Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> GEZ - jetzt ist es amtlich, ab 2013 müssen ALLE zahlen !


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.10.2012, 20:41   #76
xyz345
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 1.431
xyz345 xyz345 xyz345 xyz345
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: GEZ - jetzt ist es amtlich, ab 2013 müssen ALLE zahlen !

hahahaha... du solltest wissen, dass Zwangsvollstreckungsverfahren bei Hartzies ins Leere laufen!!!!
Zeigst dein H4-Bescheid und Verfahren wird geschlossen!

xyz345 ist offline  
Alt 17.10.2012, 20:43   #77
xyz345
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 1.431
xyz345 xyz345 xyz345 xyz345
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: GEZ - jetzt ist es amtlich, ab 2013 müssen ALLE zahlen !

Seit ich Hartzie bin, bin ich vogelfrei. Ist doch auch was, gell?
xyz345 ist offline  
Alt 17.10.2012, 20:57   #78
warpcorebreach
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 1.905
warpcorebreach Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: GEZ - jetzt ist es amtlich, ab 2013 müssen ALLE zahlen !

nochmehr papierkram um den ich mich kümmern muss
bisher brauchte ich mich nicht befreien lassen da ich einfach nicht mit dem verein kommuniziert habe.
warpcorebreach ist offline  
Alt 17.10.2012, 21:03   #79
xyz345
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 1.431
xyz345 xyz345 xyz345 xyz345
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: GEZ - jetzt ist es amtlich, ab 2013 müssen ALLE zahlen !

@warp: Willkommen im Club!

xyz345 ist offline  
Alt 18.10.2012, 00:35   #80
Patenbrigade
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: GEZ - jetzt ist es amtlich, ab 2013 müssen ALLE zahlen !

Gute Nachricht:

Ab 2013 zahlen wir keine Gebühr mehr!



Schlechte Nachricht:
Das Ganze nennt sich dann Beitrag.
 
Alt 18.10.2012, 00:41   #81
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.129
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: GEZ - jetzt ist es amtlich, ab 2013 müssen ALLE zahlen !

Zitat von Patenbrigade Beitrag anzeigen
Gute Nachricht:

Ab 2013 zahlen wir keine Gebühr mehr!



Schlechte Nachricht:
Das Ganze nennt sich dann Beitrag.
Wird die GEZ zur BeitragsEinzugsZentrale?
Hartzeola ist offline  
Alt 18.10.2012, 00:52   #82
Patenbrigade
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: GEZ - jetzt ist es amtlich, ab 2013 müssen ALLE zahlen !

Zitat von Hartzeola Beitrag anzeigen
Wird die GEZ zur BeitragsEinzugsZentrale?
Nö!

Zur AZDBS
"ARD-ZDF-Deutschlandradio-Beitragsservice".

"ARD-ZDF-Deutschlandradio-Beitragsservice": GEZ hat bald einen neuen Namen
 
Alt 29.11.2012, 10:51   #83
Bird of Pray
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: GEZ - jetzt ist es amtlich, ab 2013 müssen ALLE zahlen !

Moin,

Ich hab mal eine generelle frage, bin schon ca 2 Jahre in Harz 4 und hatte mich damals beim Einzug in die Wohnung von meiner Freundin bei der GEZ abgemeldet da ich selbst keine Gerätschaften hatte.

Nun Wohne ich seit ca 01.06.2012 Offiziell umgemeldet am 01.09.2012 in der eigenen Bude ihr gegenüber, schon kurz nach der Ummeldung bekam ich ein Schreiben von der GEZ das sie mich nicht als Teilnehmer registriert haben und ich soll bis spätestens 28.11 dazu Stellung beziehen.

Das wollte ich tun in dem ich das Schreiben der Arge mit der Bitte um Freistellung einreichen wollte...

Ich hab mich nie um so was kümmern müssen und als ich das Schreiben fertig machen wollte musste ich feststellen das mein Letzter Bescheid wie auch der beiliegenden Bescheidet für die GEZ nicht richtig ausgefüllt waren, in dem Aktuellen Bescheid waren die Daten vom vorherigen Abgelaufenen Zeitraum enthalten " Fehler des Sachbearbeiters".

Nach etlichen Telefonaten mit der Arge bekam ich jedoch nur einen korrigierten Änderungsbescheid ab den Zeitraum 01.01.2012 und keinen weiteren Bescheid für die GEZ.

Es war mir somit bislang nicht möglich einen Antrag bei der GEZ auf Befreiung zu stellen, ich sehe es nun kommen das ich für die Gebühren bis rückwirkend 01.06.2012 aufkommen muss.. vielleicht drehen die mir sogar einen Strick.

Was soll ich jetzt noch machen.. eine Onlineanmeldung geht auch nicht wegen der Umstellung von 2013.. der dienst wurde eingestellt.

LG
 
Alt 29.11.2012, 17:03   #84
DeppvomDienst->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Arm-aber-sexy-Hausen
Beiträge: 958
DeppvomDienst DeppvomDienst DeppvomDienst DeppvomDienst DeppvomDienst DeppvomDienst
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: GEZ - jetzt ist es amtlich, ab 2013 müssen ALLE zahlen !

Du besitzt keine Geräte und fertig, beabsichtigst aber im Zuge der Änderung zum 1. Januar einen Fernseher oder einen Computer anzuschaffen, weil Du dann ja sowieso bezahlen musst, ob Du nun Geräte besitzt oder nicht.
Da Dir so ein GEZ-Scherge das Gegenteil nicht beweisen kann (es sei denn, Du lässt den in die Wohnung, was Du niemals tust!), musst Du auch keine Gebühren bezahlen. Fertig.
Wichtig ist natürlich, dass Du weder einen Computer besitzt, noch einen Fernseher oder ein Radio - und natürlich auch kein Autoradio.

Problem ist, dass Du Dich rückwirkend sowieso nicht befreien lassen kannst und zahlen musst, selbst wenn Du ALG-II bezogen hast.
Die Befreiungsanträge sind VORHER zu stellen.

Wenn Du Dich also bei der GEZ anmeldest und mitteilst, dass Du Geräte besitzt, werden die rückwirkend von Dir Kohle verlangen und kommen damit auch vor jeder Instanz durch, ganz egal ob Du in dem Zeitraum ALG-II bezogen hast oder von der Luft und der Liebe gelebt hast. Das interessiert die Verbrecher von der GEZ nicht (und seltsamerweise kommen sie damit auch durch).

Du bist dafür verantwortlich, rechtzeitig einen Befreiungsantrag zu stellen, der kann auch erstmal ohne GEZ-Bescheid vom Jobcenter erfolgen. Dann bekommst Du eine vorläudige Befreiung und musst innerhalb von 2 Monaten den GEZ-Schriebs vom Jobcenter hinterherschicken.
Die GEZ steht darauf, es so kompliziert wie möglich zu machen, denn damit können sie Gelder einziehen, die ihnen rein theoretisch gar nicht zustehen (weil zwar im Leistungsbezug, aber eben "nicht rechtzeitig" befreien lassen).

Achtung:
Bei der GEZ verschwindet äußerst gerne Post, die müssen da irgendwo ein schwarzes Loch haben. Also am besten vorab per Fax schicken, dann Schriebs per Post, idealerweise im Beisein eines Zeugen... Und wenn Du zuviel Geld hast, machst Du auch noch ein Einschreiben-Rückschein daraus (was ich persönlich nie mache).
__

Meine Postings stellen keine Rechtsberatung dar, sondern spiegeln lediglich meine Meinung wieder.
Ich schäme mich dafür, ein Bürger Deutschlands, repräsentiert von diesen ReGIERenden, zu sein!
DeppvomDienst ist offline  
Alt 29.11.2012, 17:19   #85
seadog->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.10.2012
Beiträge: 53
seadog
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: GEZ - jetzt ist es amtlich, ab 2013 müssen ALLE zahlen !

gestern erst ausgebuddelt....

Der neue Rundfunkbeitrag - Bürgerinnen und Bürger: Befreiung von der Rundfunkbeitragspflicht oder Ermäßigung des Rundfunkbeitrags staatlicher Sozialleistungen


das dürfte für diejenigen die es betrifft klar sein!

Unter anderem in diesem Thread zu finden : GEZ + Grundsicherung.

Bedeutet: ALLE zahlen, Ausnahmen bestätigen die Regel.
seadog ist offline  
Alt 29.11.2012, 17:55   #86
DeppvomDienst->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Arm-aber-sexy-Hausen
Beiträge: 958
DeppvomDienst DeppvomDienst DeppvomDienst DeppvomDienst DeppvomDienst DeppvomDienst
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: GEZ - jetzt ist es amtlich, ab 2013 müssen ALLE zahlen !

Klar:
ALLE zahlen, ganz egal, ob entsprechende Geräte vorhanden sind oder nicht.
Damit wird das bisherige Prozedere der Beweispflicht umgangen, das heisst, die GEZ muss Dir nicht mehr nachweisen, dass Du Geräte besitzt, sondern Du musst sowieso bezahlen und musst nun nachweisen, dass Du in irgend einer Art und Weise das Recht auf eine Freistellung zur Zahlung der Gebühren (die ab 01.01.13 Beiträge heissen) hast...
Die Variante "Ich melde mich gar nicht erst an, weil ich hab eh keinen Fernseher/Radio oder so ein neumodisches Empfangsgerät aka Computer" funktioniert nicht mehr.

Aber...
Natürlich können sich die "üblichen Verdächtigen" befreien lassen.

Siehe Link von seadog.

Neu ist wohl, dass man sich dann ab 01.01.2013 auch RÜCKWIRKEND befreien lassen kann, das ist ja schon einmal ein Fortschritt zur bisherigen Methode.
Das heisst, freigestellt ist man, sobald man eben entsprechende Leistungen bezieht, auch wenn der Antrag rückwirkend zum Januar erst in April gestellt wird.
Es gibt also sogar einen positiven Aspekt bei der Sache ^^

Aber Vorsicht: Das gilt nicht bis zum 31. Dezember 2012, ich vermute mal, dass die Gelder bis zu diesem Tag noch eingetrieben werden, wenn kein Befreiungsantrag vorab gestellt wurde...

Wichtig ist für all jene, die nicht bei der GEZ angemeldet sind, weil sie (natürlich) bisher keine Geräte besitzen:
Ein vorzeitiger Antrag auf Befreiung ist kein "Schuldeingeständnis". Die neue "Behörde" kann aus einem Befreiungsantrag nicht herleiten, dass ihr unangemeldete Geräte besessen habt oder besitzt!
Denn die neue Abgabe ist eine Haushaltsabgabe, die jeder bezahlen muss, ganz egal ob er/sei Geräte besitzt oder nicht.
Im Umkehrschluss kann also die Behörde nicht behaupten, die Befreiung ab dem 01. Januar 2013 wäre nur deswegen gestellt worden, weil bisher schon Geräte vorhanden waren...
__

Meine Postings stellen keine Rechtsberatung dar, sondern spiegeln lediglich meine Meinung wieder.
Ich schäme mich dafür, ein Bürger Deutschlands, repräsentiert von diesen ReGIERenden, zu sein!
DeppvomDienst ist offline  
Alt 30.11.2012, 17:59   #87
Banquo
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Banquo
 
Registriert seit: 17.10.2008
Beiträge: 3.890
Banquo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: GEZ - jetzt ist es amtlich, ab 2013 müssen ALLE zahlen !

Dieser abscheuliche Schmui, den die Politikerkaste in Form einer Änderung der Rundfunkstaatsverträge gebastelt hat und ab 1.1.2013 die Rundfunkzwangsfinanzierung auf neue Weise regelt, ist die ideale Steilvorlage für konkreten

zivilen Ungehorsam!


Hier gibt es die Chance, dass sich mal Millionen von Bürgern diesem Affentheater verweigern und nicht zahlen. Die Sache ist in Hinterstuben ausgemauschelt worden, betrifft jeden und vor allem: greift jedem in die Tasche! Perfekte Voraussetzungen für einen Sturm der Entrüstung - wird allerdings frühestens 2013 losgehen, wenn es jedem dämmert, was da beschlossen wurde.
__

Banquo ist offline  
Alt 01.12.2012, 00:37   #88
derBayer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: GEZ - jetzt ist es amtlich, ab 2013 müssen ALLE zahlen !

Zitat von Banquo Beitrag anzeigen
wird allerdings frühestens 2013 losgehen, wenn es jedem dämmert, was da beschlossen wurde.
Ich befürchte eher, man kommt nicht drumrum, sich wenigstens einen Pc nebst Internetzugang anzuschaffen, da doch eh alle vor sich hin dämmern werden.

Ich wünsch mir einen zu Weihnachten vom Christkind. Dann kann ich auch hier schön lesen/schreiben und muss nicht immer ins Internetcafe, respektive zum Nachbarn gehen.
 
Alt 10.12.2012, 19:48   #89
Banquo
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Banquo
 
Registriert seit: 17.10.2008
Beiträge: 3.890
Banquo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: GEZ - jetzt ist es amtlich, ab 2013 müssen ALLE zahlen !

Anfang 2013 wird die ganze Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks umgestellt. Die GEZ packt das ganze dann etwas anders an (ist vielleicht auch anders rechtlich aufgestellt). Im heise-Newsticker kam jetzt ein neuer Artikel dazu:

Zitat:
Im neuen Jahr gibt es kein Entkommen mehr: Für jeden Haushalt in Deutschland wird ab 1. Januar ein Beitrag für den Empfang von ARD, ZDF und Deutschlandradio fällig. Der Regelbetrag von 17,98 Euro im Monat hängt dann nicht mehr davon ab, ob und wie viele Radio- und Fernsehgeräte in einer Wohnung oder Arbeitsstätte stehen. Mit dem neuen Rundfunkbeitrag wird flächendeckend und lückenlos kassiert. Eine Wohnung, ein Beitrag, lautet die Faustregel. Nachfragen, wer welche Geräte bereithält, sollen entfallen, heißt es aus der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) in Köln, die dann als Beitragsservice firmiert.
Allerdings muss man nicht gleich die Waffen strecken und zahlen (bzw sich befreien lassen), sondern man kann sich auch wehren. Ist nicht so schwer und wird hier wunderbar erklärt:

Klagen anstatt zahlen

Damit steht fest, dass die Ö-R-Sender von mir erst dann Geld bekommen, wenn das örtliche Verwaltungsgericht den Gebührenbescheid als rechtens ansieht.

Wer weitere hilfreiche Links findet, wie man legalen Widerstand gegen diese "Gebührenbeiträge" leisten kann, die wie eine Steuer daherkommen, sich aber nicht so nennen, kann die gerne posten. Ich werde die beizeiten auch in das Anfangsposting setzen.
__

Banquo ist offline  
Alt 10.12.2012, 19:57   #90
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: GEZ - jetzt ist es amtlich, ab 2013 müssen ALLE zahlen !

wo ist das problem @banquo

du musst nicht zahlen, ignorierst mahn- u. vollstreckungsbescheid und sitzt die zeit ab.

wenn ich etwas nicht zahlen will, dann zahle ich nicht.

soll' sich doch der steuerzahler dumm und dämlich zahlen
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 11.12.2012, 03:58   #91
hemmi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hemmi
 
Registriert seit: 16.06.2010
Ort: in F südlich D
Beiträge: 2.156
hemmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: GEZ - jetzt ist es amtlich, ab 2013 müssen ALLE zahlen !

Zitat von Banquo Beitrag anzeigen
Anfang 2013 wird die ganze Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks umgestellt. Die GEZ packt das ganze dann etwas anders an (ist vielleicht auch anders rechtlich aufgestellt). Im heise-Newsticker kam jetzt ein neuer Artikel dazu:



Allerdings muss man nicht gleich die Waffen strecken und zahlen (bzw sich befreien lassen), sondern man kann sich auch wehren. Ist nicht so schwer und wird hier wunderbar erklärt:

Klagen anstatt zahlen

Damit steht fest, dass die Ö-R-Sender von mir erst dann Geld bekommen, wenn das örtliche Verwaltungsgericht den Gebührenbescheid als rechtens ansieht.

Wer weitere hilfreiche Links findet, wie man legalen Widerstand gegen diese "Gebührenbeiträge" leisten kann, die wie eine Steuer daherkommen, sich aber nicht so nennen, kann die gerne posten. Ich werde die beizeiten auch in das Anfangsposting setzen.
Man kann sich auch selber das Leben schwer machen.
hemmi ist offline  
Alt 11.12.2012, 15:53   #92
Lexxy
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 1.247
Lexxy Lexxy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: GEZ - jetzt ist es amtlich, ab 2013 müssen ALLE zahlen !

Die wollen in 2 Wochen doch schon Geld? Müsste da nicht langsam mal was eintrudeln? und wie läuft das bei "uns"? Autoamtisch befreit wenn man den Bescheid vorzeigt oder wie geht das? Ach vermutlich weiß die ehemalige GEZ das eh schon, sie kriegen ja alles an Daten

Naja ich geh nicht von selbst auf die zu, bin ja jetzt auch nicht angemeldet. Die wollen was, sollen se mal kommen.
Lexxy ist offline  
Alt 11.12.2012, 15:57   #93
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: KOBANE CALLING
Beiträge: 13.777
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: GEZ - jetzt ist es amtlich, ab 2013 müssen ALLE zahlen !

http://www.elo-forum.org/alg-ii/gez-...ml#post1287461

Ja, und wenn sie dann kommen, heisst es, wieso wollen die das ich rückwirkend bis 1/2013 nachzahle.... lol
__

Mahalo
ZynHH ist offline  
Alt 11.12.2012, 18:51   #94
Banquo
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Banquo
 
Registriert seit: 17.10.2008
Beiträge: 3.890
Banquo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: GEZ - jetzt ist es amtlich, ab 2013 müssen ALLE zahlen !

Zitat von Lexxy Beitrag anzeigen
Die wollen in 2 Wochen doch schon Geld? Müsste da nicht langsam mal was eintrudeln? und wie läuft das bei "uns"? Autoamtisch befreit wenn man den Bescheid vorzeigt oder wie geht das?
Die Stiftung Warentest hat heute was auf ihren Internetseiten veröffentlicht. Natürlich kommt nur ganz am Rande vor, dass es mit der rechtlichen Begründung für das neue Konstrukt nicht weit her ist und man sich wehren kann.

Die betonen lieber, dass man zur Zahlung verpflichtet sei (gibt ja entsprechende Staatsverträge zwischen den Bundesländern und damit eine "gesetzliche" Grundlage). Aber auch für Hartzer haben sie Infos:

Radio und Fernsehen - GEZ-Gebühr geht, Rundfunkbeitrag kommt - Meldung - Stiftung Warentest

Zitat:
Was gilt für die Personen, die bislang von der GEZ befreit waren?

Für Personen, die Sozialleistungen wie Bafög, Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe, Grundsicherung im Alter oder Blindenhilfe beziehen, ändert sich nichts. Wenn sie die Unterstützung erhalten, können sie die Befreiung vom Rundfunkbeitrag beantragen. Die dafür nötigen Unterlagen gibt es bei den Sozialbehörden oder etwa online unter Der neue Rundfunkbeitrag - Startseite. Wer zum Jahreswechsel 2012/2013 schon befreit ist, muss nichts tun. Die Befreiung gilt solang, wie laut Bescheid der Behörde die Sozial*leistung gezahlt wird. Eine Liste aller Personen, die eine Befreiung oder Ermäßigung bekommen können, bietet der Beitrags*service als Download (pdf).
__

Banquo ist offline  
Alt 11.12.2012, 18:59   #95
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: GEZ - jetzt ist es amtlich, ab 2013 müssen ALLE zahlen !

................GRRRRRRRRRRRRRRRRR..........Behindertenabzo cker!

LG von Barbara
 
Alt 12.12.2012, 15:24   #96
Lexxy
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 1.247
Lexxy Lexxy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: GEZ - jetzt ist es amtlich, ab 2013 müssen ALLE zahlen !

@Banquo
danke.
Tja, ich wäre zwar befreit, war aber nicht angemeldet (ziviler Ungehorsam lässt grüßen), was wäre nun? Ich warte und warte, kommt nix, dann irgendwann wollen sie ne Nachzahlung. Da ich aber befreit bin/war und das auch nachweisen kann, juckt mich das nicht oder kommt dann die Ordnungsstrafe?

Und das in WGs ist ja wieder richtig frech. Einer arbeitet, einer ist befreit, da drücken sie vom Arbeiter tatsächlich doch noch die Kröten raus....also noch dreister gehts nicht hm? Wonung ist Wohnung, ihr dreckigen Abzocker!
Lexxy ist offline  
Alt 13.12.2012, 16:59   #97
Der Brian->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.01.2011
Ort: Dort, wo die Optionskommune weitermacht, wo 1933 ein anderer angefangen hat ...
Beiträge: 364
Der Brian Der Brian
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: GEZ - jetzt ist es amtlich, ab 2013 müssen ALLE zahlen !

Moin,


"...jetzt ist es amtlich, ab 2013 müssen ALLE zahlen..." Ich will ja nicht unken, aber diejenigen, die die Voraussetzungen haben, sich befreien zu lassen, für die bleibt alles beim Alten. Und diejenigen, die zivil ungehorsam sagten "GEZ - Leck mich an den Sitzwangen", für die wird sich auch nix ändern, weil die werden ihren Boykott weiterführen, inklusive mir. Aber Hauptsache Panik machen mit von wegen "Alle" müssen zahlen.
Da aber viele auf Panik und Angst stehen und ohne diese ihr kärgliches Leben offensichtlich nicht leben können - vielleicht geht in ein paar Tagen ja tatsächlich die Welt unter, dann brauchts auch keine GEZ mehr - mal folgender Link. Damit die Ohnmacht und die Hilflosigkeit auch ja nie von den Sklaven weiche:

GEZ will trotz Haushaltsabgaben Hunderte neue "Schnüffler" einstellen
Der Brian ist offline  
Alt 22.12.2012, 15:38   #98
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: GEZ - jetzt ist es amtlich, ab 2013 müssen ALLE zahlen !

Mehr zur GEZ

65
Zwangsgebühren der GEZ Wird das Fernsehen jetzt besser?

Ab 2013 wird die GEZ-Gebühr durch den „Rundfunkbeitrag“ ersetzt. Wird mit der Neuerung nun auch das Programm besser? mehr...

568
GEZ-Irrsinn Aufstand gegen neue TV-Gebühren!


43
Geht doch! Keine GEZ-Gebühr für Pflegeheime


34
Ab 2013 neues GEZ-Modell Muss jetzt wirklich JEDER zahlen?


298
Neue GEZ-Gebühr Demenzkranke und fast Blinde sollen zahlen


Kommentar Aufstand gegen die TV-Steuer

__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 02.01.2015, 16:52   #99
Banquo
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Banquo
 
Registriert seit: 17.10.2008
Beiträge: 3.890
Banquo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: GEZ - jetzt ist es amtlich, ab 2013 müssen ALLE zahlen !

Themenarchäologie sollte man möglichst vermeiden, aber angesichts des jüngsten Gutachtens krame ich diesen hier ausnahmsweise mal heraus und setze den neuen Link dran, damit ihr auch die Links aus dem Eingangsposting und den anderen nochmal nachschlagen könnt, falls Interesse besteht.

Damit nicht in diesem Thread diskutiert wird, wird er geschlossen. Eine Diskussion zu dem Gutachten, was das Bundesfinanzministerium angefordert hat, ist aber erwünscht. Wenn es dazu noch kein Thema im Forum gibt (wäre erstaunlich), sollte ein neues eröffnet werden.

Hier der Link:

http://www.bundesfinanzministerium.d...cationFile&v=4

Edit: ah, hier gibt es natürlich schon ein Thema dazu: https://www.elo-forum.org/news-disku...gebuehren.html
__

Banquo ist offline  
 

Stichwortsuche
2013, amtlich, zahlen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jetzt ist es amtlich: Jeder dritte Hartz-IV-Bescheid ist falsch. Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 16 12.01.2010 22:12
Hartz IV: Kommunen müssen Schulfahrten zahlen wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 25 18.11.2008 23:34
Stiefeltern müssen nicht zahlen Kaleika ... Familie 2 23.01.2008 19:26
Alle öffentlichen Stellen müssen Gerichtsentscheidungen befo vagabund Widerspüche / Klagen 0 24.02.2006 16:36
Kommunen müssen alle Kosten der Wohnung übernehmen; auch Str Martin Behrsing ... Unterkunft 1 28.09.2005 09:11


Es ist jetzt 05:00 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland