Sagt ja auch keiner, dass es der Weißheit letzter Schluss ist. Ok, ich weiß nicht, ob er´s tut. Aber die Möglichkeit, dass er beim nächsten Anblick seines Lustobjektes sich lieber an einer Gummipuppe vergreift, ist ja wohl eher gering.

Im Gegensatz zu dir weiß ich nicht, ob mir in nächster Zeit Sanktionen ins Haus stehen aber damit muß man ja immer rechnen. Ich weiß auch nicht, was meine private Situation mit diesem Thread zu tun hat.
Muß ich mich jetzt rechtfertigen, nur weil ich hier nicht sofort zum Sturm gegen das JC aufrufe?


keine Ahnung ist offline  
Alt 05.08.2011, 13:47   #202
Faibel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.01.2009
Beiträge: 866
Faibel Faibel Faibel Faibel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Zitat:
(...)
Das Land Hessen muss Gäfgen 3000 Euro Entschädigung zahlen. (AZ 2-04 O 521/05, Urteil vom 4.8.2011). Das Geld bleibt aber laut Frankfurter Staatsanwaltschaft in der Staatskasse. Der 36-Jährige hat aus dem Mordprozess noch 71 000 Euro Schulden bei der Justizkasse offen, die müssten erst beglichen werden, sagte Oberstaatsanwältin Doris Möller-Scheu.
(...)
Gäfgen-Entschädigung fließt in die Staatskasse | STERN.DE
__

Wer getrieben ist und aus der Tiefe des Schmerzes handelt, macht selten bella figura. Daran ist nicht er, daran sind die Täter schuld.
Faibel ist offline  
Alt 05.08.2011, 13:58   #203
espps
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Ich habe jetzt nicht den ganzen thread gelesen, fühle mich aber von diesem Ereignis emotional betroffen.

Ich stelle mir aber die frage: Wie ein Mensch sich so eiskalt verhalten kann, dass er a) eine Kind umbringt und danach noch die Dreistigkeit besitzt Schadensersatz für eine 'aussergewöhnliche' Vernehmung zu fordern

und b) die Zeit im Gefängnis für das Studium der Rechtswissenschaften nutzt um sich selbst zu helfen

Ich finde eine Mögliche Antwort hierauf liegt in seiner Psyche. Einen Versuch eines Psychogramms macht diese Autorin:

Die Psychodynamik des Kindermörders Gaefgen
 
Alt 05.08.2011, 14:03   #204
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

71.000€ Schulden bei der Justizkasse, da sind 3.000€ ja nur ein Tropfen auf den heissen Stein. Aber da er laut wiki ja bereits 2006 Insolvenz angemeldet hat, wirds vermutlich auch nicht viel mehr werden.
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
Alt 05.08.2011, 14:42   #205
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.821
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

OT:
Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
Wie schön war es doch...............
Ja, für einige Auserwählte.
Einspruch; das Leben in der Ex-DDR war für all jene ok, die dem ganzen materiellen Kram nicht hinterhergejagt sind und einfach bloß lebten wollten, was heutzutage teils doch an den finanziellen Mitteln scheitert, ganz im Gegensatz zu damals, wo zumindest alle individuell ausreichend zu Essen, zu Trinken, 'nen Job und ein Dach übern Kopf hatten.
OT-Ende:
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline  
Alt 05.08.2011, 14:50   #206
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Zitat von pinguin Beitrag anzeigen
OT:
Einspruch; das Leben in der Ex-DDR war für all jene ok, die dem ganzen materiellen Kram nicht hinterhergejagt sind...
...und nicht kritisiert haben u. mit Essen u. Trinken u. dem Dach über dem Kopf zufrieden waren.
Andere liefen Gefahr, kräftig Feuer untern Allerwertesten zu bekommen.
 
Alt 05.08.2011, 15:43   #207
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
...und nicht kritisiert haben u. mit Essen u. Trinken u. dem Dach über dem Kopf zufrieden waren.
Andere liefen Gefahr, kräftig Feuer untern Allerwertesten zu bekommen.
ist doch jetzt ebenso - oder irre ich da...

wer sich zufrieden gibt mit Dach über den Kopf, Essen und Trinken lebenserhaltend hat ja Ruhe.
nordlicht22 ist offline  
Alt 05.08.2011, 16:08   #208
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Zitat von nordlicht22 Beitrag anzeigen
ist doch jetzt ebenso - oder irre ich da...

wer sich zufrieden gibt mit Dach über den Kopf, Essen und Trinken lebenserhaltend hat ja Ruhe.
Solche Menschen gibt es überall, in jeder Gesellschaft und das hat nix mit sozialem Status zu tun.
 
Alt 05.08.2011, 16:13   #209
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Zitat von nordlicht22 Beitrag anzeigen
ist doch jetzt ebenso - oder irre ich da...

wer sich zufrieden gibt mit Dach über den Kopf, Essen und Trinken lebenserhaltend hat ja Ruhe.
Aber natürlich:

Heute muß man erst recht die Gusche halten - sogar als Arbeitsloser gegenüber seinem Sachbearbeiter oder Fallmanager, sonst meldet er Zeiten der Mitwirkungen (eigene Bewerbungsaktivitäten) nicht anrechnend der Rentenversicherung. Wenn das öfter und wiederholt so von Amtsseite praktiziert wird, kann man seine Altersrente, egal wie sie in welcher Höhe ausfällt, auch abschreiben.

So funktioniert bundesdeutsche Diktatur doch bestens - immer schön angsteinflößend und existenzvernichtend.

Aber das wird in absehbarer Zeit keine Rolle mehr spielen, da Schwarzgelb am Gesetzlichem aller Sozialsysteme kräftig sägt und alles privatisieren will, so daß sich kein Mensch die Beiträge mehr leisten kann.

Mir gibt der Schluß der aktuellen Monitorsendung sehr zu denken, wo der Präsident der gesetzlichen Rentenversicherung seinen Kommentar zu der Prekarisierung der Arbeit und den Sozialsystemen der BRD abliefert.

ARD/WDR, Sendung "Monitor" Nr. 623 vom 04.08.2011: Jobwunder Deutschland - Gleiche Arbeit - halber Lohn

Sendemanuskript von Jobwunder Deutschland - Gleiche Arbeit - halber Lohn

Zitat:
Monika Wagener: "Gerhard Schröder hatte sich 2005 gerühmt, in Deutschland in kürzester Zeit den besten Niedriglohnsektor Europas geschaffen zu haben. Danke, Herr Schröder. Die Bundesregierung ist jetzt offenbar fleißig dabei, diesen Sektor weiter auszubauen. Nur Vorsicht, wie sagte der Präsident der Deutschen Rentenversicherung? "Wenn der Niedriglohn weiter so wächst, können Sie jedes lohnbezogene Sozialsystem in die Tonne treten, auch die Krankenversicherung." Wie gesagt, das war kein Gewerkschaftsboss, das war der Präsident der Deutschen Rentenversicherung."
Wo nur Profitgier gefördert wird, an Löhnen und Gehältern, an öffentlichen Haushalten und Sozialsystemen gespart wird, da ist es mit dem Recht auch nicht mehr weit her.

Noch ein Beispiel: Dieser Staat verschwendet Steuergelder zur Förderung von Waffen- und Rüstungsgeschäften privater Rüstungsbetriebe, obwohl die Luxusgewinne einfahren.

Hallejuja gekaufte Merkel!!!

ARD/WDR, Sendung "Monitor" Nr. 623 vom 04.08.2011: Millionen für die Rüstungsindustrie - Bezahlt vom Steuerzahler

Die Merkeln läßt dazu den Bundeshaushalt fälschen:

Zitat:
Monika Wagener: "Muss man Firmen bei Rüstungsverkäufen mit Steuergeldern finanziell unterstützen, wenn die dreistellige Millionengewinne machen? Nein, würden Sie jetzt wahrscheinlich spontan sagen und genau davor hat die Bundesregierung anscheinend Angst. Denn sie macht es - mit Millionenbeträgen. Weil das bei der Bevölkerung nicht so gut ankommt, versteckt sie solche Summen offenbar lieber in verschiedenen Haushaltsposten. Unsere Autoren sind dem auf die Schliche gekommen."

18. Februar 2010. Vom Luftwaffenstützpunkt Laage bei Rockstock brechen Eurofighter der Bundeswehr zu einer merkwürdigen Mission auf. Ohne Bundestagsmandat, aber mit gewaltigem Aufwand. Insgesamt sechs Eurofighter machen sich auf den Weg. Je zwei Flugzeuge bleiben als Reserve auf Kreta und der Arabischen Halbinsel zurück. Zwei Eurofighter fliegen weiter in ihr Einsatzland: nach Indien. Mit im Einsatz - gleich drei Transportflugzeuge - für Luftbetankungen, Materialtransport und um 80 Soldaten nach Indien zu bringen. Ein gewaltiger Aufwand - aber nicht für einen Militäreinsatz, sondern für Verkaufs-Werbung! Der Eurofighter-Hersteller EADS-Cassidian hatte darum gebeten. Worum es ging, zeigt ein internes Bundeswehr-Papier, das MONITOR vorliegt. Zweck der Indien-Mission waren "Flug- und Bodenevaluationen" durch die indische Luftwaffe. Eine "Unterstützungsleistung" für EADS im Rahmen einer "Exportkampagne" für den Eurofighter.

Quasi eine Verkaufsveranstaltung, finanziert mit Steuergeldern. Die Kosten für den Einsatz werden in dem internen Bundeswehr-Papier mit 13,5 Millionen Euro beziffert - ohne Personalkosten. Und wie viel davon trägt die Industrie? Vom Verteidigungsministerium dazu kein Interview. Man trickst und verschleiert. Man habe auf die Kostenerstattung "teilweise" verzichtet, heißt es schriftlich - aus "dringendem Bundesinteresse". Nur mit Hilfe unseres Bundeswehr-Papiers lässt sich errechnen, dass EADS allein für diese Mission mindestens 12 Millionen Euro geschenkt wurden.

Hans-Christian Ströbele, Bundestagsfraktion BÜNDNIS 90/Die GRÜNEN: "Es ist nicht Aufgabe der Bundeswehr, die Geschäfte der deutschen Rüstungsindustrie zu unterstützen und mitzutragen, dafür wird sie nicht bezahlt, das steht auch weder im Grundgesetz noch sonst wo." ...

Unter welchen Haushalts- und Rechnungsposten versteckt man das?

In dem internen Papier sind weitere Unterstützungsleistungen für den Eurofighter-Export aufgelistet. Darunter mehrere "Teilnahmen an Messen und Luftfahrtausstellungen", "Begleitungen bei Waffensystem-Präsentationen" und Einsätze zur "Ausbildungsunterstützung". Zumindest die Arbeitskosten trägt dabei praktisch immer die Bundeswehr. Und um all die Hilfen für den Rüstungskonzern EADS zu koordinieren, wurde im Ministerium eigens ein Stab eingerichtet - die "Arbeitsgruppe Eurofighter-Export". Beamte und Stabsoffiziere der Besoldungsgruppen A14 und A15. Kosten für den Steuerzahler inklusive Dienstreisen: bis zu 400.000 Euro jährlich. Doch nicht nur EADS wurde in den letzten Jahren von der Bundeswehr unterstützt. Hilfen gab es auch für andere Hersteller - beim Export von U-Booten, Korvetten, Drohnen und anderen Rüstungsgütern. Millionenhilfen für die Rüstungsindustrie. Der Haushalt des Verteidigungsministeriums wird von den Abgeordneten bewilligt. Aber die Exporthilfen sind dort gar nicht ausgewiesen.

Gesine Lötzsch, Parteivorsitzende DIE LINKE: "Wenn Subventionen nicht ausgewiesen werden, dann werden zum einen die Abgeordneten getäuscht, aber auch die Steuerzahlerinnen und Steuerzahler werden getäuscht, und ihnen wird nicht gesagt, wofür ihr Geld verwendet wird."

Tobias Lindner, Bundestagsfraktion BÜNDNIS 90/Die GRÜNEN: "Wenn dann weder der Verkäufer noch der Käufer vollständig diese Kosten übernimmt, sondern der Bundeshaushalt und damit der deutsche Steuerzahler, dann legt das den Verdacht nahe, dass hier Haushaltsgelder sachfremd verwendet werden, man kann auch sagen missbraucht werden. Und damit auch das Geld des Steuerzahlers an dieser Stelle verschwendet wird."

Täuschung? Sachfremde Verwendung von Steuergeldern? Das wäre rechtswidrig. Der Staatsrechtler Prof. Werner Heun prüft noch einmal unsere Unterlagen und vergleicht sie mit dem Verteidigungsausschuss.

Prof. Werner Heun, Staatsrecht Universität Göttingen: "Der Bundeshaushaltsplan sieht einen Titel vor für die Förderung rüstungstechnischer und militärpolitischer Zusammenarbeit. Dieser Titel enthält aber nur eine bestimmte Summe von Ausgaben, die bei weitem überschritten worden sind. Und das bedeutet, dass die Mittel aus anderen Titeln entnommen werden mussten. Die Überschreitung ist so bedeutend, dass hier schon von einem gravierenden Verstoß zu sprechen ist, der in den Bereich der Verfassungswidrigkeit hineinführt."

Eurofighter-Hersteller EADS Cassidian machte 2010 übrigens einen Gewinn von 450 Millionen Dollar. Der Steuerzahler hat kräftig mitgeholfen.

---------------------------------------------------------

Monika Wagener: "Sie haben es gehört: ein Jahresgewinn von 450 Millionen Dollar durch den Verkauf von Eurofightern. Ja, da musste dringend eine Finanzhilfe vom Steuerzahler her."
...
Nun sag mir noch einer daß die Merkelbande noch für Demokratie und Rechtsstaatlichkeit ist.

20 Jahre Einheit - 20 Jahre Lug, Betrug, Bilanz-, Haushalts- und Statistikfälschungen - 20 Jahre privatwirtschaftliche, wirtschaftskriminelle Bereicherungen zu Lasten der Bürger dieses Landes.

Es langt bis zum Eichstrich. Weg mit diesen Gaunern, Ganoven, Mafiosi-Paten, Amigos!!! Die liegen auf unseren Taschen!!!

Dann gibt es nicht nur freie Fahrt für Reiche auf Autobahnen und Bundesstraßen oder freie Fahrt für Reiche in den Sozialsystemen, sondern auch freie Fahrt für Reiche auf allen Rechtsgebieten.

Pardon - Privatisisieren klingt viel zu direkt, wenn Menschen ein bissel nachdenken, könnten sie ja draufkommen. Man muß sie ja nicht mit der Nase draufstoßen, wohin die Karre zu rollen hat.

Das umschreibt man eleganter mit Liberalisierung - bei Post, Bahn, Telekommunikation. Weiß Otto Normalbürger nicht, was man darunter verstehen soll. So haben es die Nazis mit der Deportation von Menschen auch gemacht - schön unverfänglich und nebulös umschreiben, verharmlosen. Darin sind deutsche - auch bundesdeutsche - Herrenmenschen große Meister.

Eh der deutsche Michel drauf kommt, sind seine Widerspruchsrechte verwirkt, verjährt, in Fristen abgelaufen oder mit Ausschlußbedingungen eingemauert.

20 Jahre Einheit führen zu dieser Erkenntnis, daß die BRD nichts für Menschen taugt, die ganz normal leben und arbeiten wollen. Da kann man die BRD in hochglänzendes Goldpapier einwickeln wie man will.

In diesem Land lügen Machthaber, Wirtschafts- und Bankenbosse, Lobbyisten und Rechtsverdreher wie gedruckt und so, daß sich die Balken biegen.

Ich habe solche Vertrauensbrüche, Verlogenheiten und Hinterhältigkeiten nicht nur einmal durch. Dieses Land hat total abgegessen - genauer gesagt die Machthaber, Wirtschafts- und Bankenbosse, Lobbyisten und Rechtsverdreher.

Mir tun die Menschen leid, die redlich und ehrlich ihren Lebensunterhalt bestreiten wollen und vor möglichen Lebensrisiken sich absichern wollen. Ich räume ihnen keine großen Chancen ein, ohne Blessuren heil durchs Leben zu kommen. Dazu ist in diesem Land fast Alles auf Kommerz, Korruption, Bestechlichkeit, Kapital und Profit ausgerichtet.

Gute Nacht Deutschland - laß Dich von Deinen leuteschindenden Machthabern begraben!
jockel ist offline  
Alt 05.08.2011, 17:21   #210
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Ich hatte hier irgendwo schonmal geschrieben, das Entschädigungen aus menschenunwürdigen Haftbedingungen nicht mit evtl Schulden verrechnet werden dürfen. Das würde den Sinn einer Entschädigung komplett aushebeln. Also "ich" bekomme etwas Geld für das "erlittende Leid" und nicht "ich" habe etwas weniger nicht von dem Geld das "ich" nicht habe.

Udo Vetter hat das aktuell im Fall Gäfgen beschrieben:

Zitat:
5.8.2011 Gäfgen wird sein Geld bekommen

Wer hätte das gedacht? Ausgerechnet die Staatsanwaltschaft Frankfurt ermöglicht es dem verurteilten Kindesmörder Magnus Gäfgen, in den Schlagzeilen zu bleiben. Gäfgen kann nämlich dank pfiffiger Staatsanwälte demnächst einen neuen Prozess gegen den Staat führen – und wird ihn aller Voraussicht nach sogar gewinnen.
Zitat:
Für Entschädigungen, die auf einer Verletzung der Grund- und insbesondere der Menschenrechte des Betroffenen beruhen, darf der Staat diese Aufrechnung jedenfalls nicht erklären.
Zitat:
Entweder kennt die Oberstaatsanwältin die Entscheidung nicht. Oder sie ignoriert sie bewusst, um ihre Behörde entgegen der Rechtslage markig als “Retter in der Not” zu präsentieren. Der spätere Reinfall ist jedenfalls programmiert – und Gäfgen wird sich erneut im Licht der Öffentlichkeit sonnen.
Außerdem aus dem Kommentarbereich ein Hinweis, den ich nach lesen des entsprechenden § auch teile:

§ 393 BGB Keine Aufrechnung gegen Forderung aus unerlaubter Handlung

@Jockel: Schreibst du eigentlich in letzter Zeit immer im falschen Thread?
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 05.08.2011, 18:57   #211
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Zitat von keine Ahnung Beitrag anzeigen

Muß ich mich jetzt rechtfertigen, nur weil ich hier nicht sofort zum Sturm gegen das JC aufrufe?


Du musst dich selbstverständlich nicht rechtfertigen!
Ich wundere mich lediglich über die Prioritäten. Für die eigene Situation zieht hier niemand in den Krieg, aber wenn ein Soziopath fremder Leute Kinder tötet, dann ist eine Minderheit bereit die eigene Freiheit zu riskieren, ohne selber einen Nutzen aus seinem handeln ziehen zu können. Für mich eben nicht nachvollziehbar.



jimmy
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline  
Alt 05.08.2011, 19:49   #212
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld



Ist schockiert wie viele hier angesichts der sicher schwer zu verdauenden Entschädigungszahlung für Gäfgen universelle Menschenrechte in Frage stellen.



Menschenrechte und das Grundgesetz gelten nun mal für alle und wer meint, dass diese für bestimmte Menschen nicht gelten sollten, sollte sich auch überlegen, ob bei uns ihr richtiger Platz ist.



Wir wollen auf keinen Fall auch nur ansatzweise so etwas in unserem Selbstverständnis haben. Mag sein, dass sich einige vor dem Kopf gestoßen fühlen, aber das Erwerbslosen Forum steht auch für etwas.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 05.08.2011, 20:19   #213
*kampfpaar*radikal.A
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von *kampfpaar*radikal.A
 
Registriert seit: 22.02.2008
Ort: Lemgo
Beiträge: 1.782
*kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Beitrag AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen

Ist schockiert wie viele hier angesichts der sicher schwer zu verdauenden Entschädigungszahlung für Gäfgen universelle Menschenrechte in Frage stellen.

Menschenrechte und das Grundgesetz gelten nun mal für alle und wer meint, dass diese für bestimmte Menschen nicht gelten sollten, sollte sich auch überlegen, ob bei uns ihr richtiger Platz ist.

Wir wollen auf keinen Fall auch nur ansatzweise so etwas in unserem Selbstverständnis haben. Mag sein, dass sich einige vor dem Kopf gestoßen fühlen, aber das Erwerbslosen Forum steht auch für etwas.
Ich hatte mir diesen Thread nie angeklickt ... weil ich Abgründe vermutend, diese mir nicht reinziehen wollte.

Nun wurde ich durch ein ForumsMitglied aufgefordert, es doch zu tun.

OK. Erstmal habe ich mich bei Behrsing bedankt. Seine Position war, wie üblich, kurz & knapp.

Leider muß ich kritisch dazu sagen: Das allein als >Skelett: Hilft nicht sonderlich. Sich auf "MenschenRechte" einfach so zu beziehen, gibt der Wüste kein WasserLoch.

Das "WasserLoch" ein wenig freizulegen, soll mir ... anmaßend (!) ... über`s WE ein Plesier sein.

Da ich weiß, daß >ALLE sich darüber freuen: Harret dem per Ungeduld ... *Im-Ernst-der-Misere-eingedenk* ... *verzweifelnd-den-Kopp-versuch-zu-bewahren*

Oh, oh, oh ... Ding braucht sein Weil - besonders hier!

.
__

____________
. . . . . . . . . .
__________ >
.
Yep, jo, jau, so is das halt.
Was bei UNS dem
HERRSCHAFTSVERHÄLTNIS
))))))entgegenschallt((((((
is das
*kampfpaar*
Hand in Hand
in der:

*Aktion sozialer Widerstand*

Eigenwerbung muß sein
*kampfpaar*radikal.A ist offline  
Alt 05.08.2011, 20:35   #214
keine Ahnung
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.03.2011
Beiträge: 358
keine Ahnung Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Zitat von jimmy Beitrag anzeigen
Du musst dich selbstverständlich nicht rechtfertigen!
Ich wundere mich lediglich über die Prioritäten. Für die eigene Situation zieht hier niemand in den Krieg, aber wenn ein Soziopath fremder Leute Kinder tötet, dann ist eine Minderheit bereit die eigene Freiheit zu riskieren, ohne selber einen Nutzen aus seinem handeln ziehen zu können. Für mich eben nicht nachvollziehbar.

jimmy
Fremder Leute Kinder? Es ging erstmal nur um meine Kinder. Ich renn ja dann nicht rum und mach Jagd auf Kinderschänder.

Mein Nutzen wäre in diesem Fall die Gewissheit, dass dieser Mensch keinem Kind mehr was antut.

Jedes Kind was so einem in die Hände fällt, ist eins zu viel!
keine Ahnung ist offline  
Alt 05.08.2011, 20:44   #215
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Zitat von keine Ahnung Beitrag anzeigen
Fremder Leute Kinder? Es ging erstmal nur um meine Kinder. Ich renn ja dann nicht rum und mach Jagd auf Kinderschänder.

Mein Nutzen wäre in diesem Fall die Gewissheit, dass dieser Mensch keinem Kind mehr was antut.

Jedes Kind was so einem in die Hände fällt, ist eins zu viel!
OT: Mal was anderes........... vielleicht hast Du ja "keine Ahnung"...

Es gibt Leute, die nicht so gut gucken können wie Du offensichtlich. Und die auch keinen Bock haben, dauernd die Schriftgröße zu ändern.

Nix für ungut!
 
Alt 05.08.2011, 20:48   #216
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen

Wir wollen auf keinen Fall auch nur ansatzweise so etwas in unserem Selbstverständnis haben. Mag sein, dass sich einige vor dem Kopf gestoßen fühlen, aber das Erwerbslosen Forum steht auch für etwas.
Dazu hätte ich dann doch mal Fragen.

  1. wen bezeichnest Du als wir?
  2. was meinst Du mit "so etwas"? Klingt nicht danach, als wenn Du etwas menschliches meinen könntest
  3. für was steht das Elo? Für individuelle freie Meinung (ein Grundrecht) oder für die Meinung der Betreiber?
Jeder Mensch hat grundverschiedene Erfahrungen - beim Hund würde man Prägungen sagen. Das solltest Du wissen und da wundert es mich, dass Du mit Grundrechten für jeden Menschen kommst, wenn gerade im SGB Bereich viele Menschen anzutreffen sind, deren Grundrechte kaum oder gar nicht beachtet wurden und werden.

Wie schon geschrieben - ich kann für mich nicht erkennen das meine Grundrechte beachtet wurden. Weder als Kind, noch als Erwachsener. Wieso also sollte ich diesen Leuten ihre Grundrechte zugestehen? Damit sie ungestraft weiter Menschen um ihr Leben bringen können?

Mir sind die Gesetze für Rechte dabei ziemlich egal - die gelten eh nur für die, die sie sich leisten können. Was ist das denn für ein Recht, das ich nicht unentgeltlich verlangen kann? Ein Grundrecht sicherlich nicht. Nur einige Buchstaben aneinandergereiht und wer genug Geld hat, der kann sich den Anwalt leisten, um zu erhalten was dort steht.

Bei diesem Thema ohne Emotionen zu sein finde ich persönlich eher befremdlich, aber jedem das seine.

Was mich bei Deiner Aussage stört - Du verteidigst die Grundrechte für jeden Menschen, egal für wen. Gleichzeitig aber beschneidest Du mit der Aussage
Zitat:
Menschenrechte und das Grundgesetz gelten nun mal für alle und wer meint, dass diese für bestimmte Menschen nicht gelten sollten, sollte sich auch überlegen, ob bei uns ihr richtiger Platz ist.
die Grundrechte der Menschen, die Deine Meinung nicht teilen.

Nur mal so als Beispiel wie viel Platz bei diesem Thema für Interpretationen und Gefühle sein muss. Das kannst Du nicht einfach begrenzen, weil Du eine andere Meinung hast.

Wer keine einschlägigen Erfahrungen mit solchen Sadisten hat, wird sie wahrscheinlich verteidigen. Mir wurde sogar mal gesagt ich müsste lernen zu vergeben und Buße tun. Ich soll bereuen, weil so ein Psychopath sich nicht beherrschen konnte?

Jahre später geht das weiter - ich werde bestraft, meine Grundrechte mit Füßen getreten - warum? Weil ich das Pech hatte in der Nähe eines sadistischen Junkie gewohnt zu haben?

Ich lasse Dir gerne Deine Meinung und auch das Du der Meinung bist jeder Mensch, egal was er/sie angestellt hat, hat auch seine Grundrechte verdient. Nur lass mir auch bitte meine Meinung zu diesen "Menschen".

Und noch etwas - nur weil ich diese Meinung vertrete, bin ich noch lange nicht braun. Schon sehr verwunderlich das sofort diese Vergleiche hervor gebracht werden. Die ganze Welt hat braune Verbrecher - nicht nur Deutschland. Warum also werden solche unpassenden Vergleiche sofort gezogen, wenn jemand anders denkt, als man selbst? Was macht euch so sicher, alleinig euer Denken ist das richtige Denken? Was wenn euer Denken das falsche Denken ist und es erst durch dieses angeblich richtige, aber ansich falsche Denken, zu solchen Übergriffen kommenn kann?

Wenn ihr hier schon von Freiheit, Einheit und vor allem Grundrechte schreibt - dann doch bitte auch für die Opfer und nicht nur für die Täter.
nordlicht22 ist offline  
Alt 05.08.2011, 20:52   #217
Regelsatzkämpfer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 3.473
Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen

Ist schockiert wie viele hier angesichts der sicher schwer zu verdauenden Entschädigungszahlung für Gäfgen universelle Menschenrechte in Frage stellen.

Menschenrechte und das Grundgesetz gelten nun mal für alle und wer meint, dass diese für bestimmte Menschen nicht gelten sollten, sollte sich auch überlegen, ob bei uns ihr richtiger Platz ist.

Wir wollen auf keinen Fall auch nur ansatzweise so etwas in unserem Selbstverständnis haben. Mag sein, dass sich einige vor dem Kopf gestoßen fühlen, aber das Erwerbslosen Forum steht auch für etwas.
Was exakt der von mir bereits vehement vertretenen Position entspricht. Menschenrechte gelten für alle oder niemanden.

Wer anderen die Menschenrechte und die Grundrechte verweigern will, der ist, mag hart klingen, nun einmal ein Feind der Freiheit und sozialer Standards, der Menschlichkeit. Bitte darüber nachdenken.

Und ob ein solcher braun ist oder blau-grün mit rosa Punkten ist völlig belanglos. Oder anders gesagt...man muß nicht in der braunen Ecke sitzen um den entsprechenden Geruch zu verströmen.
Regelsatzkämpfer ist offline  
Alt 05.08.2011, 20:57   #218
lpadoc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.02.2010
Ort: OWL
Beiträge: 2.423
lpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Ist schockiert wie viele (...) Menschenrechte und das Grundgesetz gelten nun mal für alle (...)
Wir wollen auf keinen Fall auch nur ansatzweise (...)
Dafür ein Danke. Ich hätte mir gewünscht, das diese Stellungnahme bereits weit vor #211 angebracht wäre.
__

Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit (Ebner-Eschenbach)
lpadoc ist offline  
Alt 05.08.2011, 20:59   #219
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Zitat von nordlicht22 Beitrag anzeigen
Dazu hätte ich dann doch mal Fragen.

  1. wen bezeichnest Du als wir?
  2. was meinst Du mit "so etwas"? Klingt nicht danach, als wenn Du etwas menschliches meinen könntest
  3. für was steht das Elo? Für individuelle freie Meinung (ein Grundrecht) oder für die Meinung der Betreiber?
J
1. Das Erwerbslosen Forum Deutschland
2. Siehe 1.
3. Menschenrechte und das Grundgesetz gelten nun mal für alle und dafür stehen wir. Siehe aber auch bitte Erwerbslosen Forum Deutschland (Portal) und unsere 'Grundsätze.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 05.08.2011, 21:09   #220
*kampfpaar*radikal.A
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von *kampfpaar*radikal.A
 
Registriert seit: 22.02.2008
Ort: Lemgo
Beiträge: 1.782
*kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Cool AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Zitat von Regelsatzkämpfer Beitrag anzeigen

Was exakt der von mir bereits vehement vertretenen Position entspricht. Menschenrechte gelten für alle oder niemanden.
Dann gliedere das mal auseinander, was Du da als:
"MENSCHEN-Rechte", wie Behrsing, in den Raum schmeißt.

Sind sie Gott-gegeben? Altes Testament? NT? Produkt der "Aufklärung"?

Was und wie ist UNSER Anteil, sie in den VorderGrund zu stellen?

MenschenRechte >jibb`s doch jar nich ...
Es jibbet das Ohr an Deinem Koppe
... hörst Du?


.
__

____________
. . . . . . . . . .
__________ >
.
Yep, jo, jau, so is das halt.
Was bei UNS dem
HERRSCHAFTSVERHÄLTNIS
))))))entgegenschallt((((((
is das
*kampfpaar*
Hand in Hand
in der:

*Aktion sozialer Widerstand*

Eigenwerbung muß sein
*kampfpaar*radikal.A ist offline  
Alt 05.08.2011, 21:12   #221
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

wer wirklich wissen will, wie es möglich war, millionen leute um ihre rechte zu betrügen(agenda 2010), der muß sich die auffassungen in diesem fred durchlesen.

die leute, die anderen die menschenwürde absprechen wollen, haben noch nicht verstanden, dass man ihnen das mensch-sein auch abspricht.

man muß ja nur die beschimpfungen in den blöd-foren oder die beleidigungen gegen tk nehmen. das ist nicht nur mainstream, leute(he)als parasiten oder schmarotzer zu bezeichnen(obwohl sie nur ihr recht fordern), sondern ab und an wird auch der mensch ansich, nicht mehr als würdig betrachtet, überhaupt noch zu existieren.

besonders verschärft sich das bei leuten mit migrationshintergrund. als hätte nie progrome und fremdenfeindliche übergriffe und mordanschläge stattgefunden(rostock-lichtenhagen, solingen)
und waren es nicht gerade die applaudierenden bürger, die die meute anstachelten und mit denen sich die täter legitimiert fühlten ?!

genau wie bei den überfällen auf obdachlose, von jugendlichen schlägertrupps, die angestachelt von der blöd-hetze, sich legitimiert fühlten, obdachlose gnadenlos zu töten ?!

und dann versteht man auch, wieso der ts(dieses sozial-darwinistische ar§chloch)ungestraft seine rassistischen thesen verbreiten darf.

was du nicht willst, das ich dir tu', das füg' auch keinem and'ren zu !
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 05.08.2011, 21:13   #222
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Zitat von keine Ahnung Beitrag anzeigen

Mein Nutzen wäre in diesem Fall die Gewissheit, dass dieser Mensch keinem Kind mehr was antut.
Also doch andere Kinder?

Zitat von keine Ahnung Beitrag anzeigen
Jedes Kind was so einem in die Hände fällt, ist eins zu viel!
Ahhh! Verstehe! Wenn es erstmal das Pfannkuchengesicht-Stadium (Kindchenschema) vorbei ist, dann verringert sich das Mitleid, ja? Mit anderen Worten,
Bei erwachsenen Mordopfern hast du weniger Mitleid, verstehe ich das richtig? Das leben eines erwachsenen ist genausoviel Wert wie das eines Kindes!



jimmy
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline  
Alt 05.08.2011, 21:25   #223
Halef
 
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 152
Halef Halef
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Zitat von *kampfpaar*radikal.A Beitrag anzeigen
Dann gliedere das mal auseinander, was Du da als:
"MENSCHEN-Rechte", wie Behrsing, in den Raum schmeißt.

Sind sie Gott-gegeben? Altes Testament? NT? Produkt der "Aufklärung"?

Was und wie ist UNSER Anteil, sie in den VorderGrund zu stellen?

MenschenRechte >jibb`s doch jar nich ...
Es jibbet das Ohr an Deinem Koppe
... hörst Du?


.
Irgendwem wird jetzt bestimmt die Menschenrechts-Charta einfallen und außer acht lassen dass diese nicht mehr als eine Absichtserklärung darstellt, die von vielen unterzeichnet, von nicht ganz so vielen auch in die Tat umgesetzt wurde. Es stimmt also dass es das MenschenRecht oder die universellen MenschenRechte nicht gibt aber....warum musstest Du diesem Thread eine weitere Wendung verpassen. Wurde hier noch nicht genug Schwachsinn gepostet?
Halef ist offline  
Alt 05.08.2011, 21:30   #224
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

ich wiederhole nochmal wofür das Erwerbslosen Forum Deutschland steht und wem das nicht passt, sollte sich seine Aktivität bei uns überlegen.

http://www.elo-forum.org/news-diskus...tml#post899540
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 05.08.2011, 21:47   #225
*kampfpaar*radikal.A
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von *kampfpaar*radikal.A
 
Registriert seit: 22.02.2008
Ort: Lemgo
Beiträge: 1.782
*kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Zitat von Halef Beitrag anzeigen

Es stimmt also dass es das MenschenRecht oder die universellen MenschenRechte nicht gibt
aber....warum musstest Du diesem Thread eine weitere Wendung verpassen.
Wurde hier noch nicht genug Schwachsinn gepostet?
Komm, Halef ... wenn schon ... dann.

Ich bin mir klar darüber, daß hier nix außergewöhnliches passiert.

Doch einen kleinen Stachel setzen, hat vll was.

Wie vorab gesagt:
Ich werde über`s WE weiter stacheln.
Und?
Muß ich mich den Plattitüden immer ergeben?
Quaaak ...

These:
MenschenRecht & Würde
ist mehrfach mehr:
`ne Bürde !

Tschaui ... derweil ...

.
__

____________
. . . . . . . . . .
__________ >
.
Yep, jo, jau, so is das halt.
Was bei UNS dem
HERRSCHAFTSVERHÄLTNIS
))))))entgegenschallt((((((
is das
*kampfpaar*
Hand in Hand
in der:

*Aktion sozialer Widerstand*

Eigenwerbung muß sein
*kampfpaar*radikal.A ist offline  
 

Stichwortsuche
erhält, gäfgen, kindermörder, schmerzensgeld

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schmerzensgeld kleine79 ALG II 7 01.03.2011 16:32
Schwerbehinderung, Schmerzensgeld und Sozialhilfe Claudiabve Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 1 01.10.2010 07:42
Schmerzensgeld Alisha Allgemeine Fragen 1 29.08.2010 10:12
Bundesarbeitsgericht: Schmerzensgeld bei Mobbing Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 26.10.2007 19:13
Schmerzensgeld!!!! Joker ALG II 2 11.03.2007 20:50


Es ist jetzt 02:38 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland