Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Hartz-IV-Empfänger sind ohne Chance auf günstige Mietwohnungen. Notunterkunft?



 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.01.2013, 15:05   #26
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz-IV-Empfänger sind ohne Chance auf günstige Mietwohnungen. Notunterkunft?

Zitat von ethos07 Beitrag anzeigen
10 Euro Bruttokaltmiete (Kaltmiete inklusive Nebenkosten, aber ohne Heizkosten) liegen für Leistungsbezieher WEIT jenseits von Gut und Böse!
Hätte wohl den ironischen Hintergrund betonen sollen...sorry!


P.S. 10,00 € kalt sind aber heute kein Limit mehr.....oder gar eine seltene Ausnahme

Nur Pessimisten schmieden das Eisen, solange es heiß ist. Optimistenvertrauen darauf, dass es nicht erkaltet.

Peter Bamm
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 31.01.2013, 15:07   #27
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.273
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz-IV-Empfänger sind ohne Chance auf günstige Mietwohnungen. Notunterkunft?

Ethos, schon mal was von Sarkasmus gehört.... man man man.... Wie heisst es bei Minima so schön?
Wer einen Hammer hat, sieht überall Nägel.....
Bitte nicht antworten, ich habe verstanden was du sagen wolltest, du hast nur das mit den 10 Euro nicht verstanden....
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist gerade online  
Alt 31.01.2013, 15:09   #28
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz-IV-Empfänger sind ohne Chance auf günstige Mietwohnungen. Notunterkunft?

Zitat von ethos07 Beitrag anzeigen
***
...noch etwas @hartaber4 und @all ... bitte bitte hier im Forum nicht auch noch der Vermieter-&asozialer Politik-Lobby indirekt den Rücken stärken durch genüssliches Ausmalen schwarzer Visionen! Sondern besser sich,so weit die eigenen Kräfte zulassen, in den ja allerorten entstehenden Mieterkampf dagegen praktisch anschließen > .
Und dann davon hier berichten...
Ich denke "Szenarien" dieser Art liegen schon als ausgefertigter Gesetzesentwurf in den Schubladen und warten auf ihre Zeit.

Der stete Reformtropfen höhlt den Sozialstaatsstein....


Mieten in Berlin: War 2006 öfter da und hatte mich als Bewohner eines Hamburger Stadtteils über die geringen Mieten in Berlin gewundert..... innerhalb von 6 Jahren sind die massiv gestiegen.... das kann ich feststellen, wenn ich ab und zu den Tagesspiegel lese.
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 31.01.2013, 15:12   #29
hanni
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.04.2007
Ort: München
Beiträge: 1.348
hanni hanni hanni hanni hanni hanni hanni
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz-IV-Empfänger sind ohne Chance auf günstige Mietwohnungen. Notunterkunft?

Zitat von ethos07 Beitrag anzeigen
***
...noch etwas @hartaber4 und @all ... bitte bitte hier im Forum nicht auch noch der Vermieter-&asozialer Politik-Lobby indirekt den Rücken stärken durch genüssliches Ausmalen schwarzer Visionen! Sondern besser sich,so weit die eigenen Kräfte zulassen, in den ja allerorten entstehenden Mieterkampf dagegen praktisch anschließen > .
Und dann davon hier berichten...
Du schon wieder, der Möchtegernmod
Hat dich die Redaktion (trotz Geschl****e) immer noch nicht aufgenommen? *tröst

Ich lese immer: Mieterkampf.

Wieso baut denn der *achsoschlaue* Mieterbund keine Wohnungen für seine Mitglieder?
Hmmmm?

Weil man dann evtl Vermieter wäre?

Erklär mir das mal, wär doch weniger Schwarzmalerei
hanni ist offline  
Alt 31.01.2013, 15:13   #30
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz-IV-Empfänger sind ohne Chance auf günstige Mietwohnungen. Notunterkunft?

Man könnte ja noch die Mehrwertsteuer bei Mieten einführen..... damit man einen z.B. Fonds finanzieren kann, aus dem Vermieter die teuren energetischen Sanierungen bezahlen können....

Natürlich muss die Erhöhung dann bei der Angemessenheit der KdU unberücksichtigt bleiben.
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 31.01.2013, 15:13   #31
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.273
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz-IV-Empfänger sind ohne Chance auf günstige Mietwohnungen. Notunterkunft?

Zitat von hartaber4 Beitrag anzeigen
Mieten in Berlin: War 2006 öfter da und hatte mich als Bewohner eines Hamburger Stadtteils über die geringen Mieten in Berlin gewundert..... innerhalb von 6 Jahren sind die massiv gestiegen.... das kann ich feststellen, wenn ich ab und zu den Tagesspiegel lese.
Vor allem will jeder nach Berlin und da Tag und Nacht "Leben, leben und nochmal Leben".... gibt ja alles Umsonst in Berlin... grinst... demnächst dann auch in Köln 50667.... arbeiten tut da ja auch keiner ... Bin mal gespannt, wann die Ämter den Zuzug ganz stoppen.... dann kommen die ersten Blechhütten am Standtrand.
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist gerade online  
Alt 31.01.2013, 15:20   #32
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz-IV-Empfänger sind ohne Chance auf günstige Mietwohnungen. Notunterkunft?

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
Ethos, schon mal was von Sarkasmus gehört.... man man man.... Wie heisst es bei Minima so schön?
Wer einen Hammer hat, sieht überall Nägel.....
Bitte nicht antworten, ich habe verstanden was du sagen wolltest, du hast nur das mit den 10 Euro nicht verstanden....
OT Klar kenne ich Sarkasmus und liebe ihn ebenfalls als kleine Beiprise ab und an bei den praktischen Aktivitäten vor Ort. Aber so in einem anoynmen Forum im Übermaß als einziges Aufbegehren gepostet entmutigt er jeden praktischen Widerstand vor Ort statt díesen zu stärken. OTend
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline  
Alt 31.01.2013, 15:20   #33
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz-IV-Empfänger sind ohne Chance auf günstige Mietwohnungen. Notunterkunft?

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
Vor allem will jeder nach Berlin und da Tag und Nacht "Leben, leben und nochmal Leben".... gibt ja alles Umsonst in Berlin... grinst... demnächst dann auch in Köln 50667.... arbeiten tut da ja auch keiner ... Bin mal gespannt, wann die Ämter den Zuzug ganz stoppen.... dann kommen die ersten Blechhütten am Standtrand.
Wenn dann gleich richtig weg mit dem "Gesocks".....

Mittels "Umzugsprämien" kann man doch gewisse Flächenländer schmackhaft machen.... ziehen Sie jetzt weg aus Köln, München, Hamburg, Frankfurt........ und entdecken Sie Brandenburg/MacPomm mit Hilfe einer Förderung neu.

Kleingedrucktes:

Ich verzichte auf meine Freizügigkeit und werde die nächsten 20 Jahre in BB,MV, etc. leben.
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 31.01.2013, 15:22   #34
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz-IV-Empfänger sind ohne Chance auf günstige Mietwohnungen. Notunterkunft?

Zitat von ethos07 Beitrag anzeigen
OT Klar kenne ich Sarkasmus und liebe ihn ebenfalls als kleine Beiprise ab und an bei den praktischen Aktivitäten vor Ort. Aber so in einem anoynmen Forum im Übermaß als einziges Aufbegehren gepostet entmutigt er jeden praktischen Widerstand vor Ort statt díesen zu stärken. OTend

Widerstand ? In der breiten Bevölkerung.... Luft schnapp...Sauerstoffventil aufdreh.....

Ich sage jetzt nur: Wahlbeteiligung


Da fängt es an...... und hört sicher nicht auf.........
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 31.01.2013, 15:22   #35
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz-IV-Empfänger sind ohne Chance auf günstige Mietwohnungen. Notunterkunft?

Auch gut zu wissen:

Zitat:
Ein Hilfebedürftiger muss sich zur Deckung seines Unterkunftsbedarfs nicht auf eine Obdachlosenunterkunft verweisen lassen, sondern ist berechtigt, eine eigene Wohnung anzumieten (vgl.LSG NRW, Beschluss vom 26.11.2009 - L 19 B 297/09 AS ER ; Berlit in LPK-SGB II, 3. Aufl., § 22 Rn 12 mit Rechtsprechungsnachweisen).

Bei der Regelung des § 22 Abs. 1 Satz 2 SGB II n.F. muss berücksichtigt werden, dass der Anwendungsbereich für Wohngemeinschaften nur sehr eingeschränkt gegeben ist. Dies gilt z. B. auch für das Verlassen von Obdachlosenasylen oder sonstigen Notunterkünften.

Bei atmosphärischen Störungen in einer Wohngemeinschaft muss im Hinblick auf das Persönlichkeitsrecht und das Recht auf Freizügigkeit ein Auszug ohne gesteigerte Anforderungen ermöglicht werden(vgl. SG Nürnberg, Beschluss vom 13.12.2007 - S 8 AS 1256/07 ER).
sozialrechtsexperte: Eine Unterkunft muss nicht jede religiöse Ausgestaltung des Privatlebens ermöglichen - Keine andere Unterkunft aus religiösen Gründen - Unterbringung in der Gemeinschaftsunterkunft zumutbar
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline  
Alt 31.01.2013, 15:26   #36
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz-IV-Empfänger sind ohne Chance auf günstige Mietwohnungen. Notunterkunft?

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
dann kommen die ersten Blechhütten am Standtrand.
Alternative wären auch Erdbunker (versaut einem nicht so den Blick auf die "blühende" Landschaft).

In Stalingrad hat die Zivilbevölkerung bewiesen, dass man auch in der Kanalisation leben kann ( in der BRD sogar etwas beheizt durch die Abwässer der Spaß- und Leistungsgesellschaft.... es ist noch niemand erstunken, aber es sind schon viele erfroren).


Wäre ja auch eine "win-win-situation".....

Oben stößt die Leistungselite an und sagt sich guten Gewissens:

Auf die scheixxen wir!
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 31.01.2013, 15:31   #37
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.273
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz-IV-Empfänger sind ohne Chance auf günstige Mietwohnungen. Notunterkunft?

Zitat:
STERN: Polen hat Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt sogar kostenlos bekommen.
v. Pierer: Richtig. Sie dürfen aber nicht vergessen, dass sich Polen im Gegenzug verpflichtete, drei Millionen der ärmsten deutschen Rentner dort anzusiedeln. Von 300 Euro Rente kann in Deutschland keiner leben, aber in Polen wegen der wesentlich geringeren Lebenshaltungskosten schon. Mit diesem Befreiungsschlag haben wir die Sozialhilfekosten massiv reduziert und den deutschen Kommunen wieder auf die Beine geholfen.

STERN: Bei den Arbeitslosen sind Sie einen neuen Weg gegangen...
v. Pierer: ...den am Anfang auch wieder keiner begriffen hat. Erst hieß es, es sei widersinnig, die Arbeitslosenzahl durch Entlassungen senken zu wollen. Aber das macht jeder Manager, der zu viele Leute hat, die zu viel Geld kosten. Er entlässt sie einfach! Wir haben zwei Millionen Arbeitslose aus der deutschen Staatsbürgerschaft entlassen und aus Deutschland ausgewiesen.ðÐ Kanzler Pierer saniert Deutschland
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist gerade online  
Alt 31.01.2013, 15:33   #38
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz-IV-Empfänger sind ohne Chance auf günstige Mietwohnungen. Notunterkunft?

Zitat von hartaber4 Beitrag anzeigen
Widerstand ? In der breiten Bevölkerung.... Luft schnapp...Sauerstoffventil aufdreh.....

Ich sage jetzt nur: Wahlbeteiligung


Da fängt es an...... und hört sicher nicht auf.........
Widerstand ging noch nie von der breiten Bevölkerung aus, sondern immer erst lange lange in kleinen Gruppen. Ob mensch sich dafür parlamentarisch einsetzt oder in Mieterinis oder hier durch rechtliche Hilfestellungen etc. ist alles sehr ok.

Und immerhin da, wo leistungsbeziehende Mieter sich rechtzeitig rechtlich gut schlau gemacht haben und den Anschluss an den praktischen Mieterprotest finden, konnten in Berlin Wohnungsverluste weitgehend abgebogen werden.

Natürlich nicht in Fällen, wo die Wohnung z.B. hoffnungslos über den Richtsätzen liegt etc. . Aber in allen anderen Fällen lohnt Gegenwehr auf allen Ebenen zur Zeit sehr. Statt sich bequem anonym in sarkastischem Defätismus und Warten auf die große Bevölkerungsmehrheit zu ergehen
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline  
Alt 31.01.2013, 15:34   #39
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz-IV-Empfänger sind ohne Chance auf günstige Mietwohnungen. Notunterkunft?

BEITRAG 35 das Zitat:

Ein Hilfebedürftiger muss sich zur Deckung seines Unterkunftsbedarfs nicht auf eine Obdachlosenunterkunft verweisen lassen, sondern ist berechtigt, eine eigene Wohnung anzumieten (vgl.LSG NRW, Beschluss vom 26.11.2009 - L 19 B 297/09 AS ER ; Berlit in LPK-SGB II, 3. Aufl., § 22 Rn 12 mit Rechtsprechungsnachweisen).

= ist eine juristische Wertung im Bezug auf SGB II.... "kaufen" kann sich ein Obdachloser erstmal wenig dafür.....

REALITÄT bzw. HÜRDE ist das Rechtsverhältnis (oder das was nicht zustande kommt) zwischen Miet(-interessenten) und dem potentiellen Vermieter.

Mietinteressent:

"Guten Tag! Ich bin obdachlos und möchte die Wohnung gerne mieten."


Vermieter:

"Toll..... auf Sie habe ich gewartet. Sie sind genau meine Zielgruppe und ja auch nach dem SGB II berechtigt eine Wohnung anzumieten!!! Super!! Hier sind die Schlüssel.....leben Sie sich erstmal ein! Willkommens-Sekt steht im Kühlschrank!

Ich warte auch auf die Miete bis Sie die Frage der Angemessenheit mit dem JC vor den Sozialgerichten geklärt haben. Haben Sie gerade nicht die Kaution flüssig?....kein Problem.... ich vertraue Ihnen und der Praxis der JC zu den Renovierungskosten/Darlehensvergabe. Ihr Hund ist auch kein Problem.... die anderen Mieter werden sich freuen... vor allem der Porschefahrer mit der Hundehaarallergie.... vielleicht leiht der Ihnen auch mal den Porsche aus der Tiefgarage, wenn Sie zum Tierarzt müssen oder mal ins Grüne brausen wollen."



Und wenn Sie nicht gestorben sind, leisten die beiden dann bis zuletzt Widerstand (in voller Harmonie mit dem JC) gegen die Gentrifizierung in den Städten......lalala
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 31.01.2013, 15:42   #40
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz-IV-Empfänger sind ohne Chance auf günstige Mietwohnungen. Notunterkunft?

... aus der Obdachlosigkeit herauszukommen, ist gewiss schwieriger als rechtzeitig dafür zu kämpfen, eine nach Ansicht des JC zu teure Wohnung zu behalten.

Aber auch bei Obdachlosigkeit gibt es natürlich jeneseits des 'bürgerlich-individuellen Wegs', sich als einzelne Mietpartei eine Wohnug zu ergattern zu versuchen, weitere Gegenwehrmöglichkeiten - z.B. erstmal in ein besetztes Haus miteinziehen und dann von dort aus weitere Wohnungen gemeinschaftliche 'suchen' . Auch da gibt es zur Zeit in Berlin einige Beispiele, die zeigen, das so etwas durchaus funktionieren kann.

Aber wer nicht kämpfen will, der hat gewiss schon verloren - wohl wahr. Und er kann sich dann hier noch die Sarkasmen im Übermaß dazu ausmalen lassen - ein dolles Hilfeforum, gelle...
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline  
Alt 31.01.2013, 15:49   #41
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz-IV-Empfänger sind ohne Chance auf günstige Mietwohnungen. Notunterkunft?

Zitat von ethos07 Beitrag anzeigen
Widerstand ging noch nie von der breiten Bevölkerung aus, sondern immer erst lange lange in kleinen Gruppen. Ob mensch sich dafür parlamentarisch einsetzt oder in Mieterinis oder hier durch rechtliche Hilfestellungen etc. ist alles sehr ok.

Und immerhin da, wo leistungsbeziehende Mieter sich rechtzeitig rechtlich gut schlau gemacht haben und den Anschluss an den praktischen Mieterprotest finden, konnten in Berlin Wohnungsverluste weitgehend abgebogen werden.

Natürlich nicht in Fällen, wo die Wohnung z.B. hoffnungslos über den Richtsätzen liegt etc. . Aber in allen anderen Fällen lohnt Gegenwehr auf allen Ebenen zur Zeit sehr. Statt sich bequem anonym in sarkastischem Defätismus und Warten auf die große Bevölkerungsmehrheit zu ergehen
Mist...finde gerade meine rosa Brille nicht....

Aber sei dir sicher:

Die spezialisierten Anwaltskanzleien/Hausjuristen der Investoren können auch sehr gut auf dem Mietrechts-Klavier spielen..... und brauchen auch keine PKH wenn es forensisch wird......dann wird eben solange rumsaniert bis Mieter entnervt ausziehen (ggf. kleines Leckerli... nach Monaten Baulärm, Wasser, usw. wird da manch einer schwach) oder sich die durchsanierte Hütte eben nicht mehr leisten können.

Wenn ein Investor kauft.... ist er in der Regel nicht so blöde die Kosten einer "Entmietung" nicht mit einzukalkulieren.......

Der Staat zieht sich immer mehr aus dem sozialen Wohnungsbau zurück bzw. muss sogar sein Tafelsilber verscherbeln....
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 31.01.2013, 15:52   #42
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.273
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz-IV-Empfänger sind ohne Chance auf günstige Mietwohnungen. Notunterkunft?

Zitat:
Und er kann sich dann hier noch die Sarkasmen im Übermaß dazu ausmalen lassen - ein dolles Hilfeforum, gelle...
Ja, denn Übertreibung macht Anschaulich.
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist gerade online  
Alt 31.01.2013, 15:56   #43
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz-IV-Empfänger sind ohne Chance auf günstige Mietwohnungen. Notunterkunft?

Zitat von ethos07 Beitrag anzeigen
Aber wer nicht kämpfen will, der hat gewiss schon verloren - wohl wahr. Und er kann sich dann hier noch die Sarkasmen im Übermaß dazu ausmalen lassen - ein dolles Hilfeforum, gelle...
Jeder hat so viel Recht, wie er Macht hat. (Spinoza)

Gucke doch mal in betreffenden Mietrechtsforen wie man sich "erfolgreich" gegen Vermieter/Investoren mit voller Portokasse wehren kann.......

Mit einem Beratungshilfeschein (wenn man ihn denn bekommt) lassen sich die Investoren-Fliegen nicht wegwedeln...... zumal der Investoren-Teufel immer auf den begehrten Immo-Bestand des jeweiligen Stadtteils scheixxt.
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 31.01.2013, 16:03   #44
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz-IV-Empfänger sind ohne Chance auf günstige Mietwohnungen. Notunterkunft?

Zitat von hartaber4 Beitrag anzeigen
Jeder hat so viel Recht, wie er Macht hat. (Spinoza)

Gucke doch mal in betreffenden Mietrechtsforen wie man sich "erfolgreich" gegen Vermieter/Investoren mit voller Portokasse wehren kann.......

Mit einem Beratungshilfeschein (wenn man ihn denn bekommt) lassen sich die Investoren-Fliegen nicht wegwedeln......
meine Rede! und genau deswegen ist mehrgleisiger Widerstand und das Verlassen der eingefahrenden 'bürgerlich-braven' Wege so wichtig, auch wenn das erstmal nur (viele) kleine Gruppen sind.

[Na , nun muss ich heute aber anders erledigen. Bis denne!]
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline  
Alt 31.01.2013, 16:19   #45
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz-IV-Empfänger sind ohne Chance auf günstige Mietwohnungen. Notunterkunft?

Zitat von ethos07 Beitrag anzeigen
meine Rede! und genau deswegen ist mehrgleisiger Widerstand und das Verlassen der eingefahrenden 'bürgerlich-braven' Wege so wichtig, auch wenn das erstmal nur (viele) kleine Gruppen sind.

[Na , nun muss ich heute aber anders erledigen. Bis denne!]
Am Beispiel "Hafenstraße Hamburg" kann man ja sehen, welche Entwicklung das nimmt.

Mittels Polizei wird der Protest-Pöbel aus den Häusern geschält und dann ist die Bahn frei für die Investoren......

Und es gibt genug Menschen, die sich ein 300qm Looft zu 4000 bis 6000 €/qm Kaufpreis mit Elbblick leisten können (und wollen).


Und das Schöne ist:

So ein Looft lässt sich mittels Minijobber-Reinigungskraft so günstig sauber halten! Der Steuerberater drückt das dem FA schon irgendwo unter.....
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 31.01.2013, 16:45   #46
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hartz-IV-Empfänger sind ohne Chance auf günstige Mietwohnungen. Notunterkunft?

Zitat von ethos07 Beitrag anzeigen
meine Rede! und genau deswegen ist mehrgleisiger Widerstand und das Verlassen der eingefahrenden 'bürgerlich-braven' Wege so wichtig, auch wenn das erstmal nur (viele) kleine Gruppen sind.

[Na , nun muss ich heute aber anders erledigen. Bis denne!]

Du kannst dir mal eben den jahrelangen Gang durch 3 oder 4 Instanzen (mit allem Trara wie Gutachten usw.) leisten? ...wow!
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
 

Stichwortsuche
chance, günstige, hartzivempfänger, mietwohnungen, notunterkunft

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lt. Bild sind 84 % für eine Arbeitspflicht für Hartz 4 Empfänger edy Archiv - News Diskussionen Tagespresse 33 25.07.2010 19:37
Wo Hartz-IV-Empfänger die besseren Kunden sind Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 09.12.2008 18:12
Sind Hartz 4 Empfänger Menschen 2 Klasse? Tuckman Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 10 06.10.2008 20:19
70 % der erfassten Arbeitslosen sind Hartz-IV-Empfänger Muci Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 01.08.2008 01:26
600 Hartz-IV-Empfänger, die älter als 50 sind, in 1-Euro-Job bschlimme Ein Euro Job / Mini Job 4 02.12.2005 16:24


Es ist jetzt 00:26 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland