Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.02.2011, 15:42   #51
Patenbrigade
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Zitat von Volkszertreter Beitrag anzeigen
Am Gysi hast du einen Narren gefressen, den kritisiert du ständig. Er hat seine selbst geschrieben, wie es sich gehört. Selbst wenn die Vorwürfe gegen Gysi berechtigt wären, da gibt es unzählige andere, deren Vergangenheit analog ist. Allen voran Bundesmutti. Die hat das höchste Amt inne. Denk mal darüber nach, wer denn vordringlich öffentlich diskutiert werden sollte.
Durch Karl Theodors fehlende Quellenangaben hat kein Mensch Bautzen II von Innen kennen gelernt, sind auch keiner Mutter die Kinder entrissen worden.
Gysis "Verfehlungen" hatten da schon eine andere Qualität.

Aber fakt ist, Gysi hat nicht aus dem Internet kopiert...
 
Alt 17.02.2011, 16:02   #52
Volkszertreter
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Zitat von Patenbrigade Beitrag anzeigen
Durch Karl Theodors fehlende Quellenangaben hat kein Mensch Bautzen II von Innen kennen gelernt, sind auch keiner Mutter die Kinder entrissen worden.
Gysis "Verfehlungen" hatten da schon eine andere Qualität.

Aber fakt ist, Gysi hat nicht aus dem Internet kopiert...

Dank Gutti wurden und werden diese undankbaren Afghanen in den christlichen Kapitalismus gebombt. Da kann Gysi wohl kaum mithalten.
Wie oft soll ich das noch sagen: Gysi mag ja Dreck am Stecken haben, aber es gibt einfach eine lange Schlange, und die Bundesmutti ist ihr Kopf.
Du bist Ossi ? Die Ossis scheinen Gysi nicht zu lieben. Bin kein Ossi, Gysi ist mir eigentlich egal. Aber Bundesmutti macht mich echt geil.
 
Alt 17.02.2011, 16:25   #53
Hotti
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hotti
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Bochum
Beiträge: 2.184
Hotti
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Ich möchte mal an die frühere CDU erinnern zu Zeiten Kiesingers. Oder auch an Merzens Opi. Fast jede Partei hat eine dunkle Vergangenheit.
Und in eins stehn sich alle nix nach , lügen, lügen lügen. Wobei ich dennoch glaube, dass es den Erwerbslosen mit einer mit regierenden Linkspartei besser geht als jetzt. Aber die Wünsche der Linkspartei werden niemals so umgesetzt werden, und das wissen die auch. Vielleicht sollten sie mal ein wenig ehrlicher sein. Trotzdem wähle ich sie, weil es (für mich) keine Alternative gibt. Gysi muss man nicht mögen, aber was er sagt ist halt der Status Quo in der Bananenrepublik. Ob er es aber besser macht müsste er mal beweisen können.
__

Gruß Horst

Alles was ich hier nieder schreibe ist einzig und allein meine persönliche Meinung


Kein Ziel kann weiter sein, kein Weg kann schwerer sein, als es die Heimkehr ist in die Vergangenheit




Hotti ist offline  
Alt 17.02.2011, 16:41   #54
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Bildblog hat auch was amüsantes.

Zitat:
Dr. Wagner und Mr. Guttenberg

Es sieht nicht gut aus für den Mann mit der titanischen Beliebtheit im Polit-Barometer, die Lichtgestalt, den potentiellen Ministerpräsidenten von Bayern und Kanzler von Deutschland — also für den Liebling der "Bild"-Zeitung, Karl-Theodor zu Guttenberg: In seiner Doktorarbeit finden sich immer mehr Stellen, die ohne Hinweis aus anderen Quellen übernommen wurden.
Doch Hilfe naht in Gestalt von Franz Josef Wagner, der einen "Sumpf der Eifersucht" wittert und von einer "Jagd auf Guttenberg" spricht. Er schreibt dem "lieben Dr. Guttenberg":
Dr. Wagner and Mr. Guttenberg « BILDblog

Mist das Popcorn ist alle, da muss ich nochmal was holen.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 17.02.2011, 16:51   #55
Clint->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.10.2005
Ort: Bochum
Beiträge: 803
Clint
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Zitat von sogehtsnich Beitrag anzeigen
ist Schicht im Schacht,
Lieber Sogehtsnicht,
wenn schon plagiieren dann aber richtig! Es heißt Schicht am Schacht. Ich muß dat wissen. Ich wurde neben einem geboren.

LG

Clint
__

Stellt endlich das Dummschwätzen von "Hinterbänklern" unter Strafe.
Eigentlich sollte hier was über die FDP und ihre Wichtigkeit für die BRD stehen.
Lieber was von Armin Rohde: Die Jobs, um die Die sich drücken, gibts garnicht!
Clint ist offline  
Alt 17.02.2011, 16:57   #56
Clint->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.10.2005
Ort: Bochum
Beiträge: 803
Clint
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Zitat von Tarps Beitrag anzeigen
Warum fällt es eigentlich einem Professor nicht auf, dass abgeschrieben wurde, ohne Quellenhinweis?

Kann man eigentlich eine Doktorarbeit auch komplett kaufen, wenn Geld keine Rolle spielt; von jemanden, der die Kohle braucht?
Und wenn dieser Jemand fleißig irgendwo abschreibt?
Was kann dann der Käufer dafür, wenn er betrogen wurde?
Ein eindeutiges Ja! Kostete damals zwischen 10 und 30000 DM.
Chemiker bei Bayer geht ohne Dr. nicht.
__

Stellt endlich das Dummschwätzen von "Hinterbänklern" unter Strafe.
Eigentlich sollte hier was über die FDP und ihre Wichtigkeit für die BRD stehen.
Lieber was von Armin Rohde: Die Jobs, um die Die sich drücken, gibts garnicht!
Clint ist offline  
Alt 17.02.2011, 17:03   #57
spin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2009
Ort: Hinter'm Wald scharf links
Beiträge: 2.446
spin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Zitat von Volkszertreter Beitrag anzeigen
Dank Gutti wurden und werden diese undankbaren Afghanen in den christlichen Kapitalismus gebombt. Da kann Gysi wohl kaum mithalten.
Wie oft soll ich das noch sagen: Gysi mag ja Dreck am Stecken haben, aber es gibt einfach eine lange Schlange, und die Bundesmutti ist ihr Kopf.
Du bist Ossi ? Die Ossis scheinen Gysi nicht zu lieben. Bin kein Ossi, Gysi ist mir eigentlich egal. Aber Bundesmutti macht mich echt geil.
Die jetzige BRD ist wahrscheinlich nicht mehr besser, als es die DDR war. Extrapoliert man den Trend, wird's erheblich viel übler.

Menschen die das befördern, betrachte ich mit einem gewissen Misstrauen. Soweit dürfen (angebliche?) Ossi-Traumatas nicht reichen. Sollte es sich tatsächlich um ein Trauma handeln, empfehle ich eine Behandlung.
__

Sanktionen sind verfassungswidrig, Widerspruchs- und Klagebegründung
Diskussion
„Der Klassenkampf ist ein historischer Fakt, er wird von meiner Klasse, der Klasse der Reichen geführt und wir sind dabei, ihn zu gewinnen“ (Warren Buffet)
spin ist offline  
Alt 17.02.2011, 17:20   #58
Scarred Surface
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.09.2010
Beiträge: 1.475
Scarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Ein wunderbares Spiel für die ganze Familie. Hier kann jeder mitmachen!


Finde neue Plagiate und mit jedem Eintrag wächst die adlige Nase!



Mach mit beim großen

GuttenPlag Wiki

Plagiate


Scarred Surface ist offline  
Alt 17.02.2011, 17:39   #59
xavier123
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Ich bin wirklich darauf espannt, was die Uni mit ihm macht. Wenn man sich in Klausuren oder beim Staatsexamen nicht zu 100% an die Vorgaben hält und nur der Anschein von Schummelei entsteht, dann wird man bei den Juristen gnadenlos dafür gekreuzigt. Um so interessanter wird es sein, wie mit dem ehrenwerten Baron verfahren wird, auch im Hinblick auf die Signalwirkung für die anderen Studenten.
 
Alt 17.02.2011, 17:55   #60
Hotti
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hotti
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Bochum
Beiträge: 2.184
Hotti
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Was soll die Uni schon mit ihm machen? Irgendwer wird ihm ne goldene Brücke bauen, und der Keks ist gegessen. Der windet sich da raus. Auf alle Fälle lenkt das Thema schön von anderen Problemen ab.
__

Gruß Horst

Alles was ich hier nieder schreibe ist einzig und allein meine persönliche Meinung


Kein Ziel kann weiter sein, kein Weg kann schwerer sein, als es die Heimkehr ist in die Vergangenheit




Hotti ist offline  
Alt 17.02.2011, 18:27   #61
Volkszertreter
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Natürlich wird versucht durch lügen die Sache zu abzuwiegeln. Aber die Vorwürfe sind sehr konkret. Ob Gutti das so einfach davonkommt, ich denke nicht.

Ist auch für die Uni ein Tiefschlag. Ein ach so begabter Doktorand erhält verdienterweise die Doktorwürde und das mit Auszeichnung. Die Dissertation wird vorher von zwei geeigneten Personen komplett durchgearbeitet. Dummerweise findet Jahre später einer reihenweise geklaute Texte, die zuvor niemand sah. Das sagt einiges über die wahre Qualität der Universität Bayreuth aus.

Ich verlange hiermit die Ehrendoktorwürde für meinen Wasserkocher. Dieser arbeitet seit Jahren auf allerhöchstem Niveau und das auch noch sehr zuverlässig und hat einen Aldi-Stammbaum !
 
Alt 17.02.2011, 19:12   #62
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Im TV sprach der CSU-Doofrind auch von einer politischen Kampagne und schielte dabei wohl nach links.
Mich persönlich würde es nicht wundern, wenn ein nicht ganz so beliebter Bundesminister (in einem Amt, daß sonst immer mind. Platz 2 im Politbarometer bedeutete und nicht Platz 10) aus Neid dahinter steckte...
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
Alt 17.02.2011, 19:52   #63
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Ich wette, das dahinter eine handfeste Intrige dahinter steht. Er ist beliebter als "frau" M. Seit Monaten versuchte man ihm was ans Zeugs zu flicken. Außerdem hat die Dame bisher immer auf beliebtere Leute so reagiert. Hat sie doch schon mit der Muttermilch aufgesogen wie man das macht. Und in M. hat sie den letzten Schliff bekommen. Wie Stalin verfahren hat in solchen Fällen, ist ja bekannt. Ich jedenfalls kann mir nicht vorstellen, das ein von Guttenberg zu dumm wäre, seine Arbeit so sehr zu vernichten, denn nichts anderes ist es. Das Bremen sich dazu hergegeben hat mitsamt seiner SPD ist doch auch nichts Neues. Bremen braucht Geld genau wie die selbsternannten Plagiatjäger. Und willfährige Ankläger gab es immer schon, auch wenn es keine Beweise gab. Ich denke sogar, das hier eine Beweisfälschung ungeheuren Ausmasses im Gange ist.

Herr v. G. ist mehrfach nicht auf Linie gewesen und hat es nicht nur gewagt nicht auf Linie zu sein, sondern hat sogar selber gedacht. Das kann natürlich nicht sein, also muss er moralisch bis auf die Knochen vernichtet werden. Ich habe nur wenige Politiker auf meiner Positivliste stehen - einer davon war er neben Gysi und Lafontaine.
Fairina ist offline  
Alt 17.02.2011, 20:25   #64
hemmi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hemmi
 
Registriert seit: 16.06.2010
Ort: in F südlich D
Beiträge: 2.156
hemmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

" Mit Auszeichnung " fürs Abschreiben!
Erinnert mich an Christoph Hartmann, ehemaliger FDP Vorsitzender an der Saar, der hat auch promoviert und sein Doktorvater war zufälligerweise einder fdp nahestehender Prof. an der juristischen Fakultät der Saaruni.
Seltsame Parallelen!
hemmi ist offline  
Alt 17.02.2011, 20:41   #65
Volkszertreter
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
Ich wette, das dahinter eine handfeste Intrige dahinter steht. Er ist beliebter als "frau" M. Seit Monaten versuchte man ihm was ans Zeugs zu flicken. Außerdem hat die Dame bisher immer auf beliebtere Leute so reagiert. Hat sie doch schon mit der Muttermilch aufgesogen wie man das macht. Und in M. hat sie den letzten Schliff bekommen. Wie Stalin verfahren hat in solchen Fällen, ist ja bekannt. Ich jedenfalls kann mir nicht vorstellen, das ein von Guttenberg zu dumm wäre, seine Arbeit so sehr zu vernichten, denn nichts anderes ist es. Das Bremen sich dazu hergegeben hat mitsamt seiner SPD ist doch auch nichts Neues. Bremen braucht Geld genau wie die selbsternannten Plagiatjäger. Und willfährige Ankläger gab es immer schon, auch wenn es keine Beweise gab. Ich denke sogar, das hier eine Beweisfälschung ungeheuren Ausmasses im Gange ist.

Herr v. G. ist mehrfach nicht auf Linie gewesen und hat es nicht nur gewagt nicht auf Linie zu sein, sondern hat sogar selber gedacht. Das kann natürlich nicht sein, also muss er moralisch bis auf die Knochen vernichtet werden. Ich habe nur wenige Politiker auf meiner Positivliste stehen - einer davon war er neben Gysi und Lafontaine.

Dissertationen müssen gedruckt und Bibliotheken zur Verfügung gestellt werden. Einige Institute bieten diese auch als pdf kostenlos an. Hinterher kann an einer veröffentlichten Dissertation schwerlich was manipuliert werden. Gutti war und ist demnach wirklich so dumm. Ist aber micht nur Dummheit. Die Vertreter der Eliten leiden oft an diversen Störungen.
Die Sache selbst ist keine Intrige. Natürlich nutzen die anderen Parteien - und auch Freunde/dinnen aus der Union - Guttis Betrug aus. Geschieht ihm recht. Der will sich immer alles hinbiegen das dabei ein Vorteil herauskommt. Zudem ist Gutti selbst schon anderen in den Rücken gefallen.
 
Alt 17.02.2011, 20:54   #66
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.821
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Ich glaube nicht, daß da groß was passiert, sind wir doch alle nicht fehlerfrei. Es dürfte sich hier tatsächlich nur um ein Ablenkemanöver handeln, um den Fokus vom Geschacher um die Regelsätze abzuwenden.
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline  
Alt 17.02.2011, 21:15   #67
Volkszertreter
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Den allermeisten würde der Doktortitel aberkannt werden. Nun, Gutti, die Union, Bayern, das ist das Allerhöchste. Aber inzwischen wurde an 23 Stellen Diebesgut beanstandet. Als Baron ist Wegelagerei erlaubt. Aber das ist wohl zuviel. Der Anschein des Rechtsstaats soll gewahrt werden. Dann wird die Anrede kürzer.
 
Alt 17.02.2011, 22:35   #68
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

jeder betrüger in bayern hat ein csu-parteibuch. wer einmal dem sprech-durchfall vom stoi-bär gelauscht hat, kann kaum glauben, dass der mehr als ein hauptschulabschluß hat.

wenn solche knalltüten scl erhalten, dann weiss man, was man von doktorentiteln zu halten hat. jeder idiot bekommt sowas, wenn er das richtige parteibuch hat.

das volk will betrogen werden.....................
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 17.02.2011, 22:40   #69
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.821
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Es gibt noch immer die sehr seltene Gabe, etwas zu lesen und dieses ohne weiteres Nachsehen wortwörtlich wiedergeben zu können.

Abgesehen davon müsste man dieses erst mal mit den Unterlagen abgleichen, die der Doktorant noch selber hat. Ich würde immer auch zuerst unterstellen, daß Teile oder die ganze Doktorarbeit von anderen nachträglich passend gemacht wurden.
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline  
Alt 17.02.2011, 23:12   #70
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Für mich fehlt nun nur noch, daß irgendein armer Student oder Fachbuchautor sich meldet, und sagt, er habe die Doktorarbeit des Herrn geschrieben. Oder daß man einen solchen in der Badewanne, oder im Kandel eines Rotlichtbezirks, aber immer mausetot auffindet ...
Rounddancer ist offline  
Alt 17.02.2011, 23:23   #71
Volkszertreter
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
jeder betrüger in bayern hat ein csu-parteibuch. wer einmal dem sprech-durchfall vom stoi-bär gelauscht hat, kann kaum glauben, dass der mehr als ein hauptschulabschluß hat.

wenn solche knalltüten scl erhalten, dann weiss man, was man von doktorentiteln zu halten hat. jeder idiot bekommt sowas, wenn er das richtige parteibuch hat.

das volk will betrogen werden.....................

Es gibt da auf duschlauch einen Clip, da versucht Stoiber Englisch zu sprechen - totale Vernichtung.

Das richtige Parteibuch hilft unter Brüdern immer, aber die Hochschulen sind eher heterogen. Nicht jeder Doktor ist ein Idiot, allerdings garantiert dieser Titel weder Kompetenz noch Intelligenz.
 
Alt 17.02.2011, 23:27   #72
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Zitat von pinguin Beitrag anzeigen
Es dürfte sich hier tatsächlich nur um ein Ablenkemanöver handeln, um den Fokus vom Geschacher um die Regelsätze abzuwenden.
Der Gedanke ist mir heute auch schon gekommen, allerdings ist es doch mehr als zweifelhaft, das Gutti für so ein banales Thema wie H4 rufgeschädigt wird. Dafür eiern die schon zu lange damit rum. Also wovon soll abgelenkt werden? Bis jetzt ist mir nichts besonderes eingefallen. Vielleicht der bevorstehende Kolllaps der WestLB. Aber auch das erscheint mir zu banal.

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
Ich jedenfalls kann mir nicht vorstellen, das ein von Guttenberg zu dumm wäre, seine Arbeit so sehr zu vernichten, denn nichts anderes ist es.
Naja, so dumm ist er bestimmt nicht, aber gerade bei ihm und auch bei Kristina Schröder, deren Dissertation auch in der Kritik war, habe ich den Eindruck, dass die Beiden kurz vorm Start der grossen politischen Karriere den Doktortitel noch unbedingt "gemacht" haben wollten. KaTe hat da wohl am falschen Ende gespart und Kristina sich ein flaches Thema mit mangelnder wissenschaftlicher Untersuchung ausgesucht. Gerade beim Hessenfilz konnte sie auf wohlwollende Professoren bauen.
Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
Ich denke sogar, das hier eine Beweisfälschung ungeheuren Ausmasses im Gange ist.
Ich glaube du überschätzt Frau M. ganz gewaltig.

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
Ich habe nur wenige Politiker auf meiner Positivliste stehen - einer davon war er neben Gysi und Lafontaine.
Unverständlich das Gutti auf deiner Positivliste steht. Was der in seiner kurzen Politikerzeit so vergeigt hat, ist schon bemerkenswert. Lediglich einschlägige Medien haben ihn hochgeschrieben.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 17.02.2011, 23:31   #73
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Gutti wird abgeschrieben:

Zitat:
Analyse sagt Guttenberg Rücktritt bis Monatsende voraus

LifeGen.de geht von einem Rücktritt von Verteidigungsminister Guttenberg bis Ende des Monats Februar 2011 aus. Der Grund: Während Plagiate in Doktorarbeiten häufig vorkommen, gelten gefälschte Forschungsergebnisse als schweres Vergehen. So wurden im Jahr 2009 entsprechende Fälschungen an der ETHZ in der Schweiz schwer sanktioniert, auch die Deutsche Forschungsgemeinschaft geht massiv gegen falsche Daten in wissenschaftlichen Publikationen vor. Nach unserer Bewertung hat Guttenberg zwar keine Daten gefälscht – doch politisch lassen sich die Plagiate dafür als Beleg nutzen. Denn der Autor einer jeden Doktorarbeit muss an Eides Statt erklären, nur eigene Forschungsergebnisse einzubringen – oder fremde Quellen zu benennen. Selbst wenn die juristische Formulierung "an Eides statt" in einigen Bundesländern nicht im Wortlaut abverlangt wird, gilt sie vom Verständnis her als obligatorisch und Voraussezung für die Publikation einer jeden Doktorarbeit in Deutschland.


Es ist genau diese Eidesstattliche Erklärung, die Guttenberg auf Grund des Plagiats als Bundesminister nicht mehr tragbar erscheinen lässt.

LifeGen.de - Analyse sagt Guttenberg Rcktritt bis Monatsende voraus
FrankyBoy ist offline  
Alt 17.02.2011, 23:44   #74
Volkszertreter
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Zitat von pinguin Beitrag anzeigen

Abgesehen davon müsste man dieses erst mal mit den Unterlagen abgleichen, die der Doktorant noch selber hat. Ich würde immer auch zuerst unterstellen, daß Teile oder die ganze Doktorarbeit von anderen nachträglich passend gemacht wurden.
Eine Dissertation wird vom Doktorand veröffentlicht, indem diese gedruckt verteilt wird. Die Druckerei wählt er selbst, womöglich die Hochschule selbst oder eine externe. Abgleichen usw. ist unnötig, im nachhinein das was zu manipulieren ist nur mit sehr hohem Aufwand denkbar. Dazu müssten alle verteilten Exemplare ausgetauscht werden, die Prüfer müssten mitspielen. Selbst dann ist es nicht perfekt, da sich ein Doktorand vor der Abgabe mit anderen austauscht, andere zum gegenlesen die Dissertation gibt, ein Student sich die Dissertation in Buchform geliehen und dann kopiert hat...
Gutti hat seine in höherer Auflage drucken lassen, um seinen Ruhm zu mehren, und die sind inhaltlich garantiert alle mit seiner abgegebenen Version identisch.
Es sei denn Bundesmutti hat vor Wut in ihrem Exemplar herumgekritzelt.
 
Alt 18.02.2011, 00:03   #75
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 6.909
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dissertation: Plagiatsvorwurf gegen Guttenberg

Käi Ti - Eben noch auf der Showbühne in Afghanistan und jetzt schon wieder zurück in Berlin bei Mutti ...

Sinngemäß soeben in den WDR2 Radionachrichten ....

Edit: Mehr dazu auch hier ...

Guttenberg gerät zunehmend unter Druck 17.02.2011 22:49 | tagesschau.de


__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist gerade online  
 

Stichwortsuche
dissertation, guttenberg, plagiatsvorwurf

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Guttenberg gerät unter Druck Curt The Cat Archiv - News Diskussionen Tagespresse 26 10.03.2011 12:30
Kriegstreiber zu Guttenberg: Milliarden für die Rüstungslobby Ziviler Ungehorsam Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 05.12.2010 14:01
Gigantische Etatlöcher,Sparkurs von Steinbrück und Guttenberg wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 13 22.09.2009 12:51
Merkel und zu Guttenberg Gastredner bei der PR-Agentur INSM Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 03.06.2009 09:06
Von Guttenberg: Täuschen und Tricksen? Dora Archiv - News Diskussionen Tagespresse 44 16.02.2009 10:30


Es ist jetzt 18:57 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland