Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> BA: 100 000 ältere Hartz-IV-Empfänger sollen in die Lehre gehen


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.02.2013, 14:10   #26
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: BA: 100 000 ältere Hartz-IV-Empfänger sollen in die Lehre gehen

Zitat von KARLderWEHRER Beitrag anzeigen
Hallo Nowottny,

deinen Pessimismus bedauere ich sehr, kann ihn jedoch voll und ganz nachvollziehen.

Sicherlich wird ein BGE von alleine nicht kommen. Von nichts kommt bekanntlich nun einmal nichts.

Sicherlich ist hier noch eine sehr, sehr große Aufklärungsarbeit notwendig, vielleicht gar ein politischer Umsturz.

Wollen wir nun alle hoffen, dass es (uns) gelingen wird, diese Arbeit zu leisten. Möge es einen Wandel zum positiven geben... .
Das wird wohl kein Pssimismus sein, sondern Ausdruck (s)einer ideologischen Einstellung!
==> http://www.elo-forum.org/off-topic/1...ml#post1314856

Und hier
==> http://www.elo-forum.org/search.php?searchid=4753641

(Der will nur "spielen")
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 07.02.2013, 14:14   #27
KARLderWEHRER
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.07.2012
Ort: meine SB´s kennen den!
Beiträge: 548
KARLderWEHRER Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: BA: 100 000 ältere Hartz-IV-Empfänger sollen in die Lehre gehen

Zitat von Nowottny Beitrag anzeigen
Wenn Du davon ausgehst, daß es einen Umsturz gibt, bist Du schief gewickelt. Es rettet Dich niemand! Also geh' Deine persönlichen Probleme an. Und zwar möglichst bald. Die Gesellschaft wird sich wegen Dir nicht verändern. Auch nicht wegen 10 Mio. Arbeitslosen.
Ich gehe wirklich nicht davon aus, dass es diesen Umsturz - zumindest in naher Zeit - geben wird. Dafür sind wir - noch - zu brav und es geht - vielen - noch relativ gut! Dieser Umsturz ist eher eine Art ersehnter Wunsch oder Traum von mir.

Ich stimme dir ebenfalls voll und ganz zu, dass mich persönlich niemand retten wird. Meine persönlichen Probleme löse ich grundsätzlich immer selbst. Da verlasse ich mich grundsätzlich auf niemanden! Allerdings kämpfe ich und werde mich dabei nicht unterkriegen lassen.

Von mir aus kann es auch so weiter laufen, wie bisher. Allerdings sehe ich dann schon tobende Straßenschlachten, etc. auf uns zukommen. Und selbst wenn es soweit kommen sollte - ich hoffe, dass es gelingt, dass abzuwenden - werde ich mich wappnen und die Herausforderung annehmen! Ich hoffe, du verstehst, was ich meine.
KARLderWEHRER ist offline  
Alt 07.02.2013, 14:17   #28
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: BA: 100 000 ältere Hartz-IV-Empfänger sollen in die Lehre gehen

Zu den Kompetenzen der BA betreffend "Umschulungen/Lehre":

Wie man aus den "Schlecker-Frauen" Erzieherinnen macht.....

Wo sind dort realistische Erfolge vorzuweisen? (Abgesehen von dem näheren bzw. tieferen Sinn)

Bis auf die Rauchwolke des blinden Aktionismus war ja nicht viel zu vernehmen....
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 07.02.2013, 14:19   #29
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: BA: 100 000 ältere Hartz-IV-Empfänger sollen in die Lehre gehen

Zitat von Nowottny Beitrag anzeigen
Also: Arbeitslos werden - rumsitzen und durchgefüttert werden bis zum Lebensende? Oh je... Darauf kannste noch 1000 Jahre oder mehr warten.
Hoffe, dass du für den Fall deiner Pflegebedürftigkeit über

1. eine ausreichende Rente verfügst

2. satt vorgesorgt hast


damit du

3. diesem tollen Sozialstaat nicht auf der Tasche liegen musst.
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 07.02.2013, 14:27   #30
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: BA: 100 000 ältere Hartz-IV-Empfänger sollen in die Lehre gehen

Zitat von Nowottny Beitrag anzeigen
Die Gesellschaft wird sich wegen Dir nicht verändern. Auch nicht wegen 10 Mio. Arbeitslosen.

Die Gesellschaft verändert sich doch (mal hier, mal da):

Siehe dir doch mal an, wie junge Leute abwandern (die dann nicht mehr für DEINE Rente oder ggf. Pflege einzahlen... bei einem Anstieg von z.Zt. 2,9 Mio Pflegebedürftigen auf demnächst fast das Doppelte wird das sicher interessant werden).

Wenn die jungen Menschen erstmal begriffen haben, dass sie für Kleingeld hier nur verarscht werden (Stichwort: Staatliche Subvention für Billigentlohnte in D gerade im Bereich der Gastronomie, vgl. auch Prof. Dr. Sell in dem Bericht), werden sie es sich wohl dreimal überlegen, ob sie heim ins "Reich" kehren.....

Plus BA-Sprecher: Subvention über Hartz-IV = unser gesetzlicher Auftrag!!!


Job-Phänomen Wanderarbeiter. Wir begleiten Deutsche auf ihrer Reise nach Österreich. Welche Vor- oder Nachteile hat es, halbjährlich den Lebensmittelpunkt zu verlagern?

Link:

ARD Mediathek: Exakt - die Story - Jung, flexibel, billig? - Mittwoch, 06.02.2013 | MDR Fernsehen



P.S.

Der in Österreich tätige Personaler (Sozialpädagoge) erklärt auch für Dummies, warum er dort ein gutes Standing hat..... auch aufgrund der tollen Arbeitsmarktpolitik in Deutschland.
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 07.02.2013, 14:32   #31
KARLderWEHRER
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.07.2012
Ort: meine SB´s kennen den!
Beiträge: 548
KARLderWEHRER Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: BA: 100 000 ältere Hartz-IV-Empfänger sollen in die Lehre gehen

Hallo Nowottny,

ich selbst habe das Gefühl, dass es in unserer momentanen Welt eine bedingungslose Existenzberechtigung nicht mehr gibt. Und das stört mich persönlich ganz gewaltig.

Meinetwegen kann man eine solche Lebensphilosophie auch propagieren. Wenn es dann aber Mord und Totschlag ala wilder Westen gibt, darf man sich nicht darüber wundern.

Allerdings würde ein Lebensstil ala wilder Westen - wie es die Amis mit ihrem Waffenwahn zelebrieren - sicherlich für sehr abwechslungsreiche und spannende Tage sorgen. Da könnte man dem dristen Alltag sicherlich mit attraktiven und spannenden Stunden Paroli bieten.
KARLderWEHRER ist offline  
Alt 07.02.2013, 14:38   #32
SimdeB
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.08.2012
Beiträge: 325
SimdeB Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: BA: 100 000 ältere Hartz-IV-Empfänger sollen in die Lehre gehen

Zitat von Roter Bock Beitrag anzeigen
Keine Angst, das kommt noch das Leute 55+ in die Lehre geschickt werden.

Dafür wird die Restnutzungsdauer auf 69 Jahre erhöht - Passt!

Roter Bock
--> wir müssen keine Lehre machen, werden aber ins Call Center zwangsabgeschoben!!!!
SimdeB ist offline  
Alt 07.02.2013, 14:49   #33
Nimschö
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Nimschö
 
Registriert seit: 06.08.2007
Ort: wieder im Ruhrpott \o/
Beiträge: 2.086
Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: BA: 100 000 ältere Hartz-IV-Empfänger sollen in die Lehre gehen

Hm, wär doch schön, wenn da auch ein paar Langzeitarbeitslose zu Sozialanwälten umgebaut würden...

Die werden dringend gebraucht.
__

Folgende Punkte gelten für ALLE meine Aussagen in diesem Forum:
-ich gebe hier grundsätzlich nur meine durchs Grundgesetz geschützte Meinung preis.
-ich biete keinerlei Rechtsberatung, sondern nur meine gewährfreien Erfahrungen und Meinungen.
-ich lasse mir von NIEMANDEM den Mund verbieten, bin aber gerne bereit mit jedem über meine Aussagen offen und ehrlich zu diskutieren.
Nimschö ist offline  
Alt 07.02.2013, 14:57   #34
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: BA: 100 000 ältere Hartz-IV-Empfänger sollen in die Lehre gehen

Zitat von Nimschö Beitrag anzeigen
Hm, wär doch schön, wenn da auch ein paar Langzeitarbeitslose zu Sozialanwälten umgebaut würden...

Die werden dringend gebraucht.

Die müssten wohl aufgrund des Vergütungssystems auch aufstocken.....
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 07.02.2013, 15:01   #35
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: BA: 100 000 ältere Hartz-IV-Empfänger sollen in die Lehre gehen

Zitat von Roter Bock Beitrag anzeigen
Keine Angst, das kommt noch das Leute 55+ in die Lehre geschickt werden.

Dafür wird die Restnutzungsdauer auf 69 Jahre erhöht - Passt!

Roter Bock

Realität / "Restnutzungsdauer":

Immer mehr Rentner arbeiten

Sie tragen Zeitungen aus, räumen Supermarktregale ein oder bleiben einfach über das Rentenalter hinaus in ihrem Beruf: Immer mehr Senioren in Deutschland arbeiten, fast 800.000 haben derzeit einen Minijob. 120.000 sind 75 Jahre alt oder älter. Sozialverbände erklären den Trend mit "kargen" Alterseinkommen, die Regierung sieht andere Gründe für die Entwicklung.

Link:


Senioren mit Minijob - Immer mehr Rentner arbeiten - Karriere - Süddeutsche.de
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 07.02.2013, 15:43   #36
JulieOcean
Elo-User/in
 
Benutzerbild von JulieOcean
 
Registriert seit: 12.12.2012
Beiträge: 962
JulieOcean JulieOcean JulieOcean JulieOcean JulieOcean
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: BA: 100 000 ältere Hartz-IV-Empfänger sollen in die Lehre gehen

Zitat:
In den kommenden vier Jahren könne so mindestens 100 000 jungen Frauen und Männern zwischen 25 und 34 Jahren zu einem qualifizierten Berufsabschluss verholfen werden.
Kürzlich war noch die Rede davon, 400 000 Leute zwischen 25 und 40 umzuschulen. Jetzt noch mal 100 000 neue Ausbildungen obendrauf. Frag mich, was als nächstes kommt.

Wo sollen die vielen Umschulungs- bzw. Ausbildungsplätze denn herkommen? Das ist allenfalls über (schulische) Ausbildungsmaßnahmen machbar. Da gibts für dubiose Maßnahmeträger gut was zu verdienen. Der Staat lässt es sich bekanntlich was kosten, Leute aus der Statistik zu schieben.

Und gesetzt den Fall, die Leute machen ihre Ausbildung oder werden umgeschult - wo werden sie dann arbeiten, wenn gleichzeitig immer mehr Stellen abgebaut werden? Diese Frage bleibt wie immer ausgeklammert.
JulieOcean ist offline  
Alt 07.02.2013, 16:16   #37
Steamhammer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.10.2012
Ort: Im besten Stadtviertel
Beiträge: 1.505
Steamhammer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: BA: 100 000 ältere Hartz-IV-Empfänger sollen in die Lehre gehen

Zitat von Nowottny Beitrag anzeigen
Ist doch okay. Oder sollen sie als "Ungelernte" vielleicht bis zur "Rente" in H4 bleiben?
Warum nicht?Diese Arbeitswelt des dummfleißigen Deutschen wünscht man seinem ärgsten Feind nicht
Steamhammer ist offline  
Alt 07.02.2013, 16:17   #38
Nowottny
 
Registriert seit: 14.09.2012
Beiträge: 938
Nowottny
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: BA: 100 000 ältere Hartz-IV-Empfänger sollen in die Lehre gehen

Zitat von Steamhammer Beitrag anzeigen
Warum nicht?Diese Arbeitswelt des dummfleißigen Deutschen wünscht man seinem ärgsten Feind nicht
Na, dann noch viel Spaß im "Abseits". Für den Rest des traurigen Lebens.
Nowottny ist offline  
Alt 07.02.2013, 16:22   #39
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.374
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: BA: 100 000 ältere Hartz-IV-Empfänger sollen in die Lehre gehen

Ich würde gerne eine Umschulung zum Übersetzer machen, mit einem mindestens 1 jährigen Praktikum im jeweiligen Land.... Zyprisch oder maltesisch...oder chilenisch.
__

Mahalo


Wer Empfänger von Paketen ist, unterstützt Terroristen und Erpresser.
Empfänger sind unverantwortlich!
ZynHH ist offline  
Alt 07.02.2013, 16:29   #40
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: BA: 100 000 ältere Hartz-IV-Empfänger sollen in die Lehre gehen

Eine Ausbildung ist schon lange kein Garant mehr dafür, dass man später a) einer Erwerbsarbeit nachgeht und b) daraus so viel Einkommen erzielt, dass man ohne ALG II-Aufstockung davon leben kann. Die Realität wird sein, dass die BA durch diesen Trick wieder für 2 Jahre 100.000 Menschen aus der Statistik verschwinden lässt, 100.000 Menschen zwar ausgebildet werden, danach diese Ausbildung aber auf dem Arbeitsmarkt wieder billig verramschen wird. Wahrscheinlich bei Leihbuden, denen man von Seiten der BA/JC wieder zugeführt wird, damit diese sich dank ALG II-Aufstockung auf Kosten der Allgemeinheit die Arbeit subventionieren lassen kann. Wer hat da wohl gewonnen? Der Elo? Ne, dann lieber arm ohne Arbeit, als mit.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 07.02.2013, 16:36   #41
Steamhammer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.10.2012
Ort: Im besten Stadtviertel
Beiträge: 1.505
Steamhammer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: BA: 100 000 ältere Hartz-IV-Empfänger sollen in die Lehre gehen

Zitat von Nowottny Beitrag anzeigen
Na, dann noch viel Spaß im "Abseits". Für den Rest des traurigen Lebens.
Du bist mir immer 1 Schritt voraus++was "trauriges Leben"betrifft.Wetten?
Steamhammer ist offline  
Alt 07.02.2013, 16:57   #42
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: BA: 100 000 ältere Hartz-IV-Empfänger sollen in die Lehre gehen

Leider erkennen die regierenden Politiker nicht den Unterschied zwischen einer vernünftigen und nachhaltigen (Weiter-)Bildungspolitik und blindem Aktionismus.... der Rohrkrepierer beginnt schon im Bereich der frühkindlichen Pädagogik und hört nach der Uni nicht auf zu quietschen...

Wohl auch ein Grund warum das Bildungsbürgertum auf anderen Pfaden der Bildung in Richtung der Futtertröge wandert...... Privatschulen/Uni´s etc.
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 07.02.2013, 16:58   #43
galadriel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von galadriel
 
Registriert seit: 03.02.2007
Ort: Wolkenstein
Beiträge: 1.520
galadriel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: BA: 100 000 ältere Hartz-IV-Empfänger sollen in die Lehre gehen

Zitat von Nowottny Beitrag anzeigen
Na, dann noch viel Spaß im "Abseits". Für den Rest des traurigen Lebens.
Wieso bezeichnest du es als "Abseits" bloss weil man keine Arbeit hat???
__

Scheitert der Euro, endet die Knechtschaft.
galadriel ist offline  
Alt 07.02.2013, 17:01   #44
Malus
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: BA: 100 000 ältere Hartz-IV-Empfänger sollen in die Lehre gehen

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Eine Ausbildung ist schon lange kein Garant mehr dafür, dass man später a) einer Erwerbsarbeit nachgeht und b) daraus so viel Einkommen erzielt, dass man ohne ALG II-Aufstockung davon leben kann.
Und deshalb macht man lieber erst gar keine?

In meinem Ausbildungsjahr hatten wir drei Leute aus der genannten Altersgruppe dabei. Alles Studienabbrecher Ende Zwanzig, Anfang Dreißig. Die haben 2,5 Jahre die Ausbildung gemacht, wurden wie wir anderen übernommen und verdienen jetzt richtig gut.

(richtig gut = deutlich mehr als 10 oder auch als 20 € in der Stunde)

Halt, nein, einer der drei Kollegen ist leider krank geworden, MS mit sehr heftigen Schüben, der mußte leider irgendwann aufhören.



Die Empörung über schlecht bezahlte Jobs kann ich ja durchaus nachvollziehen. Aber weil eine Ausbildung kein Garant für ein auskömmliches Einkommen ist, gleich ganz darauf zu verzichten, zeugt von einer gewissen "Betriebsblindheit". Dämlich wie ein Grottenolm.

Nach wie vor haben die meisten, die eine gute Ausbildung haben, auch einen Arbeitsplatz und ein gutes Gehalt. Und in jedem Fall haben diese Leute eine bessere Chance, einen vernünftigen Arbeitsplatz zu finden, als Ungelernte. Für letztere bleiben nur die unterbezahlten Schrottarbeitsplätze, wenn sie denn einen finden.

Merke: Eine Garantie gibt es für nichts im Leben.
 
Alt 07.02.2013, 17:06   #45
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: BA: 100 000 ältere Hartz-IV-Empfänger sollen in die Lehre gehen

BA: 100 000 ältere Hartz-IV-Empfänger sollen in die Lehre gehen

Anmerkung:


BA sollte selbst erstmal für ausreichende Anzahl fundiert ausgegebildete Sachbearbeiter sorgen...... anstatt da Etiketten wie "Fallmanager" oder "Persönlicher Ansprechpartner" dran zu pappen.....lächerlich.
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 07.02.2013, 18:16   #46
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: BA: 100 000 ältere Hartz-IV-Empfänger sollen in die Lehre gehen

Pressemitteilung Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Zitat:
AusBILDUNG wird was – Spätstarter gesucht

Junge Erwachsene ohne berufliche Ausbildung sollen verstärkt in den Blickpunkt der Arbeit in den Jobcentern und Arbeitsagenturen rücken. Zum einen, weil ihnen noch ein Erwerbsleben von 30 bis 40 Jahren bevorsteht und zum anderen, weil die Wirtschaft händeringend nach Fachkräften sucht. Angesichts des demografischen Wandels und dem sich bereits in vielen Wirtschaftsbereichen abzeichnenden Fachkräftemangels zeigt sich gesellschaftlich eine große Chance und Notwendigkeit, diese „noch“ Ungelernten zu unterstützen, einen beruflichen Abschluss zu erwerben. Diese Chance wurde in der Vergangenheit unzureichend genutzt. Das soll sich nun ändern. Darauf verständigten sich Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen und Heinrich Alt, Vorstandsmitglied der BA, mit dem Start der Kampagne „AusBILDUNG wird was – Spätstarter gesucht“.

Junge Menschen sollen dazu motiviert werden, einen neuen Anlauf für eine Aus- oder Weiterbildung zu nehmen, die zu einem Berufsabschluss führt. Denn nichts diskriminiert mehr am Arbeitsmarkt als das Merkmal Ausbildung „ja oder nein“. Dazu werden Jobcenter und Arbeitsagenturen in den kommenden Monaten intensive Gespräche führen. Ziel ist es, in den nächsten drei Jahren 100.000 junge Erwachsene zwischen 25 und 35 Jahren für eine betriebliche Erstausbildung zu gewinnen.

...
BMAS - Pressemitteilungen - AusBILDUNG wird was

Hm, so das Ministerium weiß scheinbar noch nicht, ob es nun um "Aus- und Weiterbildung bis zum Berufsabschluss" geht oder (nur) um "betriebliche Erstausbildung". Beim ersten wären schulische Ausbildungen dabei (z.B. Altenpflege, Erzieher), im zweiten Falle nicht.
Erolena ist offline  
Alt 07.02.2013, 18:19   #47
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: BA: 100 000 ältere Hartz-IV-Empfänger sollen in die Lehre gehen

Erklärung des DGB
Zitat:
06.02.2013
Junge Erwachsene: Ungelernte brauchen besondere Förderung

Ein Sonderprogramm zur Qualifizierung von jungen Erwachsenen ohne Berufsabschluss fordert der DGB. „Allen bildungspolitischen Lippenbekenntnissen zum Trotz“ gebe es bisher keine ausreichenden Bildungsinitiativen für jüngere Erwachsene ohne Ausbildung, schreibt DGB-Arbeitsmarktexperte Wilhelm Adamy in einer aktuellen Studie. Als Folge dieser Politik liegt die Ungelerntenquote bei den 25- bis 34-Jährigen seit Jahren konstant bei etwa 15 Prozent.

In den letzten zehn Jahren hat sich die Arbeitslosigkeit laut DGB-Studie unter den Jüngeren ohne Berufsabschluss um zehn Prozent erhöht. Nur gut jeder zweite gering Qualifizierte zwischen 25 und 34 ist erwerbstätig. "Wenn wir jetzt nicht mehr in die Bildung dieser jungen Menschen investieren, wird das zu hohen sozialen und arbeitsmarktpolitischen Folgelasten führen", warnt Arbeitsmarkexperte Adamy. Der DGB macht sich deshalb für zusätzliche Maßnahmen zur Weiterbildungsförderung für Geringqualifizierte im Hartz-IV-System stark.

Ergänzend dazu ist ein steuerfinanziertes Bundesprogramm notwendig, um Erwachsene ohne Beruf und Erwachsene, deren Ausbildung auf dem Arbeitsmarkt nicht mehr nachgefragt wird, zu qualifizieren Mit einem Fördervolumen von 400 bis 500 Millionen Euro pro Jahr können voraussichtlich 30.000 Qualifizierungsmaßnahmen realisiert werden.

Die DGB-Studie zum Download
Studie Wilhelm Adamy: Arbeitsmarktprobleme junger Erwachsener ohne Berufsabschluss verschärfen sich (PDF, 159 kB)
Quelle DGB - Bundesvorstand | Junge Erwachsene: Ungelernte brauchen besondere Förderung

Studie herunterladen http://www.dgb.de/themen/++co++31010...8-00188b4dc422 (17 Seiten, 159 KB)
Erolena ist offline  
Alt 07.02.2013, 18:37   #48
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 6.909
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: BA: 100 000 ältere Hartz-IV-Empfänger sollen in die Lehre gehen

Zitat von KARLderWEHRER Beitrag anzeigen
... die Westerwellsche Idee "Wer arbeitet, muss mehr arbeiten, wie der, der nicht arbeitet" umsetzen. Dieser Aussage kann ich sogar zustimmen! Allerdings nicht, wenn es dann heißt:

...
Hm ... das is' jetzt aber 'ne sehr gewagte These. Biste Dir sicher, daß der Herr Westerwelle das sooo gesagt hat ... ? Wobei - zutrauen darf man dem ja getrost alles ... ... und - herzallerliebst finde ich, daß Du ihm da zustimmst - wenn er das denn so kommuniziert hat ...



__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist offline  
Alt 07.02.2013, 18:41   #49
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: BA: 100 000 ältere Hartz-IV-Empfänger sollen in die Lehre gehen

Zitat:
BA: 100 000 ältere Hartz-IV-Empfänger sollen in die Lehre gehen
Kleine Ironie am Rande....

Ist es vllt ein Druckfehler und sollte heissen...

Zitat:
BA: 100 000 ältere Hartz-IV-Empfänger sollen in die (Ga)Leere gehen

?

__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 07.02.2013, 18:50   #50
Trixi2011
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Trixi2011
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Berlin-Neukölln, wo Wohnen immer mehr zum Luxus wird
Beiträge: 1.182
Trixi2011 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: BA: 100 000 ältere Hartz-IV-Empfänger sollen in die Lehre gehen

Zitat von Nowottny Beitrag anzeigen
Na schön. Und nun bitte Eure Gegenentwürfe! (aber bitte nicht das Bedingungslose Grundeinkommen)
Einfach akzeptieren dass es in Deutschland keine Vollbeschäftigung gibt und einige Menschen bis zur Rente hin vom Staat leben, ohne arbeiten zu gehen.
__

Meine Biografie ist das beste Beispiel, dass die Karriereleiter nicht immer nur nach oben führt
Realschulabschluss, kaufmännische Ausbildung, Hartz IV, Behindertenwerkstatt, Erwerbsunfähigkeit - ENDE
Trixi2011 ist offline  
 

Stichwortsuche
hartzivempfänger, lehre, ältere

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hartz IV Empfänger sollen ihre Organe verkaufen Sufenta Archiv - News Diskussionen Tagespresse 13 09.01.2011 09:44
Hartz IV-Empfänger sollen Straßen kehren Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 29.11.2009 22:15
Hartz-IV-Empfänger sollen Fahrrad-Diebe verjagen Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 48 10.04.2009 08:33
Hartz-IV-Empfänger gehen bei Abwrackprämie leer aus - Hilfe wird angerechnet keinherdentier Archiv - News Diskussionen Tagespresse 106 07.03.2009 11:49
Hartz IV Empfänger sollen Organe spenden Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 15 05.11.2008 19:40


Es ist jetzt 09:19 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland