Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Gefährliche Körperverletzung im Büro der Agentur für Arbeit


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.07.2009, 16:04   #26
Selbstdenker
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Daumen runter AW: Gefährliche Körperverletzung im Büro der Agentur für Arbeit

Man kann jemanden freundlich anlächeln und ihm dabei erklären, daß man dafür sorgt, daß er und seine Familie verhungern müssen. Das ist zivilisiert!

Wie definiert man eigentlich Gewalt und Terror?
 
Alt 15.07.2009, 16:11   #27
kleine
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.06.2009
Ort: Neuland
Beiträge: 713
kleine
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gefährliche Körperverletzung im Büro der Agentur für Arbeit

Zitat:
Der Begriff Gewalt (eine Bildung des althochdeutschen Verbes verwalten, bzw. waltan – stark sein, beherrschen) findet vor allem Verwendung, wenn mit Zwang – vor allem physischem, aber auch psychischem – etwas durchgesetzt werden soll. Von den etymologischen Wurzeln ausgehend, bezeichnet der Begriff das „Verfügen-können über das innerweltliche Sein“. Die ursprüngliche und gelegentlich heute noch verwendete Bedeutung bezeichnet also rein das Vermögen zur Durchführung einer Handlung und beinhaltet kein Urteil über deren Rechtmäßigkeit.
Gewalt – Wikipedia

Passt doch irgendwie. ;)

Zitat:
Der Terror (lateinisch terror, von terror, terroris, „Schrecken“) ist die systematische und oftmals willkürlich erscheinende Verbreitung von Angst und Schrecken durch ausgeübte oder angedrohte Gewalt, um Menschen gefügig zu machen. Das Ausüben von Terror zur Erreichung politischer oder wirtschaftlicher Ziele nennt man Terrorismus.
Terror – Wikipedia

Alles klar?

Wer schützt uns eigentlich vor den wahren Terroristen?
kleine ist offline  
Alt 15.07.2009, 16:26   #28
Atlantis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atlantis
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Wolfsburg /Königslutter
Beiträge: 2.620
Atlantis Atlantis Atlantis
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gefährliche Körperverletzung im Büro der Agentur für Arbeit

Zitat von Selbstdenker Beitrag anzeigen
Man kann jemanden freundlich anlächeln und ihm dabei erklären, daß man dafür sorgt, daß er und seine Familie verhungern müssen. Das ist zivilisiert!

Wie definiert man eigentlich Gewalt und Terror?

Tatort ARGE


Ein Thriller aus dem Leben
Atlantis ist offline  
Alt 15.07.2009, 21:28   #29
NailBomb
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gefährliche Körperverletzung im Büro der Agentur für Arbeit

Zitat von animas Beitrag anzeigen
Das musste ja wieder kommen.
Aber manche können nicht viel Nachdenken.
Versuchs nochmal und beileidige mich nicht noch mal. Bin selber Ausländer.
(Zum Glück nicht in D)
Ich wollte nur auf den Kosovo und die dortige Perspektivlosigkeit hinweisen.
Was glaubst Du warum der mann ausgerastet ist? Warst Du schon im Kosovo. Der hat größere Angst vor der ARGE als ihr alle zusammen. Im Kosovo gibt es nichts für ihn, weil da auch eine Einstellung zum Leben besteht, die mindestens so negativ ist wie in D.
("Ignoranten nerven mit ihren dummen Worten" Zitat eines Täters)


Erst Lesen und dann schreiben,eigentlich geht mir der Kosovo am A.... vorbei,ich habe nur darauf hingewiesen das wieder mal ein "Ausländer" als Sündenbock dienen muss.
Also ein ganz herzliches F...Y.. an Dich damit du anständig beleidigt wurdest!
 
Alt 15.07.2009, 21:45   #30
canigou
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gefährliche Körperverletzung im Büro der Agentur für Arbeit

Zitat von NailBomb Beitrag anzeigen
Also ein ganz herzliches F...Y.. an Dich damit du anständig beleidigt wurdest!
Fein.

Gefällt mir.

Scheint ja von Herzen zu kommen.
 
Alt 15.07.2009, 23:19   #31
animas->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.12.2005
Ort: Dachau
Beiträge: 329
animas
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gefährliche Körperverletzung im Büro der Agentur für Arbeit

Zitat von NailBomb Beitrag anzeigen
Erst Lesen und dann schreiben,eigentlich geht mir der Kosovo am A.... vorbei,ich habe nur darauf hingewiesen das wieder mal ein "Ausländer" als Sündenbock dienen muss.
Also ein ganz herzliches F...Y.. an Dich damit du anständig beleidigt wurdest!
__

Die Genossinnen und Genossen halten zusammen.
Wer geht ist unsolidarisch, da so die Kämpfer allein gelassen werden. Solidarität
animas ist offline  
Alt 16.07.2009, 21:52   #32
twaini->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.10.2005
Ort: Dinslaken
Beiträge: 466
twaini
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gefährliche Körperverletzung im Büro der Agentur für Arbeit

Ich kann den Mann nur verstehen und ganz ehrlich gesprochen würde man mir das so mitteilen,also egal wegenw as Kohle futsch und somit auch die KV könnte es durchaus sein das ich genau so handeln würde.
twaini ist offline  
Alt 18.07.2009, 10:44   #33
Heinzi1
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gefährliche Körperverletzung im Büro der Agentur für Arbeit

Zitat von animas Beitrag anzeigen
Nicht vergessen: Die ARGEn sollen ca 12 Millionen Menschen aus dem Sozialsystem entfernen. Egal wie.
Quelle?
 
Alt 18.07.2009, 14:08   #34
animas->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.12.2005
Ort: Dachau
Beiträge: 329
animas
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gefährliche Körperverletzung im Büro der Agentur für Arbeit

Zitat von Heinzi1 Beitrag anzeigen
Quelle?
Siehe oben.
Habe dort schon geschrieben, dass man die Indizien beachten soll.
Ich unterstelle der "Elite",den neoliberalen, Absicht.
Um 2005 beschrieb ich schon das, was auf uns zukommen wird. Leute wie ich sehen halt manches früher. Trotzdem sind wir aber keine Verschwörungstheoretiker. Diese sollen auch nur von der unfassbaren Wahrheit ablenken.
Ich schrieb ja SOLLEN. Man kann sich noch dagegen wehren und da hilft es sich den Gegner und seine möglichen Ziele vorstellen zu können.
Es wird immer nach Quelle gerufen.
Da steht doch auch nur eine Behauptung. Selber suchen und denken.
Ich plapper nicht alles nach. Vielleicht siehst Du ja eine ganz andere Absicht hinter der ganzen "Arbeitsmarktpolitik"

Schau mal hier rein. ich brauche noch kritische Fragen:
Infos für Arbeitgeber - BMAS-Kampagnen Einsatz für Arbeit
__

Die Genossinnen und Genossen halten zusammen.
Wer geht ist unsolidarisch, da so die Kämpfer allein gelassen werden. Solidarität
animas ist offline  
Alt 18.07.2009, 21:07   #35
animas->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.12.2005
Ort: Dachau
Beiträge: 329
animas
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gefährliche Körperverletzung im Büro der Agentur für Arbeit

Lso dann doch hier mal ein Link

Zitat:
Ich nenne das deshalb rassistisch, weil es wie selbstverständlich Lebensrechte in der Gesellschaft zuteilt. Das gesellschaftliche Bild der Gleichheit der Menschen ist völlig aufgelöst. Der Nazismus kommt hier auf einer anderen Ebene zurück über eine ökonomische Zuteilung von Lebensrechten. Die grundsätzlichen Verhältnisse in Deutschland sind also reaktionär.
__

Die Genossinnen und Genossen halten zusammen.
Wer geht ist unsolidarisch, da so die Kämpfer allein gelassen werden. Solidarität
animas ist offline  
Alt 19.07.2009, 15:59   #36
Volker
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 1.571
Volker Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gefährliche Körperverletzung im Büro der Agentur für Arbeit

Zitat von physicus Beitrag anzeigen
dann sollten die politiker mal aus dem knick kommen, meinst du nicht auch?
a propos, zu terrorismus wird alles was den lobyisten nicht passt...
andere nennen das notwehr oder überlebenswillen...
Hallo Physicus, das werden die Neoliberalen aber nicht tun...
Die Wirtschaft sowieso nicht. Bleiben die Betroffenen, bzw.
die bald Betroffenen. Nur sie können sich ihrer Ketten entledigen.

Das können sie und haben es zum Teil schon mal getan.
Wie es so schön heisst, das Schwierigste ist nicht mal sich der Ketten
zu entledigen, sondern dauerhaft eine neue Gesellschaft die es Wert
ist, zu etablieren.

Ich denke hier ist ein grosse Problem, als die Revolutionen gemacht
wurden, hatten sie ein durchaus funktionierendes Ziel vor Augen.
Leider klappte es dann nicht, mit der neuen Gesellschaft für alle.
Gründe sind bekannt. Gäöbe es heute auch ein solches
erstrebenswertes Ziel, wären wir dem näher wie wir glauben würden.
Und viele menschen würden problemlos mitgehen, nicht nur die
Betroffenen.

zum Thema: Terror, ist m.E. eine Erscheinungsform des Kampfes
innerhalb der Gesellschaft. Terror ausüben können alle Seiten.
Terror gibt es sogar im kleinen Umfeld. Auch Staaten können
terrorisieren.

Volker
Volker ist offline  
 

Stichwortsuche
agentur, arbeit, büro, gefährliche, körperverletzung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Qualifizierungsmaßnahmen der Agentur für Arbeit Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 04.07.2009 17:13
Agentur für Arbeit wirbt für Weiterbildung Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 09.12.2008 17:45
Sammelklage gegen Agentur für Arbeit gabykatzze ALG II 3 06.06.2008 18:43
Neulich bei der Agentur ohne Arbeit Knudel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 20.04.2008 22:20
Bewerbung an die Agentur für Arbeit? Seven AfA /Jobcenter / Optionskommunen 8 18.04.2008 18:31


Es ist jetzt 02:25 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland