Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Drogen-Züchter im Urlaub Nach Einbruch: Kumpel rief Polizei zu Marihuana-Plantage



 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.07.2012, 18:02   #26
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Drogen-Züchter im Urlaub Nach Einbruch: Kumpel rief Polizei zu Marihuana-Plantage

Zitat von Jivan Beitrag anzeigen

P.S.: Ich bin kein Liebhaber von Shit oder Mariuana (schreibt sich das so?), habs mal probiert, bringt aber bei mir keine "Bewußtseinserweiterung", sondern eher Flaute im Magen und Kreislaufprobleme. Vielleicht auch gut so.
das zeug in d ist meist viel harmloser, weil der thc-gehalt niedriger ist. das nl-zeugs bläst dir dagegen regelrecht die schädeldecke weg. natürlich nur dann, wenn du nicht regelmäßig konsumierst. die meisten dauerkonsumenten haben diese "trip" gar nicht mehr, weil sich der körper daran gewöhnt.
gerade bei dauerkonsumenten ist dann das risiko, dass man umsteigt, um dieses "geile gefühl" noch mal zu haben. und bei dauerkonsum gibt es dann auch massive schäden im gehirn, die es aber bei tabakkonsum oder übermäßigem alkoholgenuß auch gibt.

ich selber bin gelegenheitskonsument, weil ich statt zum alkohol eher zur tüte greife. alkohol macht mich zur bestie und jeder in meiner umgebung ist gefährdet

beruflich bin ich aber NIE berauscht, weil mir das verboten ist und auch weil ich das nicht will. wenn ich aber was geraucht habe, bin ich schon stunden später wieder der "alte". das ist beim restalkohol am nächsten tag dramatischer, würde ich sagen
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 12.08.2012, 13:37   #27
Hartzeola
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.019
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Drogen-Züchter im Urlaub Nach Einbruch: Kumpel rief Polizei zu Marihuana-Plantage

Zitat:
Polizei findet 91 Marihuana-Pflanzen in Tholey und Weiskirchen

Saarbrücken. Die Polizei hat am Donnerstag bei Hausdurchsuchungen zwei Marihuana-Plantagen mit insgesamt 91 Pflanzen entdeckt. Wie die Polizei am Freitag in Saarbrücken mitteilte, soll ein 47-jähriger Mann in Tholey 40 Marihuana-Pflanzen in einem kleinen Gewächshaus auf seinem Balkon gezüchtet haben. Die Pflanzen hatte er mit einem Tarnnetz abgedeckt (Veröffentlicht am 11.08.2012)
Polizei findet 91 Marihuana-Pflanzen in Tholey und Weiskirchen
Hartzeola ist offline  
Alt 12.08.2012, 14:13   #28
DeppvomDienst->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Arm-aber-sexy-Hausen
Beiträge: 958
DeppvomDienst DeppvomDienst DeppvomDienst DeppvomDienst DeppvomDienst DeppvomDienst
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Drogen-Züchter im Urlaub Nach Einbruch: Kumpel rief Polizei zu Marihuana-Plantage

Ich persönlich amüsiere mich über die Menschen, die Marijuana verteufeln, aber gleichzeitig den Alkohol schon halb heilig sprechen.

Ich konsumiere weder noch.
Alkohol stellt eine massive Gefahr für Leib und Leben dar, für sich selbst und für alle Mitmenschen. Ist aber eben als Droge legalisiert.
Bei entsprechender Zufuhr führt Alkohol zur Sucht und zu Ausfallerscheinungen bis hin zu schweren Krankheiten und letzten Endes den Tod, aber ist alles harmlos.
Die Behandlungskosten für Alkoholkranke ebenso wie Tabakabhängige sind enorm und werden über die Krankenkasse brav solidarisiert. Heil dem Alkohol!
Die Mehreinnahmen durch Steuern werden durch die Behandlungskosten komplett aufgefressen, dazu gab es mal entsprechende Studien. Also selbst das kann nicht als Argument herhalten.

Rauchen ist auch nicht mein Fall, da genauso gesundheitsschädlich und noch dazu eine Belästigung gegenüber allen Nichtrauchern.

Die tatsächliche Schädlichkeit von Marijuana wurde bis heute nicht wirklich nachgewiesen, wird inzwischen in der Medizin angewendet und kann sogar heilende Wirkung haben, kann im Einzelfall z. B. auch bei schweren Depressionen helfen.
Darf aber für diesen Fall nicht verschrieben werden.
Es gibt Therapeuten, die empfehlen zur Begleitung der Therapie unter anderem auch den Konsum von Marijuana - unter der Hand natürlich.
Irgendwann lief auch mal ein Beitrag im Fernsehen, dass bei einem besonders schlimmen Fall von Tourrette das Marijuana die Symptome drastisch lindert, und zwar so stark, dass die Person, die sonst nicht in der Lage zu sprechen ist, ganz normal sprechen kann.
Obwohl die Wirkung deutlich spürbar ist, weigert sich die Krankenkasse dafür aufzukommen, die horrenden Kosten für die (in dem Fall legale) Beschaffung muss derjenige selbst tragen - oder halt an seinen dauerhaften Anfällen leiden.

Es scheitert aber grundsätzlich (wie fast immer) an unseren alterssenilen und konservativen Politikern, für die "Neues" beinahe anmutet wie ein Hexenwerk.
Hauptsache den Mund aufmachen, auch wenn man keine Ahnung hat. Das Urheberrecht wäre da ein Paradebeispiel für politische Inkompetenz (und grenzenlose Geldgeilheit dank Lobbyisten).
Mit den selben platten Lügen und Denunzierungen wie auf anderen Ebenen versuchen sie krampfhaft an einer Strafverfolgung festzuhalten, weil sie sich mit ihren dunkelkonservativen Normen einfach keine Veränderungen tolerieren können oder wollen. Das ist alles.

Und was BILD & Co. zu diesen Themen loslassen (da zählen auch so "Kompetenzzentralen" wie RTL dazu), das hat absolut keinen Wert, denn inhaltlich sind deren Beiträge ungefähr so real und fundiert wie Ursula von der Leyens Politik...
DeppvomDienst ist offline  
Alt 19.08.2012, 15:23   #29
Hartzeola
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.019
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Drogen-Züchter im Urlaub Nach Einbruch: Kumpel rief Polizei zu Marihuana-Plantage

Zitat:
Bei Schwelbrand in Mietwohnung Cannabisplantage entdeckt


Hamburg (dpa/lno) - Bei einem Schwelbrand in einem Mehrfamilienhaus in Hamburg-Bahrenfeld hat die Polizei eine Cannabisplantage mit 263 Pflanzen aufgespürt. Anwohner hatten die Feuerwehr am Freitagabend alarmiert, als sie Brandgeruch bemerkten. Auf der Suche nach dem Brandherd entdeckten die Einsatzkräfte in einer Mietwohnung ein Zimmer hinter einer getarnten Tür. Dort stand nach einer Mitteilung der Polizei vom Sonntag eine Aufzuchtanlage. Offensichtlich hatte sich eine Wärmelampe für die Hanfpflanzen aus der Halterung gelöst und den Schwelbrand entfacht, der schnell gelöscht werden konnte. Der Mieter war nicht anwesend, die Ermittlungen des Rauschgiftkommissariats dauern an.
: Bei Schwelbrand in Mietwohnung Cannabisplantage entdeckt - Nachrichten Newsticker - DPA - Regioline - hamburgschleswigholstein_nt - WELT ONLINE
Hartzeola ist offline  
Alt 19.08.2012, 15:55   #30
Flo75
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.11.2009
Beiträge: 252
Flo75 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Drogen-Züchter im Urlaub Nach Einbruch: Kumpel rief Polizei zu Marihuana-Plantage

Zitat von DeppvomDienst Beitrag anzeigen
Ich persönlich amüsiere mich über die Menschen, die Marijuana verteufeln, aber gleichzeitig den Alkohol schon halb heilig sprechen.
in der tat. wenn's nicht so traurig wäre, man könnte glatt darüber lachen.
__

der frühe vogel kann mich mal!
Flo75 ist offline  
Alt 19.08.2012, 22:25   #31
solidaritätskrise->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.12.2010
Beiträge: 98
solidaritätskrise
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Drogen-Züchter im Urlaub Nach Einbruch: Kumpel rief Polizei zu Marihuana-Plantage

Na, die Polizisten haben sich doch wegen des Erfolgserlebnisses abends in der Eckkneipe einen 'hinter die Binde' gegossen, und gleich nach dem Fund eine Marlboro ge'raucht', oder?
solidaritätskrise ist offline  
Alt 11.09.2012, 16:34   #32
Hartzeola
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.019
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Drogen-Züchter im Urlaub Nach Einbruch: Kumpel rief Polizei zu Marihuana-Plantage

Zitat:
Cannabis-Bauern stehlen Strom für Plantagen

Um Cannabis im großen Stil anbauen zu können, braucht es viel Licht und Wärme. Einige Hanf-Bauern zapfen dafür illegal Strom ab – auf den enormen Rechnungen bleiben die Energieversorger alleine sitzen.

Cannabis schadet nicht nur der Gesundheit seiner Konsumenten. Professionell betriebene Hanf-Plantagen reißen auch Löcher in die Kassen der Energieunternehmen. „Der Strom wird im Regelfall illegal abgezapft“, sagt der Sprecher des nordrhein-westfälischen Landeskriminalamtes, Frank Scheulen. Die stromfressenden Wärmelampen auf den Plantagen sorgen bei den Energielieferanten für einen großen wirtschaftlichen Schaden

Spektakulär zeigt das ein aktueller Fall in Düsseldorf. In einem früheren Hochbunker aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckte die Polizei im März eine Cannabis-Plantage in Rekordgröße. Fünf Monate lang war dort Strom gestohlen worden – insgesamt mehrere hunderttausend Kilowattstunden. In der fünften und sechsten Etage des Bunkers wurden fast 3200 Cannabispflanzen und eine hochprofessionelle Zuchtanlage entdeckt. 166 Wärmelampen mit 600 Watt, ein halbes Dutzend Halogen-Röhren, ein ausgetüfteltes Bewässerungs- und Belüftungssystem sowie zahlreiche Kanister mit Wachstumsbeschleuniger förderten die Beamten damals zutage.


Stromdiebstahl im Wert von 47 000 Euro

„In diesem Ausmaß ist ein Stromdiebstahl noch nicht in der Geschichte unseres Unternehmens vorgekommen“, sagt Michael Pützhofen von den Stadtwerken in Düsseldorf. Er stellt eine Rechnung auf, bei der unterm Strich eine große rote Zahl steht: „Die benutzten Lampen haben eine Tagesleistung von 1700 Kilowattstunden, für den Zeitraum der Aufzucht entspräche das 216 000 Kilowattstunden.“ Auf der Stromrechnung bedeutet das einen nicht bezahlten Betrag von: 47 000 Euro – allein für den Verbrauch der Wärmelampen.
Illegaler Hanf-Anbau: ein Stromfresser: Cannabis-Bauern stehlen Strom für Plantagen - News - FOCUS Online - Nachrichten
Hartzeola ist offline  
Alt 11.09.2012, 17:27   #33
Darkstoll
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Drogen-Züchter im Urlaub Nach Einbruch: Kumpel rief Polizei zu Marihuana-Plantage

Raucht Opi Opium - bringt Opium Opi um
Hat zwar nichts mit Marihuana zu tun aber das musste jetzt einfach sein.
 
Alt 11.09.2012, 23:13   #34
wohnHaft
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Drogen-Züchter im Urlaub Nach Einbruch: Kumpel rief Polizei zu Marihuana-Plantage

Ach die armen Stromzwischenhändler!
Hat nicht mal jemand eine Tüte Mitleid für die!?

MfG
 
 

Stichwortsuche
drogenzüchter, einbruch, kumpel, marihuanaplantage, polizei, rief, urlaub

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe für meinen Kumpel UniMatrix ALG II 29 03.05.2012 18:54
Werden Folgen durch Einbruch vom Jobcenter übernommen? med789 Allgemeine Fragen 10 12.03.2012 05:23
drogen test bei der arge chrissi22 ALG II 36 08.11.2011 00:15
Spektakulärer Einbruch der linken Parteien, weltweite Gewinne der Rechtspopulisten ColinArcher Allgemeine Fragen 13 16.05.2011 15:59
hilfe geht wegen mein kumpel woelfin16 ALG II 11 26.06.2008 12:26


Es ist jetzt 06:41 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland