Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Boston: Sie wurden hereingelegt



 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.04.2013, 16:50   #26
zalino->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.12.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 417
zalino
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Boston: Sie wurden hereingelegt

Zitat:
immerhin eine treffende Selbstanalyse deines zersetzenden Verschwörungs-Geschreibsels
Schon klar Schätzchen...
Und wenn du den Ausgang des Forums suchst: Vorsicht Stufe!

Zalino
zalino ist offline  
Alt 22.04.2013, 22:38   #27
roterhusar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von roterhusar
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 3.339
roterhusar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Boston: Sie wurden hereingelegt

1. Zur Zeit läuft in Spanien ein interessanter Dialog. Ein Geheimdienstler hat gestanden, zur Zeit der sozialistischen Regierung Morde an baskschen Politikern begangen zu haben im Auftrag.

2. In Kananda wurde die Anschlag verhindert, dessen Vorbereitungen bereits 1 Jahr ! lang beobachtet wurde.

3. Auch die Bostoner Situation assoziiert mit dem derzeitigen deutschen NSU- Verfahren, wo bekannt wird, dass die Geheimdienste die Tschäpe in die Pfanne hauen, um ihr zu tarnen dass die Aktion Bosporus von ganz oben kam.

Merke, nicht alles, was als Verschwörungstheorie diffamiet wird, lässt sich bei näherem befassen als solches abtun.

Wenn ich Flugzeuginhaber wäre, würde ich prüfen, ob man Geld verdienen könnte, wenn man in der Luft Giftstoffe entsorgte.
__

Es gibt einfach zuwenig Fachkräftemangel
roterhusar ist offline  
Alt 22.04.2013, 23:55   #28
Sinuhe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.03.2012
Beiträge: 1.743
Sinuhe Sinuhe Sinuhe Sinuhe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Boston: Sie wurden hereingelegt

Zitat:
"Hast du von den Bomben gehört? Ich habe das getan"
Anschläge in Boston : "Hast du von den Bomben gehört? Ich habe das getan" - Nachrichten Politik - Ausland - DIE WELT

Wer den Artikel gelesen hat,ist doch schon ein wenig erstaunt,welchen Aufwand die Geheimdienste der USA betrieben haben,um die Brüder "hereinzulegen".Da müssen wieder einmal,wie auch bei 9/11 oder der Mondlandung,viele Tausend Menschen involviert sein und wiederum wird nicht Einer sein Schweigen brechen ,sondern sein Wissen ins Grab nehmen.

Aber dem Verschwörungsingenieur ist bekanntlich nix zu schwör.
Sinuhe ist offline  
Alt 23.04.2013, 06:55   #29
Snickers
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beiträge: 2.549
Snickers Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Boston: Sie wurden hereingelegt

Moin Sinuhe......

Zitat:
fliehen, bringen einen schwarzen Mercedes zum Stoppen, kidnappen den Wagen und rasen mit dem Fahrer davon.
Google-Ergebnis für http://www.derwesten.de/img/incoming/crop7859206/3468508157-cImg0273_543-w656-h240/boston.jpg

oder doch lieber den Link von Dir

Zitat:
Das verlassene Fahrzeug, einen Honda Civic, fand das FBI später verlassen vor.
Anschläge in Boston : "Hast du von den Bomben gehört? Ich habe das getan" - Nachrichten Politik - Ausland - DIE WELT

So ist das mit der Berichtserstattung........Schau, Trau Wem.......
Snickers ist offline  
Alt 23.04.2013, 10:25   #30
olivera
Elo-User/in
 
Registriert seit: 31.03.2010
Ort: wo ist denn Gott?"-Junge: "Von Nietzsches Trecker überfahren"-mensch: "Wie grauenvoll!
Beiträge: 907
olivera Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Boston: Sie wurden hereingelegt

Jakob Augstein
Im Zweifel links: Für immer im Ausnahmezustand

Der Anschlag von Boston beschleunigt die Erosion des Rechts in den USA. Der Ausnahmezustand wird dadurch permanent. Die Amerikaner wollen die totale Sicherheit - aber sie bekommen stattdessen den totalen Sicherheitsstaat. mehr...

-

Zum geopolitischen Hintergrund:
Chechnya And Oil - The Hidden U.S. Connection
olivera ist offline  
Alt 23.04.2013, 13:37   #31
Sinuhe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.03.2012
Beiträge: 1.743
Sinuhe Sinuhe Sinuhe Sinuhe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Boston: Sie wurden hereingelegt


Das die Medien oft ungenau berichten ist ja nichts neues.
Aber Fakt ist,es gibt diese Brüder,das FBI steht unter Druck weil es nach Warnungen aus Moskau nicht reagiert hat und die Brüder wurden dabei gefilmt,wie sie mit Rucksäcken am Tatort waren und etwas abegelegt hatten.Dazu die Verfolgungsjagd usw.
Auch der Hintergrund der Brüder passt zum Szenario.
Wie also soll soetwas gesteuert worden sein.Und wenn,dann würde das FBI jetzt bestimmt als Held erscheinen und nicht als Trottel.
Aber es ist ja einfacher Fakten zu ignorieren umd dafür seiner Fantasie freien Lauf zu lassen,besonders wenn es gegen die "faschistoide USA"geht.
Sinuhe ist offline  
Alt 23.04.2013, 13:39   #32
Tinka
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.11.2007
Beiträge: 1.118
Tinka Tinka Tinka
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Boston: Sie wurden hereingelegt

Zitat von Algmein Beitrag anzeigen

Schon komisch mit anzusehen, wie naiv und unreflektiert die Massen schon sind

UND die Politiker ebenfalls: Sarah Palin will jetzt PRAG eine militärische Lektion erteilen...


Sarah Palin Calls for Invasion of Czech Republic - The Daily Currant


Fassungslos...
Tinka ist offline  
Alt 23.04.2013, 13:45   #33
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.377
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Boston: Sie wurden hereingelegt

Zitat von Tinka Beitrag anzeigen
UND die Politiker ebenfalls: Sarah Palin will jetzt PRAG eine militärische Lektion erteilen...


Sarah Palin Calls for Invasion of Czech Republic - The Daily Currant


Fassungslos...
Dass das eine Satire/Parodie sein dürfte, ist dir klar?
Neudenkender ist offline  
Alt 23.04.2013, 13:51   #34
Tinka
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.11.2007
Beiträge: 1.118
Tinka Tinka Tinka
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Boston: Sie wurden hereingelegt

Zitat:
The Daily Currant is an English language online satirical newspaper that covers global politics, business, technology, entertainment, science, health and media. It is accessible from over 190 countries worldwide - now including South Sudan.

Our mission is to ridicule the timid ignorance which obstructs our progress, and promote intelligence - which presses forward.

Stimmt, ich wurde auch reingelegt...

Aber zuzutrauen wäre es ihr und ihren Kollegen ohne weiteres, so wie die alle durchgedreht sind.

Also weg damit...
Tinka ist offline  
Alt 23.04.2013, 14:09   #35
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.377
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Boston: Sie wurden hereingelegt

Zitat von Tinka Beitrag anzeigen
Stimmt, ich wurde auch reingelegt...
Wobei ich mich ernsthaft frage und quasi fremdschäme, wie man sich über ein solches Thema - bei all den grauenhaften Verstümmelungen und den Toten - an irgendeiner Stelle auch nur ansatzweise lustig machen kann. Da gibt es erschütterndste Schicksale Unschuldiger - und dann solche Artikel.

Beschämend. Völlig ungeachtet irgendwelcher politischen Hinterfragungen.

Ein bemerkenswerter Mangel an Empathie. Traurig.
Neudenkender ist offline  
Alt 23.04.2013, 14:15   #36
Snickers
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beiträge: 2.549
Snickers Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Boston: Sie wurden hereingelegt

Zitat:
Wobei ich mich ernsthaft frage und quasi fremdschäme, wie man sich über ein solches Thema - bei all den grauenhaften Verstümmelungen und den Toten - an irgendeiner Stelle auch nur ansatzweise lustig machen kann. Da gibt es erschütterndste Schicksale Unschuldiger - und dann solche Artikel.

Beschämend. Völlig ungeachtet irgendwelcher politischen Hinterfragungen.

Ein bemerkenswerter Mangel an Empathie. Traurig.

DANKE!
Snickers ist offline  
Alt 23.04.2013, 14:42   #37
Tinka
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.11.2007
Beiträge: 1.118
Tinka Tinka Tinka
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Boston: Sie wurden hereingelegt

Da bin ich nicht sicher...

Lustig macht sich hier Niemand über die Toten und Verletzten, das ist sicher sehr traurig. Wie immer, wenn irgendwo Amok gelaufen wird oder ein sog. terroristischer Anschlag verübt wurde.

Wobei immer kein Hahn danach kräht, wenn dieser z.B. irgendwo im Osten stattfindet.


Denn die Satire ist hausgemacht:

durch die komplette Überzogenheit, das reißerische, hollywoodsche, paramilitärische Verfilmen der Geschehnisse, die Vermarktung der Bilder, der bis an die Ohren bewaffneten Soldaten und die fahneschwenkende Menge, die nach Blut geifert, die tagelange Überschüttung mit immer neuen Details durch die Medien, usw., usw.


Das ist alles derartig grotesk, hat solch krasse Ausmaße angenommen

und karikiert sich Selbst von ganz allein

dass man darüber nur staunen kann, wenn man noch ein ganz klein wenig gesunden Menschenverstand im Hirn hat und sich dann fragt "was ist Realität und was ist Fiktion"

und gleichzeitig sich zu fürchten beginnt, zu was für Verfolgungsjagden die Medien zusammen mit Staatsmacht und I-Net inzwischen imstande sind.



Empathie wird da schnell zur Satire, von ganz allein...
Tinka ist offline  
Alt 23.04.2013, 15:32   #38
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.377
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Boston: Sie wurden hereingelegt

Zitat von Tinka Beitrag anzeigen
Da bin ich nicht sicher...
Das glaube ich dir. Ich halte sowohl die Palin-Parodie selbst als auch das übereifrige, schnelle Verlinken des nicht als Parodie erkannten Artikels sowie das wohl unbedachte Verwenden eines ROFL-Icons in dem gesamten Kontext hier für völlig ungebracht.

Aber wie gesagt, das hat mit Empathie sowie mit Pietät und Respekt zu tun und es ist eine persönliche Betroffenheitsgeschichte. In diesem wie in anderen Fällen, Westen, Osten, Norden, Süden, wo auch immer. Daher klinke ich mich hier besser mal gleich wieder aus.
Neudenkender ist offline  
Alt 23.04.2013, 15:40   #39
olivera
Elo-User/in
 
Registriert seit: 31.03.2010
Ort: wo ist denn Gott?"-Junge: "Von Nietzsches Trecker überfahren"-mensch: "Wie grauenvoll!
Beiträge: 907
olivera Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Boston: Sie wurden hereingelegt

Zitat von Neudenkender Beitrag anzeigen
...Ein bemerkenswerter Mangel an Empathie. Traurig.
Kennst Du nicht den Fall des Mörders, der zu den trauernden Hinterbliebenen des Opfers sagt "Warum weint ihr nicht um mich, der ich für den Rest meines Lebens ein schlechtes Gewissen tragen muss?" Empathie-Keule reversed...
Außerdem ist Fremdschämen sowas von out, also bitte:
Zitat von Neudenkender Beitrag anzeigen
Wobei ich mich ernsthaft frage und quasi fremdschäme, wie man sich über ein solches Thema - bei all den grauenhaften Verstümmelungen und den Toten - an irgendeiner Stelle auch nur ansatzweise lustig machen kann. ...
Wenn man sonst nicht mehr viel zu lachen hat... Galgenhumor vielleicht? Halte nichts von Lach-Tabus, so wenig wie von Karikaturverboten, nur weil irgendwer meint, sich zu aggressiven Betroffenheits- oder Empörungszwecken mit dem Gegenstand der Karikatur identifizieren zu müssen.
olivera ist offline  
Alt 25.04.2013, 13:46   #40
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Boston: Sie wurden hereingelegt

Zitat:
Ein Schulfreund Dschochars, Eric Mecado, sagte dem Fernsehsender CNN, Dschochar habe „nie etwas Bösartiges“ gezeigt, „nichts, woraus man schließen könnte, dass er zu so etwas in der Lage wäre“.
Sind die Menschen in unserer Gesellschaft wirklich so unfähig, oder tun Sie alle nur so? Wenn jemand über ein solches Vorhaben im vorab mit irgend wem sprechen würde, b.z.w. es Anzeichen für solch eine Tat gäbe, dann würde es nicht lange dauern, und man würde von staatlichen Organen "zum Schutz der Allgemeinheit" aus seiner Unterkunft extrahiert werden.

Klar, dass solche Ereignisse immer überraschend kommen. Aber das ist nun mal die Natur von derartigen Ereignissen.
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline  
Alt 25.04.2013, 15:15   #41
zalino->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.12.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 417
zalino
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Boston: Sie wurden hereingelegt

Zitat:
Klar, dass solche Ereignisse immer überraschend kommen. Aber das ist nun mal die Natur von derartigen Ereignissen.
Selbstverständlich...
Das Überraschungen in den Vereinigten Staaten mittlerweile fester kultureller Bestandteil sind, ist nicht überraschend.

Ereignisse haben ja immer ein vorher und ein nachher und in der Mitte das Ereignis selbst. Das vorher und das nachher und das Ereigniss selbst sind dermaßen widersprüchlich, das Überraschungen vorprogrammiert sind.

Das FBI erzählte den Medien, die Verdächtigen wären ihnen noch nie aufgefallen. Erst als die Mutter auf "Russia Today" erzählte, das FBI würde ihre Söhne seit Jahren überwachen und Kontakt mit ihnen haben, gab die Behörde es zu.

Die(FBI) haben doch die Öffentlichkeit gebeten die beiden Verdächtigen mit Photoshop-Rucksack auf den Fotos zu identifizieren. Dabei wußten die genau um wen es sich da handelt. Wie nennt man sowas..., abseits jeglicher Überraschungen??

Nur einer von vielen weiteren Widersprüchen und nachweislichen Lügen durch das FBI. Mittlerweile wollen sie die Mutter mundtot machen indem sie vorgeben gegen sie wegen Diebstahls zu ermitteln.

Wo sind die ganzen Waffen, die ganzen Bomben, die die Brüder "Tonnenweise", laut FBI, bei sich hatten? Normalerweise wird so etwas doch gleich und ohne Umweg der Öffentlichkeit präsentiert. Nichts dergleichen passierte. Selbst eine vielleicht nachträgliche Präsentation der Corpus Delicti stinkt heute schon nach - konstruiert.

Zalino
zalino ist offline  
Alt 25.04.2013, 16:00   #42
olivera
Elo-User/in
 
Registriert seit: 31.03.2010
Ort: wo ist denn Gott?"-Junge: "Von Nietzsches Trecker überfahren"-mensch: "Wie grauenvoll!
Beiträge: 907
olivera Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Boston: Sie wurden hereingelegt

Zitat von zalino Beitrag anzeigen
Erst als die Mutter auf "Russia Today" erzählte, das FBI würde ihre Söhne seit Jahren überwachen und Kontakt mit ihnen haben, gab die Behörde es zu.

Die(FBI) haben doch die Öffentlichkeit gebeten die beiden Verdächtigen mit Photoshop-Rucksack auf den Fotos zu identifizieren. Dabei wußten die genau um wen es sich da handelt. ..
nicht unbedingt: große behörde, wo die linke hand nicht weiß, was die rechte tut. der interne datenabgleich erst erfolgt, um die behauptung der Mutter zu überprüfen...

Bin kein Fan des StaubsaugerBüros (E. Hoover ist gemeint..., zit. n. Gore Vidal) ; VTen müssen aber schon stichhaltiger sein, um nicht von entsprechenden kommunikationsprofis erfolgreich als Spinnerei abgetan zu werden. - Geschichte wird gemacht, es geht voran
olivera ist offline  
Alt 25.04.2013, 16:04   #43
Sinuhe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.03.2012
Beiträge: 1.743
Sinuhe Sinuhe Sinuhe Sinuhe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Boston: Sie wurden hereingelegt

@ Zalino.

Du solltest einmal versuchen nicht nur Dinge herauszulesen,die in Deinen Verschwörungsplan passen.

Übrigens hat der jünger Bruder ja schon lange die Schuld zugegeben und seinem älteren Bruder die Hauptschuld gegeben.

Und wer sagt,die hätten "Tonnenweise" Waffen in ihren Rucksäcken,die müssen ja übermenschliche Kräfte haben.

Und zum Rest Deiner Theorien:

Zitat:
Tamerlan nahm seinen Glauben mit der Zeit immer ernster. Im Rückblick erinnern sich Familienmitglieder und Freunde:
Onkel Ruslan Tsarni: Im Jahr 2009 habe er bemerkt, dass Tamerlan verändert sei. Der habe plötzlich "diesen radikalen Mist" erzählt, als hätte er eine Gehirnwäsche hinter sich.
Cousin Saur Zarnajew: Er habe den kleinen Bruder Dschochar gewarnt, Tamerlan führe nichts Gutes im Schilde. "Der war nie glücklich, freute sich nie, lächelte nie, das war kein freundlicher Mann", berichtet er dem "Boston Globe".
Mutter Subeidat Zarnajew: Ihr Sohn habe vor fünf Jahren begonnen, sich mehr für Religion zu interessieren, sagt sie auf CNN. Über den Dschihad habe er allerdings nicht geredet.
Dabei spielt möglicherweise die Mutter eine entscheidende Rolle in dem Drama. Denn sie veränderte sich gemeinsam mit dem Sohn. Offenbar bestärkten sie sich gegenseitig in ihrer Religiosität.
Das "Wall Street Journal" berichtet, dass die Mutter ihren Job als Kosmetikerin in einem Spa aufgegeben habe, um zu Hause arbeiten zu können - damit sie keine männlichen Kunden empfangen müsse: "Ich begann zu lesen und begann zu lernen", sagt sie der Zeitung im Rückblick auf ihre Islamstudien, "ich begann mit Tamerlan zu lesen". CNN zitiert die Erfahrungen einer Kundin aus dieser Zeit: Tamerlans Mutter habe über Verschwörungstheorien gesprochen, "sie sagte mir, dass die US-Regierung die Anschläge von 9/11 ausgeführt habe, damit Amerika die Muslime hasse". Ihr Sohn wisse alles darüber, die Kundin könne es selbst im Internet nachlesen.
Portrait des mutmaßlichen Boston-Attentäter Tamerlan Zarnajew - SPIEGEL ONLINE

Da sieht man,welche Folgen die wirren Verschwörungstheorien über 9/11 haben.
Sinuhe ist offline  
Alt 25.04.2013, 16:46   #44
derBayer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Boston: Sie wurden hereingelegt

Zitat von Sinuhe Beitrag anzeigen
Da müssen wieder einmal,wie auch bei 9/11 oder der Mondlandung,viele Tausend Menschen involviert sein und wiederum wird nicht Einer sein Schweigen brechen ,sondern sein Wissen ins Grab nehmen.
Naja, erstens brauchts da keine tausende, da reicht eine Handvoll Strippenzieher, und zweitens kann man ja die, die ihr Schweigen brechen, als Spinner und Verschwörungstheoretiker abtun; sofern sie nicht einem Unfall zum Opfer fallen. ;)

Dass es gerade bei 9/11, sagen wir mal, sehr dubiose Begleiterscheinungen gibt, ist nicht von der Hand zu weisen. Die Bücher und Artikel dazu dürften mittlerweile ganze Büchereien füllen. Das alles per se als Verschwörungskram abzutun ist auch zu einfach, auch wenn die Vorstellung, dass bei so einem Coup auch nur ansatzweise eine Regierung involviert sein könnte, den normalen, gesunden Menschenverstand sprengt.

Zur Mondlandung gibt es gerade im Netz unzählige Seiten, die diese absolut schlüssig belegen. Es gibt aber genausoviele, die das Gegenteil absolut schlüssig belegen.

Ich für meinen Teil kann da nur sagen: Ich weiss es nicht, ich war nicht dabei (oder involviert, je nachdem).
 
Alt 25.04.2013, 16:58   #45
zalino->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.12.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 417
zalino
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Boston: Sie wurden hereingelegt

Zitat:
Du solltest einmal versuchen nicht nur Dinge herauszulesen,die in Deinen Verschwörungsplan passen.
Sehr interessant. So geht das also...

Zuerst eine Verschwörungstheorie und nun ist es schon ein Verschwörungsplan...
Was kommt denn als nächstes? Forenterrorist, mit Plan und Theorie??

Ich finde es immer wieder erstaunlich wozu agressive Anpasser fähig sind.

Vielleicht überprüfst Du mal anhand des gesamten Thread wer hier den Kontakt zur Realität verliert.

Vielen Dank,
Zalino
zalino ist offline  
Alt 25.04.2013, 17:11   #46
sixthsense
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.08.2011
Beiträge: 2.026
sixthsense Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Boston: Sie wurden hereingelegt

@Sinuhe

Es ist wirklich beschämend und erschütternd zugleich, dass es nach erlogenen Kriegsgründen für den Einmarsch in den Irak und Afghanistan, nach den Vorfällen in Abu Ghuraib und Guantamo-Bay Leute wie Dich gibt, die ernsthaft jeden noch so bizarren und fragwürdigen Scheiß mit verzweifelten Versuchen in ein selbst deklariertes "rationales Licht" rücken zu wollen.

Leuten wie Dir kann man tatsächliche Geschehnisse aus der Vergangenheit sowie Voraussagungen welche vor Jahren oder Jahrzehnten gemacht wurden und sich nunmehr bewahrheitet haben oder eben bewahrheiten nebst gegenwärtigen Beweisen direkt auf die Augen pressen, Du würdest sie immernoch als "Verschwörungstheorie" abtun bzw. auch zukünftig alles daran tun, um Verschwörungen bloß nicht als das zu benennen, was sie eben sind: VERSCHWÖRUNGEN.

Das witzige und zugleich traurige an Typen wie Dir ist, dass sie einerseits den angeblichen "Verschwörungstheoretikern" vorwerfen, gewisse Inhalte unreflektiert zu glauben, aber selbst übernehmen Typen wie Du auch jeden Müll, welcher in den Mainstreammedien kommt, total unreflektiert ohne aktiv zu hinterfragen oder anzuzweifeln.

Naja, aber die Wahrheit kommt früher oder später immer irgendwie ans Licht => Propaganda-Panne auf Fox News deutsch über den 888 Georgien Krieg im US Fernsehen - YouTube
__

Alle Beiträge spiegeln lediglich meine persönliche Erfahrung oder Meinung wieder und stellen keine Rechtsberatung dar.

> Gebt der elektronischen Gesundheitskarte keine Chance! <
sixthsense ist offline  
Alt 26.04.2013, 12:04   #47
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Boston: Sie wurden hereingelegt

Es darf weiter spekuliert werden:

Zitat:
CIA wußte Bescheid

Anschlag auf Marathon in Boston: US-Geheimdienst verschwieg russische Warnung vor einem der angeblichen Attentäter

Nicht nur die US-Bundespolizei FBI, sondern auch der Geheimdienst CIA war viele Monate vor dem Bombenanschlag beim Bostoner Marathonlauf am 15. April über russische Verdachtsmomente gegen einen der beiden angeblichen Attentäter informiert. Im Gegensatz zum FBI hat die CIA bisher nicht Stellung genommen, so daß sich alle großen Medien der USA am Mittwoch abend (Ortszeit) und Donnerstag in ihren Berichten auf anonyme Insiderquellen stützen mußten.
26.04.2013: CIA wußte Bescheid (Tageszeitung junge Welt)

Zitat von derBayer Beitrag anzeigen
Zur Mondlandung gibt es gerade im Netz unzählige Seiten, die diese absolut schlüssig belegen. Es gibt aber genausoviele, die das Gegenteil absolut schlüssig belegen.
Also das plausibelste Argument für die Mondlandung ist mMn immer noch die Russen hätten wohl ein mächtiges Fass aufgemacht, wäre die Mondladung nur ein Fake gewesen.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 26.04.2013, 14:07   #48
zalino->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.12.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 417
zalino
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Boston: Sie wurden hereingelegt

WEnn wir mal von der Kausalität und den Ereignisketten etwas Abstand nehmen und der Terrororganisation FBI unterstellen gelogen zu haben und Mitinitiator dieser grottenhaft üblen Show zu sein, dann würde sich als nächstes die Frage der Finalität(zielgerichtet) stellen.

Was bezwecken die damit? Was soll das?

Die Antworten drängen sich von ganz allein auf:

Rechtfertigung des Fahndungsapparats;
Rechtfertigung immer neuer Sicherheitsgesetze;
Erzeugung von Angst und Spannung;
Manipulation und Einschüchterung der Bevölkerung;
Errichtung des Polizeistaates und der Diktatur;
Rechtfertigung des Krieges nach Innen und Außen;
Machterhalt durch Kriminalisierung der Bürger.


Fatal und durchaus eine neue Qualität erhält das Ganze, wenn man sich die beiden Opfer dieser schwerbewaffneten Psychopathenclique von FBI und Poilzei mal ansieht.

Die sehen aus wie wir!
Kein Turban, kein Vollbart, keine Handgranate in der Hand wo draufsteht:
"I hate America"

Die Absicht die wohl dahintersteckt ist die, das in Zukunft der Bürger dem Bürger mißtrauen soll. Meiner Meinung nach ist dass das bisher stärkste Gift das die zwischenmenschlichen Beziehungen vergiften soll.

Das bisher aufgezogene geistige Hamsterrad scheint eben nicht ausreichend zu sein. Aus anderer Quelle ähnlich zitiert:

Die ständige Spaltung von Ereignissen und Menschen
in mehrere Lager nervt am meisten.

Reiche gegen Arme,
Faule gegen Fleißige,
Linke gegen Rechte,
Süden gegen Norden,
Gut gegen Böse, etc.

Und dann die vielen "Kämpfe".

Gegen den Terrorismus,
gegen die Arbeitslosigkeit,
gegen den Klimawandel,
gegen die Kofferbomber,
gegen die Verschuldung,
gegen das Übergewicht, etc.

Die Propaganda funktioniert sehr clever und hält die Menschen
auch gedanklich im Hamsterrad gefangen.


Lassen wir zum Schluß jemand zu Wort kommen, der etwas besser informiert ist, als üblich:

Christoph Hörstel, Regierungsberater und Publizist im Gespräch mit KenFM.

KenFM im Gespräch mit Christoph Hörstel über: Boston und die Folgen. - YouTube

Zalino
zalino ist offline  
Alt 26.04.2013, 15:12   #49
Sinuhe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.03.2012
Beiträge: 1.743
Sinuhe Sinuhe Sinuhe Sinuhe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Boston: Sie wurden hereingelegt

Zitat von ThisIsTheEnd Beitrag anzeigen

Also das plausibelste Argument für die Mondlandung ist mMn immer noch die Russen hätten wohl ein mächtiges Fass aufgemacht, wäre die Mondladung nur ein Fake gewesen.
Zumal es damals noch ganz viele Amateurfunker gab,denen es auch aufgefallen wäre,wenn der Funkverkehr nur auf der Erde stattgefunden hätte..

Oder auch dieser Fakt:

Zitat:
Bei drei verschiedenen Mondmissionen (Apollo 11, 14 und 15) haben amerikanische Astronauten "Spiegel" auf dem Mond zurückgelassen. Diese Reflektoren arbeiten nach dem Katzenaugenprinzip, d.h. sie werfen das Licht dorthin zurück, von wo sie es empfangen. Mit ihnen ist eine genaue Bestimmung der Mondentfernung möglich und wird auch seit 1969 kontinuierlich durchgeführt.
Spiegel auf dem Mond - Sendung vom 17. Juni 2003 - Quarks & Co - WDR Fernsehen
Sinuhe ist offline  
Alt 26.04.2013, 15:16   #50
Sinuhe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.03.2012
Beiträge: 1.743
Sinuhe Sinuhe Sinuhe Sinuhe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Boston: Sie wurden hereingelegt

Im tarnen und täuschen gehen die Sicherheitsbehörden sogar soweit,sich selbst alls unfähig darzustellen:

Zitat:
Die US-Sicherheitsbehörden müssen sich derweil fragen lassen, warum einer der mutmaßlichen Boston-Attentäter trotz mehrfacher Warnungen weitgehend unbehelligt blieb. Wie aus US-Sicherheitskreisen verlautete, wurden 2011 nicht nur die Bundespolizei FBI, sondern auch der Geheimdienst CIA von Russland über eine mögliche Radikalisierung des Älteren der beiden Männer informiert.
Fragestunde im Fernsehen: Wladimir Putin will Allianz gegen den Terror - SPIEGEL ONLINE
Sinuhe ist offline  
 

Stichwortsuche
boston, hereingelegt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Explosionen erschüttern Boston-Marathon Snickers Archiv - News Diskussionen Tagespresse 32 21.04.2013 12:48
ALG I Umzugsbeihilfekosten wurden abgelehnt heidewitzka Allgemeine Fragen 5 15.09.2010 19:15
21 Bewerbungen eingereicht, erstattet wurden 20 EUR rAm8185 U 25 8 18.08.2009 19:42
[International] Die Armen wurden verschaukelt Mario Nette Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 1 23.07.2009 15:08


Es ist jetzt 07:00 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland