Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Hartz IV-Reform verabschiedet: Mieser Regelsatz und Fallstricke für Sanktionen


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.03.2011, 13:49   #151
hope40
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hope40
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 1.895
hope40 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV-Reform verabschiedet: Mieser Regelsatz und Fallstricke für Sanktionen

Zitat von sogehtsnich Beitrag anzeigen
Der Hosenanzug, bzw. was darin steckt und Töne von sich gibt, ist Erich's Rache!


recht haste !

nur..wer musse ja gewählt haben (und,ich ahne, man wirds wieder tun )


liebe grüsse

hope
__

liebe grüsse

hope

wir sind das volk !

"Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang."
Albert Camus


"Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld. Wenn man Geld hat, denkt man nur noch an Geld."
Jean Paul Getty


"Die Deutschen sind tatenarm und gedankenvoll.()"
Friedrich Hölderlin
hope40 ist offline  
Alt 11.03.2011, 13:51   #152
Stefan26->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.11.2010
Beiträge: 1.236
Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV-Reform verabschiedet: Mieser Regelsatz und Fallstricke für Sanktionen

Zitat von hope40 Beitrag anzeigen
naja, sei mir mal nicht böse, wenn ich das mal so sage :aber, ich habe schon einige deiner beiträge gelesen ..
Ich bin Dir überhaupt nicht böse. Glücklicherweise leben wir in einer Demokratie und können offen unsere Meinung äußern.

Ich persönlich halte halt nix von Deinen Vordenkern Marx und Lenin. Das zu sagen verkraftet eine Demokratie. Dafür werde ich nicht an die Wand gestellt. Und Du auch nicht, wenn Du halt anderer Meinung bist.

Und genauso soll es auch bleiben.
__

"Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein A*loch."
(Joschka Fischer zum Bundestagsvizepräsident)

Stefan26 ist offline  
Alt 11.03.2011, 13:57   #153
hope40
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hope40
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 1.895
hope40 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV-Reform verabschiedet: Mieser Regelsatz und Fallstricke für Sanktionen

Zitat von Stefan26 Beitrag anzeigen
Ich bin Dir überhaupt nicht böse. Glücklicherweise leben wir in einer Demokratie und können offen unsere Meinung äußern.

Ich persönlich halte halt nix von Deinen Vordenkern Marx und Lenin. Das zu sagen verkraftet eine Demokratie. Dafür werde ich nicht an die Wand gestellt. Und Du auch nicht, wenn Du halt anderer Meinung bist.

Und genauso soll es auch bleiben.

ich , für meinen teil, habe keine vordenker, lieber stefan26...gott hat in meiner gegend, wo ich wohne ,gehirn regnen lassen und ich ich habe es genommen und genutzt !

ich brauche weder nen vordenker in die eine, wie in die andere richtung ..ich kann selber denken , mich informieren über zusammenhänge/hintergründe ...nur, mir ist das eben zu einfach , diese "hau drauf mentalität "und /oder das schlichte ablehnen vom jemandem /einer sache ....das kann ich immer noch, wenn ich weiss, worums geht !

aha...wir leben in einer demokratie ????????????????

warum regen wir uns dann alle über hartzIV und anderes so auf ?können wir uns sparen, die aufregung , die demokratischen mechanismen /instrumente werdens schon richten !
wie die SOZIALE marktwirtschaft den markt richtet ...den arbeitsmarkt ja auch ...hm, ich habe geschlafen , als man den begriff "demokratie "im unterricht durchgenommen hat ..ich habe da ne andere definition im gedächtnis ...aber gut , kann ja sein , ich bin manchmal nicht die "hellste "...wir haben ne demokratie "!

liebe grüsse

hope
__

liebe grüsse

hope

wir sind das volk !

"Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang."
Albert Camus


"Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld. Wenn man Geld hat, denkt man nur noch an Geld."
Jean Paul Getty


"Die Deutschen sind tatenarm und gedankenvoll.()"
Friedrich Hölderlin
hope40 ist offline  
Alt 11.03.2011, 15:03   #154
Stefan26->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.11.2010
Beiträge: 1.236
Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV-Reform verabschiedet: Mieser Regelsatz und Fallstricke für Sanktionen

Zitat von hope40 Beitrag anzeigen
nur, mir ist das eben zu einfach , diese "hau drauf mentalität "und /oder das schlichte ablehnen vom jemandem /einer sache ....das kann ich immer noch, wenn ich weiss, worums geht !
Ach weißt Du, hope, ich weiß ganz genau, worum es geht. Und genau deshalb lehne ich diesen Marxismus/Leninismus/Trotzkismus-Mist mit einem ganz schlichten "Nein danke!" ab.

Die Freiheit nehme ich mir (in unserer Demokratie).
__

"Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein A*loch."
(Joschka Fischer zum Bundestagsvizepräsident)

Stefan26 ist offline  
Alt 11.03.2011, 16:14   #155
hope40
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hope40
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 1.895
hope40 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV-Reform verabschiedet: Mieser Regelsatz und Fallstricke für Sanktionen

Zitat von Stefan26 Beitrag anzeigen
Ach weißt Du, hope, ich weiß ganz genau, worum es geht. Und genau deshalb lehne ich diesen Marxismus/Leninismus/Trotzkismus-Mist mit einem ganz schlichten "Nein danke!" ab.

Die Freiheit nehme ich mir (in unserer Demokratie).
lieber stefan26...naja, wenn du das weisst ..is ja schön , nur. vielleicht kannst du dein wissen mal mit mir teilen ?
ich meine, ich sage ja auch nicht, das meine meinung nun der "weisheit letzter schluss "ist...ich bin für jede anregung , jeden beitrag , der mir ne neue erkenntnis schafft , wirklich dankbar !

es nützt ja nichts, wenn dus weisst ...vielleicht bist du der einzige .

naja, wenn du die meinung hast ..is doch in ordnung , ich akzeptiere das ja auch , ich meine, ich will /kann ja keinen missionieren (mensch, klingt ja glatt, als wäre ich ein "strammer marxist ")..nur, bis jetzt hat dein "nein "einfach keine substanz !
man kann, wenn man ne meinung zu ner sache, hat die auch vertreten ...ein "nein "alleine ...is ein wenig "dünne "finde ich, in einem diskussionsforum !



liebe grüsse

hope
__

liebe grüsse

hope

wir sind das volk !

"Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang."
Albert Camus


"Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld. Wenn man Geld hat, denkt man nur noch an Geld."
Jean Paul Getty


"Die Deutschen sind tatenarm und gedankenvoll.()"
Friedrich Hölderlin
hope40 ist offline  
Alt 11.03.2011, 16:20   #156
Stefan26->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.11.2010
Beiträge: 1.236
Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV-Reform verabschiedet: Mieser Regelsatz und Fallstricke für Sanktionen

Wir haben schon so oft über dieses Zeug diskutiert. Da habe ich eben einfach nun die Nase voll von. Das bringt leider auch nix.

Mir war nur wichtig, klarzustellen, dass man mit Zitaten von Lenin besser vorsichtig sein sollte (weil Lenin=Massenmörder) und nicht den falschen Idealen hinterherlaufen sollte.
__

"Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein A*loch."
(Joschka Fischer zum Bundestagsvizepräsident)

Stefan26 ist offline  
Alt 11.03.2011, 17:01   #157
hope40
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hope40
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 1.895
hope40 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV-Reform verabschiedet: Mieser Regelsatz und Fallstricke für Sanktionen

Zitat von Stefan26 Beitrag anzeigen
Wir haben schon so oft über dieses Zeug diskutiert. Da habe ich eben einfach nun die Nase voll von. Das bringt leider auch nix.

Mir war nur wichtig, klarzustellen, dass man mit Zitaten von Lenin besser vorsichtig sein sollte (weil Lenin=Massenmörder) und nicht den falschen Idealen hinterherlaufen sollte.

ok..ich habe lenin nicht zitiert ..mit mir haste auch nicht über "dieses zeugs "debattiert , du kannst nicht wissen, welchen idealen ich "hinterherlaufe" ...gut...ich denke, viel "wind um nix "...substanzlos !

liebe grüsse

hope
__

liebe grüsse

hope

wir sind das volk !

"Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang."
Albert Camus


"Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld. Wenn man Geld hat, denkt man nur noch an Geld."
Jean Paul Getty


"Die Deutschen sind tatenarm und gedankenvoll.()"
Friedrich Hölderlin
hope40 ist offline  
Alt 11.03.2011, 17:12   #158
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV-Reform verabschiedet: Mieser Regelsatz und Fallstricke für Sanktionen

Zitat von Wotan Beitrag anzeigen
Genauso ist es!

Dazu kommen die Leute die resigniert haben, nach dem Motto: "Is ja ejal, ändert sich eh nischt..." und die denen es leider total egal ist.
Das endet dann bei vielen in der Aussage: Ich bin völlig unpolitisch und neutral. Dabei ist jedes persönliche Verhalten und Handeln immer eine politische Entscheidung, weil kein Mensch für sich allein leben kann, sondern immer ein Teil der Gesamtgesellschaft ist. Die Menschen sind sozusagen Herdentiere, die voneinander abhängig sind. Sobald wir was sagen oder wir uns praktisch betätigen, nehmen wir Einfluß auf unsere natürliche oder menschliche Umwelt. Durch das gesellschaftliche Wesen des Menschen wird alles politisch. Keiner nimmt sich davon aus.

Die Definition von Politik nach Wikipedia --> Politik und die Definition desselben Begriffs nach der Bundeszentrale für politische (Ein-)Bildung (BpB) --> Politik - Lexikon

Wikipedia beschränkt das rein nur auf den gesellschaftlichen Überbau eines Staates, die BpB hält die Definition relativ allgemein und schließt die gesellschaftliche Basis, das Fundament mit ein.

Basis und Überbau
jockel ist offline  
Alt 11.03.2011, 18:22   #159
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV-Reform verabschiedet: Mieser Regelsatz und Fallstricke für Sanktionen

Zitat von hope40 Beitrag anzeigen
(mal ne frage :hast du mal marx/lenin gelesen ?hastes verstanden ?ich habs gelesen ..aber, nich, wie du jetzt vielleicht einwenden wirst , auf der parteischule ..sondern , bevor man über was redet , sollte man ggf. wissen , VON was man redet . also, auch wenn ich nicht mit allem , was da drin steht , überein stimme..aber, das gruseln hats mir nicht aufs gesicht gebracht ....das ist mir dann eher bei anderen dingen passiert , die hier /heute /auch früher völlig normal erschienen und sind und die einen anerkannten namen tragen )
hope
Wer sich an die Klassiker Marx, Engels und Lenin rantraut und versucht zu lesen, der wird regelrecht erschlagen, von den ellenlagen, mehrfach verschachtelten Sätzen. Da weiß man am Ende des langen Satzes nicht mehr, wie das zu Beginn angefangen hat. Die 3 haben so geballtes Wissen wie mit einem Packerprogramm komprimiert.

Wer in der DDR studierte, der bekam die 4 gesellschaftspolitischen Studienfächer mit auf den Stundenplan gesetzt:

- Historischer und dialektischer Materialismus
- Politische Ökonomie des Kapitalismus
- Politische Ökonomie des Sozialismus und
- Wissenschaftlichen Kommunismus

In Teilen der Facharbeiterausbildung stand das in abgespeckter, vereinfachter Form auf dem Programm.

In der polytechnischen Oberschule war das konzentriert auf die Fächer Geschichte und Staatsbürgerkunde.

Die Reihefolge habe ich jetzt in der zeitlichen Folge rückwärts gespult.

Zu den oben genannten Klassikern zurück: Wer das studierte, hatte die Originalliteratur durchzukauen - eben in der komprimierten Form und hinterher im Unterrichtsseminar sollte man nach dem Literaturstudium die Zusammenhänge detailliert richtig auseinanderpflücken.

War wirklich nicht leicht. Aber es gab im Buchhandel in Broschürenform so kleine Heftchenreihen, die die Themen anschaulich auseinandernahmen und da wurde es dem Studierenden klar wie volksverbunden und in demokratischen Strukturen die gesellschaftliche Entwicklung Richtung Sozialismus und in die klassenlose Gesellschaft Kommunismus führen kann.

Aber wie im Leben auch immer, gibt es Unterschiede zwischen Theorie und Praxis. Das gut Gewollte muß nicht immer gut gemacht sein. Macht, Geld und massenwirksamer Einfluß auf Menschen verführt schnell zum Mißbrauch zum eigenen Vorteil für Machthaber. Politik kann schnell ein schmutziges Geschäft werden, wenn man taktiert, trickst.

Offenheit, Ehrlichkeit und Vertrauen sind da wichtig. Die Entwicklung der DDR in den Nachkriegsjahren, in der Zeit des Aufbaus der DDR verlief einigermaßen vernünftig. Pieck, Ulbricht und Grotewohl betrieben eine volksnahe Politik, die einen eigenständischen deutschen Verlauf nehmen sollte und keine Billigkopie der Sowjetunion. Mitte der 60er bis vor die Wende verlief das in starren Bahnen. Dafür sorgte der Betonkopf Breshnew in Moskau das er die DDR wieder unter die Fuchtel bekam. Der DDR wurde so eine abgenabelte Entwicklung wie es Jugoslawien unter Josip Bros Tito einschlug, wieder verbaut.

Zur Wendezeit bestand mit den Bürgerbewegungen in der DDR endlich die Chance, so wie die Forderung des "Prager Frühlings" von 1968 wieder einen volksnahen, demokratischen Sozialismus in der Nachwende-DDR einzuschlagen. Ganz deutlich wurde das auf der Volksdemo vom 04.11.1989 auf dem Berliner Alexanderplatz. Die dort geäußerten Vorstellungen entsprachen einem demokratischen Sozialismus.

Das paßte aber dem Polittroß und Kohl und Consorten nicht in den Streifen. Also zog man gegen die Bürgerbewegungen zu Felde und korrumpierte sie, kaufte sie ein. Und somit wechselte das DDR-Volk nur die Herren, kam vom Regen in die Traufe - keine Chance einen eigenen demokratischen deutschen Staat sozialistischer Prägung aufzubauen.

Ich hätte mir die Verwirklichung der Vorstellungen der Bürgerbewegungen gewünscht.


Was Kohl an Mist gebaut hat, erlebten wir Ossies am eigenen Leibe:
  • Privatisierung der volkseigenen Betriebe und Genossenschaften
  • Verschacherung des materiellen und finanziellen Betriebsinventars über die räuberische, wirtschaftkriminelle Breuel-Treuhand an dubiose 1-DM-Investoren
  • Rausschmeißen der Betriebsbelegschaften in die Massenarbeitslosigkeit, in den Zwangsvorruhestand
  • Massenflucht der jungen Arbeitskräfte in den Westen, die dort zur unliebsamen Konkurrenz der einheimischen AN wurden und im Osten fehlten
  • Der deutsche Osten wurde flächendeckend deindustrailisiert und steinzeitmäßig reagrarisiert
  • Es wurde unter westdeutscher Machtkontrolle mit westdeutschen Rechts- und Verwaltungsvorschriften rücksichtlos eine Kolonialmacht im Ossiland errichtet. Nur endete diese Kolonialisierung nicht in einem Fiasko wie vergleichsweise im Teutoburger Wald bzw. bei Kalkriese nahe des Wiehengebirges --> siehe Varusschlacht, sondern diese bundesdeutsche Kolonialherrschaft hat leider bis heute Bestand.
YouTube - Als die Römer frech geworden

Zitat:
Die Nachwende-DDR mit ihren Bürgerbewegungen konnten nicht gegen diese Okkupanten und Besatzer ankommen. Wir hatten keinen vergleichbaren Arminius. Dessen Umwandlung in den Namen Hermann geht auf Martin Luther zurück.

Der später weitverbreitete Name „Hermann“, aus germ. *Charioman „Heer-mann“ lat. dux belli, für Arminius kam erstmals 1530 im Umfeld Martin Luthers auf. Hermann ist somit ein Produkt aus der Zeit der beginnenden Germanenrezeption des Humanismus. Luther bekannte: „Wenn ich ein poet wer, so wollt ich den zelebrieren. Ich hab ihn von hertzen lib“.[47]

Quelle: Arminius
Ich stehe nicht dem sozialistischem Betonkopf-Stalinismus nahe, sondern der sozialisistisch ausgerichteten Bürgerbewegung während der Nachwendezeit bis zu den verfluchten 1990er Wahlen, wo Kohls Bande die Oberhand zugespielt bekam.

Es waren keine demokratischen Volkswahlen 1990, sondern voller Manipulationen und Korrumptionen. (Stichworte zur Manipulation und Korrumption: Kohl und Co. verschaffte sich die Sympathien der Ossies durch das Begrüßungsgeld, was nur der westdeutschen Wirtschaft in den damaligen Zonenrandgebieten einen strohfeuermäßigen Wirtschaftsaufschwung verschaffte und gleich wieder verebbte, nachdem die Begrüßungsgelder an Ort und Stelle ausgegeben wurden. Dann fand die Währungsunion von DDR- und D-Mark statt, die der DDR-Wirtschaft das Genick brach, denn es fehlte eine parallele Wirtschafts- und Sozialunion. Und die Lügenmärchen von den blühenden Landschaften und keinen wird es schlechter, aber allen besser gehen.)

20 Jahre später erhalten wir in Ost und West die Quittung massenhaft: Es wächst reich zu reich und arm zu arm zusammen.

Das ist meine Feststellung zu Stefan26 Wunsch, man möge mir bloß kein politisches Amt anvertrauen, weil er Sozialismus nicht mag und er in einer angeblichen Demokratie lebe.

Auf diese verlogene, hinterhältige Westdemokratie der Bourgeoisie kann ich gern verzichten, denn das Volk hat in der BRD nichts zu melden, da keine wahre Demokratie existiert. Demokratie gibt es in der BRD nicht, weil kein einziger werktätiger Arbeiter, Bauer, Händler, Handwerker und Angehöriger der berufstätigen Intelligenz die Befugnis zur politischen und wirtschaftlichen Machtausübung besitzt. In den Parlamenten lungern die gekauften, bestochenen und korrumpierten Lobbyisten aus der Wirtschaft rum. Es herrschen die Berufspolitiker, Berufsbeamten, Berufsjuristen und Unternehmer und machen die Gesetze im eigenen machterhaltenen und -mißbrauchenden Interesse gegen das Volk. Die Bourgeosie hat das Sagen und nicht die Arbeiter und Bauern.

Wir leben in einer Diktatur des Kapitals und Profits und in keiner Volksdemokratie.

Was nutzt einem die Meinungsfreiheit, wenn diesem Machthabern die Meinung des Volkes am Ehrenwerten vorbei geht?

Dann existiert faktisch die Meinungsfreiheit nur auf wertlosem Papier, aber nicht in der Praxis.
jockel ist offline  
Alt 11.03.2011, 19:07   #160
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV-Reform verabschiedet: Mieser Regelsatz und Fallstricke für Sanktionen

Zitat von Stefan26 Beitrag anzeigen
@hope: Hast Du denn Bücher anderer Politiker gelesen? Es gibt auch sehr spannende Bücher von Politikern vom anderen Spektrum. Nur, was diese Typen sich im stillen Kämmerlein ausdenken und was sie dann gelebt haben, das klaftet oft weit auseinander - und nur daran messe ich sie.

Und Lenin hat Morde angeordnet, Konzentrationslager, den roten Terror befürwortet und weiter gefördert. Ein Massenmörder.
Du hast es immer noch nicht geschnallt, wer Sowjetrussland nach der Oktoberrolution terrorisierte, weil Du mein Posting nicht lesen oder verstehen willst. Es waren die Weißgardisten und die Entente - das Kapitalistenpack, was die Opfer im Bürgerkrieg zu verantworten hatte. Kein Wunder, wenn sich die Rotgardisten wehrten. Aber KZs und Massenmorde hatte es unter Lenin nicht gegeben, sondern unter Stalins Herrschaft. Stalin war nicht Lenin. Gulags gab es unter Stalin genauso wie unterm Zaren. Aber den Zaren nennst Du nicht Mörder und Verbrecher?

Also war Lenin kein Mörder und Verbrecher. Aber diese Zusammenhänge willst Du nicht begreifen und sauber auseinanderhalten. Man merkt die Wirkung der Springerpresse mit der man von kleinauf im Westen geimpft wird.

Der Bolschewismus frißt kleine Kinder mit zähnefletschendem Maul.

jockel ist offline  
Alt 11.03.2011, 19:15   #161
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV-Reform verabschiedet: Mieser Regelsatz und Fallstricke für Sanktionen

Zitat von hope40 Beitrag anzeigen
lieber stefan26,

hab ich..bücher auch anderer politiker gelesen..na, warum denn auch nicht . naja, sei mir mal nicht böse, wenn ich das mal so sage :aber, ich habe schon einige deiner beiträge gelesen ..naja, sie sind ..wie soll ich sagen , von einem gewissen "mainstream "..immer drauf...bevorzugt auf die "ideengeber"die ja im osten so "mode "waren ..vielleicht kommts bei mir auch falsch an .
weder marx/lenin ..noch sonstwer, hat die "weisheit "mit löffeln gefressen ...es war /ist ein "gedankenspiel "...aber, das, was die menschen draus gemacht haben , das ist die perversion daran .
dafür kann aber weder der "alte marx "was...noch der olle "lenin ....also, das lenin , in person ..x-menschen , mit EIGENER hand umgebracht hat, wie jeff damer ...ich bitte dich, stefan 26 !!!!

in jeder epoche gab es denker ...die würden sich heute noch im grabe umdrehen, wenn die mitkriegen würden, was ihre "jünger "aus den gedanken , natürlich zu ihrem nutzen gemacht haben !das ist die natur der menschen ..alles in irgendeiner form zu pervertieren !

einer dieser denker dürfte jesus gewesen sein ..wer sich mal damit beschäftigt ...nur, was ist aus seinen gedanken gemacht worden ?ne kirche die doppelbödiger /-moralischer nicht sein kann , die eigentlich nur einem zwecke dient , als "opium fürs volk "die massen im zaume zu halten und gefügig zu machen und zu halten !beispiele aus neuerer und älterer geschichte gibts doch nun in massen .

aber, jesus, an sich ..sollte es ihn gegeben haben und er wirklich die ihm zugesprochenen gedanken gedacht haben und die taten getan ......

liebe grüsse

hope
Wenn man Stefan26 Logik folgen würde, dann müssten man Jesus für die Verbrechen der Kirche auch zum Mörder und Verbrecher stempeln.

Nur die Morde hat Jesus nicht im Namen seiner Religion selbst persönlich verübt, sondern die geistliche und weltliche Macht des Mittelalters (Kreuzzüge, Hexenverfolgungen, Inquisition, Progrome, Leibeigenschaft und Frondienste, Ablieferung des Zehnten). Was im Mittelalter verübt wurde, kann man nicht nachträglich Jesus anlasten. Genauso verhält es sich mit der Verantwortlichkeit des Philosophen, Revolutionärs und Staatsmannes Lenin.
jockel ist offline  
Alt 11.03.2011, 19:29   #162
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV-Reform verabschiedet: Mieser Regelsatz und Fallstricke für Sanktionen

Zitat von hope40 Beitrag anzeigen
... warum regen wir uns dann alle über hartzIV und anderes so auf ?können wir uns sparen, die aufregung , die demokratischen mechanismen /instrumente werdens schon richten !
wie die SOZIALE marktwirtschaft den markt richtet ...den arbeitsmarkt ja auch ...hm, ich habe geschlafen , als man den begriff "demokratie "im unterricht durchgenommen hat ..ich habe da ne andere definition im gedächtnis ...aber gut , kann ja sein , ich bin manchmal nicht die "hellste "...wir haben ne demokratie "!

liebe grüsse

hope
Das Soziale an der bundesdeutschen Marktwirtschaft hat man gestrichen und demontiert. Übriggeblieben ist Marktradikalismus wie zu Zeiten des Manchesterkapitalismus und der richtet den Arbeitsmarkt hin.

Ist schon pervers von einem Arbeitsmarkt zu sprechen, als wenn der Mensch eine Handelsware mit Verfallsdatum wäre, deren Wert sich zwischen Angebot und Nachfrage bestimmen läßt.

Wenn er eine Handelsware ist, wozu braucht man dann überhaupt ein Bundesarbeitsministerium für Arbeit und Sozialordnung. Dann langt doch die Zuständigkeit des Bundeswirtschafts- und Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz zu, sich mit der Handelsware Mensch zu befassen. Das Arbeits-, Sozial-, Sozialversicherungs-, Renten- und das Pflegerecht ist dann völlig überflüssig. Zum Gebrauch dieser Handelswaren kann man sich der Personalabteilungen in den Firmen auch noch entledigen. Aus dem Grundgesetz kann man sich z.B. der Menschenwürde und des Sozialstaatsgebots entledigen - als konsequente Schlußfolgerung des Warencharakters. Waren brauchen keine Würde und keinen Sozialstaat.
jockel ist offline  
Alt 11.03.2011, 19:30   #163
hope40
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hope40
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 1.895
hope40 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV-Reform verabschiedet: Mieser Regelsatz und Fallstricke für Sanktionen

Zitat von jockel Beitrag anzeigen
Wenn man Stefan26 Logik folgen würde, dann müssten man Jesus für die Verbrechen der Kirche auch zum Mörder und Verbrecher stempeln.

Nur die Morde hat Jesus nicht im Namen seiner Religion selbst persönlich verübt, sondern die geistliche und weltliche Macht des Mittelalters (Kreuzzüge, Hexenverfolgungen, Inquisition, Progrome, Leibeigenschaft und Frondienste, Ablieferung des Zehnten). Was im Mittelalter verübt wurde, kann man nicht nachträglich Jesus anlasten. Genauso verhält es sich mit der Verantwortlichkeit des Philosophen, Revolutionärs und Staatsmannes Lenin.
naja, ich verweise zum thema logik auf beitrag #157.....naja, wenn die argumente ausgehen , wird man entweder laut ...oder is wech ...oder, oder , oder ....

naja..ich habe es auch schon erwähnt ...solche themen zu ignorieren /sabotieren /zu verteufeln und gebetsmühlenartig nieder zu machen, ist auch ne art verweigerung, mal übern "tellerrand " drüber raus zu denken, sich mit geschichte zu beschäftigen und /oder aus ihr lehren zu ziehen ..

zu guter letzt, der mensch ist so angelegt , das er vor allem unbekannten angst hat, ob das nun andere kulturen oder weltanschauungen sind ...naja, obs interessenlosigkeit ,oder wirklich nur einfach angst ist..wer weiss es wirklich ?naja, es gibt ja genug medien, die einem sagen, was man denken soll !


liebe grüsse

hope
__

liebe grüsse

hope

wir sind das volk !

"Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang."
Albert Camus


"Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld. Wenn man Geld hat, denkt man nur noch an Geld."
Jean Paul Getty


"Die Deutschen sind tatenarm und gedankenvoll.()"
Friedrich Hölderlin
hope40 ist offline  
Alt 11.03.2011, 19:55   #164
Stefan26->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.11.2010
Beiträge: 1.236
Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV-Reform verabschiedet: Mieser Regelsatz und Fallstricke für Sanktionen

Ihr könnt das sehen, wie ihr wollt. Redet nicht, tut was dagegen, wenn es so sehr brennt. Wählt die passende Partei, motiviert Andere, dies auch zu tun oder macht gar aktiv bei so einer Partei mit.

Aber bitte kommt mir nicht mit Ausreden und der Forderung nach Revolution. Hier im Forum ist so viel heiße Luft, dass ich nach dem Duschen schon gar keinen Fön mehr brauche.

@jockel: Du hast ein verschrobenes Geschichtsbild, das sehr nach DDR-Propaganda riecht. Ich kann es Dir nicht verübeln, wenn Ihr das so in der Schule oder Studium eingetrichtert bekommen habt. Es ist auch egal, ob Du nun anerkennen willst, dass Morde zu Zeiten von Lenin, mit Kenntnis von Lenin und sogar mit Billigung von Lenin stattgefunden haben oder ob Du solche Verbrechen erst wahrhaben möchtest, nachdem Stalin drankam. Weder Lenin noch Stalin sind nachahmenswert. Auch einen alten Nazi kann man nicht davon überzeugen, dass das braune Pack Millionen von Juden umgebracht hat. Akzeptieren muß ich das aber noch lange nicht.

@hope: Dir bin ich ja scheinbar bös auf den Schlips getreten. Weil von Dir kommt nur noch Hohn und üble Sprüche. Macht mich das betroffen? Nein, weil heute habe ich so einen Tag, da macht es mir sogar Spaß, Dampf abzulassen. Das ist manchmal so. Das Forum ist zwar viel zu voll davon, so dass ich diese Stänkereien von Anderen oft genug selbst schon nicht mehr hören kann, aber das heißt noch lange nicht, dass ich das deshalb heute nicht auch mal machen kann. Weil, ernstnehmen kann ich sozialistisch heiße Revolutions-Soße sowieso nicht...
__

"Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein A*loch."
(Joschka Fischer zum Bundestagsvizepräsident)

Stefan26 ist offline  
Alt 11.03.2011, 20:28   #165
hope40
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hope40
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 1.895
hope40 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV-Reform verabschiedet: Mieser Regelsatz und Fallstricke für Sanktionen

Zitat von Stefan26 Beitrag anzeigen
Ihr könnt das sehen, wie ihr wollt. Redet nicht, tut was dagegen, wenn es so sehr brennt. Wählt die passende Partei, motiviert Andere, dies auch zu tun oder macht gar aktiv bei so einer Partei mit.

Aber bitte kommt mir nicht mit Ausreden und der Forderung nach Revolution. Hier im Forum ist so viel heiße Luft, dass ich nach dem Duschen schon gar keinen Fön mehr brauche.

@jockel: Du hast ein verschrobenes Geschichtsbild, das sehr nach DDR-Propaganda riecht. Ich kann es Dir nicht verübeln, wenn Ihr das so in der Schule oder Studium eingetrichtert bekommen habt. Es ist auch egal, ob Du nun anerkennen willst, dass Morde zu Zeiten von Lenin, mit Kenntnis von Lenin und sogar mit Billigung von Lenin stattgefunden haben oder ob Du solche Verbrechen erst wahrhaben möchtest, nachdem Stalin drankam. Weder Lenin noch Stalin sind nachahmenswert. Auch einen alten Nazi kann man nicht davon überzeugen, dass das braune Pack Millionen von Juden umgebracht hat. Akzeptieren muß ich das aber noch lange nicht.

@hope: Dir bin ich ja scheinbar bös auf den Schlips getreten. Weil von Dir kommt nur noch Hohn und üble Sprüche. Macht mich das betroffen? Nein, weil heute habe ich so einen Tag, da macht es mir sogar Spaß, Dampf abzulassen. Das ist manchmal so. Das Forum ist zwar viel zu voll davon, so dass ich diese Stänkereien von Anderen oft genug selbst schon nicht mehr hören kann, aber das heißt noch lange nicht, dass ich das deshalb heute nicht auch mal machen kann. Weil, ernstnehmen kann ich sozialistisch heiße Revolutions-Soße sowieso nicht...

lieber stefan26
du bist mir nicht auf den schlips getreten , achwo !also, so schnell tritt mir keiner auf irgendwelche schlipse !
nur, lieber stefan26 wer austeilt, der muss aber auch einstecken können, das macht eine gute diskussion aus, finde ich !

du verschiesst hier "pulver "..und wunderst dich, wenn man dir sachliche fragen stellt ..da weichst du aus, du hast die nase voll usw..hm, was soll man davon halten ?
daraus schliesse ich, das du entweder nur über halbwissen verfügst, oder, vielleicht was nachplapperst , oder eben kein wissen hast .

jedenfalls steckt da eben keine subtanz dahinter, mit denen du deine löcher, die du in die luft schiesst ,füllen könntest .

ich habe mich ja zu ner sachlichen diskussion angeboten .

lass doch dampf ab., kotz dich aus .hat doch keiner was dagegen ..nur, immer schön sachlich und auf dem teppich bleiben !

was heisst hier eigentlich "ihr "?du tust ja grade so, als wäre ich @jockels zwilling .(wenn der sooo hübsch ist, wie ich ) schubladendenken !"IHR ".."hartzis" , kommunisten , juden ...ausländer ...

dieses "IHR"ist genau das ...schade, kein smiley für "mit nackigem finger auf angezogene leute zeigen "vorhanden !

"Redet nicht, tut was dagegen, wenn es so sehr brennt. Wählt die passende Partei, motiviert Andere, dies auch zu tun oder macht gar aktiv bei so einer Partei mit."

ok..machen wir(wer ist "wir "????ne "einstehgemeinschaft "ideologischer art, mit @jockel .?????).vielleicht machen "wir "auch was mit dir zusammen , oder für dich ..mit dir ....

liebe grüsse

hope
__

liebe grüsse

hope

wir sind das volk !

"Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang."
Albert Camus


"Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld. Wenn man Geld hat, denkt man nur noch an Geld."
Jean Paul Getty


"Die Deutschen sind tatenarm und gedankenvoll.()"
Friedrich Hölderlin
hope40 ist offline  
Alt 11.03.2011, 20:46   #166
Stefan26->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.11.2010
Beiträge: 1.236
Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV-Reform verabschiedet: Mieser Regelsatz und Fallstricke für Sanktionen

Och, ich hab kein Problem damit, was einzustecken. Wieso auch? Amüsiert mich ja, die Diskussion hier.

Allerdings diskutieren? Was denn? Das Thema hier ist doch die Hartz IV-Reform.
__

"Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein A*loch."
(Joschka Fischer zum Bundestagsvizepräsident)

Stefan26 ist offline  
Alt 11.03.2011, 21:02   #167
Stefan26->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.11.2010
Beiträge: 1.236
Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV-Reform verabschiedet: Mieser Regelsatz und Fallstricke für Sanktionen

Zitat von hope40 Beitrag anzeigen
ok..machen wir(wer ist "wir "????ne "einstehgemeinschaft "ideologischer art, mit @jockel .?????).vielleicht machen "wir "auch was mit dir zusammen , oder für dich ..mit dir ....
Was planst Du Konkretes?
__

"Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein A*loch."
(Joschka Fischer zum Bundestagsvizepräsident)

Stefan26 ist offline  
Alt 11.03.2011, 21:03   #168
hope40
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hope40
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 1.895
hope40 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV-Reform verabschiedet: Mieser Regelsatz und Fallstricke für Sanktionen

Zitat von Stefan26 Beitrag anzeigen
Och, ich hab kein Problem damit, was einzustecken. Wieso auch? Amüsiert mich ja, die Diskussion hier.

Allerdings diskutieren? Was denn? Das Thema hier ist doch die Hartz IV-Reform.
richtig erkannt!alles hat eine ursache und die kann viele , viele jahre zurück liegen ....wie in diesem falle !

was wir jetzt verspüren , ist nur die wirkung !

nur..um das zu verstehen , sind ein paar geschichtskenntnisse irgendwie notwendig !das hier(hartzIV) ist eine logische folge ..immer schritt für schritt , das hat sich keiner mal so aufn clo, bei ner zigarette ausgedacht !

liebe grüsse

hope
__

liebe grüsse

hope

wir sind das volk !

"Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang."
Albert Camus


"Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld. Wenn man Geld hat, denkt man nur noch an Geld."
Jean Paul Getty


"Die Deutschen sind tatenarm und gedankenvoll.()"
Friedrich Hölderlin
hope40 ist offline  
Alt 11.03.2011, 21:12   #169
Stefan26->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.11.2010
Beiträge: 1.236
Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV-Reform verabschiedet: Mieser Regelsatz und Fallstricke für Sanktionen

Das ist mir viel zu theoretisch. Was genau planst Du nun?
__

"Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein A*loch."
(Joschka Fischer zum Bundestagsvizepräsident)

Stefan26 ist offline  
Alt 11.03.2011, 22:05   #170
hope40
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hope40
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 1.895
hope40 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV-Reform verabschiedet: Mieser Regelsatz und Fallstricke für Sanktionen

Zitat von Stefan26 Beitrag anzeigen
Das ist mir viel zu theoretisch. Was genau planst Du nun?

ok.naja, da ich nicht "bruce allmächtig "bin und auch keinen "marsch nach berlin "zum hosenanzug durchstehe auch barrikaden kann ich keine bauen und ich tauge auch nicht zum nahkämpfer, bombenleger ... ..muss ich kleiner brötchen backen !

also, es gab ja mal ne zeit vor hartz IV und gott lob sind mir viele kontakte erhalten geblieben und mir fällts nicht sehr schwer , neue zu knüpfen(ich gehe auch auf menschen zu ) ..u.a. mit hilfe verschiedenster medien ...also, ist mein ding reden, aufklaeren, "finger auf die wunde legen "zusammenhänge erklären ...jawoll , in form von lächerlichen präsentationen , "aus dem nähkästchen "plaudern, konkrete hilfen organisieren (ggf, anwälte , oder sachspenden, wissende ) ..freizeiten organisieren , auch mal seelsorge betreiben, .....naja, also, so lächerlichen" hausfrauenkram "der sicher nicht deinen erwartungen eines "marxistischen revoluzzers "entspricht .

naja, da ich nicht in einer grossstadt lebe, ticken die "uhren "hier ein klein wenig anders, was auch positiv ist , man muss nicht in jeder hinsicht auf "kampf gebürstet "sein , um , in kleinen schritten was zu erreichen ..normales informieren/sachliches belegen der tatsachen ist mitunter ausreichend um aufmerksamkeit für notlagen zu erwecken !

jetzt wirste enttäuscht sein..sicher, vielleicht haste ne art lenin erwartet , der feurige "volksreden" schwingt und zum kampf gegen die bourgeosie aufruft ...muss dich enttäuschen ..,also , nischt mit "autoritärem revoluzionsführer "


und, wie , wo, mit was engagierst du dich konkret ????????????????


liebe grüsse

hope
__

liebe grüsse

hope

wir sind das volk !

"Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang."
Albert Camus


"Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld. Wenn man Geld hat, denkt man nur noch an Geld."
Jean Paul Getty


"Die Deutschen sind tatenarm und gedankenvoll.()"
Friedrich Hölderlin
hope40 ist offline  
Alt 11.03.2011, 23:06   #171
Stefan26->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.11.2010
Beiträge: 1.236
Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV-Reform verabschiedet: Mieser Regelsatz und Fallstricke für Sanktionen

Also ist gar nix mit Revolution. Auch nix mit sozialistisch. Und zum Glück auch nix mit Lenin? Dann bin ich ja beruhigt.

Wenn ich hier im Forum Betroffenen von Hartz IV helfe, so gut ich kann, dann höre ich sehr oft Sprüche wie "wir sollten...", "wann werden wir endlich...", "die Regierung sollte...", "warum gehen wir nicht...".

Jeder fragt sich, warum nix passiert. Einige sind dabei ganz fest der Meinung, es läge an den Anderen. Weil die ja nicht zu etwas zu bewegen sind. Und weil die so wären, würde es nix.

Wenn ich dann auf eine Demo gehe, gibt es nur ganz Wenige, die wirklich mit dabei sind.

Wenn ich dann aber bei den Beschwerdeführern hier im Forum nachfrage (auch weil ich das Gejammer nicht mehr hören kann), was sie denn selbst bereit sind zu tun, dann kommt meist doch nur heiße Luft.

Du hingegen hattest ja angeboten (vielleicht) etwas zu bewegen:

Zitat von hope40 Beitrag anzeigen
vielleicht machen "wir "auch was mit dir zusammen , oder für dich ..mit dir ....
Und nun möchte ich ganz einfach wissen, was Du damit gemeint hast? Was "wir" (vielleicht) zusammen machen können. Gegen Hartz IV (nicht für Sozialismus).

Den Lenin-Kram überlassen wir dann doch lieber jockel.
__

"Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein A*loch."
(Joschka Fischer zum Bundestagsvizepräsident)

Stefan26 ist offline  
Alt 11.03.2011, 23:35   #172
mischief->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.05.2008
Beiträge: 109
mischief
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV-Reform verabschiedet: Mieser Regelsatz und Fallstricke für Sanktionen

mir ist im moment nicht so recht klar, warum Wulff das gesetz noch nicht unterschrieben hat.
hat er verfassungsrechtliche bedenken, sich den arm gebrochen, oder nur keine lust?
besteht etwa hoffnung, dass er es nicht unterschreibt?

bzw. hat er es evtl. schon unterschrieben? hab' darüber aber keine meldung gefunden.


mischief
mischief ist offline  
Alt 11.03.2011, 23:43   #173
Stefan26->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.11.2010
Beiträge: 1.236
Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV-Reform verabschiedet: Mieser Regelsatz und Fallstricke für Sanktionen

Tel. 030-2000 2020

Da kann man Dir alle Fragen dazu beantworten.
__

"Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein A*loch."
(Joschka Fischer zum Bundestagsvizepräsident)

Stefan26 ist offline  
Alt 11.03.2011, 23:59   #174
hope40
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hope40
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 1.895
hope40 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV-Reform verabschiedet: Mieser Regelsatz und Fallstricke für Sanktionen

Zitat von Stefan26 Beitrag anzeigen
Also ist gar nix mit Revolution. Auch nix mit sozialistisch. Und zum Glück auch nix mit Lenin? Dann bin ich ja beruhigt.

Wenn ich hier im Forum Betroffenen von Hartz IV helfe, so gut ich kann, dann höre ich sehr oft Sprüche wie "wir sollten...", "wann werden wir endlich...", "die Regierung sollte...", "warum gehen wir nicht...".

Jeder fragt sich, warum nix passiert. Einige sind dabei ganz fest der Meinung, es läge an den Anderen. Weil die ja nicht zu etwas zu bewegen sind. Und weil die so wären, würde es nix.

Wenn ich dann auf eine Demo gehe, gibt es nur ganz Wenige, die wirklich mit dabei sind.

Wenn ich dann aber bei den Beschwerdeführern hier im Forum nachfrage (auch weil ich das Gejammer nicht mehr hören kann), was sie denn selbst bereit sind zu tun, dann kommt meist doch nur heiße Luft.

Du hingegen hattest ja angeboten (vielleicht) etwas zu bewegen:



Und nun möchte ich ganz einfach wissen, was Du damit gemeint hast? Was "wir" (vielleicht) zusammen machen können. Gegen Hartz IV (nicht für Sozialismus).

Den Lenin-Kram überlassen wir dann doch lieber jockel.
ich bin also bei dir nicht in ungnade gefallen ?naja, ich meine...so e popliger "hausfrauenkram "ist a nun was anderes, wie eben revoluzzer sein so marke "rambo ".

hm, haste das bei mir erwartet ?naja, wenn du meine beiträge einigermassen verfolgt hast , hätte sich dir erschlossen , das ich höchstens die "bastille"mitn rollstuhl stürmen kann

naja, das höre ich auch immer, von den betroffenen , komischwerweise "wann macht IHR mal was ?"ich weiss immer nicht, wen die dann meinen, mit "IHR"?
die, die ich anspreche, zB, wenns darum geht , eben mal ne freizeit zu organisieren ...oder mal nen raum für ein treffen..die haben ja mit dem ganzen sch...nix zu tun , die komischerweise haben ganz konkrete vorstellungen , wie , was getan werden kann (und, die tuns auch , nicht jeder..aber, viele , denn, die unzufriedenheit schlägt langsam durch !klar, das macht sich an anderen dingen fest...ist wurst , das ziel ist das gleiche )...
nur, meine "pappenheimer "kriegen wirklich den a..nich hoch..nein, auch nicht alle, ich habe auch viele engagierte ..aber, oft genug gibts eben solche sprüche , wann wir nun endlich die revolition ausrufen und zum "berliner fenstersturz "blasen ...dann, angeblich kommen aber alle !

"Und nun möchte ich ganz einfach wissen, was Du damit gemeint hast? Was "wir" (vielleicht) zusammen machen können. Gegen Hartz IV (nicht für Sozialismus)."

naja, lieber stefan 26 is so ne sache..ich meine, mir nützt das "wir "nicht so furchtbar viel , wenn du vielleicht in "kalebuba "sitzt ...ich meine, da greife ich dann doch lieber auf ressourcen aus meiner nähe zurück ...und, auch meine "reichweite "ist , aufgrund meiner einschränkung sehr begrenzt , deswegen ist das mit "zu demos "gehen so ne sache ...nee, am geld liegts nicht ..ich muss ja in öffendlichen verkehrsmitteln nich bezahlen /fahre ermässigt ...also, ich denke mal. wird sich unser gemeinsamer kampf erstmal auf den kampf mit worten in der sache hartzIV (über computer )beschränken, in der hoffnung , das die argumentation für andere einleuchtend /überzeugend ist , sie weiter bringt ....

aber, ich bin für jeden praktikablen vorschlag dankbar ....

liebe grüsse

hope
__

liebe grüsse

hope

wir sind das volk !

"Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang."
Albert Camus


"Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld. Wenn man Geld hat, denkt man nur noch an Geld."
Jean Paul Getty


"Die Deutschen sind tatenarm und gedankenvoll.()"
Friedrich Hölderlin
hope40 ist offline  
Alt 12.03.2011, 00:26   #175
mischief->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.05.2008
Beiträge: 109
mischief
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz IV-Reform verabschiedet: Mieser Regelsatz und Fallstricke für Sanktionen

Zitat von Stefan26 Beitrag anzeigen
Tel. 030-2000 2020

Da kann man Dir alle Fragen dazu beantworten.
auch am wochenende ?^^
mischief ist offline  
 

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ausführliche Stellungnahme des SoVD zum Referentenentwurf für eine Regelsatz-Reform WillyV Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 14.10.2010 09:14
Die Reform der Hartz-IV-Reform, Verfolgungsbetreuung plus – Teil 4/6 wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 20.08.2008 16:30
Die Reform der Hartz-IV-Reform,Verfolgungsbetreuung plus - Teil 2/6 wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 06.08.2008 08:43
Reform der Hartz-IV-Reform: Verfolgungsbetreuung plus wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 05.08.2008 11:13
Für Dichter und Denker,Hartz IV: Reform der Reform? wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 19.12.2007 19:45


Es ist jetzt 16:06 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland