Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Armut - (k)eine Frage des Geldes?


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.02.2009, 23:46   #26
Kaulquappe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Kaulquappe
 
Registriert seit: 25.05.2006
Beiträge: 975
Kaulquappe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Armut - (k)eine Frage des Geldes?

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Hi,

hab es mal in die Suchmaschine eingegeben. Hier solltest du fündig werden:
ebook+kostenlos - Google-Suche

Gruss

Paolo
Thank you !
Kaulquappe ist offline  
Alt 15.02.2009, 23:48   #27
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Armut - (k)eine Frage des Geldes?

diese Abfrage bringt aber nur einen sehr kleinen Teil zum Vorschein
Arania ist offline  
Alt 16.02.2009, 00:16   #28
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.852
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Armut - (k)eine Frage des Geldes?

Merci für die Links.

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Bin gerne behilflich wenn das Suchen zu schwer ist
Werde erst mal alle durchklicken und schauen, ob ich damit überhaupt etwas anfangen kann; da ich eher Deutsch als Englisch spreche/schreibe, wären mir Links mit deutschsprachigen Inhalten nämlich angenehmer.

ciao
pinguin
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline  
Alt 16.02.2009, 00:18   #29
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Armut - (k)eine Frage des Geldes?

Gibt es auch ,aber wie gesagt wenn Du itunes runterlädst bekommst Du die alle auf einmal, natürlich gratis und kannst das was Du möchtest gezielt auswählen
Arania ist offline  
Alt 16.02.2009, 00:44   #30
Zidanhenry
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Armut - (k)eine Frage des Geldes?

Zitat von Zitat
Wenn ich die 1000. Absage auf eine Bewerbungerhalte, gebe ich NICHT auf, sondern setze mich hin und schreibe die1001., die 1002. usw. und ziehe notfalls auch in eine andere Stadt odersogar ein anderes Land, wo ich mehr Chancen habe.
Und ich würde kämpfen bis wir bessere Verhältnisse für alle erreicht haben. Und ich bin auch aus der Unterschicht!

Grüße
Zid
 
Alt 16.02.2009, 00:47   #31
Kaulquappe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Kaulquappe
 
Registriert seit: 25.05.2006
Beiträge: 975
Kaulquappe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Armut - (k)eine Frage des Geldes?

Arania, du sagtest weiter unten, dass diese Google-Sache zu wenig zum Vorschein bringt. Aber dies hier von dir ist wohl nur Englisch!?

Wie ist es mit Itunes runterladen? Was ist Itunes? Tut es weh? Oder kostet es was oder so?
Kaulquappe ist offline  
Alt 16.02.2009, 10:06   #32
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Armut - (k)eine Frage des Geldes?

Wie ich schon schrieb, kostet nichts, tut nicht weh, man muss sich weder irgendwo anmelden, noch sonst etwas machen

Apple - iPod + iTunes

Damit kann man nicht nur Musik und Filme kaufen, sondern die Vorlesungen der beteiligten Unis kostenlos herunterladen, auch von deutschen, wenn man nicht mühselig über Google alles per Hand suchen möchte

Auch hunderte von Video-und Audiopodcasts sind damit kostenlos abrufbar

Alternativ gibt es Uni-Channel auch auf Youtube

einen auf deutsch findest Du hier

timms - Tübinger Internet MultiMedia Server

und hier

Archivframe
Arania ist offline  
Alt 16.02.2009, 11:15   #33
isabel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von isabel
 
Registriert seit: 17.10.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 1.266
isabel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Armut - (k)eine Frage des Geldes?

Was sollte man machen, wenn man keinen INet-Anschluss hat, und vor allem, keine PC-Kenntnisse?

Ich bin 49, Akademikerin, meine PC-Waren sind veraltet, und die PC-Kenntnisse habe ich mir selber beigebracht. Englisch habe ich mit Privatunterricht und Selbstlernen (Platten, Kassetten, CD's, Bücher usw.) gelernt. Ohne Übungsmöglichkeiten verlernt man das. Im Gymnasium hatte ich polnisch als Muttersprache, Deutsch, Russisch und Latein dazu + Englisch privat.
2 Semester BWL als Abendstudium (2002/2003), was ich aufgeben musste, um Arbeitslosengeld zu erhalten. Vollbemerkt: mit Vollzeitjob.

Wie hoch soll noch die Ausbildung sein, um überhaupt arbeiten zu dürfen?

Zebulon hat mal geschrieben:
"eine Reise nach Jerusalem mit 5 Stühlen und 12 Teilnehmern"

Ich darf mich weiterbilden - als Hobby.
Mein Alter ist ausschlaggebend.
Und, selbstverständlich, Migrationshintergrund.
In diesem Bereich arbeite ich ehrenamtlich.

Zu dem Artikel: die Kindheit der Autorin könnte ich (mitsamt Pumpsklo) für mich übernehmen.
Es waren andere Zeiten und Handwäsche war normal. Auch kein TV.
Ich habe die Bücher nicht nur gelesen, ich habe sie einfach "verschlungen".
Bildung war für meine Familie eine Selbstverständlichkeit. Fast keiner hat keine Abitur.

Es hilft mir, leider, nichts mehr.

Meine berufliche Laufbahn wurde durch die Mutterschaft unterbrochen.
Dementsprechend sind meine Rentenerwartungen. Sozialhilfe und Armut bis zum Tod.

Die ganze Diskussion macht mich nur noch mehr depressiv. Weckt in mich Schuldgefühle, die ich mühsam abgearbeitet hatte.

MfG
Isabell
__

Die Würde des Menschen ist unantastbar.
Art.1 P.1GG

Damit das auch so bleibt:
Wacht auf, Verdammte dieser Erde,!


Aus Solidarität und als Ausdruck meines Protests gegen die Kriminalisierung der freien Meinungsäußerung:
"Ich fürchte mich nicht vor der Rückkehr des Faschisten in der Maske des Faschisten, sondern vor dessen Rückkehr in der Maske des Demokraten."
(Adorno)

Venceremos!
isabel ist offline  
Alt 16.02.2009, 11:39   #34
HartzDieter->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.08.2005
Ort: Döss soag i ned
Beiträge: 920
HartzDieter
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Armut - (k)eine Frage des Geldes?

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Stimmt sogar im TV oder Internet, es gibt sehr viele Sendungen die man zur Bildung zählen kann, ganze Unikurse gibt es gratis im Internet

Bücher kann man fast schon gratis überall bekommen, wer sich bilden möchte, der wird es schaffen, immer voraus gesetzt man ist gesund und des Lesens kundig
Gib mir mal nen Tip, Arania.
__

Auf dem Papier:
Artikel 1 Grundgesetz: DIE WÜRDE DES MENSCHEN IST UNANTASTBAR...
und real:
Artikel 1 Grundgesetz: DIE WÜRDE DES MENSCHEN IST EINE GELD- UND MACHTFRAGE...

„Wir befinden uns am Anfang einer globalen Umwälzung. Alles, was noch fehlt, ist eine große weltweite Krise, bevor die Nationen die 'Neue Weltordnung' akzeptieren.” (David Rockefeller 2005 auf der Bilderberger-Konferenz in Rottach-Egern)
HartzDieter ist offline  
Alt 16.02.2009, 12:13   #35
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Armut - (k)eine Frage des Geldes?

Beitrag 25 und 32 vielleicht?
Arania ist offline  
Alt 16.02.2009, 13:34   #36
HartzDieter->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.08.2005
Ort: Döss soag i ned
Beiträge: 920
HartzDieter
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Armut - (k)eine Frage des Geldes?

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Beitrag 25 und 32 vielleicht?
Danke :-)
__

Auf dem Papier:
Artikel 1 Grundgesetz: DIE WÜRDE DES MENSCHEN IST UNANTASTBAR...
und real:
Artikel 1 Grundgesetz: DIE WÜRDE DES MENSCHEN IST EINE GELD- UND MACHTFRAGE...

„Wir befinden uns am Anfang einer globalen Umwälzung. Alles, was noch fehlt, ist eine große weltweite Krise, bevor die Nationen die 'Neue Weltordnung' akzeptieren.” (David Rockefeller 2005 auf der Bilderberger-Konferenz in Rottach-Egern)
HartzDieter ist offline  
Alt 16.02.2009, 20:06   #37
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.852
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Armut - (k)eine Frage des Geldes?

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Wie ich schon schrieb, kostet nichts, tut nicht weh, man muss sich weder irgendwo anmelden, noch sonst etwas machen Apple - iPod + iTunes
Dürfte mir vermutlich nix nützen, da ich auf Linux stehe und das von Dir genannte System laut den Beschreibungen nur unter Mac und Windows läuft.

ciao
pinguin
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline  
Alt 16.02.2009, 23:26   #38
Emily
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Armut - (k)eine Frage des Geldes?

Und wieviel tragen ipod und itunes zur kostenlosen und überall verfügbaren Bildung bei?
 
Alt 17.02.2009, 00:13   #39
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Armut - (k)eine Frage des Geldes?

Zitat von pinguin Beitrag anzeigen
Dürfte mir vermutlich nix nützen, da ich auf Linux stehe und das von Dir genannte System laut den Beschreibungen nur unter Mac und Windows läuft.

ciao
pinguin
dann nimmst Du einfach die Direktlinks
Arania ist offline  
Alt 17.02.2009, 06:54   #40
benlisa33
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Armut - (k)eine Frage des Geldes?

bildung und wissen reduziert sich nicht nur auf den kapitalistischen markt, sondern für auch das andere leben, jenseits der ausbeutung....
 
Alt 17.02.2009, 13:07   #41
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.852
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Armut - (k)eine Frage des Geldes?

Zitat von benlisa33 Beitrag anzeigen
bildung und wissen reduziert sich nicht nur auf den kapitalistischen markt, sondern für auch das andere leben, jenseits der ausbeutung....
Mit der Bildung für's andere Leben kann man aber im Job üblicherweise nix anfangen; und jenes, was man im Job benötigt, gibt's auf deutsch üblicherweise nur gegen Geld.

ciao
pinguin
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline  
Alt 17.02.2009, 13:45   #42
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Armut - (k)eine Frage des Geldes?

Einspruch, ich habe mir das meiste was ich für meine berufliche Tätigkeit brauchte selber beigebracht, sei es durch Bücher, sei es durch learning by doing, sei es dadurch das ich die Erfahrungen anderer genutzt habe, das gleiche gilt auch für die anderen Dinge des Lebens, auch da kann man ohne Geld Bildung erlangen, ob es mit Geld im Rücken leichter ist, vielleicht, vielleicht auch nicht

Nur man muss erst mal auf die Idee kommen das Bildung einem etwas nutzt, und das vermisse ich bei vielen - vor allen Dingen- jungen Leuten heute, vielleicht ist es schwieriger Bildung zu erlangen wenn man sich alles selbst erarbeiten muss, dadurch aber meistens nachhaltiger
Arania ist offline  
Alt 17.02.2009, 13:52   #43
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.852
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Armut - (k)eine Frage des Geldes?

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
das gleiche gilt auch für die anderen Dinge des Lebens, auch da kann man ohne Geld Bildung erlangen, ob es mit Geld im Rücken leichter ist, vielleicht, vielleicht auch nicht
Ist unter Garantie leichter, weil es erlaubt, sich auf's Lernen zu konzentrieren; damit meine ich jenes Lernen, was nicht so nebenbei geht. Aber auch das beste Lernen bringt nix, wenn einen der Stoff nicht interessiert oder dieser nicht wirklich auch im Privatbereich angewandt werden kann.

Zitat:
und das vermisse ich bei vielen - vor allen Dingen- jungen Leuten heute, vielleicht ist es schwieriger Bildung zu erlangen wenn man sich alles selbst erarbeiten muss, dadurch aber meistens nachhaltiger
Lernen setzt Disziplin voraus; wieviele der jüngeren Leute sind heutzutage von selber diszipliniert?

ciao
pinguin
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline  
 

Stichwortsuche
armut, frage, geldes

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Geist des Geldes B. Trueger Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 09.01.2009 22:03
Frage zur Auszahlung des Geldes bei Ein-Euro-Job jens67 Allgemeine Fragen 17 16.09.2008 16:13
Leben mit Hartz IV - Eine Überdosis an Armut Sancho Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 26.05.2008 09:09
ausbildung was ist mitBG antrechnung meines geldes? hilfe!!! cidem2 U 25 1 06.07.2006 21:09
Sperrung des Geldes Argon5 ALG II - Sanktion, Kürzung, Sperre 14 09.08.2005 07:25


Es ist jetzt 22:04 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland