QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Blumentopf-Geschoss verfehlt knapp sein Ziel

Blumentopf-Geschoss verfehlt knapp sein Ziel

Archiv - News Diskussionen Tagespresse

 
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.02.2009, 17:18   #26
Guevara
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Guevara
 
Registriert seit: 01.02.2009
Ort: Argentinien/Germany
Beiträge: 109
Guevara
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Blumentopf-Geschoss verfehlt knapp sein Ziel

Zitat von Avensis Beitrag anzeigen
19.02.09 - 15:34 Uhr
Angriff auf Sachbearbeiter der ARGE Kitzingen. Ein Antragssteller wollte bei der Arbeitsgemeinschaft „Arbeit und Grundsicherung“ des Landkreises Kitzingen am Mittwochmorgen Lebensmittelgutscheine anfordern. Da er sein Monats-Kontingent allerdings bereits aufgebraucht hatte, lehnte der Sachbearbeiter den Antrag des Mannes ab. Dieser wurde daraufhin wütend, ergriff einen Blumentopf und schleuderte diesen mit voller Wucht in Richtung des Kopfes seines Sachbearbeiters. Der Angegriffene konnte sich gerade noch ducken und dem Wurfgeschoss ausweichen. Der Blumentopf krachte stattdessen in einen Aktenschrank. Nach dem Vorfall machte sich der frustrierte Antragsteller aus dem Staub. Auf ihn kommt nun eine Strafanzeige wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung zu.

Kitzingen: Blumentopf-Geschoss verfehlt knapp sein Ziel - Nachrichten aus Würzburg, Kitzingen, Main-Spessart - Mainfranken24.de: Würzburg & Mainfranken


Zitat von Yogy Beitrag anzeigen
Wenn ich mir Dein Bild anschaue (öffentliches Profil), dann frage ich mich, auf wen Du da gerade zielst.

Mein IQ ist zwar gerade einmal etwas höher als 60, und ich hoffe, ich werde Deinen Worten folgen können.

Was ich nicht versprechen kann, ist, ob das, was Du eventuell antworten wirst, auch verstehen werde.

Ich bin kein besonderer Hartzi, sondernd gehöre zur Gattung der gemeinen Hartzis.
Ich auch kein Unkraut angehen lassen !!



Blumenopf ist nicht einsfallsreich.

Wenn ne Tasse Kaffee da steht,uppps da läuft sie gerade über iden Kopf oder das Mineralwasser.Kommt viel besser als ein Blumentopf.Ausserdem die Blumen ist auch ein Lebewesen,die Blume willst doch nicht mit Arge Viren verunreinigen .

Meinst warum ich immer !! ne Flasche Apfelschorle dabei habe, wenn ich zur Arge muss !!


Guevara
Guevara ist offline  
Alt 20.02.2009, 17:44   #27
HartzDieter
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von HartzDieter
 
Registriert seit: 10.08.2005
Ort: Döss soag i ned
Beiträge: 920
HartzDieter
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Blumentopf-Geschoss verfehlt knapp sein Ziel

Zitat von Curt The Cat Beitrag anzeigen


Knapp daneben ist leider auch vorbei...




Gewalt erzeugt halt Gegengewalt.
HartzDieter ist offline  
Alt 20.02.2009, 17:48   #28
klaus1233
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von klaus1233
 
Registriert seit: 21.03.2006
Beiträge: 245
klaus1233
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Blumentopf-Geschoss verfehlt knapp sein Ziel

Zitat von Avensis Beitrag anzeigen
19.02.09 - 15:34 Uhr
Auf ihn kommt nun eine Strafanzeige wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung zu.
Wenn das mal dem Innenminister nicht zu wenig ist. Besteht da nicht auch Terrorgefahr? Das ist doch im Kern ein Angriff gegen die freiheitliche Grundordnung. Da nimmt jemand sein Recht, unter den Brücken zu verhungern einfach nicht in Anspruch.
klaus1233 ist offline  
Alt 20.02.2009, 18:17   #29
Gavroche
Gast
 
Benutzerbild von Gavroche
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Blumentopf-Geschoss verfehlt knapp sein Ziel

Zitat von Curt The Cat Beitrag anzeigen
Knapp daneben ist leider auch vorbei...
Er hätte sich einen Topf-Vorrat an den Görrrtell hängen sollen
 
Alt 20.02.2009, 19:58   #30
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 7.252
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Blumentopf-Geschoss verfehlt knapp sein Ziel

Zitat von HartzDieter Beitrag anzeigen
Gewalt erzeugt halt Gegengewalt.
Da stimme ich Dir vollumfänglich zu... - BTW ... ich empfinde das, was viele, sicher nicht alle, SB praktizieren übrigens äußerst gewalttätig.

Ich bin mal so frei und zitiere Hamburgeryn aus einem anderen Thread. Ihre Ausführungen beschreiben den Umstand vorzüglich ...

Zitat von Hamburgeryn Beitrag anzeigen
....
Ich möchte hier nicht den Bock zum Gärtner machen, doch so wie mit dieser Frau umgegangen wurde - nach allem was es so an Infos gibt - war von Seiten der Arge viel Gewalt im Spiel. Gewalt, die niemand sieht. Die weder Beulen noch blaue Flecken hinterlässt, und doch tagtäglich in Form von Schikanen, Demütigungen, Herrschaftsgebaren, und Vorenthaltung von Leistungen auf den Argen stattfindet.
Gewalt, die nicht ernstgenommen wird, weil sie sich ausschließlich gegen Elos richtet, die nach den Maßstäben vieler SBs, TLs und GS keinen Anspruch mehr auf eine menschliche, gesetzeskonforme, freundliche Behandlung haben.

LG
Ich denke auch, daß Gewalt keine Lösung ist - ...keine Gewalt aber auch nicht...




__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist offline  
Alt 20.02.2009, 20:25   #31
physicus
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von physicus
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Blumentopf-Geschoss verfehlt knapp sein Ziel

ich bin der meinung, das wir noch lange nicht am ende sind, was die gewalt angeht, ein blumentopfwurf ist des SB geringstes problem.
nach einigen jahren SGB werden nun allmählich die auswirkungen sichtbar und diese werden nun nach und nach spürbar.
diese ganze SGB-shite hat doch erst einmal langsam wirken müssen, jetzt sind wir aber langsam dort angelangt wo es pränzlig wird.

ich prophezeihe hier einfach mal, das man am ende nicht nur mit gegenständen werfen wird, es wird, wenn sich nichts ändert tote geben.
das meine ich ernst, guckt man sich an wofür manche töten, hätte ich als SB lange meinen mut verloren.

schon vergessen?
erfurt gymnasium?
16 tote

leute die keinen ausweg mehr finden, greifen teilweise zu radikalen mitteln!
hartzIV bringt leute eindeutig in solche lebenslagen.

mfg physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline  
Alt 20.02.2009, 21:32   #32
Yogy
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Yogy
 
Registriert seit: 28.08.2008
Beiträge: 83
Yogy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Blumentopf-Geschoss verfehlt knapp sein Ziel

Zitat Physikus
leute die keinen ausweg mehr finden, greifen teilweise zu radikalen mitteln!
hartzIV bringt leute eindeutig in solche lebenslagen.

Dem stimme ich in vollem Unfang zu, es ist leicht zu sagen, man würde keine Gewalt anwenen, ich lege da noch nicht einmal für mich selbst die Hand ins Feuer.

Wenn ich mir vorstelle, ein FM oder SB drangsaliert meinen Sohn solange, bis er das Saufen anfängt oder vielleicht Zuflucht sucht bei den NeoNazis.

Ich weiss nicht wozu ich dann fähig wäre.

Und als gemeiner Harzi bekomme ich dann bestimmt keine mildere Strafe wegen
vorübergehender Unzurechnungsfähigkeit.

Ich fange mich langsam an zu schämen, ein Deutscher zu sein. Aber hatten wir das nicht schon mal?

Also bitte den letzen Satz streichen und die Geschworenen werden angewiesen, das nicht gehört zu haben.
Yogy ist offline  
Alt 20.02.2009, 23:09   #33
blinky
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von blinky
 
Registriert seit: 17.06.2007
Beiträge: 7.033
blinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Blumentopf-Geschoss verfehlt knapp sein Ziel

Ich muß zugeben ich war auch schon mal kurz vorm ausrasten. Nach einer Sanktion hätte ich am liebsten meine SB kleine Lektion erteilt. Wie gut das mir einige Leute, die mir was bedeuten mich beruhgt haben, wer weiß was ich sonst angestellt hätte.
blinky ist offline  
Alt 20.02.2009, 23:21   #34
Kaulquappe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Kaulquappe
 
Registriert seit: 25.05.2006
Beiträge: 975
Kaulquappe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Blumentopf-Geschoss verfehlt knapp sein Ziel

Zitat von Vater Flodder Beitrag anzeigen
Und was ist mit der Tafel ? Verhungern muss doch hier keiner, wenn er ein wenig informiert ist.
Boooooaaaah ... gut, dass ich weder einen Blumentopf zur Hand habe, noch dich in meiner Nähe ....
Kaulquappe ist offline  
Alt 20.02.2009, 23:23   #35
Hamburgeryn
Gast
 
Benutzerbild von Hamburgeryn
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Blumentopf-Geschoss verfehlt knapp sein Ziel

Meine Tochter hat mich einmal nur mit Mühe zurückhalten können, mich in ernsthafte Schwierigkeiten zu bringen. Ich war so wütend und verzweifelt, wegen dieser miesen Behandlung, die man sich als Elo gefallen lassen soll, bis zur Geschäftsführerin in der Arge Hamburg-Mitte bin ich hoch. Der TL hätte ich beinahe die F****e poliert, nur meine Tochter und ihre Angst ihre Mum hinter schwedischen Gardinen zu sehen, hat mich zurückgehalten.
Ich habe auf dem Flur lautstark meiner Wut Ausdruck verliehen, habe geschrien ,gepöbelt und mit den Türen geschlagen. Die SBs krochen vorsichtig aus ihren Büros hervor und lugten durch die Tür. Doch ich war so sauer und schrie sie an, sie sollten sich wieder in ihre Löcher verkriechen, und weiter Menschen fertig machen, das wäre doch das einzige was sie könnten. Und ich brüllte lautstark, dass sie doch sonst auch immer das große M**l aufreißen würden, wenn es darum ginge, Menschen bis auf die Knochen zu sanktionieren, und jetzt trauten sie sich nicht mal hinter ihrem Bürostuhl hervor, ein ganz feiges Pack würde hier jeden Tag Menschen fertigmachen und sein Geld damit verdienen......
Meine Tochter weinte, und war ganz verzweifelt, denn so hatte sie mich noch nie erlebt - obwohl ich ein temperamentvoller Mensch bin, und mir auch nicht die Butter vom Brot nehmen lasse, aber ich bepöble und beschimpfe keine Menschen.
Doch die SB, TL und GS hatten meine Tochter so fertiggemacht. Ihr drohte damals die Obdachlosigkeit, ihre Schule stand deswegen auf dem Spiel und damit ihre Zukunft, und sie taten gemeinschaftlich alles, um meiner Tochter nicht zu helfen.....Da bin ich ausgeflippt.
Ich gebe es offen zu, wäre meine Tochter nicht gewesen, ich hätte der TL (das war die schlimmste) den Hals umgedreht.
Meine Tochter bekam schließlich ihre Unterlagen, das Geld und minimale Unterstützung - doch um welchen Preis?

LG

PS: Den Wachdienst hat niemand gerufen!
 
Alt 20.02.2009, 23:25   #36
Kaulquappe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Kaulquappe
 
Registriert seit: 25.05.2006
Beiträge: 975
Kaulquappe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Blumentopf-Geschoss verfehlt knapp sein Ziel

Zitat von Gavroche Beitrag anzeigen
Er hätte sich einen Topf-Vorrat an den Görrrtell hängen sollen
Alle solch schöne Dinger mit Blümchen in allen Farben ?
Kaulquappe ist offline  
Alt 20.02.2009, 23:35   #37
Vanzella
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Vanzella
 
Registriert seit: 15.01.2007
Beiträge: 297
Vanzella
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Blumentopf-Geschoss verfehlt knapp sein Ziel

Zitat von physicus Beitrag anzeigen
o


ich prophezeihe hier einfach mal, das man am ende nicht nur mit gegenständen werfen wird, es wird, wenn sich nichts ändert tote geben.
das meine ich ernst, guckt man sich an wofür manche töten,


leute die keinen ausweg mehr finden, greifen teilweise zu radikalen mitteln!
hartzIV bringt leute eindeutig in solche lebenslagen.

mfg physicus
Gibt’s schon, man verfolge mal die neuesten "erweiterten Selbstmorde", die neuerdings die Medien berichten.

Mir macht es den Anschein, als wenn Menschen sich lieber selbst und die Ihren umbringen, als diesem gottverdammten System ausgeliefert sein zu müssen.

Hartz4 ist Unrecht Hoch3 und gehört ohne Wenn und Aber abgeschafft, Punkt.
Vanzella ist offline  
Alt 20.02.2009, 23:48   #38
blinky
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von blinky
 
Registriert seit: 17.06.2007
Beiträge: 7.033
blinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Blumentopf-Geschoss verfehlt knapp sein Ziel

Was ich mir mal erlaubt hatte, als ich zur TL vorgeladen wurde, weil ich ja so unkooperativ war die EGV zu unterzeichnen. Hat die TL mir Sachen an den Kopf geworfen und versucht mir schlechtes Gewissen einzureden, nach Motto zuhause rumsitzen und nichts finden. Als Sie dann von der neutralen Stelle im Hause anfing (Widerspruchstelle) mußte ich nur grinsen. Das fand die TL nicht gerade berauschend und währe fast ausgerastet. „Herr blinky, hören Sie auf zu grinsen". Ich konnte es einfach nicht lassen.
blinky ist offline  
Alt 21.02.2009, 08:04   #39
Heinzi1
Gast
 
Benutzerbild von Heinzi1
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Blumentopf-Geschoss verfehlt knapp sein Ziel

Zitat von Hamburgeryn Beitrag anzeigen
So bereitet man das notwendige Verständnis in der Bevölkerung, dass man entsprechende Lager einrichten muss, wo die überfällige Umerziehung stattfindet.....
Du meinst die Orte, wo die "Kunden" dann irgendwann zum "Duschen gehen" geschickt werden?
 
Alt 21.02.2009, 08:16   #40
Heinzi1
Gast
 
Benutzerbild von Heinzi1
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Blumentopf-Geschoss verfehlt knapp sein Ziel

Zitat von Vater Flodder Beitrag anzeigen
Das Opfer am Schreibtisch (Opfer der Gesetze, die er auszuführen hat, sonst ist sein Arbeitsplatz nämlich weg. Und nein, das nicht im Geringsten was mit der Zeit 1933-45 zu tun. ...
Doch, damals haben die wirklichen Täter genau so argumentiert: "Ich kann leider nicht anders, ich muss die Gesetze befolgen." Egal, wie unmenschlich diese Gesetze waren.

Zitat:
Also hat der Werfer bereits vorher Gutscheine in entsprechender Höhe bekomen. Wenn er aus welchen Gründen damit nicht auskommt ist das sein Pech. Jeder bekommt das Gleiche. Da kann nicht einer, weil er meint ein besonderer Hartzi zu sein, mehr verlangen als ihm zusteht.
Und genau so, Flodder, haben damals auch die KZ-Aufseher argumentiert. "Wer mit seinem Kanten Brot am Tag nicht auskommt, hat selber Schuld. Hier bekommt jeder das gleiche."

Die Zeiten lassen sich nicht miteinander vergleichen - aber die innere Haltung, mit der man argumentiert. Und diese Form von Menschenverachtung ist seit ´45 bei vielen geblieben und wird an die Kinder weiter vermittelt: Wer nicht verwertbar ist, ist kein Mensch.
 
Alt 21.02.2009, 08:25   #41
Gavroche
Gast
 
Benutzerbild von Gavroche
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Blumentopf-Geschoss verfehlt knapp sein Ziel

Zitat von Heinzi1 Beitrag anzeigen
Du meinst die Orte, wo die "Kunden" dann irgendwann zum "Duschen gehen" geschickt werden?
Ja, und wo ihnen nach dem 'Duschengang' die Goldzähne heraus genommen werden.
 
Alt 21.02.2009, 12:51   #42
HartzDieter
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von HartzDieter
 
Registriert seit: 10.08.2005
Ort: Döss soag i ned
Beiträge: 920
HartzDieter
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Blumentopf-Geschoss verfehlt knapp sein Ziel

Naja, Schuhe kann ein Arbeitsloser nicht werfen. Ich finde die Aktion gut.
Arbeitslose sollten ruhig auch mal Hausbesuche bei ihren Fallmanagern und SB's machen. Meine Meinung.
HartzDieter ist offline  
Alt 21.02.2009, 13:02   #43
Rechtsverdreher
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Rechtsverdreher
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.549
Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Blumentopf-Geschoss verfehlt knapp sein Ziel

Ooh, der arme Sachbearbeiter, der macht doch nur was man ihm sagt, das ist doch nur eine kleine Drecksau, der arme.
__

Alle von mir gemachten Aussagen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keine Rechtsberatung dar.
Rechtsverdreher ist offline  
Alt 21.02.2009, 13:28   #44
Hamburgeryn
Gast
 
Benutzerbild von Hamburgeryn
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Blumentopf-Geschoss verfehlt knapp sein Ziel

Zitat:
Zitat von Heinzi1 Beitrag anzeigen
Du meinst die Orte, wo die "Kunden" dann irgendwann zum "Duschen gehen" geschickt werden?
Ganz soweit in die Barberei will ich nicht gehen, doch ich halte es nicht für ausgeschlossen, dass es lagerähnliche Getthos geben könnte, wo Erwerbslose als Gegenleistung für RS und KV dann Zwangsarbeit für die Wirtschaft leisten müssen.

LG
 
Alt 21.02.2009, 13:56   #45
uljanov
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von uljanov
 
Registriert seit: 16.12.2007
Ort: LHS Rheinl.-Pfalz
Beiträge: 313
uljanov
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Blumentopf-Geschoss verfehlt knapp sein Ziel

Zitat von Hamburgeryn Beitrag anzeigen
Ganz soweit in die Barberei will ich nicht gehen, doch ich halte es nicht für ausgeschlossen, dass es lagerähnliche Getthos geben könnte, wo Erwerbslose als Gegenleistung für RS und KV dann Zwangsarbeit für die Wirtschaft leisten müssen.

LG
schon möglich, bei der in Zukunft steigenden Zahl von Prekarianern.
uljanov ist offline  
 

Lesezeichen

Stichwortsuche
blumentopfgeschoss, knapp, verfehlt, ziel

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Bremer BAgIS rechnet bei den Mieten zu knapp Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 07.02.2009 14:59
Rente reicht nur knapp für eine Person Zita Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 3 26.08.2008 10:50
Termin verfehlt - Sanktion angedroht fixundfoxy ALG II 9 06.04.2008 16:38
Widerspruch nach knapp 2-Jahren abgelehnt gummibaer74 Ein Euro Job / Mini Job 15 21.08.2007 10:44
Krankheit/Kur (Krankengeld knapp - nun ALG II) was tun? muci Anträge 2 11.09.2006 16:11


Es ist jetzt 15:29 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland