Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Asozial - Der Fall Hoeneß


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.04.2013, 19:45   #51
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Asozial²

Zitat von Sinuhe Beitrag anzeigen
Herr Meier versteuert in Deutschland 1 Million.
Dann transferiert er diese Million offiziell in die Schweiz,da er ja keinen Grund hat,das heimlich zu tun,denn das ist ja nicht verboten.
Das kommt darauf an, wie weit die persönliche Paranoia ausgeprägt ist. Ich z.B. würde solche Geldflüsse immer wieder unterbrechen, damit nichts nachvollzogen werden kann.
Zitat:
Bei der nächsten Steuererklärung ist diese Million aber plötzlich nicht mehr vorhanden,denn sonst müßten ja davon Kapitalerträge in der Steuererklärung auftauchen
Glaubst Du nicht,dass das FA dann ins Grübeln kommt?
Dürfen sie, aber auch nicht mehr.
Zitat:

Und Herr Meier wäre doch auch etwas Blauäugig,einerseits das Kapital erst dem FA zu melden,dann aber die Kapitalerträge zu Verschweigen.Das macht keinen Sinn.
Man kann mit Geld vieles machen, eine Verpflichtung Zinsen zu erwirtschaften gibt es nicht.
Zitat:
Im Fall Hoeneß ist ja bisher nichtmal offiziell geklärt,ob es sich um Versteuertes oder Unversteuertes Kapital handelt,das in der Schweiz liegt.
Deshalb wird ja auch so viel spekuliert.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 22.04.2013, 20:16   #52
trio->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.01.2012
Beiträge: 62
trio
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Uli Hoeneß Steuerbetrug nur die Spitze des Eisberges?

Zitat von ThisIsTheEnd Beitrag anzeigen

auch der Uli Hoeneß muß in knast
trio ist offline  
Alt 22.04.2013, 22:18   #53
roterhusar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von roterhusar
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 3.339
roterhusar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Asozial²

Kanzlerin Merkel findet es bedauerlich.
Was?
Die Selbstanzeige.
Warum?
Es könnte damit zusammenhänn, dass der gute Mann auspackt, um seine Strafe zu mildern.
Lief da nicht seinerzeit auch was mit F. Beckenbauer?
__

Es gibt einfach zuwenig Fachkräftemangel
roterhusar ist offline  
Alt 23.04.2013, 06:34   #54
Der Ratlose
 
Registriert seit: 30.09.2009
Beiträge: 2.070
Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Asozial²

Zitat von Sinuhe Beitrag anzeigen
Das behauptet die Süddeutsche Zeitung.
Wenn ein Mensch aber eine Halbe Milliarde € offiziell in die Schweiz transferiert,wieso muß er dann für die Nichtversteuerten Kapitalerträge in der Schweiz Selbstanzeige erstatten.
Kam da beim Finanzamt niemand auf die Idee einmal Hoeneß zu fragen,welche Erträge er aus diesem Geld in der Schweiz erwirtschaftet?
So oder so,an der Geschichte ist einiges noch völlig unklar.
Recht einfach, man geht zu seiner Bank und vereinbart individuell das keine Zinsen gezahlt werden.
So etwas kommt doch öfter vor.

Die Gründe dafür können unterschiedlich sein.
Der Ratlose ist offline  
Alt 23.04.2013, 07:02   #55
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Asozial²

Nach dem, was gestern abend in "Hart aber fair" zur Sprache kam, ist das Geld von Hoeneß wohl ein ganz spezieller Fall. Dürfte ziemlich kompliziert sein.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 23.04.2013, 08:14   #56
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Asozial²

trotz großer Schelte quer beet,

hat nicht RotGrün damals solchen Leuten wie Höneß u.v.a.diesen Weg erst geebnet?
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 23.04.2013, 08:17   #57
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Asozial Fall Hoeneß

Uli Hoeneß – der tiefe Fall des „Vater Teresa vom Tegernsee“

Uli Hoeneß gab sich stets redlich Mühe, sich selbst als moralisches Vorbild zu stilisieren. Durch tatkräftige Mithilfe der Medien avancierte er in den letzten Jahren zum integren Sprachrohr konservativer Politik. Spätestens seit den Steuerhinterziehungsvorwürfen von diesem Wochenende ist jedoch klar, dass der FC-Bayern-Boss und Wurstoligarch Hoeneß höchstens als Vorbild für konservative Doppelmoral taugt. Ob Hoeneß die Spiele des FC Bayern künftig hinter schwedischen Gardinen verfolgen muss, ist derzeit noch offen. Eine – vielleicht entscheidende – Frage wird von den Medien bislang noch nicht gestellt: Warum erhielt Hoeneß „um das Jahr 2000 herum“ ein Darlehen des damaligen Adidas-Chefs? 2002 beteiligte sich Adidas mit 10% am FC Bayern München. Es ist nicht auszuschließen, dass sich Hoeneß durch Annahme des Darlehens auch der Untreue schuldig gemacht hat. Von Jens Berger
weiterlesen
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 23.04.2013, 08:41   #58
olivera
Elo-User/in
 
Registriert seit: 31.03.2010
Ort: wo ist denn Gott?"-Junge: "Von Nietzsches Trecker überfahren"-mensch: "Wie grauenvoll!
Beiträge: 907
olivera Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Uli Hoeneß Steuerbetrug nur die Spitze des Eisberges?

Zitat von Sinuhe Beitrag anzeigen
Alles klar,aber eine kleine Frage,wie wird eigentlich ALG II finanziert? ...
Im Zweifel (wenn allg. Steuereinnahmen für die vermutlich deiner Meinung nach vorrangigen anderen Haushaltszwecke nicht ausreichen) durch alljährliche NettokreditAufnahmen der Gebietskörperschaften auf 'dem Kapitalmarkt', weswegen -grosso modo- die 'leistungslosen Einkommen' der 'Unterschicht' diejenigen (Zinseinkommen) der 'Oberschicht' / Kapitaleigner finanzieren. So jedenfalls wird es den Mittelschichten, die sich zwischen Gosse und Kapital eingeklemmt sehen, gerne vermittelt: persönlich kann ich damit leben, diese 'Parasiten'rolle zugeschrieben zu bekommen; der Sündenbock erfüllt eine wichtige sozio-psychohygienische Funktion für Gesellschaften, die ihre binnenstrukturellen Widersprüche (Kapital vs Arbeit zB) ableiten müssen. Aktuell sehe ich meine staatliche Alimentation durch die Druckerpresse der EZB finanziert (quasi als Inflationsausgleich für meinen hypothetischen Anteil am 'Volksvermögen', bzw €-Entschädigung) - dass die Deutschen in ihrer Mehrheit nicht einfach die Staatsverschuldung der PIGSZI-Staaten nachholen, zumindest bis auf das Durchschnittsniveau der €-Gruppe, und es sich auch mal ein Jahrzehnt partymäßig gutgehen lassen, anstatt für die Exportmafia in Austerität zu buckeln, kann ich echt nicht zu meinem Problem machen, irgendwo muss Solidarität auch ein Ende haben.
olivera ist offline  
Alt 23.04.2013, 08:42   #59
Heidschnucke
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.09.2007
Beiträge: 572
Heidschnucke Heidschnucke Heidschnucke
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Asozial Fall Hoeneß

Mich kotzt das so was von an vor allen die ganze Diskussion vor allen ob strafbar oder nicht und für mich ist nicht nur nun auch der Herr Honeys sondern alle anderen die wirklich asozialen in die diesem Land an Ihrer Spitze alle und wirklich alle Politiker die so was zu lassen, es wurden und werden Mittel und Möglichkeiten geschaffen z.B. Leistungsempfänger im ALG I; II regelrecht um Ihre Menschenrechte zu berauben wären die Oberen 10´000 Tür und Tor geöffnet werden.

Harz IV
Oberen 10´000
Arbeit
Sitzen zu Hause habe keine; 1€ Job; Leiharbeit; prekäre Beschäftigung
Seit Jahren meist mehrere Jobs mit mehr wie sehr gute Einkommen
Geld
Regelsatz
Mehr wie sie ausgeben können
Konten
Müssen Offengelegt werden; werden streng Kontrolliert
undursichtige Dubiose Konten meist in Steueroasen
Wohnung
Unteren WohnStandard! Hausbesuche
Luxus Häuser und Wohnungen meist auch mehrere, auch gern im Ausland
Auto
Alte klapprige Rostlaube
Meist mehrere Luxuskarossen mit Fahrservice
Altersvorsorge
Kann man sich nicht Leisten
Bei dem Einkommen nicht nötig
Kranversicherung/Vorsorge
Nur das gesetzliche mindeste
Kein Thema alle ist möglich
Urlaub
Dürfen den Ort nur nach Genehmigung durch das JobCenter verlassen
Die Welt ist ein Dorf sie Jetten hin wo sie wollen wann sie wollen wie lange sie wollen.
Strafen
Mit der Vollen Härte des Gesetzes ohne Wenn und Aber Sanktionen schon beim Luftholen
Ich weiß nicht was für Strafen man kann noch so viel Steuerbetrug machen wenn man sagt „ich zeig mich an“ geht man straffrei aus. Wenn ein H4ler vergisst ein Geschenk von 50EUR anzugeben gibt es gleich ne fette strafe!
Ernährung
Nur vom Billigsten; keine Hochwertigen Lebensmittel; die Tafel
Oftmals eingeladen!


Na ja das Fällt mir so ein. Das zur Gerechtigkeit in Deutschland.
Mir fällt nichts mehr dazu ein, meine Tabelle ist sicher nicht vollständig wer möchte kann sie gern erweitern!
Heidschnucke ist gerade online  
Alt 23.04.2013, 09:33   #60
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Asozial Fall Hoeneß

Mit dem Götze-Transfer vom BVB Dortmund zum FC Bayern dürfte das Thema Hoeneß erst mal in den Hintergrund treten.

Erstklassiges timing.

Wer will einen Macher, der solche deals einfädeln kann und vor allem vorher das dafür nötige Geld erwirtschaftet hat, ind die Wüste schicken?
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 23.04.2013, 09:42   #61
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.377
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Asozial Fall Hoeneß

Zitat von Speedport Beitrag anzeigen
Wer will einen Macher, der solche deals einfädeln kann und vor allem vorher das dafür nötige Geld erwirtschaftet hat, ind die Wüste schicken?
Kannst dich ja mal mit Insider-Experten zu unterhalten versuchen, wie und warum solche Diehls ge*ickt eingeschädelt werden. Wer daran so alles, natürlich völlig selbstlos, "für die Fans", mitbeteiligt ist.
Das findest du aber nicht "in den Büchern" ...
Neudenkender ist offline  
Alt 23.04.2013, 10:09   #62
SimdeB
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.08.2012
Beiträge: 325
SimdeB Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Asozial - Der Fall Hoeneß

DIE GIER ...

Auch wenn der Götze Transfer und dann das Barca Spiel nun mehr im Fokus stehen. Der Hoeneß hat sein wahres Gesicht gezeigt und das bleibt !!!!

Ich frage mich immer wieder, was "diese reichen Menschen" alles mit dem vielen Geld machen??? Es liegt auf einer Schweizer Bank und mehr als die Kontoauszüge anschauen kann er doch nicht machen. Außerdem kann er soviel Geld in seinem Leben nun gar nicht mehr ausgeben!!! Die Umverteilung stimmt doch nicht mehr in unserem Ländle...

Traurig und sehr enttäuschend!
SimdeB ist offline  
Alt 23.04.2013, 10:15   #63
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.377
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Asozial - Der Fall Hoeneß

Zitat von SimdeB Beitrag anzeigen
Ich frage mich immer wieder, was "diese reichen Menschen" alles mit dem vielen Geld machen??? Es liegt auf einer Schweizer Bank und mehr als die Kontoauszüge anschauen kann er doch nicht machen. Außerdem kann er soviel Geld in seinem Leben nun gar nicht mehr ausgeben!!!
Du hast nicht einmal ansatzweise verstanden, wie Geld und Vermögen ab einer gewissen Masse funktionieren und was solch ein Vermögen an zusätzlichen Möglichkeiten zu schaffen vermag ...
Neudenkender ist offline  
Alt 23.04.2013, 10:38   #64
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.733
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Asozial - Der Fall Hoeneß

Hallo,

was hat denn seinerzeit der "alte Graf"...Vater von STeffi Graf, falsch (naja) gemacht, das er in den Knast kam?

Was war das?mußte man einen Dummen finden, den man als Alibi-Steuerhinterzieher in den Knast bringt?

und andere, noch fettere, Gänse läßt man laufen?

??
__

Gruß
Anna

Meine Beiträge sind keine Rechtsberatung
Anna B. ist offline  
Alt 23.04.2013, 10:47   #65
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Asozial - Der Fall Hoeneß

Zitat von SimdeB Beitrag anzeigen
DIE GIER ...

Auch wenn der Götze Transfer und dann das Barca Spiel nun mehr im Fokus stehen. Der Hoeneß hat sein wahres Gesicht gezeigt und das bleibt !!!!
Niemand hat nur ein Gesicht.

Niemand ist so gut, wie die Lobreden glauben machen wollen.

Niemand ist so schlecht, wie über ihn gesprochen oder gedacht wird.

Das Leben ist nunmal komplizierter und der Mensch differenzierter, als sich ein gewisser Prozentsatz Menschen sich vorstellen können.

Warum, das frage ich jetzt nicht nur im Hinblick auf Hoeneß, ist ein eimaliges Fehlverhalten "sein wahres Gesicht" und die vielfachen, positiven Gegenbeispiele in einem über 60jährigen Leben plötzlich nichts mehr wert?

Wobei er mit seinem Fehlverhalten "nur" gegen von Menschen aufgestellte Regeln (Steuergesetze) verstoßen hat, seine Guttaten aber doch wohl der natürliche Ausfluß eines guten Charakters im Zusammenspiel mit einer gelungenen Sozialisation waren.

Mitgefühl, Mitleid, Anteilnahme, Hilfsbereitschaft usw. lassen sich nicht antrainieren, das muß grundsätzlich in einem Menschen angelegt sein. Wenn nicht, kann man mal schauspielern, es aber nicht lange durchhalten.

Diese jetzige Verteufelung von Hoeneß ist doch nur die maßlose Enttäuschung von "Fans" besser Fanatikern, die plötzlich den von Ihnen in irrationale Höhen gehaltenen Halbgott in den Staub sinken sehen.

Damit fällt auch die so notwendige Krücke für das eigene Ego, etwas anderes ist diese Heldenverehrung ja nicht, weg und man muß sich tatsächlich mit dem realen Leben auseinandersetzen.
.................................................

Traurig und sehr enttäuschend![/QUOTE]

Nur, wenn man vorher Dauergast im Wolkenkuckucksheim war.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 23.04.2013, 10:50   #66
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.377
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Asozial - Der Fall Hoeneß

Zitat von Anna B. Beitrag anzeigen
was hat denn seinerzeit der "alte Graf"...Vater von STeffi Graf, falsch (naja) gemacht, das er in den Knast kam?
Zu wenig und/oder zu dünne Umschläge verteilt?
Zu wenig Beraterverträge gestreut?
Zu wenig parteiengespendet?
Zu viele Affären und/oder Feinde gehabt?
... ???
Neudenkender ist offline  
Alt 23.04.2013, 10:53   #67
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.377
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Asozial - Der Fall Hoeneß

Zitat von Speedport Beitrag anzeigen
Dauergast im Wolkenkuckucksheim war.
Gesponserte VIP-Dauerkarte für eine der Logen im Wolkenkuckucksheim? Vielleicht?
Samt Valetparkingplatz in der Stadiontiefgarage für den Audi?
Eventuell? Die Full-Service-Betreuung durch ein Hostessen-Team inklusive? Womöglich?
Neudenkender ist offline  
Alt 23.04.2013, 11:06   #68
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Asozial - Der Fall Hoeneß

Zitat von Speedport Beitrag anzeigen
Warum, das frage ich jetzt nicht nur im Hinblick auf Hoeneß, ist ein eimaliges Fehlverhalten "sein wahres Gesicht" und die vielfachen, positiven Gegenbeispiele in einem über 60jährigen Leben plötzlich nichts mehr wert?
Jahrelangen Steuerbetrug als "einmalig" zu bezeichnen ist schon sehr grenzwertig, freundlich formuliert.
Zitat von Speedport Beitrag anzeigen
Wobei er mit seinem Fehlverhalten "nur" gegen von Menschen aufgestellte Regeln (Steuergesetze) verstoßen hat,
Ich könnte jetzt polemisch antworten: "Dann haben Mörder demnächst auch nichts mehr zu befürchten, da deren Fehlverhalten auch nur gegen von Menschen aufgestellte Regeln (Strafgesetzbuch) verstoßen würde".
Zitat von Speedport Beitrag anzeigen
Diese jetzige Verteufelung von Hoeneß [...]
Die sehe ich nirgendwo. Die Presse stürzt sich jetzt auf den Fall. Da war allerdings nichts anderes zu erwarten, wenn sich der mutmaßliche Steuerbetrüger seit Ewigkeiten als Saubermann darstellt.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 23.04.2013, 11:11   #69
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.733
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Asozial - Der Fall Hoeneß

ich denke, das die gar kein wirkliches VErhältnis mehr zum Wert des Geldes haben...

für ihn war das wohl Spielgeld...

er soll vor Jahren mal von einem Bekannten 10 Mill. DM !! erhalten haben...das hat er wohl gleich in die Schweiz transferiert und mit diesem Geld soll er "gespielt" haben...als er die Summe wieder hereingespielt hat, wurde dem Bekannten die Summe von 5 Mill. Euro wieder zurückgezahlt..
mittlerweile hätte sich das Spielgeld auf dem Konto bei 20 Mill. Euro eingependelt...

die Fußballer haben aber wohl ebenso kein Verhältnis mehr zum Geld, sie "spielen" ebenso damit rum....

es wurde gesagt:

am Flughafen zahlt jeder 500 Euro...dann wird gewettet, wessen Koffer als erstes auf dem Laufband ankommt...derjenige, der mit seiner Aussage treffend war, bekam dann den Hut mitsamt den X 500 Euro-Scheinen...

ist doch nur gespielt...

mir sagt das, dass die keine Ahnung von Geld, Arbeit und Werten haben...

dumme kInder, allesamt..noch nie ordentlich gearbeitet...Fußballspielen ist denen über den Kopf gestiegen..
__

Gruß
Anna

Meine Beiträge sind keine Rechtsberatung
Anna B. ist offline  
Alt 23.04.2013, 11:15   #70
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Asozial - Der Fall Hoeneß

Zitat von Algmein Beitrag anzeigen
............................................
Der Hoeneß-Fall zeigt sehr deutlich, wie derartige Leute ticken, wie krank die sind, und das Leute im Goldrausch genauso asozial werden, wie Junkies an der Nadel. Solange sie ihre Droge haben sind sie selbstzufrieden und überheblich, versucht ihnen aber Jemand (in diesem Fall "die böse Linke", dazu zählte Hoeneß lustigerweise auch die SPD) ihre Droge wegzunehmen, schlagen sie ganz derb und ohne Rücksicht auf Verluste um sich.

Das ist nicht mehr nur Gier, das ist SUCHT!!!
Selten habe ich eine so beeindruckende, angenehm sachliche Ferndiagnose auf der Basis von NICHTS gelesen.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 23.04.2013, 11:29   #71
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Asozial - Der Fall Hoeneß

Zitat von Anna B. Beitrag anzeigen
ich denke, das die gar kein wirkliches VErhältnis mehr zum Wert des Geldes haben...

für ihn war das wohl Spielgeld...

er soll vor Jahren mal von einem Bekannten 10 Mill. DM !! erhalten haben...das hat er wohl gleich in die Schweiz transferiert und mit diesem Geld soll er "gespielt" haben...als er die Summe wieder hereingespielt hat, wurde dem Bekannten die Summe von 5 Mill. Euro wieder zurückgezahlt..
mittlerweile hätte sich das Spielgeld auf dem Konto bei 20 Mill. Euro eingependelt...
Es handelte sich um 20 Mill. die der Freund selbst in der Schweiz auf ein eigenes Konto deponiert hat und Hoeneß durfte damit spielen. Hat er gemacht und gewonnen. Den Gewinn hat er stehen lassen, das Kapital des Freundes ging an diesen zurück.

Wir haben jetzt also den Fall, daß H. das Geld nicht in die Schweiz transferierte, sondern nur dortiges Geld eines Freundes zu Spekulationen nutzte.

Die Gewinne hat er nicht versteuert. Er hat das Geld einfach auf dem Konto stehen lassen.

Das kann ich sogar nachfühlen. Ich habe auch vor HartzIV im Forexmarkt spekuliert (Devisenhandel) und die Gelder einfach dort stehen lassen (waren leider keine Millionen), außerdem lagen sie bei einem Broker.

An sowas denkt man nicht so intensiv. Für mich kann ich sagen, daß müheloses Geld einfach nicht so wertvoll empfunden wird, wie hart verdientes.
Zitat:

die Fußballer haben aber wohl ebenso kein Verhältnis mehr zum Geld, sie "spielen" ebenso damit rum....

es wurde gesagt:

am Flughafen zahlt jeder 500 Euro...dann wird gewettet, wessen Koffer als erstes auf dem Laufband ankommt...derjenige, der mit seiner Aussage treffend war, bekam dann den Hut mitsamt den X 500 Euro-Scheinen...

ist doch nur gespielt...

mir sagt das, dass die keine Ahnung von Geld, Arbeit und Werten haben...

dumme kInder, allesamt..noch nie ordentlich gearbeitet...Fußballspielen ist denen über den Kopf gestiegen..
Für die sind € 500.- soviel, wie für uns € 5.-.
Und wieviele von uns spielen Lotto?

Mit einer abnormal niedrigen Chance auf den Hauptgewinn?

Also da spiele ich lieber das Kofferspiel, das ist mit Sicherheit cleverer.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 23.04.2013, 11:39   #72
Der Ratlose
 
Registriert seit: 30.09.2009
Beiträge: 2.070
Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Asozial - Der Fall Hoeneß

Also nochmal.

Das Steuersystem ist unübersichtlich und von niemanden nachvollziehbar.

Selbst der Verfassungsrichter Dr.Kirchhof hat sich dazu schon ausgelassen.

Gesetze die von niemanden verstanden werden können sind verfassungswidrig.
Hat eigentlich hier niemand mehr einen ***** in der Hose.

Gesetz zur berechnung der Regelsätze-verfassungswidrig-großes Geschreie
Steuergesetze- verfassungswidrig- mir doch egal , zahle doch keine , Elodenke.

Eigentlich egal ob etwas verfassungswidrig ist ,solange es mich nicht betrifft.

@sinuhe

wo bitte steht das die Einkommens und Kapitalsteuer für hartz IV und die Polizei verwand wird? Eigentlich nirgends oder?

Irgendwie herrscht hier die naive Vorstellung davon, das wenn mehr Steuern gezahlt werden, automatisch das Geld in die bildung oder soziales gesteckt wird.
Das ist ein Trugschluß.
Der Ratlose ist offline  
Alt 23.04.2013, 13:15   #73
Sinuhe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.03.2012
Beiträge: 1.743
Sinuhe Sinuhe Sinuhe Sinuhe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Uli Hoeneß Steuerbetrug nur die Spitze des Eisberges?

Zitat von olivera Beitrag anzeigen
persönlich kann ich damit leben, diese 'Parasiten'rolle zugeschrieben zu bekommen; der Sündenbock erfüllt eine wichtige sozio-psychohygienische Funktion für Gesellschaften,
Interessant,wie schnell manche in die Opferrolle schlüpfen,obwohl eigentlich nur an "Der Ratlose" die Frage nach der Finanzierung in einem total anderen Kontext gestellt wurde.

Und Fakt ist nunmal,ohne ein funktionierendes Steuersystem kein funktionierendes Gemeinwesen,inkl.Sozialstaat.

Zitat:
für die vermutlich deiner Meinung nach vorrangigen anderen Haushaltszwecke nicht ausreichen
Wo habe ich etwas von "vorrangig" geschrieben?

Du solltest nicht selektiv lesen.
Sinuhe ist offline  
Alt 23.04.2013, 13:28   #74
Sinuhe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.03.2012
Beiträge: 1.743
Sinuhe Sinuhe Sinuhe Sinuhe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Asozial - Der Fall Hoeneß

Zitat von Der Ratlose Beitrag anzeigen
@sinuhe

wo bitte steht das die Einkommens und Kapitalsteuer für hartz IV und die Polizei verwand wird? Eigentlich nirgends oder?

Ach ich Dummerle hab ganz vergessen,das Geld ja auf Bäumen wächst und auch vom Himmel fällt.
Und daann wird es gesammelt und in die Staats-und Kommunalkassen gestopft um damit die Infrastruktur des Staates und der Kommunen aufrecht zu erhalten.
Sinuhe ist offline  
Alt 23.04.2013, 13:45   #75
Der Ratlose
 
Registriert seit: 30.09.2009
Beiträge: 2.070
Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Asozial - Der Fall Hoeneß

Oh mann, was für ein Glück,ich dachte schon das wäre alles nur auf pump und wir würden uns seit Jahrzehnten völlig verschulden und die nächste Generation damit belasten.

Ich bin aber auch ein Trottel das mit der neuverschuldung hatte ich wohl mißverstanden.

und wenn ein Herr H. mehr steuern zahlt dann verbrennen wir eben auch mehr Geld,so war es in der Vergangenheit, so wird es in der Zukunft auch sein.
Der Ratlose ist offline  
 

Stichwortsuche
asozial, fall, hoeneß

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
„arbeitsscheu – abnormal – asozial“ (Film, Lesung und Diskussion) Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 11 23.10.2011 01:31
fdp-Liberal fatal asozial,wie lange noch Guido W.? wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 11 23.12.2010 11:56
Uli Hoeneß im FR-Interview „Das darf doch nicht wahr sein“ wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 02.11.2010 20:21
Ist die Standortleiterin der Kölner ARGE Mitte "asozial"? WillyV AGENTURSCHLUSS/Aktionen 6 18.03.2010 16:59
Was hieß damals "asozial"? wolliohne Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 14 01.02.2008 01:44


Es ist jetzt 14:27 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland