Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Erwerbslosen Forum mit völlig überzogenen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft konfron


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.10.2007, 10:21   #126
Nimschö
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Nimschö
 
Registriert seit: 06.08.2007
Ort: wieder im Ruhrpott \o/
Beiträge: 2.086
Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Geb Druide da partiell recht:
ComputerBILD ist der Grund, aus dem ich jede 2. Woche den PC meines Stiefvaters neu aufziehen darf, weil er sich den mit irgendnem tollen Tip von denen zerschossen hat :D
Hm, OK, Sicherheit geht auf Kosten der Geschwindigkeit, aber manchmal ist auch ein langsames "sicher" besser als ein schnelles "riskant"...

Zum Thema zurück:
Was kann man in der ganzen Geschichte noch drehen? Welche Institutionen kann man "scharf machen"?
Oder, zum rumprovozieren:

Was für medienwirksame "Waffen"( <= im übertragenen Sinne, liebe Staatsanwälte!) haben wir, die wir einsetzen können und sollten?

Bund der Steuerzahler? Wegen verplemperter, TEURER Beamtenzeit?
Was jibbet denn noch an Stellen, die gern mal kritisch und mit eingeschaltetem Hirn gucken und darüber berichten, was unsere lieben Überwacher und Verknaster so verzapfen?

( Nebenbei: Ich wollte "Staatsanwälte" in der Klammer oben eigentlich abkürzen, aber das Ergebnis sah irgendwie "komisch" aus... Aber gar nicht so unzutreffend, meiner Meinung nach.)
__

Folgende Punkte gelten für ALLE meine Aussagen in diesem Forum:
-ich gebe hier grundsätzlich nur meine durchs Grundgesetz geschützte Meinung preis.
-ich biete keinerlei Rechtsberatung, sondern nur meine gewährfreien Erfahrungen und Meinungen.
-ich lasse mir von NIEMANDEM den Mund verbieten, bin aber gerne bereit mit jedem über meine Aussagen offen und ehrlich zu diskutieren.
Nimschö ist offline  
Alt 19.10.2007, 10:29   #127
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Beiträge: 4.676
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat:
Was kann man in der ganzen Geschichte noch drehen? Welche Institutionen kann man "scharf machen"?
Öffentlichkeit herstellen und immer wieder Öffentlichkeit herstellen.
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 19.10.2007, 10:34   #128
Nimschö
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Nimschö
 
Registriert seit: 06.08.2007
Ort: wieder im Ruhrpott \o/
Beiträge: 2.086
Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Öffentlichkeit herstellen und immer wieder Öffentlichkeit herstellen.
Zu allgemein... Das Öffentlichkeit her muß ist klar. Namen und Adressen von geeigneten Institutionen müssen auf den Tisch!!!
Also, ich hab vorhin erstmal foubud angeschrieben und denen nen Link zu diesem Thread hier geschickt. Wird ja grad hier alles gesagt, was interessant ist...

( Soeben auch den BdS angemailt...)
__

Folgende Punkte gelten für ALLE meine Aussagen in diesem Forum:
-ich gebe hier grundsätzlich nur meine durchs Grundgesetz geschützte Meinung preis.
-ich biete keinerlei Rechtsberatung, sondern nur meine gewährfreien Erfahrungen und Meinungen.
-ich lasse mir von NIEMANDEM den Mund verbieten, bin aber gerne bereit mit jedem über meine Aussagen offen und ehrlich zu diskutieren.
Nimschö ist offline  
Alt 19.10.2007, 10:38   #129
Web
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Wenn ich so was lese, kommt es mir vor das die Staatsanwaltschaften die Fälle wie am Pokertisch behandeln. Fälle wo schnell ein Gewinn erreicht wird, diese werden sofort bearbeitet und die Fälle die Arbeit machen, werden zurück gestellt. Seit 3 ½ Jahren verfolgen wir Abzocker, die Verbrauchern das Geld aus den Taschen ziehen und da kommt kaum Bewegung rein. Da kommt so eine Kleinigkeit wie hier schnell in Bearbeitung.

Ein Staatsanwalt sollte sich mal die mühe machen und mal nachvollziehen wie sich ein Mensch der bisher immer seine Steuern und Arbeitslosenbeiträge gezahlt hat, der nun in der vom Staat in diese Misere gebracht wurde, sich fühlt nach den Almosen die Ihm Gesetzlich zugesprochen werden, noch um ein paar Cent betteln muss.

Da kann ich nur sagen, das es auch viel die Provokation und schlechte Behandlung mancher möchte gern und auf anderem Stern lebenden Beamten der ARGE dazu führen, das so manche Geschichte eskaliert. Manche Mitarbeiter der ARGE haben nach meiner Ansicht nicht alle stramm und sollten mal von der Vorstellung das sie Herrgötter sein mal wieder runterkommen. Nach dem Hochmut kommt meist der Fall, und der kann mal ins Auge gehen.
Ich bin kein Befürworter von Gewalt, aber wenn man mich schmerzlich trifft und noch auf mich drauf tritt, setze ich mich zur wehr. Da Interessiert es mich nicht ob er ein Mitarbeiter der ARGE ist oder von Mercedes Benz.

Wenn die Staatsanwaltschaft nun meint auch gegen mich zu ermitteln, dann nur zu. Der Betreiber darf gern meine IP an Euch weitergeben. Alles könnt Ihr mir nehmen, aber nicht meine Meinungsfreiheit.

Gruß
Euer
WEB
 
Alt 19.10.2007, 10:43   #130
Web
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von sogehtsnich Beitrag anzeigen
Die DDR ist zurück!
Das bringt mich auf die Idee mal in meinem Archiv nach meiner Aussage von vor zwei Jahren in unserem Forum zu suchen. Da hatte ich sowas ähnliches laut werden lassen. Da wurde gesagt das es nicht so ist und nicht werden wird.
Scheinbar ist da noch jemand der Wach geworden ist, das es sich wirklich lohnt noch einmal zu suchen und es wieder rauszukramen.

Gruß
Web
 
Alt 19.10.2007, 11:04   #131
Nimschö
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Nimschö
 
Registriert seit: 06.08.2007
Ort: wieder im Ruhrpott \o/
Beiträge: 2.086
Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Neverjob_66 Beitrag anzeigen
Ich finde hier sind keine Entschuldigungen angebracht, damit machst Du bereits ein Schuldgeständnis. Erstmal abwarten was die überhaupt wollen und ob das haltbar ist. Wenn man anfängt jedem hinterherzuklagen weil er Wut im Bauch hat, das wäre ja noch schöner.
Jau, vollkommen Deiner Meinung!

( Fürs Protokoll: Ich entschuldige mich ausschließlich für die Ungemach, die dem Forum, den Betreibern und Usern entsteht, nicht für Art oder Inhalt meines Posts... Dafür sehe ich keinerlei Anlaß. Bin gespannt, ob sich bei Martin irgendeiner der WIRKLICH für das Tohuwabohu Verantwortlichen entschuldigt, wenn das Verfahren als unbegründet in die Tonne wandern sollte... )
__

Folgende Punkte gelten für ALLE meine Aussagen in diesem Forum:
-ich gebe hier grundsätzlich nur meine durchs Grundgesetz geschützte Meinung preis.
-ich biete keinerlei Rechtsberatung, sondern nur meine gewährfreien Erfahrungen und Meinungen.
-ich lasse mir von NIEMANDEM den Mund verbieten, bin aber gerne bereit mit jedem über meine Aussagen offen und ehrlich zu diskutieren.
Nimschö ist offline  
Alt 19.10.2007, 11:16   #132
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.726
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Web Beitrag anzeigen
Wenn ich so was lese, kommt es mir vor das die Staatsanwaltschaften die Fälle wie am Pokertisch behandeln. Fälle wo schnell ein Gewinn erreicht wird, diese werden sofort bearbeitet und die Fälle die Arbeit machen, werden zurück gestellt. Seit 3 ½ Jahren verfolgen wir Abzocker, die Verbrauchern das Geld aus den Taschen ziehen und da kommt kaum Bewegung rein. Da kommt so eine Kleinigkeit wie hier schnell in Bearbeitung.

ich bevorzuge imme rmehr statt den anonymen Begriff Staatsanwaltschaften, ARGE, Regierung, usw. die Namen zu nennen. Die "Geschwindigkeit" hängt auch davon ab, welcher Staatsanwalt "zuständig" ist oder welcher deinen Fall aufgedrückt bekam - vielleicht noch mit Augenzwinkern - leise beerdigen

Ein Staatsanwalt sollte sich mal die mühe machen und mal nachvollziehen wie sich ein Mensch der bisher immer seine Steuern und Arbeitslosenbeiträge gezahlt hat, der nun in der vom Staat in diese Misere gebracht wurde, sich fühlt nach den Almosen die Ihm Gesetzlich zugesprochen werden, noch um ein paar Cent betteln muss.

justitia non calculat oder so ähnlich - die Justiz rechnet nicht - sieht man auch daran, daß Promis nach jahrelanger Suche endlich gefaßt werden und der Richter sich dann vor ihm bei der Begrüßung noch verbeugt. Aber da ging es ja auch um Waffenschiebereien und nicht um Hetze. Obwohl nach der Hetze die Waffen zum Einsatz kommen. Wenn ich nun aber gewssie Möchte-Demokratischen Parteien ansehe, frage ich mich, wieso diese so agieren dürfen. Obwohl diese Partei wegen den eingeschleusten Verfassungsschutzmitarbeitern nicht verboten werden konnte, habe ich auch nirgends von einem Führungswechsel in dieser Partei gehört - ergo, diese Partei wird von der Bürokratie gesteuert und gegen "Kollegen" geht man nicht vor.

Da kann ich nur sagen, das es auch viel die Provokation und schlechte Behandlung mancher möchte gern und auf anderem Stern lebenden Beamten der ARGE dazu führen, das so manche Geschichte eskaliert.

du hast Dummheit und Arroganz vergessen :-)))

Manche Mitarbeiter der ARGE haben nach meiner Ansicht nicht alle stramm und sollten mal von der Vorstellung das sie Herrgötter sein mal wieder runterkommen. Nach dem Hochmut kommt meist der Fall, und der kann mal ins Auge gehen.
Ich bin kein Befürworter von Gewalt, aber wenn man mich schmerzlich trifft und noch auf mich drauf tritt, setze ich mich zur wehr. Da Interessiert es mich nicht ob er ein Mitarbeiter der ARGE ist oder von Mercedes Benz.

nicht nur du - auch nicht mit Gewalt, aber unter Ausnutzung aller Möglichkeiten.

Wenn die Staatsanwaltschaft nun meint auch gegen mich zu ermitteln, dann nur zu. Der Betreiber darf gern meine IP an Euch weitergeben. Alles könnt Ihr mir nehmen, aber nicht meine Meinungsfreiheit.
nicht unbedingt - ich stehe auch zu meinen Ausagen - deshalb auch Foto - aber zu einfach möchte ich es diesen Typen auch nicht machen. Deshalb auch Respekt vor Martin, daß der Server nicht ausgelagert ist. Denn das man als Bürger Deutschlands nur mit soclhen Tricks seine Meinung sagen darf, ohne Dritte zu gefährden, ist illegal und unwürdig.
Jeder Politiker/Beamte/Mitar. öffentl. Dienst sollte SOFORT in die Gänge kommen und diese Umgehung des Grundgesetzes sofort stoppen. Wer sich nicht bis zum 25.10.07 von diesen Methoden distanziert hat, akzeptiert sie automatisch und ist Täter geworden. Schaut euren Kollegen auf die Finger und klopft auch mal drauf - auch wenn ihr nicht zuständig seid/sein wollt. Das Grundgesetz gilt für ALLE Menschen und nicht nur für die in eurem Dienstbereich ode rbei jenen, denen ihr es gnädigerweise zugesteht.
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 19.10.2007, 11:25   #133
BEA51
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.08.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 131
BEA51
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Völlig überzogene Ermittlungen

Hi Martin,

auch ich bestehe darauf, dass mein Account NICHT gelöscht wird und auch mein Soli-Beitrag wird in Kürze eintreffen.

Möchte Dir aber trotzdem erzählen, wie schnell es gehen kann, dass Rechner und EDV-Equipment beschlagnahmt werden, sogar, wenn man sich nur im "Umkreis" einer Person befindet, gegen die ermittelt wurde. Das ging ratzfatz und ich hatte die grössten Mühe, meine Gerate - nach ca. 5 Monaten - wieder zu bekommen. Muss sagen, schon nach 5 Monaten und auch nur deswegen, weil dann schon klar war, dass auf meinem Rechner keine der vorgeworfenen Aktivitäten stattgefunden hat. Ich stand bei denen allerdings auch laufend auf der Matte, weil ich an meine Unterlagen z. B. für Bewerbungen etc. nicht mehr ran kam.

Es wäre natürlich schade, wenn das Forum mit solch einer Aktion zeitweise nicht mehr erreichbar wäre - wobei der hier stattfindende behördliche Irrsinn daran schon Interesse haben könnte.

Mit solidarischen Grüssen
BEA
__

GG nach HartzIV: Die Würde des Menschen ist sehr belastbar

Lach niemals über einen Menschen der zurückweicht, es könnte sein, dass er Anlauf nimmt!
BEA51 ist offline  
Alt 19.10.2007, 11:30   #134
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.313
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von BEA51 Beitrag anzeigen
Hi Martin,

auch ich bestehe darauf, dass mein Account NICHT gelöscht wird und auch mein Soli-Beitrag wird in Kürze eintreffen.

Möchte Dir aber trotzdem erzählen, wie schnell es gehen kann, dass Rechner und EDV-Equipment beschlagnahmt werden, sogar, wenn man sich nur im "Umkreis" einer Person befindet, gegen die ermittelt wurde. Das ging ratzfatz und ich hatte die grössten Mühe, meine Gerate - nach ca. 5 Monaten - wieder zu bekommen. Muss sagen, schon nach 5 Monaten und auch nur deswegen, weil dann schon klar war, dass auf meinem Rechner keine der vorgeworfenen Aktivitäten stattgefunden hat. Ich stand bei denen allerdings auch laufend auf der Matte, weil ich an meine Unterlagen z. B. für Bewerbungen etc. nicht mehr ran kam.

Es wäre natürlich schade, wenn das Forum mit solch einer Aktion zeitweise nicht mehr erreichbar wäre - wobei der hier stattfindende behördliche Irrsinn daran schon Interesse haben könnte.

Mit solidarischen Grüssen
BEA
Hallo,

magst Du etwas näher über den Vorfall berichten. Ich glaue, dass es wichtig ist, dass solche Dinge öffentlich gemacht werden.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 19.10.2007, 12:04   #135
BEA51
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.08.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 131
BEA51
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Hallo,

magst Du etwas näher über den Vorfall berichten. Ich glaue, dass es wichtig ist, dass solche Dinge öffentlich gemacht werden.
Hi Martin,
die Ursache meiner "Ermittlungen" ist mit den hier von der Staats-anwaltschaft beabsichtigten nicht vergleichbar, das hatte einen ganz anderen Hintergrund. Ich war 2005 wie viele andere auf Stellensuche und geriet dadurch in dieses - Zitat ..." schon seit Monaten beobachtete" Umfeld. Und dann standen die Jungs eben ganz schnell mit Dursuchungs- und Beschlagnahme-Beschluss vor meiner Türe.

Ich wollte Dich "nur" darauf aufmerksam machen, dass der behördliche Irrsinn ganz schnell tatkräftig zuschlagen kann
Mit vorausschauenden Grüssen
BEA
__

GG nach HartzIV: Die Würde des Menschen ist sehr belastbar

Lach niemals über einen Menschen der zurückweicht, es könnte sein, dass er Anlauf nimmt!
BEA51 ist offline  
Alt 19.10.2007, 12:20   #136
Mondstaub
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mondstaub
 
Registriert seit: 09.06.2007
Beiträge: 396
Mondstaub
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
1.Ich habe keine Garantie das die Proxy Anbieter nicht doch mitloggen.
2.Sicherheit geht immer auf Kosten der Geschwindigkeit .
3.Computerbild steht für gefährliches Halbwissen.
Naja wenn es eine ProxyKette ist und durch 5-6 Stationen geht wünsche ich demjenigen schonmal viel Spass Nachforschungen über den Erdaball anzustellen.

Das mit der Geschwindigkeit stimmt die leidet sehr darunter deswegen ist es auch nicht grade für den Normalbetrieb geeignet.

Aber wie schon Martin weiter vorne schrieb und ich habe es getestet in diesem Forum kommt man mit vielen ProxyServern aus Sicherheitsgründen gar nicht rein.
__

Leben ist das, was mit dir geschieht, während du andere Pläne hast!
Mondstaub ist offline  
Alt 19.10.2007, 12:24   #137
SebastianJu
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.06.2007
Beiträge: 136
SebastianJu
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Hallo,

ich finde es auch eine Schande. Eigentlich sollte man annehmen dass das gar nicht erst zur Ermittlung angenommen wird aber wenn die Staatsanwaltschaft die Userdaten fordert scheint das dann nur noch durch einen Richterspruch aufgehalten zu werden oder?

Jedenfalls habe ich gestern mal die Mail an heise, nickles und gulli weitergeleitet. Bei Gulli ist danach ein Artikel dazu erschienen. Kann natürlich sein dass die das von selbst gefunden haben aber wie auch immer, jede Öffentlichkeit ist viel wert. Vielleicht zieht das ja noch weitere Kreise? Es gibt viele politische Blogs, Foren usw.

Wer da welche kennt kann ja mal probieren ob die sich dafür interessieren. Je mehr Öffentlichkeit desto besser. Und desto mehr Spenden...

Grüße!
Sebastian
SebastianJu ist offline  
Alt 19.10.2007, 12:39   #138
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.726
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von BEA51 Beitrag anzeigen
Es wäre natürlich schade, wenn das Forum mit solch einer Aktion zeitweise nicht mehr erreichbar wäre - wobei der hier stattfindende behördliche Irrsinn daran schon Interesse haben könnte.
statt Beschlagnahme kann die ermittelnde Behörde auch ganz einfach eine komplette Festplattenkopie ziehen und hat dann auch alle Daten - ohne daß die Computer dann in deren Regalen einstauben müssen. Es sei denn, das "einstauben" ist ein zusätzlicher Mitnahmeeffekt um Kritik zu unterdrücken.

Hat das Forum genug Speicherplatz zum auslagern ins Internet ? Sonst könnte man damit auch helfen. Einfach ein paar User (schön angelegt über die eigene IP) mit viel Platz spenden, damit die Daten mehrfach ausgelagert werden können. Dazu müßten dann aber die Wünsche per PN kommen.
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 19.10.2007, 12:41   #139
Tom_
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Beschlagnahmte Computer in Regalen? Das ist Luxus, den sich die Polizei hier am Ort in der Regel nicht leistet. Da stapelten sich die beschlagnahmten Rechner mit Zubehör einfach in einer Ecke des Büros, wild aufeinander, egal ob dabei irgendwas Schaden nimmt oder nicht.
 
Alt 19.10.2007, 12:56   #140
BEA51
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.08.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 131
BEA51
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

"Bruno 1ste gross anschau"
Festplattenkopie? "entgeistert is" Die sechs Leute in zwei Autos, die bei mir auf der Matte standen waren ganz normale Kripo-Beamte!! Von wegen Kopie, alles einpacken hiess die Devise. Da war kein EDV-ler dabei.

@ Tom
Wie wahr, meine Geräte fanden sich auch in einem derartigen "Haufen in einem Büroeck" und alle Kabel waren auch nicht mehr auffindbar :dampf:
__

GG nach HartzIV: Die Würde des Menschen ist sehr belastbar

Lach niemals über einen Menschen der zurückweicht, es könnte sein, dass er Anlauf nimmt!
BEA51 ist offline  
Alt 19.10.2007, 12:58   #141
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.313
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Bruno1st Beitrag anzeigen
statt Beschlagnahme kann die ermittelnde Behörde auch ganz einfach eine komplette Festplattenkopie ziehen und hat dann auch alle Daten - ohne daß die Computer dann in deren Regalen einstauben müssen. Es sei denn, das "einstauben" ist ein zusätzlicher Mitnahmeeffekt um Kritik zu unterdrücken.

Hat das Forum genug Speicherplatz zum auslagern ins Internet ? Sonst könnte man damit auch helfen. Einfach ein paar User (schön angelegt über die eigene IP) mit viel Platz spenden, damit die Daten mehrfach ausgelagert werden können. Dazu müßten dann aber die Wünsche per PN kommen.
Wir haben die Sachen schon gut und mehrfach gesichert.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 19.10.2007, 13:00   #142
ich nu wieder
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Daumen hoch unglaublich

...was soll man da noch zu sagen? Es wurde alles gesagt, völlig überzogene Reaktion der Staatsanwaltschaft!!!

Wieder mal ein Fall von verschwendung von Steuergeldern, vielleicht ein Fall für "Das Schwarzbuch des Bundes der Steuerzahler"...oder auch typisch Deutsche Bürokratie....

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
leider haben nun heute eine Reihe von Benutzern aus Angst vor eventuellen Repressionen darum gebeten, dass wir ihren Account löschen.

Genau so etwas soll mit solchen Aktionen, wie der aktuellen erreicht werden.
Allein deshalb werden wir das Ganze hier durchstehen und hoffentlich erfolgreich davon gehen.
Liebe Leute, bleibt dem Forum erhalten, wir dürfen uns nicht von innen heraus selber schwächen!!!
 
Alt 19.10.2007, 13:02   #143
Nimschö
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Nimschö
 
Registriert seit: 06.08.2007
Ort: wieder im Ruhrpott \o/
Beiträge: 2.086
Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Wir haben die Sachen schon gut und mehrfach gesichert.
...und hoffentlich dezentral gelagert ;)

Aber Ihr seid ja nich auf den Kopf gefallen :)

Kurz und gut:
Wer ne Adresse/nen Ansprechpartner hat, an der/n man diesen absurden Vorgang publik machen kann und er auch in irgendeiner Form konstruktiv Einfluß ausüben kann, der sollte das entweder selber tun, oder jemandem Bescheid geben, der das dann tut.

Ärmel hochkrempeln und ab an die Front :)
__

Folgende Punkte gelten für ALLE meine Aussagen in diesem Forum:
-ich gebe hier grundsätzlich nur meine durchs Grundgesetz geschützte Meinung preis.
-ich biete keinerlei Rechtsberatung, sondern nur meine gewährfreien Erfahrungen und Meinungen.
-ich lasse mir von NIEMANDEM den Mund verbieten, bin aber gerne bereit mit jedem über meine Aussagen offen und ehrlich zu diskutieren.
Nimschö ist offline  
Alt 19.10.2007, 13:03   #144
bender->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.04.2006
Ort: Essen
Beiträge: 49
bender
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Das es mal den Versuch gab das Board zu hacken, angeblich türkische Hacker, bekommt so einen ganz neuen Aspekt (denn so käme man an IP`s/Emails/PN`s), wenn`s denn so wäre - aber man muß es ja mittlerweile für möglich halten.

Ich habe schon alle möglichen Leute/Redaktionen/Nachrichtenmagazine über den Vorfall informiert, da muß man größtmögliche Öffentlichkeit schaffen, denn dieses unverhältnismäßig Vorgehen ist doch nichts anderes als der Versuch die meinungsfreiheit zu beschneiden und das wegen 2-3 harmlosen Sätzen.

Minister rufen zum Verfassungsbruch auf und der Staatsschutz beobachtet Arbeitslose, schönen Dank !
__

"Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht"
bender ist offline  
Alt 19.10.2007, 13:33   #145
sogehtsnich
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von sogehtsnich
 
Registriert seit: 23.05.2006
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.197
sogehtsnich
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat:
Die DDR ist zurück! ...
Das ist ja fast schon schlimmer
Wenn der Herr S. erst mit freier Hand auf die Bürger losgelassen wird, gibt es erst gar nicht solche Ermittlungen, da steht dann die Schwarze Minna eines nachtens vor der Tür und verschafft dem Betroffenen einen Urlaub der besonderen Art!
__

Wenn das Böse die Dreistigkeit hat, muß das Gute den Mut haben!
sogehtsnich ist offline  
Alt 19.10.2007, 14:27   #146
Störtebeker->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.07.2007
Beiträge: 46
Störtebeker
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

So, hab eben noch schnell ein paar Mails mit entsprechendem Link an ein paar große Webprovider mit der Bitte um Veröffentlichung in deren News bzw. Foren abgeschickt. Hoffe, die stellen sich nicht komisch an.
__

damals:
"... 200 gehen durch. Boot ist nicht zu halten, Herr Kaleu'n."
heute:
"... 05 Millionen rutschen durch. Das Land ist so nicht zu halten, Frau KanzlerIn."
Störtebeker ist offline  
Alt 19.10.2007, 14:29   #147
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.726
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von BEA51 Beitrag anzeigen
"Bruno 1ste gross anschau"
Festplattenkopie? "entgeistert is" Die sechs Leute in zwei Autos, die bei mir auf der Matte standen waren ganz normale Kripo-Beamte!! Von wegen Kopie, alles einpacken hiess die Devise. Da war kein EDV-ler dabei.

wenn man keine Computer bedienen kann, dann kann man nur alles einpacken

@ Tom
Wie wahr, meine Geräte fanden sich auch in einem derartigen "Haufen in einem Büroeck" und alle Kabel waren auch nicht mehr auffindbar :dampf:
konnten die nicht mal eine ordentliche Quittung/Mitnahmeliste ausfertigen ? Ich sags immer, wer lesen und schreiben kann ist klar im Vorteil (und muß sein Leben nicht in Behörden fristen, ist dafür aber arbeitslos)

Zuletzt : Da es hier immer darum geht, daß man Verständnis geäußert hat, stelle ich fest, daß ich für vieles Verständnis habe - es aber trotzdem nicht akzeptiere.
Ich habe Verständnis dafür, daß jemand ausrastet auch gewalttätig wird, denn diese Behandlung ist einfach unter aller Sau - und irgendwann steht das Opfer am Ende seiner Möglichkeiten und kann sich entweder selbst umbringen oder die Urinstinkte (Kampf ums Überleben) brechen durch und dann geht es auf Leben und Tod. Akzeptieren werde ich Gewalt aber trotzdem nicht.


Vor einiger Zeit wurde ein Bekannter von mir geschädigt (Radfahrer ohne Licht, auf dem Gehweg, hat sein Auto gerammt), dem hat man durch seine bloße Existenz eine Mitschuld zugesprochen (Gefährdungshaftung) und er durfte einen Teil des Schadens selbst bezahlen. Denn wäre er nicht dagewesen, wäre nichts passiert, obwohl sich der Verursacher völlig verkehrt verhalten hat. So gesehen muß man nun gleich Bill G. mitanklagen, bzw. wir sind alles kleine Terroristen, bis wir unsere Unschuld bewiesen haben (geht definitiv erst nach dem Tod - denn solange wir leben, stellen wir ein Risikopotential)
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 19.10.2007, 14:31   #148
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Beiträge: 4.676
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat:
Ihre Staatsanwaltschaft und alle an der Strafverfolgung beteiligten Gerichte und Behörden sind angewiesen auf den aufmerksamen, kritischen Bürger, der nicht wegschaut, sondern verantwortlich daran mitwirkt, unsere rechtsstaatliche Ordnung zu bewahren, die Behörden über Straftaten in Kenntnis setzt und als Zeuge zur Verfügung steht.
Interessant....

Zitat:
Nur den Gesetzen und der Objektivität verpflichtet, sind wir uns bewußt, nicht bei jedermann positive Erwartungen hervorrufen zu können.
Dann kann ja nichts mehr schiefgehen....

Infoseite der Staatsanwaltschaft Aachen
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 19.10.2007, 14:42   #149
Störtebeker->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.07.2007
Beiträge: 46
Störtebeker
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

War eben mal auf der Seite der Staatsanwaltschaft Aachen.
Fazit: Für heute ist mein Bedarf an Comedy gedeckt, zumindest, wenn ich Textauszüge der Seite (wie sie >druide65< schon abgebildet hat) mit unserem Anliegen hier ins Verhältnis stelle.
__

damals:
"... 200 gehen durch. Boot ist nicht zu halten, Herr Kaleu'n."
heute:
"... 05 Millionen rutschen durch. Das Land ist so nicht zu halten, Frau KanzlerIn."
Störtebeker ist offline  
Alt 19.10.2007, 14:45   #150
Hartzbeat->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.09.2007
Beiträge: 671
Hartzbeat
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Staatsanwaltschaft Aachen - Wir über uns

Danke für den eindrucksvollen - aber auch echt witzigen Link, Druide...

Zitat:
Sie sehen, auch die Staatsanwaltschaft, eine im Grundsatz eher konservative Behörde, verschließt sich dem technischen Wandel nicht....Was suchen wir als Strafverfolgungsbehörde also überhaupt hier im Netz?
Die Frage scheint gerechtfertigt!

Gruß von Hrtzbeat (ausgiebig laachend, wenn's grad nicht so bitter wäre)
Hartzbeat ist offline  
 

Stichwortsuche
ermittlungen, erwerbslosen, forum, konfron, staatsanwaltschaft, ueberzogenen, voellig, überzogenen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Werbematerial - Erwerbslosen Forum Deutschland Martin Behrsing Technische Mitteilungen, Fragen und Antworten 99 25.01.2009 11:48
Gericht ordnet Ermittlungen wegen Volksverhetzung beim Erwerbslosen Forum Deutschland Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 157 09.08.2008 10:52
Die Pressestimmen zu den Ermittlungen der Staatsanwaltschaft gegen UNS Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 17.11.2007 22:17
Staatsanwaltschaft weitet Ermittlungen bei Kölner «Lustreisen» aus Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 09.11.2007 15:50
Presse 09.1.06 Erwerbslosen Forum warnt die BA Martin Behrsing Pressemeldungen des Erwerbslosen Forum Deutschland 3 09.01.2006 16:35


Es ist jetzt 14:03 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland