Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.03.2011, 13:02   #776
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Zitat von Feind=Bild Beitrag anzeigen
... Laut wikipedia soll Mitte 2011 die 7-Milliarden-Menschen-Grenze auf der Welt erreicht sein, is das soo erstrebenswert? Wo endet dieses Streben denn, bei 10 Milliarden oder 20 Milliarden?
Und wie sollen die alle ernährt werden oder mit Energie versorgt werden, oder auch "nur" (in "", weils eigentlich viel wichtiger als Energie is) mit Trinkwasser?
Für mich viel wichtiger: Wie soll das dieser Planet verkraften? ...
Deshalb braucht man also nach der Logik von Klassengesellschaften Kriege - damit man das Bevölkerungswachstum bei anderen Völkern in Zaum hält und in den Industriestaaten der gelobten "freien Welt" des christlichen Herrenmenschen-Abendlandes der Wachstumsbeschleunigung frönen kann.

Tolle Menschenwürde, die nur für die Machtelite gilt und sonst für niemand.
jockel ist offline  
Alt 30.03.2011, 13:07   #777
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Zitat von Feind=Bild Beitrag anzeigen
Nicht täuschen lassen.
Die FDP haben nicht über Nacht ein Interesse an Umweltthemen entdeckt, erst recht nicht nach den Wahlen.

Denen hat ihre Klientel (diesmal die Manager der Stromkonzerne) nur mal schnell klar gemacht, daß es denen letztlich sch...egal is, woraus die ihren Strom herstellen, Hauptsache, der Reibach stimmt.
Werden die AKW halt abgestellt, na und, hat man wenigstens nen Grund, teuren Strom zu verkaufen.
Der Kunde zahlt doch eh, solange hier noch kaum einer sein eigenes kleines Sonstwas-Kraftwerk im Keller stehen hat.
Dass die FDP zwischen allen leeren Stühlen dasteht, hat sie sich selbst zuzuschreiben. Hoffentlich verschwindet diese Partei entgültig und komplett ins Bodenlose. Die versprechen jedem, was er grad' hören will - Wirtschaft, Mittelstand, Volk und halten jeden gegenüber gar nichts. Die FDP ist völlig unglaubwürdig.
jockel ist offline  
Alt 30.03.2011, 13:19   #778
Bambi_69
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.12.2007
Beiträge: 683
Bambi_69
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Zitat von Stephan42 Beitrag anzeigen
(...)
Diese verkackten Betreiber und auch die Regierung (Asche auf mein Haupt wegen der Ausdrucksweise) haben schon so lange gelogen und tun dies noch immer.
(...)

Ich würde sagen, dass dieses Verhalten wohl exemplarisch sein dürfte. Ich glaube kaum, dass die Verantwortlichen/Regierenden bei einem weiteren Gau oder Supergau in Europa (oder auch sonst wo auf der Welt) anders handeln würde! Daher ist ein gesundes Mißtrauen gegenüber jedem AKW-Betreiber oder jeder Partei, die Atomstrom unterstützt meiner Meinung nach seeehr angemessen!
__

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen stellen keinerlei Rechtsberatung dar sondern entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung.
Bambi_69 ist offline  
Alt 30.03.2011, 13:23   #779
Stefan26->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.11.2010
Beiträge: 1.236
Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

In Japan wird alles durch eine entsprechend tiefe Verbeugung vorm Volk repariert:

Tsunehisa Katsumata, der CEO von TEPCO hat sich entschuldigt. Der eigentliche Präsident von TEPCO selber hat ja Kreislaufprobleme und war im Krankenhaus. Medien melden hingegen, er sei einfach abgetaucht.

Und vermutlich muß Reaktor 1 bis 4 sogar stillgelegt werden. Welche neue Erkenntnis!
Reaktor 5 bis 6 soll dagegen weiter betrieben werden.
Fragt sich nur, wie die die Toten vertuschen wollen, die das fordern wird (da geht doch irgendwann keiner mehr freiwillig hin, um dort noch zu arbeiten).

TEPCO chairman apologizes
__

"Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein A*loch."
(Joschka Fischer zum Bundestagsvizepräsident)

Stefan26 ist offline  
Alt 30.03.2011, 13:28   #780
Stefan26->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.11.2010
Beiträge: 1.236
Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Es gibt den Standort Fukushima I mit den Reaktoren 1 bis 6 und einen anderen Standort, Fukushima II, 10 km entfernt.

Bisher betrafen alle Horrormeldungen den Standort Fukushima I. Probleme treten nun im zweiten Standort auf:

Zitat:
Rauch über dem AKW Fukushima Zwei

Tokio (dpa) - Am Kernkraftwerk Fukushima Zwei ist etwa eine Stunde lang Rauch aufgestiegen.

Die Nachrichtenagentur Kyodo beruft sich bei ihrer Meldung auf die Betreiberfirma Tepco. Der Rauch kam laut Tepco von einer Stromverteiler-Einheit in einem Turbinenraum im ersten Stock. Er sei dann wieder verschwunden. Genaue Angaben zur Ursache des Rauchs gab es zunächst nicht.

Fukushima Zwei befindet sich etwa zehn Kilometer vom stärker beschädigten Krisen-AKW Fukushima Eins entfernt. Dort kämpfen Arbeiter gegen einen Super-GAU.
Quelle: DPA-Newsticker von Welt Online
__

"Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein A*loch."
(Joschka Fischer zum Bundestagsvizepräsident)

Stefan26 ist offline  
Alt 30.03.2011, 13:33   #781
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Zitat von sogehtsnich Beitrag anzeigen
... Oder man bindet am besten die Schnarchnasen an die AKW Türme, da können sie sich den Mist von oben anschauen!
Wie bei einer Schiffsmeuterei könnte man die Betreiber-Deliquenten im atomverseuchten Kühlwasser mal kielholen oder am Mast (Atommeiler) anbinden, so in etwa sind Deine Vorstellungen von einer Mannschaftsselbstjustiz.

Die Bounty läßt grüssen.

Ich denke mal, man sollte sie für den Rest ihres Lebens mindestens verpflichten, die Strahlenopfer in einem Krankenhaus persönlich zu betreuen. Jeden Tag können Sie das Elend sehen, wofür sie verantwortlich sind.
jockel ist offline  
Alt 30.03.2011, 13:36   #782
Stefan26->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.11.2010
Beiträge: 1.236
Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Der Präsident von TEPCO ist nicht greifbar:

Zitat von http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article13014416/Wo-steckt-Japans-meistgehasster-Firmen-Chef.html
Seit dem 13. März wurde er nicht mehr in der Öffentlichkeit gesehen. Damals nahm er an einer Pressekonferenz zur Lage im Krisenmeiler Fukushima teil. Die "Washington Post"berichtete, dass Japans wohl meistgehasster Firmenchef seit Wochen nicht in seiner Luxuswohnung in Tokio gesehen wurde. Der Manager arbeitete in den vergangenen zwei Wochen laut Tepco-Sprechern in der Firmenzentrale an „Lösungen für die Atomkrise“.

Anderen Berichten zufolge erkrankte Shimizu am 16. März und nahm „wegen Überarbeitung“ einige Tage frei. Die Krise habe er vom Krankenbett aus verfolgt. „Ich muss das mal nachchecken“ sagte ein Tepco-Sprecher der „Washington Post“ auf die Frage, ob er seinen Chef gesehen habe.

Japanische Top-Manager tauchen regelmäßig in Krisensituationen ab. Unangenehme Nachrichten müssen dann zumeist Untergebene überbringen.

Eigentlich sollte das ganz anders laufen: Viele hofften das Shimizu, der seit seinem 23. Lebensjahr für den Stromkonzern arbeitet, die Bunkermentalität bei Tepco ändern würde. Der jetzt aus der Öffentlichkeit verschwundene frühere Tepco PR-Chef war nämlich bis vor kurzem noch Vorsitzender der japanischen Gesellschaft für Öffentlichkeitsarbeit und schien deswegen dazu bestens geeignet.

Tepco muss von der japanischen Regierung und der Öffentlichkeit herbe Kritik einstecken. Ministerpräsident Naoto Kan sagte, der Konzern sei auf Vorfälle wie das Megaerdbeben vom 11. März und den darauffolgenden Tsunami nur ungenügend vorbereitet gewesen. Shimizus Verschwinden sei „unverständlich und unentschuldbar“ sagte der Vorsitzende des japanischen Oberhauses, Takeo Nishioka.

mehr
Notstand ausrufen, den Verbrechern das Ruder aus der Hand reißen, nicht rumlabern!
__

"Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein A*loch."
(Joschka Fischer zum Bundestagsvizepräsident)

Stefan26 ist offline  
Alt 30.03.2011, 13:44   #783
Stefan26->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.11.2010
Beiträge: 1.236
Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Zitat von feedo Beitrag anzeigen
ich würde aber schnell die Koffer und wech !
Dann vergleicht mal die grösse von dort mit Europa.
Deswegen sollst Du ja jetzt auch schonmal mit dem Ansparen beginnen.

Weil mit dem normalen Hartz IV-Satz, kannst Du Dir noch nichtmal ein Flugticket kaufen. Auch wenn man mit dem Auto fährt, reicht das Geld für Sprit noch nichtmal bis an den Rand von Europa.
__

"Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein A*loch."
(Joschka Fischer zum Bundestagsvizepräsident)

Stefan26 ist offline  
Alt 30.03.2011, 15:18   #784
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.821
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Zitat von Feind=Bild Beitrag anzeigen
Aber wenn das hehre Ziel natürlich weiterhin heißt, mindestens 120 Jahre alt werden
Was, bitte, ist daran so falsch? Es hat jeder nur eines, warum künstlich verkürzen? Leben, das einmal da ist, hat auch das unverfügbare Recht, dieses nach seinen Bedürfnissen zu leben. Wenn man das nicht will, muß man schon im Vorfeld dafür sorgen, daß es gar nicht erst entsteht.

Und im Übrigen verträgt der Planet noch viel mehr Bewohner; dem steht lediglich die Gier und der Unverstand des Menschen gegenüber, die Fülle der Gaben des Planeten schonend und, wie es neudeutsch ja auch heißt, nachhaltig zu nutzen.
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline  
Alt 30.03.2011, 15:32   #785
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.821
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Zitat von Feind=Bild Beitrag anzeigen
Denen hat ihre Klientel (diesmal die Manager der Stromkonzerne) nur mal schnell klar gemacht, daß es denen letztlich sch...egal is, woraus die ihren Strom herstellen, Hauptsache, der Reibach stimmt.
Da kann man sogar anmerken, daß das Feld der regenrativen Energieformen noch eine unendliche Spielwiese darstellt, wohingegen die Technik herkömmlicher Energieerzeugung fast ausgereizt ist.
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline  
Alt 30.03.2011, 17:21   #786
Stefan26->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.11.2010
Beiträge: 1.236
Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

In Japan überlegen sie sich, ob sie ggf. den Boden der Reaktorengebäude mit künstlichem Harz übersprühen. So sollen die Partikel dann kleben bleiben und nicht weiter aufgewirbelt werden.

Ein Greenpeace-Experte ist der Meinung, Reaktor 3 sollte man mit Beton und Sand zuschütten.

"Ich sehe keinen Weg, die Kernschmelze einzudämmen.", sagt er im Interview mit dem Schweizer Tagesanzeiger.
(Quelle: "Mittlerweile darf man ruhig von Liquidatoren reden")

Unterdessen beschweren sich die Japaner bei der Welthandelsorganisation (WTO) über "unberechtigte" Einfuhrbeschränkungen:
Zitat von http://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/agenturen-ticker/in-Japan-Japan-wehrt-sich-gegen-Handelsbeschraenkungen/story/26158564
Japan hat sich gegen seiner Ansicht nach unberechtigte Handelsbeschränkungen als Folge des Atomunfalls bei der Welthandelsorganisation (WTO) beschwert.

Länder sollten bei landwirtschaftlichen Erzeugnissen aus Japan, die angeblich radioaktiver Strahlung ausgesetzt sein könnten, nicht überreagieren, sagten Vertreter Japans der WTO, wie ein Sprecher bestätigte. Diese exportierten Waren seien bereits in Japan streng kontrolliert worden.
__

"Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein A*loch."
(Joschka Fischer zum Bundestagsvizepräsident)

Stefan26 ist offline  
Alt 30.03.2011, 21:17   #787
Stephan42
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Das kann doch wohl nicht wahr sein!!

YouTube - (Subbed) Nuclear Boy

My Englisch is not the Yellow from the Egg....

Aber das habe ich wohl kapiert:
...der Super-GAU verursacht bei betroffenen Personen lediglich Blähungen?
Dann kommt der Doktor und gibt ein Mittelchen?

Um Gottes Willen!
 
Alt 30.03.2011, 22:01   #788
Stefan26->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.11.2010
Beiträge: 1.236
Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

@Stephan42: Hatten wir hier schon: Meinungen zum Nuclear Boy Video
__

"Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein A*loch."
(Joschka Fischer zum Bundestagsvizepräsident)

Stefan26 ist offline  
Alt 31.03.2011, 12:07   #789
Stefan26->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.11.2010
Beiträge: 1.236
Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Der Widerstand wird militant

In der Schweiz wurde eine Paketbombe an den Schweizer Atomkraftwerk-Verband geliefert und ist dort beim Öffnen explodiert. Zwei Frauen wurden dabei verletzt.

Paketbombe explodierte bei AKW-Verband

---------------

Obama will weiter an Atomkraft festhalten

Wer die Rede von Obama gestern gesehen hat, wird enttäuscht von Obama sein. Er hält weiter an der Atomkraft fest und will auch noch das ein oder andere AKW neu bauen lassen. Und dann haben sie noch Gasvorkommen in den USA gefunden. Also erstmal das machen, was der Wirtschaft Gewinne verspricht. Ach ja, und irgendwie will er dann noch gern die alternativen Energien fördern. Aber da kämpft er in den USA auf einsamen Posten.

---------------

Westerwelle will nach Tokio reisen

Außenminister Guido Westerwelle will nach Tokio reisen, um Solidarität zum Ausdruck zu bringen.

Hoffentlich fährt er wirklich, soll am Samstag ja strahlendes Wetter geben.

---------------

Gestern sank der Wasserspiegel im AKW, heute wurden Rekordwerte radioaktiver Strahlung im Meer gemessen

300 Meter vor der Küste strahlt Jod-131 nun 4385 mal höher, als die (japanischen?) gesetzlichen Höchstwerte es erlauben würden.

NHK WORLD English

---------------

Die Milch ist schon leicht verstrahlt - in den USA

Freitag letzter Woche wurde bereits eine erhöhte Belastung durch Jod-131 in Milch im Westen der USA festgestellt. Man schweigt sich noch ein wenig darüber aus.

Leicht verstrahlte Milch in den USA

---------------

Neues Erdbeben in Japan und auch in der Südsee

Ca. 400 km vor Japan hat heute wieder die Erde gebebt. Das Erdbeben hatte eine Stärke von 6,2.

Nordwestlich des Inselstaats Tonga in der Südsee gab es heute früh auch ein Erdbeben der Stärke 6,4.

Teile der Erde unterliegen derzeit extremen Veränderungen.
__

"Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein A*loch."
(Joschka Fischer zum Bundestagsvizepräsident)

Stefan26 ist offline  
Alt 31.03.2011, 13:01   #790
Stefan26->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.11.2010
Beiträge: 1.236
Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Sarkozy, dieser kleine Hüpfer aus Frankreich, behauptet, Atomenergie sei ein "wichtiges Instrument zum Klimaschutz".

Zumindest in den nächsten 100 Jahren wird das Klima in Japan besonders angenehm sein. Danke sehr, Atomenergie!
__

"Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein A*loch."
(Joschka Fischer zum Bundestagsvizepräsident)

Stefan26 ist offline  
Alt 31.03.2011, 16:19   #791
Tarps
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.04.2008
Beiträge: 720
Tarps Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Zitat von Stefan26 Beitrag anzeigen
[...] Westerwelle will nach Tokio reisen

Außenminister Guido Westerwelle will nach Tokio reisen, um Solidarität zum Ausdruck zu bringen.

Hoffentlich fährt er wirklich, soll am Samstag ja strahlendes Wetter geben. [...]
Finde ich gut!
Der soll den Hosenanzug mitnehmen, die kennt sich aus und kann direkt vor Ort helfen!
Tarps ist offline  
Alt 31.03.2011, 16:30   #792
Falke
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.10.2009
Beiträge: 1.092
Falke Falke Falke Falke
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Zitat von Tarps Beitrag anzeigen
Der soll den Hosenanzug mitnehmen, die kennt sich aus und kann direkt vor Ort helfen!
Jau ..

Die dortige Radioaktivität wird auch ihre Hängebacken im Gesicht sehr wohl straffen

Ein Versuch wäre es wert .......
Falke ist offline  
Alt 31.03.2011, 18:28   #793
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Zitat von Stefan26 Beitrag anzeigen
Sarkozy, dieser kleine Hüpfer aus Frankreich, behauptet, Atomenergie sei ein "wichtiges Instrument zum Klimaschutz".

Zumindest in den nächsten 100 Jahren wird das Klima in Japan besonders angenehm sein. Danke sehr, Atomenergie!
Dann soll er die verstrahlten Testgelände im Pazifik besuchen, die Frankreich verstrahlt und unbewohnbar gemacht hat oder er soll sich in den unterirdischen Endlagern entsorgen lassen oder an den Abklingbecken in den Atommeilern dauerhaft einrichten.
jockel ist offline  
Alt 31.03.2011, 18:38   #794
Cementwut
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Nun ist auch das Grundwasser rund um Fukushima massiv radioaktiv

Zitat:
Donnerstag, 31. März 2011 19:00 Uhr
Fukushima: 10.000-fach erhöhte Strahlung im Grundwasser

Im japanischen Fukushima sind im Grundwasser in der Nähe des Unglücksreaktors hohe Strahlenbelastungen entdeckt worden. Die Nachrichtenagentur Kyodo berichtet unter Berufung auf die Betreibergesellschaft Tepco, es seien 10.000-fach erhöhte Werte von radioaktivem Jod-131 gemessen worden.
...
Fukushima: 10.000-fach erhöhte Strahlung im Grundwasser - dradio.de
 
Alt 01.04.2011, 00:15   #795
Cementwut
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Sehenswert

Anti Atom Appell - Interview mit Holger Strohm

YouTube - Anti Atom Appell

Ich habe mal bei belämmertzon nachgeschaut, sein Buch "Friedlich in die Katastrophe" wird dort nicht mehr angeboten
 
Alt 01.04.2011, 13:05   #796
roterhusar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von roterhusar
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 3.339
roterhusar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Und ich dachte ich hätte hier eben auf die braune Überschwemmung aufmerksam gemacht. Nun, dann versuche ich es nochmal. Altnickel verkehrt in merkwürdigen Kreisen.
__

Es gibt einfach zuwenig Fachkräftemangel
roterhusar ist offline  
Alt 03.04.2011, 08:38   #797
Stefan26->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.11.2010
Beiträge: 1.236
Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Vermittlungsvorschlag

Sie werden gebeten, sich umgehend schriftlich oder per E-Mail zu bewerben:

Zitat von http://www.anti-atom-piraten.de/2011/04/ticker-nuklearer-notfall-in-japan-%E2%80%93-2011-04-02/
Tepco sucht Arbeitskräfte zu Arbeiten am havarierten Kernkraftwerk Fukushima 1 (Daiichi) und bietet umgerechnet 3.500 Euro pro Schicht.
__

"Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein A*loch."
(Joschka Fischer zum Bundestagsvizepräsident)

Stefan26 ist offline  
Alt 03.04.2011, 09:12   #798
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Irgendwer wird sich schon finden ...

*

Und bei uns vermisst man Kügelchen: Panne in Forschungszentrum: NRW vermisst 2285 Brennelementkugeln - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wissenschaft

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 03.04.2011, 09:23   #799
Stefan26->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.11.2010
Beiträge: 1.236
Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Korrektur: Es sind nur 2284 Brennelementkugeln. Ich bin gerade nochmal in den Keller gegangen, um sie durchzuzählen.

Im Ernst: Muß man gegen beide eine Strafanzeige einreichen, das Atomforschungszentrum Jülich und das Forschungsbergwerk Asse?
__

"Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein A*loch."
(Joschka Fischer zum Bundestagsvizepräsident)

Stefan26 ist offline  
Alt 03.04.2011, 09:29   #800
Stefan26->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.11.2010
Beiträge: 1.236
Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Die zwei vermissten Arbeiter wurden am AKW Fukushima tot aufgefunden:

Zitat von http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,754722,00.html
Sie wurden drei Wochen lang vermisst, dann stieß man auf ihre Leichen: Wie die Betreibergesellschaft Tepco am Sonntag mitteilte, sind zwei Arbeiter des havarierten Atomkraftwerks in Fukushima tot in der radioaktiv verseuchten Gegend rings um das AKW aufgefunden worden. Die beiden Männer im Alter von 21 und 24 Jahren seien wahrscheinlich bei der Erdbeben- und Tsunamikatastrophe vom 11. März ums Leben gekommen, hieß es. Es ist die erste Bestätigung von Todesfällen in dem zerstörten Kraftwerk.

Tepco-Sprecher Naoki Tsunoda sagte, die beiden Leichen seien bereits am Mittwoch gefunden worden und hätten zunächst dekontaminiert werden müssen. mehr
Wie dekontaminiert man Leichen?
__

"Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein A*loch."
(Joschka Fischer zum Bundestagsvizepräsident)

Stefan26 ist offline  
 

Stichwortsuche
atomgefahr, droht, japan, kernschmelze

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tsunami in Japan stier2004 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 20 13.03.2011 18:34
Japan: McDonald's-Mitarbeiterin arbeitet sich zu Tode Die Antwort Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 30.10.2009 10:35
Japan: Schuften bis zum Tod Woodruff Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 28.10.2009 23:10
Kapital vor der Kernschmelze Sancho Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 15.05.2009 18:15
ALG1 nach Arbeit im Ausland (Japan)? morikit ALG I 5 07.03.2009 23:39


Es ist jetzt 06:26 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland