QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Bonner Politik: »Null Bock auf Bürger« - Eklat wegen Bürgerantrag des Erwerbslosen Fo

Bonner Politik: »Null Bock auf Bürger« - Eklat wegen Bürgerantrag des Erwerbslosen Fo

Archiv - News Diskussionen Tagespresse

 
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.04.2008, 11:43   #51
sun2007
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von sun2007
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 938
sun2007
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bonner Politik: »Null Bock auf Bürger« - Eklat wegen Bürgerantrag des Erwerbslose

Ich habe gerade den Artikel gelesen, weil er mir erst einmal per Email zugesendet wurde und bin total empört. Diese Hilflosigkeit, in die wir reingezwungen werden, macht mich enorm wütend.

Gibt es irgendeine Möglichkeit, dass die Grünen sich der Argumente annehmen? Ich meine, schließlich haben sich hier viele Leute, vor allem Martin, große Mühe gegeben und Dinge aufwendig durchgerechnet. Ich kann das wachsende Misstrauen gegen die Poltiker allgemein verstehen und empfinde selbst auch zunehmend so (ich gehe schon seit längerem nicht mehr wählen) aber vielleicht kann man trotzdem versuchen, dafür zu sorgen, dass die Grünen - und sogar die FDP war entsetzt, wer hätte das gedacht - die vom Erwerbslosenforum gemachten Berechnungen vortragen.

Es könnte auch die absurde Situation entstehen, dass Mitglieder des Forums da sind und sich als Souffleure betätigen (wirkt auf den ersten Blick zwar entwürdigend für uns, ist aber de facto eine Ohrfeige für die Vorsitzende Tussi) und ein Grüner spricht das dann nach. So könnte man das Redeverbot umgehen.

So oder so, es ist gerade im Moment unendlich empörend aber irgendwie muss es den Beteiligten in Bonn (wo ich leider nicht wohne) jetzt gelingen, die Dinge dennoch vorzubringen. Schließlich steckt da eine Menge Arbeit drin.

Vielen Dank für Euren Einsatz und ab jetzt einfach nochmal besonders viel Glück

Sun
sun2007 ist offline  
Alt 24.04.2008, 12:18   #52
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.313
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bonner Politik: »Null Bock auf Bürger« - Eklat wegen Bürgerantrag des Erwerbslose

wir werden die nächsten Tage noch etwas detaillierter sagen, wie wir weiter vorgehen. Im Moment laufen sehr viele Gespräche - auch mit einigen der Bonner SPD. Von daher ist die Sache auch noch nicht vorbei, sondern es könnte durch ab jetzt spannend werden, weil nämlich Frgen auftauchen, warum ein Rederecht in Aussicht gestellt wurde und dann doch nicht gewährt wurde.
Mal sehen, was die nächsten Tage bringen. wir halten Euch aber auf jeden Fall auf dem Laufenden.
Ebenso sollte dies auch in den anderen Städten sein, dass ihr das hier dokumentiert. Ich überlege auch, ob wir am Wochende nicht ein Extraforum Bürgerantrag einrichten.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 24.04.2008, 12:33   #53
waldau
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von waldau
 
Registriert seit: 13.03.2007
Beiträge: 500
waldau
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bonner Politik: »Null Bock auf Bürger« - Eklat wegen Bürgerantrag des Erwerbslose

.

Zitat:
.... einer Ad-hoc-Abstimmung sorgte sie mit der Stimmenmehrheit von CDU und SPD dafür, dass ein zuvor in Aussicht gestelltes Rederecht der Initiative unbedingt verhindert wurde.

... hat dann wirklich EINER daran geglaubt das es anders ablaufen würde

Das war doch schon bei der ersten schnellen Überweisung damals in den Fachausschuss ersichtlich was und wie es abläuft - aber auf mich wollte ja mal wieder keiner HÖREN

DIE Spezial- und Christdemokraten lachen doch jetzt noch im stillen Kämmerchen und das wird sich (leider oder nicht) auch in den anderen Städten und Gemeinden so fortsetzten ....
waldau ist offline  
Alt 24.04.2008, 12:36   #54
Arania
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bonner Politik: »Null Bock auf Bürger« - Eklat wegen Bürgerantrag des Erwerbslose

auf alle Fälle werde ich heute Nachmittag mal mit einem Landtagsabgeordneten der NRW-SPD darüber reden, mal sehen was er sagt Was so die Verknüpfung AWO-SPD- 1Eurojobs angeht
Arania ist offline  
Alt 24.04.2008, 13:04   #55
HartzDieter
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von HartzDieter
 
Registriert seit: 10.08.2005
Ort: Döss soag i ned
Beiträge: 920
HartzDieter
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bonner Politik: »Null Bock auf Bürger« - Eklat wegen Bürgerantrag des Erwerbslose

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Ich würde mal den Landesverband der SPD und den zuständigen Unterbezirk informieren, ich kenne die eigentlich so das die den Sachen wirklich nachgehen
Warum? Die SPD ist ein blöder Haufen, den man am besten dort ignoriert, wo man es sich leisten kann. Übrigens, ich werde mir den undemokratischen Vorfall von der Pr-Sozial WebSite ausdrucken und an den Wahlständen der SPD im Herbst verteilen, wenn ich gefragt werde, warum ich die Wahlhelfertrottel an den Ständen ignoriere.
HartzDieter ist offline  
Alt 24.04.2008, 13:30   #56
Arania
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bonner Politik: »Null Bock auf Bürger« - Eklat wegen Bürgerantrag des Erwerbslose

Ignorieren ist immer die schlechteste Möglichkeit, egal bei wem
Arania ist offline  
Alt 24.04.2008, 13:51   #57
Bruno1st
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Bruno1st
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.726
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bonner Politik: »Null Bock auf Bürger« - Eklat wegen Bürgerantrag des Erwerbslose

Zitat von waldau Beitrag anzeigen
DIE Spezial- und Christdemokraten lachen doch jetzt noch im stillen Kämmerchen und das wird sich (leider oder nicht) auch in den anderen Städten und Gemeinden so fortsetzten ....
Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Ignorieren ist immer die schlechteste Möglichkeit, egal bei wem
ich sehe es so, daß man nach dem Ausschlußprinzip vorgehen muß - man muß leider jeder Möglichkeit nachgehen, auch wenn es absehbar eine Sackgasse sein könnte - sonst sagen die immer wieder "hätten Sie doch das und jenes gemacht - so können wir nicht weitermachen".

Auch wenn die vielleicht im stillen Kämmerchen lachen, für mich haben die sich groß blamiert und bewiesen das sie demokratieunfäig sind. Außerdem, daß die Spur heiß werden könnte - denn in Ausschüsse wird oft nur abgeschoben, um das Problem auszusitzen - doch dazu sind es langsam zu viele Probleme. Und je mehr Feuerchen man anzündet, desto eher entwickelt sich daraus ein Waldbrand,
Bruno1st ist offline  
Alt 24.04.2008, 14:21   #58
ichnunwieder
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von ichnunwieder
 
Registriert seit: 30.11.2007
Beiträge: 479
ichnunwieder
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bonner Politik: »Null Bock auf Bürger« - Eklat wegen Bürgerantrag des Erwerbslose

Zitat:
Bonner Politik: »Null Bock auf Bürger« - Eklat wegen Bürgerantrag des Erwerbslosenforum Deutschland
Die Überschrift bringt es auf dem Punkt. Die haben null Bock auf Querulanten. Die möchten zwar die Mitarbeit der Bürger, aber nur, wenn sie Ihre Richtung vertritt.
Hätte man für mehr 1Eurojobs plädiert, wäre die Mitarbeit erwünscht gewesen. So viel ist sicher. Keiner lässt sich eben gerne ans Zeug pinkeln. So ist das Leben!
Wer gibt schon gerne zu, versagt zu haben? Hier bestimmt auch keiner, wenn es denn so wäre.
Zitat:
DIE Spezial- und Christdemokraten lachen doch jetzt noch im stillen Kämmerchen und das wird sich (leider oder nicht) auch in den anderen Städten und Gemeinden so fortsetzten ....
Die denken nicht einmal daran! Da überschätzt Du unsere Möglichkeiten. Recht gebe ich dir, das auch in den anderen Städten sich niemand dafür interessiert. Wir sind leider faktisch nicht in der Lage, irgend welche Forderungen zu stellen!
ichnunwieder ist offline  
Alt 24.04.2008, 15:20   #59
Mario Nette
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bonner Politik: »Null Bock auf Bürger« - Eklat wegen Bürgerantrag des Erwerbslose

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
auf alle Fälle werde ich heute Nachmittag mal mit einem Landtagsabgeordneten der NRW-SPD darüber reden, mal sehen was er sagt Was so die Verknüpfung AWO-SPD- 1Eurojobs angeht
Hier in Berlin könnt' ich dir einiges dazu erzählen. Die Verknüpfung war mindestens bzw. ist immer noch gegeben.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 24.04.2008, 21:47   #60
Faustus
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Faustus
 
Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 307
Faustus
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bonner Politik: »Null Bock auf Bürger« - Eklat wegen Bürgerantrag des Erwerbslose

Zitat von Kaleika Beitrag anzeigen
Na, logo!
Die vielen Träger wollen doch nicht auf ihre Pfründe verzichten.
Dann steht denen vielleicht das Wasser bis zum Hals, können sie sich die Taschen in deren Chefetagen nicht mehr voll genug stopfen!

Kaleika
[/font]
Und die dreckigen Politiker wollen mitabsahnen.
Noch einige solche Veruche, und der dümmste merkt was los ist.
Bleibt nur zu hoffen, das die dann den Kopf nicht in den Sand stecken.......
sondern tun, was getan werden muß.....
Erwerbslosen Aktionsforum Köln :: Fromme Wünsche eines Arbeiters
Faustus ist offline  
Alt 24.04.2008, 21:49   #61
Faustus
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Faustus
 
Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 307
Faustus
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bonner Politik: »Null Bock auf Bürger« - Eklat wegen Bürgerantrag des Erwerbslose

Zitat von uljanov Beitrag anzeigen
hier geht es um viel Geld, um sehr viel Geld ! Da ist es doch völlig logisch, dass sich einige Damen und Herren den " Goldesel " nicht von ein paar " Erwerbslosen " wegnehmen lassen.
Und natürlich ist die Sache so faul wie sie nur sein Kann.
Es stinkt nach Korruption und Selbstbedienung!!!!!
Faustus ist offline  
Alt 24.04.2008, 22:01   #62
Faustus
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Faustus
 
Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 307
Faustus
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bonner Politik: »Null Bock auf Bürger« - Eklat wegen Bürgerantrag des Erwerbslose

Zitat von ichnunwieder Beitrag anzeigen
Hat irgend ein Naivling hier etwas Anderes erwartet?
Ich nicht! Und so wird es weiter gehen bis zum bitteren Ende.
Und das ist auch gut so!
Es gibt keine soziale Marktwirtschaft und keine Gerechtigkeit hier in diesem Nazistaat, es sei denn, irgendjemand würde sie sich erkämpfen! (Im wahresten Sinne des Wortes)
Erkämpfen und nicht erquatschen oder erschreiben! Ihr kennt den Unterschied?Nööö
Ganz recht, aber das haben einige vor 30 und mehr Jahren auch versucht ,
und sind nicht weit gekommen! Die große Masse des Volkes hat den einflüßterungen der "Prä-Schäubles mehr geglaubt als dem eigenen Verstand,
Außerdem ging es ihnen zu gut.... so wie anscheinend auch Heute!
Faustus ist offline  
Alt 24.04.2008, 22:13   #63
dr.byrd
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von dr.byrd
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 2.921
dr.byrd dr.byrd
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bonner Politik: »Null Bock auf Bürger« - Eklat wegen Bürgerantrag des Erwerbslose

Zitat von Faustus Beitrag anzeigen
Und natürlich ist die Sache so faul wie sie nur sein Kann.
Es stinkt nach Korruption und Selbstbedienung!!!!!
Und so ist es in jeder Stadt und im ganzen Land.

Sie sitzen in den Parteien, sie haben dort Funktionen (z.B. im Sozialausschuss), sie sind gleichzeitig im Vorstand, Beirat oder Geschäftsführung eines Trägervereins mit scheinheiliger Gemeinnützigkeit, und sie sind auch noch in Personalunion im Beirat der Arge oder des Jobcenters.

Ein mafiöses Netz zieht sich über ganz Deutschland.

Wir müssen immer wieder versuchen, das öffentlich zu machen. Diese korrupten Selbstbediener zu entblößen, wo es möglich ist. - Die Zusammenhänge klar machen. Immer mehr Menschen erkennen das. Die Lage ist alles andere als hoffnungslos. Der Wind dreht sich, wenn auch langsam und mühselig.

Und nicht vergessen: Ton Steine Scherben "Der Kampf geht weiter"

Mir hilft das immer ein wenig.
dr.byrd ist offline  
Alt 24.04.2008, 22:24   #64
mostes
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von mostes
 
Registriert seit: 15.03.2006
Beiträge: 211
mostes
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bonner Politik: »Null Bock auf Bürger« - Eklat wegen Bürgerantrag des Erwerbslose

Der Gang durch die Instanzen wird nichts bringen.

Man muss das personalisieren ! Die AWO - Tante muss spüren, dass sie ihr asoziales Verhalten zum Zwecke des eigenen Vorteils mit sozialer Mißachtung zu bezahlen hat.

Ich möchte mich gerne schriftlich an diese Bonner Großgrundbesitzerin wenden.

Wer kann mitteilen, wieviele Ein-Euro-Jobs die AWO Bonn bzw. Rhein - Sieg beschäftigt ?
Kennt jemand Leute - gibt es welche im Forum - die dort beschäftigt sind und über die Rahmenbedingungen berichten können ?

Die Sozis sind moralisch ein Totalausfall. Da braucht man nicht nachfragen. Alles eine Mischpoke.
mostes ist offline  
Alt 25.04.2008, 00:32   #65
Arania
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bonner Politik: »Null Bock auf Bürger« - Eklat wegen Bürgerantrag des Erwerbslose

Zitat von Mario Nette Beitrag anzeigen
Hier in Berlin könnt' ich dir einiges dazu erzählen. Die Verknüpfung war mindestens bzw. ist immer noch gegeben.

Mario Nette

Die Verknüpfung hier ist mir sehr gut bekannt, habe der Partei ja lange in Funktionärs-Posten angehört, aber ich lege gerne Finger auf Wunden
Arania ist offline  
Alt 25.04.2008, 08:20   #66
Bruno1st
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Bruno1st
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.726
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bonner Politik: »Null Bock auf Bürger« - Eklat wegen Bürgerantrag des Erwerbslose

Zitat von dr.byrd Beitrag anzeigen
Ein mafiöses Netz zieht sich über ganz Deutschland.

Wir müssen immer wieder versuchen, das öffentlich zu machen. Diese korrupten Selbstbediener zu entblößen, wo es möglich ist. - Die Zusammenhänge klar machen. Immer mehr Menschen erkennen das. Die Lage ist alles andere als hoffnungslos. Der Wind dreht sich, wenn auch langsam und mühselig.
Dieses Netz ist schlimmer wie die Mafia - denn diese Typen machen sich ihr eigenes Recht plus Scheingewerkschaft und das gilt dann auch vor Gericht.
Das der Wind sich dreht, stimme ich dir zu - denn solche Vorgänge zeigen zumindest mir eine gewisse Torschlußpanik. Da fehlt Souverenität und das bedeutet für mich, die haben schlicht Angst, das sie mit ihrem Namen hinstehen müssen und sich nicht mehr hinter Organisationen verstecken können.
Gibt es vielleicht eine Namensliste der PErsonen, die diesen Antrag abgebügelt haben ? Also nicht nur CDU und SPD, sondern reale Namen, wo man dann auch fragen kann "Welches Verhältnis haben Sie zur Demokratie ?" oder ganz direkt "Wieso haben Sie den Antrag abgebügelt ?" oder noch shclimmer "Welchen Nutzen ziehen Sie oder die von Ihnen vertretenen Organisationen aus den Sklavenjobs ?"
Werden wir persönlich ! Gibt es eine Antwort, dann sind es üblicherweise Ausreden - gibt es keine Antwort, ist auch gut. Man kann dann damit die Unfähigkeit belegen.

Kleiner Exkurs :
Zitat:
SIEMENS-AFFÄRE
CDU-Abgeordneter Adam soll 110.000 Euro von AUB-Chef bekommen haben
Dass der CDU-Politiker Adam von dem von Siemens alimentierten AUB-Chef Schelsky Wahlkampfspenden angenommen hat, ist seit dem Wochenende bekannt. Jetzt meldet ein Bericht auch die angebliche Höhe der Gelder: Über 110.000 Euro soll Adam kassiert und nicht ausgewiesen haben.
Quelle und Rest : Siemens-Affäre: CDU-Abgeordneter Adam soll 110.000 Euro von AUB-Chef bekommen haben - Politik - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten
Bruno1st ist offline  
Alt 20.05.2008, 14:16   #67
Marija
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Marija
 
Registriert seit: 20.01.2008
Ort: 95028 Hof
Beiträge: 3
Marija
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bonner Politik: »Null Bock auf Bürger« - Eklat wegen Bürgerantrag des Erwerbslose

hallo,

ich habe diesen Beitrag auf der Homepage gelesen, und muss mich wundern, WIE TIEF DIE SPD DENN NOCH SINKEN KANN??
unmöglich eigentlich dachte ich dies ist ein Demokratischer Rechtsstaat in dem jeder Bürger das Recht auf Meinungsfreiheit und Informationsfreiheit hat...dem ist anscheinend nicht so...

Deutschland ist auf dem besten Wege zu dem Image zurückzukehren von dem es krampfhaft versucht entkommen: FASCHISMUS

Sehr schade....

Wer hat uns verraten? die Sozialdemokraten! - wer war mit dabei DIE SCHWARZE PARTEI.......ja ich kenne auch WIZO;)
Marija ist offline  
 

Lesezeichen

Stichwortsuche
bock, bonner, bürgerantrag, bürger«, eklat, erwerbslosen, politik, »null

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eklat beim Jobcenter Pankow: Protokollantin rausgeschmissen, Erstgespräch abgebrochen sun2007 ALG II 70 14.05.2009 14:41
Studie der Uni Düsseldorf zum Medieneinfluss auf Bürger und Politik: wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 20.08.2008 08:52
Gericht ordnet Ermittlungen wegen Volksverhetzung beim Erwerbslosen Forum Deutschland Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 157 09.08.2008 10:52
Gegen die Null-Bock-Bereitschaft der Großen Koalitation! Kommt her: Berlin 16.06.08 ethos07 AGENTURSCHLUSS/Aktionen 3 19.06.2008 18:55
Eklat in der Arge Bad Kreuznach ! hansjupp555 ALG II 4 16.01.2006 12:57


Es ist jetzt 15:27 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland