Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Arzt und Patient = Betrüger ? Neue HEGA für die JobCenter


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.04.2013, 19:35   #376
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arzt und Patient = Betrüger ? Neue HEGA für die JobCenter

Zitat von kelebek Beitrag anzeigen
Nenee, AU hat nun nicht zur Folge, dass man zuhause anzutreffen sein muss. Mögen die, die das denken, bitte sofort aufhören, dies (unzulässigerweise!) anzunehmen?!!
Das ist richtig. Aaaber, wenn das JC z.b. unangemeldet zum Hausbesuch kommt, und man nicht zuhause ist, dem JC aber eine Dauer-AU vorliegt, dann könnte ich mir gut vorstellen, dass man mit genau dieser Tatsache konfrontiert wird. Vorallem dann, wenn das JC zuvor die Leistungen willkürlich eingestellt hat.
So nach dem Motto: "Der Aussendienst hat Ihre Wohnung mehrfach aufgesucht, konnte Sie aber trotzt AU nicht antreffen".
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline  
Alt 08.04.2013, 19:41   #377
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arzt und Patient = Betrüger ? Neue HEGA für die JobCenter

Zitat von jimmy Beitrag anzeigen
Das ist richtig. Aaaber, wenn das JC z.b. unangemeldet zum Hausbesuch kommt, und man nicht zuhause ist, dem JC aber eine Dauer-AU vorliegt, dann könnte ich mir gut vorstellen, dass man mit genau dieser Tatsache konfrontiert wird.
Ja und? Vielleicht ist man in der Wanne oder legt ein riesiges Ei? Es kann aber auch sein, dass man seine Krankheit durch Schlaf kuriert oder man seine Schelle abgestellt hat. Es kann aber auch sein, dass man garnicht da ist, weil man zum Arzt muss? Nur weil die Sozial-Gestapo meint, dass man deren Wunsch nach Sozialhaft nachkommt, muss das noch lange nicht so laufen.
Zitat:
Vorallem dann, wenn das JC zuvor die Leistungen willkürlich eingestellt hat.
Rechtsweg im Rahmen einer eA. Verwaltungshandeln setzt einen Bescheid voraus. Sei es Sanktionen oder Leistungsentzug. Nachtürlich mach das ein Großteils des argen Gesindels nach deren Gusto.
Zitat:
So nach dem Motto: "Der Aussendienst hat Ihre Wohnung mehrfach aufgesucht, konnte Sie aber trotzt AU nicht antreffen".
Würde ich drauf antworten, dass der AD den Briefkasten hätte nutzen können. Des weiteren hätte man nichts beantragt, was die in Augenscheinnahme der Unterkunft bedarf. Ende.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 08.04.2013, 19:43   #378
Piccolo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.06.2010
Ort: hier
Beiträge: 1.587
Piccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arzt und Patient = Betrüger ? Neue HEGA für die JobCenter

in so einem fall hätte ich gesagt ich wäre auf der toilette gewesen, wofür auch immer. oder ich hätte geschlafen (da nehme ich immer oropax). oder ich hätte laut per kopfhörer musik gehört.
in meinen eigenen 4 wänden kann ich tun was und wann ich will. das ich dauernd auf die klingel zu achten habe steht (noch) nicht im gesetz.

der aussendienst kann von mir aus ja sagen er habe mich nicht angetroffen. er kann aber nicht behaupten ich sei nicht in der wohnung gewesen.
__

ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von herrn ralph boes, seinem ansinnen, seinem auftreten und seinem verhalten in den öffentlichen medien und foren.


"das grass wächst nicht schneller, wenn man daran zieht. "
(afrikanisches sprichwort)

Piccolo ist offline  
Alt 08.04.2013, 19:44   #379
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arzt und Patient = Betrüger ? Neue HEGA für die JobCenter

unterschätzt den MDK nicht
der ist bekannt dafür das er menschen gesundschreibt statt ein vernünftiges gutachten zu erstellen

dann wie unsere gesellschft so drauf ist siehe SBs
das h4er faul,arbeitsschei sind
trift man diese auch beim MDK an die dann dementsprechend begutachten werden

wie gesagt unterschätzt den MDK nicht
das netz ist voll von diversen berichten was den MDK angeht
 
Alt 08.04.2013, 19:50   #380
hope40
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hope40
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 1.895
hope40 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arzt und Patient = Betrüger ? Neue HEGA für die JobCenter

is hier mal jemand in den sinn gekommen , das der MDK wahrlich noch andere aufgaben hat , als wie , im NACHGANG im kaffeesatz zu lesen , ob "mister x "ne grippe hatte, die rein zufälligerweise mit e massnahmebeginn zeitlich überein stimmte ?

Medizinischer Dienst der Krankenversicherung

ich meine , selbst wenn man anehmen würde, das auch dies ne gewisse arbeitsbeschaffungsmassnahme für arbeitsloses/von arbeitslosigkeit bedrohtes büropersonal sein könnte...AAABER : bei X jobcentern , die X -AUgeschriebene erwerbslose dahin schicken könnten ..bei dem aufgabenfeld , was der MDK ohnehin schon hat ..

also, ich gehe davon aus, das ELOS nicht unbedingt die klientel sind, die der MDK bevorzugt "bedienen "wird, denn der ELO bekommt KEINE leistungen aus der KK ..

ergo:

kann die kasse auch nichts SPAREN , was den einsatz des MDK zeitnah rechtfertigen würde (wie bei pflegestufen , wo ggf. die rückstufung auf ne geringere pflegestufe bares geld für die kasse bringt ) und der (finanz)topf der BA interessiert die KK nur "peripher , weil sie daraus keinen DIREKTEN finanziellen nutzen ziehen kann (wie bei der klassischen klientel ..zB. behinderte /dauerhaft kranke ...bei denen man bei pflege /hilfsmitteln /therapien usw. effektiv sparen kann /könnte )

und ich vermute , auch beim besten willen ...soviel "frisches "MDK -personal will und kann die KK nicht einstellen , um bei jedem"rotzkranken "e hausbesuch zu machen , wenn der die AU-meldung einreicht ...denn , die KK muss die personalkosten zahlen(und die versicherten werden sich "bedanken ", denn die kosten zahlen nämlich sie ...über höhere beiträge in folge , sollten es die JCs übertreiben )

ausserdem ...wie weisst man einen fiebrigen /grippalen infekt zB. nach tagen /wochen nach(ggf zum termin beim MDK ) , der ua. entsteht , weil das abwehrsystem durch einseitige /vitaminarme nahrung gelitten hat(also, man sich öfters einen infekt einfängt ) ?

aber, wenn einer zum zeitpunkt x 40 grad fieber hat und weisse mäuse auf der bettdecke sieht ist er wohl eher nicht in der lage , einem termin nachzukommen und /oder an ner massnahme teil u nehmen ..es sei denn , man sinkt dem SB /dem dozenten in die arme und küsst ihn herzlich

https://www.google.de/search?q=brude...w=1280&bih=523
__

liebe grüsse

hope

wir sind das volk !

"Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang."
Albert Camus


"Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld. Wenn man Geld hat, denkt man nur noch an Geld."
Jean Paul Getty


"Die Deutschen sind tatenarm und gedankenvoll.()"
Friedrich Hölderlin
hope40 ist offline  
Alt 08.04.2013, 19:58   #381
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.367
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arzt und Patient = Betrüger ? Neue HEGA für die JobCenter

Zitat von hope40 Beitrag anzeigen
man sinkt dem SB /dem dozenten in die arme und küsst ihn herzlich

https://www.google.de/search?q=brude...w=1280&bih=523
__

Mahalo


Wer Empfänger von Paketen ist, unterstützt Terroristen und Erpresser.
Empfänger sind unverantwortlich!
ZynHH ist gerade online  
Alt 08.04.2013, 20:14   #382
Kaffeesäufer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arzt und Patient = Betrüger ? Neue HEGA für die JobCenter

@hope 40

klar kann es der KK egal sein, aber der MDK wird ja schliesslich bezahlt von der BA/JC von daher sehe ich deine Aussage nicht richtig an.Wer beim MDK untersucht wird ist ja wurscht, ob das Geld von der KK oder vom BA/JAC kommt spielt da wohl keine Rolle.
Kaffeesäufer ist offline  
Alt 08.04.2013, 20:16   #383
Lernfähiger
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arzt und Patient = Betrüger ? Neue HEGA für die JobCenter

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen

C-3PO mit Data
 
Alt 08.04.2013, 20:41   #384
hope40
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hope40
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 1.895
hope40 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arzt und Patient = Betrüger ? Neue HEGA für die JobCenter

Zitat von Kaffeesäufer Beitrag anzeigen
@hope 40

klar kann es der KK egal sein, aber der MDK wird ja schliesslich bezahlt von der BA/JC von daher sehe ich deine Aussage nicht richtig an.Wer beim MDK untersucht wird ist ja wurscht, ob das Geld von der KK oder vom BA/JAC kommt spielt da wohl keine Rolle.

einfach die aufgabendes MDK mal lesen ...

und...selbst wenn die JCS ne "aufwandspauschale "zahlen würden (naja, die ämter sind ja nich umbedingt als die zuverlässigsten zahler bekannt )..es würde die personalkosten für den mehraufwand NICHT decken , wenn zB. der MDK für die JCs noch den "hausbesuchsdienst "machen würden .

also, ob es zu FLÄCHENDECKENDEN untersuchungen durch den MDK kommen wird...eher fraglich , auch wenn die JCs gerne mit "kanonen auf spatzen "schiessen würden ..aber, realistisch dürfte das eher nich sein /werden ..

allerdings, das streite ich nich ab, wird es diesen /jenen treffen , der eben aus psychischen gründen vor JC-terminen an körperlichen symptomen leidet , so das ihm oft , als ausweg nur der gang zum arzt bleibt .

da wird ggf. seitens der JC argumentiert "wenn er zum doc gehen kann , ......"
__

liebe grüsse

hope

wir sind das volk !

"Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang."
Albert Camus


"Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld. Wenn man Geld hat, denkt man nur noch an Geld."
Jean Paul Getty


"Die Deutschen sind tatenarm und gedankenvoll.()"
Friedrich Hölderlin
hope40 ist offline  
Alt 08.04.2013, 20:43   #385
Phanthom->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.11.2012
Beiträge: 249
Phanthom Phanthom
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arzt und Patient = Betrüger ? Neue HEGA für die JobCenter

Mal angenommen, man hat zwei Tage vor seinen Meldetermin Magenprobleme und Durchfall und man wird für eine Woche krankgeschrieben. Wie wollen die es dann innerhalb einer Woche gebacken bekommen, den Leistungsbezieher zu untersuchen?

Also, ab Mittwoch krankgeschrieben, am Freitag kommt, anstatt des Leistungbeziehers, der gelbe Schein beim Sachbearbeiter an. Frühestens Montag wird der Sachbearbeiter sein Anliegen der Krakenkasse schildern. Bevor die KK einschreiten kann, ist der Leistungsbezieher schon wieder gesund.

Darum wundert es mich, dass die Jobcenter es u.a. die nur kurzzeitig Krankgeschriebenen reagieren wollen. Wie soll das funktionieren? Der Leistungsbezieher ist doch schon längst wieder gesund. Stellt die Kranenkasse ihre Diagnose-Gutachten nun schon postum?
Phanthom ist offline  
Alt 08.04.2013, 20:44   #386
Bird of Pray
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arzt und Patient = Betrüger ? Neue HEGA für die JobCenter

Hi,

Ich hänge schon seit ca 2 Jahren in einer AU fest und sollte da mal jemand auf die idee kommen zu zweifeln dann werd ich aber erst richtig Krank werden, bislang hab ich es vermieden zum Psychologen zu laufen doch je mehr ich meiner selbst bewusst weder um so höher wird das Risiko das ich mir letztendlich doch ne Kugel in den Kopf Ballere.

Ich hab die Ganze Exkrement so was von satt... das Stigmatisieren, das Aufhetzen der Meute und das ganze darum herum als wenn wir die schuldigen wären..

Leute echt jetzt.. wenn es nach mir geht...

soylent green - the scene - YouTube

Und dann ist gut
 
Alt 08.04.2013, 20:46   #387
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.367
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arzt und Patient = Betrüger ? Neue HEGA für die JobCenter

Zitat von Phanthom Beitrag anzeigen
Der Leistungsbezieher ist doch schon längst wieder gesund. Stellt die Kranenkasse ihre Diagnose-Gutachten nun schon postum?
Zitat:
Zitat:
Beurteilung durch den MDK nur für die Zukunft
(56.21)
Wenn der MDK doch nur für die Zukunft etwas entscheiden kann, wie soll es dann dadurch zu einer Sanktion kommen?
Das ist ja das, was wir hier schon die ganze Zeit sagen....
__

Mahalo


Wer Empfänger von Paketen ist, unterstützt Terroristen und Erpresser.
Empfänger sind unverantwortlich!
ZynHH ist gerade online  
Alt 08.04.2013, 23:15   #388
UAllgaeuer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 183
UAllgaeuer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Bundesagentur will kranke Hartz-IV-Empfänger schärfer prüfen

So jetzt gehts dann langsam los
Hartz IV: Kontrollen bei Krankmeldungen sollen verschärft werden

Lange isses nicht mehr dann sind wir wohl so weit
Zensur Medien Lerchenberg Nockherberg Fastenpredigt Barnabas Starkbieranstich die Bananenrepublik - YouTube
UAllgaeuer ist offline  
Alt 09.04.2013, 00:29   #389
Anarchie79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.06.2012
Beiträge: 239
Anarchie79
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arzt und Patient = Betrüger ? Neue HEGA für die JobCenter

Zitat von BibiBlocksberg2009 Beitrag anzeigen
Letztendlich muss das der Arzt verantworten, wenn er seinen Patienten arbeitsunfähig schreibt. Und der kennt ihn schließlich schon länger und kann das besser beurteilen.
"Gefälligkeitskrankschreibungen" gibt es ja höchstens vom Hausarzt (wenn überhaupt!).
Spätestens wenn ein Facharzt ins Spiel kommt, funktioniert das überhaupt nicht mehr.

Wenn diesem Überprüfungs-Missbrauch nun Türen und Tore geöffnet werden und medizinische Laien (Jobcenter-SB) bei der Krankenkasse anrufen, um telefonisch absolut jede AU anzuzweifeln, weil in deren Augen ALGII-Bezieher ja sowieso alles Betrüger, Arbeitsverweiger und Sozialschmarotzer sind, kann ich nur sagen:
Gute Nacht, Deutschland!

Nicht, dass das uns noch dahin führt, dass ALGII-Bezieher sich bei den Ärzten am Empfang direkt outen müssen bei Krankheit und die Behandlung abgelehnt wird, weil die Ärzte Angst vor Repressalien haben, falls der ALGII-Bezieher eine AU benötigt.

Darüber hinaus dürfte der SB sich durch diesen Vertrauensmissbrauch bei seinem Kunden ziemlich unbeliebt gemacht haben (hin bis zur kompletten Gesprächsverweigerung für alle Ewigkeit).
Es wird mögliche Kommunikationsprobleme zwischen Kunde und Sachbearbeiter weiter verschärfen.
Es wird die frostige Stimmung auf dem Amt und die Arbeitsatmosphäre bis -35 Grad abkühlen lassen.

Und wenn dann in Zukunft wesentlich mehr Leute auf den Ämtern "austicken" oder zusammenbrechen, weil sie krank sind (aber das MDK im Auftrag für das Jobcenter sagt, es sei alles in Ordnung) oder weil sie krank zu Maßnahmen gehen müssen (weil der MDK sagt, es sei alles in Ordnung) und dort die anderen Teilnehmer auch anstecken, braucht sich bitte niemand mehr zu beschweren, falls es bald so richtig k-r-a-c-h-t ...
Zitat Ende


Da gebe ich dir vollkommen recht! Was mich angeht, ich leide seit nun mehr 16 Jahren an einer chronischen Depression mit Angst und Anpassungsstörung und ich hab dazu noch etliche Traumatas durch Maßnahmen und Ausbildungen durch und ich gehe sicherlich nicht zum Spass seit 16 Jahren zu meinem Psychater in Behandlung! Er würde mich auch nie ohne Grund krank schreiben aber wenn ich eine depressive Phase habe oder sich mein Traumata wieder meldet dann kann ich nicht auf Arbeit bzw. zu einer Maßnahme gehen! Wenn meine SB jetzt mich unter Generalverdacht stellen würde das ich blau machen würde dann hätte sie von mir so schnell eine Klage am Hals so schnell kann sie gar nicht das Wort Sanktion aussprechen! Übrigens hab ich noch ein Gutachten vom Sozialgericht wo drin steht das ich unter Druck und Stresssituationen suizidgefährdet bin und wenn sie mir da eine Maßnahme geben würden wo ich genau weis das ich sie aus gesundheitlichen Gründen nicht durchhalten kann und ich lasse mich AU schreiben und die SB würde die AU nicht akzeptieren obwohl sie weis was das für mich bedeutet und ich deshalb vielleicht Suizidgedangen habe ich glaube diese Verantwortung wird keine SB freiwillig übernehmen es drauf ankommen zu lassen! Ich finde Deutschland verliert immer mehr an demokratischer Strucktur wenn es so weiter geht, haben wir bald das 4. Reich! Ich hoffe sehr das es nicht soweit kommen wird!

Lg Anarchie79
Anarchie79 ist offline  
Alt 09.04.2013, 01:06   #390
Minimina
Elo-User/in
 
Registriert seit: 09.11.2011
Beiträge: 2.020
Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arzt und Patient = Betrüger ? Neue HEGA für die JobCenter

Zitat von Teelicht Beitrag anzeigen
grundgesetzlich gedeckt sollte so vieles sein
Beispiele? Bei bestimmten Artikeln wird es sehr schwer gegen das Grundgesetz zu handeln, auf für die Handlanger des Unrechtstaates wie die JC-Arbeiter.

an dieser Stelle: Vielen Dank an kleeblatt # 369 und Paolo #375

Es scheint so zu sein, dass auch viele Forumsteilnehmer ihr Wissen um rechtliche Eingriffe durch Behörden aus Sendungen wie Tatort oder Soko beziehen. Leider treibt die Propaganda der rechtmäßigkeit des Unrechts in derartigen Sendungen ganz subtil gigantische Blüten und die Zuschauer halten dieses Vorgehen der "Kommissare" dann für Realität

Hier ein schönes Beispiel und zwar weil die Betroffenen (Eltern) das Vorgehen der Beamten scheinbar als ganz normal erachten

Umstrittene Leibesvisitationen in München: schweigende Eltern, schweigende Verteidigung | Telepolis

LG MM
Minimina ist offline  
Alt 09.04.2013, 05:57   #391
BibiBlocksberg2009
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.09.2009
Beiträge: 728
BibiBlocksberg2009 BibiBlocksberg2009 BibiBlocksberg2009 BibiBlocksberg2009
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arzt und Patient = Betrüger ? Neue HEGA für die JobCenter

... und die Stellungnahme der KBV gefällt mir. DANKE !

Vor allem der letzte Abschnitt:

Zitat:
Im Übrigen ist es verwunderlich, dass die Bundesagentur viel Geld für den Medizinischen Dienst der Krankenkassen aufwenden will, der sogar für Entscheidungen nach Aktenlage bezahlt werden soll, also für Entscheidungen, die getroffen werden, ohne den Patienten überhaupt persönlich gesehen zu haben.“
KBV - Stellungnahmen - Überprüfung von Krankmeldungen (08.04.2013)
__


BibiBlocksberg2009 ist offline  
Alt 09.04.2013, 06:04   #392
Bird of Pray
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arzt und Patient = Betrüger ? Neue HEGA für die JobCenter

Moin,

die Leibesvisitation wie auch einst die Wasserwerfer STG 21 sind ja wohl der Hammer.. aber darüber wird wenn überhaupt erst dann entschieden wenn keiner mehr daran denkt.. der Staat setzt auf Einschüchterung.

Wo sind wir hingekommen

Es ist auch erschreckend anzusehen das sich die eigene Familienangehörige aus Unwissenheit auf die Seite des Raubrittertums schlagen und deren Parolen verkünden.. so wurde mir schon gesagt das Harz 4 nicht länger als ein Jahr gewährt werden sollte.. das Pack soll Arbeiten und uns nicht auf der Tasche liegen..

Ich weiß warum ich 24 Stunden am Tage nur noch in meine 4 Wänden fest stecke, mich von allem Ballast wie " Freunde " verabschiede auch wenn ich dabei zu Grunde gehe und seelisch verkümmere, aber ich hab nicht mehr die Kraft um denen ständig aufs Maul zu klopfen.. den Hilfssheriff , den Kapo´s.. den SB´s... ja selbst den eigenen Bruder der mir ohne mit der Wimper zu zucken nach einem Jahr Harz 4 Bezug meine Existenz nehmen würde oder die Freundin die nicht über den eigenen Horizont blicken kann.

Mein Vater " Der Herr habe ihn Selig " Pflege zu sagen, je höher die Anzahl derer die dich umgeben desto größer die Gefahr das dir einer davon das Genick bricht, der Staat wird dafür sorgen das es nicht nur ein Judas geben wird.
 
Alt 09.04.2013, 06:18   #393
michel73
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von michel73
 
Registriert seit: 12.02.2006
Ort: Offener Vollzug
Beiträge: 1.287
michel73 michel73
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arzt und Patient = Betrüger ? Neue HEGA für die JobCenter

Zitat von BibiBlocksberg2009 Beitrag anzeigen
... und die Stellungnahme der KBV gefällt mir. DANKE !

Zitat : Die Bundesagentur für Arbeit darf hier nicht übers Ziel hinausschießen und durch bürokratische Kontrollmaßnahmen ungerechtfertigtes Misstrauen gegen die Ärzteschaft schüren.

ungerechtfertigtes Misstrauen gegen Erwerbslose.....fehlt da leider noch.
michel73 ist offline  
Alt 09.04.2013, 06:37   #394
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arzt und Patient = Betrüger ? Neue HEGA für die JobCenter

Zitat von Minimina Beitrag anzeigen
Beispiele? Bei bestimmten Artikeln wird es sehr schwer gegen das Grundgesetz zu handeln, auf für die Handlanger des Unrechtstaates wie die JC-Arbeiter.

an dieser Stelle: Vielen Dank an kleeblatt # 369 und Paolo #375

Es scheint so zu sein, dass auch viele Forumsteilnehmer ihr Wissen um rechtliche Eingriffe durch Behörden aus Sendungen wie Tatort oder Soko beziehen. Leider treibt die Propaganda der rechtmäßigkeit des Unrechts in derartigen Sendungen ganz subtil gigantische Blüten und die Zuschauer halten dieses Vorgehen der "Kommissare" dann für Realität

Hier ein schönes Beispiel und zwar weil die Betroffenen (Eltern) das Vorgehen der Beamten scheinbar als ganz normal erachten

Umstrittene Leibesvisitationen in München: schweigende Eltern, schweigende Verteidigung | Telepolis

LG MM

läst mich auchin deiner welt darin leben ?
dann hast du h4 noch nicht verstanden oder weist reingarnix

h4 verstösst schon gegen das GG in diversen teilen
warum soll dann eine überprüffung der AU durch die BA/JC gegen das GG verstossen ? und wenn wem interessiert das ?
das volk bestimmt nicht
wie man sieht

von daher denk nochmal über deine aussage nach ^^
 
Alt 09.04.2013, 06:48   #395
sixthsense
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.08.2011
Beiträge: 2.026
sixthsense Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arzt und Patient = Betrüger ? Neue HEGA für die JobCenter

Zitat von Speedport Beitrag anzeigen

Jetzt ist das Geschrei und Gejammere groß, statt sich an die eigene Nase zu fassen.


Unter dem Strich sehe ich die Maßnahme als günstig für den Widerstand gegen HartzIV an. Jetzt werden sich mehr Hartzer der Konfrontation stellen müssen.

Wie riesig wohl das Geschrei und Gejammere von Leuten wie Dir sein wird, wenn sich tatsächlich immer mehr der Konfrontation stellen und sich Nahkampfsituationen in den Jobcentern häufen?!

Und gerade Du attestierst hier anderen Usern eine "geistige Unbeweglichkeit" ?
__

Alle Beiträge spiegeln lediglich meine persönliche Erfahrung oder Meinung wieder und stellen keine Rechtsberatung dar.

> Gebt der elektronischen Gesundheitskarte keine Chance! <
sixthsense ist offline  
Alt 09.04.2013, 06:50   #396
Bird of Pray
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arzt und Patient = Betrüger ? Neue HEGA für die JobCenter

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
das volk bestimmt nicht
wie man sieht

von daher denk nochmal über deine aussage nach ^^
Und deswegen Zahlt die Bevölkerung auch Freiwillig an die GEZ
 
Alt 09.04.2013, 07:06   #397
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arzt und Patient = Betrüger ? Neue HEGA für die JobCenter

Zitat von Bird of Pray Beitrag anzeigen
Und deswegen Zahlt die Bevölkerung auch Freiwillig an die GEZ
das problem ist doch eigentlich
das es den grossteil der bevölkerrung nicht interessiert
wie man am besten gesehn hat mit der wegeunfähigkeitsbescheinigung
wo war da der aufschrei ?
das selbe wird auch hier mit passieren was thema AU an geht die in teilen aufgehoben werden soll durch den MDK
obwohl das gesetz was ganz anderes besagt was AU angeht

auch das treiben vom JC das die geziehlt nach fragen wollen
inwiefern die krankheit vereinbar ist mit einer massnahme die ansteht
ist ein klarer verstoss gegen die AU
entweder der arzt stellt fest das man nicht mehr arbeitsfähig ist und schreibt einen krank
und man ist nicht krank
aber das man schon versucht eine AU nicht anzuzweifeln in dem sinne wie AGs das z.b machen dürfen sondern auf bestimmte tätigkeiten sich dauf beziehen wollen das ist schon eine harte nummer die die BA/JC von sich geben
naja abwarten was passiert
 
Alt 09.04.2013, 07:13   #398
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesagentur will kranke Hartz-IV-Empfänger schärfer prüfen

@Paolo_Pinkel, zu #375, mein Beitrag war ein reines Gedankenspiel.

Zitat von UAllgaeuer Beitrag anzeigen
Frage: Hast du die Überschrift und die Eingangspostings nicht gelesen, oder verlinkst du den Mist nach mehr als 300 Beiträgen?
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline  
Alt 09.04.2013, 07:49   #399
Bird of Pray
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arzt und Patient = Betrüger ? Neue HEGA für die JobCenter

Das Resümee das ich aus solchen Ankündigungen ziehe ist das ich noch viel zu wenig zum Arzt laufe weil ich einfach bereit bin mich mit meiner Situation abzufinden.. ein Stechen in der Brust was soll´s.. nahezu Täglich Kopfschmerzen und Schwindelgefühle.. ist ja schon Sandart bei dem Stress.. der Tinnitus und mein Gegenüber das ich nicht mehr vermag zu verstehen.. ich höre seine Worte doch was hat er gesagt.. Blut im Stuhlgang vom Diclofenac.. auch das geht wieder vorbei.. nur keine Panik.

Irgendwann beiße ich dann ins Gras... was sagt mein Psychiater dazu ??? keine Ahnung.. der Letzte spiele mir eine Szene.. hat sich mit erhobener stimme darüber aufgeregt " er kannte mich gerade mal 3 Minuten ", das mir mein Hausarzt Präparate verschieben hatte die seiner Auffassung nach nicht in meine Hände gehören, danach schickte er mich mit den Worten " Richten sie ihrem Hausarzt aus er soll sich gefälligst nicht solchen Präparaten bemächtigen und das mir überlassen " nach hause.. die Pillen die er meinte mir verordnen zu müssen musste ich nach 2 Tagen absetzten sonst wäre ich vom Dom gesprungen.

Ja ich bin auch hochgradig Depressive.. erkenne das immer mehr.. aber meine Batterien sind leer.. doch so eben konnte ich ein wenig nach tanken.. wenn Ohrachslosigkeit in Tatendrang um schlägt wird es heftig.. das ist als würden sich 2 Ex mit einander verbünden.

Ich werde mir jetzt einem Psychiater suchen der mehr Energie drauf verwendet auf mich als Patient einzugeben als auf den Kollegen als vermeidlichen Rivalen.. also kein Dominantes A....loch mehr der meint seine Stimme gegenüber seinem Patienten zu erheben obwohl er gerade mit den Nerven eh schon am Boden liegt, und wenn alle Stricke reisen geh ich für paar Wochen ins KH und überlasse die Sorgen den anderen.

So wollen die das doch ?!

Von der Wiege bis zur Bahre.. Formulare Formulare

PS:

Gib den pöbel und dem gesocks grade nur soviel zum Fressen das ES überlebt sonst haben wir keinen mehr den wir Ärgern und Schuldhaft machen können...
 
Alt 09.04.2013, 08:30   #400
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arzt und Patient = Betrüger ? Neue HEGA für die JobCenter

Zitat von Bird of Pray Beitrag anzeigen
Ich werde mir jetzt einem Psychiater suchen der mehr Energie drauf verwendet auf mich als Patient einzugeben
Viel Glück! Das wirst du mit 100% Sicherheit benötigen!
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline  
 

Stichwortsuche
arzt, betrüger, hega, jobcenter, patient

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erster Aids Patient geheilt Minimina Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 29.07.2012 17:24
Patient bei Reha nicht therapiefähig sgrund Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 52 15.05.2011 08:24
Der verstockte Patient Wie die Regierung mit der Krise umgeht Sancho Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 24.03.2009 19:26
Die neue e-Card,der GLÄSERNE PATIENT Die Bürgerin Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 23.08.2008 10:31
GEZ Betrüger Rechtsverdreher Allgemeine Fragen 49 29.07.2008 13:23


Es ist jetzt 00:33 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland