Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Die Eigentumsgesellschaft – UnRuhe sei die erste Bürgerpflicht!



 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.08.2012, 09:55   #26
Roter Bock
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Uelzen
Beiträge: 3.290
Roter Bock Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Eigentumsgesellschaft – UnRuhe sei die erste Bürgerpflicht!

Was das braune Gesocks betrifft - da fällt mir eine Begebenheit ein.

..als ein Geselle vor Jahren mit dem Hitlergruss mein Büro enterte, habe ich ihn mit lauter Ansage rausgeschmissen, bevor er sein Sprüchlein (...ich brauche, dies und jenes) loswerden konnte.

"So jetzt gehst Du noch mal vor die Tür - und dann machen wir das mit der Begrüßung nochmal! Aber nicht in kackbraun".

Aber ich bin auch nicht für ESM, Fiskalpackt und gegen den Euro...

Nur dafür muss ich mich nicht von Braunen vereinnahmen lassen.
zum Jubeln für diese Fraktion kein Grund hier!

Roter Bock
__

Wir führen Sie jetzt auf ein Amt, und zwar ein Amt für Arbeitsvermittlung. Früher wurde dort Arbeit gesucht, jetzt sucht man Arbeiter, aber sonst hat sich nichts geändert. Kriegen tut man beide nicht. Helmut Qualtinger
Roter Bock ist offline  
Alt 31.08.2012, 10:03   #27
Roter Bock
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Uelzen
Beiträge: 3.290
Roter Bock Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Eigentumsgesellschaft – UnRuhe sei die erste Bürgerpflicht!

hey Ratloser,

...ich hab in meinen Haus die Türen ausgehängt. Es gibt nur noch die Klotür und die Haustür.

im Gegensatz zu Dir brauche ich freies Sichtfeld und habe nix zu verstecken.

Roter Bock
__

Wir führen Sie jetzt auf ein Amt, und zwar ein Amt für Arbeitsvermittlung. Früher wurde dort Arbeit gesucht, jetzt sucht man Arbeiter, aber sonst hat sich nichts geändert. Kriegen tut man beide nicht. Helmut Qualtinger
Roter Bock ist offline  
Alt 31.08.2012, 10:06   #28
sixthsense
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.08.2011
Beiträge: 2.026
sixthsense Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Eigentumsgesellschaft – UnRuhe sei die erste Bürgerpflicht!

Zitat von Regelsatzkämpfer Beitrag anzeigen
Auf wen beziehst Du Dich?
Ich beziehe mich auf all diejenigen, die auf "revolutionär" und "das System überwinden" machen, aber andererseits das System mit zwei Säbeln auf eine Art und Weise verteidigen, das man den Eindruck bekommen könnte es handele sich um das Erstgeborene derselben, sobald offensichtliche Mängel und Uneinstimmigkeiten bezüglich historischer, staats- und völkerrechtlicher Natur aufgezeigt werden.

Sowas bekräftigt mal wieder die Vermutung, dass dieser ganze (autorisierte) "Widerstand" von beiden Lagern ("links" / "rechts") gelenkt ist.
__

Alle Beiträge spiegeln lediglich meine persönliche Erfahrung oder Meinung wieder und stellen keine Rechtsberatung dar.

> Gebt der elektronischen Gesundheitskarte keine Chance! <
sixthsense ist offline  
Alt 31.08.2012, 10:08   #29
TickTack->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.08.2012
Beiträge: 243
TickTack TickTack
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Eigentumsgesellschaft – UnRuhe sei die erste Bürgerpflicht!

Ich stelle mir bei solchen Diskussionen immer die Frage, warum die "Qualität" einer Idee oder einer Meinung (resp. Argumente) immer davon abhängig gemacht wird, wer selbige/s äussert. Das verhindert Annäherungen und damit auch Änderungen. Deshalb werden u.a. Kriege geführt und keine Lösungen gesucht.

Wäre Hankel mit den Rechten nie in Berührung gekommen, würde man hier mit ziemlicher Sicheheit Lobeshymnen über seine Ansichten entfachen.
TickTack ist offline  
Alt 31.08.2012, 10:36   #30
mirco->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.11.2009
Ort: NRW
Beiträge: 258
mirco
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Eigentumsgesellschaft – UnRuhe sei die erste Bürgerpflicht!

Wo kommt Hankel mit rechts in Berührung?
Gibts dafür irgendeine Aussage aus seinem Munde?

Oder ist das mal wieder eine übernommene These die niemals geprüft wurde?
Er kommt wohl nirgends mehr zu Wort, weil er nicht die gleich geschaltete Massen-Meinung verbreiten möchte...
Man sollte viel lieber fragen warum so viele Leute in den Qualitätsmedien nicht mehr zu Wort kommen und somit den Weg über alternative Medien suchen müssen, denen dann promt irgendwas von irgendwo her vorgeworfen wird, was dann x-mal wiederholt und dann zu Wahrheit verbrieft wird.

Bin mal gespannt wie lange sie Dirk Müller noch frei reden lassen...
__

Es gibt keine Passagiere auf dem Raumschiff Erde, jeder gehört zur Besatzung
mirco ist offline  
Alt 31.08.2012, 13:32   #31
derBayer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Eigentumsgesellschaft – UnRuhe sei die erste Bürgerpflicht!

Zitat von Regelsatzkämpfer Beitrag anzeigen
Du weißt nicht wer Martin Behrsing ist?
Natürlich weiss ich das. Nur hat er ja eurer Meinung nach etwas ganz schlimmes getan. Er hat "Jehova" gesagt.

Zitat von Regelsatzkämpfer Beitrag anzeigen
Und ganz ehrlich...das rechte Gesocks weg...ja, den Wunsch teile ich.
Ganz ehrlich...finde ich auch...und genauso gehört mit dem linken Gesocks verfahren. Genaugenommen mit jeglichem Gesocks.

Zitat von Regelsatzkämpfer Beitrag anzeigen
Gleichheitsgrundsatz funktioniert nicht gegenüber Rassisten, Faschisten und ähnlichem Gesindel.
Klar, weil jeder Konservative, wie hier jetzt ein Prof. Hankel, ja automatisch ein ganz böser Neonazi ist.

Zitat von Regelsatzkämpfer Beitrag anzeigen
Auch linke Toleranz hat ihre berechtigten Grenzen.
 
Alt 31.08.2012, 13:36   #32
derBayer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Eigentumsgesellschaft – UnRuhe sei die erste Bürgerpflicht!

Zitat von Annabella Beitrag anzeigen
Ja, mit Frauen, die unabhängig, selbstbewußt und informiert sind, scheinen einige männliche Exemplare hier ihre Probleme zu haben!
Vielleicht haben einige Exemplare, gleich welchen Geschlechts, einfach ein Problem mit Dummheit generell.
 
Alt 31.08.2012, 13:48   #33
Ziviler Ungehorsam
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ziviler Ungehorsam
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 1.384
Ziviler Ungehorsam
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Eigentumsgesellschaft – UnRuhe sei die erste Bürgerpflicht!

Zitat von derBayer Beitrag anzeigen
Ganz ehrlich...finde ich auch...und genauso gehört mit dem linken Gesocks verfahren. Genaugenommen mit jeglichem Gesocks.
Du hast das mittige Gesocks vergessen. Und überhaupt, was bist Du eigentlich für ein Gesocks? Ein Durchschnitts-Michel vermutlich.

Zitat:
Klar, weil jeder Konservative, wie hier jetzt ein Prof. Hankel, ja automatisch ein ganz böser Neonazi ist.
Wer in der Wochenzeitung NZ des bekennenden Neonazis und ehemaligen Vorsitzenden der Deutschen Volksunion Gerhard Frey Exklusivinterviews liefert, muss sich nicht wundern mit Neonazis in Verbindung gebracht zu werden - mit wem bitte schön sonst? Was für eine böse Unterstellung aber auch.

Klar, wer die Deutsche Reichsmark zurück will, ist auch gegen die EU.
__



"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht."
Bertold Brecht
Ziviler Ungehorsam ist offline  
Alt 31.08.2012, 14:14   #34
Ziviler Ungehorsam
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ziviler Ungehorsam
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 1.384
Ziviler Ungehorsam
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Eigentumsgesellschaft – UnRuhe sei die erste Bürgerpflicht!

Zitat von FrankyBoy Beitrag anzeigen
Sollten wir nicht einmal hinterfragen, warum Prof. Hankel in den Mainstreammedien keine Chance hat, seine Thesen zu publizieren?
Fallen die öffentlich-rechtlichen-Sender nicht unter den Mainstream?

ARD - geiles Interview mit Verfassungskläger Prof. Dr. Wilhelm Hankel über den Euro - Skandal - YouTube

Kann mich nicht erinnern, dass Sahra Wagenknecht in einer Nachrichtensendung jemals so viel Redezeit an einem Stück zugestanden bekam.

Du solltest lieber einmal hinterfragen, warum Prof. Hankel mit allen Parteien zusammen zuarbeiten gedenkt - mit Ausnahme der einzig antikapitalistischen Partei, der Partei Die Linke. Vielleicht mag dies - neben seinem offensichtlichen Rechtsdrang und reaktionären Gedankengut - auch daran liegen - das er selbt dem wirtschaftkriminellen Milieu der Finanzmafia entstammt. Hankel war bis 1973 als Präsident der Hessischen Landesbank tätig und musste damals aufgrund des Vorwurfs, den Verwaltungsrat nicht rechtzeitig über die Milliardenverluste in seiner Amtszeit informiert zu haben, von diesem zurücktreten. Hankel war zwischen 2002 und 2003 Aufsichtsratsvorsitzender der Aufina Holding AG, die zahlreiche Anleger betrügerisch um mehr als 50 Mio. Euro brachte. Das Geld der Anleger war statt in Anlagewerte in die Beschaffung von Luxuskarossen für leitende Mitarbeiter geflossen. 2007 wurde Hankel rechtskräftig zu Schadenersatz verurteilt.

Aufina Holding AG - Wirtschaftsprofessor als Aufsichtsrat verurteilt - Meldung - Stiftung Warentest

Elitäre Rattenfänger wie Hankel und Co. sind keine Lösung des Problems, sie sind Teil des Problems.
__



"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht."
Bertold Brecht
Ziviler Ungehorsam ist offline  
Alt 31.08.2012, 15:22   #35
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Eigentumsgesellschaft – UnRuhe sei die erste Bürgerpflicht!

Zitat von derBayer
Ganz ehrlich...finde ich auch...und genauso gehört mit dem linken Gesocks verfahren. Genaugenommen mit jeglichem Gesocks.
Zitat von Ziviler Ungehorsam Beitrag anzeigen
Du hast das mittige Gesocks vergessen. ...
...oder dasBayerische?!

Bin ja mal gespannt, ob Martin Behrsing es diesmal für nötig hält, zu seinem Motiv, den Hankel so lobend zu erwähnen, Stellung zu beziehen.

Vermutlich nicht, auf Kritik einzugehen, is ja nicht so sein Ding...
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
Alt 31.08.2012, 15:49   #36
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Eigentumsgesellschaft – UnRuhe sei die erste Bürgerpflicht!

Zitat von Annabella Beitrag anzeigen
Ja, mit Frauen, die unabhängig, selbstbewußt und informiert sind, scheinen einige männliche Exemplare hier ihre Probleme zu haben!:

Ladies, Ihr habt so recht.Gott sein Dank, sind die Bübchen hier immer so durchsichtig.:
 
Alt 31.08.2012, 16:54   #37
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Eigentumsgesellschaft – UnRuhe sei die erste Bürgerpflicht!

... nur mal kurz eine Klarstellung, weil viele das immer wieder übersehen: nicht alles was Martin auf pr-sozial und dann meist auch hier ins Forum einstellt, ist von Martin selbst! Der hier aus PR-sozial verlinke Beitrag eines anderen Autors muss also nicht unbedingt Martins eigene Meinung sein.

Inwieweit nun dieser Beitrag eines östereichkischen Profs - Gero Jenner - sich mit Martins eigenen Einschätzungen deckt, wäre noch zu schauen.

Hier mal, damit man sich ein umfassenderes Bild über diese vielschreibenden Autor machen kann (zu dem ich noch keine eigene Meinung habe):

Seine Website:
Startseite

Vortrag Gero Jenner - YouTube

Seine eigener Blog und seine Bio sowie den wichtigsten Veröffentlichungen:
Welcome to Ecopolitics - a Vision for the Future: Über mich

edit:

Kritisch vermerkt der Autor Jenner immerhin zu Hankel, den er, soweit ich sehe, vor allem als willkommener Aufhänger für die Entwicklung eigener Thesen heran zu ziehen scheint:
Zitat:
2 Dass sich Wilhelm Hankel, ehemaliges SPD-Mitglied, dazu hergab, seine Thesen – mangels anderer Foren – in der national-konservativen Jungen Freiheit, der rechtsextremen National-Zeitung und der Neuen Solidarität zu vertreten, spricht allerdings nicht für seine weltanschauliche Standhaftigkeit. Er hat sich dadurch angreifbar gemacht.
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline  
Alt 31.08.2012, 17:03   #38
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Eigentumsgesellschaft – UnRuhe sei die erste Bürgerpflicht!

Zitat von ethos07 Beitrag anzeigen
... nur mal kurz eine Klarstellung, weil viele das immer wieder übersehen: nicht alles was Martin auf pr-sozial und dann meist auch hier ins Forum einstellt, ist von Martin selbst! Der hier aus PR-sozial verlinke Beitrag eines anderen Autors muss also nicht unbedingt Martins eigene Meinung sein.
Aber gerade dann wäre es sinnvoll, ab und an mal zu schauen, was so unter dem eigenen Namen veröffentlicht wird.......
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 31.08.2012, 17:20   #39
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Eigentumsgesellschaft – UnRuhe sei die erste Bürgerpflicht!

Mal ein kleiner Auszug, der mit den Verfechtern des BGE schon ganz interessant zu diskutieren wäre:

Zitat:
...
Wie [XY] zu Recht betont, muss die Marktwirtschaft auf dem Prinzip beharren, dass Schuld und Haftung unlösbar verbunden bleiben. Eine Gesellschaft, die dem Einzelnen die Chance zum Aufstieg bietet, muss ihn auch zur Verantwortung für seine Fehler ziehen!

Die immanente Gefährdung der Gesellschaft des Privateigentums

Ich weiß, dass man sich mit der Betonung dieser Grundprinzipien unserer Gesellschaft nicht unbedingt Freunde macht. (5)

Schon deswegen nicht, weil es ja zweifellos richtig ist, dass ein Vertreter des neoliberalen Lagers sie vorbehaltlos unterzeichnen könnte.
....


Anmerkungen
(5) Schon gar nicht in einer Zeit, wo die Verfechter eines bedingungslosen Grundeinkommens den Zusammenhang zwischen Einkommen und Leistung und damit das Grundprinzip der Eigentumsgesellschaft am liebsten ganz aushebeln möchten. Kein Wunder, dass von dieser Seite keinerlei Protest gegen den leistungslosen Zins- und Dividendensegen zu erwarten ist . Diese Leute wollen ja für sich selbst noch weit mehr, nämlich einen staatlich abgesicherten Rechtsanspruch auf Einkommen ohne Leistung! Es versteht sich von selbst, dass jede Gesellschaft ihren Gliedern in Notfällen hilft, und sie ist gut beraten, wenn sie Hilfe zur Selbsthilfe bietet. Mir ist aber kein Gesellschaftssystem bekannt, dass einen Rechtsanspruch auf Einkommen ohne Leistung gewährte. Jedenfalls haben sich auch die Gesellschaften des Schenkens und Teilens sehr wohl dagegen zu schützen gewusst, dass Trittbrettfahrer sich auf Kosten anderer bedienten....
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline  
Alt 31.08.2012, 17:22   #40
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Eigentumsgesellschaft – UnRuhe sei die erste Bürgerpflicht!

hallo ihr lieben,

hallo hartz5,

bei telepolis sind einige artikel von gero jenner zu finden:

hier ein sehr intressanter von 2011:

http://www.heise.de/tp/artikel/35/35866/1.htmlDas Zinssystem | Telepolis



liebe grüße von barbara
 
Alt 31.08.2012, 17:33   #41
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Eigentumsgesellschaft – UnRuhe sei die erste Bürgerpflicht!

Zitat von Regelsatzkämpfer Beitrag anzeigen
Er zeigt aber sehr deutlich, dass das rechte Gesocks auch hier versucht sich breit zu machen und sein Gift zu verspritzen. Es hilft nichts das unter den Teppich zu kehren...der Dreck ist dann nicht wirklich verschwunden...man sieht ihn nur nicht mehr.

Sich aktiv gegen den Müll zu stellen zeigt mehr über ein Forum, als nur die stille Entsorgung.
Ja, insgesamt sehe ich die Entwicklung des Forums auch mit Sorge. Denn gegen rechtslastige Rechthaber und pseudoneutrale Ironiker helfen keine Löschknöpfe. Und - auch nicht das stille Einstellen von mal mehr, mal weniger gelehrten Beiträgen Dritter.

.. die Redaktion müsste sich aus meiner Sicht vielmehr - wieder - aktiv gegen den inziwschen in jedem zweiten Thread grassierenden Müll mit hinstellen und immer mal wieder sich auch inhaltlich aktiv einmischen. Wie das lange Zeit der Fall war.
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline  
Alt 01.09.2012, 04:44   #42
derBayer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Eigentumsgesellschaft – UnRuhe sei die erste Bürgerpflicht!

Zitat von ethos07 Beitrag anzeigen
Ja, insgesamt sehe ich die Entwicklung des Forums auch mit Sorge. Denn gegen rechtslastige Rechthaber und pseudoneutrale Ironiker helfen keine Löschknöpfe. Und - auch nicht das stille Einstellen von mal mehr, mal weniger gelehrten Beiträgen Dritter.

.. die Redaktion müsste sich aus meiner Sicht vielmehr - wieder - aktiv gegen den inziwschen in jedem zweiten Thread grassierenden Müll mit hinstellen und immer mal wieder sich auch inhaltlich aktiv einmischen. Wie das lange Zeit der Fall war.
Find ich auch.

Ich würde vorschlagen, dass überhaupt nur ausgewählte und Gesinnungsfeste User überhaupt einen Beitrag hier eröffnen können.

Und ausnahmslos jeder, der nicht in den kollektiven Beifall der einzig und allein gewünschten und geduldeten Meinung einstimmt, rigoros gelöscht wird.
 
Alt 01.09.2012, 06:36   #43
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Eigentumsgesellschaft – UnRuhe sei die erste Bürgerpflicht!

Zitat von derBayer Beitrag anzeigen
Ich würde vorschlagen, dass überhaupt nur ausgewählte und Gesinnungsfeste User überhaupt einen Beitrag hier eröffnen können.
...
Oh jeee, und User welcher Gesinnung werden dann nicht der von Dir ersehnten Zensur zum Opfer fallen?
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
Alt 01.09.2012, 15:29   #44
derBayer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die Eigentumsgesellschaft – UnRuhe sei die erste Bürgerpflicht!

Zitat von Feind=Bild Beitrag anzeigen
Oh jeee, und User welcher Gesinnung werden dann nicht der von Dir ersehnten Zensur zum Opfer fallen?
von MIR ersehnt?

Du verwechselt grad was scheint mir.
 
 

Stichwortsuche
bürgerpflicht, eigentumsgesellschaft, unruhe

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
meine Unruhe steigt (EGV/REHA) ambientnights Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 9 29.07.2010 11:39
Künstleraufruf: Unruhe stiften! Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 08.07.2009 11:55
Wenn unsoziale Ruhe zu sozialer Unruhe wird WillyV Archiv - News Diskussionen Tagespresse 24 18.06.2009 21:30
Lafontaine sieht längst soziale Unruhe im Land Paolo_Pinkel Linke und Hartz IV 1 03.05.2009 08:02
Ich bin (nicht nur) eine soziale Unruhe. Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 02.05.2009 16:10


Es ist jetzt 11:10 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland