Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Gemeinsames Flugblatt von Tacheles, ABSP, ELO, BAG-SHI BDP RMB


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.11.2007, 09:19   #51
Liebe Tweety->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Magdeburg
Beiträge: 409
Liebe Tweety
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Das Zeichen kann diesen Ausspruch nicht mildern, den Du da getan hast, das war unterste Schublade , so etwas kann man weder im Ernst noch im Spaß aussprechen
Man sollte aber nicht ganz so sein, denn austeilen kann er ja gut, dann müsste man auch mal einstecken können. Ich hatte kaum meine Nase reingesteckt im Forum, wurde ich schon als Spitzel bezeichnet, nur mal so nebenbei bemerkt. Ob ich nur Stänkern will, nur weil ich gerade Martiin auf einen kleinen Fehler aufmerksam machte. Es geht und ging um die Mindestlöhne die uns heute nicht weiter bringen.
Mein Gott ne ich habe gelacht, das Ding ist vergessen.
Übrigens haben wir hier wichtigere Dinge zu klären, denn das bei den Regelsatz einiges nicht stimmt sieht man auch an der Pfändungsgrenze. Ich bin halt der Meinung das bei 40 Millionen Bürger die es betrifft uns das Bürgergeld mit der heutigen Mehrwertsteuer zusteht und man darum kämpfen sollte.
Wenn wir an zisch Baustellen kämpfen und Jeder für sich werden wir in 20 Jahren nicht fertig.
Liebe Tweety ist offline  
Alt 21.11.2007, 12:56   #52
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Tut mir leid, ich bleibe dabei das Wort Spitzel gegen Deins aufrechnen ist ein Unding, ich frage mich wem so ein Wort im Umgang mit Menschen überhaupt einfällt.

Ich glaube Du kannst froh sein das er das selber nicht gelesen hat
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 05.09.2008, 07:08   #53
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gemeinsames Flugblatt von Tacheles, ABSP, ELO, BAG-SHI BDP RMB

Zitat von Liebe Tweety Beitrag anzeigen
Womit begründest du deine Meinung? Machst du dir keine Gedanken?

Wenn es keine Arbeit gibt, kann man nicht träumen vom Mindestlohn.

Wenn ich keine Arbeitgeber habe die einen Mindestlohn bereitstellen können, da man in anderen Ländern billiger Produzieren kann sehe ich die Gefahr, das die Arbeitgeber verschwinden. Es sind schon genug abgehauen mit EURO Geldern.

Ein Mindestlohn im Dienstleistungsbereich ist auch eine Freude für uns, denn auch der Friseur wird teurer. Folgen sind, wer kein Geld hat spart. Jedes einzelne Geschäft verschwindet, von denen, die heute noch sich halten können.

Auf den Export können wir uns nicht verlassen, der kann uns nicht 5 Millionen Arbeitsplätze bescheren, es ist ein Ding der Unmöglichkeit.

Wer sich für Mindestlohn einsetzt müsste auch im Kalhühl ziehen das auch Arbeitsplätze verschwinden, denn es gibt kein Unternehmen und kein Unternehmer der an seine Arbeitskräfte denkt, sondern der ist nur auf seinen Gewinn aus.
In Norma z.B. arbeiten bei uns nur 2 oder 3 Verkäuferinnen und das von 8 - 18:30 Uhr Abends
In Penny sind es in manchen Verkaufstellen nur 4 oder 5.

Natürlich macht sich auch die hohe Arbeitslosigkeit in den Geschäften bemerkbar.
Es gibt heute Dinge die an Nachrichten rein kommen die ich schon vor 2 -3 Jahren sah, manche schon eher.
Hatte bei der Wende auch ein mulmiges Gefühl nur das hatte nichts mit dem Volk zu tun.
War auch total überzeugt davon wer arbeiten will findet auch Arbeit.

Ich würde auch gerne sagen es klappt mit den Mindestlohn. Aber ich sehe schwarz
Ich würde mal sagen 37 % ? der Selbständigen mussten nach zisch Jahren wieder aufgeben. Betriebe die teilweise schon vom Großvater oder Urgrovater geführt wurden. Auf diese Nachricht warte ich noch.

Die allermeisten Menschen in den Industrieländern verdrängen die Tatsache, daß die Arbeit für Menschen dabei ist auszusterben. Sie wird in Zukunft von Maschinen, Robotern usw. erledigt.

Deshalb ist es auch nicht hilfreich einen Mindestlohn zu fordern. Was hilft der, wenn Du keine Arbeit hast?

Wer sich für das Thema interessiert, dem kann ich nur empfehlen, sich mal Jeremy Rifkin zu beschäftigen. Hier im Forum mal suchen unter: "Deutschland führt eine Scheindiskussion".

Der Mann erzählt nichts Neues. Seit 1982 habe ich mich verstärkt mit Computern beschäftigt. Schon damal war für jeden denkenden Menschen, der sich mit Wirtschaft befasste klar, daß dieses System in eine Sackgasse führt wie z.B. ein Kettenbrief. Irgendwann findet man keine neuen Mitspieler bzw. auszubeutende Sklaven. Das wurde von entsprechenden Vordenkern auch offen ausgesprochen.

Kleines Beispiel: China hat in den letzten sieben Jahren 15 Prozent seiner Arbeitsplätze verloren. Die sind jetzt in Vietnam oder anderswo. In einigen Jahren wird Vietnam das gleiche Problem haben.

Wir können das nur in den Griff bekommen, wenn in Zukunft nicht mehr nach Einkommen, sondern nach Produktivität besteuert wird und dann aus den Steuereinnahmen ein bedingungsloses Grundeinkommen gezahlt wird.

Arbeiten wird nur noch ein kleine Elite von hoch spezialisierten Fachkräften und "Hilfsarbeitern" die überall da eingreifen, wo eine Maschine die Anforderungen noch nicht erfüllen kann. Z.B. einem Demenzkranken zu pflegen, waschen, füttern usw.

Mindestlohn ist eine Zwischenphase, mehr nicht.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 05.09.2008, 08:28   #54
jane doe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von jane doe
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 626
jane doe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gemeinsames Flugblatt von Tacheles, ABSP, ELO, BAG-SHI BDP RMB

hallo martin,

könnte der text (ErwerbslosenForum Deutschland), vll vor dem veröffentlichen mal unter typographischen gesichtspunkten überprüft werden? die schwäche des schreibers, leerzeichen nach satzende wegzulassen erschwert das lesen erheblich; und auch prozentzeichen werden mit einem halben leerzeichen vom wert getrennt.

das gilt übrigens auch für andere veröffentlichungen. ich würde hier gerne meine sachkenntnis einbringen wollen.

lg

jd
jane doe ist offline  
Alt 05.09.2008, 09:14   #55
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gemeinsames Flugblatt von Tacheles, ABSP, ELO, BAG-SHI BDP RMB

Zitat von jane doe Beitrag anzeigen
hallo martin,

könnte der text (ErwerbslosenForum Deutschland), vll vor dem veröffentlichen mal unter typographischen gesichtspunkten überprüft werden? die schwäche des schreibers, leerzeichen nach satzende wegzulassen erschwert das lesen erheblich; und auch prozentzeichen werden mit einem halben leerzeichen vom wert getrennt.

das gilt übrigens auch für andere veröffentlichungen. ich würde hier gerne meine sachkenntnis einbringen wollen.

lg

jd
Ist das ernst gemeint? Die Redaktion hat nicht genug zu tun?

Warum sollte man sich denn an Regeln halten, wenn es Andere auch nicht machen?

Zum Beispiel Groß- und Kleinschreibung. Die Nichtbeachtung bereitet mir auch große Schwierigkeiten beim Lesen.

Zitat:
die schwäche des schreibers, leerzeichen nach satzende wegzulassen erschwert das lesen erheblich
Wieso? Er macht das doch ganz hervorragend.

Und bevor man Andere maßregeln will, sollte man sich erst mal selbst kontrollieren. Interpunktion zählt offenbar nicht zu Deinen Stärken?
Den Sinn des zitierten Textes willst Du sicher auch anders verstanden wissen, als in meiner Antwort interpretiert. Für mich ist ein mißverständlicher Text allemal schlimmer, als ein fehlendes Leerzeichen.

Jeder hat seine Eigenheiten und solange der Text verständlich ist, brauchen wir keine Oberlehrer.

PS: In Rußland ist es üblich, nach dem Satzende keine Leerzeichen zu schreiben, vielleicht auch in anderen Ländern. Auch das sollte bedacht werden, Deutschland ist nicht der Nabel der Welt.
Wer sich im Internet tummelt, sollte sich dessen bewußt sein.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 05.09.2008, 10:15   #56
jane doe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von jane doe
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 626
jane doe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gemeinsames Flugblatt von Tacheles, ABSP, ELO, BAG-SHI BDP RMB

Zitat von Speedport Beitrag anzeigen
...
schade, du hast einfach nichts verstanden!
jane doe ist offline  
Alt 05.09.2008, 13:29   #57
ich nu wieder
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gemeinsames Flugblatt von Tacheles, ABSP, ELO, BAG-SHI BDP RMB

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
hier ein gemeinsames Flugbaltt zu den Regelsätzen. Dies kann und soll bitte verwednet werden. Gleichzeitig machen wir auch damit deutlich, dass wir eigentlich damit auch eine relativ gute Vernetzung haben.



ErwerbslosenForum Deutschland
Gibt es das mindestlohn.pdf nicht mehr? Wenn ich es ancklicke kommt immer eine neue leere Seite, ist ja auch von 12.09.2007 ?!?!
 
 

Stichwortsuche
gemeinsames, flugblatt, tacheles, absp, elo, bagshi, bdp, rmb

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gemeinsames Mobilisierungsflugi Mindestlohn Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 29 09.02.2008 17:16
Gemeinsames Konto ist nicht automatisch Beleg für eine Bedarfsgemeinschaft Bielsteinbräu ... Allgemeine Entscheidungen 0 03.01.2008 14:16
Zum ABSP-Aktionstag am 29.10. nickss Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 06.11.2007 16:20
Tacheles über Tacheles rednix ALG II 0 27.10.2007 18:45
Gemeinsames Konto eines Geschwisterpaasr Bianca.Aachen ALG II 2 18.01.2007 22:14


Es ist jetzt 15:40 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland