Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> „Das Jobcenter ist schuld an ihrem Tod!“


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.06.2011, 14:59   #301
Rafael40
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.05.2010
Beiträge: 513
Rafael40 Rafael40 Rafael40
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: „Das Jobcenter ist Schuld an ihrem Tod!“

Zitat:
Wo siehst Du hier einen Sozialzwang?
Haef schrieb:
Zitat:
alles nicht, nur wenn es auch eine vermutliche Mehrheit vertritt
Der Drang, Teil einer vermeintlichen Mehrheit zu sein, wird, wenn ich nicht Irre, was durchaus Möglich ist, als Sozialzwang bezeichnet.

Zitat:
Das einzige was mir dazu einfällt ist, das wenn man eine andere Meinung vertritt als die GROßE Masse dann wird man ausgeschlossen.
Und um zu verhindern, von eben jener Masse ausgeschlossen zu werden, kann ein Verhalten an den Tag gelegt werden, welches meiner Meinung nach, als Sozialzwang bezeichnet wird.
Rafael40 ist offline  
Alt 11.06.2011, 15:05   #302
haef->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.279
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: „Das Jobcenter ist Schuld an ihrem Tod!“

Zitat von teddybear Beitrag anzeigen
...Ich kenne zufällig einen Polizisten der recht objektive Ansichten hat und selbst der stellt sich Fragen zum Ablauf der Sache! Er sagte mir, dass doch eigentlich die Kolegen geschuld sind, wie man in solchen Streitsituationen vorzugehen hat. Als erstes muss man deeskalierend vorgehen, also nicht die Situation noch verschärfen. Sollte dennoch der Gegenüber eine Waffe, wie ein Messer ziehen, so ist man geschult auch solche Angriffe abzuwähren. Sollte die Situation dennoch so außer Kontrolle geraten...
Ich kannte Polizisten die hätten zunächst gefragt

"Was ist/war hier los?"

an beide "Parteien", denn es ist ein Irrtum anzunehmen, dass auf ein öffentliches Gebäude! die Rechte eines privaten Hausbesitzers (Hausverbot ohne Grund) anzuwenden sind.

Sie: "...ich will nur 10 € (zum Essen oder Saufen, Fixen) haben und er gibt sie mir nicht..."

SB: "...das Geld ist unterwegs, darum gibt es nichts!"

P. :"...jetzt geben sie der Frau schon 10 € und gut ist..." sowie an die Frau "...und sie verschwinden dann!"

SB zahlt, mit hochrotem Kopf - vor Wut und Scham, aus - Ende

Variante

SB: "Nein, darf ich nicht!"

Polizist nimmt die Frau beiseite, gibt ihr 5 od. 10 €, "die bringen sie mir aber am Montag auf die Wache!" - Ende

Wie gesagt ich kannte...denn diese Generation, durchaus im Bewußtsein ihrer hoheitlichen Gewalt - aber eben menschlich, ist längst ausgestorben.

frdl. Grüße
Horst
__

"Hartz IV ist offener Strafvollzug. Es ist die Beraubung von Freiheitsrechten.
Hartz IV quält die Menschen, zerstört ihre Kreativität." G. Werner/Inh. DM

Die ARGEn, die Berechnung des Lebensunterhaltes, die Kopplung an die Renten,
alles
verfassungswidrig. Das BVerfG

Alle ARGE-Mitarbeiter dienen diesem asozialen, illegalen und illegitimen System. Sie beteiligen sich z.T. sogar an kriminellen Machenschaften und beklagen, statt sich gemeinsam mit Elo´s zu wehren, ihr eigenes "Schicksal".


haef ist offline  
Alt 11.06.2011, 15:15   #303
roterhusar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von roterhusar
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 3.339
roterhusar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: „Das Jobcenter ist Schuld an ihrem Tod!“

Tauchte da eben die Frage auf, ab wann man sich wehren "dürfe". Sie hat jedenfalls aus der Situation das optimalste rausgeholt. Das sie den Wachtmeister erreicht hat, bevor sie starb, ist der alleinige Grund, dass sie überhaupt den Weg zur Öffentlichkeit gefunden hat.
Vielleicht ist es komplett falsch, sie als Opfer darzustellen. Das hat auch niemand gemacht. Es ist nur falsch, sie in den Kategorien von Opfer und Täter zu behandeln. Das System und die davon Profitierenden gehören allein hier her.
__

Es gibt einfach zuwenig Fachkräftemangel
roterhusar ist offline  
Alt 11.06.2011, 15:16   #304
haef->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.279
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: „Das Jobcenter ist Schuld an ihrem Tod!“

Zitat von Rafael40 Beitrag anzeigen
Der Drang, Teil vermeintlichen Mehrheit zu sein, wird, wenn ich nicht Irre, was durchaus Möglich ist, als Sozialzwang bezeichnet.

Und um zu verhindern, von eben jener Masse ausgeschlossen zu werden, kann ein Verhalten an den Tag gelegt werden, welches meiner Meinung nach, als Sozialzwang bezeichnet wird.
nicht ganz, Sozialzwang wäre die Einwirkung der "sozialen Masse" auf den Einzelnen um ihn zu sozial angepasstem Verhalten zu "ermuntern" - sonst Sanktionen.

Was ich mit der "Machtkomponente" meinte, ist eher das "wohlige Gefühl" mit der Masse "Recht zu haben" und somit auch "Macht". Vergleichbar mit "wir sind Weltmeister", "wir sind Pabst", so lächerlich gerade letzteres auch klingt, es vermittelt genau dieses "wohlige Gefühl".

frdl. Grüße
Horst
__

"Hartz IV ist offener Strafvollzug. Es ist die Beraubung von Freiheitsrechten.
Hartz IV quält die Menschen, zerstört ihre Kreativität." G. Werner/Inh. DM

Die ARGEn, die Berechnung des Lebensunterhaltes, die Kopplung an die Renten,
alles
verfassungswidrig. Das BVerfG

Alle ARGE-Mitarbeiter dienen diesem asozialen, illegalen und illegitimen System. Sie beteiligen sich z.T. sogar an kriminellen Machenschaften und beklagen, statt sich gemeinsam mit Elo´s zu wehren, ihr eigenes "Schicksal".


haef ist offline  
Alt 11.06.2011, 15:17   #305
purepoison->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.11.2010
Beiträge: 253
purepoison purepoison purepoison
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: „Das Jobcenter ist Schuld an ihrem Tod!“

Zitat von Feind=Bild Beitrag anzeigen
Und ich bin verwundert, in kaum einem Beitrag, der von der Überzeugung, den Tathergang minutiös genau zu kennen, nur so strotzte, auch nur einmal eine Floskel wie "nach meiner Mutmaßung", "in meiner Phantasie" oder auch "gemäß meiner Vorstellung" gelesen zu haben.

Ich stelle hier kurz fest das Du dann des Lesens und Verstehens nicht mächtig sein kannst oder es nicht willst.

Selbst im Kindergarten geht es geht es gesitteter zu als hier!
purepoison ist offline  
Alt 11.06.2011, 15:30   #306
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: „Das Jobcenter ist Schuld an ihrem Tod!“

Zitat von purepoison Beitrag anzeigen
Ich stelle hier kurz fest das Du dann des Lesens und Verstehens nicht mächtig sein kannst oder es nicht willst.
...
Sonst noch was, was Du mir unterstellen willst ohne mich zu kennen?
Na ja, damit passt Du ja gut hierher: Sich aus der Ferne ne Meinung bilden, Stempel drauf, rein in die Schublade und gut is.

So schnell schafft man sich Feind-Bilder und hach wie praktisch, in dem Falle stands sogar schon dabei!

Kleiner Tipp für Dich: nutze die Ignorier-Funktion.
Ich erspar mir damit auch Einiges, auch hier im Thread.
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
Alt 11.06.2011, 15:30   #307
haef->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.279
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: „Das Jobcenter ist Schuld an ihrem Tod!“

Zitat von roterhusar Beitrag anzeigen
Tauchte da eben die Frage auf, ab wann man sich wehren "dürfe". Sie hat jedenfalls aus der Situation das optimalste rausgeholt. Das sie den Wachtmeister erreicht hat, bevor sie starb, ist der alleinige Grund, dass sie überhaupt den Weg zur Öffentlichkeit gefunden hat.
Vielleicht ist es komplett falsch, sie als Opfer darzustellen. Das hat auch niemand gemacht. Es ist nur falsch, sie in den Kategorien von Opfer und Täter zu behandeln. Das System und die davon Profitierenden gehören allein hier her.
ich verstehe was Du meinst, dennoch ist es mir ein wenig zu "kaltschnäuzig", hoffe du verstehst auch was ich damit meine.

Sie ist tot und daher habe ich meine Zweifel an dem von dir erwähnten "optimum", dass sicher dann berechtigt wäre, wenn sie bewußt jedes Risiko in Kauf genommen hätte um zu ihrem Recht zu kommen, dem "System" seine Grenzen aufzuzeigen auch unter Inkaufnahme des eigenen Todes.

Das sehe ich so nicht.

frdl. Grüße
Horst
__

"Hartz IV ist offener Strafvollzug. Es ist die Beraubung von Freiheitsrechten.
Hartz IV quält die Menschen, zerstört ihre Kreativität." G. Werner/Inh. DM

Die ARGEn, die Berechnung des Lebensunterhaltes, die Kopplung an die Renten,
alles
verfassungswidrig. Das BVerfG

Alle ARGE-Mitarbeiter dienen diesem asozialen, illegalen und illegitimen System. Sie beteiligen sich z.T. sogar an kriminellen Machenschaften und beklagen, statt sich gemeinsam mit Elo´s zu wehren, ihr eigenes "Schicksal".


haef ist offline  
Alt 11.06.2011, 15:43   #308
purepoison->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.11.2010
Beiträge: 253
purepoison purepoison purepoison
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: „Das Jobcenter ist Schuld an ihrem Tod!“

Da ich das zitieren hier nicht verstehe auf dem Wege denn.

@rafael40 und @haef

Dann habe ich euch beide jetzt richtig verstanden.

Gut- das sehe ich auch so, dementsprechend bin ich da bei euch.

Die Frage die sich hierbei für mich stellt ist ob die Masse denn überhaupt das versteht was ihr und einige andere von euch schreiben, was klar sachlich und verständlich ist.

Ist das denn nicht Perlen vor die Säue werfen was wir dann hier betreiben.

Hier sind unendlich viele Personen ( ich verwehre mich des Begriffes Mensch bei diesen Personen) die einzig und allein ihren Spruch, der meistens beschränkt und Sinnfrei ist, runter tippen.

Viel treffender empfinde ich dabei das Wort " Zellmasse die atmet "
aber dies ist meine persönliche Meinung.

Ich erinnere mich auch an Zeiten in denen einiges anders war, manches besser manches schlechter!

Wir können nur im Hier und Jetzt etwas bewegen und das fängt damit an das man sein Hirn nutzt!

Ich bin entsetzt und verwundert wie sehr sich diese Personen als Obrigkeitshörige outen ohne es selber zu merken , das manche nicht in der Lage sind einfach die Scheuklappen abzusetzen und das Sichtfeld zu erweitern.

Das der Tod von einem Menschen einfach so hingenommen wird , der vermeidbar gewessen wäre wenn das ganze System inklusive der ausführenden Organe nicht versagt hätte.

Es ist primitiver als Primaten sein können - festzustellen , was rennt die auch mit einem Messer in das Jobcenter und und und !
purepoison ist offline  
Alt 11.06.2011, 15:47   #309
haef->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.279
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: „Das Jobcenter ist Schuld an ihrem Tod!“

Zitat von *kampfpaar*radikal.A Beitrag anzeigen
... Agenturaufsuchend sind leider auch die meisten Getretenen nicht anders.

Will nur Arbeit.
Will nur Geld.
Bewußtlos. Nicht kapierend,

was sie alle zusammenhält. Opfer = Täter = Opfer.

Sche:ßSpiel.

.
eine Aussage geradezu "biblischen" Ausmaßes

solidarische Grüße
Horst
__

"Hartz IV ist offener Strafvollzug. Es ist die Beraubung von Freiheitsrechten.
Hartz IV quält die Menschen, zerstört ihre Kreativität." G. Werner/Inh. DM

Die ARGEn, die Berechnung des Lebensunterhaltes, die Kopplung an die Renten,
alles
verfassungswidrig. Das BVerfG

Alle ARGE-Mitarbeiter dienen diesem asozialen, illegalen und illegitimen System. Sie beteiligen sich z.T. sogar an kriminellen Machenschaften und beklagen, statt sich gemeinsam mit Elo´s zu wehren, ihr eigenes "Schicksal".


haef ist offline  
Alt 11.06.2011, 16:06   #310
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: „Das Jobcenter ist Schuld an ihrem Tod!“

Zitat von purepoison Beitrag anzeigen
Da ich das zitieren hier nicht verstehe auf dem Wege denn.
Wie......... nicht?

Rechts unten unter dem Beitrag, den Du zitieren willst das Kästchen mit den Anführungszeichen " anklicken.
Für einen weiteren Beitrag bei dem genauso.
Zum Schluß auf die große Schaltfläche Antworten.
Dann kannst Du bearbeiten u. abschicken.
 
Alt 11.06.2011, 16:09   #311
Rafael40
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.05.2010
Beiträge: 513
Rafael40 Rafael40 Rafael40
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: „Das Jobcenter ist Schuld an ihrem Tod!“

Zitat:
Die Frage die sich hierbei für mich stellt ist ob die Masse denn überhaupt das versteht was ihr und einige andere von euch schreiben, was klar sachlich und verständlich ist.
Freiheit (wenn auch nur Innere) setzt Rebellion voraus und eben nicht den Wunsch möglichst ohne Probleme durch´s Leben zu gehen.

Ganz abgesehen davon jedoch, wird man nicht im -Buch der coolen Leute- erwähnt werden können, wenn man Teil einer Masse (elend Sterbliche) sein möchte, in der man ohnehin nur untergehen kann.

Die einzige Frage, die sich selbst zu stellen, wirklich lohnt ist: Can you say Fu*ck ?

Rafael40 ist offline  
Alt 11.06.2011, 16:13   #312
purepoison->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.11.2010
Beiträge: 253
purepoison purepoison purepoison
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: „Das Jobcenter ist Schuld an ihrem Tod!“

Zitat von Rafael40 Beitrag anzeigen
Freiheit (wenn auch nur Innere) setzt Rebellion voraus und eben nicht den Wunsch möglichst ohne Probleme durch´s Leben zu gehen.

Ganz abgesehen davon jedoch, wird man nicht im -Buch der coolen Leute- erwähnt werden können, wenn man Teil einer Masse (elend Sterbliche) sein möchte, in der man ohnehin nur untergehen kann.

Die einzige Frage, die sich selbst zu stellen, wirklich lohnt ist: Can you say Fu*ck ?

Nicht schlecht Buch der cooolen Leute!

Um zur Frage zu kommen: I can say much more then FU*CK
purepoison ist offline  
Alt 12.06.2011, 07:59   #313
Sternperle->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.06.2011
Beiträge: 16
Sternperle
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: „Das Jobcenter ist Schuld an ihrem Tod!“

Zitat von FrankyBoy Beitrag anzeigen
Das Hartz IV in mannigfaltiger Weise krank macht, ist mittlerweile hinreichend belegt (Anstieg psychischer Erkrankungen, Folgen durch Mangelernährung etc. etc.).

Hartz IV hat das Sozialstaatsprinzip unserer Verfassung (Art. 20 GG) auf den Kopf gestellt und gegen die Würde eines jeden Menschen (Art. 1 GG), wird dann auch noch von öffentlichen Stellen nach getreten!

Ich selber wurde vor wenigen Wochen, von einer SB, die etwa ende 20 ist beleidigt aber mich kratzt das nicht, ich weiß ja um die anerzogenen intellektuellen- und kommunikativen Fähigkeiten solcher Personen - daher nie alleine zum Amt!
Das kann ich nur bestätigen.Seid März 011 sind auch wir durch Krankheit da reingekommen und meine Nerven sind jetzt schon am Ende.Wenn mir dann noch so junge unfreundliche Sachbearbeiterinnen gegenüber sitzen die sicher in ihrem Leben lange nicht soviel gearbeitet haben wie die Menschen unseres Alters(über 50)und meinen die Leute behandeln zu können wie den letzten Dreck da kann man sich wirklich manchesmal vergessen.Warum sind die Jobcenter denn bewacht?Damit sie dich rausschmeißen wenn du deine Rechte einforderst.Das sich die Leute da auch mal vergessen,kann man keinem verdenken.Denn nicht jeder hat so ein starkes Nervenkostüm um diesen Druck standzuhalten.Nur was nützt es sich in Foren darüber auszuschreiben,es ist wirklich mehr als angebracht mal auf die Strasse zu gehen.Aber wer macht das?In mir ist schon so viel Wut aufgestaut und das schon in 4 Monaten Harz4 Bezug.Die sollen mal mit uns tauschen dann würden die von ihren hohen Ross ganz schnell wieder runter kommen.Es gibt sicher auch einige wenige nette SB,aber die kannst du wohl suchen wie die Nadel im Heuhaufen.
Sternperle ist offline  
Alt 12.06.2011, 09:07   #314
2010
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.03.2010
Beiträge: 1.407
2010 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: „Das Jobcenter ist Schuld an ihrem Tod!“

Die sind nur so lange nett, bis man von ihnen Ergebnisse sehen will.
Dann fangen sie an ihre eigene Haut zu retten u. stechen von hinten zu.
2010 ist offline  
Alt 12.06.2011, 09:51   #315
angeschifft->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.12.2010
Beiträge: 241
angeschifft
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: „Das Jobcenter ist Schuld an ihrem Tod!“

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Es wird da keine neutralen Zeugen geben können. Darum geht es auch nicht.
Worum es geht, liegt auch nicht an den Mitarbeitern in den Jobcentern, sondern an dem System, dass dazu geeignet ist Situationen eskalieren zu lassen. Und niemand kann sich davon frei sprechen, dass es Affekthandlungen gibt, die wahrscheinlich unter anderen Umständen nicht passiert wären.
Jede beknackte Kartoffel- und Bauernbank überwacht Teile der Kundenräume per Video, um die Sicherheit zu wahren bzw. Täter dingfest zu machen. Soll man doch mal ein paar Millionen Euro in Videoüberwachungstechnik investieren und in JEDEM Büro der ARGEn, in denen "Kunden" rumlaufen könnten, Video- und Tonaufzeichnungen installiert.

Aber warum gibt es das nicht? Weil man vermutlich sehen würde, dass die Hälfte der ARGE-Mitarbeiter den ganzen Tag lang Solitär spielt und außerdem wäre dann auch spielend leicht nachzuweisen, wie oft "Kunden" belogen, verarscht, abgewimmelt und für dumm verkauft werden.
angeschifft ist offline  
Alt 12.06.2011, 09:57   #316
angeschifft->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.12.2010
Beiträge: 241
angeschifft
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: „Das Jobcenter ist Schuld an ihrem Tod!“

Zitat von Rafael40 Beitrag anzeigen
Freiheit (wenn auch nur Innere) setzt Rebellion voraus und eben nicht den Wunsch möglichst ohne Probleme durch´s Leben zu gehen.
Die Deutschen solten erst mal zivilen Ungehorsam lernen, bevor sie an Rebellion oder Revolution denken.
angeschifft ist offline  
Alt 12.06.2011, 10:08   #317
stier2004->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.04.2008
Beiträge: 446
stier2004
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: „Das Jobcenter ist Schuld an ihrem Tod!“

Zitat von andreas.kroeger Beitrag anzeigen
All diese Fragen habe ich mir auch immer und immer wieder gestellt.
Was ist der wahre Hintergrund.
Warum gibt es keine Zeugen?
Warum stellen Jornalisten keine unbequemen Fragen an die Beteiligten?
Ich denke mal das die Beteiligten ( JC - Polizei ) jetzt Glücklich sind das die Frau tot ist.Somit kann man hier wieder mal lügen ,vertuschen
so wie der Staat es schon jahrelang macht. Wäre doch ne Party wert fürs JC und die Sektkorken knallen lassen.Klar auf Staatskosten.
__





,,,früh übt , wer Bundeskanzlerin werden möchte

Wer sich gegen Armut und Ausbeutung wehrt ,
wir niedergeknüppelt.
Der hl.Krieg unserer dt. Politiker


stier2004 ist offline  
Alt 12.06.2011, 10:17   #318
angeschifft->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.12.2010
Beiträge: 241
angeschifft
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: „Das Jobcenter ist Schuld an ihrem Tod!“

Zitat von stier2004 Beitrag anzeigen
Wäre doch ne Party wert fürs JC und die Sektkorken knallen lassen.Klar auf Staatskosten.
Staatskosten? Was denkst du eigentlich woher der Staat sein Geld hat?

BTW: Die Party kostet nichts, man kann sich ja jetzt die Ausgaben für die Frau sparen udn davon die Party schmeißen.
angeschifft ist offline  
Alt 12.06.2011, 10:30   #319
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: „Das Jobcenter ist Schuld an ihrem Tod!“

Mein Gott, da tun sich ja Abgründe auf.

Tatsache ist und bleibt, daß da eine Frau ein Messer dazu benutzte, um einen Polizisten schwer zu verletzen, und diese Täterin dann aus Nothilfe tödlich verletzt wurde.

Alles andere ist Tatsachenverdrehung. Hätte sich die Frau wie es sich gehört, unbewaffnet ins Amt begeben, um ihr Anliegen auf gefliessentliche Weise vorzubringen, dann wäre kein Polizist schwer verletzt worden und seine Kollegin hätte nicht zur Nothilfe greifen müssen.
Rounddancer ist offline  
Alt 12.06.2011, 10:36   #320
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: „Das Jobcenter ist Schuld an ihrem Tod!“

Jaja, unterwürfig u. in Demut...

Mein Frühstücksmesser ist keine Bewaffnung u. ich würde es nicht vor einer Behörde auf der Straße liegen lassen.
 
Alt 12.06.2011, 10:36   #321
dr.byrd->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 2.925
dr.byrd dr.byrd
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: „Das Jobcenter ist Schuld an ihrem Tod!“

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen

Tatsache ist und bleibt, daß da eine Frau ein Messer dazu benutzte, um einen Polizisten schwer zu verletzen, und diese Täterin dann aus Nothilfe tödlich verletzt wurde.
Genau das ist eben bisher keine Tatsache.

Tatsache ist lediglich, dass Christy Schwundeck im Jobcenter von der Polizei erschossen wurde.
__


Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung.



dr.byrd ist offline  
Alt 12.06.2011, 10:48   #322
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: „Das Jobcenter ist Schuld an ihrem Tod!“

Zitat von stier2004 Beitrag anzeigen
Ich denke mal das die Beteiligten ( JC - Polizei ) jetzt Glücklich sind das die Frau tot ist.
...
Dann überlass das Denken lieber den Pferden, die haben größere Köpfe!

Zitat von dr.byrd Beitrag anzeigen
...
Tatsache ist lediglich, dass Christy Schwundeck im Jobcenter von der Polizei erschossen wurde.
Demnach wurde sie bereits tot aus dem Jobcenter getragen? Das wiederspricht den Berichten, daß sie später ihrer Schussverletzung erlegen ist. Hast Du bitte mal ne Quelle für Deine "Tatsache?
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
Alt 12.06.2011, 10:56   #323
dr.byrd->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 2.925
dr.byrd dr.byrd
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: „Das Jobcenter ist Schuld an ihrem Tod!“

Zitat von Feind=Bild Beitrag anzeigen


Demnach wurde sie bereits tot aus dem Jobcenter getragen? Das wiederspricht den Berichten, daß sie später ihrer Schussverletzung erlegen ist. Hast Du bitte mal ne Quelle für Deine "Tatsache?
Ich berichtige mich:

Tatsache ist lediglich, dass Christy Schwundeck im Jobcenter durch den Schusswaffengebrauch der Polizei tödlich verletzt wurde.
__


Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung.



dr.byrd ist offline  
Alt 12.06.2011, 11:13   #324
stier2004->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.04.2008
Beiträge: 446
stier2004
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: „Das Jobcenter ist Schuld an ihrem Tod!“

Zitat von angeschifft Beitrag anzeigen
Staatskosten? Was denkst du eigentlich woher der Staat sein Geld hat?

BTW: Die Party kostet nichts, man kann sich ja jetzt die Ausgaben für die Frau sparen udn davon die Party schmeißen.
Klar angeschifft , kann man ja drehen wie man will , sind und bleiben Steuergelder.Das fatale an der ganzen Sache ist aber auch , wenn die Mitarbeiter vom JC wegen verbrecherische kriminellen Machenschaften gedeckt werden , wo wird das enden.Dann lautet die Arbeitsanweisung : Diskriminieren , Provozieren, wird so lang in die Ecke getrieben bis die arme Leute die Nerven verlieren vor Angst
flippen aus , somit wird der nächste Mord angezettelt.Die nächste Party kann steigen
__





,,,früh übt , wer Bundeskanzlerin werden möchte

Wer sich gegen Armut und Ausbeutung wehrt ,
wir niedergeknüppelt.
Der hl.Krieg unserer dt. Politiker


stier2004 ist offline  
Alt 12.06.2011, 11:14   #325
Dirigent->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.07.2010
Beiträge: 80
Dirigent
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: „Das Jobcenter ist Schuld an ihrem Tod!“

Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
Jaja, unterwürfig u. in Demut...

Mein Frühstücksmesser ist keine Bewaffnung u. ich würde es nicht vor einer Behörde auf der Straße liegen lassen.
Ich bin noch nie unterwürfig und in Demut ins Amt gegangen. Und wenn ich ungerecht behandelt werde, dann wehre ich mich.


Aber mit zivilisierten Mitteln!


Das heißt ich schreie nicht, ich bedrohe niemanden und vor allem greife ich niemanden an!
Dirigent ist offline  
 

Stichwortsuche
jobcenter, schuld, tod“, „das

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gewerkschaften: Hartz IV-Gesetze schuld an Todesschüssen in Frankfurter JobCenter bin jetzt auch da Archiv - News Diskussionen Tagespresse 38 13.06.2011 14:49
SB hat angekündigt nach ihrem Ermessen... nordlicht22 Allgemeine Fragen 23 07.11.2010 12:19
So teuer ist das Leben in Ihrem Bundesland Muci Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 29.09.2010 07:21
Die LINKE auf ihrem Weg in die gesellschaftliche Mitte Tom_ Archiv - News Diskussionen Tagespresse 10 10.10.2008 09:19
Zwischenmitteilung zu Ihrem Antrag auf Arbeitslosengeld Stumme Ursel ALG I 8 03.04.2008 17:41


Es ist jetzt 21:02 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland