Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Ausgeschlachtet - Implantate und Hüftgelenke aus Leichen :-o



 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.03.2013, 01:05   #51
MacWombel1957->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.03.2013
Beiträge: 142
MacWombel1957
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Ausgeschlachtet - Implantate und Hüftgelenke aus Leichen :-o

Zitat von hartaber4 Beitrag anzeigen
Bin nicht ange****t...

wie du geschrieben hast... du denkst so, ich so.... jeder ist anders "sozialisiert"....

Für die einen ist Wikipedia ein Quell des Wissens... für andere Nonsens....

So what?

Ich habe nicht geschrieben dass Wikipedia "Nionsens" ist,
nur glaube ich nicht alles was dort steht ...

Ich sehe ein Problem, unsere Gesellschaft wird mehr und mehr gespalten,
wenn schon in einem Thread die Meinung eines anderen nicht mehr respektiert werden kann, aus welchen Gründen auch immer,
andere Denkweise? oder was weiß ich, dann werden diejenigen, die
im Hintegrund die Fäden ziehn, sich vor lachen nicht mehr halten können ...

by the way, selbst wenn Du anders "sozialisiert" worden bist,
so würde ich Dir jederzeit, bei einer Demo (sofern Du daran teilnehmen würdest) nach einem Übergriff des "Innenministerstrachtengruppe", Dir
meine Wasserflasche geben um Dir die Augen von dem Pfeffersray zu säubern ...

War das jetzt deutlich genug?
MacWombel1957 ist offline  
Alt 17.03.2013, 01:43   #52
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Ausgeschlachtet - Implantate und Hüftgelenke aus Leichen :-o

Zitat von MacWombel1957 Beitrag anzeigen
nach einem Übergriff des "Innenministerstrachtengruppe", Dir
meine Wasserflasche geben um Dir die Augen von dem Pfeffersray zu säubern ...
Wenn man denn noch Augen hat (Wasserwerfer)..... verstehe deine Botschaft aber....
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 17.03.2013, 02:47   #53
roterhusar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von roterhusar
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 3.339
roterhusar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Ausgeschlachtet - Implantate und Hüftgelenke aus Leichen :-o

He macwombel, bist du auf Abonentinnenjagd? Herzlich Wilkommen und viel Glück hier!
Diese Abteilung scheint besonders delikat. Habe vorsichtshalber auch einige Unterschriften geleistet, aber das ist so abgetrennt von einem wirklichen Leben, dass am Ende davon nichts übrig ist. Da es sich im einem Zustand handelt, an dem ich real und bewusst nicht mehr teilhabe, kann es mir relativ gleichgültig sein, wäre da nicht diese eine Möglichkeit unter 1000. Denn dies eine Mal sind die Organe nicht mehr Gehilfen meines Powerprozcesses.
Nimmst du das mal 6 Milliarden Menschen, wird es kosmisch.
Wenn ein Bedarf geweckt wird, vermehrt es sich leicht.
Ob hier und da mal ein Großvater seiner Tochter weiter erhalten bleibt, ist eine Frage. Ob eine Milliarde Großmütter ihren Enkeln erhalten bleiben, ist keine Frage.
Das Ding wird biologisch, chirurgisch besprochen, aber dabei zeigen sich die Grenzen.
__

Es gibt einfach zuwenig Fachkräftemangel
roterhusar ist offline  
Alt 17.03.2013, 03:34   #54
Bambi_69
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.12.2007
Beiträge: 683
Bambi_69
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Ausgeschlachtet - Implantate und Hüftgelenke aus Leichen :-o

Zitat von Minimina Beitrag anzeigen

Ich auch. Weil sie zur Aufklärung des Themas erheblich beiträgt. Besonders bemerkenswert der Kommentar eines Arztes für Schönheitschirurgie: "Was glauben Sie wie viele Leute sich noch operieren lassen würden, wenn sie wüßten, dass die Implantate aus Leichenteilen bestehen?

Also normalerweise habe ich ja nix gegen Recycling, aber es gibt eben doch auch Grenzen. Mir wird gerade ganz anders...

Was auch bemerkenswert ist, dass der Mensch scheinbar als Leiche mehr wert ist als wenn er am Leben ist.

Da gab es in den 70ern oder 80ern so ein Film... hieß glaube ich "Fleisch" oder so ähnlich. Da machten sie mit einem Krankenwagen Jagd auf Menschen, um sie später für Organtransplantationen etc. auszuschlachten. Wenn sie Menschen als "Ersatzteillager" züchten könnten wie beim Film "Die Insel", sie würden es glatt tun.

Im Grunde sind wir schon bei einer leichten Form von Soylent Green angelangt. Noch werden Leich nicht gegessen sondern erst zum Reparieren oder Verschönern des Körpers verwendet.

Noch so ein Zukunftsfilm, der mit der Zeit gar nicht mehr so utopisch erscheint. Und wenn uns dann mal das "Rentenproblem" über den Kopf wächst, machen wir es so wie bei "Logans Run" (deutscher Titel: Flucht ins 23. Jahrhundert), da ist es üblich, dass man mit 30 freiwillig den Löffel abgibt, auch wenn man dazu "Erneuerung" sagt.


LG MM
Ich bin immer wieder baff, beim Beobachten, wie sich unsere Realität langsam aber sicher den Zukunftsfilmen angleicht.
__

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen stellen keinerlei Rechtsberatung dar sondern entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung.
Bambi_69 ist offline  
Alt 17.03.2013, 07:07   #55
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Ausgeschlachtet - Implantate und Hüftgelenke aus Leichen :-o

Zitat von Minimina Beitrag anzeigen
Dir sind wohl die Argumente ausgegangen. Kuru, vergleichbar BSE und der Kreutzfeld-Jakob Krankheit kommt nur vor, wenn das Gehirn verspeist wurde.

Das Hirn könnte man dann ja aussparen bei der Ausschlachtung

Auf der anderen Seite soll es gesund sein sich die Leichenteile implantieren zu lassen aber ungesund sie zu verspeisen

Wie ich oben schon schrieb. Leichenteile lösen Autoimmunkrankheiten, Krebs und generalisierte Entzündungsreaktionen im Körper aus und wer weiss was noch. Und das schon bei Leichenteilen von Menschen, die gesund waren als sie noch am Leben waren.

Ich empfehle auch gerne mal mit Betroffenen von Organspenden persönlich zu sprechen, besonders von Herztansplantationen.

Ich will sowas nicht im Körper haben, ganz abgesehen davon, dass ich das ethisch nicht vertreten kann, solange die Evolution mich nicht zum Aasfresser verändert hat.

LG MM
Habe ich was verpaßt?

Ich führe keine Diskussion mit Dir und schon gar nicht über den gesundheitlichen Nutzen beim implantieren von Leichenteilen während Schönheitsoperationen.

Da mußt Du Dir einen anderen Kollegen im Sandkasten ausgucken.

Im Übrigen warst Du schon immer Aasfresser, denn jedes Fleisch, das anfängt sich zu verändern ist Aas, also schon ein paar Minuten nach dem Tod.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 17.03.2013, 07:25   #56
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Ausgeschlachtet - Implantate und Hüftgelenke aus Leichen :-o

Zitat von MacWombel1957 Beitrag anzeigen
Warum schreiben wir in diesem Forum?

Weil das "Gerechtigkeitsdenken" der UserInnen und User
nicht mit den bestehenden Gesetzen im Einklang ist ...

Oder habe ich einen Denkfehler?
Weil wir unser EGO aufpolieren wollen und dabei fühlen wir uns wohl!

Diejenigen, denen das mit der Egopflege nicht so recht gelingt und das Wohlgefühl nicht aufkommt, werfen als schreibende Mitglieder über kurz oder lang das Handtuch.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 17.03.2013, 15:13   #57
Minimina
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.11.2011
Beiträge: 2.020
Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Ausgeschlachtet - Implantate und Hüftgelenke aus Leichen :-o

Zitat von Speedport Beitrag anzeigen
Habe ich was verpaßt?

Ich führe keine Diskussion mit Dir und schon gar nicht über den gesundheitlichen Nutzen beim implantieren von Leichenteilen während Schönheitsoperationen
Offensichtlich, dass Anworten auf einen Post eine Diskussion ist

Zitat:
Da mußt Du Dir einen anderen Kollegen im Sandkasten ausgucken.
Wär mir auch lieber Du hättest bessere Argumente als die aus dem Sankasten. Aber ich kann mir halt die Qualität der Meinungen und die Meinungen selber nicht aussuchen*schulterzuck*

Zitat:
Im Übrigen warst Du schon immer Aasfresser, denn jedes Fleisch, das anfängt sich zu verändern ist Aas, also schon ein paar Minuten nach dem Tod.
Merkbefreit die Wort "immer" und "Du" benutzen

Was weisst Du schon immer von mir. Auch in anderen Diskussionen hast Du Dich ja schon als Sprecher von "wir Elo" usw. ausgegeben. Ich kann nur immer wieder ewähnen, dass es besser wäre wenn Du nur von Dir sprichst. Komisch im Faden "Hund" kannst du das sogar

Wir können aber gerne eine weitere Diskussion über Anthropologie führen, darüber wie das schon immer war. Die wird wohl lang, widersprücklich und dreckig werden. Von mir aus kanns losgehen

Übrigens gilt das Wort Aas für verwesendes Fleisch rein definitionsgemäß erst nach einer gewissen Verwesungzeit. Das ist ja der schöne und kleine Unterschied in der Sprache. Kurz nach dem Tod wird beim Tier der Kadaver oder Teile davon mit dem Wort "Fleisch" bezeichnet.

Kling doch viel besser für den Aasfresser, oder? Was würde wohl mit den gemütlichen Grillabenden passieren wenn auf den schönen Packungen mit tierischen Leichenteilen nicht mehr "Fleisch" sondern "Aas" stehen würde

Hm...lecker...Trügenwalder Aasschnitzel

LG MM
Minimina ist offline  
Alt 17.03.2013, 22:56   #58
Bambi_69
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.12.2007
Beiträge: 683
Bambi_69
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Ausgeschlachtet - Implantate und Hüftgelenke aus Leichen :-o

Steak gut abgehangen
Naja die Magensäure wird schon damit fertig. Oder anders ausgedrückt: Essen - okay (falls nicht ZU stark abgehangen, Gammeltier lassen wir lieber mal außen vor), implantiert aber ein No-Go.
Und vegetarisch, vegan oder nur von Früchten kann man durchaus auch leben (man muss nur wissen wie).
__

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen stellen keinerlei Rechtsberatung dar sondern entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung.
Bambi_69 ist offline  
Alt 17.03.2013, 23:30   #59
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.277
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Ausgeschlachtet - Implantate und Hüftgelenke aus Leichen :-o

Wenn ich sterbe, werde ich meinen Körper der Wissenschaft spenden, am besten den Wirtschaftswissenschaften, die haben am meisten Geld, so wird mein Körper wenigstens zum Schluss mal ordentlich angezogen... ( Titanic)
__

Mahalo


"Wer online einkauft, zerstört lokale, auskömmlich bezahlte Arbeitsplätze."
ZynHH ist offline  
 

Stichwortsuche
ausgeschlachtet, hüftgelenke, implantate, leichen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Künstliche Hüftgelenke gast_ Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 71 01.03.2012 14:55


Es ist jetzt 10:11 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland