Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> DSL-Flatrate der Telekom ist bald keine mehr


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.03.2013, 21:52   #51
hemmi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hemmi
 
Registriert seit: 16.06.2010
Ort: in F südlich D
Beiträge: 2.156
hemmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: DSL-Flatrate der Telekom ist bald keine mehr

@martinpluto
Ich dachte eher daran das, egal welcher Anbieter, ihre Zusatzpakete schnüren werden. z.B. Datenvolumen verdoppeln bei gleicher Geschwindigkeit kostet dann 10 € mehr im Monat.
hemmi ist offline  
Alt 23.03.2013, 22:01   #52
martinpluto
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.11.2005
Beiträge: 585
martinpluto Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: DSL-Flatrate der Telekom ist bald keine mehr

hier ist es so, dass erst nach und nach die technik verbessert wurde (annex j und ratenadaptives dsl, das bietet mein derzeitiger anbieter nicht an bzw. ich kann nur auf gut Glück was buchen und wenns nicht passt schnell widerrufen), dadurch mehr geschwindigkeit ; was man dazu bucht an daten wäre ja außerdem. Schwierigkeit ist eben schon wenn das ganze nur eine oder mehrere personen nutzen. Müßte ich da noch viel dazu buchen (als einzelner) lohnt es irgendwann nicht mehr (bei mehreren hingegen schon).
Wie bereits zu lesen: mit einfachen dingen (etwa hd filmen, wie immer llleeegal) usw. ist man schnell am ende der datenautobahn...
martinpluto ist offline  
Alt 24.03.2013, 01:05   #53
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: DSL-Flatrate der Telekom ist bald keine mehr

Zitat von Kaffeesäufer Beitrag anzeigen

Ich mache mir da keine Gedanken über diese ungelegten Eier, diemerken das schon an den Kündigungen.
Du glaubst den Unsinn wirklich, oder?
Die Mentalität des durchschnittlichen Deutschen zeigt, dass er alles mit sich machen lässt. In (Geschäfts-)Beziehungen führt das häufig dazu, dass aus reiner Bequemlichkeit nichts an dem ärgerauslösenden Zustand verändert wird.
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline  
Alt 24.03.2013, 03:33   #54
redfly
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von redfly
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: NRW Essen
Beiträge: 3.565
redfly redfly redfly redfly
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: DSL-Flatrate der Telekom ist bald keine mehr

Mir stellt sich folgende Frage: Darf die Telekom den Datentransfer überhaupt ermitteln? Denn bei einer Internetflatrate ist dies gar nicht nötig. Bei der Festnetzflatrate bekommt man ja auch keinen Einzelverbindundungsnachweis mehr, da alle Telefonate ins deutsche Festnetz abgegolten sind.
redfly ist offline  
Alt 24.03.2013, 09:37   #55
bigmam18
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.12.2012
Beiträge: 60
bigmam18 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: DSL-Flatrate der Telekom ist bald keine mehr

wenn die 200Gb im Mo. verbraucht sind, hat man nur noch 6000ender Leitung so wie ich bei Vdsl50. Aber das kostet doch nicht extra dann oder? ich habe dann immer noch eine inet flat weiterhin oder
bigmam18 ist offline  
Alt 24.03.2013, 10:34   #56
Kaffeesäufer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: DSL-Flatrate der Telekom ist bald keine mehr

Ja wird nur gedrosselt mehr nicht. 6000er würde ja auch reichen für den Rest vom Monat, nur zum HD-schauen wirds nimmer reichen dann.

Ob das die Telekom darf oder nicht , sie wird es tun alleine der Statistik wegen, wird dann natürlich anonym gemessen.Später wenn die Regelung durchkommen sollte dann nicht mehr anonym.

Weiss garnicht was die immer mit dem Mobilfunk haben, ne echte Flat gabs da noch nie, wurde immer schnell gedrosselt da hier sehr viel mehr Aufwand betrieben werden muss um alles aufrecht zu erhalten zu können......Wird dann nur noch als dumme Ausrede genommen um zu gerechtfertigen dass man im Festnetz ja auch drosseln könnte......
Kaffeesäufer ist offline  
Alt 24.03.2013, 10:40   #57
PeterMM
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.03.2008
Beiträge: 726
PeterMM PeterMM
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: DSL-Flatrate der Telekom ist bald keine mehr

klingt nach uralten Zeiten, die bösen POWERUSER..
PeterMM ist gerade online  
Alt 24.03.2013, 10:44   #58
Kaffeesäufer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: DSL-Flatrate der Telekom ist bald keine mehr

Früher wurdest mit 100GB als Poweruser bezeichnet---heutzutage ist das normal.
Kaffeesäufer ist offline  
Alt 24.03.2013, 11:34   #59
bigmam18
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.12.2012
Beiträge: 60
bigmam18 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: DSL-Flatrate der Telekom ist bald keine mehr

Ok das wollt ich ja nur wissen,

kann mit 6000 noch leben, denn ich habe ja davon bevor ich den Vertrag änderte ja davon gelesen. Nur ich wollte nochmal genauer nachhaken, obs nur gedrosselt wird, oder auch danach die nutzung was kostet.

Ich war vorher bei Vodafone, bin aber zur Telekom gegangen, weil ich ständig bei Vodafone Störungen hatte, und das nervte. Da ich keine Anrufe empfangen konnte und ständig sollte was resettet werden von denen aus.
Mein Vater war Jahrelanger Telekom Kunde, wechselte zur Vodafone, und hatte auch diverse Probleme und hat dann gleich wieder den Vertrag aufgelöst und ist zur Telekom wieder.

Ja die Telekom ist teurer als die Üblichen, aber ist es nicht so, das alle von der Telekom leben? Das sie der Besitz der Leitungen sind?!

Ich bekomme leider auch nicht überall einen Komplett DSL Telefonvertrag. Zwecks Schufaeintrag. 1&1 hatten mich abgelehnt, Alice heute O2 hatte damals zu wenig was ich eig. haben wollte.

Und zu Vodafone gehe ich nicht mehr...

Wenn ich Probleme hatte mit meiner Leitung hat die Telekom mir ein neues Ersatzgerät geschickt oder man hat mir gleich geholfen bei Problemen. Bin eineinhalb Jahre jetzt bei denen und bisher hatte ich keine Probleme mit der Telekom und für gutes Zahl ich eben 10Eur. mehr als mich hinterher für billiges nur rumzuschlagen und zu ärgern, eventuell umsonst die mtl. Grundgebühren zu zahlen was man nicht richtig nutzen kann.

Wegen der Drosselung... naja VDSL gibt es noch nicht soooo lange, und neues wird immer etwas teurer sein und eventuell m. Drosselung.

Gibt es überhaupt ein Anbieter der bei VDSL50 nicht drosselt???
bigmam18 ist offline  
Alt 24.03.2013, 12:08   #60
roterhusar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von roterhusar
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 3.339
roterhusar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: DSL-Flatrate der Telekom ist bald keine mehr

Wo ihr immer so das Geld her habt. Aber bitte, ich erwarte nicht ernsthaft eine Antwort.
__

Es gibt einfach zuwenig Fachkräftemangel
roterhusar ist offline  
Alt 24.03.2013, 12:20   #61
Kaffeesäufer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: DSL-Flatrate der Telekom ist bald keine mehr

Bescheidene Lebensführung, kein Alk keine Zigaretten, keine Partys dann geht das schon, jeder legt seine Prioritäten anders.
Kaffeesäufer ist offline  
Alt 24.03.2013, 14:40   #62
martinpluto
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.11.2005
Beiträge: 585
martinpluto Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: DSL-Flatrate der Telekom ist bald keine mehr

Zitat von Kaffeesäufer Beitrag anzeigen
Bescheidene Lebensführung, kein Alk keine Zigaretten, keine Partys dann geht das schon, jeder legt seine Prioritäten anders.
Genau und immer viel frische luft aufm Rad, nix Auto...bei uns süddeutschen ohne alk, das wird dann langsam schwierig; ist das alles auch ohne auszuhalten?
Mal ne Frage: tis is the end meint dass stünde schon in den Verträgen, liest man bei den agb (telekom) nach find ich da noch nix von der drosselung (bei call und surf, andere hingegen schon). Gibts da was konkret lesbares?
Meine Erfahrung: congstar lief hier sehr stabil, keine ausfälle. Wie ich lese scheint sich aber der kundenservice von congstar noch weiter verschlechtert zu haben. Wie sind hinsichtlich der stabilität die erfahrungen von telefonica kunden (o2, easybell usw)?
martinpluto ist offline  
Alt 24.03.2013, 16:42   #63
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: DSL-Flatrate der Telekom ist bald keine mehr

Zitat von martinpluto Beitrag anzeigen
Mal ne Frage: tis is the end meint dass stünde schon in den Verträgen, liest man bei den agb (telekom) nach find ich da noch nix von der drosselung (bei call und surf, andere hingegen schon). Gibts da was konkret lesbares?
Gibt es:
Zitat:
[UPDATE: 22.03.2013, 12:45]
Tatsächlich gibt es bei den Telekom-Tarifen bereits in den Vertragsbedingungen verankerte Volumengrenzen mit anschließender Drosselung. Allerdings bewegen sich diese in anderen Dimensionen als die in dem Blogbericht genannten Pläne. So werden in den "Call&Surf"-Bestimmungen (PDF-Datei) bei Call & Surf Comfort VDSL und Call & Surf Comfort Plus VDSL für das Volumen von 200 GB im Monat 51.300 kbit/s im Downstream zugesagt, für weitere 100 GB 25.000 kbit/s und für den weiteren Rest des Monats wird eine Begrenzung auf 6.016 kbit/s genannt. Zudem wird diese Drosselung bislang wohl nicht umgesetzt.
Ähnliches findet sich zum Beispiel auch in Tarifen des Entertain-Pakets (PDF-Datei). So wird etwa die Glasfaser-Vertragsvariante Fiber 100 ab 300 GB in einem Monat auf 3Mbit/s gedeckelt und Fiber 200 ab 400 GB. Diese Begrenzung wird dem Vernehmen nach durchgesetzt.
[UPDATE: 22.03.2013, 18:45]
Korrektur: Leider ist uns bei der Angabe für die "Call&Surf"-Tarife ein Fehler unterlaufen. Es handelt sich nicht um eine Staffelung, sondern um Volumengrenzen für verschiedene Anschlüsse: Bei VDSL50-Anschlüssen wird ab 200 GB eine Drosselung von 51.300 kbit/s auf 6.016 kbit/s vorgesehen, bei VDSL25 ab 100 GB von 25.000 kbit/s auf 6.016 kbit/s. (Falk Steiner) /
Deutsche Telekom erwägt Volumendrosselung bei DSL | heise online
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 24.03.2013, 17:04   #64
samus
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.10.2009
Beiträge: 188
samus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: DSL-Flatrate der Telekom ist bald keine mehr

Die Drosselung bei der Telekom gilt nur bei Neuverträgen, außer bei Entertain Verträgen.
samus ist offline  
Alt 24.03.2013, 17:29   #65
martinpluto
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.11.2005
Beiträge: 585
martinpluto Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: DSL-Flatrate der Telekom ist bald keine mehr

das ist nur alles sehr irritierend: es scheint nur bei vdsl zu gelten einerseits und andererseits ist da noch die Rechtsfrage offen ob dieses nicht unlauterer Wettbewerb ist; in den Bestimmungen darauf hinzuweisen würde nicht genügen (aber da ist noch nichts entschieden)...also ist da wohl das normale dsl nicht betroffen (vdsl gibts bei uns gar nicht) zitat
"
Die Telekom hat einen Prozess gegen die Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) verloren. Sie darf künftig nicht mehr vollmundig VDSL-Anschlüsse "ohne Zeit- und Volumenbeschränkung" anbieten, sondern muss deutlich auf eine erhebliche Einschränkung hinweisen. Ab einem monatlichen Transfervolumen von 100 Gigabyte wird die Bandbreite im Tarif "Call & Surf Comfort VDSL" auf 6 MBit/s im Down- und 0,5 MBit/s im Upstream gedrosselt. Diese Information versteckte die Telekom im Kleingedruckten.
Das Landgericht Bonn bewertete (PDF-Datei) dieses Vorgehen nun als irreführende Werbung (Aktenzeichen 1 O 448/10 vom 19. September 2011). Der Verbraucher gehe davon aus, dass keine Drosselung erfolge, befand das Gericht. Solche Werbeaussagen seien kaufentscheidend. Ein Hinweis innerhalb der Leistungsbeschreibung reiche nicht aus, um die Irreführung zu beseitigen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. (uma)"
martinpluto ist offline  
Alt 25.03.2013, 00:45   #66
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: DSL-Flatrate der Telekom ist bald keine mehr

Zitat von ThisIsTheEnd Beitrag anzeigen
Ja, aber warum sollte sich die Telekom sich sonst so einen massiven Wettbewerbsnachteil verschaffen wollen? Der Branchenriese legt vor und die anderen ziehen nach. Ansonsten macht das keinen Sinn. Siehe Mobilnetze. Oder das Frühstückskartell beim Sprit.

Das ist einfach nur eine künstliche Verknappung der Bandbreite. Oder anders ausgedrückt: Wir schmeißen die Netzneutralität über Bord und verdienen da noch Kohle mit.
Wir haben uns verstanden!

Die Liberalisierung = Privatisierung der Märkte - egal welcher Art - führt nicht zu einer besseren Auswahlentscheidung für die Kunden, sondern zu mehr Lug und Betrug von der Anbieterseite und zwar in abgesprochener Weise zwischen den Anbietern.

Erst Lockvogelangebote mit langlaufenden Knebelverträgen und dann macht man den Sack zu, nachdem man die Verbraucher im Sack drin hat.

Freie Marktwirtschaft, wo man frei zwischen den Anbietern wählen kann und sich das beste Angebot aussuchen kann - da muß ich aber laut lachen!!!!

Bloß gut, daß man diesem Irrglauben Marktwirtschaft in der DDR nicht nachgeritten ist. Man hat's eine Weile versucht mit der Tausend-Tele-Tipps-Werbung und ist mit dem Konsument-Warenhaus-Versandhandelsangeboten auf die S c h n a u z e gefallen. War auch gut so!!!!

Stichwort - Sollbruchstellen in den Westprodukten, eingebaute Billigbauteile, die nach Ablauf der Gewährleistungsfrist garantiert ihren Geist aufgeben und keine preiswerte Ersatzteilpolitik. Elektronikschrott wird nicht recycelt, sondern nach Afrika, in den Nahen Osten oder nach Osteuropa verschifft - eine neue Form von Kolonialisierung (Export von industrieller Umweltverschmutzung durch die privatwirtschaftlich handelnden Insustriestaaten).

Die BRD soll gefälligst ihr dreckiges Großmaul halten, wenn sie von Umweltverschmutzung in den sozialistischen Staaten palavert.

Hinzu kommt noch die Vergiftung unserer Lebensmittel (E-Stoffe, Emulgatoren), der Einbau von Schwermetallen und Giften in Kleidungen, Schuhen, Konsumgütern jeglicher Art.

Arte-Reportage: Akte Aluminium - Stichwort Rotschlamm, langfristige Aluminiumverpackungseinwirkung in Verpackungsmitteln und die Zunahme von Allergien und Krebs

Arte-Dokumentation zum Thema Gasförderung durch Ölschiefer per Frackingverfahren

ZDFzoom - Deutscher Giftschrott in Ghana

NDR-Reportage 45 Min - Der Preis der Blue Jeans

Die Ursache für diese Schundprodukte ist auch klar:

Die Profit- und Machtgier in der kapitalistischen Privatwirtschaft!!!!

Die gleichen Verursacher, die auch Millionen Arbeitslose dauerhaft erzeugen.

Typisches Beispiel ist auch die Tarifpreispolitik bei Bahn, Mobilfunkanbietern, Bank- und Versicherungsprodukten. Es gibt keine vergleichbare Angebote. Da eiern selbst die Verbraucherzentralen und die Stiftung Warentest, um überhaupt ein wenig Vergleichbarkeit herzustellen.

Genau die Intransparenz ist auch beabsichtigt von den Anbietern, damit keiner mehr durchblickt. Dazu kommt noch die bekloppte, nervtödende und lästige Werbung um jede Ware, wo nur Vorteile hervorgehoben werden und die Nachteile verschwiegen werden.

Vertrauen und Ehrlichkeit sieht anders aus.

Die Märkte sind gesättigt und nicht mehr wachstumsmäßig ausbaufähig. Das Schlagwort Wachstumsbeschleunigung von der Merkeln - hirnrissiger geht's nimmer!!!!

Merkel und das "Wachstum"

Urban Priol - Angela Merkel und das Wirtschaftswachstum

Es findet bestensfalls ein Umverteilen und Verdrängen - ein Kundenklau zwischen den Anbietern statt, wo am Ende der Kunde durch jeden Anbieter auf die eine oder andere Weise b e s c h i s s e n wird.

Ist ein Anbieter ehrlich und aufrichtig - also ein "weißer Uhu" (= ehrbarer Kaufmann), dann ruinieren ihn die Aasgeier (= Schmutzkonkurrenz).
jockel ist offline  
Alt 25.03.2013, 00:58   #67
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: DSL-Flatrate der Telekom ist bald keine mehr

Zitat von Datenschutz Beitrag anzeigen
Telekom - festanschluss kündigen!

Für ISDN 20€ im Monat ???

zuzügl. 19%

Deutsche Telekom: 2012-Zahlen - hoher Verlust 01.03.2013 | Nachricht | finanzen.net


Fehlbetrag von 5,3 Mrd Euro


Damit laufen die beim FC Bayern München rum.
Du vergißt noch das Telekomiker-Rennrad-Doping-Team auf der Tour de France oder Giro d'Italia.
jockel ist offline  
Alt 25.03.2013, 01:04   #68
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: DSL-Flatrate der Telekom ist bald keine mehr

Zitat von K. Lauer Beitrag anzeigen
1&1 - gehören die nicht auch der Telekom?
Wünscht Du einen Auszug aus dem Handelsregister - sprich elektronischem Bundesregister - der kann bei vollständiigen und umfassenden Firmenrecherchen deftig ins Geld gehen und lohnt nur für Heuschreckenfirmen.

Ich mach's mal zumutbar verträglich.

Wikipedia: 1&1 Internet AG
jockel ist offline  
Alt 27.03.2013, 11:15   #69
Darkstoll
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: DSL-Flatrate der Telekom ist bald keine mehr

Laut einer Freundin die direkt bei der Telekom arbeitet entspricht das ganze nicht der Wahrheit. Es soll sich erst einmal nichts ändern.

Ich hatte meinen Vertrag gekündigt und letzte Woche die Kündigung aufgehoben und verlängert. Bis jetzt hatte ich DSL 6000 Flat mit Telefonflat für 39,95. Jetzt bekomme ich DSL 16000 Flat mit Telefonflat für 29,95 Kündigen lohnt sich eben - dann bekommt man auch bessere Angebote Dabei hatte ich extra nachgefragt und es soll keine Drosselung oder Begrenzung geben.

Telekom DSL ist zwar nicht der günstigste Anbieter- aber man hat auch am wenigsten Theater damit wenn mal etwas sein sollte.
 
Alt 27.03.2013, 12:14   #70
Kaffeesäufer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: DSL-Flatrate der Telekom ist bald keine mehr

Zu dem Verein werde ich nie wieder gehen, unterirdische Leistungen und Technik aus dem Mittelalter, ich bleibe bei Kabel
Gerade bei ländlichen Gegenden scheitert da die Telekom mit ihrer Technik ne große Leitung anzubieten.
Kaffeesäufer ist offline  
Alt 27.03.2013, 12:57   #71
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: DSL-Flatrate der Telekom ist bald keine mehr

Zitat von Darkstoll Beitrag anzeigen
Laut einer Freundin die direkt bei der Telekom arbeitet entspricht das ganze nicht der Wahrheit. Es soll sich erst einmal nichts ändern.

Ich hatte meinen Vertrag gekündigt und letzte Woche die Kündigung aufgehoben und verlängert. Bis jetzt hatte ich DSL 6000 Flat mit Telefonflat für 39,95. Jetzt bekomme ich DSL 16000 Flat mit Telefonflat für 29,95 Kündigen lohnt sich eben - dann bekommt man auch bessere Angebote Dabei hatte ich extra nachgefragt und es soll keine Drosselung oder Begrenzung geben.

Telekom DSL ist zwar nicht der günstigste Anbieter- aber man hat auch am wenigsten Theater damit wenn mal etwas sein sollte.
Grundsätzlich kann man zur Liberalisierung = Privatisierung sagen!!!!

Großer Müll!!!! Da wird ein Markt an neue Anbieter aufgeteilt, die alle nur auf eins aus sind:

Die Kundschaft zu belügen und zu betrügen, in langlaufende Knebelverträge zu locken und hinterher diese Vertragskonditionen einseitig zu verschlechtern.

Wenn ich Reformabsichten (Liberalisierung der Märkte) unter kapitalistischen Produktionsbedingen schon höre, dann höre ich Rösler, Brüderle, Merkel und andere Gauner und es wird mir sofort schlecht.

Dann können sie "Aktenzeichen xy - ungelöste Kriminalfälle - Nepper, Schlepper, Bauernfänger" zur einer Dauersendung erklären und ausstrahlen.

Liberalisierung der Märkte - Die Wachstumsbeschleunigungsformel auch gestern abend in der Arte-Dokumentation "Dritte Welt im Ausverkauf" - einfach widerlich wie Agrar-Großkonzerne und -monopole, Finanzspekulanten (Investmentgesellschaften), Ölkonzerne in Ländern der Dritten Welt große Flächen an landwirtschaftlicher Nutzflächen aufkaufen, um sie spekulativ ausplündern zu können. Alles was man in Ländern der westlichen Kapitalistenwelt nicht mehr anwenden darf (Monokulturen, hohe Bodenverseuchungen mit konzentrierten Düngemitteln, verbotenen Pflanzenschutzmitteln, genmanipuliertes Saatgut), das setzt man in alten Kolonialstrukturen in der Dritten Welt fort, ohne dort in bedeutungsvollem Maß hochwertige Landwirtschaftsarbeitsplätze zu schaffen oder eine verarbeitende Nahrungsmittelwirtschaft dort aufzuziehen. Die Ernten werden nicht zur Bekämpfung von Hunger in diesen Ländern verwendet, sondern zur Nahrungsmittelpreisspekulation an den Kapitalmärkten. Und die Gewinne und Profite in diesen Erzeugerländern fließern in die Privattaschen der privatwirtschaftenden Investoren oder Aktionäre steuer- und abgabenfrei.

Es läuft darauf hinaus, daß die Nahrungsmittelproduktion und -vermarktung in wenige Unternehmerhände weltweit kommen soll und die Weltbevölkerung so teuer wie möglich für Lebensmittel, Wasser und Co. blechen soll.

Video zum Thema: "Dritte Welt im Ausverkauf"

Wie schlecht Privatisierung aussieht, erleben wir bei Bahn, Post, Telekommunikation, Trinkwasserversorgung. Nur die Unternehmenssubstanz auslutschen, aussaugen und verkommen lassen - ein wirtschaftlicher Raubbau.

Am Ende hat man Geisterstädte und Industrieruinen wie in den USA und anderswo.
jockel ist offline  
Alt 27.03.2013, 18:20   #72
Pony und Kleid
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: 51.9833300 / 7.7833300
Beiträge: 1.131
Pony und Kleid
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: DSL-Flatrate der Telekom ist bald keine mehr

Zitat von jockel Beitrag anzeigen

Die Kundschaft zu belügen und zu betrügen, in langlaufende Knebelverträge zu locken und hinterher diese Vertragskonditionen einseitig zu verschlechtern.

Ist ein außerordentlicher Kündigungsgrund. Somit hat sichs mit dem Vertrag schon erübrigt.

Wenn ich Full-Flat bestelle und die ändern das nachträglich in volumenabhängig, so dass ich eben was anderes, als das Bestellte bekomme, dann ist der Vertrag ad hoc nichtig
Pony und Kleid ist offline  
Alt 22.04.2013, 16:29   #73
Kaffeesäufer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Ab 2.Mai gehts los mit Drosselung DSL......

Telekom: DSL-Drosselung startet offiziell am 2. Mai - News - CHIP Online

Bin Gott sei Dank nicht bei der Teledoof, aber sowas geht gar nicht....
Kaffeesäufer ist offline  
Alt 22.04.2013, 16:31   #74
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: DSL-Flatrate der Telekom ist bald keine mehr

Sie ziehen es tatsächlich durch:

Zitat:
Telekom ändert Tarifstruktur fürs Festnetz

22.04.2013

Integriertes Highspeed-Volumen wie im Mobilfunk
  • Umsetzung der Änderung für Neuverträge erfolgt schrittweise
  • Bestehende Verträge sind nicht betroffen
Angesichts des rasanten Datenwachstums stellt die Telekom die Tarifstruktur für Internetanschlüsse im Festnetz um: Genauso wie im Mobilfunk wird es künftig für neue Call&Surf- und Entertain-Verträge integrierte Highspeed-Volumina geben. Ist die Volumengrenze erreicht, sehen die Leistungsbeschreibungen eine einheitliche Reduzierung der Internetbandbreite auf 384 Kbit/s vor. Zunächst werden nur die Leistungsbeschreibungen angepasst. Sobald die Limitierung technisch umgesetzt wird, können Kunden über Zubuchoptionen weiteres Hochgeschwindigkeits-Volumen hinzubuchen.
Zitat:
Ab dem 2. Mai 2013 sind folgende Volumina in den Festnetztarifen integriert:
Tarife mit Geschwindigkeiten bis zu 16 Mbit/s: 75 GB
Tarife mit Geschwindigkeiten bis zu 50 Mbit/s: 200 GB
Tarife mit Geschwindigkeiten bis zu 100 Mbit/s: 300 GB
Tarife mit Geschwindigkeiten bis zu 200 Mbit/s: 400 GB
https://www.telekom.com/medien/produ...tkunden/184370
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 22.04.2013, 16:39   #75
Kaffeesäufer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: DSL-Flatrate der Telekom ist bald keine mehr

Teledoof halt, bin da schon lange weg brauch den Verein nicht.
Kaffeesäufer ist offline  
 

Stichwortsuche
dslflatrate, telekom

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gibt bald gar keine Arbeitslosen mehr rslg Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 29.10.2011 20:28
Wir werden bald mehr,dank EU! destina Archiv - News Diskussionen Tagespresse 17 08.06.2009 08:40
Bald nicht mehr Krankenversichert Nicole1980 Allgemeine Fragen 6 15.01.2009 16:55
Flatrate kostet Geld - Telekom kassiert Aschaffenburger Allgemeine Fragen 14 22.08.2008 19:24
Noch mehr Telekom Beamte zu den ARGE`n wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 12 14.01.2008 14:19


Es ist jetzt 14:30 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland