Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Gegenwind: Hausbesuch


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.06.2011, 15:36   #26
Ela
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Ela
 
Registriert seit: 26.09.2005
Ort: Sachsen
Beiträge: 552
Ela
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gegenwind: Hausbesuch

Es gibt aber auch "Leute" die sich versuchen, sich um alles drücken, obwohl sie die Regelleistung dringend benötigen.
Dazu gehört nunmal, bei unklaren "Fällen" der Hausbesuch.

Ich bin kein Befürworter dazu, nur um dies mal klar zustellen,
bei einigen ist er aber berechtigt, da sie einfach meinen, cleverer als das JC zu sein!

Es wird schon von einigen HE's beschissen, das sollte klar sein!


Bei dir hat die Gehirnwäsche wirklich schon geklappt

meinen Glückwunsch Falke

__

"Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du."
Mahatma Gandhi

Der Moderne Satzbau:
Subjekt, Prädikat, Beleidigung, Alter!

Ela ist offline  
Alt 16.06.2011, 15:46   #27
Falke
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.10.2009
Beiträge: 1.092
Falke Falke Falke Falke
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gegenwind: Hausbesuch

Zitat von Ela Beitrag anzeigen
Bei dir hat die Gehirnwäsche wirklich schon geklappt

meinen Glückwunsch Falke
Na ja, was soll ich zu deinem Post sagen?


Bin halt ein Mann ...... der verzeiht halt Frauen alles .....


Hättest du konstruktiv zu meinem Post geantwortet, hätte ich dir das nochmals erklärt, wäre kein Problem gewesen, aber so ????????

Man tauscht hier bei uns im ELO Meinungen aus, man muss ja nicht jeder Meinung zustimmen, aber immer konstruktiv.

Nein, dein Post hat mich nicht vom Hocker gerissen, er war auch nicht beleidigend, hat mir aber trotzdem etwas, weh getan ..

Weil du einfach, eine andere Meinung nicht für voll nimmst.
Falke ist offline  
Alt 16.06.2011, 15:54   #28
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gegenwind: Hausbesuch

Zitat:
Ich bin kein Befürworter dazu, nur um dies mal klar zustellen,
bei einigen ist er aber berechtigt, da sie einfach meinen, cleverer als das JC zu sein!
Ich denke, wer bescheißt, der weiß auch zu verhindern, daß man bei einem Hausbesuch das aufdecken kann.

Hausbesuche machen keinen Sinn...
gast_ ist offline  
Alt 16.06.2011, 16:04   #29
Falke
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.10.2009
Beiträge: 1.092
Falke Falke Falke Falke
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gegenwind: Hausbesuch

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Ich denke, wer bescheißt, der weiß auch zu verhindern, daß man bei einem Hausbesuch das aufdecken kann.



Hausbesuche machen keinen Sinn...



Na ja, aber nur wenn die gewisse Intelligenz dazu vorhanden ist ........

Meine innere Zeit sagt mir einfach:

Klinke dich aus diesem Thread aus und gut ist es.

Das werde ich nun tun, wünsche allen hier noch ein fröhliches Austauschen der Meinungen ....


Es ist eigentlich schade, wenn man nicht den allgemeinen Frust zu einem JC übernimmt, ist man hier im ELO irgendwie geächtet.

Obwohl man am selben Strick zieht, nur halt zu manchen Dingen im ALG II eine andere Meinung hat.


Eigentlich schade ...................
Falke ist offline  
Alt 16.06.2011, 16:05   #30
hope40
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hope40
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 1.895
hope40 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gegenwind: Hausbesuch

"Ich bin kein Befürworter dazu, nur um dies mal klar zustellen,
bei einigen ist er aber berechtigt, da sie einfach meinen, cleverer als das JC zu sein!

Es wird schon von einigen HE's beschissen, das sollte klar sein!"

is schon klar nur , ich denke, es ist zu unterscheiden, ob einer aus krimineller energie besch...., oder eben, weils hinten und vorne auch bei grösster sparsamkeit nicht reicht !

in beiden fällen ist die aufklärung eines betruges sache der polizei...nicht eines dilettantischen vereins , welcher sich "jobcenter "nennt und dessen mitarbeiter sich anmassen, in allem "spezis zu sein, von der kindererziehung bis hin zur buchhaltung bei selbständigen .

fakt ist:

die wohnung ist ein unverletztlicher bestandteil der privatsphäre und wenn ich jemanden nicht reinlassen will, hat das nix damit zu tun, das ich ggf. meine tote oma zu verbergen habe ..sondern , es hat was damit zu tun, das ich "herr "in meinen vier wänden bin und bestimme, wer rein kommt und wer nicht und wenn ich eben sage "du kummst hier nich rein "dann ist das meine freie entscheidung , die ich niemandem zu begründen habe !

im endeffekt lebt jeder in seinen 4 wänden nach seiner fasson ..und offen gesagt, ich habe keine lust , das andere ihre klatsch,-tratschsucht ausleben, nachdem sie durch meine wohnung stolziert sind, weils eben bei mir ggf. nicht so aussieht , wie bei ihnen ...

was haben behördenmitarbeiter , dabei isses wurscht , von welcher behörde, zu gucken, ob ich eine zahnbürste oder zwei habe ?

was kann man daraus ersehen ?

das ich meinem hund die zähne putze ..oder eben, das ein mann sich in meiner wohnung aufhät (einer ???) ..der gleich zum unterhalt für mich verknackt werden soll /kann , damit der staat aus seiner fürsorgepflicht mir gegenüber(ich bin ein bürger dieses staates , der nicht mehr in der lage ist, für sich selbst aufzukommen, auch wenn er das WILL!!) entkommen kann ?

werde ich nicht, durch solche besuche , seitens des JC unter generalverdacht gestellt , zu betrügen ?

wieviel sachverhalte gibts denn tatsächlich, die eine "in augenschein nahme vor ort "wirklich und tatsächlich rechtfertigen würden ???????

für wohnungsgrössen(zum beispiel )gibts mietverträge und wenn da falsche qm² drin stehen , wer hat dann "geschummelt "?
der leistungsempfänger , oder der vermieter (aber, dem durchsucht man nicht die wohnung ,oder besucht ihn von behördenseite zu hause , zwecks kontrolle obwohl er durch die erhöhte angabe von qm², die nicht da sind, ja nen "reibach "macht durch unangemessene miete,.... oder ?)

ich finde schon, der kontrollwahn der behörden nimmt kroteske züge an, meinen sie doch, aus jeder , von der "norm "abweichenden gegebenheit etwas "zimmern "zu können ..natürlich nur zum nachteil dessen, der eben nicht die macht der behörde hinter sich hat .

deswegen bin ich nicht cleverer als das JC(sind die clever oder bauen die nur auf die dummheit, die "obrigkeitshörigkeit der bedürftigen , erpressen und nötigen die nicht und das mit krimineller energie und mit voller absicht ???????????)..ich versuche nur, das letzte besichen selbstbestimmung, was mir übrig geblieben ist , zu bewahren und das ist :
ICH bestimme, wer zu meiner wohnungstür rein und raus geht und sieht, das mein bett nicht gemacht ist

und, ich denke, das steht mir zu , meine privatsphäre vor den blicken dritter zu schützen !

kurz und gut ...hausbesuche /-durchsuchungen sind bei verdacht einer kriminellen handlung (dazu gehört auch ggf. betrug )sache der judikative , aber auf gar keinen fall sache einer behörde vom format eines JC, das sich anmasst , sich über alles und jedes ein urteil erlauben zu können und bis ins schlafzimmer zu reglementieren .

wenn man das ohne gegenwehr duldet ...wo fängt es an(hat schon lange angefangen ) ..vor allem , wo hört es auf ?????????

liebe grüsse

hope
__

liebe grüsse

hope

wir sind das volk !

"Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang."
Albert Camus


"Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld. Wenn man Geld hat, denkt man nur noch an Geld."
Jean Paul Getty


"Die Deutschen sind tatenarm und gedankenvoll.()"
Friedrich Hölderlin
hope40 ist offline  
Alt 16.06.2011, 16:14   #31
Ela
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Ela
 
Registriert seit: 26.09.2005
Ort: Sachsen
Beiträge: 552
Ela
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gegenwind: Hausbesuch

Bin halt ein Mann ...... der verzeiht halt Frauen alles .....


so etwas hört Frau immer wieder gerne........aber mein lieber Falke






auf solche Posts kann ich persönlich immer schwer konstruktiv antworten



viele Erwerbslose haben sehr schlechte Erfahrungen mit Hausbesuchen durchs JobCenter gemacht.

Sie wurden böse schiekaniert, teilweise auch sanktioniert...aber nicht weil sie beschissen hatten,
sondern weil die SBs genau wusten, das Sie es mit den Leuten machen konnten. Die Leistungsempfänger kannten sich
mit den Gesetzen net so gut aus, und hatten auch sonst wenig Selbstvertrauen.

Nein, dein Post hat mich nicht vom Hocker gerissen, er war auch nicht beleidigend, hat mir aber trotzdem etwas, weh getan ..


wenn besagte Leute diese Beiträge von dir lesen, lieber Falke...wie du Hausbesuche verharmlost...


was meinst du wie Ihnen das erst weh tut.



gruss Ela
__

"Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du."
Mahatma Gandhi

Der Moderne Satzbau:
Subjekt, Prädikat, Beleidigung, Alter!

Ela ist offline  
Alt 16.06.2011, 16:18   #32
Christine Vole 2010
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gegenwind: Hausbesuch

Hmmm, bislang dachte ich, ein Falke sei ein Vogel und nicht etwa ein Hund, ich grübele nunmehr...

Zitat von Falke Beitrag anzeigen
Jo, der betroffene Hund bellt .... und ich erlaube es mir zu bellen ..
Damit warst Du nicht allein gemeint.
Ich habe kein Recht, einem anderen Menschen meine Meinung aufzuzwingen, ob das jetzt HB,Ein-Euro-Job,Tafelbesuche oder sonstiges betrifft.
Jedem Einzelnen obliegt hier selbst die Entscheidung,Punkt.
Stelle ich jedoch einen gesamt(gesellschafts/sozial)politschen Zusammenhang her, muss ich Nordlicht beipflichten.
Jeder, der zu Recht erklärtes Unrecht abnickt, trägt mMn nach dazu bei, dass diese irren Zustände mehr und mehr als "normal" wahrgenommen werden.
Und, um beim Beispiel HB zu bleiben, es ist eben nicht normal, dass ich unter Umständen Kohldampf schieben muss, weil ich mein Recht auf Artikel 13 GG ernst-und wahrnehme.

Zitat von Falke Beitrag anzeigen
Aber nicht wegen deinem Posting, sondern wegen der Miesmache von Hausbesuchen des JC.
Nun gut, ich persönlich kenne (als "alte Häsin") keinen! notwendigen HB.Ich stimme im Einzelfall der Notwendigkeit zu, und damit meine ich eine Erstausstattung.
Alles andere ist mittels HB nicht zu beweisen und erfordert "mildere" Mittel.

Zitat von Falke Beitrag anzeigen
Ich bin kein Ducker, Obrigkeitshöriger, etc.
Dies vorausgesetzt, das könnt ihr mir schon glauben!
Falls nicht, schaut euch mein Profil an ..... mit meinen bisherigen Postings.
Ich bin ja schon einige Zeit mit meinen Meinungen, Äusserungen, Statements, etc. hier aktiv im ELO.
Sehr viele versuchen und bekommen auch sehr gute Hilfe hier bei uns!
Nochmals betont, meine Äußerung war kein Angriff.Die user, die deutliche Schleimspuren hinterlassen, sind in meinen Augen andere, manche mit roundem! Ar****er

Zitat von Falke Beitrag anzeigen
Es gibt aber auch "Leute" die sich versuchen, sich um alles drücken, obwohl sie die Regelleistung dringend benötigen.
Dazu gehört nunmal, bei unklaren "Fällen" der Hausbesuch.
Nö, nicht dafür,s.o.

Zitat von Falke Beitrag anzeigen
Ich bin kein Befürworter dazu, nur um dies mal klar zustellen,
bei einigen ist er aber berechtigt, da sie einfach meinen, cleverer als das JC zu sein!
Cleverness, wie Du sie nennst, kann durchaus auch schlichte Überlebensstrategie sein

Zitat von Falke Beitrag anzeigen
Es wird schon von einigen HE's beschissen, das sollte klar sein!
Naja, schon zu BSHG-Zeiten gab es eine gewisse Anzahl arbeitsunwilliger Mitmenschen.
Nach wie vor ist es mMn eine zu vernachlässigende Anzahl, die keinen Bock auf Maloche haben oder aus grundsätzlichen Erwägungen heraus besche*ssen.
Stellt man denen die Anzahl der Subventionsabgreifer und sonstiger "echter Sozialschmarotzer" gegenüber, dürfte die Summe des "erschwindelten" Geldes durch LE im Vergleich zu den Unsummen, die diejenigen sich in die Tasche pfeifen, nahezu lächerlich gering sein.

fG
Christine
 
Alt 16.06.2011, 16:32   #33
Sonntagsmaja
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.07.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.446
Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gegenwind: Hausbesuch

Hope, Du sprichst mir aus der Seele

Ich habe, genau wie Falke, nichts zu verbergen....außer meine Privatsphäre!

Und die ist mir verdammt heilig. Es muß nicht jeder wissen was ich für Bettwäsche benutze, was ich für Bücher im Regal habe oder was für Bilder an der Wand hängen.
Erst recht hat das kein JC zu interessieren, denn all das ist nicht leistungsrelevant.
Genausowenig wie ein Herrenhut an der Garderobe (Erbstück meines Vaters) oder die 50zigerjahre-Pumps im Flur (Erbstück meiner Mutter).

Ich bin nicht automatisch verdächtig/kriminell nur weil ich staatliche Leistungen beantrag habe!!

Die anderen alle vom Staat Alimentierten (Beamte/Politiker) müssen die vielleicht das Volk zum Einfach-mal-schauen in ihre Hütte lassen? Nein!
Sind die was besseres als ich??
__

Gruß von
Sonntagsmaja
-------------------
Mach' was das Jobcenter Dir sagt! Damit folgst Du der Ansicht einer Reihe User hier, die damit das Märchen vom problemlosen Umgang mit dem JC verbreiten.
Aber beschwere Dich nicht bei mir wenn Du irgendwann mal eines Tages in einen Zug einsteigen mußt, an dessen Zielort die "neue Arbeit" auf Dich wartet........
Sonntagsmaja ist offline  
Alt 16.06.2011, 16:36   #34
hope40
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hope40
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 1.895
hope40 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gegenwind: Hausbesuch

"viele Erwerbslose haben sehr schlechte Erfahrungen mit Hausbesuchen durchs JobCenter gemacht."

ich denke, es hat nix mit schlechter erfahrung zu tun,(sorry:nicht nur ) wenn man auf das prinzip der unverletzlichkeit seiner privatspäre "pocht "..es ist ein menschliches grundbedürfnis, einen ort zu haben, wo man sich eben so bewegen kann, wie man will, wo einem keiner vorschriften machen kann ..ein ort , der sicherheit bedeutet ..der MIR gehört !

dieser ort ist aus meiner sicht meine wohnung ..ich muss mich ausserhalb meiner wohnung an 1000 regeln halten , ob die mir passen, oder nicht ..in meiner wohnung muss ich das nicht, solange ich andere damit nicht belästige !

so einen ort gesteht man sogar tieren zu ..wo sie sich zurückziehen können , um (zum beispiel )einfach ihre ruhe zu haben ..

vor jahren , egal ob erwerbslos oder nicht, wären ungebetene besuche (und erst recht von behörden )ein "no go "gewesen und jetzt wird sich gestritten , ob es schlimm ist, wenn mitarbeiter des JC "gucken "kommen, oder obs eben nich schlimm is !

ich finde es schlimm, das darüber debattiert wird , das es sowas überhaupt gibt (ungebetene besuche wildfremder menschen im namen einer behörde..gespräche mit nachbarn , spitzeleien, schnüffeleien ..)und das es menschen gibt, die eben nichts dabei finden, weil sie ja nix zu verbergen haben !

haben sie, was zu verbergen..ihre schutzbedürftige privatsphäre !!!!!!!!!!!!!!!!

liebe grüsse

hope
__

liebe grüsse

hope

wir sind das volk !

"Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang."
Albert Camus


"Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld. Wenn man Geld hat, denkt man nur noch an Geld."
Jean Paul Getty


"Die Deutschen sind tatenarm und gedankenvoll.()"
Friedrich Hölderlin
hope40 ist offline  
Alt 16.06.2011, 16:59   #35
Couchhartzer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Couchhartzer
 
Registriert seit: 30.08.2007
Beiträge: 4.146
Couchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gegenwind: Hausbesuch

Zitat von WillyV Beitrag anzeigen
Sie brauchen uns nicht herein lassen, Herr Krause, aber sie haben ja nichts zu verbergen.
Spätestens bei dieser Äußerung im unterstrichenen Halbsatz, und diese dann auch noch vor einem Zeugen getätigt, käme von mir die sehr deutliche Antwort: "Na, wenn Sie das schon wissen, dass ich nichts zu verbergen und damit also auch nicht rechtswidriges hier habe, ist ja alles geklärt und Ihr Besuch war lediglich Steuerverschwendung da von Ihnen wissentlich überflüssig durchgeführt".
Dann hätte ich allenfalls (je nach Lust und Laune) noch einen schönen Tag gewünscht und meine Tür wäre zu gewesen.

Sollte sich dann daraufhin später eine mich benachteilgende anderweitige Äußerung in der Akte finden, hätte der entsprechende Eintragende ein gewaltiges Problem mit dem Staatsanwalt, wegen vorsätzlich verleumdender Falschbeurkundung.
Couchhartzer ist offline  
Alt 16.06.2011, 17:03   #36
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gegenwind: Hausbesuch

hallo ihr lieben,

diesem mittel der schikane hat man doch schon längst den raffzahn gezogen, rausschmeissen, und gut ist. ev. eine anzeige hinterherschicken (auch wenn sie nach 4 wochen wegen "mangelnden öffentlichen intresses" eingestellt wird....)

Erwerbslosen Forum Deutschland (Portal)

höchstrens mann/frau lädt selbst ein wegen kaputtem kühlschrank....

liebe grüße von barbara
 
Alt 16.06.2011, 17:04   #37
Ela
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Ela
 
Registriert seit: 26.09.2005
Ort: Sachsen
Beiträge: 552
Ela
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gegenwind: Hausbesuch

Zitat von Couchhartzer Beitrag anzeigen
Spätestens bei dieser Äußerung im unterstrichenen Halbsatz, und diese dann auch noch vor einem Zeugen getätigt, käme von mir die sehr deutliche Antwort: "Na, wenn Sie das schon wissen, dass ich nichts zu verbergen und damit also auch nicht rechtswidriges hier habe, ist ja alles geklärt und Ihr Besuch war lediglich Steuerverschwendung da von Ihnen wissentlich überflüssig durchgeführt".
Dann hätte ich allenfalls (je nach Lust und Laune) noch einen schönen Tag gewünscht und meine Tür wäre zu gewesen.

Sollte sich dann daraufhin später eine mich benachteilgende anderweitige Äußerung in der Akte finden, hätte der entsprechende Eintragende ein gewaltiges Problem mit dem Staatsanwalt, wegen vorsätzlich verleumdender Falschbeurkundung.


dem kann ich mich nur anschliessen

leider hat net jeder soviel ***** in der Hose
__

"Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du."
Mahatma Gandhi

Der Moderne Satzbau:
Subjekt, Prädikat, Beleidigung, Alter!

Ela ist offline  
Alt 16.06.2011, 17:04   #38
KAHMANN
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.04.2011
Beiträge: 1.258
KAHMANN KAHMANN KAHMANN KAHMANN KAHMANN
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Cool AW: Gegenwind: Hausbesuch

Es reicht doch schon das irgend einer, irgendetwas behauptet.

-Begründeter Verdacht
-Da wohnt einer mit
-Bei dem ist alles aus Mamor und Gold
-Tapete aus Geldscheinen

Die Bundesagentur vertritt die Auffassung, ihre Bediensteten hätten mehr Rechte als Polizeibeamte.

Bei mir waren mal 2 Personen einfach auf dem Grundstück.
Der eine ging gleich ums Haus rum und der andere wartete vor der Eingangstür. Nur zufällig habe ich sofort gesehen dass einer rumschleicht. Auf meine Frage "Könnt Ihr nicht klingeln" hieß es "wir haben angeklopft". War aber Schwachsinn - Der eine ist gleich rumgelaufen. Na ja Die behaupteten dann Sie wären von der Volkssolidarität und wollten den Hausbesitzer sprechen.
Ich sagte "ist keiner da". Sie meinten das sie Infomaterial in den Briefkasten stecken. war aber nichts drin.
Ich dachte gleich an BA wegen der Gerichtsverfahren. Kann aber auch Polizei oder Zoll gewesen sein. Die sahen jedenfalls aus wie Agenten und nicht wie Volkssolidarität.

Ich würde auch keinen vom Jobcenter rein lassen.
Ist nicht mein Haus.

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Prüfauftrag.pdf (118,9 KB, 169x aufgerufen)
KAHMANN ist offline  
Alt 16.06.2011, 17:45   #39
Christine Vole 2010
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gegenwind: Hausbesuch

Zitat von KAHMANN Beitrag anzeigen
Die sahen jedenfalls aus wie Agenten und nicht wie Volkssolidarität.
Na, dann waren es auch keine ADler, denn die sehen nicht wie Agenten aus...

Danke für das Einstellen des Prüfbogens, der fehlte noch in meiner Sammlung!
Bei nur grobem Überfliegen des Teils ist mir gleich wieder die hochgekommen.
Hübsche Sachen dabei wie
Kinder befragt ja/nein
Nachbarn befragt ja/nein
Schränke !
usw usf.
Bei: Grund des Prüfauftrags auch eine ganz entzückende Auswahl wie EäG, KFZ...das ließe sich restlos alles trefflich zerpflücken.

Nene, bei mir steht der Wassereimer griffbereit , denn ein von mir vorsorglich ausgesprochenes Hausverbot wurde seinerzeit schlicht ignoriert und dieser **** plärrte den Grund seiner Heimsuchung schon vom ersten Stock aus durch das Treppenhaus.

fG
Christine
 
Alt 16.06.2011, 17:52   #40
KAHMANN
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.04.2011
Beiträge: 1.258
KAHMANN KAHMANN KAHMANN KAHMANN KAHMANN
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Cool AW: Gegenwind: Hausbesuch

Na Ja wir hatten gerade gebaut und ein Teil vom Haus war eingerüstet, vieleicht war das auch Zoll oder so.

Irgendwie nur komisch das der gleich ums Haus läuft.
KAHMANN ist offline  
Alt 16.06.2011, 22:04   #41
WillyV
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gegenwind: Hausbesuch

Chapeau! - Gegenwind.

Grüße an Andreas und Frau sowie an Moni und alle die unermüdlichen.

Gut, dass es euch gibt
 
Alt 16.06.2011, 22:24   #42
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gegenwind: Hausbesuch

Zitat von Falke Beitrag anzeigen
Es ist eigentlich schade, wenn man nicht den allgemeinen Frust zu einem JC übernimmt, ist man hier im ELO irgendwie geächtet.

Obwohl man am selben Strick zieht, nur halt zu manchen Dingen im ALG II eine andere Meinung hat.


Eigentlich schade ...................
Wer ächtet dich denn?

Und warum unterstellst du Frust?

Wenn ich auf meine Rechte poche, muß ich noch lange nicht gefrustet sein... das wäre ich nur, wenn ich gegen meine Überzeugung jemanden in die Wohnung gelassen hätte, weil ich ja nix zu verbergen hab!
gast_ ist offline  
Alt 17.06.2011, 07:39   #43
Heidschnucke
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.09.2007
Beiträge: 572
Heidschnucke Heidschnucke Heidschnucke
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gegenwind: Hausbesuch

Zitat von Falke Beitrag anzeigen
Das ist schon richtig!

Ich bin ein Mann und habe meinen "Bimbo" zum Schutz.

Na ja, Bimbo .... ist ein Deutscher Doggenrüde .....


Immer lieb und nett, aber auf Zuruf sehr unangenehm ......
Ich brauche da kein Hund, ich kenn da eine Telefonnummer, wenn man die Anruft kommen da nette Menschen meinst in Uniform; in so blau silbernen Autos mit blauen Lampen drauf, die Zauberworte heißen da Belästigung; Hausfriedensbruch usw. ich lasse die das klären!

Ansonsten habe ich das so ein paar unmissverständliche Spielsachen im Haus; die bei unwissenden schnell ein Unbehagen hervorrufen!
Heidschnucke ist offline  
Alt 17.06.2011, 08:35   #44
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gegenwind: Hausbesuch

Ich zitiere ungern die FDP, aber als es damals um den Datenschutz (Vorratsdatenspeicherung) ging hat G. Westerwelle es treffend auf den Punkt gebracht:

"Gerade weil ich nichts zu verbergen habe verbitte ich mir diese Kontrolle!"

Dies trifft auch auf den HB zu. In die Wohnung eines HE kommt nur der liebe Gott, die Polizei, die Feuerweher und Gäste, die man einlädt. Sonstiges arges Gesindel hat draussen zu verbleiben. Es sei denn, es geht - wie bereits erwähnt - um eine Erstausstattung.

Bei manchen verherrlichenden Kommentaren mancher Systembücklinge und JC-Zäpfchen hier, kann man garnicht so viel essen, wie man k*tzen müsste.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 17.06.2011, 09:56   #45
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gegenwind: Hausbesuch

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Es sei denn, es geht - wie bereits erwähnt - um eine Erstausstattung.
Also doch "Wer nichts hat, hat nichts zu verbergen?"

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 17.06.2011, 10:00   #46
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gegenwind: Hausbesuch

Zitat von Mario Nette Beitrag anzeigen
Also doch "Wer nichts hat, hat nichts zu verbergen?"

Mario Nette
Kennst du schon einen Weg, an eine Erstausstattung ohne HB zu kommen?
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 17.06.2011, 10:03   #47
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gegenwind: Hausbesuch

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Kennst du schon einen Weg, an eine Erstausstattung ohne HB zu kommen?
Leider nicht. Das Wort des Beantragenden ist offenbar nichts wert. Entsprechend werden ja auch die Bankabfragen gemacht. Weil nämlich so viele Lügner und Abzocker unter den Erwerbslosen sind. Vertrauen war nicht gut genug, Kontrolle ist viel besser.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 17.06.2011, 10:24   #48
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gegenwind: Hausbesuch

Ich lasse niemanden in mein Zuhause, wenn ich nicht will. Eine leere Wohnung kann aber kein Zuhause sein...
gast_ ist offline  
Alt 17.06.2011, 11:54   #49
Stroganoff
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.01.2009
Beiträge: 540
Stroganoff Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gegenwind: Hausbesuch

Also ich würde niemals irgendwelche Leute vom Jobcenter in meine Wohnung lassen.

Naja und der Spruch "Ich habe ja nichts zu verbergen", der trifft auch auf mich zu. Aber, wer garantiert mir denn, dass die 2 Leutchen vom Jobcenter nicht doch irgendwas dazuerfinden, wenn sie sich meine Wohnung anschauen?

Ja und wem glaubt das Gericht wohl mehr? 2 "seriöse" Menschlein vom Jobcenter oder diesem "unwürdigen" Hartzer?

Darüber sollten einige Leute sich hier mal Gedanken machen, bevor sie vertrauensvoll die Leute von ihrem Jobcenter in die Wohnung bitten.

Aufgrund von reichlich negativer Erfahrungen mit dem Jobcenter, traue ich den Leuten dort alles zu, daher bleibt meine Wohnung denen auch verwehrt.
Stroganoff ist offline  
Alt 17.06.2011, 12:26   #50
Scarred Surface
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.09.2010
Beiträge: 1.475
Scarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gegenwind: Hausbesuch

Zitat von Falke Beitrag anzeigen
Also warum sollte ich deren "Wunsch" nicht nachkommen?

Ich habe nichts zu verbergen und in Bezug auf den Datenschutz, Unverletzlichkeit der Wohnung, etc.

Bei bei meinem ALG II Antrag musste ich mich doch schon wie jeder, absolut ausziehen bei denen.

Da juckt mich jetzt auch ein Hausbesuch nicht mehr.
...

Zitat:
Ich bin kein Befürworter dazu, nur um dies mal klar zustellen, bei einigen ist er aber berechtigt, da sie einfach meinen, cleverer als das JC zu sein!
Mal davon abgesehen, dass meist nicht viel dazugehört, cleverer zu sein als das arge Gesindel im No-Jobcenter .... frage ich mich, ob Du das wirklich ernstmeinst (was erschreckend wäre), oder lediglich ein wenig Öl ins Feuer gießen wolltest, um die Diskussion anzuheizen.
Scarred Surface ist offline  
 

Stichwortsuche
gegenwind, hausbesuch

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gegenwind: Aus dem Jobcenter Zwickau WillyV Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 10.04.2011 13:06
Gegenwind? Ivi0812 AfA /Jobcenter / Optionskommunen 5 22.08.2010 23:33
Gegenwind - Arbeitsloseninitiative Glauchau-Zwickau: Der Gerichtsreport WillyV AGENTURSCHLUSS/Aktionen 7 06.06.2010 16:27
Spendenaufruf Gegenwind e. V. Arbeitsloseninitiative Glauchau-Zwickau WillyV AGENTURSCHLUSS/Aktionen 32 28.03.2010 19:12
Zwickau / Gegenwind e. V.: TREFF AM DONNERSTAG WillyV Austausch von regionalen / überregionalen Aktivitäten 0 08.02.2010 21:24


Es ist jetzt 11:22 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland