Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> "Beate Zschäpe und die Rolle der Frau in der rechten Szene"



 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.08.2012, 18:45   #26
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "Beate Zschäpe und die Rolle der Frau in der rechten Szene"

Zitat von DieFrettchen Beitrag anzeigen
hallo speedy,

ich sehe das etwas differenzierter. die nazis haben einen weltkrieg angezettelt, haben ein ganzes volk ideologisiert, einen völkermord begangen. es gibt immer noch abkommlinge diese spezies die sich vermehren wie eine krebsmetastase. die brauchen wir bestimmt nicht zu exportieren.
....... und sie haben die Sippenhaft praktiziert, die in meinen Augen schlimmste Form der Unkultur, bevor man zum Mord übergeht.

Wer sie befürwortet hat vielleicht eine andere Motivation, aber die Geisteshaltung ist die Gleiche.
Für eine solche Unmenschlichkeit gibt es in meinen Augen keine Rechtfertigung. Das sind Gangstermethoden, wer sie praktizieren will nimmt bewußt alles in Kauf, was sich daraus Böses ergibt.

Wenn Linke so etwas befürworten, sehe ich den direkten Brückenschlag zum anderen großen Massenmörder in Europa, Stalin. Das ist ok, aber es gibt niemandem das Recht, seine Freundin zu stigmatisieren.
Zitat:

die einträge auf frazzi buch von dieser drygalla und ihrem spusi sprechen eine deutliche sprache.
Sagt mir wer? Jemand der im anderen politischen Lager steht (auf das Pärchen bezogen) und die Sippenhaft verteidigt.
Für wie ausgewogen darf ich denn deren Urteil einschätzen?
Zitat:

wenn ich dir sage, seit gestern, bin ich keine linke mehr, würdest du es mir glauben? ich breche bis in 14 tagen, mit meinen freunden, alten weggefährten, mit meinem mann, einigen verwandten....verkauf mein haus, damit ich endlich aus dieser linken öko-denkmal kommune rauskomme.... na glaubst du mir das???
Dich kenne ich nicht, also kann ich dazu nichts sagen.
Aber ich weiß aus meinem weiteren Bekanntenkreis eine relevante Anzahl von Fällen, wo Mädchen und Frauen mit dem Wechsel des Geliebten auch die politische Gesinnung gewechselt haben. Sowohl in die eine wie auch die andere Richtung.
Zitat:

mal ehrlich. mit 22 oder 23 jahren hätt ich mir als motorradflintenweib kein yuppie mannäcken angelacht, die hätt ich ausgelacht. oder als überzeugte jungkommunistin einen mit rechter gesinnung auch nur angeschaut?
Deine persönlichen Vorlieben will Dir ja niemand nehmen, aber Du und Deine Vorlieben sind keine statistische Größe, da Einzelperson.
Zitat:
man orientiert sich immer an dem was man selbst mag!
Der rote Faden der sich für mich in Sachen Beuteschema der Frauen durchgängig durch alles zieht ist ein dickes Bankkonto! Es gibt einfach kein häßlichen, reiche Männer.
Zitat:
ich ess ja auch keinen fisch wenn ich nicht mag.


liebe grüße von barbara
Es gibt auch keinen reichen Fisch, der nicht schmeckt.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 16.08.2012, 18:46   #27
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "Beate Zschäpe und die Rolle der Frau in der rechten Szene"

hallo zusammen,

können ja mal so einige antesten ob sie passen...durchs abc und auf arier test

Antifa-Forum.de der Initiative-Dialog

liebe grüße von barbara
 
Alt 16.08.2012, 18:56   #28
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "Beate Zschäpe und die Rolle der Frau in der rechten Szene"

Die sind ja pfiffig:

Front Deutscher Äpfel - F.D.Ä. Weltnetzseite

Das Braune Fallobst wird auch 2012 versuchen, seine größte Haufenbildung zu erreichen. Wir müssen dieser mit Entschlossenheit und kreativen Aktionen entgegentreten, um jetzt echt mal so richtig und endgültig den Endsieg zu erringen.
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 16.08.2012, 19:00   #29
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "Beate Zschäpe und die Rolle der Frau in der rechten Szene"

Film "Kriegerin". Vielleicht etwas klischeehaft, aber er gibt zumindest einen Einblick.

Zitat:
Yap, aber man sollte auch sagen dürfen, dass dann z.B. kriminelle Ausländer abgeschoben werden sollten oder zumindest ins Gefängnis kommen sollten, wie deutsche Kriminelle.
Genau Frau Bethany. Das wird man ja wohl noch sagen dürfen, dass verurteile ausländische Straftäter selbstverständlich nicht in den Knast gehen, sondern frei rumlaufen.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 16.08.2012, 20:52   #30
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Daumen runter

Da räsoniert hier ein User über Sippenhaft daher.
Derweil er gleichzeitig ohne jede Hemmung die eine Userin angeblich nur deswegen
geschlechtsbezogen diskriminiert hat, um sie als Köder wie ein Stück Fliege für eine andere Userin zu benutzen.
Da mixt sich also ein User seine Domestizierungsfantasieen nicht gegenüber einer Sippe,
aber gegenüber einem ganzen Geschlecht ganz hemmungslos forenöffentlich zusammen.
Widerwärtiger ginge ja nun wirklich nicht.

Spätestens seit Theweleits Buch "Mannerphantasieen" wissen wir aber,
wie sehr das eine Thema mit dem anderen verwoben ist.


***
Liebe Diskutanten, ich halte ein anonymes Forum wie das ELO-Forum
für ungeeignet über solch heiklen Themen in angemessener Form
zu diskutieren.
Das wird einfach viel zu schnell viel zu grottig.
Daher bin ich hier jetzt raus.

(Den vorstehenden Beitrag von Sp.habe ich zur Löschung gemeldet. )
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline  
Alt 16.08.2012, 20:54   #31
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "Beate Zschäpe und die Rolle der Frau in der rechten Szene"

Zitat von ThisIsTheEnd Beitrag anzeigen

Genau Frau Bethany. Das wird man ja wohl noch sagen dürfen, dass verurteile ausländische Straftäter selbstverständlich nicht in den Knast gehen, sondern frei rumlaufen.
Gähn!

Ich hasse Gutmenschentum. Alle so fanatisch.
 
Alt 17.08.2012, 01:29   #32
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Daumen runter AW: "Beate Zschäpe und die Rolle der Frau in der rechten Szene"

Aufgrund persönlicher Beleidigungen und Provokationen im letzten Posting gegen einen anderen User hier schon mal @ Speedsport

>>> ein Warnschild für beleidigende, provozierende usw User!

...und morgen geht's dann mit diesem beleidigenden Posting sicherlich gemäß Forenregeln durch die Mods ab in die Tonne - -
:: kopfschüttel ::
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline  
Alt 17.08.2012, 02:02   #33
ladydi12
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 21.07.2006
Ort: auf der linken Arschbacke vom ***** der Welt
Beiträge: 2.802
ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "Beate Zschäpe und die Rolle der Frau in der rechten Szene"

Hallo in die Runde,


@ethos07
Zitat von ethos07 Beitrag anzeigen
Aufgrund persönlicher Beleidigungen und Provokationen im letzten Posting gegen einen anderen User hier schon mal @ Speedsport

>>> ein Warnschild für beleidigende, provozierende usw User!

...und morgen geht's dann mit diesem beleidigenden Posting sicherlich gemäß Forenregeln durch die Mods ab in die Tonne - -
:: kopfschüttel ::
erst mal danke dafür

@speedport

kurz zur Beantwortung deiner Frage nach meiner politischen Einstellung.
Ich sagte zwar folgendes und dazu stehe ich auch:

Zitat:
das, was du da sagst, kann ich vollumfänglich bestätigen, denn auch ich bin von einem gewissen Kulturkreis öfters schon mal dumm angemacht worden und diesem Kulturkreis stößt es mitunter sehr auf, daß weibliche Geschöpfe hier sehr viele Freiheiten haben.
Manche von denen bilden sich zudem noch ein, daß sie die Herren der Welt sind und hier sich alles erlauben können.
Inzwischen bin ich, dank solcher leute, soweit, daß ich nichts dagegen habe, kriminelle anders aussehende, die sich wer-weiß-was-einbilden und hier eine Straftat nach der anderen begehen, ins nächstbeste Flugzeug Richtung Ausland reinzusetzen und dann ab die Post ohne Wiederkehr!
Auch ich bin durchaus nicht rassistisch; auch kein Pro NRW Mitglied und habe auch normalerweise nicht gegen jeden was, aber bei kriminellen Andersfarbigen und solchen, die meinen, daß sie die Herren der Welt sind und alle anderen haben vor denen zu kuschen, habe ich inzwischen vollstes Verständnis für die Rechtsradikalen.
und stehe auch nach wie vor dazu. Mir daraufhin zu unterstellen, daß ich rechtsradikales Gedankengut verbreite, empfinde ich als Frechheit!!!
Ich bin im Gegenteil sogar sehr dafür, daß jede(r) offen sagt, was er/sie denkt, egal welcher Hautfarbe, Kultur, Parteirichtung etc.pp. er/sie angehört, denn nur so kann man auch quasi "hinter die Kulissen" sehen und sich ggf. in den jeweils anderen hineinversetzen und ggf. entstehende Konflikte schon im Vorfeld bereinigen.
Meine Einstellung ist eher die nach dem Motto "Leben und leben lassen" oder aber "Tu was du willst und schade niemandem." Solage wie das auch von der Gegenseite, egal welchen Aussehens, welcher Farbe, welcher Einstellung etc.pp. beachtet wird, gibt es auch keine Probleme.
Radikale, Fanatiker und Extremisten jedweglicher Kulör beachten dies meistens nicht, was dann zu entsprechenden Problemen führt, vor allem dann, wenn die meinen, daß sie die Herren der Welt sind, ihre Weisheiten/Lehren quasi Ultima ratio sind, anders denkende/aussehende nichts dagegen sind und sich dann auch entsprechend aufführen. Das gilt im übrigen nicht nur für hier lebende Ausländer sondern auch für Deutsche, die im Ausland leben!

Auf das Forum bezogen, heißt das, in Anlehnung an die Forenregeln, die Quasi das selbe besagen:
Achte und respektiere jeden User so wie du von ihm/ihr geachtet und respektiert werden willst!
Genau das mache ich jedem User gegenüber und erwarte das von den anderen auch mir gegenüber.

meint ladydi12
__

In Anlehnung an Charlie Hebdo und andere:
Ich mag zwar verdammen, was Sie sagen, aber ich werde mein Leben dafür geben, das Sie es sagen dürfen.

Jede Wahrheit braucht einen Mutigen, der sie ausspricht.
ARGE- Dreisatz: Warum? Wo steht das? Können Sie mir das schriftlich geben?
Petition Arbeitslosengeld II - Ablehnung des Neunten Gesetzes zur Änderung des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch - Rechtsvereinfachung vom 19.04.2016
Forengesetze:
§1 keine EGV unterschreiben (danke an gelibeh ;))
§2 Möglichst nicht alleine zu ARGE und Co gehen, sondern stets mit Begleitung.
§3 mit ARGE und Co möglichst nur schriftlich verkehren
§4 Bei ablehnendem Bescheid: Widerspruch und Klage

Statt einem Danke für meine Beiträge dürft ihr mir auch gerne ein paar positive Renommee-Punkte in meinem Profil da lassen. Das geht, in dem ihr auf das Ordenssymbol in meinem Profil klickt
ladydi12 ist offline  
 

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
JC gibt "Hausarrest" obwohl kein Leistungsanspruch - Wann beginnt die "Stallpflicht"? Genius23 ALG II 21 07.07.2012 22:45
"Politicially Incorrect" eng vernetzt mit rechter Szene Regelsatzkämpfer Archiv - News Diskussionen Tagespresse 11 19.09.2011 06:09
"Krach schlagen"-Block in der "Wir haben es satt"-Demo am 22. Januar in Berlin Martin Behrsing AGENTURSCHLUSS/Aktionen 121 06.06.2011 08:22
Rente mit 67 - "Frau von der Leyen schönt die Zahlen" Sybilla Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 12.08.2010 17:05
Skandal um "Frau Raffzahn" Woodruff Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 18.08.2008 15:51


Es ist jetzt 10:10 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland