Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.08.2012, 16:53   #26
Nustel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.06.2006
Ort: Köln
Beiträge: 2.134
Nustel Nustel Nustel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: HARTZ IV: JOBCENTER SCHIKANIERT KÜNSTLER

Zitat von Amethrin Beitrag anzeigen
@ zuteuer: mach dir immer klar, dass, wenn der "ich" sagt, er nicht wirklich sich meint im sinne von eigenständigem Individuum, welches sich selbst eine Meinung gebildet hat. Das ist nur ein Lautsprecher, in welchen eine CD geschoben wurde. Wenn z. b. deine Kunst beleidigender- weise als "Nebentätigkeit" bezeichnet wird, liegt das nicht daran, dass ein menschliches Individuum sie gesehen und für nebensächlich befunden hat, sondern es spielt eben eine CD. Die würde genauso spielen, wenn ich, oder sonstwer im Raum wäre. Egal was der Mensch im Leben macht und wir gut oder schlecht das ist.
Finde schon ein Unterschied ob ein Angestellter, Arbeiter oder Künstler beürftigt wird.
Ein Künstler weiß von Anfang an das er sich der Masse abheben will. Der Preis ist hoch.
Ein Angestellter und etc ist einem Abhängigkeitsverhältnis und kann da nicht raus!
Der Künstler pflegt einen anderen Lebensstil, egal welcher Coleur!
Wer hat denn mehr Grund beleidigt zu sein?
Nustel ist offline  
Alt 14.08.2012, 17:25   #27
zuteuer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.04.2012
Beiträge: 960
zuteuer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: HARTZ IV: JOBCENTER SCHIKANIERT KÜNSTLER

Also die Ärzte, die ich kenne, haben alle Bilder an den Wänden. Ich kann mir auch irgendwie nicht vorstellen, dass Patienten mal eben so beim Arztbesuch, also quasi nebenei, hochpreisige Kunst kaufen. So locker sitzt das Geld ja dann doch nicht mehr.

@Amethrin: Dummerweise entscheidet die menschliche CD darüber, ob ich Geld bekomme oder nicht. Sonst wär mir schnurzegal, was die CD da von sich geben würde.

@Nustel: Ich verstehe den Sinn deiner Aussage nicht. Egal, um wen es sich handelt, jeder Mensch möchte wohl einfach nur mit dem, was er tut, einigermaßen den eigenen Lebensunterhalt verdienen können. Oder siehst du das anders? Und: Wo hast du denn die Legende her, dass Künstler einen anderen "Lebensstil pflegen"? Also die, die ich kenne, die krebsen irgendwie finanziell rum und arbeiten hart. Mehr ist da nicht drin.
__

Wir sind die 99 % - Occupy Cologne.
Wusstest Du schon, dass Du täglich etwa 30-50% in Preisen versteckte Zinsen bezahlst, während Du über Dein Sparguthaben nur vergleichsweise geringe Zinseinnahmen erzielst? Das Zinssystem arbeitet gegen Dich - solange Du unterhalb eines Vermögenswertes von ca. 500.000 € bleibst. Durch diesen Mechanismus werden in Deutschland täglich über 600 Millionen € von „fleissig“ nach „reich“ umverteilt. Wir dürfen nicht länger zulassen, dass Geld „arbeitet“.
zuteuer ist offline  
Alt 14.08.2012, 17:50   #28
judy1956
 
Registriert seit: 25.02.2012
Beiträge: 293
judy1956
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: HARTZ IV: JOBCENTER SCHIKANIERT KÜNSTLER

Am liebsten sind mir Beamte die Künstler sind.
judy1956 ist offline  
Alt 14.08.2012, 17:58   #29
Nustel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.06.2006
Ort: Köln
Beiträge: 2.134
Nustel Nustel Nustel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: HARTZ IV: JOBCENTER SCHIKANIERT KÜNSTLER

Zitat von zuteuer Beitrag anzeigen

@Nustel: Ich verstehe den Sinn deiner Aussage nicht. Egal, um wen es sich handelt, jeder Mensch möchte wohl einfach nur mit dem, was er tut, einigermaßen den eigenen Lebensunterhalt verdienen können. Oder siehst du das anders? Und: Wo hast du denn die Legende her, dass Künstler einen anderen "Lebensstil pflegen"? Also die, die ich kenne, die krebsen irgendwie finanziell rum und arbeiten hart. Mehr ist da nicht drin.
Hat von diesen "Künstlern" jemals Mitleid gehabt als Kollegen und ich unsere Jobs verloren haben.
Wo waren sie die Politiker, und unsre KÜNSTLER!

Ein früherer Kollege hatte eine Malerin als LG.
Oh, Gott , wenn wir fünf Stunden auf Arbeit waren, pflegte sich Madame zu erholen und "kreativität zu schaffen"

Verdammt noch mal ist das verlogen, ich habe mehr geschafft oder paralell zur Arbeit als dieses feine Künstlervölcken.
Verwöhnt, verweichlicht!

Ich hatte keinen Erfolg und nicht billig den Pinsel schwimngen sondern kreative harte Arbeit , ohne verweichlicht auf der Ottomane zu liegen und zu jammern.

Aber ich beschwere mich nicht!



Nee, nee, wenns drauf ankommt und
Nustel ist offline  
Alt 16.08.2012, 09:23   #30
Dingenskirschen
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Dingenskirschen
 
Registriert seit: 24.05.2012
Beiträge: 448
Dingenskirschen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: HARTZ IV: JOBCENTER SCHIKANIERT KÜNSTLER

Sagt mal, seid ihr akademische Künstler mit Studium und so oder wie habt ihr dem Kotzcenter klar gemacht, dass ihr Künstler seid?

Seid ihr selbstständig und wird bei euch vom JC in die Künstlerkasse eingezahlt?
__

Dieser Text gibt meinen aktuellen Sachstand wieder. Neuere Entwicklungen, von denen ich nichts weiß, sind in diesem Beitrag nicht berücksichtigt.
Dingenskirschen ist offline  
Alt 16.08.2012, 09:34   #31
Mr.Mo
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: HARTZ IV: JOBCENTER SCHIKANIERT KÜNSTLER

Auch wenn es hier jetzt nicht so toll rein passt.

Ich bin ein totaler Fan von Dietlind Preiss.

Typisch! Lebenstraum Licht: Reportage | 11. August 2012, 02:00 Uhr | NDR.de - Fernsehen - TV-Programm

Im Livestream gibt es eine Reportage, sehr sehenswert.

Preiss-Lichtgestalten

TV-Tipp: Typisch! Lebenstraum Licht

Tolle Frau
 
Alt 16.08.2012, 09:46   #32
Regelsatzkämpfer
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 3.473
Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: HARTZ IV: JOBCENTER SCHIKANIERT KÜNSTLER

Zitat von Nustel Beitrag anzeigen
Hat von diesen "Künstlern" jemals Mitleid gehabt als Kollegen und ich unsere Jobs verloren haben.
Wo waren sie die Politiker, und unsre KÜNSTLER!

Ein früherer Kollege hatte eine Malerin als LG.
Oh, Gott , wenn wir fünf Stunden auf Arbeit waren, pflegte sich Madame zu erholen und "kreativität zu schaffen"

Verdammt noch mal ist das verlogen, ich habe mehr geschafft oder paralell zur Arbeit als dieses feine Künstlervölcken.
Verwöhnt, verweichlicht!

Ich hatte keinen Erfolg und nicht billig den Pinsel schwimngen sondern kreative harte Arbeit , ohne verweichlicht auf der Ottomane zu liegen und zu jammern.

Aber ich beschwere mich nicht!



Nee, nee, wenns drauf ankommt und
In Erlangen wurde schon vor Jahren eine Initiative von Künstlern zum Kampf gegen soziale Kälte und Sozialabbau gestartet. An dieser beteiligen sich inzwischen etliche tausend Künstler verschiedenster Art. Dass in den Medien über derartiges Engagement nicht berichtet wird, das ändert nichts an der Tatsache, dass es vorhanden ist.

Und so nebenbei gibt es entsprechendes Engangement auch von Einzelkünstlern und das taucht sehr wohl in Medien etc. auf. Man kann es also mitbekommen.

Wieso also diese Verbitterung im Bezug auf Künstler? Glaubst Du Künstler leben in Deutschland so viel besser als wir? Die Mehrzahl nicht. Glaube mir.
Regelsatzkämpfer ist offline  
Alt 16.08.2012, 13:25   #33
Dingenskirschen
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Dingenskirschen
 
Registriert seit: 24.05.2012
Beiträge: 448
Dingenskirschen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: HARTZ IV: JOBCENTER SCHIKANIERT KÜNSTLER

Ach so, es geht um den erweiterten Kunstbegriff nach Beuys. Nee dann is klar!
Also hat es nichts mit "Die Freiheit der Kunst ist auch meine Freiheit..." zu tun, sondern dass das Kotzcenter vermutet, dass man Einnahmen aus "Arbeit" nicht angegeben hat! So, als ob jemand in seiner Freitzeit Topflappen häkelt und diese im Internet verkauft und den Gewinn daraus nicht meldet...danke habe verstanden .
__

Dieser Text gibt meinen aktuellen Sachstand wieder. Neuere Entwicklungen, von denen ich nichts weiß, sind in diesem Beitrag nicht berücksichtigt.
Dingenskirschen ist offline  
Alt 16.08.2012, 13:37   #34
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: HARTZ IV: JOBCENTER SCHIKANIERT KÜNSTLER

Ja ich habe ein Studium gemacht, mit Diplom und allen pipapo.

Die KSK zahlt der Künstler selber, die JC zahlen nichts dazu.. Man zahlt also zusätzlich den Rentenbeitrag in die KSK ein.. Dafür ist man preiswerter Krankenversichert...das kann man alles auf den Internetseiten der KSK nachlesen.
 
Alt 16.08.2012, 13:41   #35
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: HARTZ IV: JOBCENTER SCHIKANIERT KÜNSTLER

PS: NDR Fernsehen.... Künstler Reportage.... sehr interessant![/QUOTE]

---------------------------------------------------------------------

Stell mal den link hier rein!
 
Alt 16.08.2012, 20:12   #36
Mr.Mo
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: HARTZ IV: JOBCENTER SCHIKANIERT KÜNSTLER

Lebenstraum Licht | NDR.de - Fernsehen

tolle Menschen, tolle Reportage....
 
Alt 16.08.2012, 20:32   #37
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: HARTZ IV: JOBCENTER SCHIKANIERT KÜNSTLER

Das JC schikaniert alle Elos, nicht nur Künstler.
 
 

Stichwortsuche
hartz, jobcenter, künstler, schikaniert

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bin krank und werde trotzdem vom Jobcenter schikaniert Winterwald KDU - Miete / Untermiete 15 16.03.2012 13:45
Hartz IV in Hamburg: Familie schikaniert WillyV Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 06.01.2011 08:33
Ein EUR Job / Fortbildung bzw. AGH Maßnahmen für freiberufliche Künstler zulässig? Lobo66 ALG II 4 07.09.2010 09:49
450 Künstler in Deutschland rufen auf: Jetzt erst recht! „Unruhe stiften“ gegen Schwa Mario Nette Archiv - News Diskussionen Tagespresse 22 13.10.2009 10:21
Freischaffender Künstler und HartzIV rosenstock Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 30 08.10.2008 22:42


Es ist jetzt 07:40 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland