Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Jobcenter Bonn streicht Hochschwangeren alle Leistungen


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.08.2011, 22:40   #26
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.733
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter Bonn streicht Hochschwangeren alle Leistungen

Hallo,

allmählich wird mir schlecht...ich könnt ko......
Deutschland wohin gehst du?

ich nehme an, vor die Hunde...

Arme, Kranke, Schwangere, ältere AN, Kinder..alles nur faules Pack und alles Schmarotzer...klar...man immer weiter so...irgendwann gehts hier so rund wie in England...

(wird vielleicht auch Zeit)...

Gruß
Anna

P.S: mir hat man heute bei einem Anruf des Kundereaktionsmanagement freundlich mitgeteilt, dass ich nun eine neue SB hätte....da die aber noch nicht so viel Ahnung von der Materie hat, würde der Geschäftsstellenleiter der Agentur für Arbeit..mit ihr zusammen mein Beratungsgespräch führen..
jawoll...
ich bitte alle User mit mir zusammen aufzutreten...gegen 2 hab ich ja nun gar keine Chance...
Anna B. ist offline  
Alt 13.08.2011, 10:11   #27
mercator
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 29.03.2006
Beiträge: 1.231
mercator mercator mercator
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter Bonn streicht Hochschwangeren alle Leistungen

Zitat von espps Beitrag anzeigen
Das kann man auch nicht persönlich sehen, denn oft sind SBs fachfremd und haben nur eine kurze 'Einführung' bekommen, denn Schulung kann man das nicht nennen.

Aber ich frage mich ernsthaft, ob diese SBs die Akten nicht lesen, (können) denn es passiert ja sehr häufig, dass Kranke oder Schwangere ungerechtfertigt sanktioniert, oder aus dem Leistungsbezug gekickt werden, obwohl es Aktenvermerke gab!

Und das finde ich dann schon grob fahrlässig!
Eben, es passiert zu häufig. Und was muss in einem Hirn vor sich gehen, wenn man einer hoch schwangeren die Leistungen auf Null kürzt? Das hat nicht mehr viel mit ungenügender Kompetenz zu tun, das ist eine Form von Kadavergehorsam. Offensichtlich sitzen in vielen ARGEn nur noch Zombies und Hirntote.
__

Prof. Dr.rer.pol. Michael Wolf: "[...] Vor diesem Hintergrund ist es meines Erachtens durchaus statthaft, die für Hartz4 Verantwortlichen in Politik und Verwaltung zwar nicht unbedingt im verfassungsrechtlichen, aber doch im politischen Sinne als "Verfassungsfeinde" zu bezeichnen, gegen die das Leisten von "Widerstand" nicht nur legitim, sondern auch geboten ist."
mercator ist offline  
Alt 13.08.2011, 10:13   #28
mercator
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 29.03.2006
Beiträge: 1.231
mercator mercator mercator
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter Bonn streicht Hochschwangeren alle Leistungen

Zitat von Anna B. Beitrag anzeigen
ich bitte alle User mit mir zusammen aufzutreten...gegen 2 hab ich ja nun gar keine Chance...
Es gibt doch die Möglichkeit einer Begleitung für Behördengänge dieser Art. Hast du dich schonmal in deiner Nähe erkundigt?
__

Prof. Dr.rer.pol. Michael Wolf: "[...] Vor diesem Hintergrund ist es meines Erachtens durchaus statthaft, die für Hartz4 Verantwortlichen in Politik und Verwaltung zwar nicht unbedingt im verfassungsrechtlichen, aber doch im politischen Sinne als "Verfassungsfeinde" zu bezeichnen, gegen die das Leisten von "Widerstand" nicht nur legitim, sondern auch geboten ist."
mercator ist offline  
Alt 13.08.2011, 11:09   #29
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter Bonn streicht Hochschwangeren alle Leistungen

Zitat von georg.batsch Beitrag anzeigen
Und wer ist schon fehlerfrei?
Niemand.

Aber im SGB-Bereich können Fehler gravierende Auswirkungen haben. Außerdem passieren sie am laufenden Band......... siehe zigtausende Gerichtsverfahren pro Jahr, in denen meist zugunsten der HE entschieden wird.
 
Alt 13.08.2011, 11:16   #30
Ziviler Ungehorsam
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ziviler Ungehorsam
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 1.384
Ziviler Ungehorsam
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter Bonn streicht Hochschwangeren alle Leistungen

Nun, bei jedem normalen Bürger gilt "Unwissenheit schützt nicht vor Strafe"
Für Banker, Wirtschaftskriminelle, Staatsbeamte und ARGE-Schergen gilt dies offensichtlich nicht.
__



"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht."
Bertold Brecht
Ziviler Ungehorsam ist offline  
Alt 13.08.2011, 11:22   #31
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.733
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter Bonn streicht Hochschwangeren alle Leistungen

Hallo,

ja klar würde ich bei einem Behandlungsfehler den Arzt anzeigen..
denn wer weiß, was das für Folgen für mich hätte...gesundheitlicher Art und dann will ich schon dokumentiert haben, dass der Doc einen Fehler gemacht hat.
..und da die KK ebenfalls ein Interesse an dieser "Straf"verfolgung hat, weil die ihr Geld von der Versicherung des Arztes wiederbekommen, habe ich noch einen mächtigen Partner mit im Boot...

Gruß
Anna
Anna B. ist offline  
Alt 13.08.2011, 11:23   #32
Pony und Kleid
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: 51.9833300 / 7.7833300
Beiträge: 1.131
Pony und Kleid
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter Bonn streicht Hochschwangeren alle Leistungen

Zitat von georg.batsch Beitrag anzeigen
Es passieren nun mal überall Fehler. Und wenn die Prozesse gewonnen werden muss ja das JC zahlen, oder nachzahlen. Wo ist dass Problem? Nur mal so ein Beispiel, wenn mich mein Arzt falsch behandelt, zeige ich ihn dann gleich an?


Kommt auf das Resultat der Falschbehandlung an. Hat das gesundheitliche Folgen für mich, dann sicherlich.
Pony und Kleid ist offline  
Alt 13.08.2011, 11:24   #33
Ziviler Ungehorsam
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ziviler Ungehorsam
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 1.384
Ziviler Ungehorsam
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter Bonn streicht Hochschwangeren alle Leistungen

Zitat von georg.batsch Beitrag anzeigen
Es passieren nun mal überall Fehler.
Jeder Durchschnittsarbeitnehmer würde wegen einer solchen groben Fahrlässigkeit entlassen werden. Mich würde interessieren, ob dies auch in diesem geschehen wird.

Zitat:
Und wenn die Prozesse gewonnen werden muss ja das JC zahlen, oder nachzahlen. Wo ist dass Problem?
Das Problem ist, dass man wegen Schikanen überhaupt erst vor Gericht ziehen muss. Dabei könnte das Leben so einfach sein.

Zitat:
Nur mal so ein Beispiel, wenn mich mein Arzt falsch behandelt, zeige ich ihn dann gleich an?
Je nachdem, um was es sich handelt: selbstverständlich. Bei einem Husten sicherlich nicht, bei einer Amputation schon eher.
__



"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht."
Bertold Brecht
Ziviler Ungehorsam ist offline  
Alt 13.08.2011, 11:26   #34
Shellist
Elo-User/in
 
Registriert seit: 25.04.2009
Ort: Bonn
Beiträge: 650
Shellist Shellist
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter Bonn streicht Hochschwangeren alle Leistungen

Offensichtlich fehlen dem SB die letzten Reste menschlichen Anstand.
Shellist ist offline  
Alt 13.08.2011, 11:33   #35
Pony und Kleid
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: 51.9833300 / 7.7833300
Beiträge: 1.131
Pony und Kleid
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter Bonn streicht Hochschwangeren alle Leistungen

Zitat von georg.batsch Beitrag anzeigen
Aber es gab bislang noch keinen erfolgreichen Strafantrag gegen einen Sachbearbeiter. Oder kannst du mir einen konkreten Fall benennen. Also, lasst es einfach sein, setzt eure Energie sinnvoller ein. Und seht die JC Mitarbeiter nicht als eure Feinde an. In der Regel machen die ihren Job recht gut. Natürlich passieren hier und da mal Fehler, aber wo nicht?
Sieht für mich hier gravierend danach aus, als spielest du im selben Orchester wie die SB. Welches Instrument spielst denn du in diesem Stück oder bist du gar der Dirigent (Teamleiter) eines solchen?


Na wie dem auch sei: handelt ein SB trotz besseren Wissen und trotz Beweise, die eine Sanktion nicht rechtfertigen dem entgegen und sanktioniert - und vermutlich gar auf 0, sodass auch KDU wegfällt, was zur Folge hat, dass u.U. die Wohnung gekündigt wird, respektive hierzu noch Folgekosten (Auszug, Lagerung des Mobilars etc.pp.), Rufschädigung usw., dann glaub mal hagelts eine Anzeige. Zumindest würde ich eine solche prüfen lassen.
Pony und Kleid ist offline  
Alt 13.08.2011, 11:34   #36
Hamburgeryn1
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hamburgeryn1
 
Registriert seit: 23.04.2011
Ort: Neben Oles Fidelbude
Beiträge: 3.039
Hamburgeryn1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter Bonn streicht Hochschwangeren alle Leistungen

Zitat von georg.batsch Beitrag anzeigen
Übrigens,die Sachbearbeiter haben es auch nicht so leicht wie die meißten hier denken. Die werden doch auch nur gezwungen öffentliche Gelder einzusparen. Und dann haben die meißten doch nur befristete Verträge und bekommen auch nicht viel dafür.
Mich interessiert es nicht, ob es ein SB leicht hat, ob er gezwungen wird oder nur einen befristeten Vertrag hat. Mich interessiert einzig, dass er seine Arbeit gesetzeskonform verrichtet.
Zitat von georg.batsch Beitrag anzeigen
Der macht doch nur seine Arbeit.
Machen die SB eben nicht!
Zitat von georg.batsch Beitrag anzeigen
(...)denn oft sind SBs fachfremd und haben nur eine kurze 'Einführung' bekommen, denn Schulung kann man das nicht nennen.
Was genau hat ein "Fachfremder" in der Verwaltung zu suchen?
Zitat von georg.batsch Beitrag anzeigen
] Wenn SBfachlich keine Kompetenz haben ist das keine Straftat.
Wenn SB Kompentenzen fehlen, sitzt er auf dem falschen Arbeitsplatz.
Zitat von georg.batsch Beitrag anzeigen
Es passieren nun mal überall Fehler.
Diese Fehler haben bereits Menschenleben gekostet.
Zitat von georg.batsch Beitrag anzeigen
Nur mal so ein Beispiel, wenn mich mein Arzt falsch behandelt, zeige ich ihn dann gleich an?
Wenn mein Leben sich durch die Fehldiagnose nachhaltig zu meinen Ungunsten ändert, zeige ich diesen Arzt an.
Hamburgeryn1 ist offline  
Alt 13.08.2011, 11:36   #37
Pony und Kleid
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: 51.9833300 / 7.7833300
Beiträge: 1.131
Pony und Kleid
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter Bonn streicht Hochschwangeren alle Leistungen

Ich glaub georg.batsch wurde terminiert, zumindest seine geistigen Ergüsse.
Pony und Kleid ist offline  
Alt 13.08.2011, 11:38   #38
Shellist
Elo-User/in
 
Registriert seit: 25.04.2009
Ort: Bonn
Beiträge: 650
Shellist Shellist
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter Bonn streicht Hochschwangeren alle Leistungen

Zitate von georg.batsch

Hatt sich heute Angemeldet und dann solche Beiträge.
Shellist ist offline  
 

Stichwortsuche
bonn, hochschwangeren, jobcenter, leistungen, streicht

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe – wollen mir und Kind wegen Antrags auf Bildungspaket ALLE Leistungen streichen jannymaus ALG II 58 05.08.2011 15:42
Jobcenter will Zeugnis, sonst Sanktion für alle BG-Mitlgieder bin jetzt auch da U 25 148 12.02.2011 17:59
Mitten aus der Ausbildung-alle Leistungen gekürzt MissRosarot ALG II 5 31.01.2010 13:04
Ab wann fallen alle Leistungen weg? Doug Existenzgründung und Selbstständigkeit 6 03.03.2009 11:48


Es ist jetzt 06:55 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland