Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.04.2013, 15:07   #51
azra
 
Registriert seit: 21.02.2013
Beiträge: 261
azra azra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Politik:Warum nicht gleich türkische Richter in deutschen Gerichtssälen?

Als Tochter eines Migranten, mein Vater kam 1956 nach Deutschland hatte ich es in der Schule auch teilweiße schwer. Mein Vater hat damals den Fehler gemacht nie deutsch zu lernen und nur mit Landsleuten zu verkehren.
Ich persönlich war da anders, hatte immer auch deutsche Freunde, heute auch noch. Doch auch ich erlebe manchmal Ablehnung, aufgrund meines Äusseren und meines Familiennamens. Leute, die mich nicht kennen sind immer überrascht das ich so ein gutes deutsch spreche und angepasst bin.
Einmal hatte ich ein Erlebnis, ein Deutscher sprach schlecht über Türken, dachte wohl ich bin eine, was mir schon öfters passiert ist, wegen meiner langen schwarzen Haare und dunklen Augen. Ich finde das einfach nur witzig in so eine Schablone gesteckt zu werden. Früher hat mich das aufgeregt, heute sehe ich das gelassener. Mir ist es ehrlich gesagt egal, wo ein Mensch her stammt, Hauptsache ich komme mit ihm klar.
Nur wenn ich ehrlich bin Albaner, Türken, die tratitionellen sind auch nicht so mein Ding, hat aber eher was mit meiner Vergangenheit zu tun.
azra
azra ist offline  
Alt 20.04.2013, 15:07   #52
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 3.791
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Politik:Warum nicht gleich türkische Richter in deutschen Gerichtssälen?

Zitat von Nimschö Beitrag anzeigen
Die restlichen 80% ( das ist eine recht wohlüberlegte Einschätzung) nehmen meist entweder über abfällige Bemerkungen oder direkte Beschimpfung meiner Person, oder noch direkter via körperlicher Gewalt Kontakt zu mir auf.
Zitat von Nimschö Beitrag anzeigen
Wie oben geschrieben halte ich persönlich, aus eigener, leid- und schmerzvoller Erfahrung diese Gruppe aber für eine Minderheit.
Na dann willkommen im Club! Eine ähnliche Erfahrung durfte ich in meinen Kindheitstagen auch erleben. Nur war ich derjenige, der als sche!ss Kanacke beschinft und dem psychische als auch physische Gewalt angetan wurde.

Vieleicht haben die Türkischen Jungen von denen du berichtest, einfach nur die Nase voll und wehren sich jetzt - gerade weil ihnen Gewalt in jeglicher Form angetan wurde ? (Spekulation).

Ich kann mich noch an Zeiten erinnern, da kannte ich als Kleinkind weder Türke noch Deutscher. Als Kind will man nur raus und mit anderen Kindern spielen. Ich glaube, dass dieses evolutionäre Bedürfnis auch heute noch zählt.

Die ganzen Abneigungen kamen erst auf der Orientierungsstufe aufwährts. In den Köpfen der Menschen werden soviele Klischees und Stigmen eingetrichtert, dass es heute schwer fällt, das Problem wirklich von der Ursache her zu betrachten.

Kinder, mit denen man einst als 5 Jähriger im Sandkasten spielte, kamen 10-15 Jahre später auf einen zu und schrien "Sche!ss Kanacke". Mir ist das Problem heute noch ein Rätsel. Komischerweise mit Zunehmendem Alter ändert sich das bei Einigen wieder und man kann normal mit ihnen reden.

Vieleicht hat in der BRD ja noch einiges mehr versagt, als nur die Integrationsproblematik. Vieleicht sollte man weitere Bereiche in Betracht ziehen. Bildung, Soziologie, Ethik, Arbeitslosigkeit usw. RTL regelt das aber Gott sei Dank.
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline  
Alt 20.04.2013, 15:09   #53
Sinuhe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.03.2012
Beiträge: 1.743
Sinuhe Sinuhe Sinuhe Sinuhe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Politik:Warum nicht gleich türkische Richter in deutschen Gerichtssälen?

Zitat von HartzVerdient Beitrag anzeigen
Geh mal als Deutsche ins Ausland (wie du ja getan hast). Dort wirst du zwar skeptisch gemuster, jedoch mit offenen Armen aufgenommen. Kaffe, Essen, Sprechen usw. gehört zur Selbstverständlichkeit. Ich wette, es hat keine 23 Jahre gedauert.
Das geht solang,wie man nicht dort den Alltag leben muß.
Ich habe in fast 40 Jahren Arbeit als Auslandsmonteur in Afrika und Südamerika eine Menge Rassismus der dortigen Bürger erfahren,ganz schlimm beim Umgang mit Behörden,ging oft schon beim Zoll los.Aber oft auch z.B.beim Einkaufen,wo man als Weisser einfach übersehen wurde und die Einheimischen bevorzugt bedient wurden.Und natürlich,wenn man Einheimische Mitarbeiter auf Fehler aufmerksam machte,das ging sofort in kollektives Beleidigtsein über.
Aber zum Glück hatte ich damals ein ganz dickes Fell und mir ging sowas am Allerwertesten vorbei,im Gegenteil,je unfreundlicher die Einheimischen umso freundlicher wurde ich.
Heisst aber nicht,das ich nicht auch viele freundliche Erlebnisse und tolle Gastfreundschaft erleben durfte und mit einigen Bekanntschaften immer noch Kontakt habe.

Aber eigentlich gibt es kaum Unterschiede ob man als Ausländer in Deutschland lebt,oder als Deutscher im Ausland.
Aber es wird Hauptsächlich in Deutschland heftig über Ausländerfeindllichkeit diskutiert,während das in anderen Ländern kaum Thema ist.

Und zum Schluß.Auffällig ist doch,dass es bei diese Diskussion über Ausländer und Integration doch seit vielen Jahren um Menschen aus Islamischen Ländern geht.
Italiener,Griechen,Spanier,Polen und Menschen dem Christlich orientierten Ex-Jugoslawien,selbst aus dem Kosovo sind doch schon lange unauffällig bei uns integriert,da gibt es keine Spannungen.
Aber solange es Deutsche mit Türkischem Migrationshintergrund gibt,die in 3.Generation noch nicht wirklich die Deutsche Sprache richtig beherrschen,wird sich nichts wirklich ändern,sondern es sich wird weiterhin in selbst geschaffene Ghettos abgesondert.
Nichts gegen Türkische Viertel,es gibt in vielen Ländern der Welt auch Deutsche Viertel,aber diese Deutschen halten an ihren Traditionen fest und ist trotzdem voll integriert.
Sinuhe ist offline  
Alt 20.04.2013, 15:15   #54
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Politik:Warum nicht gleich türkische Richter in deutschen Gerichtssälen?

Zitat von Sinuhe Beitrag anzeigen

Diese Staatsexamen prüfen die Kenntnisse des Deutschem Rechts!
Na zum Glück sind Legastheniker hier nicht ausgeschlossen worden....

Und wenn man sich die deutsche Richterschaft mal anguckt, kann das Niveau ja nicht allzu hoch sein.....

Beispiel:

PKH-Verfahren beim hiesigen AG gestellt (Beklagter hat seinen Sitz in einem anderem AG Bezirk).

Was macht die Richterin mit ihren "geprüften Kenntnissen" des deutschen Rechts (ZPO setze ich mal als Basiswissen voraus)?

Anstatt die Sache zurückzuweisen bzw. abzulehnen (weil man sich an das AG des Beklagten wenden müsste in dieser Causa) bearbeitet sie brav den Vorgang.......

Am Ende werde ich die Richterin mal aufklären.... frei nach dem Motto von Helmut Schmidt:

"Jeder von uns muss noch immer etwas dazulernen...."


Nicht ganz ohne Grund werden Entscheidungen vieler unterer Instanzen gekippt, weil die "ortsübliche Praxis" der AG´s nicht ganz dem Sinn des Gesetzes entspricht.
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 20.04.2013, 15:17   #55
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Politik:Warum nicht gleich türkische Richter in deutschen Gerichtssälen?

Zitat von Sinuhe Beitrag anzeigen
Aber eigentlich gibt es kaum Unterschiede ob man als Ausländer in Deutschland lebt,oder als Deutscher im Ausland.
Da muss ich dir mal Recht geben..... Rassismus ist kein Alleinstellungsmerkmal der bundesrepublikanischen Realität....
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 20.04.2013, 15:20   #56
Nimschö
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Nimschö
 
Registriert seit: 06.08.2007
Ort: wieder im Ruhrpott \o/
Beiträge: 2.086
Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Politik:Warum nicht gleich türkische Richter in deutschen Gerichtssälen?

Für alles Übel dieser Welt die Schuld bei sich zu suchen ist das Alleinstellungsmerkmal der bundesrepublikanischen Realität...
__

Folgende Punkte gelten für ALLE meine Aussagen in diesem Forum:
-ich gebe hier grundsätzlich nur meine durchs Grundgesetz geschützte Meinung preis.
-ich biete keinerlei Rechtsberatung, sondern nur meine gewährfreien Erfahrungen und Meinungen.
-ich lasse mir von NIEMANDEM den Mund verbieten, bin aber gerne bereit mit jedem über meine Aussagen offen und ehrlich zu diskutieren.
Nimschö ist offline  
Alt 20.04.2013, 15:22   #57
Sinuhe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.03.2012
Beiträge: 1.743
Sinuhe Sinuhe Sinuhe Sinuhe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Politik:Warum nicht gleich türkische Richter in deutschen Gerichtssälen?

Zitat von hartaber4 Beitrag anzeigen
Na zum Glück sind Legastheniker hier nicht ausgeschlossen worden....

Weisst Du was,den Typfehler darfst Du gerne behalten,wenn das Deine einzigen Argumente sind,will ich ja nicht s sein.
Sinuhe ist offline  
Alt 20.04.2013, 15:24   #58
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 3.791
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Politik:Warum nicht gleich türkische Richter in deutschen Gerichtssälen?

Zitat von hope40 Beitrag anzeigen
ich habe auch meine lebensweise in der öffendlichkeit angepasst.
Die Terminologie "Anpassen" bezeichnet doch einen Prozess des Änderns. Kinder die hier geboren wurden und aufgewachsen sind sehen doch kein Bedürfnis der Anpassung, da es keine Anpassungskriterien gibt.

Beispiel:

Ich selbst habe nie irgendwie über Anpassung nachgedacht. Ich selbst könnte glatt als Urdeutscher durchgehen, hätte ich nicht diesen ausländischen Namen. Disko, Bier, Schule, Bildung, Ausbildung, Studium, Studium2, Zeitsoldat, Schweinefleisch usw. Warum nicht ? Weil ich bereits voll integriert bin. Integration heisst nicht unbedingt Assimilation.

In der Schule wurde dann aber zunehmends die Ausländerthematik thematisiert und viele Stigmen und Klischees als defacto Fakt (ohne jeweilige Kenntnisse der Kultur, der Gepflogenheiten noch sontigen qualifizierten Kenntnissen der Le(e)hrkörper) in die Köpfe der Schüler verankert.

Ja "Ihr Türken müsst euch aber anpassen" ... "Ihr Türken dies und das ..." Ja was ? Was denn noch, wo noch anpassen ?

Idioten gibts halt überall. Sei es Türke, Deutsche, Tschetschenen, Russen, Ukrainer usw. Aber so ist das nunmal. Eine kurfristige als auch langfristige Lösung dieser Thematik sehe ich nicht. Eher ein Tolerieren oder Angleichen.
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline  
Alt 20.04.2013, 15:27   #59
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Politik:Warum nicht gleich türkische Richter in deutschen Gerichtssälen?

Zitat von Nimschö Beitrag anzeigen
Für alles Übel dieser Welt die Schuld bei sich zu suchen ist das Alleinstellungsmerkmal der bundesrepublikanischen Realität...
Das sieht Dr. Wolf Reiß bei den Verfassungsschutzorganen (Bund/Länder) aber anders....... hjammmhjammmgnarglschredder

Aktenvernichter beim Verfassungsschutz | EXTRA 3 | NDR - YouTube
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 20.04.2013, 15:35   #60
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 3.791
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Politik:Warum nicht gleich türkische Richter in deutschen Gerichtssälen?

Zitat von Sinuhe Beitrag anzeigen
Und zum Schluß.Auffällig ist doch,dass es bei diese Diskussion über Ausländer und Integration doch seit vielen Jahren um Menschen aus Islamischen Ländern geht. Italiener, Griechen, Spanier, Polen und Menschen dem Christlich orientierten Ex-Jugoslawien,selbst aus dem Kosovo sind doch schon lange unauffällig bei uns integriert, da gibt es keine Spannungen.
Drehen wir das mal um. Komischwerise hat man nur in Deutschland dieses Problem mit Türken. Nirgendwo sonst auf dieser Welt - und Türken sind überall. Deutschland scheint kein Problem mit Griechen zu haben, jedoch umgekehrt schon. Schon drüber nachgedacht, dass dieses Phänomen indirekt aus der deutschen Kultur so forciert bzw. gelebt wird ? Vieleicht sind es die Bürger die eine viel größere Ablehnung einer Integration insgeheim leben, als die Integrationswilligkeit von Türken ?

Exkurs: Vor den Türken waren es die Juden. Kommt auf das gleiche Bildnis hinaus. Fehlt nur noch das Männlein mit dem witzigen Bart (importiert aus Braunau).
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline  
Alt 20.04.2013, 15:36   #61
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Politik:Warum nicht gleich türkische Richter in deutschen Gerichtssälen?

Zitat von Sinuhe Beitrag anzeigen
Weisst Du was,den Typfehler darfst Du gerne behalten,wenn das Deine einzigen Argumente sind,will ich ja nicht s sein.
Hatte ich doch geschrieben..... Jura erfodert nicht zwingend perfekte Orthographie.... alles i.O.

(Ich persönlich hätte wirklich nichts gegen einen Richter/Legastheniker.... es geht ja um den gekonnten Umgang mit dem Gesetz..... und nicht um den Pulitzer-Preis....)

Übrigens:

Das deutsche Jurastudium (wobei das regional auch noch stark schwankt; Hamburg ist eben nicht Heidelberg) ist im internationalen Vergleich nicht immer das non plus ultra...... vor allem der Blick über den Tellerrand des nationalen Rechts fällt vielen Juristen sehr schwer.... (die EU soll es ja schon eine Weile geben....)
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 20.04.2013, 15:42   #62
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Politik:Warum nicht gleich türkische Richter in deutschen Gerichtssälen?

Zitat von HartzVerdient Beitrag anzeigen
Drehen wir das mal um. Komischwerise hat man nur in Deutschland dieses Problem mit Türken. Nirgendwo sonst auf dieser Welt - und Türken sind überall. Deutschland scheint kein Problem mit Griechen zu haben, jedoch umgekehrt schon. Schon drüber nachgedacht, dass dieses Phänomen indirekt aus der deutschen Kultur so forciert bzw. gelebt wird ? Vieleicht sind es die Bürger die eine viel größere Ablehnung einer Integration insgeheim leben, als die Integrationswilligkeit von Türken ?

Exkurs: Vor den Türken waren es die Juden. Kommt auf das gleiche Bildnis hinaus. Fehlt nur noch das Männlein mit dem witzigen Bart (importiert aus Braunau).

Liegt auch eher daran, dass das medial (Türken) etwas aufgeblasen wird....

Als ich noch in Hamburg gelebt habe, hatte ich eher Probleme mit
Deutschen (insbesondere "leicht" angeheiterte Vertreter der deutschen Leitkultur auf dem Weg oder zurück von Fussballspielen...gröl, stink, pöbel)

Und wie du schon geschreiben hattest:

Nette Menschen und/oder "Vollpfosten" gibt es überall......
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 20.04.2013, 15:47   #63
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Politik:Warum nicht gleich türkische Richter in deutschen Gerichtssälen?

Zitat von HartzVerdient Beitrag anzeigen
Exkurs: Vor den Türken waren es die Juden. Kommt auf das gleiche Bildnis hinaus. Fehlt nur noch das Männlein mit dem witzigen Bart (importiert aus Braunau).
Was meinst du was los gewesen wäre, wenn die Opfer der Mordserie/NSU Juden gewesen wären ???

Davon abgesehen war es den NSU-Hohlhupen auch eher schwer möglich hier zu agieren, da die viele kulturelle und religiöse Einrichtungen der Juden in Deutschland einen 24/7 Polizeischutz haben (zu recht.... wie man sehen konnte).

Bei Türken bastelt die deutsche Polizei natürlich eigene Dönerbuden (organisierte Kriminalität!!!) oder befragt Wahrsager (LKA Humbug).....
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 20.04.2013, 15:53   #64
hope40
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hope40
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 1.895
hope40 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Politik:Warum nicht gleich türkische Richter in deutschen Gerichtssälen?

Zitat:
Eine kurfristige als auch langfristige Lösung dieser Thematik sehe ich nicht. Eher ein Tolerieren oder Angleichen.
ich selber sehe auch keine lösung ..wozu auch , es braucht in dem sinne keine "lösung "und jedenfalls ich will nicht , das da was endgültig gelöst wird...

aber...tolerieren kann /soll eben auch keine "einbahnstrasse "sein ..man kann /soll nicht toleranz erwarten , wenn man (bzw. die von mir angesprochene minderheit innerhalb einer volksgruppe, die aber exemplarisch zum "aushängeschild" der ganzen volksgruppe gemacht wird )wenn man nicht selber zur toleranz , zum aufgeben von positionen bereit ist ..und nur fordert ,ohne etwas zu geben (eben zB. einen standpunkt aufzugeben )

wer soll sich wem angleichen ?

die mehrheit der minderheit , oder die minderheit der mehrheit ?

wenn ich mich als minderheit nicht an die mehrheit anpassen will /kann(ich rede nicht von assimilieren ) ...muss ich mich über meinen "inselstatus "eben nicht wundern und dann nicht "proklamieren "das ich nicht /wenig toleriert werde.

Zitat:
Die Terminologie "Anpassen" bezeichnet doch einen Prozess des Änderns. Kinder die hier geboren wurden und aufgewachsen sind sehen doch kein Bedürfnis der Anpassung, da es keine Anpassungskriterien gibt.
es ist die frage, was ist /war eher da :

die henne oder das ei ...

der unwillen , sich der mehrheit anzupassen/sich zu verändern(durch LERNEN) und NEIN , damit meine ich nicht die kinder, die in deutschland geboren sind , sondern die eltern,die hierher kamen /hier jahrzehntelang leben /leben wollten und auch leben SOLLEN /SOLLTEN ..und /oder eben der unwillen der mehrheit , die eigenheiten der minderheit zu tolerieren /zu akzeptieren und ggf.die konsequenz daraus zu ziehen , was ein (negatives )eigenleben eintwickelt , welches ich auch nicht befürworte .

wie gesagt , aus meiner sicht ist der "schlüssel" zu allem die sprache ...wer die akzeptabel spricht , ist schon einen gewaltigen schritt weiter , seinen horizont über bildung zu erweitern ..und das ist wurscht , ob das mann /frau und /oder kind (egal welcher altersklasse )ist .
__

liebe grüsse

hope

wir sind das volk !

"Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang."
Albert Camus


"Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld. Wenn man Geld hat, denkt man nur noch an Geld."
Jean Paul Getty


"Die Deutschen sind tatenarm und gedankenvoll.()"
Friedrich Hölderlin
hope40 ist offline  
Alt 20.04.2013, 16:15   #65
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 3.791
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Politik:Warum nicht gleich türkische Richter in deutschen Gerichtssälen?

Zitat von hope40 Beitrag anzeigen
-
Ich verlinke hier einen sehr lesenswerten Thread einer Damen (Name #1 im Link), die über ihren Tagesablauf als Auswanderin in die Türkei berichtet.

Sie lebt da nun mehr als eine Dekade in diesem Ort. Als ich mit dem Thread fertig war, hatte ich den Eindruck einer netten Dame, die so ziemlich "deutsch" in der Türkei lebt.

Also soviel zum Thema Anpassen an die Mehrheit. Vieleicht haben die Türken in diesem Ort einfach weniger Probleme mit der ganzen Thematik als die Deutschen in Deutschland.

Hier noch ein sehr sehenswerter Link zum Youtube Kanal einer (Deutsch)Türkin, die alle hier genannten Quälereien über sich ergehen lassen musste. Die dort verlinkten 7 Kurzfilmchen sind sehr eindruckvoll.

Weitere nette Ansichten über Türken Link1, Link2 und Link3.

Diese unkultivierten Barbaren in den o.g. Videos tun mir echt leid. Sie passen sowas von nicht in die EU.
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline  
Alt 20.04.2013, 16:34   #66
Sinuhe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.03.2012
Beiträge: 1.743
Sinuhe Sinuhe Sinuhe Sinuhe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Politik:Warum nicht gleich türkische Richter in deutschen Gerichtssälen?

Zitat von HartzVerdient Beitrag anzeigen
Drehen wir das mal um. Komischwerise hat man nur in Deutschland dieses Problem mit Türken.
Soso.

Zitat:
Aus den neuesten Wikileaks-Dokumenten, die die Korrespondenz zwischen Österreich und den USA dokumentieren, geht eine wachsende Besorgnis der Amerikaner über die Rolle der Türken hervor: Studien, laut denen die in Österreich lebenden Türken im EU-Vergleich besonders schlecht abschneiden, streichen die mangelnde Integration hierzulande heraus.
USA besorgt über schlecht integrierte Türken in Österreich | Unzensuriert.at
Sinuhe ist offline  
Alt 20.04.2013, 16:35   #67
derBayer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Politik:Warum nicht gleich türkische Richter in deutschen Gerichtssälen?

Zitat von HartzVerdient Beitrag anzeigen
Drehen wir das mal um. Komischwerise hat man nur in Deutschland dieses Problem mit Türken. Nirgendwo sonst auf dieser Welt - und Türken sind überall.
Sinhue hatte von aus islamisch geprägten Ländern gesprochen und nicht per se von Türken.

Türken sind in der Masse eben nicht überall so stark vertreten wie hierzulande.
Eine ähnliche Diskussion würde zb in England über Pakistanis stattfinden. Oder in Frankreich über Algerier und Marokkaner.

Deutsche sind übrigens auch überall. Nur wird ein Schwede oder Kanadier die "Deutschenproblematik" nicht so empfinden wie ein Spanier auf Mallorca, um mein voriges Beispiel nochmals aufzugreifen.

Die Menge und die versuchte Einflussnahme auf Gesetze und Kultur machts.
 
Alt 20.04.2013, 16:37   #68
azra
 
Registriert seit: 21.02.2013
Beiträge: 261
azra azra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Politik:Warum nicht gleich türkische Richter in deutschen Gerichtssälen?

Ich war noch nie in der Türkei, habe aber mal gehört das dort die Türken ganz anders leben als die Türken in Deutschland. Meistens kommen die ja auch aus Anatolien und sind Kurden. Hat mir vor Jahren mal ein echter Türke aus Istanbul erklärt. Er bestand immer darauf nicht mit Kurden verglichen zu werden. Seine Tochter ist sogar mit einem Deutschen verheiratet. Warum auch nicht? Im Prinzip war er froh, das sie einen deutschen Mann geheiratet hat. Das sagt für mich schon alles und ich denke das es viel mit dem Islam zu tun hat.
Ich selbst habe den Koran zuhause und ihn auch gelesen, es liegt immer daran wie er selbst von einem Menschen aus gelegt wird.
Da ich selbst mit einem bosnischen Moslem verheiratet war hat mich das damals interessiert, obwohl der selbst nicht viel von seiner eigenen Religion hielt. Er aß Schweinefleisch und ich durfte mich kleiden wie ich wollte.
Auch diese Moslem gibt es, meiner Meinung auch eine Frage der eigenen Toleranz.
azra
azra ist offline  
Alt 20.04.2013, 16:42   #69
hope40
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hope40
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 1.895
hope40 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Politik:Warum nicht gleich türkische Richter in deutschen Gerichtssälen?

Zitat:
Thematik als die Deutschen in Deutschland.

ich persönlich habe überhaupt keine probleme ...weder mit türken noch sonstwelchen menschen , die aus aller herren länder kommen .

ich gehe nicht nur zum türken döner essen , weil ich meine, das ist das einzige essen , was es in der türkei gibt und alle türken ernähren sich ausschliesslich von döner ..genausowenig wie sich alle italiener nur von pasta und pizza ernähren .

und trotzdem habe ich eine meinung ..

allerdings, der teil der volksgruppe , die ich meine , also NICHT generell DIE türken , sondern eine minderheit der türken , die ignoriere ich (die ignorieren ihre deutsche umwelt ja auch )und so sind wir schlicht "patt "

der blog ...naja, zu meiner zeit im ausland war bloggen noch nich "in "..aber, wenns "in "gewesen wär und ich gebloggt hätte...der inhalt des blogs wäre sicherlich ähnlich gewesen ..
__

liebe grüsse

hope

wir sind das volk !

"Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang."
Albert Camus


"Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld. Wenn man Geld hat, denkt man nur noch an Geld."
Jean Paul Getty


"Die Deutschen sind tatenarm und gedankenvoll.()"
Friedrich Hölderlin
hope40 ist offline  
Alt 20.04.2013, 16:49   #70
Kaffeesäufer
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Politik:Warum nicht gleich türkische Richter in deutschen Gerichtssälen?

Zitat von HartzVerdient Beitrag anzeigen
Drehen wir das mal um. Komischwerise hat man nur in Deutschland dieses Problem mit Türken. Nirgendwo sonst auf dieser Welt - und Türken sind überall. Deutschland scheint kein Problem mit Griechen zu haben, jedoch umgekehrt schon. Schon drüber nachgedacht, dass dieses Phänomen indirekt aus der deutschen Kultur so forciert bzw. gelebt wird ? Vieleicht sind es die Bürger die eine viel größere Ablehnung einer Integration insgeheim leben, als die Integrationswilligkeit von Türken ?
Es leben 3 Mio Türken in Deutschland, soviel findest du in anderen Ländern nicht, warum sie alle hierher gehen ist kein großes Geheimnis.

Meine Erfahrung sieht so aus, die älteren sind die vernünftigeren, die jüngernen sind eher unvernünftig, können sich nicht benehmen, und nehmen gerne zu 5 sich einem Problem von einem einzelnen an.

Die meisten Probleme dürfte es eh in Ballungszentren geben, hatte die Tage in einem anderen Forum was gelesen wo einer bzw mehrere umziehen wollen und das Amt sich weigert zuzustimmen, weil die Umstände ausserhalb (umgeworfene volle Mülltonnen, alles verschmutzt wo man hinsieht, Pöbeleien, keine Nachtruhe etc....) nicht mehr zu ertragen waren.Mich wundert es da nicht warum die Leute auf solche Migranten verabscheuen, man kann doch erwarten dass man sich benehmen kann oder nicht??
Kaffeesäufer ist offline  
Alt 20.04.2013, 16:53   #71
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Politik:Warum nicht gleich türkische Richter in deutschen Gerichtssälen?

Zitat von Kaffeesäufer Beitrag anzeigen
also kuschen wir alle und lassen gewähren oder wie?

nö würd sowa snur keine plattform geben
ändern kann man ehh nix

schon allein der umstand das in der polizei ausländische beamte dienst schieben ist schon ein skandal
aber naja wenn man was sagt heist es ausländerfeindlich darum läst man es
 
Alt 20.04.2013, 16:54   #72
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 3.791
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Politik:Warum nicht gleich türkische Richter in deutschen Gerichtssälen?

Zitat von Sinuhe Beitrag anzeigen
USA besorgt über schlecht integrierte Türken in Österreich
Der Österreichische Artikel liest sich anders, als das Wikileaks Dokument. Letztgenanntes liest sich rationaler. Geht auch auf Türken in umliegenden Ländern ein.

Nun zurück zur Historie und etwas Geschichte.

Um 1400 herum, wurden viele Türken aus dem Osmanischen Reich in andere Teile des Osmanischen Reiches zwangsumgesiedelt.

Irgendwann fanden dann mal irgendwo der erste Balkankrieg statt und viele Türken sind geflüchtet oder ausgwandert. Viele sind auch in die heutige Türkei zurückgegangen, die sich erst 1923 oder so gebildet hat.

Türken gab es in Österreich, Bulgarien (Ein wichtiger Handelspunkt der Osmanen), Jugoslawien, Griechenland usw.

Es handelt sich hierbei also um kein Neuzeitproblem. Nach dem Motto "Unkultivierte Türken können sich nirgendwo anpassen". Viele Vorurteile oder Hass auf Türken könnte ggf. (Vermutung) auch auf das Osmanische Reich und dessen Expansion zurückzuführen sein.

Von 1400 bis Heute ist ein langer Zeitrahmen und vieles ist verwässert. Es steckt vermutlich mehr Türke in den Ahnen dieser Landsbürger (Österreich, Bulgarien usw.) als man vieleicht ahnen mag. ggf. auch umgekehrt, dass in einigen Türken auch mehr Bulgaren, Österreicher, Jugoslaven, Polen usw. steckt.

Allerdings bin ich kein Geschichtologe oder so. Ich befasse mich nur rein hobbymäßig mit der Thematik (.. oder bin noch dabei).

Wer möchte, kann selbst lesen.
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline  
Alt 20.04.2013, 17:05   #73
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 3.791
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Politik:Warum nicht gleich türkische Richter in deutschen Gerichtssälen?

Zitat von azra Beitrag anzeigen
Ich war noch nie in der Türkei, habe aber mal gehört das dort die Türken ganz anders leben als die Türken in Deutschland. Meistens kommen die ja auch aus Anatolien und sind Kurden. Hat mir vor Jahren mal ein echter Türke aus Istanbul erklärt.
Ja, das ist partial richtig. Anatolien ist quasi die gesamte heutige Türkei und besteht nicht nur aus Kurden, sondern auch aus Türken. Daher kann man pauschal nicht sagen, dass Anatolen Kurden sind.

Allerdings ist die Aussage richtig, dass die Türken in der Türkei natürlich auch mit der Zeit gehen (siehe meine Videolinks oben). Viele Türken, die vor 40-60 Jahren als Gastarbeiter in die BRD kamen, haben meiner Ansicht nach einen Filmriss und sehen ihr Land mit den Augen, wie sie es damals einst verlassen haben. Und das kann u.U. ein Problem darstellen (meine Beobachtung - keine Pauschalverurteilung).

Ich, als Kind eines Migranten, habe mein ganzes Leben quasi deutsch gelebt und fange erst jetzt mit einem Alter von 40 Jahren an, mich mehr für die Türkei zu interessieren. Auch aus beruflichen Gründen.

Ich habe ursprünglich auch immer gedacht "man, was für Barbaren", aber das Bild hat sich total geändert. Man schaue sich die Vielfalt der Türkei an. Die Kulturgüter, historische Ausgrabungsstätten, Menschen, Lebensmittel, Lifestyle usw. Von den Dardanellen bis hin zu Byzanz und Kappadokien und weiter noch.

Ich bedaure sehr, dies erst im hohen Alter mit 40 Jahren selbst ergründen zu müssen. Schaut mal an, was alles in Istanbul hingebastelt wird. Das wird hier in der BRD niemals realsiert werden können.

Europas größte Shoppingmal, größtes Autokaufhaus, Flughafen usw. Da steckt sche!ssviel Kohle hinter.
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline  
Alt 20.04.2013, 17:07   #74
Nimschö
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Nimschö
 
Registriert seit: 06.08.2007
Ort: wieder im Ruhrpott \o/
Beiträge: 2.086
Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Politik:Warum nicht gleich türkische Richter in deutschen Gerichtssälen?

Die Geschichte ist in diesem Fall ( oder eigentlich auch "wie immer") irrelevant...

...sie ist nämlich schon vorbei.

Nebenbei , wie schonmal wo erwähnt, ist das eigentlich OT, weil es hier nicht um die Frage "finden wir Aussengeländer gut oder schlecht" geht, sondern um die Frage "Wieviel sollen beliebige Diplomaten, Religiotenvertreter und sonstige Wirrköpfe in unserem Staat zu sagen haben?"

Ich hab mir schon weitere Ausführungen zu meinen Erfahrungen und Begründungen für meine Ressentiments gegen spezifische Bevölkerungsgruppen gespart. Wenn hier aber weiter fabuliert wird aus welchen hahnebüchenen geschichtlichen Gründen die armen, armen unschuldigen und blütenreinen Türken bei manchen Deutschen so schlecht angesehen sind, kann ich das aber gern aus meiner Sicht nochmal ausführen...
__

Folgende Punkte gelten für ALLE meine Aussagen in diesem Forum:
-ich gebe hier grundsätzlich nur meine durchs Grundgesetz geschützte Meinung preis.
-ich biete keinerlei Rechtsberatung, sondern nur meine gewährfreien Erfahrungen und Meinungen.
-ich lasse mir von NIEMANDEM den Mund verbieten, bin aber gerne bereit mit jedem über meine Aussagen offen und ehrlich zu diskutieren.
Nimschö ist offline  
Alt 20.04.2013, 17:20   #75
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 3.791
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Politik:Warum nicht gleich türkische Richter in deutschen Gerichtssälen?

Zitat von Nimschö Beitrag anzeigen
... die armen, armen unschuldigen und blütenreinen Türken bei manchen Deutschen so schlecht angesehen sind ...
Das mit dem "blütenreinen" ist doch eher das Metier der Deutschen oder ? Leider nahm das Projekt am 30. April 1945 ein abruptes Ende, soweit ich im Bilde bin. Aber immer schön auf die Türken rumtreten.
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline  
 

Stichwortsuche
deutschen, focus, gerichtssälen, richter, türkische

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Türkische Menschenrechtskommission: Deutsche Politik und Medien haben Schuld an NSU Regelsatzkämpfer Archiv - News Diskussionen Tagespresse 16 27.07.2012 21:27
Star-Richter soll über Zinsgeschäfte der Deutschen Bank urteilen bin jetzt auch da Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 07.05.2010 07:02
Neue FOCUS Volksverhetzung muss von alle EU Menschen nicht toleriert. Kangal Archiv - News Diskussionen Tagespresse 50 06.05.2010 20:50
1€ Job nicht gleich 1€ Job??? fklarjames Ein Euro Job / Mini Job 8 10.11.2007 14:41


Es ist jetzt 03:48 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland