Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Arno Dübel rastet im Jobcenter aus


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.05.2011, 10:56   #26
mathias74
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von mathias74
 
Registriert seit: 27.11.2009
Beiträge: 1.801
mathias74 mathias74 mathias74
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arno Dübel rastet im Jobcenter aus

Zitat von thorschroeer Beitrag anzeigen
Na, Arno Dübel ist doch sehr prominent, eine öffentliche Person mit Kultstatus, genauso wie die ganzen anderen Promis.
Du meinst ein C - Promi wie die Katze

Aber du hast vollkommen recht, denn wer kennt eigentlich noch die Superstars von DSDS
mathias74 ist offline  
Alt 11.05.2011, 11:06   #27
Sybilla
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.04.2008
Beiträge: 370
Sybilla Sybilla Sybilla Sybilla Sybilla Sybilla Sybilla Sybilla
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arno Dübel rastet im Jobcenter aus

Einzelne Personen die sich nicht wohlgefällig verhalten sind für eine bestimmte Propaganda gut. Aber ist es wirklich aussagekräftig den Blick auf einzelne Personen und ihr Fehlverhalten in der Öffentlichkeit zu fokussieren.

Bei Steuerhinterziehung wird dann schnell "der Pranger" aus der Mottenkiste geholt an dem der einzlene Steuerhinterzieher nicht durch die Öffentlichkeit gesetllt werden darf.

Bei Arbeitslosen wird der öffentliche Pranger sehr gerne benützt, die veröffentlichte Meinung prangert dann die einzelne Personen die sich nicht wohlgefällig verhalten sehr gerne an. Mit einen halben Dutzend Personen werden dann Stimmungen erzeugt die der Gesetzgeber gerne für seine Zwecke nützt.

Berichte wie der "ewige" Arbeitslose oder der Arbeitslose "Dübel" sind kein Investigativer Journalismus sondern plumpe populistische Agitation und simple Propaganda.
Sybilla ist offline  
Alt 11.05.2011, 11:50   #28
sogehtsnich
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von sogehtsnich
 
Registriert seit: 23.05.2006
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.197
sogehtsnich
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arno Dübel rastet im Jobcenter aus

Zitat:
Erst der zur Hilfe eilende Wachdienst konnte das Schauspiel beenden.
Schauspiel, im wahrsten Sinne des Wortes! Man könnte auch Kleines Fernsehspiel dazu sagen! Oder: Es war einmal ein Dübel.....
In der DDR gab es Sonntags immer: Zu Besuch im Märchenland
__

Wenn das Böse die Dreistigkeit hat, muß das Gute den Mut haben!
sogehtsnich ist offline  
Alt 11.05.2011, 12:04   #29
mathias74
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von mathias74
 
Registriert seit: 27.11.2009
Beiträge: 1.801
mathias74 mathias74 mathias74
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arno Dübel rastet im Jobcenter aus

Zitat von sogehtsnich Beitrag anzeigen
In der DDR gab es Sonntags immer: Zu Besuch im Märchenland
Ich dachte Sandmännchen
mathias74 ist offline  
Alt 11.05.2011, 12:10   #30
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arno Dübel rastet im Jobcenter aus

Zitat von Imaginaer Beitrag anzeigen
Schrieb ich mit keinem Wort das er alleine schuld ist. Das denkst du nur. Aber es ist so das er den Hetzern nun wieder was gegeben hat womit sie gegen den Rest hetzen kann.
Alleine Schuld? Arno Dübel hat 0,0% Schuld an der Unfähigkeit anderer!
Das mit dem Hetzen ist doch ganz einfach: Wenn jemand gegen dich direkt hetzt, dann stellst du Ihm/Ihr eine unmißverständliche Nachricht zu, und dann ist gut!


jimmy
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline  
Alt 11.05.2011, 13:21   #31
andy84->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.06.2010
Beiträge: 315
andy84
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arno Dübel rastet im Jobcenter aus

Ist das eigentlich Zufall das eine solche Darbietung ausgerechnet jetzt, "kurz" nach der Aktion von dem Axt-Typen kam?
andy84 ist offline  
Alt 11.05.2011, 13:24   #32
Imaginaer
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.02.2011
Beiträge: 1.363
Imaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arno Dübel rastet im Jobcenter aus

Zitat von jimmy Beitrag anzeigen
Alleine Schuld? Arno Dübel hat 0,0% Schuld an der Unfähigkeit anderer!
Das mit dem Hetzen ist doch ganz einfach: Wenn jemand gegen dich direkt hetzt, dann stellst du Ihm/Ihr eine unmißverständliche Nachricht zu, und dann ist gut!


jimmy
Sage ich nicht. Es geht hier auch nicht um Schuldzuweisung. Am System Hartz 4 liegt die Schuld. Nur muss man als Betroffener doppelt vorsichtig sein mit seinen Äusserungen den diese werden gegen einen verwendet. Und nicht nur gegen ihn wird dann gehetzt sondern es wird im Volke wieder die Sippenhaft ins Spiel gebracht. Ist einer so, sind alle so.

Reden ist Silber, schweigen ist Gold.

Dies hab ich verinnerlicht. Und bin gut damit gefahren. ich war vorher wie die meisten. Gutgläubig, freundlich und ahnte nie was böses. Kurz: Ich war der liebste Mensch.

Seit ich Leistungen vom Jobcenter beziehe bin ich erst zurückhaltend geworden.
__

- Nur meine persönliche Meinung, keine Rechtsberatung! -
Imaginaer ist offline  
Alt 11.05.2011, 13:47   #33
hellucifer
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2005
Ort: Osnabrück
Beiträge: 1.780
hellucifer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arno Dübel rastet im Jobcenter aus

Für diesen Staat, für die Steuerzahler, für die Erwerbstätigen, für die verantwortlichen Politiker und besonders für die Gewerkschaften habe ich mittlerweile nur noch Verachtung übrig. An einem Arno Dübel sollte man sich aber wirklich kein Beispiel nehmen. Ein ehrlicher und anständiger Mensch verhält sich nicht so. Wenn er erwerbsunfähig ist, dann soll er sich das attestieren lassen; das gilt aber nur in einem Staat, der Respekt auch verdient. In einem Staat, den man respektieren könnte, sollte man Arno Dübel verhungern lassen.

Meine Einstellung ist: Arbeiten in einem Staat, in dem die Arbeitskraft nichts wert ist und in der Erwerbstätige nicht anerkannt und gewürdigt wird, ist Exkrement! In einem solchen Staat ist es ehrenhaft, nicht zu arbeiten!
hellucifer ist offline  
Alt 11.05.2011, 14:00   #34
Hoffmannstropfen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.10.2009
Beiträge: 927
Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arno Dübel rastet im Jobcenter aus

Zitat von hellucifer Beitrag anzeigen

Meine Einstellung ist: Arbeiten in einem Staat, in dem die Arbeitskraft nichts wert ist und in der Erwerbstätige nicht anerkannt und gewürdigt wird, ist Exkrement! In einem solchen Staat ist es ehrenhaft, nicht zu arbeiten!
Diese Einstellung kann man sich aber nur in einigen Ländern Europas leisten.
Im Rest der Welt darfst Du dann ehrenhaft verhungern.
Hoffmannstropfen ist offline  
Alt 11.05.2011, 14:04   #35
Defence
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arno Dübel rastet im Jobcenter aus

Auch wenn viele jetzt sagen das ich nicht ganz dicht bin mit meiner Ausage, aber ganz ehrlich, ich finde nicht das Arno ein Sozialschmarotzer ist, er macht es einfach nur richtig. Ihr solltet euch alle mal berlegen wer die wahren Sozialschmarotzer sind. (unsere Politiker) was die sich alles in die Tasche stecken und wie die die Steuerzahler ausnehmen ist das letzte. Die sitzen sich nur den ***** breit und bekommen dafür Kohle ohne Ende, und hier regen sich leute auf wegen einem typen der sich sagt warum soll ich arbeiten gehen?! Fangt erstmal bei den Politikern an bevor ihr über Arno her zieht. Arbeit muss sich nun mal lohnen, und wenn sich Arbeit nicht lohnt weil man trotzdem noch betteln gehen muss, dann kann man auch gleich zu hause bleiben. Die Politiker kriegen schließlich auch Kohle fürs nix tuen.
 
Alt 11.05.2011, 14:04   #36
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arno Dübel rastet im Jobcenter aus

Zitat von hellucifer Beitrag anzeigen
für die Steuerzahler, für die Erwerbstätigen ...()... habe ich mittlerweile nur noch Verachtung übrig.
Hallo!?

Das ist genauso mies, wie alle HE pauschal "platt zu machen".

Wem soll das was bringen?
 
Alt 11.05.2011, 14:05   #37
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arno Dübel rastet im Jobcenter aus

Zitat von Hexe45 Beitrag anzeigen
...
Ich finde es schlimm, das man einen Menschen 36 Jahre lang so hat abrutschen lassen.
Hier wird doch die "systemische" Menschenverachtung durch unsere Machthaber sehr deutlich. Förderung von arbeitslosen Menschen und Sanktionierung von nicht einstellungswilligen, profitgeilen Unternehmern gibt es in dieser christlich-neoliberal verseuchten BRD nicht, sondern beides gerade immer in der Gegenrichtung.

Menschenwürde und -rechte sind nur durchsetzbar ab Niveau von Politiker, Beamte, Unternehmer. Darunter interessieren Menschenrechte und -würde überhaupt nicht.
jockel ist offline  
Alt 11.05.2011, 14:14   #38
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arno Dübel rastet im Jobcenter aus

Zitat von K. Lauer Beitrag anzeigen
Und außerdem heißt der ja nicht wirklich Arno Dübel, sondern Olaf Schubert.
Olaf Schubert? das ist Olaf Schubert
jockel ist offline  
Alt 11.05.2011, 14:18   #39
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arno Dübel rastet im Jobcenter aus

Jaja, sage auch nicht, daß Du nicht ganz dicht bist.

Aber:

Hier wird dieser Arno D. zum Widerstandskämpfer (Revoluzzer), Systemgegner u. sonst was erhoben.
Das ist er nicht!

Er ist schlicht u. einfach nur stinkefaul, dazu egoistisch u. ein Charakterlump...... mehr nicht.

Aber auch er hat bei mir seine Daseinsberechtigung. Und sei es nur deshalb, weil die Menschen eben nicht gleich sind (zum Glück) u. niemand das Recht hat, Anderslebende auszumerzen.

Zitat von Defence Beitrag anzeigen
Auch wenn viele jetzt sagen das ich nicht ganz dicht bin mit meiner Ausage, aber ganz ehrlich, ich finde nicht das Arno ein Sozialschmarotzer ist, er macht es einfach nur richtig. Ihr solltet euch alle mal berlegen wer die wahren Sozialschmarotzer sind. (unsere Politiker) was die sich alles in die Tasche stecken und wie die die Steuerzahler ausnehmen ist das letzte. Die sitzen sich nur den ***** breit und bekommen dafür Kohle ohne Ende, und hier regen sich leute auf wegen einem typen der sich sagt warum soll ich arbeiten gehen?! Fangt erstmal bei den Politikern an bevor ihr über Arno her zieht. Arbeit muss sich nun mal lohnen, und wenn sich Arbeit nicht lohnt weil man trotzdem noch betteln gehen muss, dann kann man auch gleich zu hause bleiben. Die Politiker kriegen schließlich auch Kohle fürs nix tuen.
 
Alt 11.05.2011, 14:20   #40
hellucifer
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2005
Ort: Osnabrück
Beiträge: 1.780
hellucifer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arno Dübel rastet im Jobcenter aus

Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
Hallo!?

Das ist genauso mies, wie alle HE pauschal "platt zu machen".

Wem soll das was bringen?
Wer sich in dieses System fügt und sich ihm unterordnet, brav mitmacht, der unterstützt es und hält es am Leben. Man muss es und seine Stützen an den Pranger stellen.

Alle abhängig beschäftigten Erwerbstätigen sollten morgen in den Generalstreik treten, damit übermorgen Menschen einen gerechten Lohn erhalten, von dem man ohne staatliche Hilfe menschenwürdig leben kann. Soviel Solidarität sollte jeder erwarten und verlangen. Doch, insoweit schränke ich meine Aussage ein, die meisten (eben nicht alle) denken nur an sich, und mucken nicht auf, solange sie selbst von Armut nicht betroffen sind!

Der Arno Dübel ist nur ein Beispiel für die Menschen, die sich selbst die Nächsten sind und denen der Rest egal sind. Eben solche Menschen verdienen Verachtung. Arno Dübel aber als letztes, denn der ist nur ein armes Würstchen, das vom Hartz-IV-System auch noch missbraucht wird zum Schaden von allen Erwerbslosen.
hellucifer ist offline  
Alt 11.05.2011, 14:36   #41
hellucifer
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2005
Ort: Osnabrück
Beiträge: 1.780
hellucifer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arno Dübel rastet im Jobcenter aus

Zitat von Hoffmannstropfen Beitrag anzeigen

Zitat von hellucifer

Meine Einstellung ist: Arbeiten in einem Staat, in dem die Arbeitskraft nichts wert ist und in der Erwerbstätige nicht anerkannt und gewürdigt wird, ist Exkrement! In einem solchen Staat ist es ehrenhaft, nicht zu arbeiten!




Diese Einstellung kann man sich aber nur in einigen Ländern Europas leisten.
Im Rest der Welt darfst Du dann ehrenhaft verhungern.
Diese Einstellung kann man sich aber nur in einigen Ländern Europas leisten.
Im Rest der Welt darfst Du dann ehrenhaft verhungern.
Und damit willst du wohl darauf hinaus, wie toll es in der BRD doch ist (trotz oder mit Hartz-IV) im Vergleich zu anderen Ländern?

Ich würde mal über den Tellerrand hinausschauen. - Wohlstand erreicht man nicht durch Bescheidenheit, sondern dadurch dass man Ansprüche stellt. Und an dem Elend in der Welt sind nicht zuletzt die Deutschen schuld.

Nach deiner Meinung sollen Menschen die Sklaverei wählen, damit sie nicht verhungern müssen. Ich kann da nur entgegnen: Die Internationale erkämpft das Menschenrecht. Die Proletarier aller Länder müssen sich solidarisieren und die Kapitalisten vom Globus fegen!
hellucifer ist offline  
Alt 11.05.2011, 14:50   #42
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arno Dübel rastet im Jobcenter aus

Mal eine Frage an die Contra-Arnoeinstellung: Zu welchem Zweck sollte Arno jetzt noch mit der Arbeit beginnen?


jimmy
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline  
Alt 11.05.2011, 15:02   #43
Hoffmannstropfen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.10.2009
Beiträge: 927
Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arno Dübel rastet im Jobcenter aus

Zitat von hellucifer Beitrag anzeigen
Und damit willst du wohl darauf hinaus, wie toll es in der BRD doch ist (trotz oder mit Hartz-IV) im Vergleich zu anderen Ländern?

Ich würde mal über den Tellerrand hinausschauen. - Wohlstand erreicht man nicht durch Bescheidenheit, sondern dadurch dass man Ansprüche stellt. Und an dem Elend in der Welt sind nicht zuletzt die Deutschen schuld.

Nach deiner Meinung sollen Menschen die Sklaverei wählen, damit sie nicht verhungern müssen. Ich kann da nur entgegnen: Die Internationale erkämpft das Menschenrecht. Die Proletarier aller Länder müssen sich solidarisieren und die Kapitalisten vom Globus fegen!

Hatten wir doch schon.
Hoffmannstropfen ist offline  
Alt 11.05.2011, 15:09   #44
Hamburgeryn1
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hamburgeryn1
 
Registriert seit: 23.04.2011
Ort: Neben Oles Fidelbude
Beiträge: 3.039
Hamburgeryn1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arno Dübel rastet im Jobcenter aus

Das System braucht Leute wie Arno Dübel.
Die breite Gesellschaft, der hartarbeitende Steuerzahler, der ausgebeutete Niedriglöhner, muss ein Feindbild vorgeführt bekommen, damit er weiß, wie "die" Schmarotzer aussehen, leben und sich verhalten. Eine Welle der Empörung soll durch die Medienlandschaft rauschen, und das Bashing gegen die Arbeitslosen noch extremer werden. Nur so kann der Boden für eine härtere Gangart gegen die ALG II-Empfänger bereitet werden.
Es hat schon seinen Grund, weshalb Arno vor laufender Kamera ausflippt (ausflippen soll!). Schließlich soll jeder RTL-II-gläubige BILD-Leser am Ende davon überzeugt sein, dassHartz -IV-Empfänger sind nicht nur faul und bequem sind, sie sind auch noch aggressiv und gefährlich.
Hamburgeryn1 ist offline  
Alt 11.05.2011, 15:11   #45
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arno Dübel rastet im Jobcenter aus

Zitat von sogehtsnich Beitrag anzeigen
Schauspiel, im wahrsten Sinne des Wortes! Man könnte auch Kleines Fernsehspiel dazu sagen! Oder: Es war einmal ein Dübel.....
In der DDR gab es Sonntags immer: Zu Besuch im Märchenland
Nur Meister Nadelöhr und Briefmarke mit Pittiplatsch, Schnatterinchen und Bummi, später Mischka-Bär waren kindgerecht und amüsanter als ein Dübel.

Maerchenland
jockel ist offline  
Alt 11.05.2011, 15:21   #46
Helga40
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 5.652
Helga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arno Dübel rastet im Jobcenter aus

Zitat:
Die Proletarier aller Länder müssen sich solidarisieren und die Kapitalisten vom Globus fegen!
Proletarier:

Zitat:
Nach Karl Marx sind Proletarier Menschen, die nur durch den Verkauf ihrer Arbeitskraft ihren überwiegenden Lebensunterhalt erzielen können.
Proletariat

Da du deine Arbeitskraft ja gar nicht verkaufen willst, dürftest du wohl nicht zum Proletariat gehören. Daher verwundert dein Aufruf etwas. Sollen etwa andere Personen (also die Proletarier, die Menschen, die sich ausbeuten lassen) für dich kämpfen?

Helga
Helga40 ist offline  
Alt 11.05.2011, 15:24   #47
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arno Dübel rastet im Jobcenter aus

Zitat von hellucifer Beitrag anzeigen
... Die Proletarier aller Länder müssen sich solidarisieren und die Kapitalisten vom Globus fegen!
Du denkst wohl nicht gerade an das



Nur da müssen sich viele deutsche Untertanen ändern und ihre Bierflaschen, Chipstüten endlich stehen lassen und den Fernseher abschalten, wenn Sportsendungen übertragen werden oder mit den Vereinsmeiereien aufhören.

Die Montagsdemonstranten der DDR haben es vorgemacht wie sich das Volk durchsetzt. Jetzt ist es an den Bürgern in den Altländern im gesamtdeutschen Verbund das Gleiche gegen aktuelle Machthaber durchzuziehen.

40 Jahre Springer- und Regenbogenpresse mit Adelsgeschichten zeigen ihre Auswirkungen auf den Michel.

Deutscher Michel

Der Karikatur des deutschen Spießbürgers wird zugeschrieben:

Zitat:
"...Die ihr zugeschriebenen Eigenschaften: Gemütlichkeit, Biederkeit und ein privates wie öffentliches Ruhebedürfnis. ..."

Quelle: Deutscher Michel
jockel ist offline  
Alt 11.05.2011, 15:25   #48
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arno Dübel rastet im Jobcenter aus

Einspruch. Das Proletariat hat ein größeres Spektrum, als nur das der arbeitenden (Neudeutsch: Leistungsträger). Marx spricht auch von dem sog. "Lumpenproletariat".

==> Lumpenproletariat
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 11.05.2011, 15:33   #49
Helga40
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 5.652
Helga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arno Dübel rastet im Jobcenter aus

Zitat:
Als Mobilgarde der Reaktion (MEW 8, 121) sah Marx im Lumpenproletariat eine Gefahr. Dass das in seiner Zusammensetzung sehr heterogene „Lumpenproletariat“ sich nicht wie die Industriearbeiterschaft organisieren lasse, ein geringes Bewusstsein seiner Interessenlage habe und offen für Bestechung durch den Klassengegner sei, sah man in der Arbeiterbewegung als Problem. Es schied wegen seiner Unzuverlässigkeit und seiner Unfähigkeit zur Entwicklung eines proletarischen Klassenbewusstseins als Bündnispartner der Arbeiterklasse aus.
Ich glaube, dass das "Lumpenproletariat" lt. dieser Definition nicht das Proletariat ist, das mit "Proletarier aller Länder, vereinigt euch." gemeint ist...

Offensichtlich wird dem Lumpenproletariat ja die Fähigkeit, sich zu organisieren und damit etwas zu bewegen, abgesprochen.

Helga
Helga40 ist offline  
Alt 11.05.2011, 15:35   #50
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arno Dübel rastet im Jobcenter aus

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Einspruch. Das Proletariat hat ein größeres Spektrum, als nur das der arbeitenden (Neudeutsch: Leistungsträger). Marx spricht auch von dem sog. "Lumpenproletariat".

==> Lumpenproletariat
Und es gibt den angepaßten, obrigkeitshörigen Michel-Untertanen und den SPD-anhängigen Stehkragenproletarier, ausgestattet mit Schirmblende am Kopf, Krawatte, Ärmelschoner, der im Kontor und Amt treudeutsch Dienst nach Vorschrift macht. Es sind die etwas besseren AN im Fußvolk.
jockel ist offline  
 

Stichwortsuche
arno, dübel, jobcenter, rastet

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Arno Dübel will Lena Konkurrenz machen ... bin jetzt auch da Archiv - News Diskussionen Tagespresse 14 03.01.2011 19:32
Hartz IV Rentner rastet aus und regt sich über von der Leyen auf Muci Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 25.11.2010 19:57
Arbeitsloser rastet in ARGE aus ichnunwieder Archiv - News Diskussionen Tagespresse 35 31.05.2008 15:34
Jobcenter speeter Allgemeine Fragen 3 06.08.2007 11:09


Es ist jetzt 04:27 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland