Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Der Beziehungskiller Hartz IV


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.06.2011, 17:02   #101
Falke
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.10.2009
Beiträge: 1.092
Falke Falke Falke Falke
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der Beziehungskiller Hartz IV

@ darkcity

hartz5 ist ein Mädchen .....

Konntest du ja nicht wissen.
Falke ist offline  
Alt 29.06.2011, 17:08   #102
darkcity
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 505
darkcity darkcity
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der Beziehungskiller Hartz IV

Zitat von Falke Beitrag anzeigen
@ darkcity

hartz5 ist ein Mädchen .....

Konntest du ja nicht wissen.
Nö ich guck nicht immer nach Forumnutzer oder /in
is mir auch egal ob das ein männlicher oder weiblicher Hartzi is, vor der Arge sind wir alle gleich
darkcity ist offline  
Alt 29.06.2011, 17:14   #103
darkcity
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 505
darkcity darkcity
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der Beziehungskiller Hartz IV

Deine persönliche Einstellung zu Partnerschaft und dein Charakter sind ja egal und deine Sache, du hast hier aber einen Fehler gemacht und deine Ansicht dazu als allgemein gültig und vernünfdtig für alle hinzustellen .
Das ist natürlich besonders im bezug auf Partnerwahl quatsch, wenn du die wissenschaftlichen Untersuchungen dazu kennen würdest, wüstest du natürlich das für eine partnerwahl ganz andere Faktoren ausschlaggebend sind als Finanzpolster.
darkcity ist offline  
Alt 29.06.2011, 17:15   #104
Quietschie66->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.05.2010
Beiträge: 143
Quietschie66 Quietschie66
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der Beziehungskiller Hartz IV

Zitat von DieFrettchen Beitrag anzeigen
kleine wissenschaftliche anmerkung;

der "G" punkt ist ein mythos, der lediglich männerphantasien entspringt und bisher weder von gynäkologen noch von internisten gefunden wurde. es soll jedoch noch psychiatrische anhänger der freudschen spamneid theorie geben, die ihn noch suchen....

so und nun weiter im beziehungsdrama um hartz4.

liebe grüße von barbara
Nun, ich habe das Glück, diesen "nichtexistenten Punkt" - der mir soviel Freude bereitet - mein Eigen zu nennen, allerdings habe ich ihn auch erst mit Ende 30 entdeckt. Richtig ist, dass er wohl nicht bei jeder Frau ausgeprägt ist, das gleiche gilt auch für den "männlichen G-Punkt" - der Prostata.

Aber back to topic. Ich selber lebe mit meiner Lebensgefährtin in einer Einstandsgemeinschaft und das ist auch richtig so. Natürlich ärgert uns, dass wir nicht die gleichen Rechte haben wie ein Ehepaar/eingetragende Lebensgemeinschaft (Familienversicherung Krankenkasse, Steuerklasse usw.)

Natürlich könnten wir beide Nägel mit Köpfen machen und "heiraten". Da ich nun aber aus erster (Hetero)-Ehe geschieden und aus einer eingetragenden Lebensgemeinschaft verwittwet bin, möchte ich mich so schnell nicht wieder per Urkunde binden. Trotzdem stehe ich für meine Partnerin ein, und sie für mich. Es gibt auch private Gründe dafür (auf die ich hier nicht eingehen möchte), weshalb wir nach einem Jahr Zusammenleben die Einstufung als Einstandsgemenschaft akzeptieren.
__

Liebe Grüße vom Entchen

Ich bin nicht sanft, ich schlage auch die Sahne
Quietschie66 ist offline  
Alt 29.06.2011, 17:17   #105
spin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2009
Ort: Hinter'm Wald scharf links
Beiträge: 2.446
spin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der Beziehungskiller Hartz IV

Oh, Oh, Oh. Da ist aber jemand reichlich rechthaberisch.
Erforderlich? Kompensation?
(Ich meinte darkcity)
__

Sanktionen sind verfassungswidrig, Widerspruchs- und Klagebegründung
Diskussion
„Der Klassenkampf ist ein historischer Fakt, er wird von meiner Klasse, der Klasse der Reichen geführt und wir sind dabei, ihn zu gewinnen“ (Warren Buffet)
spin ist offline  
Alt 29.06.2011, 17:21   #106
*kampfpaar*radikal.A
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von *kampfpaar*radikal.A
 
Registriert seit: 22.02.2008
Ort: Lemgo
Beiträge: 1.782
*kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Blinzeln AW: Der Beziehungskiller Hartz IV

Der Thread erhitzt sich - wo er gelassener gehändelt werden könnte.

Das Hartz4 ein BeziehungsKiller sein kann, ist klar.
Aber genauso oft - gar öfter - sind andere Faktoren als Killer unterwegs.
Ein Blick in ScheidungsStatistiken würde uns das schnell lehren.

Wenn hier Hartz4 richtig als Deibel ausgemacht wird, ist das ein gezielter politischer Versuch einer Intervention gegen Hartz4 in einem Moment. Und das ist gut so. Andere Momente auch.

Im Nebel liegende, mehr privatisierend abgeleitete SonderVeranstaltungen der BeziehungsKisten, bringen diesen Thread nicht weiter. Meine Meinung.

- - - - -

Überdies sollte sich in größerem Rahmen zum FindungsProzeß der Menschen schnell EinigKeit erzielen lassen, daß immer schon klassen- und schichtenspezifische Auswahlen stattfanden.

Dipl.-VolkswirtInnen sind selten zu sehen, bezieherisch an Seite eines Müllmannes. Auch die holde groschenromanhafte Variante einer Friseuse anseiten eines gehobenen BankkaufMannes besticht eher per Duselei.

- - - - -

Wie Menschen sich anziehend finden und dann sich ausziehend beieinander tuen, obliegt immer noch keiner endgültigen BestimmtHeit, nicht wahr?

Daß sie es mehr als vermehrt in spezifischen gesellschaftlichen Situationen tuen, dürfte zu erkennen, keine große Leistung sein.

Hartz4 ist eine spezifische gesellschaftliche Situation für Millionen.
Ihr entgegen zu treten ... notwendig: ein >klitzekleiner Schritt hin zur Emanzipation der Menschen auch im Bezieherischen.

Weiterführendes würde diesen Thread wohl sprengen ...
Wo, bittaschön, ist die KlimperKiste für meine two billigen Cents?


.
__

____________
. . . . . . . . . .
__________ >
.
Yep, jo, jau, so is das halt.
Was bei UNS dem
HERRSCHAFTSVERHÄLTNIS
))))))entgegenschallt((((((
is das
*kampfpaar*
Hand in Hand
in der:

*Aktion sozialer Widerstand*

Eigenwerbung muß sein
*kampfpaar*radikal.A ist gerade online  
Alt 29.06.2011, 17:22   #107
darkcity
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 505
darkcity darkcity
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der Beziehungskiller Hartz IV

Zitat von spin Beitrag anzeigen
Oh, Oh, Oh. Da ist aber jemand reichlich rechthaberisch.
Erforderlich? Kompensation?
(Ich meinte darkcity)
Wo ? was ? seh ich nicht
sag mal, vieleicht ist mir das garnicht aufgefallen
darkcity ist offline  
Alt 29.06.2011, 17:23   #108
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der Beziehungskiller Hartz IV

hallo ihr lieben,

ich gebe hier mal meine kleine erfahrungen zum besten. ja ich bin seit 25 jahren verheiratet, mit dem ein und selben mann. wir lernten uns kennen, da hatten wir beide nicht viel. wir haben uns zusammen hochgewurschtelt. nun haben wir nicht mehr soviel, er wurde krank. unserer beziehung hat das keinen abbruch getan, weil wir den festen willen; wie in guten, so auch in schlechten zeiten. wir haben uns auch wieder zusammen aus der aufstockerei rausgearbeitet. unser altes niveau werden wir nicht mehr erreichen können, aber wir packen es gemeinsam.

so nun mal zu der zeit vor meinem ehemann. ich hatte nicht viel, aber große pläne. ich lernte einen jungen mann kennen, der zumeist auf partys abhängte, die "angesagten leute" kannte... ich fand ihn damals (warum auch immer, man kann auch aus schlechtem geschmack lernen) faszinierend. kurzum: er arbeitete nicht viel, hatte überall bei den "angesagten leuten schulden", fuhr mein auto kaputt und verlebte das wenige was ich hatte und war im grunde meilen von meinem bildungsniveau entfernt, der war damals schon zu träge gewesen seinen AlHi antrag auszufüllen. das machte auch ich für ihn, mit der folge das er dann eben ein paar mark mehr zum versaufen hatte, nicht das er sich an meinen "umkosten" beteiligen wollte damit. soviel zu soziokultureller teilhabe, gemeinsamkeiten etc., für mich war die nummer schnell gelaufen, er lief mir noch vorneweg ein jahr lang nach, meine sandkasten liebe, die nun seit 25 jahren meine bessere hälfte ist, hatte ihm daraufhin mit etwas nachdruck erklärt wieder unter den stein zu kriechen woher er auch hervorgekrochen ward....

manchmal frage ich mich, wie das wohl ausgegangen wäre, hätte es damals schon hartz4 gegeben? eigentlich kann ich mir die frage schnell beantworten: es hätte nie eine beziehung gegeben.

von daher kann ich kleeblatt sehr wohl verstehen.


liebe grüße von barbara
 
Alt 29.06.2011, 17:32   #109
darkcity
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 505
darkcity darkcity
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der Beziehungskiller Hartz IV

Zitat von DieFrettchen Beitrag anzeigen
hallo ihr lieben,


manchmal frage ich mich, wie das wohl ausgegangen wäre, hätte es damals schon hartz4 gegeben? eigentlich kann ich mir die frage schnell beantworten: es hätte nie eine beziehung gegeben.

von daher kann ich kleeblatt sehr wohl verstehen.


liebe grüße von barbara
Das hat aber nichts mit Hartz4 oder nicht Hartz4 zu tun, sondern der Typ war einfach ein Ar....
darkcity ist offline  
Alt 29.06.2011, 17:55   #110
Scarred Surface
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.09.2010
Beiträge: 1.475
Scarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der Beziehungskiller Hartz IV

Wenn man sich die interessante Entwicklung dieses Threads versucht neutral anzusehen, ist die Frage, die am Anfang stand, beantwortet. Hartz IV ist ein Beziehungskiller. Sogar ein vorsorgender. Und vermutlich ist das auch so gewollt. Frei nach Müntefehring: "Wer nicht arbeitet, soll auch nicht f*****."

Ich werfe Leuten wie Kleeblatt nicht vor, dass sie sich nicht vom einem perversen Gesetz die durch nichts begründete Ernährungs- und Fürsorgepflicht für einen anderen Mensch aufzwingen lassen wollen.

Nur: Ich hab hier auch nicht gelesen, dass einer der H IV-Opfer gefordert hätte, von ihr und ihresgleichen in einer Zwangs-Bedarfsgmeinschaft alimentiert zu werden. Es ging viel mehr darum, dieses abartige Konstrukt der Bedarfsgemeinschaft anzuprangern und ihm etwas entgegenzusetzen (die einen sind für Tricksen, die anderen für den Kampf auf dem Rechtswege).


Dann wollen wir ihr mal wünschen, dass sie weiterhin ihren tollen Job behält. Und dass, sollte es nicht so sein, ihr Mann nicht genauso materiell denkt wie sie: Erwerbslos = Spaßbremse. Denn dann hat der - ganz ohne Hartz 4 - sicher auch keine Lust sie auszuhalten oder Rücksichten zu nehmen. Und sucht sich eine neue Partnerin, viellleicht bei elitepartner.de
Scarred Surface ist offline  
Alt 29.06.2011, 18:03   #111
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der Beziehungskiller Hartz IV

Quietschie:
jeder der so denkt wie du, ist ein Sargnagel an einem freien Zusammenleben und freien Rechten. Wenn ich kein freies Zusammenleben will, dann heirate ich. Wenn ich frei zusammen leben will, dann zu meinen Konditionen und nicht weil der Staat als Zuhälter auftreten will.
Fairina ist offline  
Alt 29.06.2011, 18:11   #112
darkcity
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 505
darkcity darkcity
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der Beziehungskiller Hartz IV

Zitat von Scarred Surface Beitrag anzeigen
Ich werfe Leuten wie Kleeblatt nicht vor, dass sie sich nicht vom einem perversen Gesetz die durch nichts begründete Ernährungs- und Fürsorgepflicht für einen anderen Mensch aufzwingen lassen wollen.

Nur: Ich hab hier auch nicht gelesen, dass einer der H4-Opfer gefordert hätte, von ihr und ihresgleichen in einer Zwangs-Bedarfsgmeinschaft alimentiert zu
werden.
Interessante neue Idee, könnte man mal vorschlagen, gibt ja auch mehr grosse leerstehende wohnungen als kleine und in eine 3 zimmerwohnung passen dann ja 6 Leute, das wird eindeutig billiger

Es ging viel mehr darum, dieses abartige Konstrukt der Bedarfsgemeinschaft anzuprangern und ihm etwas entgegenzusetzen (die einen sind für Tricksen, die anderen für den Kampf auf dem Rechtswege).


Dann wollen wir ihr mal wünschen, dass sie weiterhin ihren tollen Job behält. Und dass, sollte es nicht so sein, ihr Mann nicht genauso materiell denkt wie sie: Erwerbslos = Spaßbremse. Denn dann hat der - ganz ohne Hartz 4 - sicher auch keine Lust sie auszuhalten oder Rücksichten zu nehmen. Und sucht sich eine neue Partnerin, viellleicht bei elitepartner.de
Du bist sooooo pöse, so gemein war ich ja nicht mal.

aber das Thema zeigt ja sehr gut wie weit Hartz4 in den Privat/Intimsbereich eingreift/bzw sich auswirkt.
darkcity ist offline  
Alt 29.06.2011, 18:12   #113
Quietschie66->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.05.2010
Beiträge: 143
Quietschie66 Quietschie66
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der Beziehungskiller Hartz IV

Fairina, ich habe begründet, warum ich nicht (wieder) heiraten möchte. Und so wie es mein Recht ist, eine Einstandsgemeinschaft zu widerlegen, so ist es ebenso mein Recht, für meine nicht offizielle Partnerschaft einzustehen. Und das lasse ich mir weder von dir noch von anderen ausreden.
__

Liebe Grüße vom Entchen

Ich bin nicht sanft, ich schlage auch die Sahne
Quietschie66 ist offline  
Alt 29.06.2011, 18:22   #114
hope40
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hope40
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 1.895
hope40 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der Beziehungskiller Hartz IV

wenn ich von mir ausgehe, vor 30 jahren hat man einfach andere prioritäten in der partnerwahl gesetzt .

ok. da wollte man eine familie (also kinder )..da waren die "zugangsVoraussetzungen "in eine partnerschaft einfach anders, so eben auch die partnerwahl .

freilich hat man sich in "seinen kreisen "umgesehen ..also, zu der zeit war ich arbeiter, also hat man sich auch in der arbeiterschaft umgesehen ..wobei ich das gefühl habe , es gab einfach auch mehr möglichkeiten , jemanden kennen zu lernen (und jemanden , den man "gleichwertig "nennen kann .)

es war (so mein persönlicher eindruck )nicht so "beschwert "jemanden kennen zu lernen , vieles war lockerer, spontaner ..vielleicht hat das was mit dem alter zu tun gehabt , was ich nicht glaube, ich denke , über ganz deutschland liegt ein druck , eine "düstere athmopshäre "..die sich eben auch beim untereinander kennen lernen auswirkt !

naja, man hat sich persönlich weiter entwickelt , gelernt(aus fehlern, die man gemacht hat ) , ..jawoll auch ich habe mich verändert (und ich denke, der hartzIV-bezug hat mich nicht zum schlechteren menschen gemacht ..im gegenteil , ich weiss wieder , auf was es ankommt und das hat nicht unbedingt was mit geld /besitz zu tun .

je älter man wird (jeh weiser )..also, ich kann von mir behaupten , das sich meine ansprüche an einen partner sehr von äusserlichkeiten /erfolg /karriere /besitz..wegbewegt haben, habe ich doch festgestellt , das dies wahrlich nicht nur positive auswirkungen auf eine partnerschaft hat .

klingt mit sicherheit abgedroschen ..aber, das einzige , was wichtig ist und bestand /nutzen hat, sind innere werte ..alles andere ist mehr als vergänglich (durch die unterschiedlichsten ursachen , nicht nur hartzIV )

was nützt mir geld /besitz ..wenn man dann zweisam einsam/allein /abgelehnt /ein "alibi " ist ?????????????nur zusammen bleibt , des besitzes wegen, weil keiner auf was verzichten kann /möchte ..nicht nachgeben kann /möchte ?????

und mir nützt nur ein potentieller partner was, der meine anschauung teilt , denn nur dann hat eine beziehung bestand (auch unter hatzIV), wenn ehrlichkeit , "füreinander einstehen , in guten wie in schlechten tagen,...das mass aller dinge sind !

"aus ner schönen schüssel , kann man nicht allein essen "und geld allein macht nicht glücklich" (auch wenns beruhigt , welches zu haben )"liebe kennt keine grenzen "...sinnsprüche , die durchaus ihre berechtigung /ihren sinn haben und auch einen gehörigen wahrheitsgehalt !

was der "beziehungskiller "unter anderem ist, ist die vereitelung von beziehungen durch die "vereinzelungspolitik", die einmischung von ämtern bis ins schlafzimmer ..bis hin, das es , aufgrund von geldmangel schon schwierig ist, an "events "teil zu nehmen, wo sich männlein /weiblein begegnen könnten ..naja, nicht jeder ist in der lage , seinen auserwählten/seine auserwählte ggf. auf der strasse mit nem flotten spruch um die telefonnummer anzugehen .



liebe grüsse

hope
__

liebe grüsse

hope

wir sind das volk !

"Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang."
Albert Camus


"Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld. Wenn man Geld hat, denkt man nur noch an Geld."
Jean Paul Getty


"Die Deutschen sind tatenarm und gedankenvoll.()"
Friedrich Hölderlin
hope40 ist offline  
Alt 29.06.2011, 19:25   #115
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der Beziehungskiller Hartz IV

Quietschie: was habe ich geschrieben:
Zitat:
Wenn ich frei zusammen leben will, dann zu meinen Konditionen und nicht weil der Staat als Zuhälter auftreten will.
Genau das ist der Unterschied. Frei füreinander einstehen.

Wenn ich aber damit hausieren gehe, das ich für meine/n Partner/in einstehen will, dann ist das ein Sargnagel solange das nicht gerichtlich geklärt ist das das jeder für sich selbst entscheiden kann.
Fairina ist offline  
Alt 29.06.2011, 21:13   #116
oxmoxhase
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der Beziehungskiller Hartz IV

Zitat von Mecklenburger Beitrag anzeigen
...in erster linie ist es BETRUG an denjenigen, der erwerbstätig ist, da ja dieser herangezogen wird, als sei er verheiratet, es aber nicht ist! -zu unterhalt gezwungen quasi!
...und dann kommts:
Hat sie/er denn auch Anspruch auf meine/ihre Rente im Falle einens Falles. NEIN HAT SIE/ER NICHT.Kann meine Partner/in mich bei ihr mitversichern. NEIN KANN SIE/ER NICHT. !!!!!!!!!!!
Der Partner wird ja irgendwo doppelt zur Kasse gebeten. Immerhin wird von einem Teil seiner gezahlten Steuern auch ALGII finanziert. Zusätzlich darf er/sie dann noch mit seinem Lohn für den Partner einstehen und muss sich den Zwängen der Jobcenter unterwerfen. Da interessiert nicht, ob man für den Urlaub spart, ein Auto kaufen möchte oder mit Freunden Essen gehen möchte. Wenn ich mich verpflichten möchte für jemanden finanziell einzustehen, dann heirate ich und mache das ganze offiziell. Alles andere ist FREIWILLIG und ich tue das dann gerne, aber kein SB oder snst wer kann mich dazu zwingen jemanden zu unterstützen.
Solange ich ALGII beziehe, werde ich nicht nochmal den Fehler machen und mit einem Mann zusammen ziehen. Auch die stärkste Beziehung wird irgendwann auf den Boden der Tatsachen aufknallen (ALGII und alle Nachteile) und wenn man dann ständig Briefe und Hausbesuche vom Jobcenter bekommt, dann gibt es kein unbeschwertes Miteinander mehr.
Ich spreche aus eigener Erfahrung und bin letztendlich dank SB alleinerziehend und unglücklich.
 
Alt 29.06.2011, 22:36   #117
Mecklenburger
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mecklenburger
 
Registriert seit: 20.08.2009
Ort: Landkreis Rostock
Beiträge: 976
Mecklenburger Mecklenburger
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der Beziehungskiller Hartz IV

...oxmoxhase, ich weiß, ich habe dich zu diesem thema ja schon oft bgenug gelesen, danke dir für diesen beitrag.
LG
aus meckpomm und vorjammern :-)
...habe morgen LSG termin in der sache!!
__

..meine Äußerungen stellen keinesfalls eine Rechtsberatung dar, sondern stellen meine G-gesetzlich gechützte Meinungsäußerung dar !!..

wir müssen alle den Gürtel enger schnallen,...das sag ich jedenfalls, .. die Oben um den Bauch, ... wir unten um den Hals!

...Odi profanum vulgus et arceo.
Mecklenburger ist offline  
Alt 29.06.2011, 22:58   #118
Scarred Surface
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.09.2010
Beiträge: 1.475
Scarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der Beziehungskiller Hartz IV

Zitat von oxmoxhase Beitrag anzeigen
Auch die stärkste Beziehung wird irgendwann auf den Boden der Tatsachen aufknallen (ALGII und alle Nachteile) und wenn man dann ständig Briefe und Hausbesuche vom Jobcenter bekommt, dann gibt es kein unbeschwertes Miteinander mehr.
Natürlich richtig. Das ist ja gerade eines der Verbrechen von Hartz 4, derer, die es gemacht haben und derer, die es exekutieren. Menschen und ihre sozialen Kontakte werden kaputt gemacht.


Zitat:
... aber kein SB oder snst wer kann mich dazu zwingen ...
In dem Zusammenhang will ich, wie schon so oft, dafür plädieren, diese verniedlichenden "SB"-Bezeichnungen nicht mehr zu verwenden. Warum werden diese widerwärtigen Kreaturen, die ein vebrecherisches System durch ihre "Arbeit" erst möglich machen, nicht als das bezeichnet, was sie sind: Dreckspack (was ich persönlich noch für sehr gemäßigt halte ...).


Zitat:
Solange ich ALGII beziehe, werde ich nicht nochmal den Fehler machen und mit einem Mann zusammen ziehen.
Das bedeutet, wenn Du nicht mehr ALG II beziehst, machst Du den Fehler wieder? scnr ...

Nein, im Ernst, da ist viel Kapitulation dabei. Auch wenn ich es verstehen kann.
Scarred Surface ist offline  
Alt 29.06.2011, 23:15   #119
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der Beziehungskiller Hartz IV

Zitat von Mecklenburger Beitrag anzeigen
...
LG
aus meckpomm und vorjammern :-)
...habe morgen LSG termin in der sache!!
Viel Glück!
Und erzähl mal, wie es ausgegangen ist.
Erolena ist offline  
Alt 30.06.2011, 00:29   #120
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der Beziehungskiller Hartz IV

Zitat von hartz5 Beitrag anzeigen
Na hoffentlich denken nicht alle jungen Menschen so, sonst wird das nämlich nix mehr mit dem Nachwuchs, der auch Deine Rente mal erarbeiten soll, muss, kann, darf......
Wobei wir bei der Frage wären, warum man überhaupt noch Kinder in die Welt setzen sollte...

früher sagte man "unsere kinder sollen es mal besser haben" - heute denke ich: Meine Enkelkinder werden es schwer haben...vielleicht sollte meine Tochter doch entgegen meiner Erziehung nachdenken und egoistischer werden und lieber für ihre Rentenzeit sparen?
gast_ ist offline  
Alt 30.06.2011, 00:30   #121
Mecklenburger
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mecklenburger
 
Registriert seit: 20.08.2009
Ort: Landkreis Rostock
Beiträge: 976
Mecklenburger Mecklenburger
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der Beziehungskiller Hartz IV

Zitat von Quietschie66 Beitrag anzeigen
Nun, ich habe das Glück, diesen "nichtexistenten Punkt" - der mir soviel Freude bereitet - mein Eigen zu nennen, allerdings habe ich ihn auch erst mit Ende 30 entdeckt. Richtig ist, dass er wohl nicht bei jeder Frau ausgeprägt ist, das gleiche gilt auch für den "männlichen G-Punkt" - der Prostata.

Aber back to topic. Ich selber lebe mit meiner Lebensgefährtin in einer Einstandsgemeinschaft und das ist auch richtig so. Natürlich ärgert uns, dass wir nicht die gleichen Rechte haben wie ein Ehepaar/eingetragende Lebensgemeinschaft (Familienversicherung Krankenkasse, Steuerklasse usw.)

Natürlich könnten wir beide Nägel mit Köpfen machen und "heiraten". Da ich nun aber aus erster (Hetero)-Ehe geschieden und aus einer eingetragenden Lebensgemeinschaft verwittwet bin, möchte ich mich so schnell nicht wieder per Urkunde binden. Trotzdem stehe ich für meine Partnerin ein, und sie für mich. Es gibt auch private Gründe dafür (auf die ich hier nicht eingehen möchte), weshalb wir nach einem Jahr Zusammenleben die Einstufung als Einstandsgemenschaft akzeptieren.


...tja hallo, ok eine entscheidung von beiden, und dann is das wohl auch so richtig !!!
__

..meine Äußerungen stellen keinesfalls eine Rechtsberatung dar, sondern stellen meine G-gesetzlich gechützte Meinungsäußerung dar !!..

wir müssen alle den Gürtel enger schnallen,...das sag ich jedenfalls, .. die Oben um den Bauch, ... wir unten um den Hals!

...Odi profanum vulgus et arceo.
Mecklenburger ist offline  
Alt 30.06.2011, 00:52   #122
Mecklenburger
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mecklenburger
 
Registriert seit: 20.08.2009
Ort: Landkreis Rostock
Beiträge: 976
Mecklenburger Mecklenburger
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der Beziehungskiller Hartz IV

Zitat von Erolena Beitrag anzeigen
Viel Glück!
Und erzähl mal, wie es ausgegangen ist.
DANKE!

...ich habe heute zufällig mit einem der richter telefoniert, von dem kam heute ein schreiben, ich hatte beim leistungsantrag vom 13.12.2010/ablehnung 05.01.2011-hier vergessen widerspruch einzulegen-deshalb -der heutige tag war so, dass egal was ich tat, einfach nicht zur ruhe kam
36,60 € für eine Bahnfahrkarte!!!! Hin+Rück ! wohin fahr ich überhaupt, gleich nach Karlsruhe???

...ich habe keine großen erwartungen an dem wie es ausgeht, aber schlimmer als noch länger auf NULL zu sein kanns ja nicht werden!
...wir lesen voneinander
__

..meine Äußerungen stellen keinesfalls eine Rechtsberatung dar, sondern stellen meine G-gesetzlich gechützte Meinungsäußerung dar !!..

wir müssen alle den Gürtel enger schnallen,...das sag ich jedenfalls, .. die Oben um den Bauch, ... wir unten um den Hals!

...Odi profanum vulgus et arceo.
Mecklenburger ist offline  
Alt 30.06.2011, 00:58   #123
darkcity
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 505
darkcity darkcity
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der Beziehungskiller Hartz IV

Zitat von Scarred Surface Beitrag anzeigen
Natürlich richtig. Das ist ja gerade eines der Verbrechen von Hartz 4, derer, die es gemacht haben und derer, die es exekutieren. Menschen und ihre sozialen Kontakte werden kaputt gemacht.
Und zwar ohen das die betroffenen überhaupt etwas dazu beigetragen haben, das sie in diese Situation kommen, oder besser gedrängt werden
Willkürlich werden aus primitiven Profitinteressen irgendwelche Arbeitsplätze vernichtet und eine Einbahnstrasse führt direkt in Hartz4

In dem Zusammenhang will ich, wie schon so oft, dafür plädieren, diese verniedlichenden "SB"-Bezeichnungen nicht mehr zu verwenden. Warum werden diese widerwärtigen Kreaturen, die ein vebrecherisches System durch ihre "Arbeit" erst möglich machen, nicht als das bezeichnet, was sie sind: Dreckspack (was ich persönlich noch für sehr gemäßigt halte ...).
Da gibt es schon Unterschiede, wie gesagt das ist eine Sache des Charakters
Das ganze beruht auf dem Prinzip des Terrors, hat ja immer funktioniert und lenkt den Mob von den wirklichen Problemen ab, und mit entsprechender Manipulation sind auch immer genug Schergen zu bekommen die das Terrorsystem im "guten Glauben" unterstützen und umsetzen.
Vergib ihnen denn sei wissen nicht was sie tun



Das bedeutet, wenn Du nicht mehr ALG II beziehst, machst Du den Fehler wieder? scnr ...

Nein, im Ernst, da ist viel Kapitulation dabei. Auch wenn ich es verstehen kann.
Ja das ist Kapitulation, damit macht sie genau was gewollt ist.
darkcity ist offline  
Alt 30.06.2011, 01:01   #124
Scarred Surface
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.09.2010
Beiträge: 1.475
Scarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der Beziehungskiller Hartz IV

Zitat von Quietschie66 Beitrag anzeigen
Und so wie es mein Recht ist, eine Einstandsgemeinschaft zu widerlegen, so ist es ebenso mein Recht, für meine nicht offizielle Partnerschaft einzustehen.
Da vermischt Du imho zwei Sachen. Natürlich ist es Dein Recht, für Deine Partnerin einzustehen. Aber was hat das mit der zwangsweisen Verordnung einer "Bedarfsgemeinschaft" resp. "Einstandsgemeinschaft" durch das SGB zu tun? Ich finde diese Begrifflichkeit schon pervers.
Scarred Surface ist offline  
Alt 30.06.2011, 01:04   #125
Scarred Surface
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.09.2010
Beiträge: 1.475
Scarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der Beziehungskiller Hartz IV

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Wobei wir bei der Frage wären, warum man überhaupt noch Kinder in die Welt setzen sollte...
Leicht zu beantworten: Damit eben jene Welt nicht ausschließlich in die Hände des Nachwuchses der Koch-Mehrins, etc. fällt.
Scarred Surface ist offline  
 

Stichwortsuche
beziehungskiller, hartz

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum wählen Hartz IV-Empfänger Hartz IV-Parteien ? Ziviler Ungehorsam Archiv - News Diskussionen Tagespresse 172 15.05.2012 11:15
Ein Gespenst geht um … „HARTZ IV“ ….. erneutes Hartz IV Suizidopfer in Höxter Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 26 30.11.2010 21:54
Happy Hartz - Wird Hartz-IV-Kennzeichnung Pflicht? Muci Archiv - News Diskussionen Tagespresse 23 14.11.2010 20:37
CSU: Projekt für Arbeitslose - Hartz gegen Hartz IV Muci Archiv - News Diskussionen Tagespresse 19 01.07.2009 23:03
Was will DIE LINKE ? Weg mit Hartz IV ? – “ Hartz IV light“ ? Martin Behrsing Linke und Hartz IV 22 15.05.2009 23:10


Es ist jetzt 19:47 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland