Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> ARD-Doku "Die Armutsindustrie",Teure Beschäftigungstherapie


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.07.2009, 00:13   #51
ShankyTMW
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ShankyTMW
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Neutraubling-Regensburg
Beiträge: 1.699
ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ARD-Doku "Die Armutsindustrie",Teure Beschäftigungstherapie

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
Die Meisten verstehen es erst, wenn sie selbst mal sowas mitmachen mussten.

Erzählt man einem "Normalbürger", was alles so in diesen Maßnahmen abgeht, wird das meistens als "Übertrieben" abgewunken.

Sehr schwer, da etwas rüber zu bringen.
Stimm ich Drückebergerin zu. Ab und an sieht man schon die Menschen die dann doch fragen. Und nach 5 Jahren Hartz4 gibt es schon mehr Leute die hinterfragen.

Zitat:
Im Prinzip gab es nix, was wir hier nicht schon wußten...aber das und die Scheinheiligkeit zu sehen, hatte schon eine neue Qualität.
Ich bin soooo wütend und mir ist immer noch übel
Yep, aber gerade die Phrasen bei: Sie könnten ja statt Praktikanten udn Ein-Euro-Job auch regulär einstellen?

Antw.: Äh . ja . ähh, aber von wegen billig Produzieren ginge eben nur so.... laber blubb

demaskieren solche Programme und Firmen dann auch in der breiten Öffentlichkeit (hoff). Genauso wie das seltsame Gehabe der ARGE-SB-Tante.
ShankyTMW ist offline  
Alt 16.07.2009, 00:14   #52
Erntehelfer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.02.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 551
Erntehelfer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ARD-Doku "Die Armutsindustrie",Teure Beschäftigungstherapie

Was mich gewundert hat ist, daß die ganze INSM-Bertelsmannpropaganda (gnadenlos gerecht..) dazu führt, daß so ein Diakonieheini ernsthaft behauptet, die Gemeinnützigkeit dieser Beschäftigung liege darin, daß der Arbeitsuchende überhaupt arbeite. Ob wohl eine/r von den atuell dort beschäftigten nächste Woche dort noch antreten wird?
Erntehelfer ist offline  
Alt 16.07.2009, 00:21   #53
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ARD-Doku "Die Armutsindustrie",Teure Beschäftigungstherapie

Zitat von ShankyTMW Beitrag anzeigen
Stimm ich Drückebergerin zu. Ab und an sieht man schon die Menschen die dann doch fragen. Und nach 5 Jahren Hartz4 gibt es schon mehr Leute die hinterfragen.

Kommt drauf an, wo man fragt und erzählt. Im eher "konservativen" Bayern oder in anderen Regionen Ds, sieht es vielleicht anders aus. Gerade in den ländlichen Gegenden.
 
Alt 16.07.2009, 00:40   #54
ShankyTMW
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ShankyTMW
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Neutraubling-Regensburg
Beiträge: 1.699
ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ARD-Doku "Die Armutsindustrie",Teure Beschäftigungstherapie

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
Kommt drauf an, wo man fragt und erzählt. Im eher "konservativen" Bayern oder in anderen Regionen Ds, sieht es vielleicht anders aus. Gerade in den ländlichen Gegenden.
Ich wohn auch erst seit rund 9 Monaten hier - komm ursprünglich ausm Kuhdorf in Hessen. Keine Sorge, ich wiß was du meinst und die die es nicht betrifft werden meistens auch weiterhin den alten Film laufen haben - da hast schon recht.

Ich werd auch nciht behaupten das es Massen sind, die plötzlich die Erkenntnis überkommt - das ganz sicher nicht.

Die Sendung und ein paar auch hier gepostete Reaktionen sind Hoffnungsschimmer das sich noch was bewegt.
ShankyTMW ist offline  
Alt 16.07.2009, 00:47   #55
Clint->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.10.2005
Ort: Bochum
Beiträge: 803
Clint
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ARD-Doku "Die Armutsindustrie",Teure Beschäftigungstherapie

besonders gut hat mir gefallen, dass nur ziemlich "seriöse" Träger vorgestellt wurden, so dass man sich nicht auf schwarze Schafe rausreden kann, wie man dass so gerne tut, wenn mal wieder ein besonders dreister Träger lokal auffällt. Diesmal ging es wirklich um das System 1-Euro-Job und Lohnsubventionierung. Ich frage mich nur, wie viele solcher Sendungen an welchen Sendeplätzen es braucht, um diesen Blödsinn endlich abzustellen. Elisabeth
__

Stellt endlich das Dummschwätzen von "Hinterbänklern" unter Strafe.
Eigentlich sollte hier was über die FDP und ihre Wichtigkeit für die BRD stehen.
Lieber was von Armin Rohde: Die Jobs, um die Die sich drücken, gibts garnicht!
Clint ist offline  
Alt 16.07.2009, 00:55   #56
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ARD-Doku "Die Armutsindustrie",Teure Beschäftigungstherapie

Zitat von Clint Beitrag anzeigen
besonders gut hat mir gefallen, dass nur ziemlich "seriöse" Träger vorgestellt wurden, so dass man sich nicht auf schwarze Schafe rausreden kann, wie man dass so gerne tut, wenn mal wieder ein besonders dreister Träger lokal auffällt. Diesmal ging es wirklich um das System 1-Euro-Job und Lohnsubventionierung. Ich frage mich nur, wie viele solcher Sendungen an welchen Sendeplätzen es braucht, um diesen Blödsinn endlich abzustellen. Elisabeth
Du wirst doch nicht glauben, das sich nach dieser Sendung etwas verändert?

Da schreibt dann die DEKRA dass sie "aufgrund der Sendung eine große Überprüfung ihrer Betriebe durchführen wird" und das wars dann. Erst recht nach den Wahlen.

Diese Berichte sollten immer öfters in den Medien erscheinen, dann wird sich vielleicht etwas ändern.
 
Alt 16.07.2009, 01:04   #57
Kaleika
Redaktion
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4.326
Kaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ARD-Doku "Die Armutsindustrie",Teure Beschäftigungstherapie

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
Du wirst doch nicht glauben, das sich nach dieser Sendung etwas verändert?

Da schreibt dann die DEKRA dass sie "aufgrund der Sendung eine große Überprüfung ihrer Betriebe durchführen wird" und das wars dann. Erst recht nach den Wahlen.

Diese Berichte sollten immer öfters in den Medien erscheinen, dann wird sich vielleicht etwas ändern.
Also ich werde mich zumindest bei der argen ARGE sehr wohl darauf beziehen, wenn sie versuchen sollte, mich in einen Ein-Euro-Job zu bringen und bis vors Gericht gehen - das kennen die von mir schon und ich hoffe, dass da viele mit aufsteiegen und sich wehren!

Kaleika
__


Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner persönlichen Meinung und meinen Erfahrungen, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar!




Lieber Gruß von Kaleika
Kaleika ist offline  
Alt 16.07.2009, 01:10   #58
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ARD-Doku "Die Armutsindustrie",Teure Beschäftigungstherapie

Zitat von Kaleika Beitrag anzeigen
Also ich werde mich zumindest bei der argen ARGE sehr wohl darauf beziehen, wenn sie versuchen sollte, mich in einen Ein-Euro-Job zu bringen und bis vors Gericht gehen - das kennen die von mir schon und ich hoffe, dass da viele mit aufsteiegen und sich wehren!

Kaleika

wäre eine Möglichkeit.

Sobald ich die ganze Sendung irgendwo heruntergeladen habe, werde ich eine oder mehrere DVDs brennen, für die, die diese Sendung nicht gesehen haben und bei einigen Bekannten verteilen. Die können die dann auch weiter verteilen (sofern es da kein Copyright gibt, ansonsten kann man sich eine DVD bestellen oder so).

Wäre z. B. auch eine Möglichkeit.
 
Alt 16.07.2009, 01:13   #59
Woodruff
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Woodruff
 
Registriert seit: 25.06.2006
Beiträge: 2.039
Woodruff
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ARD-Doku "Die Armutsindustrie",Teure Beschäftigungstherapie

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
Die Vertreter dieser "Industrie" und die Unterstützer werden es aber als "Ausnahmefälle zum Schlagzeilen machen" abwerten und der "normal erzogene Bürger" wird es glauben oder sich kaum bis garnicht dafür interessieren. Gerade die Leute, die noch Arbeit haben.
Ja, leider! Die wird es erst interessieren, wenn sie selber wie die Hühner auf der Stange nebeneinander sitzen und für Frühgeborene stricken (ich dachte immer, für Frühgeborene gäbe es Brutkästen).

Dabei sind sie es, die diesen Unsinn mit ihren Steuergeldern finanzieren. Ein teures Puzzle war das übrigens...

Und das muss man sich mal überlegen: Eine Stadträtin und eine Rechtsanwältin bekommen ihre Putzhilfe aus Steuergeldern bezahlt
__

"Klar, wenn du schon auf der Titanic fährst, dann stellst du am besten Hein Blöd ans Steuer!" (Bernd Stromberg)
Woodruff ist offline  
Alt 16.07.2009, 01:17   #60
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ARD-Doku "Die Armutsindustrie",Teure Beschäftigungstherapie

mal so Nebenbei und etwas OT.

DasErste.de - Reportage & Dokumentation - ARD-exlusiv: Die Armutsindustrie (15.07.2009)


wer rechts unten auf "Akteure des Sozialmarkts in Berlin" klickt, ratet mal, wo Ihr dann landet?
 
Alt 16.07.2009, 01:29   #61
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.691
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ARD-Doku "Die Armutsindustrie",Teure Beschäftigungstherapie

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
mal so Nebenbei und etwas OT.

DasErste.de - Reportage & Dokumentation - ARD-exlusiv: Die Armutsindustrie (15.07.2009)


wer rechts unten auf "Akteure des Sozialmarkts in Berlin" klickt, ratet mal, wo Ihr dann landet?

... da war ich aber endlich mal viiiiiiel schneller - siehe #4 in diesem Tröt :-))
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline  
Alt 16.07.2009, 01:36   #62
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.691
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ARD-Doku "Die Armutsindustrie",Teure Beschäftigungstherapie

Zitat von Kaleika Beitrag anzeigen
Also ich werde mich zumindest bei der argen ARGE sehr wohl darauf beziehen, wenn sie versuchen sollte, mich in einen Ein-Euro-Job zu bringen und bis vors Gericht gehen - das kennen die von mir schon und ich hoffe, dass da viele mit aufsteiegen und sich wehren!

Kaleika
Ja, das ist die eine Möglchkeit: sich bei Maßnahmen, die einem verpasst werden, wehren, indem man auf das ganze Ausbeuterschema dahinter aufmerksam macht - und dann vielleicht auch erneut dazu die Presse im kleineren Rahmen gegen den Träger, der einem da drangsalieren will, mobilisiert.

Und die andere Möglichkeit ist doch, dass möglichst viele vor Ort , schauen, welche Träger gibt es da und wie kann man sie vielfältig "anpinkeln" - einfach ständig, damit die Westen der Chefetagen in diesen Trägerfirmen langsam aber nachhalltig nicht mehr so honnorig aussehen. Ist mühsam, aber wenn viele einzelne das machen, geht's sicherlich voran.
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline  
Alt 16.07.2009, 01:55   #63
Drueckebergerin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Drueckebergerin
 
Registriert seit: 11.03.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 2.218
Drueckebergerin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ARD-Doku "Die Armutsindustrie",Teure Beschäftigungstherapie

Zitat von Silverhawk777 Beitrag anzeigen
Naja, nun will ich mal schlafen gehen. Morgen früh muss ich schließlich zum psychologischen Dienst, da sollte ich einigermaßen fit sein. Wer weiss, was die mit mir vorhaben
Die Frage ist, was Du vorhast....
ich hab vor diesen Untersuchungen immer die ganze Nacht nicht schlafen können.
__

Grüße aus Bärlin
500 - 30 - 10 netto....... Hartz IV muß weg !

Die Reichen sind so unersättlich, die wollen alles besitzen, sogar die Armut!
Don`t dream it - be it !
Der beste Weg, einen schlechten Vorschlag vom Tisch zu fegen, besteht darin, einen Besseren zu machen !
Hier gibt`s nur Erfahrungsaustausch, keine Rechtsberatung !
Drueckebergerin ist offline  
Alt 16.07.2009, 02:31   #64
redfly
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von redfly
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: NRW Essen
Beiträge: 3.565
redfly redfly redfly redfly
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ARD-Doku "Die Armutsindustrie",Teure Beschäftigungstherapie

3 Teile bei Rapidshare ca.500 MB:

RapidShare: 1-CLICK Web hosting - Easy Filehosting

RapidShare: 1-CLICK Web hosting - Easy Filehosting

RapidShare: 1-CLICK Web hosting - Easy Filehosting



redfly ist offline  
Alt 16.07.2009, 06:20   #65
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ARD-Doku "Die Armutsindustrie",Teure Beschäftigungstherapie

Ich habe es mir jetzt auch angeschaut und einiges ist mir aufgefallen.

Auf die Frage "Warum beschweren Sie sich nicht", kam die Antwort "Ich bin ja Bittsteller" Wirklich?

Als die SB gefragt wurde, ob sich viel gerade über die TC beschweren, kam ein "Nein".

Beim "Interview" bei TC war diese Tante von der Leitung immer dabei, um aufzupassen, das alles "richtig erzählt wird"?

Einige der "Firmeninhaber" gehören angezeigt, die dort auch gefragt wurden, weil die ohne Rot zu werden, diese Praktikas und Ein-Euro-Jobs ausnutzen. "Wenn wir keine Praktikanten hätten, müssten wir mind. 2 Leute einstellen.

Es wurde zwar viel gemotzt, aber in der ARGE kam nichts, eher ein Beweis, wie eingeschüchtert die Leute waren, hätte man etwas nachhaken können?

War ich nur zu müde, oder stimmt das, was ich gesehen habe doch?


P. S.

Mich würde mal interessieren, was unser "toller Arbeitsminister" dazu sagt.
 
Alt 16.07.2009, 07:48   #66
redfly
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von redfly
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: NRW Essen
Beiträge: 3.565
redfly redfly redfly redfly
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ARD-Doku "Die Armutsindustrie",Teure Beschäftigungstherapie

Du hast meine volle Zustimmung! Leider, der Bericht wird nicht gerade viele wachgerüttelt haben. Oh Wunder, die ARD beschäftigt sich ja doch mit diesemThema.
redfly ist offline  
Alt 16.07.2009, 08:16   #67
Historiker
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 12
Historiker Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Böse AW: ARD-Doku "Die Armutsindustrie",Teure Beschäftigungstherapie

Besonders bizarr fand ich das mit dem Puzzeln.

Eine MAE Kraft sitzt 10 (!) Tage um ein Puzzel zu überprüfen???

1,50 kostet die MAE pro Stunde plus Verwaltungsaufwand beim Träger. Dieses gebrauchte(!), unvollständige geschenkte Puzzel kostet den Steuerzahler also sage und schreibe über 90 Euro!

Nur um es hinterher wegzuschmeißen weil unvollständig. Bei bekannten Online Händlern gibst die Dinger neu für die Hälfte.

Das ist absolut erbärmlich, unwürdig für unser Land, ich zahle, trotz AlgII, auch Steuern (MwSt.) und finde es beschämend wie das Geld für derartigen Unfug verschleudert wird!

Historiker
Historiker ist offline  
Alt 16.07.2009, 08:30   #68
galigula
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von galigula
 
Registriert seit: 09.07.2008
Beiträge: 1.064
galigula galigula
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ARD-Doku "Die Armutsindustrie",Teure Beschäftigungstherapie

Es wäre besser gewesen,die Kosten pro Sklave genau aufzuzeigen,inclusive Fahrgeld.
Ich vermute,dass Otto-Normalverbraucher davon ausgeht,dass es sich um Kleinbeträge handelt,was ja nicht stimmt.
Bei Minute 20 ist ein entfernter Verwander von Riesen-Bommel zu sehen.
Riesen-Bommel`s Geschichte hätte übrigens perfekt zur Dokumentation gepasst.
galigula ist offline  
Alt 16.07.2009, 08:38   #69
Gavroche
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ARD-Doku "Die Armutsindustrie",Teure Beschäftigungstherapie

Umwerben der Arbeitslosen-Industrie:

10 Gute Gründe, Hartz IV-Empfänger einzustellen(Initiative Grundsicherung der Argen und Jobcenter)
 
Alt 16.07.2009, 08:51   #70
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.305
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ARD-Doku "Die Armutsindustrie",Teure Beschäftigungstherapie

Es wird im august nochmal eine Langfassung des films geben. Da geht es dann auch unter anderem um eine discounterkette dieser Neuen Arbeit und vieles mehr.

Übrigens, die Firma, die für die Dauerpraktikumsplätze in Euskirchen verantwortlich war, ist die bekannte Tertia Hoilding aus Bonn. Deren Geschäfts besteht seit Jahren aus der vermittlung in sinnlosen Praktikas. Es ist auch immer wieder interessant zu sehen, dass Mitarbeiter der Tertia auf einmal Mitarbeiter in den Argen sind.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 16.07.2009, 09:25   #71
Sonntagsmaja
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.07.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.446
Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ARD-Doku "Die Armutsindustrie",Teure Beschäftigungstherapie

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Es ist auch immer wieder interessant zu sehen, dass Mitarbeiter der Tertia auf einmal Mitarbeiter in den Argen sind.
Naja, verwunderlich ist das nicht; die bringen ja wohl die besten Vorausetzungen für so einen Job dort mit:
Lügen ohne rot zu werden, alles schön reden, die Worte von Kunden im Mund umdrehen, denk- und merkbefreit sein was gesetzliche Vorgaben angeht....kurz gesagt, sie sind skrupelos genug dafür
__

Gruß von
Sonntagsmaja
-------------------
Mach' was das Jobcenter Dir sagt! Damit folgst Du der Ansicht einer Reihe User hier, die damit das Märchen vom problemlosen Umgang mit dem JC verbreiten.
Aber beschwere Dich nicht bei mir wenn Du irgendwann mal eines Tages in einen Zug einsteigen mußt, an dessen Zielort die "neue Arbeit" auf Dich wartet........
Sonntagsmaja ist offline  
Alt 16.07.2009, 09:49   #72
Hexe45
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Rhein-Neckar
Beiträge: 1.775
Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ARD-Doku "Die Armutsindustrie",Teure Beschäftigungstherapie

Zitat von Kaleika Beitrag anzeigen
Also ich werde mich zumindest bei der argen ARGE sehr wohl darauf beziehen, wenn sie versuchen sollte, mich in einen Ein-Euro-Job zu bringen und bis vors Gericht gehen - das kennen die von mir schon und ich hoffe, dass da viele mit aufsteiegen und sich wehren!

Kaleika
Und vor allem denke ich auch, daß sich viele Richter die Sendung angeschaut haben.
Und wie du schon gesagt hat, kann man sich außer auf § auch auf diese Sendung beziehen, um zu untermauern, daß dies alles keineswegs nur meine Meinung ist, sondern Fakt.

LG
Hexe
Hexe45 ist offline  
Alt 16.07.2009, 10:12   #73
Woodruff
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Woodruff
 
Registriert seit: 25.06.2006
Beiträge: 2.039
Woodruff
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ARD-Doku "Die Armutsindustrie",Teure Beschäftigungstherapie

Zitat:
Arbeitslos? Und hopsasa!

Deutschland macht Freudensprünge: Mit Trampolinen und Puzzle-Arbeiten bastelt sich die Politik ihre Statistik schön.


Es ist Wirtschaftskrise, und Deutschland macht juchzend Luftsprünge. Hopsasa! So geht’s rauf und runter und rauf und runter. Und rauf: Zumindest für jene Firma aus Stuttgart-Feuerbach, die Trampoline herstellt. „Qualität – made in Germany“ steht auf den Produkten. Und weil sich schwäbische Qualität besser verkauft als chinesische hat der smarte Unternehmer die Produktion zurückverlagert aus Fernost nach Nahschwaben. Schön ist das. Eine Erfolgsgeschichte aus deutschen Landen. Leider nur für den Unternehmer.

Auf chinesischem Lohn-Niveau

„ARD-exclusiv“ ordnet diese Heimkehr-Geschichte ein in den Beitrag „Die Armutsindustrie“. Denn der Herr Unternehmer mit dem Trampolin trampelt herum auf den Arbeitslosen des Landes. [...]
„Die Armutsindustrie“: Arbeitslos? Und hopsasa! - FOCUS-Fernsehclub - FOCUS Online


Was ist denn mit dem Focus los?
__

"Klar, wenn du schon auf der Titanic fährst, dann stellst du am besten Hein Blöd ans Steuer!" (Bernd Stromberg)
Woodruff ist offline  
Alt 16.07.2009, 10:23   #74
Woodruff
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Woodruff
 
Registriert seit: 25.06.2006
Beiträge: 2.039
Woodruff
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Unglücklich AW: ARD-Doku "Die Armutsindustrie",Teure Beschäftigungstherapie

Zitat:
[...] Doch weitaus schlimmer wurde es mit der Dokumentation «ARD-exclusiv: Die Armutsindustrie», hier lag der Marktanteil bei bescheidenen 5,1 Prozent. Insgesamt schalteten lediglich 2,04 Millionen Zuseher zu, was 8,6 Prozent Marktanteil entsprach.
Primetime-Check: Mittwoch, 15. Juli 2009 - Quotenmeter.de
__

"Klar, wenn du schon auf der Titanic fährst, dann stellst du am besten Hein Blöd ans Steuer!" (Bernd Stromberg)
Woodruff ist offline  
Alt 16.07.2009, 10:41   #75
Hexe45
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Rhein-Neckar
Beiträge: 1.775
Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: ARD-Doku "Die Armutsindustrie",Teure Beschäftigungstherapie

Na denn liegt es mal an uns, dies zu verbreiten, dies zum Thema zu machen.
Sobald es einen Videomitschnidt gibt, werde ich diesen verteilen.
Die Quote kriegen wir schon auf mehr als 5,1 %
LG

Hexe
Hexe45 ist offline  
 

Stichwortsuche
arddoku, beschäftigungstherapie, die armutsindustrie, teure

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Historische "Ballastexistenzen" und heutige "Hartz IV"- 'Bezieher' ('Täter') - steh Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 02.04.2010 17:54
Verrichtet ein Pflegeassistent "schwere" oder "mittelschwere" Arbeit Michael Job - Netzwerk 22 04.09.2009 20:44
"erzeugnisse" aus sinnbefreiten massnahmen - "ripubos" und anderes überflüssige... theota Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 0 16.05.2009 17:38
"Teure" Kinder ofra Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 17.08.2008 15:05
"konzernsicherheit" - oder die augen offen halten nach "v.i.b.s." mo Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 14.06.2008 15:27


Es ist jetzt 02:20 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland