Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Hartz4-Empfänger mit Axt wütet im Jobcenter


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.04.2011, 21:26   #76
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz4-Empfänger mit Axt wütet im Jobcenter

Zitat von hartz5 Beitrag anzeigen
Ich hab noch keinen meiner SB im Telefonbuch oder Internet gefunden....vllt haben die ja amtliche Decknamen, damit man sie nicht privat aufsuchen kann ?
Bei S t a y f r i e n d s habe ich schon einige SB´s ausfindig machen können.


jimmy
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline  
Alt 23.04.2011, 21:33   #77
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz4-Empfänger mit Axt wütet im Jobcenter

Zitat von lpadoc Beitrag anzeigen
Gut - Du hasst vergessen, es gibt auch auch die Schulze's
Herr SB Meier, das ist der erfolglose Versuch, von sich abzulenken!
 
Alt 23.04.2011, 21:37   #78
andy84->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.06.2010
Beiträge: 315
andy84
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz4-Empfänger mit Axt wütet im Jobcenter

Mal zurück zum eigentlichen Thema, wollt Ihr nicht für Sozialleistungen im Vergleich einen extra Thread aufmachen? Ich finde das nämlich viel zu wichtig das es hier drin untergeht.

Der Tagesspiegel Artikel scheint ja inzwischen aktualisiert worden zu sein und erhält einigers an zusätzlichen Infos.

Also die Annahme das einfach jemandem die Schikane zu viel war und ihm die dann die Sicherung durchgebrannt ist, scheint wohl falsch zu sein. Die ist dem Kerl wohl schon viel früher durchgebrannt und ich fürchte nicht nur eine.
andy84 ist offline  
Alt 23.04.2011, 21:42   #79
*kampfpaar*radikal.A
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von *kampfpaar*radikal.A
 
Registriert seit: 22.02.2008
Ort: Lemgo
Beiträge: 1.782
*kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Blinzeln AW: Hartz4-Empfänger mit Axt wütet im Jobcenter

Zitat von Olaf S Beitrag anzeigen

Natürlich leidet die ganze Szene an Leuten wie Rounddancer, die prinzipiell der Meinung sind, sich an Gesetze halten zu müssen, auch wenn sie noch so verbrecherisch sind.
Lieber Olaf S,

von Szene der Erwerbslosen zu sprechen ... nein, dieses Szenario sehen wir bei Weitem nicht. Wäre überdies: definitions-anhängig.

Wir kennen nur Leutz (unabhängig von ForenHartzlern). Klar, kennen sich diese Leutz oft ... aufgrund ihrer Armut. Sie verkehren oft an oft gleichen Stellen, haben oft gleiche Bezüge zur TagesWelt.

Und wo ich das Wort "oft" nun oft gebrauchte, ist es zudem so, daß oft Leutz solchen, wie >Rounddancer - aber oft nur eben >andere, als: Arbeitslose - auf den Leim gehen.

Doch seine Argumentation ist vielfach gebrochen in der Tagesaktualität sich erfahrener Hartz4lers. Was Dir aufstößt (mir auch) ... geht vielen im RealLive am Popo vorbei.

Leutz, die sich nicht maschinenhaftig dauernd zu irgendwelchen belanglosen Terminen einfinden wollen, die mal `nen Euro nebenbei rund werden lassen, keinen Bock haben am Status des: Aufstockers, sich dauernd abgezockt sehen / und werden! ... das ist unsere Erfahrung.

Da tut die Staatsergebenheit eines Rounddancers nix wesentliches zur Sache.

Er ist ForumsMitglied ... erzählt seine Belange. Schlimm? Ach wo ...
Wir sind hier in einem Forum ... das Leben tobt >draußen: millionenfach.
... und das ist ganz, ganz: Anders. Übrigens oft auch anders: als unseres.

.
__

____________
. . . . . . . . . .
__________ >
.
Yep, jo, jau, so is das halt.
Was bei UNS dem
HERRSCHAFTSVERHÄLTNIS
))))))entgegenschallt((((((
is das
*kampfpaar*
Hand in Hand
in der:

*Aktion sozialer Widerstand*

Eigenwerbung muß sein
*kampfpaar*radikal.A ist offline  
Alt 23.04.2011, 21:44   #80
Alter Sack
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Alter Sack
 
Registriert seit: 16.06.2010
Beiträge: 1.130
Alter Sack Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz4-Empfänger mit Axt wütet im Jobcenter

Zitat von andy84 Beitrag anzeigen
Mal zurück zum eigentlichen Thema, wollt Ihr nicht für Sozialleistungen im Vergleich einen extra Thread aufmachen? Ich finde das nämlich viel zu wichtig das es hier drin untergeht.

Stichwort Sozialleistungen!
Ich denke, genau dieses ist gerade auch ein Problem das zu Wutausbrüchen führen kann...
__

Erst wenn man selber von einer Sache betroffen ist, merkt man, wie der Staat versagt hat.
Alter Sack ist offline  
Alt 23.04.2011, 21:48   #81
andy84->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.06.2010
Beiträge: 315
andy84
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz4-Empfänger mit Axt wütet im Jobcenter

Zitat von Alter Sack Beitrag anzeigen
Stichwort Sozialleistungen!
Ich denke, genau dieses ist gerade auch ein Problem das zu Wutausbrüchen führen kann...
Ähm ... Kapier ich nicht
andy84 ist offline  
Alt 23.04.2011, 21:56   #82
Scarred Surface
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.09.2010
Beiträge: 1.475
Scarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz4-Empfänger mit Axt wütet im Jobcenter

Zitat von Der Ratlose Beitrag anzeigen
Wenn ich heute an so ein Jobcenter denke dann fällt mir immer mehr auf das die das letzte für mich sind.
Wenn die Mitarbeiter dieser JobCenter nackt durch die Straße gepeischt würden und am Ende aufgehängt werden dann würde ich mich, so glaube ich zumindest, mich einfach nur umdrehen und wegschauen.

Es ist komisch wie Hartz IV einen verändert.
Diesem Teil Deines Beitrags schließe ich mich an.

Ich bin ein friedlicher Mensch und bedrohe von mir aus niemanden. Aber wenn jemand mein Leben und meine Existenz bedroht, dann ist er, ganz altmodisch, mein Feind. Dabei ist mir sch...egal, ob derjenige sich auf Befehle berufen kann oder nicht. Im Notfall werde ich alles tun, um ihn unschädlich zu machen. Wer mein Leben bedroht, muss und soll wissen, dass er im Gegenzug ein hohes Risiko für sein Leben eingeht. Manchmal ist es notwendig, dass das bestimmten Leuten unmissverständlich und ohne falsche gutmenschelnde und politische Korrektheit gesagt wird.
Scarred Surface ist offline  
Alt 23.04.2011, 21:59   #83
knispel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.02.2011
Beiträge: 94
knispel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz4-Empfänger mit Axt wütet im Jobcenter

Was würde denn passieren wenn ich zufääligerweise Fotos von meinem Sb habe und in meiner Umgebung einen öffentlichen Aushang mache.
Z.B. das ist mein Freund von der Arge / Jobcenter ........
Fotohandy hat ja fast Jeder, oder?
Soll ja auch Handys geben die Filme aufzeichnen können.
knispel ist offline  
Alt 23.04.2011, 22:08   #84
WillyV
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz4-Empfänger mit Axt wütet im Jobcenter

de.indymedia.org | Erwerbslose besuchen Kölner Sozialschnüffler


 
Alt 23.04.2011, 22:09   #85
andy84->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.06.2010
Beiträge: 315
andy84
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz4-Empfänger mit Axt wütet im Jobcenter

Zitat von knispel Beitrag anzeigen
Was würde denn passieren wenn ich zufääligerweise Fotos von meinem Sb habe und in meiner Umgebung einen öffentlichen Aushang mache.
Z.B. das ist mein Freund von der Arge / Jobcenter ........
Fotohandy hat ja fast Jeder, oder?
Soll ja auch Handys geben die Filme aufzeichnen können.
Wenn du ihm/ihr damit vor der Nase rumfuchtelst dürfte das ein klein wenig auffällig sein. Juristisch gibts da so Dinge wie Recht am eigenen Bild oder so. Also wenn schon mit so einer Spy-Cam, die gibts in der Bucht schon für 10 Teuros. Die irgendwo unauffällig rein basteln und gut is.
andy84 ist offline  
Alt 23.04.2011, 22:20   #86
knispel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.02.2011
Beiträge: 94
knispel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz4-Empfänger mit Axt wütet im Jobcenter

Vom Jäger zum gejagten,
so schnell kann es gehen.
Nun ist er verbrannt.
Was macht er jetzt?
knispel ist offline  
Alt 23.04.2011, 22:21   #87
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz4-Empfänger mit Axt wütet im Jobcenter

Zitat von andy84 Beitrag anzeigen
Mal zurück zum eigentlichen Thema, wollt Ihr nicht für Sozialleistungen im Vergleich einen extra Thread aufmachen? Ich finde das nämlich viel zu wichtig das es hier drin untergeht.

Der Tagesspiegel Artikel scheint ja inzwischen aktualisiert worden zu sein und erhält einigers an zusätzlichen Infos.

Also die Annahme das einfach jemandem die Schikane zu viel war und ihm die dann die Sicherung durchgebrannt ist, scheint wohl falsch zu sein. Die ist dem Kerl wohl schon viel früher durchgebrannt und ich fürchte nicht nur eine.
Wundert dich das wirklich? Ich erwähnte bereits auf Seite 2, dass wir in einer Gesellschaft leben, welche den Tätern psychischer Gewalt den Rücken stärkt, während Sie den gedemütigten sagt, dass Sie über Sprüche oder ähnliches hinwegsehen sollen. Ist doch nur eine Frage der Zeit, bis es zur Kollision kommt. Besser wäre es, wenn eine sofortige Verhaltenskorrektur erfolgen würde!


jimmy
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline  
Alt 23.04.2011, 22:27   #88
Donauwelle
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.01.2008
Beiträge: 1.407
Donauwelle Donauwelle
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz4-Empfänger mit Axt wütet im Jobcenter

Oh, ja - ich möchte manch einen dieser Foristen gerne bei ihren Kontakten mit dem Jobcenter sehen...

Natürlich kann ich mir gar nichts gefallen lassen, immer einen auf "mit mir aber nicht!" machen, jede Auseinandersetzung um Pillepalle bis vors Sozialgericht gehen lassen etc. - ich könnte dazu gleich ein Bild malen und jemanden zeigen, der dem Spiegelbild 'nen Finger zeigt, aber gleichzeitig auch Opfer auf der Stirn geschrieben hat.

Der Gegenpol ist dann derjenige, der sich alles gefallen hat - der hat hängende Schultern - und gleichzeitig steht auch bei ihm Opfer auf der Stirn.

Ich lebe in der Mitte zwischen diesen Polen ganz gut - und bin sicherlich kein Opfer und für meine SBs auch kein einfacher, folgsamer Kandidat. Mir tun diejenigen Menschen leid, die vom System benachteiligt werden, weil sie entweder geistig oder physische Probleme haben - andererseits sehe ich aber auch eine Menge Menschen, die dieses System zu Lasten anderer ausnutzen. Das größte Problem an der HartzIV-Gesetzgebung ist aber m.E. weder deren finanzielle Ausstattung noch die Gesetze oder die Sachbearbeitung, sondern die gleichzeitige Medienhetze, die fehlende Chancengleichheit, die Einbahnstraße, in der man sich selbst befindet und die gesellschaftlichen Veränderungen der letzten 2 Jahrzehnte.

Wenn ich manche Kommentare hier lese, müssen diese Forumsposter alle beim Jobcenter durch die Hölle gegangen sein. Psychische und physische Folter, jahrelanges Hungern auf 500 kcal-Niveau, Waterboarding etc. - und alles das, obwohl sie gar kein Verschulden an ihrer Situation haben - und sich immer akribisch an alles gehalten haben, sogar ihr Soll übererfüllt haben...

Da muss ich ja wirklich großes Glück gehabt haben. Die Folterkammer im Untergeschoß des Jobcenters habe ich irgendwie umschifft, meine Sachbearbeiter haben ihre Fesseln, Peitschen und Handschellen etc. vor mich alle gut versteckt.

Dann kann ich natürlich auch verstehen, dass man gegen diese Unmenschen und diesen Unrechtsstaat nur mit Gewalt vorgehen muss. Wo bekomme ich jetzt das Sprengstoff für eine Bombe... Wenn das Jobcenter so schlimm ist, kann ich natürlich alle Gewaltsphantasien verstehen...
Donauwelle ist offline  
Alt 23.04.2011, 22:32   #89
Hamburgeryn1
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hamburgeryn1
 
Registriert seit: 23.04.2011
Ort: Neben Oles Fidelbude
Beiträge: 3.039
Hamburgeryn1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz4-Empfänger mit Axt wütet im Jobcenter

Ich kann mir zwar kaum vorstellen, selbst gewaltsam auf einen Menschen loszugehen, aber ich muss ehrlicherweise zugeben, dass ich die Umgangsformen der Mitarbeiter in den Jobcentern oft massiv als seelische Gewalt empfinde.
Hamburgeryn1 ist offline  
Alt 23.04.2011, 22:39   #90
andy84->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.06.2010
Beiträge: 315
andy84
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz4-Empfänger mit Axt wütet im Jobcenter

Zitat von jimmy Beitrag anzeigen
Wundert dich das wirklich? Ich erwähnte bereits auf Seite 2, dass wir in einer Gesellschaft leben, welche den Tätern psychischer Gewalt den Rücken stärkt, während Sie den gedemütigten sagt, dass Sie über Sprüche oder ähnliches hinwegsehen sollen. Ist doch nur eine Frage der Zeit, bis es zur Kollision kommt. Besser wäre es, wenn eine sofortige Verhaltenskorrektur erfolgen würde!


jimmy
Irgendwie reden wir glaub ich aneinander vorbei. Lies dir bitte nochmal mein Post durch und die aktualisierte Fassung von dem Artikel.
andy84 ist offline  
Alt 23.04.2011, 22:42   #91
knispel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.02.2011
Beiträge: 94
knispel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz4-Empfänger mit Axt wütet im Jobcenter

Zitat von M. Twain Beitrag anzeigen
Ich kann mir zwar kaum vorstellen, selbst gewaltsam auf einen Menschen loszugehen, aber ich muss ehrlicherweise zugeben, dass ich die Umgangsformen der Mitarbeiter in den Jobcentern oft massiv als seelische Gewalt empfinde.
Und das erträgst du einfach so?
Worin besteht der Unterschied zwischen seelischer und körperlicher Gewalt?
Für mich gibt es keinen Unterschied, alles gleich schlimm.
knispel ist offline  
Alt 23.04.2011, 22:48   #92
Scarred Surface
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.09.2010
Beiträge: 1.475
Scarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz4-Empfänger mit Axt wütet im Jobcenter

Zitat von Donauwelle Beitrag anzeigen
Wenn ich manche Kommentare hier lese, müssen diese Forumsposter alle beim Jobcenter durch die Hölle gegangen sein. Psychische und physische Folter, jahrelanges Hungern auf 500 kcal-Niveau, Waterboarding etc. - und alles das, obwohl sie gar kein Verschulden an ihrer Situation haben - und sich immer akribisch an alles gehalten haben, sogar ihr Soll übererfüllt haben...
Du kannst das natürlich alles in Lächerliche ziehen. Wer aber - so wie beispielsweise ich - mehrfach rechtswidrig 100%-Sanktionen kassiert hat, der findet das nicht lustig.

Bilde ich mir diese rechtwidrigen Schikanen nur ein? Dann hätte mir das zuständige Sozialgericht nicht beigepflichtet und die Sanktionen gekippt. Dennoch habe ich, bis es soweit war, nackte Angst ums Überleben gehabt. Monatelang. Hat die verantwortliche arge Kreatur persönlich auch nur einen Rüffel bekommen? Nein. Man kann mir kaum verdenken, wenn ich diesem Dreckspack wünsche, dass es selbst zu schmecken bekommt, wie sich Angst anfühlt.

Wenn Du selbst bisher von derartigen Schikanen verschont geblieben bist, schön für Dich. Sollte sich das aber mal ändern, kann ja täglich passieren, bin ich auf Deine Reaktionen mehr als gespannt.
Scarred Surface ist offline  
Alt 23.04.2011, 22:54   #93
Hamburgeryn1
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hamburgeryn1
 
Registriert seit: 23.04.2011
Ort: Neben Oles Fidelbude
Beiträge: 3.039
Hamburgeryn1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz4-Empfänger mit Axt wütet im Jobcenter

Zitat von knispel Beitrag anzeigen
Und das erträgst du einfach so?
Worin besteht der Unterschied zwischen seelischer und körperlicher Gewalt?
Für mich gibt es keinen Unterschied, alles gleich schlimm.
Was ist denn mit dir los?
Ich habe doch nirgendwo geschrieben, dass ich irgendetwas hinnehme, sondern nur erwähnt dass ich die Umgangsweisen der Mitarbeiter in den Jobcentern als gewalttätig empfinde.

Und der Unterschied zwischen körperlicher und seelischer Gewalt besteht für mich darin, dass die Folgen seelischer Gewalt optisch nicht sichtbar sind.
Hamburgeryn1 ist offline  
Alt 23.04.2011, 22:58   #94
knispel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.02.2011
Beiträge: 94
knispel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz4-Empfänger mit Axt wütet im Jobcenter

Zitat von M. Twain Beitrag anzeigen
Was ist denn mit dir los?
Ich habe doch nirgendwo geschrieben, dass ich irgendetwas hinnehme, sondern nur erwähnt dass ich die Umgangsweisen der Mitarbeiter in den Jobcentern als gewalttätig empfinde.

Und der Unterschied zwischen körperlicher und seelischer Gewalt besteht für mich darin, dass die Folgen seelischer Gewalt optisch nicht sichtbar sind.
Und wie gehst du nun damit um?
knispel ist offline  
Alt 23.04.2011, 23:13   #95
Hamburgeryn1
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hamburgeryn1
 
Registriert seit: 23.04.2011
Ort: Neben Oles Fidelbude
Beiträge: 3.039
Hamburgeryn1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz4-Empfänger mit Axt wütet im Jobcenter

Zitat von knispel Beitrag anzeigen
Und wie gehst du nun damit um?
Es geht doch wohl bei diesem Thema nicht darum wie ich mit meinem Empfindungen umgehe, sondern darum, dass ein Mann mit einer Axt bewaffnet einen Mitarbeiter in einem Jobcenter bedrohte.

Offensichtlich hat dieser Mann seelische Probleme, wobei ich mir noch nicht sicher bin, ob diese bereits vorher bestanden, oder aber durch eine besondere Lebenslage hervorgerufen wurden, deren Auslöser möglicherweise darin begründet ist, weil die Sachbearbeiter häufig mit Menschen inhuman verfahren.
Hamburgeryn1 ist offline  
Alt 23.04.2011, 23:17   #96
knispel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.02.2011
Beiträge: 94
knispel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz4-Empfänger mit Axt wütet im Jobcenter

Zitat von M. Twain Beitrag anzeigen
Es geht doch wohl bei diesem Thema nicht darum wie ich mit meinem Empfindungen umgehe, sondern darum, dass ein Mann mit einer Axt bewaffnet einen Mitarbeiter in einem Jobcenter bedrohte.

Offensichtlich hat dieser Mann seelische Probleme, wobei ich mir noch nicht sicher bin, ob diese bereits vorher bestanden, oder aber durch eine besondere Lebenslage hervorgerufen wurden, deren Auslöser möglicherweise darin begründet ist, weil die Sachbearbeiter häufig mit Menschen inhuman verfahren.
Warum weichst du aus?
knispel ist offline  
Alt 23.04.2011, 23:23   #97
Donauwelle
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.01.2008
Beiträge: 1.407
Donauwelle Donauwelle
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz4-Empfänger mit Axt wütet im Jobcenter

Zitat von Scarred Surface Beitrag anzeigen
Du kannst das natürlich alles in Lächerliche ziehen. Wer aber - so wie beispielsweise ich - mehrfach rechtswidrig 100%-Sanktionen kassiert hat, der findet das nicht lustig.

Bilde ich mir diese rechtwidrigen Schikanen nur ein? Dann hätte mir das zuständige Sozialgericht nicht beigepflichtet und die Sanktionen gekippt. Dennoch habe ich, bis es soweit war, nackte Angst ums Überleben gehabt. Monatelang. Hat die verantwortliche arge Kreatur persönlich auch nur einen Rüffel bekommen? Nein. Man kann mir kaum verdenken, wenn ich diesem Dreckspack wünsche, dass es selbst zu schmecken bekommt, wie sich Angst anfühlt.

Wenn Du selbst bisher von derartigen Schikanen verschont geblieben bist, schön für Dich. Sollte sich das aber mal ändern, kann ja täglich passieren, bin ich auf Deine Reaktionen mehr als gespannt.
Dann würde ich trotzdem nicht so reagieren, mich so ausdrücken wie du oder ähnliche Phantasien haben wie du.

Und ich kann mich da schon hineinfühlen, weil für mich der Absturz ins HartzIV-System, also auf einmal von einem guten Verdienst auf Beträge heruntergekürzt zu sein, die niedriger sind als das, was ich vorher für Freizeit und Vergnügen ausgegeben habe, ähnliches in mir ausgelöst hat. Dazu brauche ich keine Sanktion. Und ich habe einen Sohn, der nicht immer so einfach ist, bei dem ich häufiger Ängste ausstehe, dass er sanktioniert wird... Wir hatten auch häufiger Monate wie diesen, wo das Angesparte nicht reicht, weil mein Sohn einen Job angenommen hat, bei dem es erst einmal 500 EUR Lücke gibt.

Bei mir gibt es auch eine Person, ohne die würde ich wohl noch heute, einen guten Job haben, der mich und meinen Sohn mehr als ausreichend finanziert (nicht nur jetzt, sondern ich hätte auch eine Garantie für eine Rentenaufstockung auf 70 % meines Nettogehaltes). Ich glaube nicht, dass ich dafür einen Heiligenschein bekommen muss, dass ich dieser Person keine körperliche Gewalt wünsche...

Manchmal muss man hier auch mal eine Lanze für die Sachbearbeiter in der ARGE brechen...

Die meisten der Sachbearbeiter tun auch nur ihren Job, sind genauso Menschen wie wir mit Fehlern und Schwächen - und sind keine Sadisten. Und es ist kein guter Job, für diesen Job verdienen sie viel zu wenig Geld, haben zu schlechte Arbeitsbedingungen und haben häufig Menschen gegenüber, mit denen ich beruflich nicht zu tun haben möchte...

Die Arschlöcher, die du wohl in jedem Jobcenter findest - und fast genauso schlimm sind Sachbearbeiter, denen Kompetenz und Rückgrat fehlen, findest du aber in jedem anderen Wirtschaftszweig auch... (und auch die andere Seite ist nicht fehlerlos)
Donauwelle ist offline  
Alt 23.04.2011, 23:30   #98
knispel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.02.2011
Beiträge: 94
knispel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz4-Empfänger mit Axt wütet im Jobcenter

[
Bei mir gibt es auch eine Person, ohne die würde ich wohl noch heute, einen guten Job haben, der mich und meinen Sohn mehr als ausreichend finanziert (nicht nur jetzt, sondern ich hätte auch eine Garantie für eine Rentenaufstockung auf 70 % meines Nettogehaltes). Ich glaube nicht, dass ich dafür einen Heiligenschein bekommen muss, dass ich dieser Person keine körperliche Gewalt wünsche...

Manchmal muss man hier auch mal eine Lanze für die Sachbearbeiter in der ARGE brechen...

Die meisten der Sachbearbeiter tun auch nur ihren Job, sind genauso Menschen wie wir mit Fehlern und Schwächen - und sind keine Sadisten. Und es ist kein guter Job, für diesen Job verdienen sie viel zu wenig Geld, haben zu schlechte Arbeitsbedingungen und haben häufig Menschen gegenüber, mit denen ich beruflich nicht zu tun haben möchte...

)[/QUOTE]

Wie meinst du das ?
Versteh ich jetzt nicht
knispel ist offline  
Alt 23.04.2011, 23:35   #99
Gamelan
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Gamelan
 
Registriert seit: 12.04.2011
Beiträge: 27
Gamelan
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz4-Empfänger mit Axt wütet im Jobcenter

Zitat von knispel Beitrag anzeigen
Was macht er jetzt?
Offensichtlich ist er weiterhin in seinem Heimatort aktiv:
Zitat:
Fr musikalische Unterhaltung sorgten das „Trio Infernale“ mit FAS-Geschäftsführer Gregor Berghausen an der Quetsch, an der Gitarre Papanubbel Markus Galle und FAS-Präsident Stephan Demmer.
Presse
Gamelan ist offline  
Alt 23.04.2011, 23:40   #100
knispel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.02.2011
Beiträge: 94
knispel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz4-Empfänger mit Axt wütet im Jobcenter

Zitat von Gamelan Beitrag anzeigen
Offensichtlich ist er weiterhin in seinem Heimatort aktiv:
Presse
Gibt es vielleicht neuste Fotos von ihm?
Wenn nein, warum nicht?
knispel ist offline  
 

Stichwortsuche
hartz4empfänger, jobcenter, wütet

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Krankenkasse wechseln als Hartz4-Empfänger mike77 Allgemeine Fragen 7 26.10.2010 10:11
1. Hilfe Tips für Hartz4 Empfänger nicole05 Allgemeine Fragen 4 26.07.2009 21:59
Köln: ARGE Mitte - Polizei wütet im Jobcenter ... WillyV AGENTURSCHLUSS/Aktionen 250 05.07.2009 12:14
Ein Video für Hartz4 Empfänger wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 25 28.12.2008 16:56
Die perfekte Wohnung für Hartz4 Empfänger redfly KDU - Miete / Untermiete 6 19.03.2008 14:36


Es ist jetzt 01:12 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland