Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> ARD-Doku "Die Armutsindustrie",Teure Beschäftigungstherapie


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.08.2009, 07:43   #151
elpopel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.11.2008
Beiträge: 34
elpopel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ARD-Doku "Die Armutsindustrie",Teure Beschäftigungstherapie

was mit der langfassung?
__

Ich bin auch ausgelernter Kartonpacker und mach gerade meinen Meister.
elpopel ist offline  
Alt 18.08.2009, 07:52   #152
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ARD-Doku "Die Armutsindustrie",Teure Beschäftigungstherapie

Zitat von elpopel Beitrag anzeigen
was mit der langfassung?

Information zur Sendung 'Die Armutsindustrie' - WDR Programmvorschau - WDR.de

45 min
 
Alt 18.08.2009, 08:50   #153
elpopel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.11.2008
Beiträge: 34
elpopel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ARD-Doku "Die Armutsindustrie",Teure Beschäftigungstherapie

danke Sancho, dachte die toyscompany hätte erfolg mit ihren einspruch gegen diese reportage.
__

Ich bin auch ausgelernter Kartonpacker und mach gerade meinen Meister.
elpopel ist offline  
Alt 01.09.2009, 17:20   #154
Beast->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.09.2009
Ort: Dortmund
Beiträge: 5
Beast
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ARD-Doku "Die Armutsindustrie",Teure Beschäftigungstherapie

HALLO,WENN JEMAND DEN BEITRAG " ARMUTINDUSTRIE" NICHT GESEHEN HANT,
IST UNTER "YOU-TUBE" ZU SEHEN .
Mit Videodownload-helper Firefox-ad-on Hann man das flv Video runterladen.Linux und Windows. unter Linx geht auch mit Pytube.deb kann man bei Get-deb bekommen
Beast ist offline  
Alt 03.09.2009, 09:23   #155
Clint->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.10.2005
Ort: Bochum
Beiträge: 803
Clint
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ARD-Doku "Die Armutsindustrie",Teure Beschäftigungstherapie

Natürlich kann man daraus, dass "Die Armutsindustrie" so oft im öffentlich rechtlichen Fernsehen (bei Phönix sogar zweimal an einem Tag) gezeigt wird, schließen, dass die Sendung nicht nur gut gemacht ist, sondern auch einen politiischen Nerv trifft.
Na und? Wenn für die Betroffenen sinnlose und/oder ausbeute-rische Maßnahmen hoffentlich bald eingestellt werden, dann ist mir doch egal, ob das aus Kostengründen geschieht. Von mir aus darf auch die FDP dafür stimmen, auch wenn sie damit mittelständische Gartenbaubetriebe schützen will.
Zumindest in Bochum sieht es so aus, als ginge der Trend zu Lohn-kostenübernahmen im pflegerischen, betreuenden und Stadtreinigungsbereich. In wie weit sich die finanzielle Situation der Betroffenen damit verbessert, hängt davon ab, ob jemand Single ist, da es sich ausschließlich um Hilfstätigkeiten handelt mit entsprechender Bezahlung. Ob dabei irgendwelche Qualifikationen und Perspektiven entstehen, ist ziemlich unklar, mein erster Eindruck ist, ehr nicht. Ziemlich skeptisch macht mich, dass die Arbeitgeber zum Beispiel für die Pflegehilfskräfte Privat-unternehmen sein können, mit den zu erwartenden Auswirkungen auf die entsprechenden Stellenschlüssel und Pflegequalifikationen. Es sieht mir so aus, als würde der Pflegeskandal mit Lohnkosten-zuschüssen bekämpft genauso wie in NRW die offene Ganztags-schule mit 1-Eurojobern gefördert wurde. Ich frage mich wirklich ob es nicht wenigsten ein paar gesellschafteliche Mißstände gibt, die ohne Zurhilfenahme des Prekariats bearbeitet werden können.
Wir sind einfach zu nützlich und viel zu billig zu haben. Elisabeth
__

Stellt endlich das Dummschwätzen von "Hinterbänklern" unter Strafe.
Eigentlich sollte hier was über die FDP und ihre Wichtigkeit für die BRD stehen.
Lieber was von Armin Rohde: Die Jobs, um die Die sich drücken, gibts garnicht!
Clint ist offline  
Alt 07.02.2010, 09:55   #156
Sparks
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ARD-Doku "Die Armutsindustrie",Teure Beschäftigungstherapie

Zitat von HartzDieter Beitrag anzeigen
Ein politischer Streik oder Generalstreik muß verboten sein, sonst ist es keiner.
Man überlege sich das mal, wenn ein solcher Streik erlaubt ist, ist er politisch von vorn herein 'geregelt' und läuft wohl ins Leere.

Sparks, meiner Meinung nach wäre es allerhöchste Zeit für solches Handeln.
Der politische Streik ist ja wieder im Gespräch.

Zitat:
Die zukünftige Parteivorsitzende der Linken, Gesine Lötzch, ruft zu einem "politischen Streik" gegen die Arbeitsmarktreform Hartz IV auf. Gegenüber dem "Hamburger Abendblatt" sagte die Politikerin, ein Streik wäre "ein gutes Mittel, um sozial ungerechte Gesetze wie Hartz IV zu bekämpfen". Lötzsch ginge es darum, Hartz IV zu überwinden: "Vor allem geht es um die Abschaffung von Hartz IV", so die Linken-Politikerin gegenüber der Zeitung.
Ich kann mich nur wiederholen. Der "Politische Streik" ist notwendiger denn je. Allerdings müssen nun auch die Gewerkschaften endlich mal in die Pötte kommen und nicht nur debattieren.

Je öfter man davon spricht, desto realer kann dieser Streik werden.
 
Alt 07.02.2010, 19:45   #157
Theodor von Campe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.08.2009
Beiträge: 86
Theodor von Campe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ARD-Doku "Die Armutsindustrie",Teure Beschäftigungstherapie

Zitat von wolliohne Beitrag anzeigen
Von Reinhard Lüke

Dass er auf seine alten Tage noch einmal ein Praktikum machen würde, hatte Hans Jürgen Nix auch nicht träumen lassen. Doch als der 51-jährige Berufskraftfahrer seinen Job verlor, schickte ihn die Bundesagentur für Arbeit zur "Eignungsfeststellung" in einen Zulieferbetrieb, wo er ein halbes Jahr lang Pakete packte. Zum Wohle des privaten Unternehmens, das der Praktikant nichts kostete – und zu Lasten des Allgemeinheit. Denn Nix bezog während der Zeit sein reguläres Arbeitslosengeld.

Eva Müller stellt in ihrer Reportage eine ganze Reihe solcher absurd anmutenden Fälle vor, in denen die Bundesagentur in weitgehend sinnfreie Qualifizierungs-maßnahmen schickt, die einzig den Zweck haben, die Arbeitslosenstatistik abzumildern. Denn in der tauchen die Betroffenen während dieser Zeit nicht auf.

"ARD exklusiv: Die Armutsindustrie", ARD, 21.45 Uhr.

ARD-Doku "Die Armutsindustrie": Teure Beschäftigungstherapie | Frankfurter Rundschau - Feuilleton


IN Kappeln an der Schlei lief einer Frau mit "Doppelnamen"
zunächst der Ehemann weg. Dann der Hund. Und der
nicht versicherte Hund provozierte einen mittelschweren
Unfall. Personenschaden, Fahrzeugschaden.

Opfer und "Frau mit Doppelnamen" - in einem ÖKO-Haus
wohnend, aber keine Miete zahlend, betirbe in kappeln an
der Schlei ein Praxis für Sozial- und Familientherapie.

Dem Opfer wollte sie Schadensersatz über die Hundeversicherung
vermitteln, die aber auch nicht einsprang, da die Beiträge
nicht bezahlt waren ................
.............. und für den Fall, daß das nicht klappen sollte, wollte
sie zwei Mal zur Bank gehen und jeweils etwa Euro 2.000,-
holen, um den Fahrzeugschaden auszugleichen.

Was die Frau mit dem Doppelnamen aus dem Ökohaus nicht
sagte : die Praxis in Kappeln war schon Pleite ! Die "EV"
hatte sie schon abgegeben !

Und das Opfer schaut natürlich in die Röhre .................


Nachdem die Frau mit dem Doppelnamen dann eines guten Tages mit Sack und Pack verschwunden war und keine Ummledung
erfolgt war, wurde mal guugl.de angeworfen.
Und siehe da :
die Dame lebt nun in der Nähe von Oldenburg-Holstein und
ist dort für eine ARGE Projektmanagerin für Hartz-4
Bezieher/innen, die "lernen sollen, zu ihrer Armut zu stehen".



Na ja,
vielleicht kann dieses Projekt ja durch eigene Erfahrungen der
guten Öko-Frau mit dem Doppelnamen und dem entlaufendem
Ehemann / Hund gefördert werden .............


=======================================

Die SPD der Stadt Flensburg hat ein Seminar veranstaltet.
Thema : sind hartz-4-Bezieher "faule Säcke".
Ergebnis : NEin.
Konsequenz : Es wurd eine Arbeitsgruppe für "Dicke", also für
"Vielfresser" mit Übergewicht ins Leben gerufen, wird von
der ARGE finanziert,
damit die Dicken nun im Volkspark-Flensburg durch
"Arbeit" abnehmen und so bessere Chancen auf dem
Arbeitsmarkt erhalten.
Ich sage zu diesem Projekt :
Theodor von Campe ist offline  
Alt 20.03.2012, 20:27   #158
Eight Ball->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.04.2010
Beiträge: 37
Eight Ball
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ARD-Doku "Die Armutsindustrie",Teure Beschäftigungstherapie

ist dieser Beitrag noch irgendwo zu finden ?
google spuckt leider nichts mehr aus .....

gruß ball
Eight Ball ist offline  
Alt 20.03.2012, 20:44   #159
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ARD-Doku "Die Armutsindustrie",Teure Beschäftigungstherapie

Youtube?

ARD-exklusiv: Die Armutsindustrie (WDR) 1/3 - YouTube

Das müsste es sein.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 20.03.2012, 21:18   #160
Eight Ball->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.04.2010
Beiträge: 37
Eight Ball
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ARD-Doku "Die Armutsindustrie",Teure Beschäftigungstherapie

danke danke
Eight Ball ist offline  
 

Stichwortsuche
arddoku, beschäftigungstherapie, die armutsindustrie, teure

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Historische "Ballastexistenzen" und heutige "Hartz IV"- 'Bezieher' ('Täter') - steh Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 02.04.2010 17:54
Verrichtet ein Pflegeassistent "schwere" oder "mittelschwere" Arbeit Michael Job - Netzwerk 22 04.09.2009 20:44
"erzeugnisse" aus sinnbefreiten massnahmen - "ripubos" und anderes überflüssige... theota Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 0 16.05.2009 17:38
"Teure" Kinder ofra Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 17.08.2008 15:05
"konzernsicherheit" - oder die augen offen halten nach "v.i.b.s." mo Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 14.06.2008 15:27


Es ist jetzt 02:20 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland