Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Erwerbslosen Forum mit völlig überzogenen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft konfron


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.10.2007, 18:24   #376
Anselm Querolant
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Rotkäppchen Beitrag anzeigen
Eigentlich wollte ich nur das von dir wissen, denn dan weiss ich ja, woher deine Meinung herkommt.
Also ich muss ein diktatorisches oder faschistisches System nicht erleben, ich würde dieses erleben sicher auch nicht überleben, denn in solchen Systemen überleben letztlich nur immer mit dem Wind wehenden Fähnchen.

Ich kann einfach die Füße nicht stillhalten wenn etwas "sehr schräg" wird, hingegen habe ich sehr große Achtung vor "gefallenen Engeln" die wieder aufstehen und ihre Fehler nicht wiederholen.

Der *ismus beider Deutschen Staaten war/ist eine Farce, beide werden/wurden von "Eliten" letztlich nur noch für ihre Klientel und deren Mitläufer missbraucht.

Die ehemals DDR-Bürger kapierten das früher, die BRD-Bürger sind noch immer in einer Art Fressnarkose, aber früher oder später kommen auch diese paralysierten Eigenbrötler drauf was das Stündchen geschlagen hat.

Das liegt schlicht am kaputten und extremisierten aktuellen *ismus, der ernährt sich aus System immanenten Gründen solange "unten" bis er mangels Masse an die Filetstücke immer weiter oben ran muss. An dieser Schwelle stehen wir aktuell.

Zitat von Rotkäppchen Beitrag anzeigen
Glaubst du tatsächlich, dass nur zum Thema Hartz IV verdreht, gelogen und Statistiken gefälscht werden?
Nein, Ich weiß dass es nicht so ist, keine Sorge. Ich wäre Dir jedoch sehr verbunden wenn Du zum Punkt könntest und wie ich, nicht unbedingt so ausführlich, aber doch -- um Missverständnissen vorzubeugen -- sehr klar sagen würdest, was Du eigentlich sagen möchtest.

Bisher treibt mich mein innererer Schweinehund zur Ansicht, Du möchtest (harmlos gesagt) "Autoritärismus" befürworten.

Ich hoffe doch hier zu irren, denn Du selbst arbeitest hier im Forum sehr anerkennenswert und erfolgreich gegen die Folgen solcher Autoritätsgeilheit im "kleinen".

Gruß, Anselm
 
Alt 27.10.2007, 20:17   #377
na
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Würde ich gerne, Anselm. Ich erfahre aber soeben, dass das Thema hier nicht erwünscht ist.
 
Alt 30.10.2007, 08:57   #378
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.304
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Spendenstand 30.10.2007 09:00 Uhr

1129,74 EUR
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 02.11.2007, 23:15   #379
mijo2006->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.05.2006
Beiträge: 9
mijo2006
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Lächeln danke

deinem kommentar stimme ich zu, mit dem zusatz:

da es in keiner gesellschaft "nur" mündige bzw. verantwortungsvoll denkende/handelnde gibt, ist es aufgabe jener denen diese attribute gegeben sind, sich darum zu mühen die gesellschaft vital/sicher/reich (geistig wie materialistisch) zu halten/gestalten.

lg mija

Zitat von ich nu wieder Beitrag anzeigen
Super geschrieben, mein kurzer Kommentear dazu:

Freiheit ist die Freiheit des anders denkenden!!!
mijo2006 ist offline  
Alt 04.11.2007, 17:13   #380
highlander!
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.12.2006
Ort: Altötting
Beiträge: 199
highlander!
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Rotkäppchen Beitrag anzeigen
Na vielleicht bin ich ein wenig naiv und die deutsche Diktatur ist etwas anders. Ich hab wohl zu lange unter Pinochet, Videla, Peron, Stroessner, Ongania, Lanusse uvm. gelebt.

dann wirst du ja bald heilig gesprochen!

aber immerhin gibst du ja folgendes zu:

" Mag ja sein, dass meine Brille etwas rosa-rot ist. Ich gebe ja auch zu, dass nie eine schlechte Erfahrung gemacht habe. "


aber deswegen kannst du das eben nicht verallgemeinern, oder als denn einzig richtigen lösungsweg sehen.



gruß
der highlander!
highlander! ist offline  
Alt 09.11.2007, 09:33   #381
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.304
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Spendenstand
09.11.2007 09:30
1224,74 EUR
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 09.11.2007, 16:21   #382
darkcloud
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.03.2007
Ort: IV Reich
Beiträge: 205
darkcloud
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Gibt es auch neue Reaktionen seitens der Staatsanwaltschaft?
darkcloud ist offline  
Alt 10.11.2007, 21:26   #383
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.304
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von darkcloud Beitrag anzeigen
Gibt es auch neue Reaktionen seitens der Staatsanwaltschaft?
nein bisher noch nicht. Allerdings geht das bei denen nie so schnell. Bei der letzten Aktion (Tenus in Herne hat es 2 1/2 Jahre gedauert, bis eine Reaktion von denen kam.

P.S. Tenus (z.B. http://www.elo-forum.org/pressemeldu...ighlight=tenus )
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 10.11.2007, 22:33   #384
Siggi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.04.2006
Ort: Bonn
Beiträge: 231
Siggi
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
nein bisher noch nicht. Allerdings geht das bei denen nie so schnell. Bei der letzten Aktion (Tenus in Herne hat es 2 1/2 Jahre gedauert, bis eine Reaktion von denen kam.

P.S. Tenus (z.B. http://www.elo-forum.org/pressemeldu...ighlight=tenus )
Kann der Anwalt, den du damit beauftragt hast, nicht mehr druck aus üben um diesen Vorfall zu beschleunigen? Müßte doch möglich sein!
Siggi ist offline  
Alt 17.11.2007, 13:45   #385
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.304
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Spendenstand
17.11.2007 13:30
1254,74 EUR
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 26.03.2008, 22:23   #386
Faustus->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 309
Faustus
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Erwerbslosen Forum mit völlig überzogenen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft kon

Zitat von Ludwigsburg Beitrag anzeigen
Da bleibt einem echt die Spucke weg...

da sollte man sich doch gleich bei der Polizei melden ( Selbstanzeigen?) und bedauern, daß man da auch Verständnis zeigen kann, auch wenn man weiß, daß man sowas nicht tut!

Schade, daß ich grad selbst so viel von dem um die Ohren hab, was andere zu solchen Handlungen hinreißt: sonst würd ichs tun.

Diese Sachwe werde ich aber weiter verfolgen!

Gibts den Thread eigentlich noch, aufgrund dessen angezeigt wurde?
Also...
1. Hier wird kein dienst irgendeiner Art betrieben, sondern teilweise organisierte Selbstverteidigung gegen Rechtswillkür!!!!!!
2. sollte die Staatsanwaltschaft darauf von jedem einzelnen Forenmitglied
mit einem Protestschreiben bedacht werden eben mit dieser Signatur in der Fußzeile:
»Ich fürchte mich nicht vor der Rückkehr der Faschisten in der Maske der Faschisten, sondern vor der Rückkehr der Faschisten in der Maske der Demokraten»
Bei 50000 Mitgliedern dürften die einiges zu lesen haben.
__

Wer in einer Demokratie schläft, der wacht in einer Diktatur auf!
Faustus ist offline  
Alt 26.03.2008, 22:36   #387
Faustus->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 309
Faustus
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Erwerbslosen Forum mit völlig überzogenen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft kon

Zitat von Bruno1st Beitrag anzeigen
soso, wenn ich versuche alle Möglichkeiten zu erfahren und dann auch nachvollziehen kann, daß ein Mensch bei solcher menschenunwürdigen Behandlung durchdreht, absehbar und gewollt durchdreht, dann betreibe ich Volksverhetzung.

Ich habe mal bei Wikipedia (Quelle) reingeschaut :


Dann haben also Politiker die für Kohl's blackout Verständnis hatten auch das Gesetz gebrochen.

Übrigens, liebe Staatsanwälte - wenn ihr mal Zeit für Steuerverschwendung im sozialen Bereich habt, dann besucht mal meine ARGE und die BA. Obwohl mir die ARGE mehrere Stellen kaputt gemacht hat und der ARGE Geschäftsführer die Nachforschungen gegen seine eigenen Mitarbeiter und sich selbst mit "weitere Nachforschungen sind nicht zielführend" abwürgt, obwohl man damit viel Steuergelder (ca. 20.000,-) als Regress zurückfordern und weitere sparen könnte, wird hier Monat für Monat Steuergeld verheizt.
Auch die komische Betreuersache mit meinem verstorbenen Vater und den verschwundenen € 33.000,- die ein AA-Mitarbeiter (während der Dienstzeit, aber angeblich tortzdem Privatsache) in BAR abgehoben hat und die seitdem verschwunden sind. Bei mir ist so etwas Geldwäsche. Da dürfte doch Ermittlungsbedarf und mehr wie ein Anfangsverdacht bestehen, oder ?

Soweit ich mich an denThread erinnere hat dort niemand gehetzt - aber vielleicht werden Arbeitslose bald wieder als arbeitsscheue Objekte definiert und ausgelagert. (Sollte dies nun auch unter Volksverhetzung fallen, dann muß die Kultusminsiterkonferenz auch verfolgt werden, denn diese Information habe ich aus meiner Schulzeit).

Außerdem kann die Staatsanwaltschaft dannauch gleich gegen Müntefering ermitteln und die Aufhebung seiner Imunität in dei Wege leiten - für mich ist seine Aussage "Wer nicht arbeitet, soll auch nicht essen" ebenfalls Volksverhetzung in Reinstkultur.
Bravo Bruno
__

Wer in einer Demokratie schläft, der wacht in einer Diktatur auf!
Faustus ist offline  
Alt 26.03.2008, 22:40   #388
Faustus->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 309
Faustus
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Erwerbslosen Forum mit völlig überzogenen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft kon

Zitat von BEA51 Beitrag anzeigen
"Bruno 1ste gross anschau"
Festplattenkopie? "entgeistert is" Die sechs Leute in zwei Autos, die bei mir auf der Matte standen waren ganz normale Kripo-Beamte!! Von wegen Kopie, alles einpacken hiess die Devise. Da war kein EDV-ler dabei.

@ Tom
Wie wahr, meine Geräte fanden sich auch in einem derartigen "Haufen in einem Büroeck" und alle Kabel waren auch nicht mehr auffindbar :dampf:
Das finde ich schon interessant, das wären nun schon 2.
Ich möchte nun gerne wissen wieviele noch unter uns sind denen es so erging, und die gründe dazu.
__

Wer in einer Demokratie schläft, der wacht in einer Diktatur auf!
Faustus ist offline  
Alt 26.03.2008, 22:50   #389
Faustus->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 309
Faustus
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Erwerbslosen Forum mit völlig überzogenen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft kon

Zitat von BEA51 Beitrag anzeigen
Hi Martin,
die Ursache meiner "Ermittlungen" ist mit den hier von der Staats-anwaltschaft beabsichtigten nicht vergleichbar, das hatte einen ganz anderen Hintergrund. Ich war 2005 wie viele andere auf Stellensuche und geriet dadurch in dieses - Zitat ..." schon seit Monaten beobachtete" Umfeld. Und dann standen die Jungs eben ganz schnell mit Dursuchungs- und Beschlagnahme-Beschluss vor meiner Türe.

Ich wollte Dich "nur" darauf aufmerksam machen, dass der behördliche Irrsinn ganz schnell tatkräftig zuschlagen kann
Mit vorausschauenden Grüssen
BEA
Irrsinn???? Die sind total bekloppt.

Es kann aber auch sein, das die mehr Angst vor uns haben als umgekehrt; schließlich sind wir in der Überzahl, und wenn wir zusammenhalten, dann
können die einpacken.
__

Wer in einer Demokratie schläft, der wacht in einer Diktatur auf!
Faustus ist offline  
Alt 26.03.2008, 22:54   #390
HartzDieter->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.08.2005
Ort: Döss soag i ned
Beiträge: 920
HartzDieter
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Erwerbslosen Forum mit völlig überzogenen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft kon

Was ist denn das für eine Staatsanwaltschaft?
Haben die eigentlich nix besseres zu tun?
__

Auf dem Papier:
Artikel 1 Grundgesetz: DIE WÜRDE DES MENSCHEN IST UNANTASTBAR...
und real:
Artikel 1 Grundgesetz: DIE WÜRDE DES MENSCHEN IST EINE GELD- UND MACHTFRAGE...

„Wir befinden uns am Anfang einer globalen Umwälzung. Alles, was noch fehlt, ist eine große weltweite Krise, bevor die Nationen die 'Neue Weltordnung' akzeptieren.” (David Rockefeller 2005 auf der Bilderberger-Konferenz in Rottach-Egern)
HartzDieter ist offline  
Alt 26.03.2008, 22:55   #391
Heiko1961
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.042
Heiko1961
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Erwerbslosen Forum mit völlig überzogenen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft kon

Was ist der Grund, weshalb du diesen Thread wieder hochgeholt hast?
Heiko1961 ist offline  
Alt 26.03.2008, 22:57   #392
Faustus->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 309
Faustus
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Erwerbslosen Forum mit völlig überzogenen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft kon

Zitat von Bruno1st Beitrag anzeigen
statt Beschlagnahme kann die ermittelnde Behörde auch ganz einfach eine komplette Festplattenkopie ziehen und hat dann auch alle Daten - ohne daß die Computer dann in deren Regalen einstauben müssen. Es sei denn, das "einstauben" ist ein zusätzlicher Mitnahmeeffekt um Kritik zu unterdrücken.

Hat das Forum genug Speicherplatz zum auslagern ins Internet ? Sonst könnte man damit auch helfen. Einfach ein paar User (schön angelegt über die eigene IP) mit viel Platz spenden, damit die Daten mehrfach ausgelagert werden können. Dazu müßten dann aber die Wünsche per PN kommen.
Genau darum geht es! schließlich kann sich kaum ein Arbeitsloser gleich wieder einen neuen zu legen. Wenn unsere Mitbürger nicht so habgierig wären, könnten die jede Woche bei mir rein schauen.
In meiner Umgebung kenne ich eine Reihe Leute, die haben gleich mehrere
nicht funktionierende Kisten im Keller stehen , wenn die sich davon trennen könnten, könnte ich jede Woche gleich mehrere funtionierende daraus machen.
__

Wer in einer Demokratie schläft, der wacht in einer Diktatur auf!
Faustus ist offline  
Alt 26.03.2008, 22:59   #393
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 6.996
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Erwerbslosen Forum mit völlig überzogenen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft kon

Zitat von HartzDieter Beitrag anzeigen
Was ist denn das für eine Staatsanwaltschaft?
Haben die eigentlich nix besseres zu tun?
Die Staatsanwaltschaft Aachen könnte zum Beispiel mal bei der ARGE Mönchengladbach auf den Busch klopfen....



__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist offline  
Alt 26.03.2008, 22:59   #394
Richardsch->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.08.2007
Beiträge: 1.462
Richardsch
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Erwerbslosen Forum mit völlig überzogenen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft kon

Zitat von Heiko1961 Beitrag anzeigen
Was ist der Grund, weshalb du diesen Thread wieder hochgeholt hast?
Das frage ich mich auch. Können wir uns darauf einigen, dass wir das Thema im aktuellen Thread diskutieren?

Gruß Richard
__

Ich kann, weil ich will, was ich muss!
(Immanuel Kant)
Richardsch ist offline  
Alt 26.03.2008, 23:03   #395
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 6.996
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Erwerbslosen Forum mit völlig überzogenen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft kon

Zitat von Richardsch Beitrag anzeigen
Das frage ich mich auch. Können wir uns darauf einigen, dass wir das Thema im aktuellen Thread diskutieren?

Gruß Richard
Tut doch nicht weh... wir haben in der Zwischenzeit viele neue User bekommen, die die Geschichte auch interessiert und die gar nicht wissen, daß es diesen Thread überhaupt gibt ...



__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist offline  
Alt 26.03.2008, 23:14   #396
Richardsch->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.08.2007
Beiträge: 1.462
Richardsch
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Erwerbslosen Forum mit völlig überzogenen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft kon

Zitat von Curt The Cat Beitrag anzeigen
Tut doch nicht weh... wir haben in der Zwischenzeit viele neue User bekommen, die die Geschichte auch interessiert und die gar nicht wissen, daß es diesen Thread überhaupt gibt ...


Wie, das tut nicht weh? Ich armer alter Mann muss nun 2 Threads zum gleichen Thema im Auge behalten um auf dem Laufenden zu sein. Hast du eine Ahnung was für Strapazen das für einen Senior sind?
__

Ich kann, weil ich will, was ich muss!
(Immanuel Kant)
Richardsch ist offline  
Alt 26.03.2008, 23:29   #397
HartzDieter->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.08.2005
Ort: Döss soag i ned
Beiträge: 920
HartzDieter
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Erwerbslosen Forum mit völlig überzogenen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft kon

Zitat von Curt The Cat Beitrag anzeigen
Die Staatsanwaltschaft Aachen könnte zum Beispiel mal bei der ARGE Mönchengladbach auf den Busch klopfen....


Warum, die Argen haben doch Narrenfreiheit. Bei dem Hungertoten in Speyer hat die Staatsanwaltschaft soviel ich weiß, kein Verfahren gegen die Arge geführt, sondern gegen die halbverhungerte und psychisch kranke Mutter. Obwohl anscheinend der Hungertote vor Hartz IV ärztlich bescheinigt beim Sozialamt als nicht arbeitsfähig galt, wurde er durch das Hartz Gesetz plötzlich arbeitsfähig und das Amt hat plötzlich nix gewußt oder so ähnlich. Die 4. Gewalt, die Arge braucht sich vor der Staatsanwaltschaft doch nicht zu ängstigen, oder?

Ich frage mich, warum mir bei solchen Geschichten immer wieder dieser Richter Freisler in den Sinn kommt!?!?
__

Auf dem Papier:
Artikel 1 Grundgesetz: DIE WÜRDE DES MENSCHEN IST UNANTASTBAR...
und real:
Artikel 1 Grundgesetz: DIE WÜRDE DES MENSCHEN IST EINE GELD- UND MACHTFRAGE...

„Wir befinden uns am Anfang einer globalen Umwälzung. Alles, was noch fehlt, ist eine große weltweite Krise, bevor die Nationen die 'Neue Weltordnung' akzeptieren.” (David Rockefeller 2005 auf der Bilderberger-Konferenz in Rottach-Egern)
HartzDieter ist offline  
Alt 27.03.2008, 08:50   #398
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Erwerbslosen Forum mit völlig überzogenen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft kon

Das mit dem Rechtsstaat ist wirklich so eine Sache geworden - ich denke die Mütter- und Väter des Grundgesetzes würde sich im Grabe umdrehen, wenn die wüssten, wie die Realität in 2008 aussieht.

Wir sind zu einer immer heterogenen Gesellschaft geworden und die Gesetzgebung treibt diese auch noch immer mehr auseinander; Menschen wie sie hier anzutreffen sind, müssen auch an immer mehr Baustellen gleichzeitig arbeiten damit es überhaupt noch möglich wird, hier zu existieren - kann es sein das die Rechts- und Wirtschaftsordnung derart aus den Fugen geraten ist, dass endlich mal ein Umschwenk kommen muss?

Ich bin Sicher, dass erst, wenn Staatsanwälte und Richter nicht mehr nach R-Besoldung sondern nach Hartz-VII entlohnt werden, hier ein Umdenken einsetzen wird - schade dass es nicht verpflichtend ist, dass zumindest Entscheidungsträger in dieser Hirarchiestufe unserer Gesellschaft mal dazu genötigt werden können, 18- oder 24 Monate unter Hartz-IV Bedingungen zu leben - ich bin sicher dass dann einige Entscheidungen anders ausfallen würden.
FrankyBoy ist offline  
Alt 29.03.2008, 15:40   #399
Turan->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.10.2005
Ort: bei Köln
Beiträge: 17
Turan
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Erwerbslosen Forum mit völlig überzogenen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft kon

Die Handlungen der Staatsanwaltschaft und die der unabhängigen Richter wirft bei mir Fragen auf + einen Anfall von Hilflosigkeit.
Turan ist offline  
Alt 31.03.2008, 07:47   #400
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Erwerbslosen Forum mit völlig überzogenen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft kon

Zitat von HartzDieter Beitrag anzeigen
Warum, die Argen haben doch Narrenfreiheit.
scheint so - ich hatte mich erkundigt, ob das belügen des Bundestages bei den Fahrtkosten unter 6,00 Euro strafbar ist (Betrug, usw.) - nachdem die erste Anfrage auf dem Weg von Polizei zur Staatsanwaltschaft verloren ging, kam nun eine Einstellung. Ich habe nun nochmals nachgefragt, ob es sich tatsächlich um meine Anfrage zum betrügen des Bundestages durch eine Behörde handelt und wer dieses lügen nun ahndet. Lassen wir uns überraschen.
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
 

Stichwortsuche
ermittlungen, erwerbslosen, forum, konfron, staatsanwaltschaft, ueberzogenen, voellig, überzogenen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Werbematerial - Erwerbslosen Forum Deutschland Martin Behrsing Technische Mitteilungen, Fragen und Antworten 99 25.01.2009 10:48
Gericht ordnet Ermittlungen wegen Volksverhetzung beim Erwerbslosen Forum Deutschland Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 157 09.08.2008 09:52
Die Pressestimmen zu den Ermittlungen der Staatsanwaltschaft gegen UNS Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 17.11.2007 21:17
Staatsanwaltschaft weitet Ermittlungen bei Kölner «Lustreisen» aus Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 09.11.2007 14:50
Presse 09.1.06 Erwerbslosen Forum warnt die BA Martin Behrsing Pressemeldungen des Erwerbslosen Forum Deutschland 3 09.01.2006 15:35


Es ist jetzt 15:24 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland