Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.08.2011, 11:24   #26
Hamburgeryn1
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hamburgeryn1
 
Registriert seit: 23.04.2011
Ort: Neben Oles Fidelbude
Beiträge: 3.039
Hamburgeryn1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Zitat von Forenmen Beitrag anzeigen

so eine schweinerei ist das das der Täter eher geschützt wird.
Wenn ich es gewesen wäre hätte ich den solange gefoltert bis er freiwillig verrät wo das Kind steckt
Glaubt mir bei sowas könnte ich sehr Kreativ werden.

Danach nur die folgende Verhandlung.
Freilassen in dem Dorf oder Stadt wo das Opfer wohnt also in der Stadtmitte

schafft er es lebend bis zur Stadgrenze ist er frei wenn nicht selber schuld

So ein Stück Exkremente hat kein recht auf Leben.
Falls er nen Seil braucht ich gebe es ihm und ziehe gerne drann
Der gehört als Abschreckung aufgehängt und zwar solange bis er von selber abfällt
Und wann kommst du in der Zivilisation an?
Lynchjustiz
Hamburgeryn1 ist offline  
Alt 04.08.2011, 11:27   #27
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Das Internet ist schon ne tolle Sache. Da kann ich hemmungslos meine mittelalterlichen Gewaltphantasien ausleben und bin da nicht alleine.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 04.08.2011, 11:28   #28
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Zitat von ThisIsTheEnd Beitrag anzeigen
... Wenn ich mich richtig entsinne, war das Anweisung von oben. Die hatten irgendwas mit dem Polizeipräsidenten oder so zu tun.
Womit wir wieder bei dem im Forum - bezogen auf die SGB2-Ämter - so oft diskutierten Remonstrationsrecht wären.
 
Alt 04.08.2011, 11:29   #29
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Ich muß dir auch widersprechen.
Jeder hat ein Recht auf Leben!
Recht muß für jeden gelten!
Selbstjustiz ist keine Lösung!

Ich sehe diese Sache als Einzelfall. Es ging um das Leben eines Kindes...da muß man abwägen.
Und in diesem Einzelfall kann ich die Polizisten verstehen und hätte genauso gehandelt.
@Kiwi,

Telefone abhören sollte auch mal nur die letztmögliche Maßnahme sein und was ist jetzt? Die Richter haken die Anträger zur Telefonüberwachung wie am Fließband ab und jedes Jahr wird eine neue Höchstgrenze erreicht, inzwischen zig-tausende.

Machst Du einmal die Türe auf, bekommst Du sie nur sehr schwer wieder zu.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 04.08.2011, 11:32   #30
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Zitat von Speedport Beitrag anzeigen

Machst Du einmal die Türe auf, bekommst Du sie nur sehr schwer wieder zu.
Da hast du recht - und trotzdem!

Es geschieht so vieles, was nicht in Ordnung ist - und in diesem Fall hat der, der der Androhung zugestimmt hat, gewußt, was auf ihn zukommt - und es trotzdem getan.

Was, hätte er es nicht getan?
gast_ ist offline  
Alt 04.08.2011, 11:33   #31
Kaleika
Redaktion
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4.326
Kaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Zitat:
Noch mehr Offenheit und Demokratie will Norwegens Ministerpräsident Jens Stoltenberg dem Anschlag von Oslo und dem Massaker von Utøya entgegensetzen. "Es ist absolut möglich, eine offene, demokratische und alle Menschen einschließende Gesellschaft zu haben, und gleichzeitig (...) nicht naiv zu sein", betonte er am Mittwoch auf einer Pressekonferenz in Oslo. Diese Worte sind insofern bemerkenswert, als dass deutsche Politiker demokratische Freiheiten gerne beschneiden, wann immer sie die nationale Sicherheit in Gefahr wähnen.
(...)
Zur Kritik am norwegischen Rechtssystem - Offener Vollzug für einen Massenmörder? - Panorama - sueddeutsche.de

Ich persönlich finde die Vorstellung auch unerträglich, dass ein Mensch, der ein Kind umgebracht hat, was dessen Familie lebenslang furchtbare seelische Qualen bereiten muss, dann Schmerzensgeld einkassieren darf.

Andererseits kann ich mich nicht dazu bereit erklären, damit einverstanden zu sein, dass in Deutschland Folter wieder eingeführt wird!

Ich finde, dass sich hier gewisse Parallelen zu Norwegens weiterem Umgang mit solchen Massenmördern wie Anders Behring Breivik und der Liberalität und Offenheit der norwegischen Gesellschaft zeigen.
Sollen wir grundsätzlich / im Einzelfall Demokratie aushebeln dürfen, wenn....
Wer weiß, wohin diese Anfänge führen, ob wir damit nicht den Rechten den Boden ebnen?
Meiner Meinung nach ist solch ein Weg nicht zu verantworten!
__


Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner persönlichen Meinung und meinen Erfahrungen, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar!




Lieber Gruß von Kaleika
Kaleika ist offline  
Alt 04.08.2011, 11:37   #32
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Ich denke, diese Diskussion kann zu nichts führen. Beide seiten haben nicht unrecht... ich kann alle Argumente nachvollziehen.

Aber mal eine Frage: Hat der Staat nicht als oberste Pflicht unsere Kinder zu schützen?

Und: Gibt es nicht auch die Verhältnismäßigkeit der Mittel?
gast_ ist offline  
Alt 04.08.2011, 11:38   #33
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Da hast du recht - und trotzdem!

Es geschieht so vieles, was nicht in Ordnung ist - und in diesem Fall hat der, der der Androhung zugestimmt hat, gewußt, was auf ihn zukommt - und es trotzdem getan.

Was, hätte er es nicht getan?
Nichts, das Kind war schon tot zu diesem Zeitpunkt, was man allerdings noch nicht wußte.

Aber diese unsägliche Diskussion hier wäre uns erspart geblieben.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 04.08.2011, 11:40   #34
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Aber mal eine Frage: Hat der Staat nicht als oberste Pflicht unsere Kinder zu schützen?
*Sarkasmus an

Das wird wohl erst passieren, wenn Kinder Wähler werden.......

*Sarkasmus aus
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 04.08.2011, 11:41   #35
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Zitat von Speedport Beitrag anzeigen
Nichts, das Kind war schon tot zu diesem Zeitpunkt, was man allerdings noch nicht wußte.

Zu em Zeitpunkt war klar, daßmdas Kind stirbt, wenn es nicht schon tot ist.

Also nichts tun, weil man sich deshalb nicht sicher war?


Aber diese unsägliche Diskussion hier wäre uns erspart geblieben.
Mir wäre es lieber gewesen, er hätte das Kind nicht entführt und seinen Tod in Kauf genommen.

Und ich denke man sollte darüber diskutieren... unsere Kinder brauchen Schutz vor solchen Menschen!
gast_ ist offline  
Alt 04.08.2011, 11:45   #36
Hamburgeryn1
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hamburgeryn1
 
Registriert seit: 23.04.2011
Ort: Neben Oles Fidelbude
Beiträge: 3.039
Hamburgeryn1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Und ich denke man sollte darüber diskutieren... unsere Kinder brauchen Schutz vor solchen Menschen!
Es gibt keinen Rundumschutz gegen Verbrechen.
Hamburgeryn1 ist offline  
Alt 04.08.2011, 11:46   #37
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Zitat:
Es geschieht so vieles, was nicht in Ordnung ist - und in diesem Fall hat der, der der Androhung zugestimmt hat, gewußt, was auf ihn zukommt - und es trotzdem getan.

Was, hätte er es nicht getan?
so wie die dinge liegen ist die frage leicht beantwortet:

er hätte kein strafgeld zahlen müssen, wäre jetzt nicht vorbestraft und gäfken hätte keine entschädigung bekommen, denn schmerzensgeld war es nicht.

viel schlimmer aber ist, der kleine wäre ebenso tot gewesen/geblieben wie jetzt leider auch.


Zitat:
Und: Gibt es nicht auch die Verhältnismäßigkeit der Mittel?
da aber folter per gesetz und aus menschlichkeit auszuschließen ist, kann es nie ein "mittel" sein.

mfg physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline  
Alt 04.08.2011, 11:49   #38
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Mir wäre es lieber gewesen, er hätte das Kind nicht entführt und seinen Tod in Kauf genommen.

Und ich denke man sollte darüber diskutieren... unsere Kinder brauchen Schutz vor solchen Menschen!
Da gibt einen einfachen und absolut sicheren Schutz: kein Kind zeugen.

Ich sehe doch an Deinen sonstigen Beiträgen, daß Du eine realistische Person bist.
Dann muß es Dir doch klar sein, daß Du niemanden vor dem Leben schützen kannst - und solche Monster sind nunmal auch ein Bestandteil des Lebens.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 04.08.2011, 11:55   #39
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Zitat von Speedport Beitrag anzeigen
Da gibt einen einfachen und absolut sicheren Schutz: kein Kind zeugen.

zynischer gehts wohl nicht?

Ich sehe doch an Deinen sonstigen Beiträgen, daß Du eine realistische Person bist.

Bin ich auch - und ich wüßte Vieles, das man verbessern könnte, um unsere Kinder effektiver zu schützen.
Nur: Kinder sind in unserer Gesellschaft nicht interessant genug, um mehr für sie zu tun!

Dann muß es Dir doch klar sein, daß Du niemanden vor dem Leben schützen kannst - und solche Monster sind nunmal auch ein Bestandteil des Lebens.
Man kann niemanden 100 % schützen - aber bei deiner Argumentation: Wozu dann überhaupt Gesetze, wenn man ja doch mit Straftätern leben muß, die sie nicht beachten?
gast_ ist offline  
Alt 04.08.2011, 11:56   #40
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Zitat von M. Twain Beitrag anzeigen
Es gibt keinen Rundumschutz gegen Verbrechen.
Davon war auch keine Rede... aber man könnte so manches verbessern...
gast_ ist offline  
Alt 04.08.2011, 11:57   #41
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Zitat von Vincet Beitrag anzeigen
Sag mal, gehts noch?
Alle Rechte verwirkt? Auch Menschenrechte?


Nicht nur an einem Wort in einem Beitrag festbeißen...
gast_ ist offline  
Alt 04.08.2011, 11:59   #42
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Zitat von ThisIsTheEnd Beitrag anzeigen
Eine Geldentschädigung von Häftlingen mit menschenunwürdigen Haftbedingungen ist laut BGH nicht pfändbar.
Ja, leider...

deshalb ja auch
Zitat:
Das müßte dann gleich mit den Kosten für seine Unterbringung verrechnet werden..
gast_ ist offline  
Alt 04.08.2011, 12:04   #43
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Man kann niemanden 100 % schützen - aber bei deiner Argumentation: Wozu dann überhaupt Gesetze, wenn man ja doch mit Straftätern leben muß, die sie nicht beachten?
Ich habe geschrieben, daß man niemanden vor dem Leben schützen kann, also vor dem Schicksal.

Du willst einen Spezialschutz für Kinder, das wird nicht funktionieren. Mal ganz abgesehen davon, warum sollte in kindliches Leben schützenwerter als ein erwachsenes oder altes bis sehr altes Leben sein?

100 %ige Garantie, das ist der Fluch der Deutschen, der zwar hilft, vieles zu schaffen aber auch dafür sorgt, daß die guten Absichten sehr oft ad absurdum geführt werden.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 04.08.2011, 12:10   #44
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Zitat von physicus Beitrag anzeigen
da aber folter per gesetz und aus menschlichkeit auszuschließen ist, kann es nie ein "mittel" sein.mfg physicus
Da stimme ich dir zu... aber: Es wurde nicht gefoltert!
gast_ ist offline  
Alt 04.08.2011, 12:12   #45
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Zitat von Speedport Beitrag anzeigen
Ich habe geschrieben, daß man niemanden vor dem Leben schützen kann, also vor dem Schicksal.
Ach, wenn man zum Opfer wird, ist das Schicksal? Na, dann brauchen wir ja auch keine Gesetze mehr...

Schicksal, da hilft kein Gesetz - nicht?
gast_ ist offline  
Alt 04.08.2011, 12:15   #46
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

ich habe nicht alles gelesen, aber irgendwo stand was wie "gleiches Recht für alle"

Gerne würde ich einmal über ein solches Recht aufklären.

Wer missbraucht wurde und eine schwere Erkrankung wie PTBS oder gar DIS davon getragen hat, aus diesem Grund nie wirklich arbeiten konnte und nahezu jeden Tag von Erinnerungen geplagt wird - dem werden mit viel Kampf und Gutachten bei einem (raren) Traumtherapeuten (Traumatherapie ist noch nicht anerkannt) 200 Stunden bewilligt.
Weil er/sie nie wirklich arbeiten konnte ist die EM Rente denkbar niedrig, also muss man sich auch noch mit den unqualifizierten SB rum ärgern. Unverschuldet lebt (besser vegetiert) dieser Mensch in Armut, ohne Chance da wirklich wieder raus zu kommen.
Viele Medikamente, die wirklich helfen, müssen selbst bezahlt werden - vom Regelsatz.
PTBS und DIS sind sehr teure Erkrankungen, denn einfach mal Bus fahren geht meist nicht. Mal eben in einem Discounter geht auch nicht. Zahnarzt, Klinik, Arzt, Gyn - vergiss es. Die Mehrkosten für diese Begleiterscheinungen dieser Folgen werden nicht anerkannt.

Eine an DIS erkrankte Freundin hat inzwischen 12 Jahre Intensivtherapie hinter sich. Davon hat die KK nur 4 Jahre gezahlt. die anderen 8 Jahre hat sie und ihre Familie finanziert. Das sind viele Tausende € die das Opfer zahlen musste, um am Leben zu bleiben.


Die Täter, wenn sie denn mal erwischt werden, bekommen eine minimale Haftstrafe - wenn überhaupt. Diese werden über viele Jahre ohne den Gutachterstreß und abgelehnten Anträge über Jahre von einem gestellten Therapeuten therapiert. Dabei ist längst erwiesen das ein Täter nur sehr schlecht bis gar nicht auf eine Therapie anspricht.
Nur wenn ein Pädo noch nicht zum Täter geworden ist, sind diese Therapien erfolgreich. Diese Pädos werden aber selten von Theras angenommen und auch sie haben dann diese idiotischen Kampf mit der KK um die Stunden.
Die Zähne werden auch gleich auf Staatskosten saniert.

Während das Opfer, durch die meist auftretende Essstörung und dem nicht ertragen können von Fremdkörpern im Mund, alle Zähne verliert und dann sehen muss, wie vom Regelsatz ein Kieferknochenaufbau und die Implantate zu bezahlen wären. Geht natürlich nicht. Einfaches Gebiss geht auch nicht - da Fremdkörper im Mund. Der Zahnverlust durch die Folgeschäden eines jahrelangen Missbrauchs sind nicht anerkannt.

Ich weiß ja nicht was ihr unter Recht oder Unrecht versteht, aber einen Kindermörder mit einem Taschendieb gleich zu stellen dreht mir den Magen um.

Mal ganz davon ab - die meisten hier haben mind. einmal Drohungen von einem SB bekommen. Steht denen dann nicht auch Schmerzensgeld zu?? Da würde ich es verstehen und befürworten.

Hätte der Typ das Kind nicht entführt und umgebracht, dann wäre er auch nicht bedroht worden. Meine Meinung dazu. Er hatte die Wahl und hat sich falsch entschieden. Damit hat er mM nach wirklich jegliches Recht auf eine menschenwürdige Behandlung verloren - er hat sich nicht wie ein Mensch verhalten.

Wie kann es angehen das Opfer bestraft und Täter belohnt werden? Aber das interessiert ja wieder Niemanden. Das Opfer hätte ja zu dem Zeitpunkt nicht dem Täter über Weg laufen brauchen
nordlicht22 ist offline  
Alt 04.08.2011, 12:21   #47
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Zitat von nordlicht22 Beitrag anzeigen
...
Wie kann es angehen das Opfer bestraft und Täter belohnt werden? ...
Dieses Prinzip muss wohl anscheinend eine Abwandlung der Binsenweisheit "Der Ehrliche ist der Dumme!" sein?!
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
Alt 04.08.2011, 12:24   #48
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Zitat:
Da stimme ich dir zu... aber: Es wurde nicht gefoltert!
das ist doch haarspalterei, denn auch die androhung von folter ist natürlich untersagt...
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline  
Alt 04.08.2011, 12:25   #49
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Zitat von Speedport Beitrag anzeigen
Mal ganz abgesehen davon, warum sollte in kindliches Leben schützenwerter als ein erwachsenes oder altes bis sehr altes Leben sein?
Weil man als Erwachsener evtl noch die kleine Chance hat, sich zu wehren ? Bzw über Lebenserfahrungen verfügt, die es möglich machen, einem Täter auf Augenhöhe zu begegnen ?
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 04.08.2011, 12:30   #50
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kindermörder Gäfgen erhält Schmerzensgeld

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Schicksal, da hilft kein Gesetz - nicht?
Pro Kind ein gesetzlicher Bodyguard. Das wäre die einzige Lösung die mir gerade einfällt. Um Vorlage eines Konzeptes wird gebeten. Achso, Gedankenpolizei ist mir gerade noch eingefallen.

Wenn ein Erwachsener oder ein Kind Opfer einer Gewalttat wird, wie soll das per Gesetz verhindert werden? Wir verbieten einfach alle Gewalttaten? Oh warte, die sind ja schon verboten.

Und ja es ist Schicksal, und zwar ein sehr bedauerliches. Was soll das denn sonst sein? Mit deinen Gesetzen kann man sich dann später am Täter rächen, äh ihn bestrafen.
ThisIsTheEnd ist offline  
 

Stichwortsuche
erhält, gäfgen, kindermörder, schmerzensgeld

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schmerzensgeld kleine79 ALG II 7 01.03.2011 16:32
Schwerbehinderung, Schmerzensgeld und Sozialhilfe Claudiabve Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 1 01.10.2010 07:42
Schmerzensgeld Alisha Allgemeine Fragen 1 29.08.2010 10:12
Bundesarbeitsgericht: Schmerzensgeld bei Mobbing Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 26.10.2007 19:13
Schmerzensgeld!!!! Joker ALG II 2 11.03.2007 20:50


Es ist jetzt 02:42 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland