Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Hamburger LINKE demnächst ohne Hartz IV-Erfahrung in Bürgerschaft


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.01.2011, 17:58   #51
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburger LINKE demnächst ohne Hartz IV-Erfahrung in Bürgerschaft

Zitat von dr.byrd Beitrag anzeigen
So ein Sturz unter die 5% in Hamburg könnte auch was Heilsames bewirken.
Könnte.
Würde ich mich aber nicht drauf verlassen.Der Schuß kann gerade in Hamburg nach hinten los gehen.Nachher etabliert sich wieder so eine Art Schill Partei und die Linke ist in der APO.
Dann haben wir den Salat...
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 11.01.2011, 18:18   #52
Sprotte
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Sprotte
 
Registriert seit: 03.03.2008
Ort: ...im Eisbärengehege
Beiträge: 1.897
Sprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburger LINKE demnächst ohne Hartz IV-Erfahrung in Bürgerschaft

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Irgendwann musst du ja mal die Gäule auf die Bahn lassen.Wie lange willst du denn so eine Kanditatenabstimmung machen?Bis 2012?
DAS wäre dann eine Lachnummer...
Das wäre alles kein Problem,wenn die Gäule vernünftig aufgebaut wären....Kandidatenvorbereitung beginnt ja nun nicht erst kurz vor dem Wahljahr...eigentlich mindestens 1 Jahr vorher.Nicht so bei Die Linke.....ausserdem braucht es weder die CDU/SPD etc. oder die Presse um die Kandidaten fertig zu machen,das besorgen dann schon die eigenen Genossen bei der Kandidatenvorstellung......auch einer der Gründe warum es Parteiaustritte gab oder eben der Wechsel in eine andere Partei.Gut es sind nicht immer die Besten,die gehen....aber auch nicht immer die Besten,die kommen.
Sprotte ist gerade online  
Alt 11.01.2011, 20:27   #53
Franc0
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Franc0
 
Registriert seit: 29.11.2010
Beiträge: 161
Franc0
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburger LINKE demnächst ohne Hartz IV-Erfahrung in Bürgerschaft

Hallo,

Es sind schon unterschiedliche Schwerpunkte die dort um den Platz 8 angetreten sind. Und der Schwerpunkt von Wolfgang Joithe wird auch vorher nirgendwo zentral vertreten.
Es ist aber auch Auffällig das er selbst noch auf Platz 10 als Landtagsfraktionsmitglied nur 49 % der Stimmen erhielt. Politik wird von Menschen gemacht und wenn man nicht in der Lage ist die eigenen Gönner/Anhänger zu mobilisieren hat man immer einen schweren Stand bei solchen demokratischen Auswahlen.

Vielleicht braucht die Linke wirklich mal einen Denkzettel aber sie braucht auch mehr "aktive" Mitglieder aus dem Erwerbslosen/Prekären Bereich die dort auch Einfluss nehmen. Ich beziehe mich auf Menschen die bereits Mitglied sind aber sonst nichts in dieser Partei tun. Auch in einer Partei wie die Linke gibt es unterschiedliche Schwerpunkte und Interessen. Wenn man selbst nicht Präsent ist muss man sich nicht wundern wenn sich andere Interessen durchsetzen (z.B.: bei der Noninierung von Delegierten).
Das das Verhalten vieler Mitglieder der Linken nicht anders ist als das anderer Parteien hilft da auch nicht viel.

Die ersten 10 der Landesliste:

1. Dora Heyenn 82,5 %. Frau Mitglied der Fraktion

2. Dr. Joachim Bischoff 90,4 %. Mann Mitglied der Fraktion

3. Christiane Schneider 84,8 %. Frau Mitglied der Fraktion

4. Norbert Hackbusch 60,0 %. Mann Mitglied der Fraktion

5. Kersten Artus 73,7 %. Frau Mitglied der Fraktion

6. Mehmet Yildiz 86,7 %. Mann Mitglied der Fraktion

7. Christin Bernhold 55,6 %. Frau Neu

8. Mark Roach 57,8 %. Mann Neu

9. Cansu Özdemir 57,8 %. Frau Neu

10.Wolfgang Joithe 49,0 %. Mann Mitglied der Fraktion
__

Die Menschen wissen so wenig von sich selbst,
dass sie einander nichts zu sagen haben...

Elmar Kupke
dt. Aphoristiker u. Stadtphilosoph 'StaPhi', geb. 1942
Franc0 ist offline  
Alt 11.01.2011, 21:30   #54
dr.byrd->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 2.925
dr.byrd dr.byrd
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburger LINKE demnächst ohne Hartz IV-Erfahrung in Bürgerschaft

Hartz IVler nerven.

Zitat:
Man gibt sich nicht gern ab mit jenen, denen es
materiell nicht gut geht, die eher an den Rand gedrängt werden, damit man sie nicht ständig wahrnehmen muss.
Aus der Kandidatur von Wofgang Joithe

Den Weg der Bananen (YouTube - Marc-Uwe Kling - Zug der Opportunisten) gehen. Auf den Schalen wird Die Linke. ausrutschen.
__


Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung.



dr.byrd ist offline  
Alt 11.01.2011, 22:11   #55
Kaleika
Redaktion
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4.326
Kaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburger LINKE demnächst ohne Hartz IV-Erfahrung in Bürgerschaft

Zitat von Sprotte Beitrag anzeigen
Nulpe ? ...... ......
Zitat:
Gefundene Synonyme: Angsthase, Feigling, Hasenfuß, Memme, Muttersöhnchen, Nulpe, Schattenparker, Schisser, Schlappschwanz, Schwächling, Seicherl (österr.)

www.openthesaurus.de/synonyme/Nulpe - Im Cache

Aber ich finde es erschreckend, wie sich auch in der Partei DIE LINKE offenbar dasselbe wie in allen anderen Parteien abspielt!

FRei nach dem Motto: "Mein Pöstchen ist mir heilig?" !

Wohin mit dem Kreuzchen dann? Oder drei zuviel?
__


Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner persönlichen Meinung und meinen Erfahrungen, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar!




Lieber Gruß von Kaleika
Kaleika ist offline  
Alt 11.01.2011, 22:20   #56
Sprotte
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Sprotte
 
Registriert seit: 03.03.2008
Ort: ...im Eisbärengehege
Beiträge: 1.897
Sprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburger LINKE demnächst ohne Hartz IV-Erfahrung in Bürgerschaft

Danke Kaleika .....die Bremer Nulpen werden dir dankbar sein ...wie du weisst,setze ich sowas ein ....
Sprotte ist gerade online  
Alt 11.01.2011, 22:25   #57
Ziviler Ungehorsam
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ziviler Ungehorsam
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 1.384
Ziviler Ungehorsam
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburger LINKE demnächst ohne Hartz IV-Erfahrung in Bürgerschaft

Zitat von Juda Ben Hur Beitrag anzeigen
Was haltet ihr denn davon, mal endlich eure eigene Partei zu gründen. 6-7 Millionen ELOs, hätten echt Potenzial. Nur mal so...Der rest hier ist doch nur gesabbel...
Was sollte eine "neue" Anti-HartzIV-Partei besser und anders machen als die Linke?

Das Problem ist nicht die Politik der Linken, sondern der Parlamentarismus.
__



"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht."
Bertold Brecht
Ziviler Ungehorsam ist offline  
Alt 11.01.2011, 22:40   #58
Hamburgeryn
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburger LINKE demnächst ohne Hartz IV-Erfahrung in Bürgerschaft

Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich erst jetzt mitkriege, dass wir Hamburger/innen mal wieder an die Urne sollen...

Offen gestanden ist mir das so was von egal. Es ist doch völlig wurst, wer in der Freien und Hansestadt den primus inter pares mimt.
Ahlhaus, Scholz oder Pumukel.
Und ob die Linken nun dabei sind oder nicht, macht für mich - immerhin noch Mitglied dieses Vereins - auch keinen Unterschied mehr.
Was die Politik angeht, bin ich satt und kuriert. Ich erwarte von keiner Partei, von keinem Politiker irgendwas.
Erst wollen sie unsere Stimme, dann unser Geld und am Ende hängen sie uns auf.

Ich weiß nicht mal mehr ob ich zur Wahl gehe.
Ja, ja, ich verschenke meine "Stimme", und am Ende bekomme ich eine Partei vorgesetzt, die ich nicht wollte. Na, und? Das kann mir auch passieren, wenn ich wählen gehe.
"Meine "Partei" koaliert mit einer, die ich unter keinen Umständen gewählt hätte, und schon habe ich den Salat.

In Hamburg wird entweder die Pest oder die Cholera regieren.
Was habe ich da schon für eine Wahl? Blasser Ahlhaus versus gerissener Scholz. Und schaffen sie es nicht allein, dann eben zusammen, oder sie legen sich mit den gAL, fDP oder sonst wen ins Koalitionsbett. Und sollte ich das noch mit meiner Stimme unterstützen?

Und die Linken? Keine Ahnung was die so treiben.
Und im Grunde ist es mir auch herzlich egal. Ich hatte mal die Hoffnung, dass die in Schwung kommen, und dem Hartz-Gemetzel ein Ende bereiten. Doch ein Blick nach Berlin kurierte mich von derartigen Wahnvorstellungen.

Ich glaube schon lange nicht mehr daran, dass sich das "Hartzproblem", Lohnkostendumping, soziale Verwerfungen und andere Ungerechtigkeiten politisch oder juristisch lösen lassen.......

Das musste ich jetzt mal loswerden.
LG
 
Alt 12.01.2011, 00:18   #59
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburger LINKE demnächst ohne Hartz IV-Erfahrung in Bürgerschaft

Zitat von Sprotte Beitrag anzeigen
Das wäre alles kein Problem,wenn die Gäule vernünftig aufgebaut wären....Kandidatenvorbereitung beginnt ja nun nicht erst kurz vor dem Wahljahr...eigentlich mindestens 1 Jahr vorher.Nicht so bei Die Linke.....ausserdem braucht es weder die CDU/SPD etc. oder die Presse um die Kandidaten fertig zu machen,das besorgen dann schon die eigenen Genossen bei der Kandidatenvorstellung......auch einer der Gründe warum es Parteiaustritte gab oder eben der Wechsel in eine andere Partei.Gut es sind nicht immer die Besten,die gehen....aber auch nicht immer die Besten,die kommen.

Auch bei den Linken passiert die Vorbereitung lange vorher.
Darum gehts aber nicht.
Sondern das man sich irgendwann mal auf Kandidaten einigen muss.Und diese wählt oder nicht.
Politik ist ja kein Kindergarten wo es darum geht wer das Förmchen bekommt.

Ständig hört man bei den geringsten "Quelereien" bei den Linken...ACH schei*SE...DIE SIND JA GENAU SO WIE DIE ANDEREN!!!

Ja sicher...
Bei den Linken sind auch nur Menschen und keine Zauberer oder Feen die morgen H4 so mit einem Handschlag so abschaffen können.

Sondern Menschen wie wir alle...
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 12.01.2011, 00:22   #60
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburger LINKE demnächst ohne Hartz IV-Erfahrung in Bürgerschaft

Zitat:
Ich glaube schon lange nicht mehr daran, dass sich das "Hartzproblem", Lohnkostendumping, soziale Verwerfungen und andere Ungerechtigkeiten politisch oder juristisch lösen lassen......
Wenn wir alle unseren Glauben verlieren wird sich nie etwas ändern und die Mächtigen werden weiter auf uns herum treten

Die Geschichte zeigt das Veränderungen möglich sind....
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 12.01.2011, 01:24   #61
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburger LINKE demnächst ohne Hartz IV-Erfahrung in Bürgerschaft

Zitat von Juda Ben Hur Beitrag anzeigen
Ja, ebenso wie bei FDP, SPD, CDU/CSU...
Nur dummtüch sabbeln bringt hier nichts
Nehme ich dich beim Wort:
Zitat:
Was haltet ihr denn davon, mal endlich eure eigene Partei zu gründen. 6-7 Millionen ELOs, hätten echt Potenzial. Nur mal so...Der rest hier ist doch nur gesabbel... __________________
Oder "sabbelst" du auch nur und überläßt das machen anderen?
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 12.01.2011, 10:16   #62
Sprotte
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Sprotte
 
Registriert seit: 03.03.2008
Ort: ...im Eisbärengehege
Beiträge: 1.897
Sprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburger LINKE demnächst ohne Hartz IV-Erfahrung in Bürgerschaft

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Auch bei den Linken passiert die Vorbereitung lange vorher.
Darum gehts aber nicht.
Sondern das man sich irgendwann mal auf Kandidaten einigen muss.Und diese wählt oder nicht.
Was ist "lange vorher" ? Kurz vor Weihnachten?Jetzt?

Zitat:
Politik ist ja kein Kindergarten wo es darum geht wer das Förmchen bekommt.
Genau das ist es....ein Kindergarten,wo es nur darum geht wer das Förmchen bekommt.

Zitat:
Ständig hört man bei den geringsten "Quelereien" bei den Linken...ACH Exkremente...DIE SIND JA GENAU SO WIE DIE ANDEREN!!!
Natürlich sind sie so wie die Anderen....kommen ja auch teilweise aus deren Reihen,mit dem Wahlprogramm und der Einstellung noch im Kopf.

Zitat:
Ja sicher...
Bei den Linken sind auch nur Menschen und keine Zauberer oder Feen die morgen H4 so mit einem Handschlag so abschaffen können.

Sondern Menschen wie wir alle...
Sicher....besonders wenn sich auf Listenplätzen Argemitarbeiter tummeln.... oder ich feststelle das zumindest ein Mandatsträger mitverantwortlich für eine Beschäftigungsgesellschaft zeichnet ......dann kommt zumindest bei mir unheimlich viel Freude auf.
Menschen,wie wir alle? Natürlich....die Einen hinterm Schreibtisch,die Anderen vor dem Schreibtisch.
Sprotte ist gerade online  
Alt 12.01.2011, 11:04   #63
rotrot->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.08.2010
Beiträge: 98
rotrot
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburger LINKE demnächst ohne Hartz IV-Erfahrung in Bürgerschaft

Zitat von Sprotte Beitrag anzeigen
Sicher....besonders wenn sich auf Listenplätzen Argemitarbeiter tummeln.... oder ich feststelle das zumindest ein Mandatsträger mitverantwortlich für eine Beschäftigungsgesellschaft zeichnet ......dann kommt zumindest bei mir unheimlich viel Freude auf.
Jaaaa, da kommt immer Freude auf, vor allem, wenn, wie bei uns hier, der Linke-KV aus lauter Mandatsträgern, Beamten, ARGE-Mitarbeitern, Bildungsträger-Mitarbeitern usw. besteht, die alle vorher treue und langjährige SPD-ler waren (und die meisten sind es inoffiziell auch noch).

Schlimmer noch ist, daß die Partei die Linke diesbezüglich nichts hören will.

Zitat von Sprotte Beitrag anzeigen
Menschen,wie wir alle? Natürlich....die Einen hinterm Schreibtisch,die Anderen vor dem Schreibtisch.
Nö Du, ich habe mal einen guten Spruch gelesen: "Kein anständiger Mensch arbeitet für eine ARGE, kein anständiger Mensch setzt Hartz-IV um!"

Genauso isses auch. Ich habe keinerlei Verständnis oder Sympathie für jene, die sich, wie in Deutschland seit vielen Jahrzehnten üblich, zum willfährigen Büttel staatlichen Unrechtes machen.

Das hat im Kriecherland Deutschland leider eine sehr, sehr üble Tradition - vor 70 Jahren mußten deshalb Millionen ins Gas, und heute kommen wir Millionen Hartzis zwar nicht mehr ins Gas, werden aber behandelt wie Menschen, die der Staat am liebsten ins Gas abschieben würde...

.
rotrot ist offline  
Alt 12.01.2011, 15:47   #64
293949
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1.740
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburger LINKE demnächst ohne Hartz IV-Erfahrung in Bürgerschaft

Als Ex-Berliner kann ich nur sagen wie 'toll' Berlin von der Linkspartei mit regiert wird: 30000 Ein -Euro Jobber, Cross-Border Leasing der U-Bahn(mit Riesen Verlust), Verkauf von 30000 Wohnungen an einen Hegde Fond namens Cerberus, Milliardenbürgschaft der Stadt für die Berliner Bank usw.- S-Bahn Debakel durch schlecht ausgehandelten Vertrag usw....
293949 ist offline  
Alt 12.01.2011, 17:51   #65
Stroganoff
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.01.2009
Beiträge: 540
Stroganoff Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburger LINKE demnächst ohne Hartz IV-Erfahrung in Bürgerschaft

Zitat von 293949 Beitrag anzeigen
Als Ex-Berliner kann ich nur sagen wie 'toll' Berlin von der Linkspartei mit regiert wird: 30000 Ein -Euro Jobber, Cross-Border Leasing der U-Bahn(mit Riesen Verlust), Verkauf von 30000 Wohnungen an einen Hegde Fond namens Cerberus, Milliardenbürgschaft der Stadt für die Berliner Bank usw.- S-Bahn Debakel durch schlecht ausgehandelten Vertrag usw....
Ich sag´s ja, die Linken sind nur an ihre Pöstchen interessiert und auch nicht besser als die üblichen Verdächtigen (CDU, SPD, Grüne, FDP).

Kann sein, dass die Bundestagswahl 2009 das letzte Mal gewesen ist, wo ich wählen gegangen bin, bringt eh nichts...
Stroganoff ist offline  
Alt 13.01.2011, 12:19   #66
sofia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.11.2008
Beiträge: 874
sofia
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburger LINKE demnächst ohne Hartz IV-Erfahrung in Bürgerschaft

@stroganov

Ist auch meine Meinung

Die Verarsche braucht kein Mensch.

Wenn die Linke tatsächlich sozialistisch sein wollten, dann sollten sie diejenigen unterstützen die das System erfolgreich in den ***** kicken könnten.
Das wären die Menschen, die sich weigern sollten Dumpingbeschäftigungen anzunehmen.
Selbstverständlich werden die dann sanktioniert, klar, aber unsere Linke könnte ja einen Fonds bereitsstellen, der dann ihren Mitstreitern über die Zeit hilft bis wieder Geld fließt.
Denn selbstverständlich sollten solche Weigerungen nicht im stillen Kämmerlein ausgefochten werden sondern mit lautem Getöse in der Öffentlichkeit.
Würde sowas jeder der zu minilöhne arbeiten geschickt wird von der Arge, oder auch die 1€Jobber sich lauthals weigern mit dem Argument, dass sie dieses Dumping nicht unterstützen werden um für den Sozialstaat zu kämpfen, dann kommen einige zusammen..........................aber wie gesagt, dafür müßte aber auch Unterstützung für diese Kämpfer parat stehen.



Kann ich mir jedenfalls vorstellen.

Jede Partei die behauptet, dass sie sich gegen solche Verhältnisse ernsthaft einsetzt könnte einen Hilfefond stellen und die Kämpfer unterstützen............auch vor Gericht und auch gegen die öffentliche Anmache, sie seien nur faule Abzocker.

Die Partei die das machen würde, die würde ich wählen, allein schon wegen ihrer glaubhaften Willenserklärung gegen den Abbau.

Die verdienen doch alle genug um solch einen Fond auf die Beine zu stellen.

Also................. alle ernsthafte Ideologen könnten so Mitkämpfer aus der Bevölkerung unterstützen.
sofia ist offline  
Alt 13.01.2011, 12:45   #67
Sprotte
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Sprotte
 
Registriert seit: 03.03.2008
Ort: ...im Eisbärengehege
Beiträge: 1.897
Sprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburger LINKE demnächst ohne Hartz IV-Erfahrung in Bürgerschaft

Zitat von 293949 Beitrag anzeigen
Als Ex-Berliner kann ich nur sagen wie 'toll' Berlin von der Linkspartei mit regiert wird: 30000 Ein -Euro Jobber, Cross-Border Leasing der U-Bahn(mit Riesen Verlust), Verkauf von 30000 Wohnungen an einen Hegde Fond namens Cerberus, Milliardenbürgschaft der Stadt für die Berliner Bank usw.- S-Bahn Debakel durch schlecht ausgehandelten Vertrag usw....
Die Fraktion ist im Bundestag nicht stark genug um die Regierungsparteien zu überstimmen.....auf Länderebene ist es auch nicht viel anders.
Viele Projekte gehen trotz Gegenstimmen natürlich durch,ist ja klar.Auch,weil andersdenkende SPD/ Grüne -Abgeordnete nicht genug "A...in der Hose" haben kompromisslos gegen Prestigeobjekte oder Schandgesetze zu stimmen.Gegen die Fraktion stellen ist tödlich für die Karriere.....soviel zu Art.38 Abs.1 GG .

Zitat von Stroganoff Beitrag anzeigen
Ich sag´s ja, die Linken sind nur an ihre Pöstchen interessiert und auch nicht besser als die üblichen Verdächtigen (CDU, SPD, Grüne, FDP).

Kann sein, dass die Bundestagswahl 2009 das letzte Mal gewesen ist, wo ich wählen gegangen bin, bringt eh nichts...
Tatenlos zu zuschauen bringt noch weniger
Misch dich ein,werde aktiv ....und versuch doch mal die Pöstchensammler zu verdrängen.Bei den Linken könnte das noch funktionieren,weil der Filz noch nicht so eng gewebt ist,wie bei den anderen Parteien.....noch nicht......
Sprotte ist gerade online  
Alt 13.01.2011, 13:20   #68
Waschbär
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.09.2010
Beiträge: 111
Waschbär
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburger LINKE demnächst ohne Hartz IV-Erfahrung in Bürgerschaft

Zitat von Ziviler Ungehorsam Beitrag anzeigen
Das Problem ist nicht die Politik der Linken, sondern der Parlamentarismus.
Das Problem sind die "Unzufriedenen" an sich. Selbst bei einer direkten Volksabstimmung über die Abschaffung oder Umgestaltung von Hartz-IV würde die überwiegende Mehrheit der Betroffenen nicht den ***** hochkriegen und sich daran beteiligen. Jede Wette!

Wir brauchen keine Hartz-IV-Partei. Genausowenig wie wir eine Autofahrer- oder Rentner-Partei brauchen. Wir brauchen Leute, die sich einmischen und beteiligen. Aber von denen gibt es viel zu wenige.
Waschbär ist offline  
Alt 13.01.2011, 16:52   #69
293949
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1.740
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburger LINKE demnächst ohne Hartz IV-Erfahrung in Bürgerschaft

... ach ja habe den Maserati + Luxuswohnungen vom Erich der Treberhilfe vergessen.

Nicht vergessen: Hartz 4 stammt von der Spd und den Grünen. Im Zweifelsfall geben sich die sogenannten Linken für die größten Schweinereien her.

Man soll bei den Linken mitmachen ? Das ist doch eine intrigante Mauscheltruppe, da regiert das Mobbing (siehe Hessen).- Die machen sich gegenseitig fertig und es geht dann wie bei den Grünen aus - die sind jetzt Kriegs- und Hartz 4 Partei - Kreide fressen bis zum Anschlag; nur um an die Macht zu kommen.
293949 ist offline  
Alt 13.01.2011, 17:24   #70
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburger LINKE demnächst ohne Hartz IV-Erfahrung in Bürgerschaft

H4 ist Bundesache von daher sind die Möglichkeiten einer Landesregierung begrenzt.
Und wer sich das Koalitionspapier in Berlin anschaut sieht das mehr nicht machbar war als Juniorpartner.
Und die Treberhilfe wurde auch eingestellt.

Schon amüsant welche Erwartungen in die Linken gesetzt werden.
Sie müssen ohne Furcht und Tadel Godlike vom Berg herabsteigen und sintflutartig den Zorn der sozialen Gerechtigkeit über das Land bringen.
Und nun wachen diejenigen morgens auf und stellen fest das die Sintflut ausgeblieben ist und ziehen sich wie kleine Kinder schmollend in ihre Ecke zurück.
Man sollte sich vor Augen führen das auch die Linken aus Menschen bestehen und das Recht haben Fehler zu machen.
Das es auch hier Idioten gibt wie überall wo Menschen zusammenkommen.
Und wem das nicht passt sollte nicht herumlamentieren sondern selber den Hintern hochbekommen und versuchen etwas verändern.Und nicht verstaubte Glaskugeln bemühen.
Und vielleicht kann mir ja jemand mit schlüssigen Argumenten erklären warum ein Arge Mitarbeiter nicht auf einer Liste sein sollte.

Im Übrigen...in Großefehn haben die Linken dafür gesorgt das sämtliche MAE in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung umgewandelt wurde.Von Menschen die Politik quasi ehrenamtlich machen neben Job und Familie.
Und da könnte ich hier auf kommunaler Ebene noch mehr Beispiele auflisten.
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 13.01.2011, 17:32   #71
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburger LINKE demnächst ohne Hartz IV-Erfahrung in Bürgerschaft

Zitat von Waschbär Beitrag anzeigen
Selbst bei einer direkten Volksabstimmung über die Abschaffung oder Umgestaltung von Hartz-IV würde die überwiegende Mehrheit der Betroffenen nicht den ***** hochkriegen und sich daran beteiligen. Jede Wette!
dich hat man bei der gehirnwäsche zu lange im schleudergang rotieren lassen !

falls es dir noch nicht entgangen ist, wurde die EU-VERFASSUNG nicht ratifiziert von ländern die eine volksabstimmung durchführten !!!

Vertrag über eine Verfassung für Europa

und so einen drecksack wie den heutigen korrupten grüßonkel wird nur von der immer gleichen korrupten drecksbande gewählt !
lass' das volk wählen:

dann gibt es nicht genug straßenlaternen, an denen man die verräter aufknüpfen kann !
demokratie ??

hast DU keinen plan von !

nachtrag:
in deinem schmalspurhirn ist wohl noch nicht angekommen, dass die mehrheit in deutschland gegen den euro und gegen die eu-verfassung gestimmt hätte. aber:

frau murksel kennt sich mit diktatorischen regimen bestens aus !!
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 13.01.2011, 17:37   #72
Juda Ben Hur
 
Registriert seit: 04.01.2011
Beiträge: 196
Juda Ben Hur
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburger LINKE demnächst ohne Hartz IV-Erfahrung in Bürgerschaft

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Nehme ich dich beim Wort:

Oder "sabbelst" du auch nur und überläßt das machen anderen?
Na, viel hast Du ja auch noch nicht bewirkt, oder ?! Ich bin zu alt, kann nur den Rat der Weisen (Ältestenrat) geben...
Juda Ben Hur ist offline  
Alt 13.01.2011, 17:41   #73
Juda Ben Hur
 
Registriert seit: 04.01.2011
Beiträge: 196
Juda Ben Hur
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburger LINKE demnächst ohne Hartz IV-Erfahrung in Bürgerschaft

Zitat von 293949 Beitrag anzeigen
Als Ex-Berliner kann ich nur sagen wie 'toll' Berlin von der Linkspartei mit regiert wird: 30000 Ein -Euro Jobber, Cross-Border Leasing der U-Bahn(mit Riesen Verlust), Verkauf von 30000 Wohnungen an einen Hegde Fond namens Cerberus, Milliardenbürgschaft der Stadt für die Berliner Bank usw.- S-Bahn Debakel durch schlecht ausgehandelten Vertrag usw....
Das Problem von Berlin ist..Berlin ist de facto Pleite. Hamburg hat da ne ganze andere Wirtschaftskraft. Deshalb müßte eigentlich HH auch Bundeshauptstadt sein...
Juda Ben Hur ist offline  
Alt 13.01.2011, 17:43   #74
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburger LINKE demnächst ohne Hartz IV-Erfahrung in Bürgerschaft

Zitat von Juda Ben Hur Beitrag anzeigen
Na, viel hast Du ja auch noch nicht bewirkt, oder ?! Ich bin zu alt, kann nur den Rat der Weisen (Ältestenrat) geben...
Woher willste du wissen was ich bewirkt habe?Solltest auch erst mal definieren.
Und nicht das Alter vorschieben.
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 13.01.2011, 17:43   #75
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburger LINKE demnächst ohne Hartz IV-Erfahrung in Bürgerschaft

Zitat von Juda Ben Hur Beitrag anzeigen
Na, viel hast Du ja auch noch nicht bewirkt, oder ?! Ich bin zu alt, kann nur den Rat der Weisen (Ältestenrat) geben...
Díe Gegebenheiten ändern ist keine Frage des Alters, sondern eine Frage des Willens. Bitte hilf uns jungen Leuten.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
 

Stichwortsuche
bürgerschaft, demnächst, hamburger, hartz, iverfahrung, linke

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Geheimdienstkontrolle ohne Linke Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 18.12.2009 14:01
Hartz IV: „Hamburger Erklärung: Weniger Rechtsstaat für Arme?“ wolliohne Abbau Bürgerrechte 0 08.11.2008 16:26
Wolfgang Joithe – von Hartz-IV zur Bürgerschaft wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 23.08.2008 09:22
Hamburger Linke für bedarfsorientierte Grundsicherung 500 Euro/M wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 20.02.2008 07:44
Erfahrung mit diesem Hamburger Maßnahmeträger? Susann Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 0 14.02.2008 17:21


Es ist jetzt 01:44 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland