Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Erwerbslosen Forum mit völlig überzogenen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft konfron


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.10.2007, 22:21   #301
Nimschö
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Nimschö
 
Registriert seit: 06.08.2007
Ort: wieder im Ruhrpott \o/
Beiträge: 2.086
Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Rinzwind Beitrag anzeigen
Denk dran, dass ein paar Leute um die Löschung des Accounts gebeten haben,
wer sagt denn, dass es nicht das Ziel ist, durch solche Vorwürfe Menschen einzuschüchtern und abzuschrecken?
Ich bin mir sogar persönlich ziemlich sicher, das genau DAS das Ziel IST...
Tja... Um mal wieder martialisch zu sprechen( ja, das ist im übertragenen Sinne gemeint!!!): "Kein Plan überlebt den ersten Kontakt mit dem Feind..." ;)


Ansonsten: Dicken Knuddler an Spartakus!!! Gibt ja leider unter denen, die es aus H4 raus schaffen Genügende, die diese Zeit als einen schlechten Alptraum möglichst schnell vergessen und damit auch leider Solidarität und Verständnis für die, die sich in so einer Bredouille befinden unter den Tisch fallen lassen. Ganz unverständlich ist das bei dem Psychoterror dem man jeden Tag ausgesetzt ist auch nicht... Klassische Verdrängung eben...
Danke, daß Du "uns" nicht vergessen hast!
Ist doch schön zu wissen, daß es Helfende außerhalb der H4-Empfänger gibt...
__

Folgende Punkte gelten für ALLE meine Aussagen in diesem Forum:
-ich gebe hier grundsätzlich nur meine durchs Grundgesetz geschützte Meinung preis.
-ich biete keinerlei Rechtsberatung, sondern nur meine gewährfreien Erfahrungen und Meinungen.
-ich lasse mir von NIEMANDEM den Mund verbieten, bin aber gerne bereit mit jedem über meine Aussagen offen und ehrlich zu diskutieren.
Nimschö ist offline  
Alt 23.10.2007, 23:12   #302
Spartakus->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.06.2006
Ort: BaWÜ
Beiträge: 6
Spartakus
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Nimschö Beitrag anzeigen
Ansonsten: Dicken Knuddler an Spartakus!!! Gibt ja leider unter denen, die es aus H4 raus schaffen Genügende, die diese Zeit als einen schlechten Alptraum möglichst schnell vergessen und damit auch leider Solidarität und Verständnis für die, die sich in so einer Bredouille befinden unter den Tisch fallen lassen. Ganz unverständlich ist das bei dem Psychoterror dem man jeden Tag ausgesetzt ist auch nicht... Klassische Verdrängung eben...
Danke, daß Du "uns" nicht vergessen hast!
Ist doch schön zu wissen, daß es Helfende außerhalb der H4-Empfänger gibt...
Danke für den Knuddler. Mag sein das einige ihre frühere Situation am liebsten verdrängen möchten, ja gar vergessen möchten. Für mich ist der Grund des "Wiedererinnerns" eher profan. Als Berufstätiger hat man wenig Zeit zum Surfen im Internet. Ein Eintrag bei Net-News-Global hat mich jedoch wieder zum ELO-Forum und zu diesem Spendenaufruf geführt.

@ Marting Behrsing
Ich möchte Dir persönlich danken für das was Du geleistet hast - für mich und viele andere H4ler. Da kein besondereres Spendenstichwort gefordert war, folgendes zu Identifikation:
Verwendungszweck1: SPENDE - WEITER SO
Verwendungszweck1: FÜR RECHTSANWALTL. UNTERST.
Spartakus ist offline  
Alt 24.10.2007, 10:36   #303
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Spartakus Beitrag anzeigen
Wichtig für's eigene Überleben ist die Zuversicht. Niemand weiß was die Zukunft bringen wird - außer man nimmt sie sich selbst weg.

Da ist was Wahres dran :-)


2. Allen denen, die dieses Forum was gebracht hat und sich nun in einer besseren Situation befinden, sollten sich zurück erinnern und Solidarität bewahren. Die eigene Situation mag sich geändert haben nicht jedoch der Staat, der einem einstmals in die Armut geschickt hat. Darum ist Solidarität wichtig. Für alle diejenigen, die wie ich, einfach auch Glück gehabt haben, und die sich ein anderes Land wünschen, wird eine Spende zur moralischen Pflicht.
Schön, daß du nicht vergessen hast!
Stimmt genau, was du da schreibst: wir haben doch alle irgendwie profitiert durch die gegenseitige Hilfe, da sollte auch eine Spende drin sein!
 
Alt 24.10.2007, 10:55   #304
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 6.996
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Spartakus Beitrag anzeigen
........

@ Marting Behrsing
....... Da kein besondereres Spendenstichwort gefordert war, folgendes zu Identifikation:
.......
Moinsen Spartakus!

Das stimmt nicht so ganz... HIER steht folgendes:

Zitat:
.....Teil des Geldes benötigen, würden wir das Geld mit Eurem Einverständnis für andere Zwecke - für Erwerbslose - einsetzen. Darüber geben wir dann selbstveständlich Mitteilung. Jeder Euro hilft.
Stichwort: Meinungsfreiheit
Spendenkonto:
Trägerverein
.....
__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist offline  
Alt 24.10.2007, 10:57   #305
Nimschö
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Nimschö
 
Registriert seit: 06.08.2007
Ort: wieder im Ruhrpott \o/
Beiträge: 2.086
Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

*kicher*
Hatte ich auch überlesen... :D
__

Folgende Punkte gelten für ALLE meine Aussagen in diesem Forum:
-ich gebe hier grundsätzlich nur meine durchs Grundgesetz geschützte Meinung preis.
-ich biete keinerlei Rechtsberatung, sondern nur meine gewährfreien Erfahrungen und Meinungen.
-ich lasse mir von NIEMANDEM den Mund verbieten, bin aber gerne bereit mit jedem über meine Aussagen offen und ehrlich zu diskutieren.
Nimschö ist offline  
Alt 24.10.2007, 13:40   #306
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.304
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Spendenstand 24.10.2007, 14:30
997,84 EUR
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 24.10.2007, 16:50   #307
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.304
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Deine Spende war heute mit dabei. Und vielen, vielen Dank dafür. Es ist schön, dass Du nicht vergisst, wie es mal war. Leider bekomme ich oft gegenteilige E-Mails, wo nach der Versednung eines Newsletter um Löschung gebeten wird. "Man hätte jetzt wieder Arbeit und bräuchte das Forum deshalb nicht mehr".
Ich habe es leider auch schon erlebt, dass Leute, denen wir wirklich geholfen haben, dass sie eine Klage durchziehen konnten (das heitß, wir haben den ganzen Schriftverkehr gemacht), ebenso reagierten, nachdem sie wieder Arbeit hatten.

Aber nun gut, niemand ist zur Dankbarkeit verpflichtet und es ist halt so.
Zitat von Spartakus Beitrag anzeigen
Danke für den Knuddler. Mag sein das einige ihre frühere Situation am liebsten verdrängen möchten, ja gar vergessen möchten. Für mich ist der Grund des "Wiedererinnerns" eher profan. Als Berufstätiger hat man wenig Zeit zum Surfen im Internet. Ein Eintrag bei Net-News-Global hat mich jedoch wieder zum ELO-Forum und zu diesem Spendenaufruf geführt.

@ Marting Behrsing
Ich möchte Dir persönlich danken für das was Du geleistet hast - für mich und viele andere H4ler. Da kein besondereres Spendenstichwort gefordert war, folgendes zu Identifikation:
Verwendungszweck1: SPENDE - WEITER SO
Verwendungszweck1: FÜR RECHTSANWALTL. UNTERST.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 24.10.2007, 17:14   #308
highlander!
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.12.2006
Ort: Altötting
Beiträge: 199
highlander!
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Rotkäppchen Beitrag anzeigen
Das hat er doch schon! Und sehr großzügig sogar! Erst schauen, dann meckern.

Highlander, ich habe mir mal in einer ganzen Seite in diesem Forum die Mühe gemacht, dir das friedlich leben beizubringen. Jetzt lern das doch mal!

aber rokäppchen ich habe doch nicht gemeckert, sondern nur eine
ulkige bemerkung gemacht. ich weis du verstehst die selten.

was deine bemerkung zum friedlichen angeht, nun ein jeder hat so seine
einstellung zur sache, du deine ich meine, meine befasst sich mehr
mit der realen welt, und das hab ich versucht dir beizubringen, allerdings
auch vergeblich, die letzte antwort dazu bist du mir ja schuldig geblieben.


und so geht ein jeder seinen weg, du deinen ich meinen.

man kann es nicht jeden recht machen, täte ich dies, wäre ich nicht ich
selbst sondern eine marionette und davon haben wir in deutschland
millionen. millionen die nicht bereit sind, für ihre rechte zu kämpfen, lieber
frieden, freude, eierkuchen.

so viel könnte ich garnicht fessen, wie ich dazu kotzen möchte.


der highlander!
highlander! ist offline  
Alt 24.10.2007, 17:25   #309
highlander!
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.12.2006
Ort: Altötting
Beiträge: 199
highlander!
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

leider ist mein spenden budget ausgeschöpft, da die kohle
immer weniger wird.
gerne stehe ich aber mit rat weiterhin zu verfügung.
den nutzen vom forum sehe ich persönlich darin, das ich
lediglich bestätigt werde in meinen erfahrungen und
handlungen, was ja auch nicht zu verachten ist.
highlander! ist offline  
Alt 24.10.2007, 17:38   #310
Vanzella->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.01.2007
Beiträge: 297
Vanzella
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Spartakus:

Ich finde prima, dass du das Forum nicht vergessen hast und mit deiner großzügigen Spende das Anliegen von Martin und uns allen unterstützt.

Sag mir: Woher nimmt man den Mut und auch die Ideen, sich noch mal hochzukämpfen? Ich bin noch immer vollkommen niedergeknüppelt davon, trotz noch bestehenden Fulltimejobs und daneben seit Jahren innegehabten Selbständigkeit jetzt ALG1 zu bekommen/bekommen zu müssen und nun auch finanziell amtlicherseits den Stempel aufgedrückt bekommen zu haben.

Alle Wege, meine jahrelange Selbständigkeit wieder zum Leben zu erwecken scheitern. Jeder eingeschlagene Weg scheitert einfach.

Der Wille allein aus der Situation rauszukommen, ist es ganz sicher nicht, den habe ich. Das Selbstvertrauen fehlt, Hoffnungslosigkeit macht sich breit, Anpassung an die bestehenden (finanziellen) Verhältnisse. Ich fühlte mich erheblich wohler, als ich "für zwei" gearbeitet" habe.

Irgendwie fasziniert mich deine Geschichte. Ich würde die zu gern auf mein Leben überschreiben.

Die Frage bleibt: Wie anstellen?
Vanzella ist offline  
Alt 24.10.2007, 22:24   #311
Spartakus->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.06.2006
Ort: BaWÜ
Beiträge: 6
Spartakus
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Vanzella Beitrag anzeigen
Spartakus:

Sag mir: Woher nimmt man den Mut und auch die Ideen, sich noch mal hochzukämpfen? Ich bin noch immer vollkommen niedergeknüppelt davon, trotz noch bestehenden Fulltimejobs und daneben seit Jahren innegehabten Selbständigkeit jetzt ALG1 zu bekommen/bekommen zu müssen und nun auch finanziell amtlicherseits den Stempel aufgedrückt bekommen zu haben.

Alle Wege, meine jahrelange Selbständigkeit wieder zum Leben zu erwecken scheitern. Jeder eingeschlagene Weg scheitert einfach.

Der Wille allein aus der Situation rauszukommen, ist es ganz sicher nicht, den habe ich. Das Selbstvertrauen fehlt, Hoffnungslosigkeit macht sich breit, Anpassung an die bestehenden (finanziellen) Verhältnisse. Ich fühlte mich erheblich wohler, als ich "für zwei" gearbeitet" habe.

Irgendwie fasziniert mich deine Geschichte. Ich würde die zu gern auf mein Leben überschreiben.

Die Frage bleibt: Wie anstellen?
Hi Vanzella,

Deine Fragen sind für mich nicht leicht zu beantworten, trotzdem - hier der Versuch einer Antwort:

Eines vorweg: Individuelle Lösungstrategien sind kein Ersatz für soziales Engagement. Die Situation wird für die Gesellschaft nicht dadurch besser, dass der Einzelne für sich eine persönliche Lösung findet. Die Fokussierung auf persönliche Lösungsstrategien gibt letztlich denen Recht die argumentieren, dass man nur genügend Druck auf die Arbeitslosen ausüben, muss um die Arbeitslosigkeit zu beseitigen. Allerdings gilt auch: Ein mutloser Kämpfer ist ein schlechter Kämpfer für die Revolution.

Du fragst "Woher nimmt man den Mut und auch die Ideen, sich noch mal hochzukämpfen?" Das ist gleich die schwierigste Frage. Ich glaube nicht, dass ich damals die Kraft hatte mich "hochzukämpfen". Für mich war es eine Zeit die dadurch geprägt war, dass ich stundenlang im Internet surfte, verzweifelt nach Ideen und Lösungen suchte und immer wieder Selbstmord als Exit-Lösung in Erwägung zog. Im Nachhinein: Was war gut für mich? Was gab mir Erfolgserlebnisse oder den Glauben an mich selbst zurück. Ich kümmerte mich mehr um gesunde Ernährung, und gab das Rauchen auf. Ich hatte das Ziel meinen Kopf klar zu kriegen - keine Drogen - kein Alkohol, selbst Nikotin und Koffein erklärte ich für mich zur Droge. Ich war davon überzeugt, dass ich nur mit einem absolut klaren Kopf das Recht hätte gravierende Entscheidungen zu fällen. Bezüglich des Zigarettenrauchens gab es für mich damals auch folgende Motivation: Als H4ler würden Filterkippen unerschwinglich werden - und wieder Sebstdrehen (?) - igitt gelbe Finger und so. An dieser Stelle muss ich allerdings alle Raucher warnen, die nicht 100% davon überzeugt das Rauchen aufzugeben. Lasst es lieber sein, erspart Euch den Frust es nicht geschafft zu haben. Aber alle diejenigen, die für sich die feste (!) Entscheidung gefällt haben lieber Nichtraucher zu sein, können es jedoch ganz easy schaffen.

Diese persönlichen Lebensveränderungen haben mir wohl den Glauben an mich selbst zurück gegeben. Mein Kerngedanke war: "Ich habe noch genügend Kraft. Es sind die äußeren Lebensumstände, und nicht etwa mein persönliches Versagen, was mich in diese Situation brachte".

Du schreibst "Der Wille allein aus der Situation rauszukommen, ist es ganz sicher nicht Das Selbstvertrauen fehlt, Hoffnungslosigkeit macht sich breit, Anpassung an die bestehenden (finanziellen) Verhältnisse." Der Wille ist schon mal die notwendige Voraussetzung und das Selbstvertrauen kannst Du Dir auch auf anderem Wege erarbeiten. Wichtig ist auch Glück. Dafür kannst Du leider nichts tun. Eine Pechsträhne - das kennt man aus dem Mensch-Ärger-Dich-Nicht-Spiel - hat auch nur eine begrenzte Zeitdauer und dann hat man wieder das Glück auf seiner Seite. Mach Dir keine Sorgen um die finanziellen Verhältnisse - solange Du zu Essen und eine warme Wohnung hast, geht es Dir (materiell!) besser wie den meisten Menschen in den Entwicklungsländern.

Das Leben hat Hochs und Tiefs. Es ist immer leicht gute Ratschläge aus einer Hochphase heraus zu geben. Für Menschen, die sich in einer Tiefphase befinden könnten meine "Ratschläge" sehr bitter aufstossen. Ich weiß das auch von mir selbst. Versteht daher meine "Ratschläge" bitte nicht als Moralpredigt. Von wegen, Ihr müsst nun unbedingt Euer Leben ändern - es kommt in Wirklichkeit darauf an den Staat zu ändern!

Kennst Du Menschen, denen es noch schlechter geht wie Dir (nicht nur materiell) - dann hilf Ihnen.

Mein Leben - und das soll wohl mein Schicksal sein - war immer geprägt von Phasen von Reichtum und Armut (alles relativ und nie wirklich dramatisch). Es gab Zeiten in denen ich genügend Zeit hatte mich um Andere zu kümmern und Zeiten bei denen mir die Zeit fehlte mich um Andere zu kümmern. Es ist nicht schwer sich auszudenken welche Zeiten miteinander korrelierten.

Also Vanzella, Kopf hoch und auf in den Kampf - nicht für Dich selbst - das schaffst Du sowieso.

Für Gerechtigkeit und Frieden
Spartakus
Spartakus ist offline  
Alt 24.10.2007, 23:02   #312
Spartakus->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.06.2006
Ort: BaWÜ
Beiträge: 6
Spartakus
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Curt The Cat Beitrag anzeigen
Moinsen Spartakus!

Das stimmt nicht so ganz... HIER steht folgendes:

Stichwort: Meinungsfreiheit

Sorry, das habe ich übersehen.

Vielen Dank für Deinen Hinweis
Spartakus
Spartakus ist offline  
Alt 25.10.2007, 00:01   #313
na
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Das hast du richtig schön gesagt. Aber richtig schön!!!! Das muss ich mir gleich nochmal durchlesen.

Und ich kann das noch ein wenig ergänzen: Auch für dein Glück kannst du etwas tun. Konzentriere dich Tag und Nacht darauf. Gebe die Hoffnung nicht auf, und dann kommt es. Ich konzentriere mich schon seit ein paar Tagen, dass diese Spende viel Geld einbringt. Hatte ich sogar ins Forum geschrieben. Und plötzlich kam Spartakus. Gedankenkraft setzt sich um.

Schau dir mal einen Reichen an: Der steht schon morgens auf, das Frühstück ist schon gemacht, der Fahrer mit dem Auto wartet schon, das Geld ist in Massen vorhanden, er kennt keine Not. An das Problem "Armut" denkt er nicht, denn das kennt er nicht. Er bleibt sein Lebtag wohlhabend.

Schaue dir einen armen Schlucker an: Er steht morgens auf, er weiss nicht, wie er den Tag rumkriegt und wie es morgen weitergeht. Der denkt nur an alles was ihm fehlt. Und er wird arm bleiben.

Hier wirkt das Naturgesetz: "Gleiches zieht gleiches an". Auch die Redeart: "Sag mir mit wem du gehst, und ich sag dir wer du bist" basiert auf diesem Gesetz.

Bist du also ein armer Schlucker, dann konzentriere dich den ganzen Tag auf Wohlstand, sei hoffnungsvoll, fröhlich, lebe deinen Tag, lebe innerhalb deiner Verhältnisse wie ein Reicher, richtig überzeugt, mit vollen Gedanken, und glaube mir, du kommst aus der Misere raus.

Und das mit der Pechsträhne kann ich dir auch gleich erklären: Das ist die Chance, um im Leben etwas zu lernen. Lernst du nicht, kommt die nächste Pechsträhne. Ein Unglück kommt selten allein, heisst es. Nutze die Pechsträhne positiv. Wie viele Menschen haben sich nach einer Scheidung komplett verändert, wie viele Menschen haben sich nach Hartz IV verändert (ich!), wieviele Menschen haben sich nach dem Verlust eines Arbeitsplatzes verändert. Aber bitte positiv durch Einsicht, nicht negativ durch Verbitterung (das gibt es nämlich auch).

Und - bevor ich hier eins aufs Dach bekomme - kommen wir wieder zum Thema zurück. Spartakus, ich freue mich auch, dass du so viel gespendet hast.

Und schon fällt mir ein weiteres Naturgesetz, nämlich das der Resonanz ein: Alles, was du bedingungslos gibst, bekommst du auf irgend eine Weise wider. So wie man in den Wald ruft, so hallt es zurück. Alles kommt wie ein Bumerang zurück. Das waren übrigens ein paar Worte für Spartakus und die Spende.

Richtig angewandte Naturgesetze wirken immer.
 
Alt 25.10.2007, 00:28   #314
Spartakus->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.06.2006
Ort: BaWÜ
Beiträge: 6
Spartakus
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Leider bekomme ich oft gegenteilige E-Mails, wo nach der Versednung eines Newsletter um Löschung gebeten wird. "Man hätte jetzt wieder Arbeit und bräuchte das Forum deshalb nicht mehr".
Ich habe es leider auch schon erlebt, dass Leute, denen wir wirklich geholfen haben, dass sie eine Klage durchziehen konnten (das heitß, wir haben den ganzen Schriftverkehr gemacht), ebenso reagierten, nachdem sie wieder Arbeit hatten.

Aber nun gut, niemand ist zur Dankbarkeit verpflichtet und es ist halt so.
Hallo Martin Behrsing,

für mich war das Forum nie ein individuelles Hilfs-Instrument. In meinem persönlichem H4-Fall lief auch von Seiten der ARGE alles sehr fair ab. Das Forum war für mich daher immer nur lediglich ein Forum für die politische Diskussion. Ich habe dennoch mitbekommen, welch bedeutendes Instrument Du zur konkreten Hilfe für die Betroffenen geschaffen hast. In diesen Zeiten ist Deine Arbeit für die H4ler genauso wichtig wie Greenpeace für die Wale oder Amnesty für die Folteropfer. Ich denke man wird den Wert Deiner Arbeit wohl erst in Zukunft so richtig schätzen lernen.

Bis dahin wirst Du damit leben müssen, dass Undank sofort an Dich herangetragen wird, während ein Dankeschön eher seltenheitswert hat. Es ist halt leider so, dass man sich sofort beschwert, wenn man unzufrieden ist, aber dass man keine Zeit findet "Danke" zu sagen, wenn man sich gefreut hat. Glaub' mir es gibt da draußen wahrscheinlich eine Unmenge Leute, die so wie ich, einfach verschwunden sind und die glücklich darüber sind, dass dieses Forum jemals für sie existierte.

Also - weiter so. Dein Leben wird es Dir danken.
Viele Grüße

Spartakus
Spartakus ist offline  
Alt 25.10.2007, 01:20   #315
Spartakus->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.06.2006
Ort: BaWÜ
Beiträge: 6
Spartakus
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Rotkäppchen Beitrag anzeigen
Und schon fällt mir ein weiteres Naturgesetz, nämlich das der Resonanz ein: Alles, was du bedingungslos gibst, bekommst du auf irgend eine Weise wider. So wie man in den Wald ruft, so hallt es zurück. Alles kommt wie ein Bumerang zurück. Das waren übrigens ein paar Worte für Spartakus und die Spende.

Richtig angewandte Naturgesetze wirken immer.
Merci Rotkäppchen,

für mich sind momentan 200,- € keine "großzügige" sondern eher eine kleine Spende - Danke lieber Martin Behrsing - ohne ihn hätte ich nämlich gar nichts gespendet. (Munition für Zyniker: Ohne ihn wäre in diesem Falle auch keine Spende notwendig gewesen.) Stichwort: Resonanz und Rückwirkung: Daran glaube ich auch. Stichwort: positive thinking - Super, aber lasst uns darüber nicht den Kampf gegen die Verhältnisse vergessen.

Rotkäppchen, ich hätte gerne mehr Zeit für eine ausführlichere Antwort für Dich gefunden. Ich hoffe ich habe ein etwas Resonanz und (etwas kreative Dissonanz) bei Dir erzeugt.

Viele Grüße
Spartakus
Spartakus ist offline  
Alt 25.10.2007, 02:56   #316
isabel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von isabel
 
Registriert seit: 16.10.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 1.234
isabel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Rinzwind Beitrag anzeigen
... ist bei mir im Laufe der Jahre meinen Erfahrungen gewichen.

Denk dran, dass ein paar Leute um die Löschung des Accounts gebeten haben,
wer sagt denn, dass es nicht das Ziel ist, durch solche Vorwürfe Menschen einzuschüchtern und abzuschrecken?

Schönen Gruß, Andreas
Hallo, Andreas,
ich sehe von mir aus gar kein Optimismus; vor allem, wenn man sein Wort nicht halten kann.
Ich habe kein Grund, mein Account löschen zu lassen, ich bleibe dabei, sogar, wenn ich „gefährliche“ Meinung verbreiten kann, soll, muss, oder möchte. Ich lasse mich nicht einschüchtern.
Noch mal: ich bin Mitglied der Linkspartei (dabei auch, leider, Hartz 4-Empfängerin ohne Zuverdienst), und ich verteidige alle unsere Programmpunkte.
Wenn jemanden das nicht passt, wäre es viel ehrlicher von vornherein das zu sagen.
Ich bin umgezogen und erst gestern hatte ich meine alte Verbindung mit Festnetzanschluß wieder bekommen, also alles, was in Oktober passiert war, weiß ich einfach noch nicht.
Ein Tag und eine Nacht sind viel zu wenig, um alles zu erfahren.
Beim Umzug war ich, leider, gezwungen auf falsche Menschen zu bauen.
Ich hoffe, dass die alle mich irgendwann in Ruhe lassen – und dann kann ich mich wirklich freuen: ich habe eine sehr schöne Wohnung.

Mit freundlichen Grüßen
Isabell
__

Die Würde des Menschen ist unantastbar.
Art.1 P.1GG

Damit das auch so bleibt:
Wacht auf, Verdammte dieser Erde,!


Aus Solidarität und als Ausdruck meines Protests gegen die Kriminalisierung der freien Meinungsäußerung:
"Ich fürchte mich nicht vor der Rückkehr des Faschisten in der Maske des Faschisten, sondern vor dessen Rückkehr in der Maske des Demokraten."
(Adorno)

Venceremos!
isabel ist offline  
Alt 25.10.2007, 08:10   #317
highlander!
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.12.2006
Ort: Altötting
Beiträge: 199
highlander!
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Spartakus Beitrag anzeigen
Merci Rotkäppchen,

für mich sind momentan 200,- € keine "großzügige" sondern eher eine kleine Spende - Danke lieber Martin Behrsing - ohne ihn hätte ich nämlich gar nichts gespendet. (Munition für Zyniker: Ohne ihn wäre in diesem Falle auch keine Spende notwendig gewesen.) Stichwort: Resonanz und Rückwirkung: Daran glaube ich auch. Stichwort: positive thinking - Super, aber lasst uns darüber nicht den Kampf gegen die Verhältnisse vergessen.

Rotkäppchen, ich hätte gerne mehr Zeit für eine ausführlichere Antwort für Dich gefunden. Ich hoffe ich habe ein etwas Resonanz und (etwas kreative Dissonanz) bei Dir erzeugt.

Viele Grüße
Spartakus

auch ich finde es toll, wenn jemand in der lage ist, großzügig zu spenden, aber einen betrag von 200 euro = 400 DM als " nicht " großzügig zu bezeichnen ist doch in der lage von vielen Hartz empfänger ein schlag ins
gesicht. " auch wenn es einen nicht weh tut " so sollte man nicht
mit der summe so hausieren gehen. manch ein Hartzler wird sich fragen,
ob in der richtigen sache investiert wird.
zum beispiel einen anwalt der gegen die regierungs beschlüsse der Hartz
reform vorgeht im namen aller Hartz empfänger.
wie gesagt, ich stelle nicht die spende grundsätzlich in frage, auch Martins
anliegen nicht, weil ich selbst schon für eine andere sache bei Martin gespendet habe, aber man sollte schon auch die gefühle der Hartz empfänger dabei beachten.
übrigens: ich bin und war nie Hartz empfänger, aber ich weiß was arbeitlosigkeit bedeutet, weil ich schon selbst davon betroffen war und es war kein schöner zustand.

sicherlich ist es schön, wenn einen die seele gestreichelt wird, aber bedenke nicht jeder
der einen schmeichelt, meint es auch so. heilsbringer laufen in deutschland massenhaft
rum und sie vermehren sich wie kakerlaken. alle wollen nur daß beste für die armen.
aber schöne worte machen nicht satt.
highlander! ist offline  
Alt 25.10.2007, 08:29   #318
morpheus7771
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Ich habe mal eine klitze kleine Frage...

Der Aufruf entstand nachdem user nicht mehr Herr ihrer Tasten waren. Richtig?
Also wird zum spenden aufgerufen um Anwälte zu bez. damit diese eben verhindern das IP´s herausgegeben werden, von Menschen die die Forumsbedingungen gelesen und dazu akzeptiert haben.

Nun spenden die Ärmsten der Armen.
RESPEKT!!!

Nur nochmals...
Wofür?

Meinungsfreiheit mit 1.000 oder auch 10.000 EUR herzustellen ist ziemlich - wie soll ich sagen? Naiv?

Ich an Martins Stelle würde die IP´s herausgeben, da eben jeder für sich selbst verantwortlich ist, mit dem was er so von sich gibt.

Man muss sich mal vorstellen...
Menschen spenden Geld, verzichten auf Essen und das nur weil ein paar Hirnis Ihren Senf nicht in der Tube lassen konnten...


Oder versteh ich das alles so Falsch?
Jedenfalls wird mir mal wieder deutlich, das es sich um EINZEL Personen handelt, die es zu vertreten gilt.
Was hat bitte die Allgemeinheit davon?

Mit diesem Geld sollte man lieber Bedürftige unterstützen anstatt es gierigen Anwälten in den Hals zu schieben...
Aber gut,
ich kann auch jeden verstehen, der sagt, es ist WICHTIG was zu tun.
Nur bitte, warum nicht mal in der Nachbarschaft?

In diesem Sinne
einen schönen Tag
morph
 
Alt 25.10.2007, 08:56   #319
ich nu wieder
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von morpheus7771 Beitrag anzeigen
Ich habe mal eine klitze kleine Frage...

Der Aufruf entstand nachdem user nicht mehr Herr ihrer Tasten waren. Richtig?
Also wird zum spenden aufgerufen um Anwälte zu bez. damit diese eben verhindern das IP´s herausgegeben werden, von Menschen die die Forumsbedingungen gelesen und dazu akzeptiert haben.

Nun spenden die Ärmsten der Armen.
RESPEKT!!!

Nur nochmals...
Wofür?

Meinungsfreiheit mit 1.000 oder auch 10.000 EUR herzustellen ist ziemlich - wie soll ich sagen? Naiv?

Ich an Martins Stelle würde die IP´s herausgeben, da eben jeder für sich selbst verantwortlich ist, mit dem was er so von sich gibt.

Man muss sich mal vorstellen...
Menschen spenden Geld, verzichten auf Essen und das nur weil ein paar Hirnis Ihren Senf nicht in der Tube lassen konnten...


Oder versteh ich das alles so Falsch?
Jedenfalls wird mir mal wieder deutlich, das es sich um EINZEL Personen handelt, die es zu vertreten gilt.
Was hat bitte die Allgemeinheit davon?

Mit diesem Geld sollte man lieber Bedürftige unterstützen anstatt es gierigen Anwälten in den Hals zu schieben...
Aber gut,
ich kann auch jeden verstehen, der sagt, es ist WICHTIG was zu tun.
Nur bitte, warum nicht mal in der Nachbarschaft?

In diesem Sinne
einen schönen Tag
morph
Eigentlich hast Du Dir die Frage schon selbst beantwortet, es geht um die Meinungsfreiheit.

Nicht um die eines einzenen sondern um die von uns allen, also für die Allgemeinheit.

Senf gehört zur Bratwurst und das andere Wort (Hir...) kannste Dir gerne schenken!

Nicht das der Staatsanwalt noch gegen Dich ermittelt wegen Beleidigung...
 
Alt 25.10.2007, 09:09   #320
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.304
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Wir halten die Meinungsfreiheit nun aber mal für wichtiger und möchten unsere Schreiber vor solchen irrsinnigen Ermittlungen schützen. Also von daher verbitten wir uns, dass wir als "Hirnies" oder sonst wie bezeichnet werden.
BTW. Ein Anwalt darf nun leider mal in Deutschland nicht umsonst tätig werden. Falls wir das Geld nicht benötigen, verwenden wir es anderwertig, um andere Menschen zu unterstützen, die gerade mit staatlichen Repressionen überschüttet werden. Keineswegs sind wir aber dazu bereit, hier einen Wohltätigkeitsbasar aufzumachen, um das auszugleichen, was unsere Regierung verbockt. Wir unterstützen Menschen, die im Kampf gegen den "neoliberalen Irrsinn" Hilfe benötigen.
Kommt bei dir etwas so etwas wie "Sozialneid" auf?
Zitat von morpheus7771 Beitrag anzeigen
Ich habe mal eine klitze kleine Frage...

Der Aufruf entstand nachdem user nicht mehr Herr ihrer Tasten waren. Richtig?
Also wird zum spenden aufgerufen um Anwälte zu bez. damit diese eben verhindern das IP´s herausgegeben werden, von Menschen die die Forumsbedingungen gelesen und dazu akzeptiert haben.

Nun spenden die Ärmsten der Armen.
RESPEKT!!!

Nur nochmals...
Wofür?

Meinungsfreiheit mit 1.000 oder auch 10.000 EUR herzustellen ist ziemlich - wie soll ich sagen? Naiv?

Ich an Martins Stelle würde die IP´s herausgeben, da eben jeder für sich selbst verantwortlich ist, mit dem was er so von sich gibt.

Man muss sich mal vorstellen...
Menschen spenden Geld, verzichten auf Essen und das nur weil ein paar Hirnis Ihren Senf nicht in der Tube lassen konnten...


Oder versteh ich das alles so Falsch?
Jedenfalls wird mir mal wieder deutlich, das es sich um EINZEL Personen handelt, die es zu vertreten gilt.
Was hat bitte die Allgemeinheit davon?

Mit diesem Geld sollte man lieber Bedürftige unterstützen anstatt es gierigen Anwälten in den Hals zu schieben...
Aber gut,
ich kann auch jeden verstehen, der sagt, es ist WICHTIG was zu tun.
Nur bitte, warum nicht mal in der Nachbarschaft?

In diesem Sinne
einen schönen Tag
morph
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 25.10.2007, 09:14   #321
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.304
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Neverjob_66 Beitrag anzeigen
345/5 = 69 x 200 = 13 800 Euro mtl.

Ich glaube, du musst noch mal rechnen oder uns deine Rechnung erklären
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 25.10.2007, 09:49   #322
gerda52
Redaktion
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.514
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Cool Kleine Unterrichtsstunde

@ morph

Zitat:
Denunziation

Unter Denunziation (lat. denuntiare „absprechend berichten, Anzeige/Meldung machen“) versteht man die häufig anonyme Beschuldigung einer Person hinter deren Rücken durch jemanden, dessen Dienst- oder Rechtspflicht dies nicht ist.

Im ethischen Sinn wird allgemein von Denunziation gesprochen, wenn in einem nicht freiheitlichen System Menschen bei staatlichen Vollzugsbehörden angezeigt werden, obwohl dem Anzeigenden klar sein muss, dass er sie damit der Gefahr der politisch motivierten Verfolgung aussetzt.
Eine Denunziation unter Kindern oder Schülern wird umgangssprachlich als Petzen bezeichnet.

Quelle
Dieser wieder stark aufgekommene Volkssport sollte wahrlich nicht noch mit größeren Erfolgserlebnissen gefördert werden. Dein Beitrag geht aber genau in diese Richtung.

Dass Martin die IPs nicht herausrücken will, zeugt davon, dass wenigstens er aus den Kinderschuhen herausgewachsen ist.

Wer ist hier also der H....?

In dem besagten Thread gehts ja nu wirklich nur um die Äußerung von Meinungen.
gerda52 ist offline  
Alt 25.10.2007, 10:41   #323
morpheus7771
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Nochmals an ALLE!

Bitte lest doch mal genau was ich geschrieben habe!!!
Ich habe keinen von Euch angegriffen, wie auch, denn ich bin ja selbst drin und ein H4ler...

Ich habe lediglich gesagt, das ein paar Hirnis Ihre Schreibwut nicht im Griff hatten und nun Anwälte eingeschaltet werden sollen, um eben dieses zu kitten.

Thema Meinungsfreiheit...
Das ist eh lächerlich, da meist nur eine Meinung zählt.
Hier im Forum ist oft genug angeprangert worden, das eben genau hier,
keine Meinungsfreiheit herrscht.

Ich habe das NIE behauptet, ich zitiere lediglich!


Wer mir Neoliberalismus unterstellt, den kann ich beim besten Willen nicht für voll nehmen!
Schaut Euch mal die von mir erstellten Themen an...
Das ist wohl alles andere als das Vorgeworfene!

Aber damit kann ich umgehen, da mir hier schon so einiges Unterstellt wurde. Das macht die Sache zwar nicht besser, aber zeigt des Geistes Kindes...


Thema Sozialneid...
In wie fern soll ich den den spüren?
Neid, ist ein Wort das ich vor Jahren aus meinem Wortschatz verbannt habe... Es ist noch da, aber ich benutze es weniger.

Ich bin meines eigenen Glückes Schmied, und wenn ich neidisch wäre, würde ich mein Unvermögen zugeben. Da würde ich mir eher auf die Zunge beißen und etwas ändern, als anderen etwas zu neiden!


Thema Eure Schreiber...
Die sind jawohl für den ganzen Aufriss verantwortlich!
Also sollten Sie besser Ihren Senf in der Tube lassen.
Was ist daran bitte Misszuverstehen - außer man hat etwas gegen den Autor...

Nochmals,
wer sich als Hirni angesprochen fühlt, der sollte den Ausgangsbeitrag nochmals lesen...


Man oh man...
Wir ziehen am gleichen Strang, nur leider in unterschiedliche Richtungen...!!!
Ich will nur ein Beispiel nehmen...
Anna - Kunststimmen gegen Armut, war sehr erfreut das ich Sie und Ihre Community auf Deine Stimme gegen Armut aufmerksam gemacht habe.
Sie hat es auch sofort verlinkt, da es uns ALLE angeht!

Das vermisse ich hier und da ein wenig, sowie OBJEKTIVITÄT!
Wer sich mit Armut beschäftigt, kommt ja wohl kaum um dieses Thema herum! Hat jetzt zwar nicht allzu viel mit der Thematik zu tun, sollte aber einiges klar stellen.


In diesem Sinne
Liebe Grüße
morph

PS:
Ich finde es "gefährlich" wenn Menschen lieber spenden als essen!
Wie sagte einer, wir wollen keinen Basar aufmachen, aber tut Ihr nicht gerade diese?
In Zukunft kann man dann schreiben was einen durch den Kopf geht,
Eure Anwälte werden das schon wieder hinbekommen, oder wie jetzt?

@ich nun wieder,
die Staatsanwaltschaft würde meine Beiträge eher begrüssen.
Das ist ja so, als wenn ich alkoholisiert Auto fahre und später spenden sammel um Verteidigt zu werden. Es gibt nun mal gewisse Regeln, ob einem die passen oder nicht, an die man sich halten MUSS!
Wir arbeiten ja gerade alle miteinander dran, das diese Regeln menschlicher werden und nicht vom Kapital immer zu Ihren Gunsten benutzt werden!

Und nochmal!!!
Ich respektiere jedes fühlende Wesen, aber irgendwo muss man auch einen Punkt machen!
Es kann nicht sein, das nun die Allgemeinheit für die Hirnis aufkommen muss/soll/darf. Denn das haben Sie schließlich selbst verbockt und das hat mit SOLIDARITÄT nichts, aber auch rein gar nichts zu tun!
 
Alt 25.10.2007, 10:55   #324
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.304
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat:
Was diese "Geiselnahme" in Aachen angeht: Wie den meisten Usern hier bekannt sein dürfte, gibt es in den unendlichen Weiten des Internets auch Foren, in denen unsere Kundschaft ihre Sicht der Dinge kundtut. Wer da mal ein bißchen liest, dem kommt unweigerlich die Galle hoch! Tenor der dortigen Äußerungen ist, dass man sich als fieser, willkürlich handelnder ARGE/Sozialamts-Mitarbeiter ja nicht wundern dürfe, wenn mal einer der armen Hilfeempfänger austickt. Angesichts derartiger "Beiträge" wundert sich der entsprechende Forumsbetreiber auch noch, dass die Obrigkeit nun diverse Userdaten von ihm haben will...
Seite 4
http://foren.duisburg.de/sa_disk/vie...=3759&start=45
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 25.10.2007, 10:59   #325
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.304
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

es scheitn, dass du die Beiträge nicht gelsen hast. Da war aber nicht, und rein gar nichts, was nur im entferntesten mit den Verdächtigungen zu tun hat. Und genau das machen wir nicht mit. Punkt.
Du weißt genau, dass diese Sachen unserem Forum gelten und man diese Beiträge nur als Argumente herausgezogen hat. Wahscheinlich passte die Aktion in Köln vielen nicht in den Kram und so geht man dann halt gegen uns vor, weil wir nun mal so ziemlich die größte Leserschaft haben und entsprechende Infos im Kampf gegen den Hartz IV-Schei... bei uns zu haben sind. Damit betonen wir nicht, dass wir einen Alleinvertretungsanspruch haben, aber wenn man uns ausschaltet, hat man ein großes Stück geschafft und andere werden sich dann entsprechend zurückhalten.

Zitat von morpheus7771 Beitrag anzeigen
Nochmals an ALLE!

Bitte lest doch mal genau was ich geschrieben habe!!!
Ich habe keinen von Euch angegriffen, wie auch, denn ich bin ja selbst drin und ein H4ler...

Ich habe lediglich gesagt, das ein paar Hirnis Ihre Schreibwut nicht im Griff hatten und nun Anwälte eingeschaltet werden sollen, um eben dieses zu kitten.

Thema Meinungsfreiheit...
Das ist eh lächerlich, da meist nur eine Meinung zählt.
Hier im Forum ist oft genug angeprangert worden, das eben genau hier,
keine Meinungsfreiheit herrscht.

Ich habe das NIE behauptet, ich zitiere lediglich!


Wer mir Neoliberalismus unterstellt, den kann ich beim besten Willen nicht für voll nehmen!
Schaut Euch mal die von mir erstellten Themen an...
Das ist wohl alles andere als das Vorgeworfene!

Aber damit kann ich umgehen, da mir hier schon so einiges Unterstellt wurde. Das macht die Sache zwar nicht besser, aber zeigt des Geistes Kindes...


Thema Sozialneid...
In wie fern soll ich den den spüren?
Neid, ist ein Wort das ich vor Jahren aus meinem Wortschatz verbannt habe... Es ist noch da, aber ich benutze es weniger.

Ich bin meines eigenen Glückes Schmied, und wenn ich neidisch wäre, würde ich mein Unvermögen zugeben. Da würde ich mir eher auf die Zunge beißen und etwas ändern, als anderen etwas zu neiden!


Thema Eure Schreiber...
Die sind jawohl für den ganzen Aufriss verantwortlich!
Also sollten Sie besser Ihren Senf in der Tube lassen.
Was ist daran bitte Misszuverstehen - außer man hat etwas gegen den Autor...

Nochmals,
wer sich als Hirni angesprochen fühlt, der sollte den Ausgangsbeitrag nochmals lesen...


Man oh man...
Wir ziehen am gleichen Strang, nur leider in unterschiedliche Richtungen...!!!
Ich will nur ein Beispiel nehmen...
Anna - Kunststimmen gegen Armut, war sehr erfreut das ich Sie und Ihre Community auf Deine Stimme gegen Armut aufmerksam gemacht habe.
Sie hat es auch sofort verlinkt, da es uns ALLE angeht!

Das vermisse ich hier und da ein wenig, sowie OBJEKTIVITÄT!
Wer sich mit Armut beschäftigt, kommt ja wohl kaum um dieses Thema herum! Hat jetzt zwar nicht allzu viel mit der Thematik zu tun, sollte aber einiges klar stellen.


In diesem Sinne
Liebe Grüße
morph

PS:
Ich finde es "gefährlich" wenn Menschen lieber spenden als essen!
Wie sagte einer, wir wollen keinen Basar aufmachen, aber tut Ihr nicht gerade diese?
In Zukunft kann man dann schreiben was einen durch den Kopf geht,
Eure Anwälte werden das schon wieder hinbekommen, oder wie jetzt?

@ich nun wieder,
die Staatsanwaltschaft würde meine Beiträge eher begrüssen.
Das ist ja so, als wenn ich alkoholisiert Auto fahre und später spenden sammel um Verteidigt zu werden. Es gibt nun mal gewisse Regeln, ob einem die passen oder nicht, an die man sich halten MUSS!
Wir arbeiten ja gerade alle miteinander dran, das diese Regeln menschlicher werden und nicht vom Kapital immer zu Ihren Gunsten benutzt werden!

Und nochmal!!!
Ich respektiere jedes fühlende Wesen, aber irgendwo muss man auch einen Punkt machen!
Es kann nicht sein, das nun die Allgemeinheit für die Hirnis aufkommen muss/soll/darf. Denn das haben Sie schließlich selbst verbockt und das hat mit SOLIDARITÄT nichts, aber auch rein gar nichts zu tun!
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
 

Stichwortsuche
ermittlungen, erwerbslosen, forum, konfron, staatsanwaltschaft, ueberzogenen, voellig, überzogenen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Werbematerial - Erwerbslosen Forum Deutschland Martin Behrsing Technische Mitteilungen, Fragen und Antworten 99 25.01.2009 10:48
Gericht ordnet Ermittlungen wegen Volksverhetzung beim Erwerbslosen Forum Deutschland Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 157 09.08.2008 09:52
Die Pressestimmen zu den Ermittlungen der Staatsanwaltschaft gegen UNS Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 17.11.2007 21:17
Staatsanwaltschaft weitet Ermittlungen bei Kölner «Lustreisen» aus Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 09.11.2007 14:50
Presse 09.1.06 Erwerbslosen Forum warnt die BA Martin Behrsing Pressemeldungen des Erwerbslosen Forum Deutschland 3 09.01.2006 15:35


Es ist jetzt 15:26 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland