Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Die Herren vom Spiegel verlieren völlig die Fassung!


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.01.2011, 12:15   #51
Waschbär
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.09.2010
Beiträge: 111
Waschbär
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Herren vom Spiegel verlieren völlig die Fassung!

Kommunismus? Klar, warum nicht!

Aber: nur, wenn die Grenzen auch offen bleiben!

Das ist ein K.O.-Kriterium. Wer im Kommunismus nicht leben will, muss die Möglichkeit haben, das Land zu verlassen!
Waschbär ist offline  
Alt 06.01.2011, 12:16   #52
sofia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.11.2008
Beiträge: 874
sofia
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Herren vom Spiegel verlieren völlig die Fassung!

Ich persönlich sehe in keiner Partei etwas Gutes mehr.

Die scheinbare Vielfalt, die anmutet als hätte der Bürger immer eine Wahl, ist für mich nur eine Beruhigungspille die keinerlei Effekt birgt.

Wir können "wählen" was wir wollen von dieser scheinbaren Vielfalt.......es wird immer die Partei an der Spitze stehen die die Poltik gestaltet die sein soll.

Niemand vom Volk hat die Kontrolle über das was gewählt wurde.

Ich spreche von Wahlbetrug.......!

Und selbst dann wenn Parteien wie die Linke oder gar diese leidige Grünen irgendwie ein Pöstchen zu mitquatschen eingeräumt bekommen, scheinbar, schwenken sie ganz schnell ihre Fähnchen nach dem Wind der "Herrscher"!

In meinen Augen ist das normale Wahlvolk, somit die Mehrheit der Wahl-Bürger, hoffnungslos ausgeliefert.

Um das alles zu ändern ist eine blutige Revolution nötig.
Und die wird es nicht geben.
Zuviel Angst.
Zuwenige die dafür kämpfen würden im Bewußtsein das eigene Leben dafür herzugeben. Ob für den Knast oder für den Tod.

Eine Änderung dieser Verhältnisse ist nicht in Sicht.

Es wird weiterhin verarscht und an den Menschen vorbei regiert und basta.

An die, die die Welt regieren, kommt niemand ran.

Deswegen bekommt von mir keine Partei mehr ein Kreuzchen.

Ich gehe nicht mehr zur WAhl..................das ist Verarsche.

Und jetzt noch eine kleine GEschichte, die mich zum Nachdenken brachte:

Kürzlich traf ich eine Bekannte.
Die erzählte mir, dass sie einen Geldbeutel gefunden hatte und eigntlich wußte, wer den verloren hatte.
Zwar kannte sie die Person nicht persönlich, aber sie hätte etwas unternehmen können um ihn zurückzugeben.

Darin befanden sich 160€.
Sie nahm den GEldbeutel, der Eigntümer war noch in Sichtweite und sie schwankte zwischen hinterher gehen und abgeben oder selbt behalten und so tun als wüßte sie von nix.

Dies geschah an einem öffentlichen Ort, was hieß dass man nicht zwangsläufig sie beschuldigen konnte.

Nun ja, sie wartete ob der Eigntümer zurückkommt, aber dem war nicht so, sie nahm den Beutel mit nach Hause und wartete abermals ob sich der Mensch meldet..............am nächsten Tag hatte ersich immer noch nicht gemeldet und so beschlo sie das GEld zu behalten, obwohl sie hätte es zurückgeben können.

Bei dieser ganzen Sache fühlte sie sich beschissen..................angesichts des GEldes aber, dass sie so dringend brauchen konnte.........entschied sie sich für den "verbrecherischen" Weg.

Sie erzählte mir wie schlecht es ihr ging, weil sie "gestohlen" hatte, obwohl sie nur "gefunden" hatte.

Am Ende sagte sie dann: Wenn man bedenkt wie wir täglich vom Staat beschissen und bestohlen und verarscht werden, so hält sie es für richtig, sich diese miesen feelings nicht mehr anzutun, meinte aber sie hätte jetzt einen Einblich in die Gefühlswelt derer die tagtäglich die Menschen verarschen und ausnehmen.

Ihr Gewissen plagte sie sehr, sodass sie die 1. Nacht nicht mal schlafen konnte.

Wäre sie als Diebin entlarvt worden, so käme ja die Polizei, aber kommt bei einem unserer Volksdiebe die Polizei?

Nein!

Wandert einer von denen die uns anlügen und betrügen in den Knast?
Nein!

Was mich nun zum NAchdneken brachte ist die Tatsache, dass unsere Gefühlswelt nicht die eines VErbrechers ist.

Der Normalmensch hat ein GEwissen, und tut sich schwer andere abzuzocken im Bewußtsein einen zu "betrügen" oder so zu manipulieren, dass man sein Produkt abgenommen bekommt.

Das also was Unternehmer tun..................einem etwas verkaufen, was man eigntlich nicht braucht...............oder alte Menschen beExkrementn.................und und und.

Sowas kennt unsereins nicht und hat es nie angewandt.........

Das dürfte so ziemlich der Unterschied sein zwischen denen die oben sind und denen die "unten" sind und sich "regieren" lassen.

Unser Gewissen und unsere Gefühlswelt ist so manipuliert, dass wir mit bösen Taten, wie sie die Politiker oder verbrecherische Unternehmer tagtäglich anwenden, dasswir sowas garnicht erst denken wollen und können.

Allein schon eine kleine Lüge bringt schon manchen völlig in Gewissenskonflikt, während wir Oberhäupter haben die täglich nichts anderes tun, als zu lügen und zu manipulieren.

Hier liegt der Unterschied.

Worüber ich nachdenke ist, ob ich mich nicht auch in diese Gefühlswelt einarbeiten sollte, da ich eh nur ein dummer Bürger bin, der die Welt mit der rosa Brille sieht und sich sehenden Auges verarschen lässt vor lauter Angst..................nicht nur vor dem eigenen Gewissen, sondern auch von der Gewalt der BEtrüger, die die Macht sich nehmen.

Jeder der oben ist nutzt jede Chance für sich um lang oder krzfristig den eigenen Wohlstand zu erhöhen.........


............ wobei nicht nur Chancen genutzt werden sondern auch aktiv und effektiv an Erhöhung gearbeitet wird, mittels Intrigen, Lügen und was auch immer................................................................. ............nur der Normalmensch hat ein Gewissen, dass ihm solche Schritte im GEiste und in der Tat untersagt.

So!
Das war die Sonntagspredigt
sofia ist offline  
Alt 06.01.2011, 12:24   #53
Volkszertreter
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Herren vom Spiegel verlieren völlig die Fassung!

Was geht denn hier ab?

Wie der Führer sitz ich hier, die braunen Massen unter mir!
 
Alt 06.01.2011, 12:25   #54
sofia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.11.2008
Beiträge: 874
sofia
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Herren vom Spiegel verlieren völlig die Fassung!

Auch die Herren vom Spiegel freuen sich an Lötsch, schlachten ihre Worte aus, verdrehen und ziehen reißerisch auf in der Erwartung die Auflage zu steigern..................ebenso Lötsch, die sich der Publicity bewußt ist..........................keiner dieser Herrschaften empfindet Skrupel dabei den Vorteil den sie ziehen durch die Art mit den Dingen umzugehen auch zu nutzen.

Das ist deren täglich Brot.

So geht das.

Aktive, bewußte Herbeiführung eigener Vorteile, dementsprechend was man erreichen möchte.

Wer von uns macht sowas im Alltag um sich Vorteile zu verschaffen?
Erstrecht wenn man weiß, dass es der Nachteil eines anderen ist?
Niemand.



Weiß net
sofia ist offline  
Alt 06.01.2011, 12:27   #55
Stirbaneinemanderentag->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.11.2010
Beiträge: 31
Stirbaneinemanderentag
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Herren vom Spiegel verlieren völlig die Fassung!

@Rechtsverdreher, ThisIsTheEnd, Sofia
Stirbaneinemanderentag ist offline  
Alt 06.01.2011, 12:34   #56
spin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2009
Ort: Hinter'm Wald scharf links
Beiträge: 2.446
spin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Herren vom Spiegel verlieren völlig die Fassung!

Zitat von Stirbaneinemanderentag Beitrag anzeigen
@Rechtsverdreher, ThisIsTheEnd, Sofia
Die Hoffnungslosigkeit beklatschen?

Hoffnungslosigkeit zu verbreiten ist auch nur ein Mittel, um den Widerstand gering zu halten.

Man frage sich immer: wem nützt es?
__

Sanktionen sind verfassungswidrig, Widerspruchs- und Klagebegründung
Diskussion
„Der Klassenkampf ist ein historischer Fakt, er wird von meiner Klasse, der Klasse der Reichen geführt und wir sind dabei, ihn zu gewinnen“ (Warren Buffet)
spin ist offline  
Alt 06.01.2011, 12:46   #57
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Herren vom Spiegel verlieren völlig die Fassung!

Hoffnungslosigkeit? Wo bitte habe ich Hoffnungslosigkeit verbreitet?

Die Art und Weise, insbesondere die mehr als unglückliche Wortwahl habe ich kritisiert. Die Mainstreampropaganda ist wie erwartet drauf angesprungen. Lies mal den weiter oben verlinkten Feynsinn Artikel, der beschreibt es mMn sehr gut.

Das eine Debatte über einen Systemwechsel und die Ausrichtung der Linken wichtig und notwendig ist, steht außer Frage. Aber so hat Frau Lötzsch mit geradezu bemerkenswerter Dummheit jede öffentliche Diskussion darüber schon im Ansatz erstickt.

Wenn ich ein 14 jähriges Kiddie wäre, würde ich jetzt EPIC FAIL! schreiben.

Edit: Wem nützt es? Vielleicht ist die Linke vom Verfassungsschutz unterwandert und Lötzsch ist eine von denen...
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 06.01.2011, 12:50   #58
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Herren vom Spiegel verlieren völlig die Fassung!

Selbst die FDP hat diese Steilvorlage schon effektiv einbauen könne, um ihre lumpige Haut auf dem Dreikönigstreffen (läuft auf Phoenix) zu retten. Das falsche Schlitzohr Lindner hat das schon auf seiner vorgeschalteten Schleimansprache vor Guidos effektiv nutzen können. Jetzt kann sich die FDP daran abarbeiten, ablenken und sich neuen Aufwind verschaffen. Man hatte sie schon bei 3-4%
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 06.01.2011, 12:51   #59
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Herren vom Spiegel verlieren völlig die Fassung!

@ThisIsTheEnd
Echt? Hat die bloße Erwähnung des Wortes Kommunismus eine derartig einschlagende Wirkung, dass jedwede Systemdiskussion abgewürgt wird? Wäre natürlich wünschenswert [edit: für einige Zeitgenossen], wenn man in der Zukunft mal zurückblickt und dann im Vergleich mit der Gegenwart feststellt: Hat sich ja immer noch nix geändert. Und wer ist schuld? Die Lötzschen. Weil sie "Kommunismus" gesagt hat.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 06.01.2011, 12:54   #60
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Herren vom Spiegel verlieren völlig die Fassung!

Zitat von Mario Nette Beitrag anzeigen
@ThisIsTheEnd
Echt? Hat die bloße Erwähnung des Wortes Kommunismus eine derartig einschlagende Wirkung, dass jedwede Systemdiskussion abgewürgt wird? Wäre natürlich wünschenswert [edit: für einige Zeitgenossen], wenn man in der Zukunft mal zurückblickt und dann im Vergleich mit der Gegenwart feststellt: Hat sich ja immer noch nix geändert. Und wer ist schuld? Die Lötzschen. Weil sie "Kommunismus" gesagt hat.

Mario Nette
Meine Güte, was wäre den Herren vom Spiegel nur alles eingefallen, hätte sie von spätrömischer Dekadenz gesprochen......?

__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 06.01.2011, 12:58   #61
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Herren vom Spiegel verlieren völlig die Fassung!

@Mario, scheint so. Ich halte es da mit Feynsinn:

Zitat:
Schließlich ist darauf zu achten, dass bei aller notwendigen und schmerzhaften Offenheit die Debatte nicht von vornherein zum Scheitern verurteilt ist, weil die absehbare Reaktion des politischen Gegners den Diskurs einengt, die inhaltliche Auseinandersetzung extrem beeinträchtigt und alle abschreckt, die man über die Stammklientel hinaus gewinnen will.
Zitat:
Die Wege zum Kommunismus können wir nur finden, wenn wir uns auf den Weg machen und sie ausprobieren, ob in der Opposition oder in der Regierung. Auf jeden Fall wird es nicht den einen Weg geben, sondern sehr viele unterschiedliche Wege, die zum Ziel führen …”

Das versteht nicht jeder, Frau Lötzsch, oder anders: Wie die allermeisten das verstehen, kann sich jeder denken, der ab und zu die Zeitung liest. Oder schon mal politische Diskussionen führt. Oder solchen wenigstens zuhört. Selbst die Mitglieder der WASG, die einen großen Teil der “Linken” ausmachen, dürften sich ziemlich überrollt fühlen, wenn die Chefin derlei von sich gibt.
Die Reaktionen kommen prompt, zuerst natürlich von ganz rechts, wo diktatorische Überwachung gegen die “Kommunisten” gefordert wird. Das ist zwar haarsträubend dämlich, aber schon wesentlich populärer als die Aussage der Vorsitzenden. Erkennen Sie das Problem?

Gegen die “Blutspur des Kommunismus”


Lötzsch hat nicht verstanden, dass der Begriff “Kommunismus” durch die Prägung der herrschenden Westparteien beinahe Synonym zu Stalinismus gebraucht wird. Die Gazetten schreien es ihr prompt entgegen und faseln von “Blutspur des Kommunismus” und ähnlichem.
Wenn die schon von Blutspur des Kommunismus faseln, ist eine sachliche Diskussion wohl eher nicht wahrscheinlich.

Die Blutspur des Kapitalismus die uns u.a. Hitler beschert hat, kommt natürlich nicht vor.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 06.01.2011, 13:07   #62
spin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2009
Ort: Hinter'm Wald scharf links
Beiträge: 2.446
spin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Herren vom Spiegel verlieren völlig die Fassung!

Zitat von ThisIsTheEnd Beitrag anzeigen
Hoffnungslosigkeit? Wo bitte habe ich Hoffnungslosigkeit verbreitet?

Die Art und Weise, insbesondere die mehr als unglückliche Wortwahl habe ich kritisiert. Die Mainstreampropaganda ist wie erwartet drauf angesprungen. Lies mal den weiter oben verlinkten Feynsinn Artikel, der beschreibt es mMn sehr gut.

Das eine Debatte über einen Systemwechsel und die Ausrichtung der Linken wichtig und notwendig ist, steht außer Frage. Aber so hat Frau Lötzsch mit geradezu bemerkenswerter Dummheit jede öffentliche Diskussion darüber schon im Ansatz erstickt.

Wenn ich ein 14 jähriges Kiddie wäre, würde ich jetzt EPIC FAIL! schreiben.

Edit: Wem nützt es? Vielleicht ist die Linke vom Verfassungsschutz unterwandert und Lötzsch ist eine von denen...
Ich halte es auch für sehr ungeschickt (Umschreibung). Die Hoffnungslosigkeit bezieht sich eher auf @Sofia, die keine Alternativen bei den Parteien sieht. Dann besteht tatsächlich keine Hoffnung mehr.
__

Sanktionen sind verfassungswidrig, Widerspruchs- und Klagebegründung
Diskussion
„Der Klassenkampf ist ein historischer Fakt, er wird von meiner Klasse, der Klasse der Reichen geführt und wir sind dabei, ihn zu gewinnen“ (Warren Buffet)
spin ist offline  
Alt 06.01.2011, 13:08   #63
Ziviler Ungehorsam
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ziviler Ungehorsam
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 1.384
Ziviler Ungehorsam
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Herren vom Spiegel verlieren völlig die Fassung!

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Selbst die FDP hat diese Steilvorlage schon effektiv einbauen könne, um ihre lumpige Haut auf dem Dreikönigstreffen (läuft auf Phoenix) zu retten. Das falsche Schlitzohr Lindner hat das schon auf seiner vorgeschalteten Schleimansprache vor Guidos effektiv nutzen können. Jetzt kann sich die FDP daran abarbeiten, ablenken und sich neuen Aufwind verschaffen. Man hatte sie schon bei 3-4%
In den kommenden Wahlkämpfen ist wohl mit einer neuen "Rote Socken"-Kampagne zu rechnen. Im spießbürgerlichen Deutschland lassen sich somit zum einen verlorene Wählerstimmen reanimieren, zum anderen dient das Schreckgespenst Kommunismus dazu weiteren Sozialabbau zu legitimieren, so wie die Terrorangst geschürt wurde, um Überwachung zu rechtfertigen. Gesine Lötzschs Rede kommt wie auf einem Tablett zur passenden Zeit

__



"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht."
Bertold Brecht
Ziviler Ungehorsam ist offline  
Alt 06.01.2011, 14:50   #64
michaelulbricht
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.12.2005
Beiträge: 1.031
michaelulbricht Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Herren vom Spiegel verlieren völlig die Fassung!

Tja und so macht Mann/Frau die eigene Partei unwählbar.

Selbstverständlich zuckt jeder vernünftige Mensch sofort zurück wenn er hört das Leute den Kommunismus zum Ideal erklären.

Da wird dann doch allen ernstes der Kommunismus als Alternative gesehen.
Irgendwie lernen die Leute nichts dazu.

Die Alternative ist doch recht einfach. Direkte Verantwortung tragen!

Wenn jeder für sein Handeln zur verantwortung gezogen werde würde dann wären wir schonmal um jahrzehnte weiter.

Der SB der drei Klagen vorm SG angezettelt hat und unterliegt wird fristlos entlassen.
Der Politiker der ein verfassungswidriges Gesetz das gegen die ersten 20 Artikel des Grundgesetzes verstößt verabschiedet wird zu hohen Haftstrafen verurteilt. Usw. usw.
Niemand hat ihn dazu gezwungen.
michaelulbricht ist offline  
Alt 06.01.2011, 16:11   #65
galadriel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von galadriel
 
Registriert seit: 03.02.2007
Ort: Wolkenstein
Beiträge: 1.520
galadriel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Herren vom Spiegel verlieren völlig die Fassung!

Das war mal der Grundgedanke der CDU bei ihrer Gründung.
Und was ist jetzt?

Im Chaos des Zusammenbruchs der nationalsozialistischen Diktatur kam es unmittelbar nach Kriegsende 1945 überall in Deutschland – unter anderem in Berlin, Köln, Frankfurt, Hannover, Stuttgart, Würzburg, München – zu fast gleichzeitigen, spontanen, voneinander unabhängigen Gründungen der Christlich-Demokratischen sowie der Christlich-Sozialen Union. Ihre Idee war in den Widerstandskreisen und Gestapogefängnissen im Bewusstsein gemeinsamer Schicksale, politischer Überzeugungen und Leitbilder unabhängig von der Konfession entstanden.

Ein erstes stark antimaterialistisch geprägtes Neheim-Hüstener Programm von 1946 für die britische Zone wurde in weiten Teilen von Adenauer formuliert. Das Ahlener Programm aus dem Jahr 1947 wurde maßgeblich von der CDU in den britischen Besatzungszonen geprägt und sah im Sinne eines „christlichen Sozialismus“ vor, sich von einer kapitalistischen Sozial- und Wirtschaftsordnung abzuwenden.


https://secure.wikimedia.org/wikiped...#Gr.C3.BCndung


In die CDU sind wohl auch ehemalige NSDAP- Mitglieder eingetreten, nur will das heute keiner mehr wissen.

So hat wohl jede Partei ihre eigenen Vorstellungen vom regieren.
__

Scheitert der Euro, endet die Knechtschaft.
galadriel ist offline  
Alt 06.01.2011, 16:20   #66
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Herren vom Spiegel verlieren völlig die Fassung!

@J.Roux: Das war bereits geklärt.

zum Topic:
Der Lötzsch'e Beitrag war ungefähr so kontraproduktiv wie vor etlichen Jahren die Aussage eines Grünen-Politikers, daß Benzin einmal 5DM kosten solle.
Potentielle Wähler, die man gerade erst bewogen hatte, ihre Stimme mal jemand Anderem geben zu wollen, wurden damit schlagartig wieder vertrieben.
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
Alt 06.01.2011, 16:58   #67
galigula
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von galigula
 
Registriert seit: 09.07.2008
Beiträge: 1.064
galigula galigula
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Herren vom Spiegel verlieren völlig die Fassung!

Mit diesem Satz hat Lötzsch ihrer Partei uns ganz Deutschland ernormen Schaden zugefügt,die Quittingen kommen im März bei den Landtagswahlen.

Also,ich möchte auf hier auf keinen Fall Kommunismus haben,den Rücktritt halte ich für zwingend notwendig,die Linke sollte den Fehler schnellstens korrigieren,sonst gibt es für mich keine Stimme.

Die Partei muss sich deutlich von Kommunismusgedanken distanzieren.
Lötzsch muss zurücktreten!Aber bitte schnell!
galigula ist offline  
Alt 06.01.2011, 17:09   #68
Ziviler Ungehorsam
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ziviler Ungehorsam
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 1.384
Ziviler Ungehorsam
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Herren vom Spiegel verlieren völlig die Fassung!

Zitat von galigula Beitrag anzeigen
Mit diesem Satz hat Lötzsch ihrer Partei uns ganz Deutschland ernormen Schaden zugefügt,die Quittingen kommen im März bei den Landtagswahlen.

Also,ich möchte auf hier auf keinen Fall Kommunismus haben,den Rücktritt halte ich für zwingend notwendig,die Linke sollte den Fehler schnellstens korrigieren,sonst gibt es für mich keine Stimme.

Die Partei muss sich deutlich von Kommunismusgedanken distanzieren.
Lötzsch muss zurücktreten!Aber bitte schnell!
Hallo galigula,

bitte schreib das doch dem Gregor und Co. und auch dem Kreisverband in Deinem Ort.

Es ist wichtig, dass Kritik auch von potentiellen WählerInnen geäußert wird, denn wenn solche Stimmen aus der Partei selber kommen heißt es gleich man wolle nur wieder einen neuen Grabenkampf entfachen.

Alle WählerInnen, welche DIE LINKE in Vergangenheit gewählt haben und mit dieser Äußerung nicht konform gehen, sollten sich jetzt zu Wort melden.

Danke!
__



"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht."
Bertold Brecht
Ziviler Ungehorsam ist offline  
Alt 06.01.2011, 17:16   #69
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Herren vom Spiegel verlieren völlig die Fassung!

Also mal ganz ehrlich....

Nachdem ich vorhin ein paar Sätze aus seiner Rede vom obersten Brandstifter Westerwelle gehört habe, versteh ich die Aufregung um die, im Gegensatz harmlosen Äußerungen von Frau Lötzsch, noch weniger......

Gibt es noch sowas wie Relationen in diesem Land ?

Ist die Verhöhnung ganzer Bevölkerungsgruppen im Hier und Heute vom Stellvertreter der Kanzlerin wirklich so viel weniger kritikwürdig als der Hang der Vorsitzenden einer Oppositionspartei zu einer nicht zu realisierbaren Utopie ?
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 06.01.2011, 17:18   #70
Volkszertreter
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Herren vom Spiegel verlieren völlig die Fassung!

Zitat von galigula Beitrag anzeigen
Mit diesem Satz hat Lötzsch ihrer Partei uns ganz Deutschland ernormen Schaden zugefügt,die Quittingen kommen im März bei den Landtagswahlen.

Also,ich möchte auf hier auf keinen Fall Kommunismus haben,den Rücktritt halte ich für zwingend notwendig,die Linke sollte den Fehler schnellstens korrigieren,sonst gibt es für mich keine Stimme.

Die Partei muss sich deutlich von Kommunismusgedanken distanzieren.
Lötzsch muss zurücktreten!Aber bitte schnell!

Hmm, du bist die Linke? Wie geht es uns denn, Gesine?
 
Alt 06.01.2011, 17:24   #71
Ziviler Ungehorsam
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ziviler Ungehorsam
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 1.384
Ziviler Ungehorsam
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Herren vom Spiegel verlieren völlig die Fassung!

Westerwelle wird hier doch quasi täglich kritisiert, und wen es etwas bei der Linken zu kritisieren gibt, dann sollte man das auch tun.

Eine Partei, die für einen demokratischen Sozialismus eintritt, sollte nicht von einer Utopie reden, die beim Großteil der Bevölkerung zudem im Verruf steht. Das ist kontraproduktiv, unglaubwürdig und Wählerbetrug, denn 99% der WählerInnen haben nicht DIE LINKE gewählt, um irgendwelchen Abgeordneten rote Träumereien zu bescheren, sondern um Probleme im Hier und Jetzt anzupacken. Meine bescheidene Meinung als Parteimitglied.
__



"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht."
Bertold Brecht
Ziviler Ungehorsam ist offline  
Alt 06.01.2011, 17:27   #72
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Herren vom Spiegel verlieren völlig die Fassung!

Zitat von hartz5 Beitrag anzeigen
Gibt es noch sowas wie Relationen in diesem Land ?
Nö. Kommt immer drauf an, wer was und wie sagt. Minderheitenbashing gerade von CDU/FDP/SPD ist ok und wird größtenteils toleriert. Aber wehe irgendein "Linker" sagt was verfängliches, dann sind Springer und Co. da und hetzen gegen diese Person ohne Ende. Gutes Beispiel ist zB auch Ypsilanti.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 06.01.2011, 17:32   #73
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Herren vom Spiegel verlieren völlig die Fassung!

@ziviler Ungehorsam.....

Deine Meinung sei Dir unbenommen. Aber ich verstehe nunmal absolut nicht, was dieser "ach so überraschte" Aufschrei soll. Nach den Äusserungen der Vergangenheit ist dieses Interview nun nicht mal ansatzweise eine Überraschung. Und nur weil 99 % der Bevölkerung den Kommunismus falsch definieren und sich nicht mal ansatzweise damit beschäftigen und stattdessen den empörten Stammtischbruder geben.... Bitte... wo ist denn nun die vielgepriesene Meinungsfreiheit ?

Und Wählerbetrug ist ein wenig hochgegriffen..... Die meisten wählen die Linke aus Protest und nicht, weil sie mit deren Parteiprogrammen übereinstimmen (was schlimm genug ist, denn genau das erklärt auch die Regierungsbeteiligung der FDP)
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 06.01.2011, 17:34   #74
Volkszertreter
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Herren vom Spiegel verlieren völlig die Fassung!

Zitat von hartz5 Beitrag anzeigen
Also mal ganz ehrlich....

Nachdem ich vorhin ein paar Sätze aus seiner Rede vom obersten Brandstifter Westerwelle gehört habe, versteh ich die Aufregung um die, im Gegensatz harmlosen Äußerungen von Frau Lötzsch, noch weniger......

Gibt es noch sowas wie Relationen in diesem Land ?

Ist die Verhöhnung ganzer Bevölkerungsgruppen im Hier und Heute vom Stellvertreter der Kanzlerin wirklich so viel weniger kritikwürdig als der Hang der Vorsitzenden einer Oppositionspartei zu einer nicht zu realisierbaren Utopie ?
Das war taktisch dumm von Lötzsch. Aber zwangsläufig. Die Vertreter der deutschen Presse, der deutschen Politik warten immer auf solche Gelegenheiten. Die verbalen Emissionen einer Geistesgröße wie Westerwelle werden eben beklatscht, weil es in den Kram passt. Deshalb sind es ja Vertreter. Sie vertreten die Interessen ihrer Klientel. Und das ist eben nicht der Wähler.
Schuld ist die Lötzsch nur bedingt. Die Papageien, die weglassen, hinzulügen, "interpretieren" sind schuld. Schuld ist das Niveau der "BRD".
 
Alt 06.01.2011, 17:37   #75
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Herren vom Spiegel verlieren völlig die Fassung!

Zitat von Volkszertreter Beitrag anzeigen
Das war taktisch dumm von Lötzsch.
Klar, stimme ich Dir zu. Aber Dummheit in der Politik ist scheinbar unverzichtbar.
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
 

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aktualisierte Fassung fachl. Hinweise zum § 31 SGB II biddy ALG II 0 23.10.2009 15:38
Aktuelle Fassung von § 16 SGB II ? kleine Allgemeine Fragen 3 21.07.2009 18:40
Herren am Herd - Männer in der Wirtschaftskrise Muci Archiv - Finanzkrise 2008 News, Kommentare, Aktionen 0 30.06.2009 13:26
Aktuelle Fassung SGB-II Fortentwicklungsgesetz Martin Behrsing ALG II 2 03.08.2006 21:37


Es ist jetzt 20:02 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland