Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Kein Cent für Hartz-IV-Empfänger


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.12.2008, 19:36   #26
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kein Cent für Hartz-IV-Empfänger

Zitat:
Erst nach einer Klage auf Abänderung des Unterhalts. Und ob die wegen 5 Euro Erhöhung seines Kindergeldanteils zugelassen wird, ist die Frage ... ich glaube, eher nicht.
Auswirkungen der Erhöhung des Kindergelds sowie des Kinderfreibetrags
auf Kindesunterhaltsansprüche und Zahlungen von UV-Leistungen
durch das Gesetz zur Förderung von Familien und haushaltsnahen
Dienstleistungen (Familienleistungsgesetz)


http://www.dijuf.de/documents/DIJuF-...serhoehung.pdf
 
Alt 15.12.2008, 20:55   #27
Emily
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kein Cent für Hartz-IV-Empfänger

Zitat von jennyB Beitrag anzeigen
Das ist doch Absicht. Nur Reiche sollen Kinder bekommen. Wer das immer noch nicht verstanden hat, tut mir leid.
Das mag schon sein, Nur wird dabei vergessen, dass mensch auch DURCH KINDER ERST ARM werden kann. Gerade Frauen, welche gewohnt waren dass sie im Job gut zurecht kommen, gucken ziemlich blöd aus der Wäsche wenn sie mit den harten Fakten dieser dämlitschen Familienpolitik konfrontiert sind.


Emily
 
Alt 15.12.2008, 22:51   #28
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kein Cent für Hartz-IV-Empfänger

Jo, das stimmt.
 
Alt 16.12.2008, 16:49   #29
Kleeblatt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2008
Beiträge: 2.454
Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kein Cent für Hartz-IV-Empfänger

Ich schreibe es ungern und nicht das 1. Mal.
Was auch immer irgendwann irgendwo erhöht wird, - man wird die ALG II - Empfänger soweit nur möglich außen vorlassen, inklusive ihrer Kinder.

Sie sind als Bürger abgeschrieben, sie sind als Wähler abgeschrieben, sie haben keine Lobby, denn (sorry im Vorhinein, aber ich weiß nicht wie ich es anders und kurz ausdrücken sollte) = Arbeitslose sind nur nützlich und schaden niemandem, sie stellen keine Gefahr für irgendeine herrschende Gruppe dar.
Man kann es sich also locker leisten Arbeitslose wie ... zu behandeln.

Wer nur nützlich ist ohne im Geringsten gefährlich werden zu KÖNNEN, - weshalb auf diese Menschen Rücksicht nehmen, ihnen Gutes tun, sie demokratisch als Mitbürger behandeln ?

Das sind die Fakten UND die "Denkweise" der Mitbürger und "Eliten".
Was zu tun bleibt müßt ihr nun selber entscheiden.

(Bevor der Erste schnell-mal-Querleser wieder damit beginnt mich zu beschimpfen, - fragt euch ob ich nicht ein bischen Recht habe.)
Kleeblatt ist offline  
 

Stichwortsuche
cent, hartzivempfänger

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Weihnachtsgeld für Hartz-IV-Empfänger wolliohne Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 9 15.04.2014 10:53
Fahrkosten 6 Cent...20 Cent ??? Ralf Allgemeine Fragen 9 18.08.2008 23:01
Antrag zur Übernahme der Klassenfahrt obwohl kein Hartz-4-Empfänger Sophie Anträge 5 07.06.2008 11:10
Kein Hartz IV,kein BaföG, keine Zuschüsse.Wie weiter? Doris123 U 25 1 20.01.2008 13:47
Kein Dispo für ALG2 Empfänger? Dennis ALG II 34 03.03.2007 21:17


Es ist jetzt 17:39 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland