Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Asozial - Der Fall Hoeneß


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.04.2013, 14:08   #26
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Asozial²

Zitat von Sinuhe Beitrag anzeigen
Hoeneß ist kein Bayer,er ist in Ulm geboren und das liegt in BW!
Schwabe bleibt Schwabe, egal wo er geboren ist.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 21.04.2013, 14:31   #27
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Asozial²

Zitat von Tarps Beitrag anzeigen
Dieser saubere "Vorzeige Bayer" hatte doch im letzten Jahr seinen großen Auftritt als Wirtschaftsexperte bei Jauch.
Man kennt sich und verschafft sich gegenseitig neue Geschäfte. Vielleicht reicht Jauch den Hoeneß durch zum Beckmann und da wiederholt sich die "emotionale P i s s r i n n e" mit Mitteln der GEZ finanziert.

Hoeneß bei einem anderen medienorientierte Marketing und Geldvermittler:

ZEIT - Wirtschaftsforum: Uli Hoeneß im Gespräch mit Giovanni di Lorenzo

Das ist deren "gehobene" Arbeitsförderung und -vermittlung.

Hoeneß - aufgestiegen in die Bussi-Bussi-Schickimicki-Gesellschaft - geht, weil man mit dem Vehikel Sport Millionenumsätze realisieren kann.
jockel ist offline  
Alt 21.04.2013, 17:00   #28
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Asozial²

Zitat:
Würstchen und Wertpapiere

Sturz des Sittenpredigers

Uli Hoeneß, Bayern-Boss, Moralapostel und Entrepreneur, hat sich wegen Steuerhinterziehung selbst angezeigt. Die Staatsanwaltschaft hat den Fall übernommen.
Zitat:
„Auf dem Konto und dem zugehörigen Depot sollen längerfristig Wertpapiere und Barvermögen von 600 Millionen Schweizer Franken gebunkert worden sein. In der Spitze sollen Konto und Depot sogar um die 800 Millionen Franken schwer gewesen sein. Selbst mit einem damals schwachen Franken waren das umgerechnet eine halbe Milliarde Euro. Das ist mehr Geld, als Spieler oder Funktionäre gemeinhin ansparen können“, schreibt der Stern.
Würstchen und Wertpapiere: Sturz des Sittenpredigers - taz.de

Das Würstchengeschäft muss ja brummen...
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 21.04.2013, 18:12   #29
Tarps
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.04.2008
Beiträge: 720
Tarps Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Asozial²

Zitat von ThisIsTheEnd Beitrag anzeigen
Würstchen und Wertpapiere: Sturz des Sittenpredigers - taz.de

Das Würstchengeschäft muss ja brummen...
... mit Würstchen - unglaublich.
Tarps ist offline  
Alt 21.04.2013, 18:22   #30
MacWombel1957->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.03.2013
Beiträge: 142
MacWombel1957
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Asozial²

Bei schlechtem Wechselkurs eine halbe Milliarde Euro?

Dann lohnt sich der Einstieg ins Würstchengeschäft also doch ...
MacWombel1957 ist offline  
Alt 21.04.2013, 21:52   #31
Vincet
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.06.2009
Beiträge: 548
Vincet
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Asozial²

Hoeneß hat doch immer ausgeteilt. Wie war das damals mit Christoph Daum? Der war doch damals auf 180. Immer wieder präsentierte sich Hoeneß als Saubermann, als Retter (von anderen Fußballclubs), als seriöser und erfolgreicher Unternehmer. Einer, der Tacheles geredet hat und immer als moralische Instanz in Erscheinung trat.
Das alles relativiert sich nun. Wer mehrere hundert Millionen Euro einfach so hinterzieht, sollte seine Klappe nicht mehr so aufmachen und ist auf gleicher Stufe mit Christoph Daum (wobei Daum nur sich selbst geschadet hat und Hoeneß dem Staat; wiegt in meinen Augen sogar mehr).
Es ist einfach unfassbar, was hier in unserem Land passiert. Wenn ich denke, wie unterschiedlich Menschen behandelt werden, bloß weil sie entgegen gesetzte Einkommen haben, dann ist dieses System einfach nicht mehr tragbar. Und machen wir uns nichts vor, wir leben in einer Wirtschaftsdiktatur.
Vincet ist offline  
Alt 21.04.2013, 23:35   #32
derBayer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Asozial²

Zitat von Vincet Beitrag anzeigen
...und immer als moralische Instanz in Erscheinung trat.
Wie ich letztens schon an andere Stelle anmerkte: Gerade diese selbsternannten moralischen Instanzen sind mit absoluter Vorsicht zu geniessen. Ob sie Grass, Pinkel oder aktuell Hoeneß heissen.

Man sollte aber auch davon absehen, deswegen von "den" Pommern, "den" Juden oder "den" Bayern zu hetzen.
Das diesbezügich gewissen Linksaussen ihre heuchlerische Doppelmoral offensichtlich gar nicht bewusst wird, wundert mich auch gar nicht.
 
Alt 22.04.2013, 06:59   #33
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Asozial²

Zitat von MacWombel1957 Beitrag anzeigen
Bei schlechtem Wechselkurs eine halbe Milliarde Euro?

Dann lohnt sich der Einstieg ins Würstchengeschäft also doch ...
Bis jetzt weiß man nichts Genaues.

Typisch, daß die Spekulationen ins Kraut schießen.

Außerdem handelt es sich bei dem Schwarzgeld nicht um die gesamte Summe, sondern nur um die nicht abgeführten Steuern auf die Zinsen von legalem Geld, das er in der Schweiz angelegt hat.

Das sind zumindest meine Informationen.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 22.04.2013, 08:18   #34
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Uli Hoeneß Steuerbetrug nur die Spitze des Eisberges?

„Die Politiker sollten das Maul halten“
Der Fall von Bayern-Boss Uli Hoeneß ist natürlich hoch politisch. Trotzdem verhält sich die CSU auffallend ruhig. Mehr...


und wer wird der nächste sein ich tippe auf P.Steinbrück?
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 22.04.2013, 08:21   #35
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Uli Hoeneß Steuerbetrug nur die Spitze des Eisberges?

Steueroasen Bafin prüft Offshore-Geschäfte der deutschen Banken Exklusiv Hier verstecken Reiche ihr Geld: Die Finanzaufsicht Bafin will die Geschäfte deutscher Banken in Steuerparadiesen genauer untersuchen. Besonders die Vermögensverwaltung nehmen die Regulierer ins Visier. Die Deutsche Bank hat nach öffentlicher Aufregung ihre Werbung geändert. mehr...
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 22.04.2013, 08:24   #36
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Uli Hoeneß Steuerbetrug nur die Spitze des Eisberges?

Fall Hoeneß: Die Einschläge im Milieu der Regierungsparteien werden heftiger

Hoeneß soll mehrere 100 Millionen auf Konten in der Schweiz deponiert haben. SpiegelOnline nennt das „unvorstellbar“. Das ist ganz und gar nicht unvorstellbar. – Den Kommentar zum Fall Hoeneß habe ich – ohne den konkreten Fall kennen zu können – am 20. August 2012 schon geschrieben. Alles noch aktuell. Bitte nachlesen: „Das Thema Steuerflucht/Steueroasen könnte ein ganz großes Wahlkampfthema werden, weil es in der Sache so wichtig und voller Konfliktmöglichkeiten ist“. Die Nutzung des Themas für den Wahlkampf ist nicht so wichtig wie umgekehrt die Nutzung des Wahlkampfes für das Bewusstmachen dieser unglaublich skandalösen Vorgänge. Von Albrecht Müller
weiterlesen
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 22.04.2013, 08:39   #37
MacWombel1957->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.03.2013
Beiträge: 142
MacWombel1957
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Uli Hoeneß Steuerbetrug nur die Spitze des Eisberges?

Sicher, Uli Hoeneß ist nur die Spitze des Eisberges.

Steuerhinterziehung oder Steuerverkürzung scheint bei Vermögenden ein Kavaliersdelikt zu sein.

Selbst Politiker mischen munter mit, siehe die 17 Abgeordneten im Bay. Landtag,
die ihre Familien "angestellt" haben bzw. hatten.

Unrechtbewusstsein? Nicht vorhanden !

Aber wehe ein Erwerbsloser vergisst die 50 € von der Großmutter für den Enkel dem JC zu melden, so hat der Erwerbslose, für diese Freveltat, die volle Härte der Gesetze zu spüren.

Es ist zum
MacWombel1957 ist offline  
Alt 22.04.2013, 09:04   #38
Malus
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Asozial²

Zitat von Speedport Beitrag anzeigen
Bis jetzt weiß man nichts Genaues.

Typisch, daß die Spekulationen ins Kraut schießen.

Außerdem handelt es sich bei dem Schwarzgeld nicht um die gesamte Summe, sondern nur um die nicht abgeführten Steuern auf die Zinsen von legalem Geld, das er in der Schweiz angelegt hat.

Das sind zumindest meine Informationen.
Man weiß nichts Genaues über die Beträge. Daß Steuern hinterzogen wurden, ergibt sich aus der Selbstanzeige, die macht man ja nicht aus Spaß.

Zitate von Hoeneß:

"Ich weiß, dass das doof ist. Aber ich zahle volle Steuern." (2005) "Mir ist inzwischen egal, ob ich 20, 50 oder 100 Prozent Steuern zahle. Mir geht es um die kleinen Leute." (2002)

Wer so tönt, muß sich an seinen Sprüchen auch messen lassen.
 
Alt 22.04.2013, 11:53   #39
Der Ratlose
 
Registriert seit: 30.09.2009
Beiträge: 2.070
Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Uli Hoeneß Steuerbetrug nur die Spitze des Eisberges?

Na und, was regt ihr euch so auf ?

Hat er euch persönlich das Geld weggenommen? Nein? na also.

Haben wir in Deutschland ein grundgesetzkonformes Steuerrecht ? Nein ? Interessiert euch nicht? Seht ihr, ihn auch nicht.
Also nicht rumweinen.

Warum sollte der gute Mann hier voll Steuern zahlen? Für Brücken im nirgendwo,oder geistesgestörte Geschichten im A-Land?

Ich persönlich bin da auch erstaunt und auch entäuscht von dem Mann,aber was solls, er hat leider auch Recht wenn er keine Lust hat Steuern zu zahlen.
Kann ich ihm nicht verdenken.

Das Geld wird ja eh nur verballert.
Der Ratlose ist offline  
Alt 22.04.2013, 12:02   #40
DickerBear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.11.2007
Beiträge: 646
DickerBear DickerBear DickerBear
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Uli Hoeneß Steuerbetrug nur die Spitze des Eisberges?

Zitat von MacWombel1957 Beitrag anzeigen
Sicher, Uli Hoeneß ist nur die Spitze des Eisberges.

Steuerhinterziehung oder Steuerverkürzung scheint bei Vermögenden ein Kavaliersdelikt zu sein.


Es ist zum
Bei uns ist es Sozialbetrug
__

Wer bis zum Hals in der Jauche steckt, sollte den Kopf nicht hängen lassen.
DickerBear ist offline  
Alt 22.04.2013, 13:41   #41
Sinuhe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.03.2012
Beiträge: 1.743
Sinuhe Sinuhe Sinuhe Sinuhe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Asozial²

Zitat von Speedport Beitrag anzeigen
nur um die nicht abgeführten Steuern auf die Zinsen von legalem Geld, das er in der Schweiz angelegt hat.

Das widerspricht sich aber.
Geld auf einem Schweizer Konto kann nur legal
sein,wenn es in Deutschland versteuert wurde.Er kann nicht das Kapital versteuern und die Zinsen nicht.
So doof sind die Deutschen Steuerbehörden nun auch nicht.
Sinuhe ist offline  
Alt 22.04.2013, 14:24   #42
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Asozial²

Zitat von Sinuhe Beitrag anzeigen
Das widerspricht sich aber.
Geld auf einem Schweizer Konto kann nur legal
sein,wenn es in Deutschland versteuert wurde.Er kann nicht das Kapital versteuern und die Zinsen nicht.
So doof sind die Deutschen Steuerbehörden nun auch nicht.
Also jetzt mal langsam zum mitschreiben:

U. verdient in Deutschland gut und versteuert das Geld normal.

Danach trägt er es in die Schweiz, weil er dem Braten in Deutschland nicht traut. Das macht er regelmäßig jedes jahr.

Natürlich muß er dem Finanzamt nicht erzählen, was er mit seinem ehrlich verdienten und versteuerten Geld macht.

Für dieses Geld erhält er aber von der Schweizer Bank auf das Schweizer Konto Zinsen.

Für dieses erwirtschaftete Geld (Zinsertrag) hätte er jedes Jahr eine pauschale Versteuerung vornehmen müssen. Hat er aber nicht.

Und nur bei diesen Zinsen und Zinseszinsen handelt es sich um Schwarzgeld.

Das schon vorher in Deutschland versteuerte Geld, das jetzt auf dem Schweizer Konto liegt, ist natürlich kein Schwarzgeld.

Jetzt verstanden?

Na also, war doch nicht so schwer.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 22.04.2013, 14:57   #43
Malus
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Asozial²

Lt. Medienberichten - die nicht wahr sein müssen, ich weiß - hat er schon 5 Millionen hinterlegt für die Strafzahlung.

Da muß er ja happig unversteuerte Zinsen gekriegt haben...
 
Alt 22.04.2013, 15:20   #44
Sinuhe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.03.2012
Beiträge: 1.743
Sinuhe Sinuhe Sinuhe Sinuhe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Asozial²

Das behauptet die Süddeutsche Zeitung.
Wenn ein Mensch aber eine Halbe Milliarde € offiziell in die Schweiz transferiert,wieso muß er dann für die Nichtversteuerten Kapitalerträge in der Schweiz Selbstanzeige erstatten.
Kam da beim Finanzamt niemand auf die Idee einmal Hoeneß zu fragen,welche Erträge er aus diesem Geld in der Schweiz erwirtschaftet?
So oder so,an der Geschichte ist einiges noch völlig unklar.
Sinuhe ist offline  
Alt 22.04.2013, 16:16   #45
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Asozial²

Zitat von Sinuhe Beitrag anzeigen
Das behauptet die Süddeutsche Zeitung.
Wenn ein Mensch aber eine Halbe Milliarde € offiziell in die Schweiz transferiert,wieso muß er dann für die Nichtversteuerten Kapitalerträge in der Schweiz Selbstanzeige erstatten.
Kam da beim Finanzamt niemand auf die Idee einmal Hoeneß zu fragen,welche Erträge er aus diesem Geld in der Schweiz erwirtschaftet?
So oder so,an der Geschichte ist einiges noch völlig unklar.
Nochmal: halbe Milliarde ist reine Phantasie.

Jounalisten , Politiker und deutscher Michel. Dann sind solche Zahlen schnell mal erfunden.

Weißt Du wie er das Geld transferiert hat? im Rucksack über die grüne Grenze? Per Banküberweisung (so blöd kann man eigentlich nicht sein), Kurier ....... und ....... und ....... und.....

Woher soll das FA wissen, wieviel H. in der Schweiz hat?
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 22.04.2013, 16:23   #46
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Asozial²

Natürlich ist da noch viel Spekulatius. Ganz aus der Luft gegriffen werden die Beträge sicher nicht sein.

Bislang will er sich scheinbar gegen die Berichterstattung vom "Münchner Merkur" wehren.

Zitat:
"Exzesse in der Berichterstattung"

Uli Hoeneß droht den Medien mit seinen Anwälten

Zum Verfahren äußert sich Uli Hoeneß nicht - und doch meldete sich der unter dem Verdacht der Steuerhinterziehung stehende Fußball-Boss nun zu Wort. Gegen "Exzesse in der Berichterstattung" einzelner Medien will er vorgehen.

Seit dem Wochenende ist Uli Hoeneß in aller Munde: Mit öffentlichen Äußerungen hält sich der unter dem Verdacht der Steuerhinterziehung stehende Präsident des FC Bayern München allerdings bislang zurück. Allerdings drohte er einzelnen Medien nun im "Münchner Merkur" mit juristischen Schritten. "Gegen die Exzesse in einigen Berichterstattungen werde ich mich anwaltschaftlich zur Wehr setzen", sagte Hoeneß und sagte einer anderen Münchener Zeitung: "Für die wird das richtig teuer."
DWDL.de - Uli Hoeneß droht den Medien mit seinen Anwälten
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 22.04.2013, 17:40   #47
Sinuhe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.03.2012
Beiträge: 1.743
Sinuhe Sinuhe Sinuhe Sinuhe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Asozial²

Zitat von Speedport Beitrag anzeigen

Woher soll das FA wissen, wieviel H. in der Schweiz hat?

Herr Meier versteuert in Deutschland 1 Million.
Dann transferiert er diese Million offiziell in die Schweiz,da er ja keinen Grund hat,das heimlich zu tun,denn das ist ja nicht verboten.
Bei der nächsten Steuererklärung ist diese Million aber plötzlich nicht mehr vorhanden,denn sonst müßten ja davon Kapitalerträge in der Steuererklärung auftauchen
Glaubst Du nicht,dass das FA dann ins Grübeln kommt?

Und Herr Meier wäre doch auch etwas Blauäugig,einerseits das Kapital erst dem FA zu melden,dann aber die Kapitalerträge zu Verschweigen.Das macht keinen Sinn.

Im Fall Hoeneß ist ja bisher nichtmal offiziell geklärt,ob es sich um Versteuertes oder Unversteuertes Kapital handelt,das in der Schweiz liegt.
Sinuhe ist offline  
Alt 22.04.2013, 18:20   #48
Sinuhe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.03.2012
Beiträge: 1.743
Sinuhe Sinuhe Sinuhe Sinuhe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Uli Hoeneß Steuerbetrug nur die Spitze des Eisberges?

Zitat von Der Ratlose Beitrag anzeigen
Na und, was regt ihr euch so auf ?

Hat er euch persönlich das Geld weggenommen? Nein? na also.

Alles klar,aber eine kleine Frage,wie wird eigentlich ALG II finanziert?
Oder das Schulsystem?

Zitat:
Warum sollte der gute Mann hier voll Steuern zahlen? Für Brücken im nirgendwo,oder geistesgestörte Geschichten im A-Land?
Vielleicht für die Polizeikräfte,die jede Woche den Kopf hinhalten,damit seine Spieler Millionäre ungestört einem Ball nachrennen dürfen und sogenannte Fans dafür ihre Eintrittsspreise berappen?
Oder vielleicht für die Autobahnen und Sraßen auf denen er seine 500 PS ausfährt?
Ansonsten sähe es hier aus wie in Nigeria oder Paraguay,statt Autobahnen Feldwege mit Schlaglöchern so groß wie ein Kleinwagen.
Achja,Sozialsysteme und Gesundheitsfürsorge sind dort ebenfalls Fremdwörter.Aber dafür zahlt kaum Einer Steuern.Also wer das mag,auswandern und die dortige Freiheit geniessen.

Manche sollten einfach vor dem Tippen ein wenig nachdenken.
Sinuhe ist offline  
Alt 22.04.2013, 18:41   #49
MacWombel1957->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.03.2013
Beiträge: 142
MacWombel1957
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Uli Hoeneß Steuerbetrug nur die Spitze des Eisberges?

Zitat von Sinuhe Beitrag anzeigen
Alles klar,aber eine kleine Frage,wie wird eigentlich ALG II finanziert?
Oder das Schulsystem?

Vielleicht für die Polizeikräfte,die jede Woche den Kopf hinhalten,damit seine Spieler Millionäre ungestört einem Ball nachrennen dürfen und sogenannte Fans dafür ihre Eintrittsspreise berappen?
Oder vielleicht für die Autobahnen und Sraßen auf denen er seine 500 PS ausfährt?
Ansonsten sähe es hier aus wie in Nigeria oder Paraguay,statt Autobahnen Feldwege mit Schlaglöchern so groß wie ein Kleinwagen.
Achja,Sozialsysteme und Gesundheitsfürsorge sind dort ebenfalls Fremdwörter.Aber dafür zahlt kaum Einer Steuern.Also wer das mag,auswandern und die dortige Freiheit geniessen.

Manche sollten einfach vor dem Tippen ein wenig nachdenken.
Bingo

Hast Du einen "Es ist alles gut in Deutschland" Gesundbeter erwischt?
MacWombel1957 ist offline  
Alt 22.04.2013, 18:58   #50
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Uli Hoeneß Steuerbetrug nur die Spitze des Eisberges?

Jens Berger hat es heute schön auf den Punkt gebracht:

Zitat:
Dabei stellt Steuerhinterziehung in der bürgerlichen Doppelmoral offenbar immer noch eine Art „Selbstverteidigung gegen den Staat“ dar. Es ist unwahrscheinlich, dass es Personen wie Uli Hoeneß dabei „nur“ um das Geld an sich geht. Gier ist hier offenbar nicht der entscheidende Triebfaktor. Die Hoeneß dieser Welt sind vielmehr überzeugt davon, dass der Staat mit „ihrem Geld“ keine sinnvollen Dinge anstellt und sie lieber selbst zu entscheiden sollten, für welche Wohltaten „ihr Geld“ verwendet wird. Für Menschen, die stets in Selbstzufriedenheit baden, ist es offenbar schwer hinzunehmen, dass ein bürokratischer Beamtenapparat ihnen derart „elementare“ Entscheidungen abnimmt. Und mit der positiven PR, die jede öffentliche zelebrierte Großspende mit sich bringt, kann der Steuerbescheid auch nicht mithalten. Wer meint, Gesetze nach dem eigenen Gusto umzubiegen und das Strafgesetzbuch für sich selbst als unverbindliche Empfehlung zu interpretieren, hat jedoch auch jedes Recht verspielt, in der Öffentlichkeit als Moralapostel aufzutreten.
Uli Hoeneß ? der tiefe Fall des ?Vater Teresa vom Tegernsee?*|*NachDenkSeiten ? Die kritische Website
ThisIsTheEnd ist offline  
 

Stichwortsuche
asozial, fall, hoeneß

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
„arbeitsscheu – abnormal – asozial“ (Film, Lesung und Diskussion) Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 11 23.10.2011 01:31
fdp-Liberal fatal asozial,wie lange noch Guido W.? wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 11 23.12.2010 11:56
Uli Hoeneß im FR-Interview „Das darf doch nicht wahr sein“ wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 02.11.2010 20:21
Ist die Standortleiterin der Kölner ARGE Mitte "asozial"? WillyV AGENTURSCHLUSS/Aktionen 6 18.03.2010 16:59
Was hieß damals "asozial"? wolliohne Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 14 01.02.2008 01:44


Es ist jetzt 14:24 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland