Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> CDU und FDP planen Verschärfung der Hartz IV-Gesetze


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.07.2009, 00:16   #26
kleine
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.06.2009
Ort: Neuland
Beiträge: 713
kleine
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: CDU und FDP planen Verschärfung der Hartz IV-Gesetze

Da hatte ich mal ein Schlüsselerlebnis.

Ich habe über eine Leihbude in 12 Stunden Schichten Mobiltelefone verpackt. Natürlich langte das Geld nicht für eine BG, und wir haben ergänzend H4 bekommen. Sowas ist ja leider schon Alltag in diesem Land.

Nun habe ich den Job verloren, weil das Werk dicht machte. Ich blieb seitdem erwerbslos. Und dann musste ich mir von einem wohlhabenden, 60 Jahre alten Verwandten folgenden Satz anhören: "Ich frage mich ehrlich, warum du nicht arbeiten gehst."

Ich bin fast übergekocht vor Wut und lieber gegangen, als mich dafür noch zu rechtfertigen. In dem Moment viel mir nichts mehr dazu ein. Heute könnte ich ihm nochmal ein nettes Statement geben.
kleine ist offline  
Alt 24.07.2009, 00:47   #27
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.937
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: CDU und FDP planen Verschärfung der Hartz IV-Gesetze

Zitat von trama417 Beitrag anzeigen
Es hilft auch nicht der Aufruf, eine bestimmte ("linke") Partei zu wählen.. Das ist fruchtlos. Das Gespenst des Kommunismus geht noch um.

Das System ist doch nicht sch.. weil der SB bei der Arge dir kein Geld geben will!! Das System ist sch.., weil kein Geld da ist!!!
Jedenfall keines, was für einen läppischen H4-Empfänger ausgegeben werden soll, oder für Rentner, oder für Kranke.. oder.. oder...
Wohin geht denn die Kohle? Mal danach gefragt?
Das ist richtig. Doch HartzIV ist ja nicht nur wg. zu geringem RS Exkrement, sondern wg. dem ausklügelten System, dieses Geld, was eigentlich den Elos zusteht, abzuzwacken und lieber "Trägern" und dergleichen Mist in den Hals zu werfen, unter dem Vorwand, dass die "innovative Beschäftigungsformen" erdenken. Im Prinzip sind die Träger doch nur Seilschaften von ihren Parteien, kann man doch hier nachlesen, von welchen. Man hat also 2 Klassen aus den vorhandenen Arbeitslosen geschaffen. HartzIV hat ja viele Klientel der beiden Parteien in sozialversicherungspflichtige oder 400-EUR-Jobs bei Trägern gebracht, die ansonsten genauso arbeitslos wären wie andere. Diese bilden sich auch noch ein, sie täten was "Gutes", indem sie Ein-Euro-Jobber ausbeuten und für ihre Zwecke missbrauchen.
Dahinter steht doch der Zwang zur Arbeit, jeder muss/soll arbeiten, koste es, was es wolle. Das ist unrealistisch, wenn nicht mehr genügend Arbeit vorhanden ist für alle, trotzdem halten SPD-ler an "Vollbeschäftigung" fest. Von Arbeit muss man leben können, das ist eigentlich der Anspruch an eine Arbeit. SPD/Grüne haben das Verständnis von Arbeit mit ihrem HartzIV-Betrugsprogramm pervertiert, sie wollen alles und jeden in Arbeit zwingen. Dabei dient das Programm nur dazu, dass sich ihre Büttel selbst Steuergelder in die Taschen schaufeln können.

Sicherlich mag der Aufruf, die Linke zu wählen, nicht viel fruchten. Ich drücke Oskar trotzdem die Daumen, dass er im Saarland Ministerpräsident wird und hoffe, dass die Linke überall woanders ordentlich dazu gewinnen wird, bevor die Etablierten wieder zu frech werden. Denn ein Wahlsieg für SPD/Grüne würde denen doch suggerieren, dass ihre Reformen "richtig" waren und sie das Volk belügen dürfen wie sie wollen oder etwa nicht? Das kann es ja wohl nicht sein.
Ich mag auch durchaus kritisch manche Vorgänge in der Dielinke sehen, aber es ist ja eine Partei, die sich erst noch richtig finden muss und vielleicht auch nicht immer und überall optimal besetzt ist... deswegen wähl ich aber noch lange nicht diejenigen, die uns diesen Mist eingebrockt haben, nämlich SPD/Grüne. Die gehören HART abgewatscht vom Wähler.
Debra ist offline  
Alt 24.07.2009, 07:27   #28
himbeerbrombeer
Neuer Nutzer
 
Registriert seit: 31.05.2009
Beiträge: 176
himbeerbrombeer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: CDU und FDP planen Verschärfung der Hartz IV-Gesetze

Übersicht möglicher Gesellschafts/Wirtschafts-Systeme

Deutscher Aufschwung (Du bist Deutschland!)

Du und auch sonst keiner hat Kühe.Und so habt Ihr auch keine Milch.Das macht aber nichts.
Dein Nachbar, der Schwager deiner SB hat eine Schulungsfirma eröffnet, die Melker ausbildet.Deine SB weist dich jetzt zu und Ihr Mann kauft Hühner, weil Hühner billiger sind als Kühe.Bevor Du jetzt mit deiner Melkerausbildung bei Ihrem Mann als Hühnerzüchter als 1 Euro Jobber anfangen kannst, musst Du natürlich bei dem Freund ihres Schwagers, der zufällig auch eine Schulungsfirma hat, eine Umschulung zum Hilfshühnerzüchter absolvieren. Das Hühnereiweiß der Eier wird dann Wasser zugesetzt und als Milch verkauft.
himbeerbrombeer ist offline  
Alt 24.07.2009, 11:28   #29
HartzDieter->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.08.2005
Ort: Döss soag i ned
Beiträge: 920
HartzDieter
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: CDU und FDP planen Verschärfung der Hartz IV-Gesetze

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Schauen wir uns das mal an:

Reinigungsfirma bietet einen Job an-> 8,15 €/Std.

Arbeiter: "Warum gibt es für die Arbeit nicht mehr Geld?"

Objektleiter: "Die Stellen werden ausgeschrieben, wir müssen günstiger und besser als die Konkurrenz sein, und man sagt uns, daß es für den Preis machbar sein muß."

Arbeiter: "Aber das ist Accord, weil die Arbeit eigentlich noch für 2 Personen zu viel ist".

Objektleiter: "Es ist zu schaffen!"

Also haben wir den Mindestlohn und weil es keine Lohndrückerei deshalb mehr gibt, wird einfach die Arbeit für 2 - 3 Personen auf den Buckel von einer Person gelegt. Diejenigen, die die Stelle ausschreiben sind vollkommen aus der Verantwortung, die Firma soll sich um alles kümmern, die gibt den schwarzen Peter an den Arbeiter weiter-> Reklamationen, usw.

Und nun noch der dumme Spruch, daß derjenige, der arbeitet mehr haben muß, als der der auf dem Abstellgleis ist.

SUPER
__

Auf dem Papier:
Artikel 1 Grundgesetz: DIE WÜRDE DES MENSCHEN IST UNANTASTBAR...
und real:
Artikel 1 Grundgesetz: DIE WÜRDE DES MENSCHEN IST EINE GELD- UND MACHTFRAGE...

„Wir befinden uns am Anfang einer globalen Umwälzung. Alles, was noch fehlt, ist eine große weltweite Krise, bevor die Nationen die 'Neue Weltordnung' akzeptieren.” (David Rockefeller 2005 auf der Bilderberger-Konferenz in Rottach-Egern)
HartzDieter ist offline  
Alt 24.07.2009, 16:12   #30
Merkur
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2006
Beiträge: 1.892
Merkur Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: CDU und FDP planen Verschärfung der Hartz IV-Gesetze

Die Marktwirtschaft ist nix weiter als das Ausspielen gegen einander unter einander und mit einander weiter ist da nichts. Der Mensch bleibt dabei auf der Strecke. Nur bekommt es kaum einer mit.
Merkur ist offline  
Alt 24.07.2009, 17:06   #31
Lexxy
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 1.247
Lexxy Lexxy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: CDU und FDP planen Verschärfung der Hartz IV-Gesetze

FDP will gesetzliche Krankenversicherung abschaffen



Also der link hat mir für heute den Rest gegeben (danke an kleine *grr*).

Wieso müssen die zwanghaft das Land so kaputtmachen? Ich komm da einfach nicht mehr mit.
Weso erschießen die uns nichtsnutzige Schmarotzer denn nicht gleich? Das wäre wenigstens ehrlich! Anstatt uns langsam auszuhungern oder verrecken zu lassen, weil wir keine 300€ haben, um mit dem Arzt zu reden.
Zwangsarbeit, PrivatversicherungsMuss, Gegenleistung für Soziale Beihilfen.....
ich verstehs nicht.
Und DAS betrifft diesmal sogar die restliche Mittlelschicht, wil sich von denen wirkich einer für 300€/Monat privat versichern? Nein? Wieso wählen die dann diese Sch.. Partei denn noch??
diese 3% Reichen, die angeblich unser Land oben halten....das sind doch nicht die 14%, die diese FDP bekommt....
Wer also ist dafür veranwortlich, dass die ihre 14% bekommen? (die 14 ist rein hypothetisch anhand der "Statistiken" die grad rumschwirren).

Mir grauts so richtig vor Herbst
Lexxy ist offline  
Alt 24.07.2009, 17:20   #32
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: CDU und FDP planen Verschärfung der Hartz IV-Gesetze

Zitat von Lexxy Beitrag anzeigen
FDP will gesetzliche Krankenversicherung abschaffen



Also der link hat mir für heute den Rest gegeben (danke an kleine *grr*).

Wieso müssen die zwanghaft das Land so kaputtmachen? Ich komm da einfach nicht mehr mit.
Weso erschießen die uns nichtsnutzige Schmarotzer denn nicht gleich? Das wäre wenigstens ehrlich! Anstatt uns langsam auszuhungern oder verrecken zu lassen, weil wir keine 300€ haben, um mit dem Arzt zu reden.
Zwangsarbeit, PrivatversicherungsMuss, Gegenleistung für Soziale Beihilfen.....
ich verstehs nicht.
Und DAS betrifft diesmal sogar die restliche Mittlelschicht, wil sich von denen wirkich einer für 300€/Monat privat versichern? Nein? Wieso wählen die dann diese Sch.. Partei denn noch??
diese 3% Reichen, die angeblich unser Land oben halten....das sind doch nicht die 14%, die diese FDP bekommt....
Wer also ist dafür veranwortlich, dass die ihre 14% bekommen? (die 14 ist rein hypothetisch anhand der "Statistiken" die grad rumschwirren).

Mir grauts so richtig vor Herbst
Die wollten auch die Gewerbesteuer abschaffen.
 
Alt 24.07.2009, 17:32   #33
Cigan
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Cigan
 
Registriert seit: 27.11.2007
Ort: Bayern,Furth i. Wald
Beiträge: 205
Cigan
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: CDU und FDP planen Verschärfung der Hartz IV-Gesetze

Zitat von Hexe45 Beitrag anzeigen
Tja aber heir begreifen doch viele auch nicht, wie kann man dann erwarten, daß die, die noch in Arbeit sind begreifen.

Wär vielleicht gar nicht schlecht wenn das schnell Gesetzt wird. Alos Regelsatz 30 % kürzen, und 1 € Job in der Privatwritschaft.

Aber das wär vom GG eh nicht durchsetzbar.

Ist doch was für die Miete und 350 € schuften gehen. Dazu OA Pflicht, Bewerbungsbemüungen.

Vielleicht hört dann endlich auch der letzte € Jobber auf das mitzumachen.

Der Satz muß so niedirg sein, daß auch der größte Trickser nicht mehr klar kommt. Also Dach über´m Kopf und Steckrüben.

So langsam gehts mir auf den Keks wie sich die Leute hier selber runterziehen.
Und dann immer die gleichen blöden Sprüche, der deutsche Arbeiter wacht nicht auf.

Warum denn, wenn hier nicht mal die Betroffenen aufwachen.

Die andern werden nicht für euch auf die Straße gehen, wenn ihr es nicht tut.

LG
Hexe
Deiner Meinung bin ich auch,dass viel zu viel gelabert wird,anstatt auf die Straße zu gehen oder sonst einen Protest zu starten,der auch im TV kommt,wie z.B. von Frankreich!!
__

Ich gebe hier nur meine Meinung wieder oder Berichte aus eigenen vielen Erfahrungen !!!
Das ist keine Rechtsberatung !!

Wer käm:icon_cool:pft verliert manchmal, wer nicht kämpft hat schon verloren !!
Cigan ist offline  
Alt 24.07.2009, 17:35   #34
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: CDU und FDP planen Verschärfung der Hartz IV-Gesetze

Zitat von Cigan Beitrag anzeigen
Deiner Meinung bin ich auch,dass viel zu viel gelabert wird,anstatt auf die Straße zu gehen oder sonst einen Protest zu starten,der auch im TV kommt,wie z.B. von Frankreich!!
Selbst auf der Strasse würden viele erstmal nur rumstehen oder diskutieren.
 
Alt 24.07.2009, 17:37   #35
Cigan
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Cigan
 
Registriert seit: 27.11.2007
Ort: Bayern,Furth i. Wald
Beiträge: 205
Cigan
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: CDU und FDP planen Verschärfung der Hartz IV-Gesetze

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
Selbst auf der Strasse würden viele erstmal nur rumstehen oder diskutieren.
Brauchen die Menschen von heute eine "Gebrauchsanweisung" für "richtigen" Protest??
Armes Deutschland kann man da sagen!!
Darum wandern mehr aus,als hier eintreffen!!
__

Ich gebe hier nur meine Meinung wieder oder Berichte aus eigenen vielen Erfahrungen !!!
Das ist keine Rechtsberatung !!

Wer käm:icon_cool:pft verliert manchmal, wer nicht kämpft hat schon verloren !!
Cigan ist offline  
Alt 24.07.2009, 17:41   #36
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: CDU und FDP planen Verschärfung der Hartz IV-Gesetze

Zitat von Cigan Beitrag anzeigen
Brauchen die Menschen von heute eine "Gebrauchsanweisung" für "richtigen" Protest??
Armes Deutschland kann man da sagen!!
Darum wandern mehr aus,als hier eintreffen!!
Naja, manche brauchen eher jemanden, der sie "an die Hand" nimmt.

Das größte Problem ist aber, das es keine Solidarität/ Zusammenhalt gibt, der sich nur auf das Ziel (etwas zu bewirken und zu verändern) konzentriert und nicht auf Personen/Parteien usw.
 
Alt 24.07.2009, 17:44   #37
Cigan
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Cigan
 
Registriert seit: 27.11.2007
Ort: Bayern,Furth i. Wald
Beiträge: 205
Cigan
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: CDU und FDP planen Verschärfung der Hartz IV-Gesetze

Zitat von Isidoro Beitrag anzeigen
Das Problem ist wie immer Geld. Wir haben kein Geld für eine Bahnsteig oder gar Zugfahrkarte, kommen also gar nicht zum Protestort.
Das gehört "gesteuert" ,so dass zur selben Zeit in ganz Deutschland,in jeder Kreisstadt,Proteste sind,dann fallen auch die teueren Fahrtkosten weg.
__

Ich gebe hier nur meine Meinung wieder oder Berichte aus eigenen vielen Erfahrungen !!!
Das ist keine Rechtsberatung !!

Wer käm:icon_cool:pft verliert manchmal, wer nicht kämpft hat schon verloren !!
Cigan ist offline  
Alt 24.07.2009, 17:47   #38
Cigan
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Cigan
 
Registriert seit: 27.11.2007
Ort: Bayern,Furth i. Wald
Beiträge: 205
Cigan
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: CDU und FDP planen Verschärfung der Hartz IV-Gesetze

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
Naja, manche brauchen eher jemanden, der sie "an die Hand" nimmt.

Das größte Problem ist aber, das es keine Solidarität/ Zusammenhalt gibt, der sich nur auf das Ziel (etwas zu bewirken und zu verändern) konzentriert und nicht auf Personen/Parteien usw.
Dann warten wir alle auf den "großen Führer",der uns an die Hand nimmt und zum Erfolg führt ??

Das habe ich mir schon lange gedacht!!

Ein "dummes Volk" regiert sich leichter,kann man da sagen !!
__

Ich gebe hier nur meine Meinung wieder oder Berichte aus eigenen vielen Erfahrungen !!!
Das ist keine Rechtsberatung !!

Wer käm:icon_cool:pft verliert manchmal, wer nicht kämpft hat schon verloren !!
Cigan ist offline  
Alt 24.07.2009, 17:54   #39
Cigan
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Cigan
 
Registriert seit: 27.11.2007
Ort: Bayern,Furth i. Wald
Beiträge: 205
Cigan
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: CDU und FDP planen Verschärfung der Hartz IV-Gesetze

Zitat von Isidoro Beitrag anzeigen
Ich mach jeden Nachmittag wenn ich aufstehe Protest - das ich schon wieder aufstehen muß...

Sorry, ich kann nicht wirklich ernst bleiben bei dem Thema.

"Von Rechts wegen" müßten wir uns schon seit Jahren im Generalstreik befinden.
Dann geht es dir doch gut!!!

Ich will leben,arbeiten um Geld zu verdienen,aber das geht hier nicht mehr,bei diesem Regiem !
__

Ich gebe hier nur meine Meinung wieder oder Berichte aus eigenen vielen Erfahrungen !!!
Das ist keine Rechtsberatung !!

Wer käm:icon_cool:pft verliert manchmal, wer nicht kämpft hat schon verloren !!
Cigan ist offline  
Alt 24.07.2009, 17:56   #40
B. Trueger
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.09.2007
Ort: Aus der Ecke meiner Umgebung
Beiträge: 1.354
B. Trueger
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: CDU und FDP planen Verschärfung der Hartz IV-Gesetze

Zitat von Cigan Beitrag anzeigen
Dann warten wir alle auf den "großen Führer",der uns an die Hand nimmt und zum Erfolg führt ??

Das habe ich mir schon lange gedacht!!

Ein "dummes Volk" regiert sich leichter,kann man da sagen !!

Die Problematik die ich sehe ist die, dass sich die Mehrheit der Deutschen lieber unterhalten lassen wollen, statt bilden. In Deutschland haben Show-Größen einen höheren Stellenwert als politische Funktionäre. Auch ein Forum bietet einen gewissen Unterhaltungswert, darum hocken viele hier auch von früh morgens bis spät in der Nacht hier, um dann gleich am nächsten frühen Morgen weiter zu machen. Das kostet nix, da muss man nicht raus, da kann man auch in der Anonymität die "Sau" raus lassen, kontrolliert eh keiner und man erhofft sch damit eine gewisse Anerkennung (Lobpreisung) seitens anderer User, die es auch so handhaben.

Desweiteren, viele zeigen einfach ein schlichtes Desinteresse. An Samstagen auf Demos, wo man doch nach einer durchzechten Flatrat-Sauftour auspennen will? Zudem muss Samstags der kreditfinanzierte SUV gebonert werden, da bleibt keine Zeit sich für elementare, politische und gesellschaftliche Dinge einzusetzen. Sollen doch die machen, die eh nichts zu tun haben und nur rumhocken. Ja und die, die es dann könnten, können es aber wiederrum nicht, weil

  • kein Geld
  • keine Zeit
  • traut sich nicht
  • zu weit
  • zu kalt
  • ist Wochenende
  • ein anderes mal
  • wieso ich
  • blabla
B. Trueger ist offline  
Alt 24.07.2009, 17:56   #41
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: CDU und FDP planen Verschärfung der Hartz IV-Gesetze

Zitat von Cigan Beitrag anzeigen
Dann warten wir alle auf den "großen Führer",der uns an die Hand nimmt und zum Erfolg führt ??

Das habe ich mir schon lange gedacht!!

Ein "dummes Volk" regiert sich leichter,kann man da sagen !!
Weis ich nicht, hoffe ich auch nicht.

Ich war zuletzt in FFM. Jeder marschierte für sich und ist man selbst nicht zu den Anderen hingegangen, wäre garnichts passiert.

Nach 2 Stunden musste ich dann wieder Heim (gesundheitliche Gründe), aber ich hätte eh keine große Lust gehabt, die "Abschlusswahlkampfveranstaltung" zu sehen. Mich interessiert es nicht, wenn oben Leute stehen, die zwischen 6.000 und 9.000€ im Monat verdienen und mir dann erzählen wollen, wie schlecht und Menschenunwürdig Hartz IV ist.

Früher, als ich noch aktiv bei solchen Demos dabei war, sprachen mehr selbst Betroffene, die auch wussten, wovon sie redeten und man sich sehr oft und sehr gut wieder erkannte. Da hat es noch "Spaß" gemacht, denn man war unter Betroffenen und nicht unter Parteiangehörigen.

Es macht eben auch keinen Spaß mehr, die Koordinierung ist meistens schwach und die Termine sind meistens entweder zur Monatsmitte oder kurz vor Monatsende.
 
Alt 24.07.2009, 18:02   #42
Cigan
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Cigan
 
Registriert seit: 27.11.2007
Ort: Bayern,Furth i. Wald
Beiträge: 205
Cigan
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: CDU und FDP planen Verschärfung der Hartz IV-Gesetze

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
Weis ich nicht, hoffe ich auch nicht.

Ich war zuletzt in FFM. Jeder marschierte für sich und ist man selbst nicht zu den Anderen hingegangen, wäre garnichts passiert.

Nach 2 Stunden musste ich dann wieder Heim (gesundheitliche Gründe), aber ich hätte eh keine große Lust gehabt, die "Abschlusswahlkampfveranstaltung" zu sehen. Mich interessiert es nicht, wenn oben Leute stehen, die zwischen 6.000 und 9.000€ im Monat verdienen und mir dann erzählen wollen, wie schlecht und Menschenunwürdig Hartz IV ist.

Früher, als ich noch aktiv bei solchen Demos dabei war, sprachen mehr selbst Betroffene, die auch wussten, wovon sie redeten und man sich sehr oft und sehr gut wieder erkannte. Da hat es noch "Spaß" gemacht, denn man war unter Betroffenen und nicht unter Parteiangehörigen.

Es macht eben auch keinen Spaß mehr, die Koordinierung ist meistens schwach und die Termine sind meistens entweder zur Monatsmitte oder kurz vor Monatsende.
Das ist mir klar,dass sowas keinen Spaß macht!!
Hier im bay. Kongo,fragen viele,wo denn die gute alte RAF bleibt und das kann ich langsam verstehen !!
__

Ich gebe hier nur meine Meinung wieder oder Berichte aus eigenen vielen Erfahrungen !!!
Das ist keine Rechtsberatung !!

Wer käm:icon_cool:pft verliert manchmal, wer nicht kämpft hat schon verloren !!
Cigan ist offline  
Alt 24.07.2009, 18:04   #43
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: CDU und FDP planen Verschärfung der Hartz IV-Gesetze

Zitat von Cigan Beitrag anzeigen
Das ist mir klar,dass sowas keinen Spaß macht!!
Hier im bay. Kongo,fragen viele,wo denn die gute alte RAF bleibt und das kann ich langsam verstehen !!

Hier in bay. Eire nicht.
 
Alt 24.07.2009, 18:17   #44
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.823
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: CDU und FDP planen Verschärfung der Hartz IV-Gesetze

Zitat von Lexxy Beitrag anzeigen
Wieso müssen die zwanghaft das Land so kaputtmachen? Ich komm da einfach nicht mehr mit.
Ist halt deren Ideenlosigkeit; FDP wäre für mich deswegen auch grundsätzlich nicht wählbar. Dem Land verpflichtet erscheinen sie mir jedenfalls nicht.

Das Problem an allem ist doch, daß jede Partei versucht, eigene Kreationen an die Bevölkerung zu bringen; wenn die tauglichsten (?) Ideen aber bereits von anderen Parteien eingebracht wurden, was bleibt dann noch übrig, um Eindruck zu erwecken?

ciao
pinguin
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline  
Alt 24.07.2009, 19:30   #45
Tramp
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Cool AW: CDU und FDP planen Verschärfung der Hartz IV-Gesetze

Leute, ist denn das so schwer?!

Alles was hier ständig aufgezählt wird, ändert man nicht, wenn man es immer und immer wieder erwähnt....

So langsam weiß doch jede Ameise, dass die Masse nicht zu bewegen ist und durch Politik auch nur leichte Verschiebungen und Verdrängungen stattfinden.

Versucht euch doch mal von diesem "Wunschdenken und Hoffen", das die Bevölkerung irgendwann mal sich mit uns solidarisiert, zu lösen!

Langsam aber sicher sollte man doch wissen wie der Hase läuft.

Konzentriert euch doch mal konsequent auf die Möglichkeiten, die euch das Leben als benachteiligte Betroffene so gut wie möglich zu erleichtern.

Wir müssen bei uns selbst anfangen und so viel wie möglich die eigenen Fähigkeiten und Erfahrungen nutzen und anwenden. Dann sich mit Gleichgesinnten verbünden und unterstützend miteinander austauschen.

Sich über Leute aufregen oder zu lamentieren die nicht mitziehen wollen oder können ist eifach nur erlähmend.

Und, auch wenn es tatsächlich einige gibt, die mehr oder weniger, isoliert sind, kann mir keiner weiß machen das es in seinem/ihrem Umfeld keine Bekannten oder Kumpels gibt, die mal aushelfen oder sonstwie unterstützen könnten!

Ein wenig Mut zum Risiko und Zivilcourage sollte man sich schon, falls noch nicht vorhanden, versuchen anzueignen. Glaubt jemand, dass ich nicht nach Berlin fahren würde, wenn mich ein Kumpel zu einer Party einlädt und eine Fahrgelegenheit zur Verfügung steht? Oder das ich da meine SB anrufe und erst um Erlaubnis bitte? Oder sie frage und sie nein sagt!??? Ich glaub es hackt! Wir sind gleichberechtigte Mitglieder der Gesellschafft, es interessiert mich einen Dreck was Dumpfbackenplauderer täglich so von sich geben, wenn es um UNS Benachteiligte geht.

Wir sind in einer Position, in der alle legitimen und zu unserer Leben(Qualität)serhaltung nützlichen Möglichkeiten erlaubt sind, um diese zu verbessern.

Wer das nicht will, der soll von mir aus bleiben wo der Pfeffer wächst. Und die "Schwächeren" unter uns werden mitgezogen.
 
 

Stichwortsuche
hartz, ivgesetze, planen, verschärfung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Hartz Gesetze – Eine Bestandsaufnahme wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 25.06.2009 08:30
Kernziel: Hartz-Gesetze abschaffen Naturfreund Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 14 25.01.2009 19:47
Klarere Hartz-IV-Gesetze gefordert Ahasveru Archiv - News Diskussionen Tagespresse 14 05.12.2008 20:42
AW: Rund um die Auswirkungen der Hartz - Gesetze Candy Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 1 22.06.2008 19:56
Rund um die Auswirkungen der Hartz - Gesetze Berenike1810 Baden-Württemberg 5 14.06.2008 12:34


Es ist jetzt 18:46 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland