Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.03.2011, 09:11   #576
Cementwut
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Guten Morgen zusammen,

FTD meldet, dass die Feuerwehrmänner zum Einsatz gezwungen wurden

wird aber nicht näher erläutert
Zitat:
Zudem wurde bekannt, dass Feuerwehrmänner zum Strahleneinsatz gezwungen worden seien.
Live-Ticker zur Katastrophe in Japan: +++ 14 Meter hohe Welle traf Fukushima +++ | FTD.de
 
Alt 22.03.2011, 09:31   #577
stier2004->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.04.2008
Beiträge: 446
stier2004
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Zitat von Cementwut Beitrag anzeigen
Guten Morgen zusammen,

FTD meldet, dass die Feuerwehrmänner zum Einsatz gezwungen wurden

wird aber nicht näher erläutert
Auch das Verbrecherteam Tepco hat junge arbeitslose Japaner ein paar Dollar in die Hand gedrückt um da ohne Schutz zu arbeiten.Weiterhin meldet Tepco ( mir wird schwindelig ) das man das verstrahlte Wasser ruhig trinken kann , denn erst nach Jahren könnte vieleicht bei Genuss des Wassers schäden auftreten.Sorry bitte , ist der Japanische Staat nicht Mitschuldig an dem Menschenverbrechen ?
__





,,,früh übt , wer Bundeskanzlerin werden möchte

Wer sich gegen Armut und Ausbeutung wehrt ,
wir niedergeknüppelt.
Der hl.Krieg unserer dt. Politiker


stier2004 ist offline  
Alt 22.03.2011, 09:47   #578
Cementwut
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Zitat von stier2004 Beitrag anzeigen
Auch das Verbrecherteam Tepco hat junge arbeitslose Japaner ein paar Dollar in die Hand gedrückt um da ohne Schutz zu arbeiten.Weiterhin meldet Tepco ( mir wird schwindelig ) das man das verstrahlte Wasser ruhig trinken kann , denn erst nach Jahren könnte vieleicht bei Genuss des Wassers schäden auftreten.Sorry bitte , ist der Japanische Staat nicht Mitschuldig an dem Menschenverbrechen ?
Tepco wie der japanischen Regierung sollte der Prozess gemacht werden - das was da zunehmend ans Tageslicht kommt ist nur kriminell.

Und vermutlich liegen auch bei uns schon einige Mumien in Sachen Atompolitik bei Regierung und Energiekonzernen im Keller - auch da kommt ja jetzt so nach und nach schon einiges ans Licht.
 
Alt 22.03.2011, 10:46   #579
Cementwut
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Ich höre gerade eine Sendung von Phoenix nach
PHOENIX - "Nach der Wende - Wie weiter Deutschland?"

geht gerade um die Konsequenzen aus der Atomkatastrophe in Japan

da wurde gerade gesagt

"VORAUSGESETZT DAS MIT DEM CO2 STIMMT - DARÜBER MUSS MAN JA AUCH MAL NACHDENKEN"

das wäre nämlich ganz klar die Lösung, die Lügner der Welt, transportieren "neue" Erkenntnisse zum Klimawandel!

Würde deren Propaganda menschengemachter Klimawandel auch nur im Ansatz stimmen würde kein einziger Baum auf dieser Erde abgeholzt - stattdessen werden Wälder in Größenordnungen von Frankreich überall auf der Welt abgeholzt.
 
Alt 22.03.2011, 11:02   #580
stier2004->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.04.2008
Beiträge: 446
stier2004
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Zitat von Cementwut Beitrag anzeigen
Ich höre gerade eine Sendung von Phoenix nach
PHOENIX - "Nach der Wende - Wie weiter Deutschland?"

geht gerade um die Konsequenzen aus der Atomkatastrophe in Japan

da wurde gerade gesagt

"VORAUSGESETZT DAS MIT DEM CO2 STIMMT - DARÜBER MUSS MAN JA AUCH MAL NACHDENKEN"

das wäre nämlich ganz klar die Lösung, die Lügner der Welt, transportieren "neue" Erkenntnisse zum Klimawandel!

Würde deren Propaganda menschengemachter Klimawandel auch nur im Ansatz stimmen würde kein einziger Baum auf dieser Erde abgeholzt - stattdessen werden Wälder in Größenordnungen von Frankreich überall auf der Welt abgeholzt.
gehe mal davon aus das alles nur gelogen ist.Das sollte man sich zum Standardspruch machen.Sobald ein Politiker sein Schand-Lügenmaul aufmacht, DU LÜGST
__





,,,früh übt , wer Bundeskanzlerin werden möchte

Wer sich gegen Armut und Ausbeutung wehrt ,
wir niedergeknüppelt.
Der hl.Krieg unserer dt. Politiker


stier2004 ist offline  
Alt 22.03.2011, 11:06   #581
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Zitat:
Kernschmelzen gab es auch in abgeschalteten Anlagen, da sie keine Schnellabschaltung hatten.
man kann reaktoren nicht "schnell" abschalten, so wie du dir das viell. denkst, schalter aus und gut...
brennstäbe die einmal aktiviert wurden brauchen immer eine aktive kühlung und zwar solange bis die eigenreaktion nachlässt, was meinst du wohl warum es abklingbecken gibt?

eine so genannte schnelle abschaltung erreicht man maximal mit den steuerstäben, doch wenn die sich nach einem unfall nicht mehr ausfahren lassen, so wird es in japan sein, ist die sache geschichte, immer mehr ionen werden zusammen reagieren und am ende haben wir eine unkontrollierbare reaktion, die wiederrum bringt den kram zur kernschmelze.

fazit, es muss ständig gekühlt und das wasser umgewälzt werden (auch in den abklingbecken), bleibt das aus, gute nacht....

Zitat:
Weißer Rauch - das wurde beim letzten Mal als Wasserdampf eingeordnet.
im TV sah man keinen oder nicht nur weißen rauch, sondern wohl auch dunklen qualm, der stammt entweder von feuer, oder von den brennstäben, nachdem es in den reaktoren nicht brennt (bei soviel wasser auch klar), liegt wohl auf der hand, was da gequalmt hat.
ich bin weiterhin der meinung das die betreiber vor den kameras das blaue vom himmel lügen.

mfg physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline  
Alt 22.03.2011, 11:22   #582
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Hier noch generell was zur Strahlenbelastung - mit Karte Deutschlands.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 22.03.2011, 12:05   #583
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 6.041
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Zitat von Mario Nette Beitrag anzeigen
Weißer Rauch - das wurde beim letzten Mal als Wasserdampf eingeordnet.

Mario Nette
Weißer Rauch über den Dächern?

Alles Roger, alles harmlos und friedlich - so wie im Vatikan auch, wo man sich nach Wegsterben eines Pabstes in völliger Abgeschlossenheit als eine Versammlung von machtgeilen Kardinälen zusammenfindet, um unter Ihresgleichen einen ebensolch betatterten, neuen Oberindianer auszusuchen. Was für ein Unterschied ist das im Vergleich zu den senilen Betonköpfen in den Regierungen. Da wartet auch schon der Nächste aufs Ableben seines Obergurus. Wenn man es nicht abwarten kann, nachrücken zu dürfen, sägt man mal schnell am Stuhl, wo der Oberguru drauf sitzt. Hat man dann einen neuen Nachfolger gefunden, dann steigt auch weißer Rauch auf - in der Kirche wie in den Regierungen.

Und diese katholische Kirche hat über Jahrtausende Millionen aus der gläubigen Bevölkerung zusammengerafft, sitzt auf dem zusammengeraubten und abgeluchsten Schotter und hat es nicht mal nötig, sich für ihre Sakralbauten eine anständige Gebäudesanierung zu seriösen Preisen zu bezahlen.

Solarstrom für den Vatikan: Photovoltaikanlage auf päpstlicher Audienzhalle eingeweiht

Das war das Geschenk von Sachsens CDU-Ministerpräsident Tillich via der Firma SolarWorld.

Man läßt sich als Pabst vom Atomstrom kostenlos unabhängig machen, weil man als abgehalfterte, kirchliche Macht Seilschaften, Klüngel, Filz zur weltlichen Macht pflegt.

Der Pabst ließ sich vom sächsischen Ministerpräsidenten in voller Nächstenliebe die Gebäudemodernisierung des Vatikans schenken. Eine dreckige Pfote wäscht eben die andere auf Gemeinkosten im preiswerten Gebrauch umweltfreundlicher Solarartechnik. So werden Zeichen gesetzt, die gottgewollte Schöpfung zu bewahren. Ach wie edelmütig und verlogen.

Derweil darf die gläubige Untertanenwelt, die dieses Sponsoring erst ermöglichte, ihre teure Energie nur von Atomstromproduzenten kaufen, mit denen solche Parteihaufen wie CDU/CSU/FDP liiert sind.

Wer macht eigentlich mit ebensolch Geschenken die Bevölkerung atomstromunabhängig?

Keiner. Im Gegenteil - die CDU/CSU/FDP haben das 10.000-Dächer-Solar-Programm für die Bevölkerung einschlafen lassen und so als Unternehmerparteien die Atomstromwirtschaft für längere Zeit mehr Macht verliehen. Man schindet Zeit, um länger an der Macht zu bleiben und Profite vom Volk zu scheffeln - Unternehmerparteien und Atomstromwirtschaft gleichermaßen.

Und das zieht sich noch weiter hin, weil Atomstromrisiken mit Umweltschäden verbunden sind, muß man sich als Bürger vor Gesundheits- und Sachschäden davor absichern. Also Unternehmerparteien - Atomstromwirtschaft - Versicherungen - alle machen Kasse, weil es Atomstrom gibt und diese Wirtschaft an der Macht gehalten wird. Vor Gesundheitsschäden muß man auch Vorsorge treffen - verdient noch eine neoliberale Zunft an diesen schmierigen Verhältnissen - die der Mediziner mit ihren privatrechtlichen Versorgungsangeboten anstelle der Kassenleistungen. Und so kann man sein Blickfeld Stück um Stück auf ein 360°-Panorama erweitern. Es kommen immer neue Drecksecken zu Tage mit dieser abzockenden Privatwirtschafterei.

Diese Unternehmerparteienbonzen haben überall nach allen Seiten ihre Fühler ausgestreckt - in die Wirtschaft und in die Kirche. Man weiß wie man Fettlebe machen kann, in Saus und Braus lebt, Hofbälle und Bankette inszeniert und den Bürger dafür blechen läßt.

Dieses Prinzip ist im deutschen wie im japanischen Kapitalismus so. Hauptsache die dreckigen Geschäfte zwischen den Gaunern in der Elite und ihre Finanzierungspraktiken werden nicht als Skandal in die Öffentlichkeit gezerrt.

Ist überall alles harmlos und friedlich. Man läßt weißen Rauch aufsteigen. Schaut man hinter die Fassaden, dann sieht man die stinkenden, schwarzen Dreckhaufen wie den der Luxus der Eliten im Stil der Privatwirtschaft durch Lügen, Betrügen, Bestehlen, Berauben seiner Untertanen zustande gekommen ist. Es ist überall gleich - egal ob man sich die Politik, die Verwaltung, die Wirtschaft, das Banken- und Versicherungswesen, die Rüstung, die Sozialbereiche, die Kirchen ansieht - der untertänige Mensch in seinen Lebensbedingungen ist Nebensache. Es zählt nur wieviel, wie schnell und wie öft man den Untertanen ausquetschen kann, möglichst so, daß er es nicht mal merkt und versteht, mit welchen Mitteln und Methoden das die Elite betreibt.

Weißer Rauch über den Dächern!

Man muß dieses Zeichen nur richtig deuten können, indem man sich mit gesellschaftlichen Verhältnissen, Zusammenhängen und Zwängen ganz gezielt auseinandersetzt. Öfter mal hinter die Kulissen schauen, was sich da so abspielt, nachbohren, nachforschen, nicht vom Konsum blenden und beeindrucken lassen, alles hinterfragen.

So wird man selbst zum denkenden, kritischen, nicht korrumpierbaren Menschen in eigener Würde. Schöner wird es, wenn man zu gleichgesinnten Menschen findet, die die gleichen Ansichten und Einstellungen zu diesem Gesellschaftssystem haben.

Einen einzelnen Finger kann man brechen - bei einer geschlossenen, geballten Faust - ist das nicht mehr möglich. Zu so einer Faust muß das Volk sich endlich zusammenfinden und der Elite zeigen, daß ihre Geschäftemacherei ein Ende haben muß. Das Volk darf nicht länger die gemolkene Kuh sein. Stellt endlich den Unternehmerparteien den Stuhl vor die Tür - weg mit der CDU/CSU/FDP. Mit der Stimmenverweigerung für die drei bei den Wahlen fängt die Besinnung des Volkes an.

Der Mensch lernt so seine soziale Umwelt kennen und zu bewerten, in der er lebt. Spitzennoten kann man dieser Gesellschaftsordnung wahrlich nicht geben. Dazu tritt sie menschliche Werte allzu oft und immer wieder mit Füssen.
jockel ist offline  
Alt 22.03.2011, 12:19   #584
Stefan26->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.11.2010
Beiträge: 1.236
Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Ein Japaner berichtet, dass die radioaktiven Werte des Leitungswassers in Fukushima heute noch nicht veröffentlicht wurden.

Viele Japaner machen sich lustig über die Angst ihrer Nachbarn und finden alles übertrieben. Doch die wahre Angst sitzt wohl eher beim Betreiber und bei den Behörden mit ihrer verlogenen Informationspolitik.
__

"Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein A*loch."
(Joschka Fischer zum Bundestagsvizepräsident)

Stefan26 ist offline  
Alt 22.03.2011, 12:24   #585
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 6.041
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Zitat von roterhusar Beitrag anzeigen
Experten bangen um ihr Image.
Ein Freund hat mich gebeten, dies weiterzugeben.

Ein paar Auszüge von Google Translator:
Ein Siedewasserreaktor ist vom Typ, von denen es nun mehrere gibt in dem Fukushima Reaktor Komplex in Japan. Diese Art braucht aktive Kühlung auch bei "ausgeschaltet" - das bedeutet, kann man nicht wirklich abschalten! Er hält mit einer konstanten Rate von mindestens 3% normal gehen (im Falle, alles ist gut, sonst mehr) seit über 30 Jahren. ...
Ständige, aktive Kühlung der Reaktoren - sozusagen der Stand-by-Betrieb bei Atommeilern. Das ist der große Maßstab von Energieverschwendung.

Aber dem Bürger Moralvorhaltungen machen, wenn er in seinem kleinen Haushalt Elektrogeräte im Stand-by-Betrieb laufen läßt. Den Bürger brandtmarkt man dann als Umweltverschmutzer.

Ist wie mit den Kleinen, die man hängt und die Großen, die man laufen läßt.

Wenn zwei Dasselbe tun, dann ist es noch lange nicht das Gleiche.

Oder muß man die Satzpositionen von Dasselbe und Gleiche vertauschen, um daraus die richtige Bedeutung zu machen?

Ich haue die beiden Begriffe immer durcheinander.
jockel ist offline  
Alt 22.03.2011, 12:24   #586
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.480
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Zitat von Stefan26 Beitrag anzeigen
...
Viele Japaner machen sich lustig über die Angst ihrer Nachbarn und finden alles übertrieben. ...
Aus der japanischen Kultur bekannt sind Harakiri und Kamikaze, beides steht für die Bereitschaft, zu sterben.

Warum sollte der "anständige" Japaner also Angst vor dem Tod durch verstrahltes Trinkwasser haben?
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
Alt 22.03.2011, 12:29   #587
Stefan26->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.11.2010
Beiträge: 1.236
Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Zitat von Feind=Bild Beitrag anzeigen
Aus der japanischen Kultur bekannt sind Harakiri und Kamikaze, beides steht für die Bereitschaft, zu sterben.
Ja, die Ehre. Diese Kultur könnte bald ausgestorben sein, wenn die Japaner weiter unbeirrt Gemüse essen (man solle es einfach gründlich abwaschen), Leitungswasser trinken, im Regen spazieren gehen.
__

"Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein A*loch."
(Joschka Fischer zum Bundestagsvizepräsident)

Stefan26 ist offline  
Alt 22.03.2011, 12:29   #588
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 6.041
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Zitat von Feind=Bild Beitrag anzeigen
Aus der japanischen Kultur bekannt sind Harakiri und Kamikaze, beides steht für die Bereitschaft, zu sterben.

Warum sollte der "anständige" Japaner also Angst vor dem Tod durch verstrahltes Trinkwasser haben?
Ein langsames, qualvolles Dahinsiechen, z.B. durch atomare Verstrahlung, sieht der Japaner nicht als ehrenvoll an. Die Ehre liegt bei den Japanern in schnellen Tod oder wenn man sich zum Schutz seiner Mitmenschen opfert. So macht man Helden.
jockel ist offline  
Alt 22.03.2011, 12:36   #589
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 6.041
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Zitat von Stefan26 Beitrag anzeigen
Ja, die Ehre. Diese Kultur könnte bald ausgestorben sein, wenn die Japaner weiter unbeirrt Gemüse essen (man solle es einfach gründlich abwaschen), Leitungswasser trinken, im Regen spazieren gehen.
In Fukushima im Regen spazieren gehen?

YouTube - "I'm Singing in the rain", Gene Kelly

Du hast aber einen typisch britisch schwarzen Humor. Schäm Dich.

YouTube - Good morning original version

Mehr Taktgefühl angesichts der japanischen Opfer.
jockel ist offline  
Alt 22.03.2011, 12:44   #590
Stefan26->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.11.2010
Beiträge: 1.236
Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Zitat von jockel Beitrag anzeigen
Mehr Taktgefühl angesichts der japanischen Opfer.
Es sind die Japaner, die darüber twittern, dass sie diesen ganzen Quatsch mit der radioaktiven Verstrahlung und der Gefährlichkeit von Atomkraftwerken, der dort von den ausländischen Medien verbreitet wird, einfach nicht ernst nehmen können. Die fühlen sich keineswegs als Opfer. Das ist in deren Augen leider nur übertriebene Panikmache, der sie sich selbstbewußt entgegen stellen. "Das ist Japan hier, nicht Tschernobyl!" - denken sie.
__

"Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein A*loch."
(Joschka Fischer zum Bundestagsvizepräsident)

Stefan26 ist offline  
Alt 22.03.2011, 13:10   #591
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.480
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Das sind Kunden, wie unsere Atomlobby sie sich nur erträumen kann: Nur an die Vorteile der "billigen" Kernenergie denken und wenn mal was passiert, dann halt mit den Folgen "leben"...
Brave, "anständig" konditionierte Bürger!
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
Alt 22.03.2011, 13:21   #592
roterhusar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von roterhusar
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 3.339
roterhusar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Zitat von Stefan26 Beitrag anzeigen
Die Pressekonferenz der Nuclear Safety Agency beginnt. Sie sollte bereits um 1:40 Uhr beginnen. Vermutlich dauerte es länger, die Nachrichten für die Allgemeinheit zu "schönen".

Live-Übertragung mit englischer Übersetzung: Ustream - You're ON - Live Streaming Video
Die Frage, wer zur Rechenschaft gezogen wird, ist noch zu früh, mein ich. Das Drama folgt noch erst. Nächste Frage ist, wo bekommst Du Dein Tamari, Shoyu, Hatcho Miso, Algen ab jetzt her? All die gesunden Stoffe, die uns erlauben konnten, auf Aldi und andere Giftküchen zu verzichten. Denen konnte gar nichts besseres passieren.

Die Wirtschaftsvertreter eben im Livestream machten nicht den Eindruck, als würden sie interressiert sein daran, ob ihre Produkte strahlen oder nicht. Wenn auf der Spinatpackung "Made in Holland steht", garantiert niemand, dass der nicht nachträglich umetikettiert wurde.
__

Es gibt einfach zuwenig Fachkräftemangel
roterhusar ist offline  
Alt 22.03.2011, 13:38   #593
2010
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.03.2010
Beiträge: 1.407
2010 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Zitat von roterhusar Beitrag anzeigen

Die Wirtschaftsvertreter eben im Livestream machten nicht den Eindruck, als würden sie interressiert sein daran, ob ihre Produkte strahlen oder nicht. Wenn auf der Spinatpackung "Made in Holland steht", garantiert niemand, dass der nicht nachträglich umetikettiert wurde.
Da hast du wohl Recht.
Es wäre nicht die erste Umetikettierung die auffliegt.

(Vom Dioxinskandal hört man auch nichts mehr)

Man hat nur die Möglichkeit so manches zu bunkern, zu genießen u. dann war es das, wenn alles aufgebraucht ist.
2010 ist offline  
Alt 22.03.2011, 13:51   #594
Stefan26->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.11.2010
Beiträge: 1.236
Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Am Samstag fahren von fast jeder Stadt aus mehrere Busse zu den Großdemos in Berlin, Hamburg, Köln und München.

CastorTV sendet gerade Videos von den bundesweiten Anti-Atom-Mahnwachen in Freiburg, Passau, Berlin, Hamburg, Leipzig, Hameln, Bremen, Koblenz und Norderstedt, Detmold, Essen, Hamburg, Münster und Gorleben...
__

"Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein A*loch."
(Joschka Fischer zum Bundestagsvizepräsident)

Stefan26 ist offline  
Alt 22.03.2011, 14:08   #595
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Zitat von Cementwut Beitrag anzeigen
Guten Morgen zusammen,

FTD meldet, dass die Feuerwehrmänner zum Einsatz gezwungen wurden

wird aber nicht näher erläutert
Zitat:
Die Rettungsbemühungen werden allerdings von einem Eklat überschattet. Japans Industrie- und Wirtschaftsminister Kaieda soll Feuerwehrmänner aus Tokio gezwungen haben, stundenlang Wasser auf den radioaktiv strahlenden Reaktor im Atomkraftwerk Fukushima I zu sprühen. Kaieda soll den Männern eine Strafe angedroht haben, falls sie die Aufgabe nicht ausführten, berichtet Kyodo. Der Gouverneur von Tokio, Shintaro Ishihara, habe sich bei Regierungschef Naoto Kan darüber beschwert.

Der Wirtschaftsminister sagte daraufhin auf einer Pressekonferenz: "Wenn meine Bemerkungen Feuerwehrmänner verletzt haben, (…) möchte ich mich in diesem Punkt entschuldigen." Er ging allerdings nicht näher darauf ein, ob die Vorwürfe gerechtfertigt seien, schrieb Kyodo.
Fukushima: Schon wieder Rauch über dem Unglücks-AKW - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Panorama

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 22.03.2011, 14:12   #596
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Zitat:
Die Brennelementesteuer hatte die Regierung im vergangenen Jahr im Gegenzug zur Laufzeitverlängerung eingeführt. Sie gilt sechs Jahre und ist pro installiertem Brennelement zu entrichten - unabhängig von der tatsächlichen Nutzung eines Atomkraftwerks. In den Ökofonds zum Ausbau Erneuerbarer Energien soll ein Teil der zusätzlichen Gewinne fließen, die die AKW-Betreiber durch die Verlängerung erwirtschaften. Diese Beiträge seien ohnehin an die Nutzung der Reaktoren gebunden, sagte E.on-Chef Teyssen.
AKW-Stilllegung: E.on will Brennelementesteuer abschwächen - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft

Es ist einfach nicht zu fassen - Profitgeier!

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 22.03.2011, 14:34   #597
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

meerwasser an den küsten kontaminiert....
auf N24 gemeldet
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline  
Alt 22.03.2011, 14:52   #598
2010
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.03.2010
Beiträge: 1.407
2010 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Zitat von Mario Nette Beitrag anzeigen
Diese Profitgeier werden sich als Erste absetzen, bei einem Gau.
Nach mir die Sintflut...........

Jede Wette, daß die ihr Domizil so ausgesucht haben, daß außer einer Bombe keine atomare Gefahr besteht.

Jetzt werden sie ja erst mal die Strompreise regelmässig weiter erhöhen, zusätzlich zu den sowieso geplanten Erhöhungen.
So wird es auch mit dem Sprit gemacht werden, nachdem E 10 wohl abgefackelt werden muß. Schließlich muß wer die Strafgelder zaheln.
2010 ist offline  
Alt 22.03.2011, 15:16   #599
Tarps
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.04.2008
Beiträge: 722
Tarps Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

Früher haben sich Japaner, die Schuld auf sich geladen hatten, in ihr Schwert geworfen und sich so entschuldigt.
Machen die das heute nicht mehr?
Tarps ist offline  
Alt 22.03.2011, 15:40   #600
Cementwut
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Atomgefahr in Japan - Kernschmelze droht

BOW diesen Minister sollte man an den Ohren vor das AKW in Fukushima ziehen und nen Wasserschlauch in die Hand drücken.

Und wenn das stimmt, dass viele Japaner die Besorgnis über die Radioaktivität lächerlich finden, dann lässt das ins das dortige Bildungssystem tief blicken.

Statt von der Bevölkerung geglaubt alles für die Gemeinschaft, wird da sicher in Wirklichkeit alles für die Konzerne getan
 
 

Stichwortsuche
atomgefahr, droht, japan, kernschmelze

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tsunami in Japan stier2004 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 20 13.03.2011 19:34
Japan: McDonald's-Mitarbeiterin arbeitet sich zu Tode Die Antwort Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 30.10.2009 11:35
Japan: Schuften bis zum Tod Woodruff Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 29.10.2009 00:10
Kapital vor der Kernschmelze Sancho Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 15.05.2009 19:15
ALG1 nach Arbeit im Ausland (Japan)? morikit ALG I 5 08.03.2009 00:39


Es ist jetzt 16:42 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland