Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.02.2011, 10:33   #176
Prickly->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.06.2010
Ort: RLP
Beiträge: 106
Prickly
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Zitat von SchnuffyPurzel Beitrag anzeigen
schön das du meine aussage bestätigst! Studenten haben gefäliigst die Klappe zu halten weil hartzer gehts viel schlechter und uniabsolventen sind arrogant. Aber sich gleichzeitig über Vorurteile beschweren.
Das wird hier immer schlimmer im Eloforum.


Nicht aufregen, Schnuffy.

Wer wenig mit Studenten zu tun hat, weiß nicht automatisch, dass das zusätzlich zum Alltagsleben ist.

Das hat nichts mit Elos zu tun, sondern damit, dass jemand, der nicht selbst studiert oder das auch nur miterlebt hat, es einfach nicht wissen kann. Die Vorurteile über die "faulen Studenten" sind doch schon ewig und drei Tage verbreitet.
__


Prickly ist offline  
Alt 20.02.2011, 10:41   #177
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Zitat von Prickly Beitrag anzeigen
Nicht aufregen, Schnuffy.

Wer wenig mit Studenten zu tun hat, weiß nicht automatisch, dass das zusätzlich zum Alltagsleben ist.

Das hat nichts mit Elos zu tun, sondern damit, dass jemand, der nicht selbst studiert oder das auch nur miterlebt hat, es einfach nicht wissen kann. Die Vorurteile über die "faulen Studenten" sind doch schon ewig und drei Tage verbreitet.
Wieso kann man das dann nicht wissen?Wäre ja auch ein Vorurteil.
Oder machen Studenten ihren Kram in dunklen Hinterhöfen und Kellern?
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 20.02.2011, 10:44   #178
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Zitat von SchnuffyPurzel Beitrag anzeigen
schön das du meine aussage bestätigst! Studenten haben gefäliigst die Klappe zu halten weil hartzer gehts viel schlechter und uniabsolventen sind arrogant. Aber sich gleichzeitig über Vorurteile beschweren.
Das wird hier immer schlimmer im Eloforum.

Ich denke nicht das irgendwas bestätige.
Es ist nun mal schnurzpiepsegal was für eine Prüfung ich mache.Es ist anstrengend und Arbeit.Das geht nicht nur Studenten so.
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 20.02.2011, 10:45   #179
sofia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.11.2008
Beiträge: 874
sofia
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Ach ja, noch zu Frankyboy,

wenn Frankyboy Scientologynahe Links einstellt, dann erlaube ich mir dies auch zu bemängeln.

Es ist schon einwenig traurig, woher sich manche ihre Info ziehen und glauben dies sei eine Gute.

Dasselbe täte ich wenn jemand Rechts-Links hier einstellt.
Ich gehe davon aus, dass die User das einfach nicht wissen und ich sehe für mich den Auftrag dahngehend darauf hinzuweisen, dass manche Links nun wirklich nicht "informativ" sind, sondern nur "manipulativ" aus fast schon gefährlichen Richtungen, die wie ich glaube, hier auch nicht erwünscht sind, würde man denn dies wissen.

Vielleicht hat meine Kritik zu den Links dazu geholfen, dass mancher besser hinsieht woher die "Propaganda" kommt.

Das finde ich wichtig, um Meinung zu bilden und seine eigene Einstellung zu Politik, Wirtschaft und zu seinem eigenen Land und der Gesellschaft zu finden.

Wenn man diskuttiert, und das aus nur einer Sicht, finde ich persönlich wenig ergiebig.

Pro und Contra ist gefragt.
Dazu muß man aber auch das Thema überhaupt erst verstehen und nicht oberflächlich und unwissend, oft sogar völlig unerfahren, irgendwelche Parolen rausbrüllen und Personen des öffentlichen Lebens, so wie aus Politik z.B. auf Waschweibniveau zu "erschlagen"!

Das ist Mitläufertum, das ich überhaupt nicht unterstützen kann und will.

Unwissenheit und Unerfahrenheit ist auch schlimm.

Dieses Forum hier erhebt auch den Anspruch aufzuklären und den Usern die Hintergründe aufzuzeigen, so darf es auch User geben, die das auch so wollen und tun.

Wenn es allerdings nur darum geht, die heir "richtige" Meinung von sich geben zu dürfen, so bin ich wohl hier falsch!?????

Mal sehen, das werde ich schon noch blicken.



Sag bloß, das ist falsch!
sofia ist offline  
Alt 20.02.2011, 10:53   #180
Hotti
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hotti
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Bochum
Beiträge: 2.184
Hotti
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

In der Bananenrepublik ist halt alles möglich. Wir hatten als AM auch schon mal einen Hausbesetzer und Steinewerfer, aber der hatte es wenigstens zugegeben. Ist unser EX-Bundeskasper nicht ein Sitzenbleiber? Mich wundert hier nix mehr.
__

Gruß Horst

Alles was ich hier nieder schreibe ist einzig und allein meine persönliche Meinung


Kein Ziel kann weiter sein, kein Weg kann schwerer sein, als es die Heimkehr ist in die Vergangenheit




Hotti ist offline  
Alt 20.02.2011, 10:55   #181
Prickly->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.06.2010
Ort: RLP
Beiträge: 106
Prickly
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Wieso kann man das dann nicht wissen?Wäre ja auch ein Vorurteil.
Oder machen Studenten ihren Kram in dunklen Hinterhöfen und Kellern?

Ich schrieb: ... weiß nicht automatisch ...


Allerdings: Wenn du keinen Unterschied zwischen einer Azubi-Prüfung und einer Abschlussarbeit eines Studenten siehst, weißt du es wahrscheinlich wirklich nicht.
__


Prickly ist offline  
Alt 20.02.2011, 11:22   #182
Hotti
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hotti
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Bochum
Beiträge: 2.184
Hotti
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Ich glaube, wir haben es eher mit siamesischen Zwillingen zu tun, die hier schon unter einen anderen pseudonym geschrieben haben.
__

Gruß Horst

Alles was ich hier nieder schreibe ist einzig und allein meine persönliche Meinung


Kein Ziel kann weiter sein, kein Weg kann schwerer sein, als es die Heimkehr ist in die Vergangenheit




Hotti ist offline  
Alt 20.02.2011, 11:25   #183
sofia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.11.2008
Beiträge: 874
sofia
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Zitat von Vincet Beitrag anzeigen
Ja, von der ARD. Es wurde nicht recherchiert und gelogen, dass sich die Balken biegen. Hier ging es nur darum, einen Politiker der Linken zu diskreditieren.
Herr Gysi hat schon eine Antwort darauf verfasst. Aber geglaubt wird wohl nur der angeblich neutralen Sendeanstalt.

Dass jeder Dreck am Stecken haben könnte, verneine ich nicht mal. Aber plumpe Hetze ohne Fakten bzw. mit zusammengeschusterten Fakten gehen mir gehörig gegen den Strich. Und das, was die ARD abgeliefert hat, könnte genauso gut auch von der Bild kommen.

Was aber passt: wenn man schon eine schlechte Meinung über die Linke oder über bestimmte Personen hat (z. B. Gysi, Lötzsch oder Lafontaine), dann hinterfragt man solche Sendungen gar nicht mehr, sondern man wird in seiner Einstellung sogar noch bestätigt.
soll ich jetzt belustigt werden, oder was?
Ich kenne keine einzige Sendung von anderen Sendern wie RTL,SAt 1 oder was auch immer, wo solche politische Offenbarungen und Nachrichten gegen jede Partei läuft.
Meistens ist alles bei den öffentlcih-rechtlichen zu hören und zu diskuttieren.

also ich weiß nicht........................................tz tz tz!
sofia ist offline  
Alt 20.02.2011, 11:29   #184
SchnuffyPurzel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.06.2009
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 176
SchnuffyPurzel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Ich denke nicht das irgendwas bestätige.
Es ist nun mal schnurzpiepsegal was für eine Prüfung ich mache.Es ist anstrengend und Arbeit.Das geht nicht nur Studenten so.
DAS habe ich auch nie bestritten! Ich habe lediglich meine Erfahrung gepostet auf die Frage von hellucifer hin. Und in dieser Frage ging es um Diplom bzw. Doktorarbeiten und wie Studenten dies schaffen, welche nebenher oder hauptberuflich arbeiten müssen um sich zu finanzieren.
In den 12 Monaten in der ich meine Diplomarbeit schrieb habe ich auf jegliches Privatleben verzichtet. Das kann man schon mit Hinterhof oder Keller vergleichen. Man hat einfach keine Zeit mehr neben seinem Vollzeitjob, Haushalt und Abschlußarbeit noch Soziale Kontakte zu pflegen. Jedenfalls nicht wenn man nicht wie Gutenberg Copy und Paste macht.
__

"Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann was er will, sondern darin, dass er nicht tun muss, was er nicht will."
Jean-Jacques Rousseau.
SchnuffyPurzel ist offline  
Alt 20.02.2011, 11:30   #185
sofia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.11.2008
Beiträge: 874
sofia
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Zitat von pinguin Beitrag anzeigen
Im Nachhinein läßt sich gut behaupten, daß manches Plagiate sind; vielleicht ist's ja auch umgedreht? Daß andere daraus abgeschrieben haben? Schon mal auch an diese Möglichkeit gedacht?

Interessant wäre es jetzt zu wissen, wann die Dissertation fertig war, also keinesfalles nach Erlangung des Doktor-Titels, und wann die dem Plagiatsvorwurf unterliegenden Stellen im Original publiziert worden sind. Denn in Echt müssen die ja alle teils weit vorher veröffentlicht worden sein.
Gute Überlegung Pinguin.

Warten wir´s ab, was bei allem raus kommt und wie es tatsächlich ist.

Gysi´s Anwaltstreiben hat hier jedenfalls keiner so aufwühlend behandelt, wie jetzt den verhassten "elitären" Gutti.

Naja, ist halt ein ganz bestimmtes Forum, das ELO!
sofia ist offline  
Alt 20.02.2011, 11:37   #186
rayuell->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.03.2009
Beiträge: 137
rayuell
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Zitat von Hotti Beitrag anzeigen
Ich glaube, wir haben es eher mit siamesischen Zwillingen zu tun, die hier schon unter einen anderen pseudonym geschrieben haben.
Ich sehe das positiv. :) wer schizophren ist, ist nie alleine.

Schade nur, wer so offensichtlich andere persönlich in einer schwer verdaunlicher peudointelektuelle Art beleidigt, sich selbst als Webmobbingopfer inszeniert.

Man kann aber wie in einer Linse beobachten, was die Politik als Instrument gewählt hat. Redeschwall um möglichst viel Interpretationsraum zu schaffen.
rayuell ist offline  
Alt 20.02.2011, 11:42   #187
Volkszertreter
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Betrug und kein Ende: Jetzt werden schon Umfragen manipuliert, um Guttenberg zu halten. Na ja, wer so etwas wie Fairina fragt, darf sich über schwachsinnige Ergebnisse nicht wundern:

Telepolis pnews: Die Deutschen halten zu ihrem Dr. Guttenberg

"Bei der Emnid-Umfrage sagten 68 Prozent, dass Guttenberg deswegen nicht zurücktreten brauche."

"Erstaunlich sind diese Umfrageergebnisse, wenn man sie mit den Online-Umfragen vergleicht. Man muss ja nicht auf das Ergebnis der Telepolis-Umfrage schauen, an der in kurzer Zeit immerhin fast 2300 Leser teilgenommen haben, von denen 80 Prozent den Rücktritt des CSU-Ministers fordern. Auch bei ARD.de sind 61,3 Prozent (mehr als 23.000 Menschen) der Meinung, dass die Reaktion von Guttenberg auf die Vorwürfe nicht ausreicht. Auch bei der taz fordern 80 Prozent seinen Rücktritt. Beim Tagesspiegel votierten 67 Prozent für den Rücktritt, bei Spiegel Online 60 Prozent."
 
Alt 20.02.2011, 11:49   #188
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Zitat von Prickly Beitrag anzeigen
Ich schrieb: ... weiß nicht automatisch ...


Allerdings: Wenn du keinen Unterschied zwischen einer Azubi-Prüfung und einer Abschlussarbeit eines Studenten siehst, weißt du es wahrscheinlich wirklich nicht.
Wo ist da der Unterschied?Prüfung ist Prüfung.
Glaubst der Azubi hat weniger Stress?
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 20.02.2011, 11:57   #189
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Zitat von SchnuffyPurzel Beitrag anzeigen
DAS habe ich auch nie bestritten! Ich habe lediglich meine Erfahrung gepostet auf die Frage von hellucifer hin. Und in dieser Frage ging es um Diplom bzw. Doktorarbeiten und wie Studenten dies schaffen, welche nebenher oder hauptberuflich arbeiten müssen um sich zu finanzieren.
In den 12 Monaten in der ich meine Diplomarbeit schrieb habe ich auf jegliches Privatleben verzichtet. Das kann man schon mit Hinterhof oder Keller vergleichen. Man hat einfach keine Zeit mehr neben seinem Vollzeitjob, Haushalt und Abschlußarbeit noch Soziale Kontakte zu pflegen. Jedenfalls nicht wenn man nicht wie Gutenberg Copy und Paste macht.

Nun....laut Statistik kommen 60% der Studierenden aus Akademikerfamilien.Hier kann man von ausgehen das diese gutsituiert sind und sich nicht um profane Dinge wie BAFÖG ,Nebenerwerb etc. kümmern müssen.
Hier habe ich persönlich schon beobachten können das diese Gruppe schon während des Studiums ein elitäres und auch arrogantes Klassenverhalten an den Tag legt.
Dann gibt es noch die andere Gruppe die eben nicht aus einem "reichen" Elterhaus kommt ,oder das Studium neben dem Job macht oder über den 2.Bildungsweg.Da liegen Welten zwischen.
Aber wie gesagt ,das ist eine persönliche Erfahrung.
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 20.02.2011, 11:57   #190
sofia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.11.2008
Beiträge: 874
sofia
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Zitat von Volkszertreter Beitrag anzeigen
Betrug und kein Ende: Jetzt werden schon Umfragen manipuliert, um Guttenberg zu halten. Na ja, wer so etwas wie Fairina fragt, darf sich über schwachsinnige Ergebnisse nicht wundern:

Telepolis pnews: Die Deutschen halten zu ihrem Dr. Guttenberg

"Bei der Emnid-Umfrage sagten 68 Prozent, dass Guttenberg deswegen nicht zurücktreten brauche."

"Erstaunlich sind diese Umfrageergebnisse, wenn man sie mit den Online-Umfragen vergleicht. Man muss ja nicht auf das Ergebnis der Telepolis-Umfrage schauen, an der in kurzer Zeit immerhin fast 2300 Leser teilgenommen haben, von denen 80 Prozent den Rücktritt des CSU-Ministers fordern. Auch bei ARD.de sind 61,3t ausreicht. Auch bei der taz fordern 80 Prozent seinen Rücktritt. Beim Tagesspiegel votierten 67 Prozent für den Rücktritt, bei Spiegel Online 60 Prozent."
dummerweise kann man diese Umfragen-Seiten immer wieder als ein und derselbe Teilnehmer aufsuchen und so viele Votings abgeben wie man mag!

Ich weiß nicht, ob das so representativ ist, was meinst du?

Habe grade bei TP merhfach meine Stimme abgegeben.
lach
sofia ist offline  
Alt 20.02.2011, 11:59   #191
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
Ich hätte mit den Hetzjournalisten auch nicht gesprochen. Gerade diese Bande bedient sich doch auch ständig fremder Gedanken und Werke.
Du schreibst dir wirklich einen Müll sondergleichen zusammen. Die die ihn hochgeschrieben haben sind jetzt auf einmal "Hetzjournalisten". Nur weil die Mainstreampresse ausnahmsweise mal ihren Job macht und kritisch nachfragt. Nimm deine rosarote Fanboy Brille mal ab, aber vorsicht, dahinter wartet die Realität und die ist nicht besonders schön.

Zitat von a f a Beitrag anzeigen
Problematisch finde ich, das Googleberg eine Art Marionette der USA ist:
Lichtgestalt = vornehme Umschreibung für Blender
Eben, es wurde schon zuviel in ihn investiert um ihn fallen zu lassen. Und falls er einen Ghostwriter hatte, wäre es das Gesündeste für ihn, an die Öffentlichkeit zu treten.

Zitat von sofia Beitrag anzeigen
Das hätte ein Argument von mir sein können.
Das Argument war lächerlich und ich habe es in meiner Antwort auch auseinander genommen. Scheint dir offensichtlich entgangen zu sein.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 20.02.2011, 12:04   #192
SchnuffyPurzel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.06.2009
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 176
SchnuffyPurzel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Nun....laut Statistik kommen 60% der Studierenden aus Akademikerfamilien.Hier kann man von ausgehen das diese gutsituiert sind und sich nicht um profane Dinge wie BAFÖG ,Nebenerwerb etc. kümmern müssen.
Hier habe ich persönlich schon beobachten können das diese Gruppe schon während des Studiums ein elitäres und auch arrogantes Klassenverhalten an den Tag legt.
Dann gibt es noch die andere Gruppe die eben nicht aus einem "reichen" Elterhaus kommt ,oder das Studium neben dem Job macht oder über den 2.Bildungsweg.Da liegen Welten zwischen.
Aber wie gesagt ,das ist eine persönliche Erfahrung.
Ja und warum bitte schön wirfst du mich dann sofort in einen Topf mit den 60 Prozent? Ich habe in keinen meiner Beiträge die ich hier jemals verfasst habe ein "arrogantes Klassenverhalten" an den Tag gelegt. Sondern lediglich zum Thema auf eine Frage aus meiner eigenen Erfahrung her geantwortet.

Meine persönliche Erfahrung sieht so aus, dass viele die kein Studium gemacht haben, denken sie wären nicht so schlau oder gut wie einer der eins gemacht hat und dann automatisch auf jeden Akademiker und Studenten ihre Komplexe projezieren. Aber wie gesagt, das ist eine rein subjektive persönliche Erfahrung
__

"Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann was er will, sondern darin, dass er nicht tun muss, was er nicht will."
Jean-Jacques Rousseau.
SchnuffyPurzel ist offline  
Alt 20.02.2011, 12:07   #193
Hotti
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hotti
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Bochum
Beiträge: 2.184
Hotti
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Natürlich ist jede Prüfung Stress. Auch die eines Azubis. Er muss arbeiten, nebenher noch büffeln. Ich schreibe hier aus eigener Erfahrung. Auch Bürger, die auf Abendschule ihren Meister machen haben Stress. Aber was spielt es für das Thema "Lügenberg" für eine Rolle? Dieser Lügenbold hat beschi$$en und ist nicht mehr glaubwürdig. Und das schlimmste ist, das er so dämlich ist, sich erwischen zu lassen. Wenn er ein bisschen mehr Grips hätte, wäre das nicht passiert.
__

Gruß Horst

Alles was ich hier nieder schreibe ist einzig und allein meine persönliche Meinung


Kein Ziel kann weiter sein, kein Weg kann schwerer sein, als es die Heimkehr ist in die Vergangenheit




Hotti ist offline  
Alt 20.02.2011, 12:12   #194
sofia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.11.2008
Beiträge: 874
sofia
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Nun....laut Statistik kommen 60% der Studierenden aus Akademikerfamilien.Hier kann man von ausgehen das diese gutsituiert sind und sich nicht um profane Dinge wie BAFÖG ,Nebenerwerb etc. kümmern müssen.
Hier habe ich persönlich schon beobachten können das diese Gruppe schon während des Studiums ein elitäres und auch arrogantes Klassenverhalten an den Tag legt.
Dann gibt es noch die andere Gruppe die eben nicht aus einem "reichen" Elterhaus kommt ,oder das Studium neben dem Job macht oder über den 2.Bildungsweg.Da liegen Welten zwischen.
Aber wie gesagt ,das ist eine persönliche Erfahrung.
Ich denke, es wird gerade noch mit fragwürdigen "Beweisen" gearbeitet.
Warten wir es doch ab, solange könnte ja die Unschuldsvermutung gelten, wie immer, wenn es einen "Angeklagten" gibt.

Die Hochkocherei schön und gut, das brauchen halt die Gegner.

Wie man sich das Maul zerreißt ist schon unterstes Niveau.

Zitate und Kopien sind immer zugelassen, solange sie auch so aufgemerkt werden.
Auch solche wie Guttenberg dürfen sich dieser Möglichkeiten bedienen.
Inwieweit aber hinterlistig Vermerke ausgelassen wurden, dass können wir nicht einschätzen.
Ich frage mich aber, wie es dann pasieren konnte, dass seine Prüfer dies nicht bemerkt haben wollen und so der Arbeit von Guttenberg grünes Licht gegeben haben sollen.

So hängt ein langer Schwanz dran an dieser GEschcihte.
Haben sie alle betrogen?
Waren sie alle blind und dumm?
Wurden alle geschmiert?

Gab es keinen einzigen anständigen unter den Prüfern?
Sind gar ganze Unis Fabriken für zweifelhafte Doktoren?

Fragen über Fragen.

Wem das nun nützt brauchen wir ja nicht extra benennen.
sofia ist offline  
Alt 20.02.2011, 12:13   #195
Volkszertreter
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Zitat von SchnuffyPurzel Beitrag anzeigen
Ja und warum bitte schön wirfst du mich dann sofort in einen Topf mit den 60 Prozent? Ich habe in keinen meiner Beiträge die ich hier jemals verfasst habe ein "arrogantes Klassenverhalten" an den Tag gelegt. Sondern lediglich zum Thema auf eine Frage aus meiner eigenen Erfahrung her geantwortet.

Meine persönliche Erfahrung sieht so aus, dass viele die kein Studium gemacht haben, denken sie wären nicht so schlau oder gut wie einer der eins gemacht hat und dann automatisch auf jeden Akademiker und Studenten ihre Komplexe projezieren. Aber wie gesagt, das ist eine rein subjektive persönliche Erfahrung

Hier denken immer noch einige, Gutti ist kein Betrüger. Als jemand der viel Arbeit in seine Diplomarbeit steckt, für wie wahrscheinlich hälst du es, dass Gutti kein Betrüger ist ?

@ alle
Arroganz und Dummheit ist in allen Schichten vorhanden. Siehe Gutti und Fairina.
 
Alt 20.02.2011, 12:14   #196
sofia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.11.2008
Beiträge: 874
sofia
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Zitat von ThisIsTheEnd Beitrag anzeigen
Das Argument war lächerlich und ich habe es in meiner Antwort auch auseinander genommen. Scheint dir offensichtlich entgangen zu sein.
Ja, sorry, ist mir entgangen.
Was hast du denn geschrieben gehabt?
sofia ist offline  
Alt 20.02.2011, 12:25   #197
rayuell->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.03.2009
Beiträge: 137
rayuell
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Zitat von sofia Beitrag anzeigen
Zitate und Kopien sind immer zugelassen, solange sie auch so aufgemerkt werden.
Auch solche wie Guttenberg dürfen sich dieser Möglichkeiten bedienen.
Zitate ja - unter Voraussetzung, die sind mit Quellenhinweisen vorgesehen.
Kopien aus fremden wissenschaflichen Arbeiten als eigenes Gedankengut - niemals.
rayuell ist offline  
Alt 20.02.2011, 12:29   #198
SchnuffyPurzel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.06.2009
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 176
SchnuffyPurzel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Zitat von Volkszertreter Beitrag anzeigen
Hier denken immer noch einige, Gutti ist kein Betrüger. Als jemand der viel Arbeit in seine Diplomarbeit steckt, für wie wahrscheinlich hälst du es, dass Gutti kein Betrüger ist ?
Ich habe seine Arbeit nur in Ausszügen gesehen. Wenn diese Ausszüge tatsächlich aus seiner Arbeit sind dann hat er wissentlich betrogen. Wer ganze Textpassagen übernimmt ohne Kenntlichmachung und diese dann noch leicht abwandelt, damit das nicht sofort auffällt handelt schon vorsätzlich.
Wie gesagt ich habe die ganze Arbeit nicht vorliegen. In meinem Regelsatz sind keine 88 Euro für Bildung vorgesehen.

Der Professor aus Bremen hätte meiner Meinung nach auch nicht den Stein ins Rollen gebracht, wenn er sich nicht 100% sicher ist, dass seine Anschuldigungen stimmen, da falsche Anschuldigungen seiner wissenschaftliche Karriere massiv Schaden würden.

Ich tendiere also eher dazu, dass er wissentlich betrogen hat.
__

"Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann was er will, sondern darin, dass er nicht tun muss, was er nicht will."
Jean-Jacques Rousseau.
SchnuffyPurzel ist offline  
Alt 20.02.2011, 12:30   #199
sofia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.11.2008
Beiträge: 874
sofia
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Zitat von SchnuffyPurzel Beitrag anzeigen
Ja und warum bitte schön wirfst du mich dann sofort in einen Topf mit den 60 Prozent? Ich habe in keinen meiner Beiträge die ich hier jemals verfasst habe ein "arrogantes Klassenverhalten" an den Tag gelegt. Sondern lediglich zum Thema auf eine Frage aus meiner eigenen Erfahrung her geantwortet.

Meine persönliche Erfahrung sieht so aus, dass viele die kein Studium gemacht haben, denken sie wären nicht so schlau oder gut wie einer der eins gemacht hat und dann automatisch auf jeden Akademiker und Studenten ihre Komplexe projezieren. Aber wie gesagt, das ist eine rein subjektive persönliche Erfahrung
Ich wollte mal anmerken, dass zu einem Studium nicht (nur) die Schlauheit unbedingt gefragt ist, sondern sehr viel Arbeit und Mühe um sich das zu Lernende anzueignen, zu verstehen und umzusetzen.

Menschen aus nicht gutsituierten Häusern schaffen das ebenso wie die anderen.
(Die Projektionen einiger auf die studierte "Elite"ist lachhaft.
Ich selbst kenne Leute, die sich vor den Mob schützen müssen und deshalb seltsames Verhalten an den Tag legen müssen, um nicht ständig "angemacht" zu werden.
Als eine Art Selbstschutz.)

Das Studierte muß in den Kopp, da kann auch copy&paste nicht dabei helfen.

Dass Gutti aus gutem Hause kommt, bedeutet noch lange nicht, dass er um so viel intelligenter ist, als andere und deshalb ein Studium für ihn leicht gewesen sein muß.
Allenfalls ist es leicht für gutsituierte die Zeit zu überstehen, wenn ihnen andere Annehmlichkeiten das Leben erleichtern, wie z.B. nicht nebenher auch noch zu arbeiten für den Lebensunterhalt.

Dann ist es nämlich doppelt schwer.
Als Eltern ist es auch nochmal unvergleichbar schwer, Studium, Arbeit und Familie unter einen Hut zu bringen.

Wer so sein Studium hinbekommt, der kommt garantiert nicht aus der Elite und hat es trotzdem geschafft..............mit Fleiß und Wille.

Damit ist das Argument, man erhebe sich arrogant aus der Masse wohl Geblubber von solchen die wenig Leistung selbst erbracht haben, um gesteckte Ziele zu verwirklichen.
Geschweige denn je Ziele gehabt zu haben, deren Verwirklichung ernsthaft betrieben wurde.

Die meisten haben doch gar keine Ziele, außer das Übliche des täglichen Lebens.

Das Streben nach mehr obliegt nicht nur der "Oberschicht"!
Jeder der sich viel erarbeitet hat und seinen SChweiß dafür eingebracht hat gesteckte Ziele zu erreichen, hat es verdient mit Stolz sein Haupt hoch zu tragen.

Ihr wißt doch, von nix kommt nix.
sofia ist offline  
Alt 20.02.2011, 12:30   #200
Lucas
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.05.2007
Beiträge: 146
Lucas
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Zitat von sofia Beitrag anzeigen
Ich denke, es wird gerade noch mit fragwürdigen "Beweisen" gearbeitet.
Warten wir es doch ab, solange könnte ja die Unschuldsvermutung gelten, wie immer, wenn es einen "Angeklagten" gibt.
Es muss nichts bewiesen werden, die Fakten liegen auf dem Tisch. Auch Du kannst sie gerne nachlesen/ Dir ein Bild davon machen. Einfach mal googeln...
Es gibt auch keinen Angeklagten, dessen Unschuld vor allem anderen vermutet werden muss.
Das alles ist einfach nur peinlich. Egal wie man sich versucht rauszureden oder abzuschwächen.
Hier fiel bereits das Wort "Blender" und das beschreibt am besten, was von Guttenberg zu halten ist.
Lucas ist offline  
 

Stichwortsuche
dissertation, guttenberg, plagiatsvorwurf

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Guttenberg gerät unter Druck Curt The Cat Archiv - News Diskussionen Tagespresse 26 10.03.2011 12:30
Kriegstreiber zu Guttenberg: Milliarden für die Rüstungslobby Ziviler Ungehorsam Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 05.12.2010 14:01
Gigantische Etatlöcher,Sparkurs von Steinbrück und Guttenberg wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 13 22.09.2009 12:51
Merkel und zu Guttenberg Gastredner bei der PR-Agentur INSM Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 03.06.2009 09:06
Von Guttenberg: Täuschen und Tricksen? Dora Archiv - News Diskussionen Tagespresse 44 16.02.2009 10:30


Es ist jetzt 19:00 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland