Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Angst vor Altersarmut



 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.04.2013, 15:22   #51
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Angst vor Altersarmut

Zitat von jockel Beitrag anzeigen
Ach das Herzchen von der Leyer mit ihrer Leistungsrente für Leute, die Mitglieder der Riesterrente sind.

Der Schneider vom paritätischen Wohlfahrtsverband schätzt, daß das höchstens 10% der Riesterrentenzahler auch schaffen, den Puffer Leistungsrente zu erhalten!!!

90% der Riesterzahler fallen durch den Rost, aber die Banken und Versicherungen, die den Riester- und Rürup-Abzock-Müll anbieten, sind immer die eigentlichen Profiteure. Die Banken und Versicherungen schwächen noch zusätzlich den Staatshaushalt, weil es für diese privatwirtschaftlich gestaltenten Rentenmodelle noch die Staatszuschüsse als Sahnehäubchen oben drauf gibt und zwar nicht erst bei Renteneintritt, sondern schon jetzt ab Riester- und Rüruprentenvertragsabschluß.
Habe ja auch nicht geschrieben, dass das "1:1" stimmt..... aber wenn schon das BMAS an der Alarmglocke zupft..... sonst reden die doch alles schön...... das waren ja mal halbwegs richtige Äußerungen....
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 28.04.2013, 15:23   #52
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Angst vor Altersarmut

Zitat von Kaffeesäufer Beitrag anzeigen
es steht ja jedem frei sich ne Knarre und ein/zwei Kugeln zu kaufen für den Fall der Fälle ;)

da hast du mit Sicherheit Recht, mal abwarten wie es kommt.
Ob der Erwerb so frei ist.....

Aber es reicht auch eine Plastiktüte (in der Schweiz auch passend "exit-bag" genannt)
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 28.04.2013, 15:24   #53
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Angst vor Altersarmut

Zitat von Kaffeesäufer Beitrag anzeigen
Sag ja, wer es jetzt gewohnt ist , braucht später keine Angst zu haben, es ändert sich ja sowieso nix....
Wenn körperliche (und mentale) Einschränkungen dazukommen ändert sich doch "etwas"....... wer auf Hilfe anderer angewiesen ist..... bekommt diese in der Regel nicht kostenlos....
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 28.04.2013, 15:30   #54
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Angst vor Altersarmut

Zitat von farger4711 Beitrag anzeigen
Deine Formulierung ist etwas unglücklich............

Ich habe keine Angst vor der Altersarmut. Ich weiß, dass ich im Alter arm sein werde.
Vielleicht ist meine Vorstellungskraft auch nur nicht groß genug und ich habe deswegen keine Angst .
Indirekt geht über Einschränkungen auch ein bedeutender Anteil an Selbstbestimmung flöten.... (zumal einem in einer Einrichtung ja auch nicht mehr der volle Regelsatz zur Verfügung steht.... sondern ein "Barbetrag" in Höhe von ca. € 100,00; wer auf fremde Hilfe angewiesen ist z.B. Einkaufen von Kleinigkeiten, kann sich ausrechnen wieviel Kaufkraft von 100 Tacken bleiben....)

Man darf wohl annehmen, dass und wenn man einen sehr eingeschränkten Radius als Pflegebedürftige(r) hat.... das Essen so etwas wie ein "Highlight" im Tagesablauf darstellt...... das sieht dann so aus:

"Wünsch dir was" z.B. beim Essen ist in den deutschen Pflegeheimen für viele so etwas wie Utopie.....

Dank meiner Oma (ich versuche das so gut wie es geht zu kompensieren) weiß ich wie "lecker" und "liebevoll" dort "gekocht" wird.....

Als betriebswirtschaftliche Meßlatte mal folgende Benchmark:

Ca. 4 € sind am Tag pro Bewohner für das Essen und Trinken vorgesehen..... nicht pro Mahlzeit.... sondern für Frühstück, Mittag Kaffe, Abendbrot und so eine Art "Spät-Speise" (Abendbrot II)...

Dazu gehören natürlich auch anteilige Personal-, Transport- und Energiekosten.... jetzt kann sich jeder ausrechnen, was da für "Qualität" bleibt.....

Und zum Abschluss wage ich die Behauptung:

Besser wird es wohl nicht werden in der Pflege!
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 28.04.2013, 15:34   #55
Kaffeesäufer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Angst vor Altersarmut

Ob der Erwerb dann frei ist oder nicht wäre mir dann egal in dem Falle ;)
und ne Plastiktüte wäre ne Qual , wenn dann kurz und schmerzlos.

Mit der Pflege hast du schon recht, besser wird sie bestimmt nicht, aber da kann ich nicht mitreden, in unserer familie kam noch keiner ins Pflegeheim, alle waren robust bis zum Schluss.
Kaffeesäufer ist offline  
Alt 28.04.2013, 15:39   #56
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Angst vor Altersarmut

Zitat von Nimschö Beitrag anzeigen
Tja, ich möchte mich da aber gedanklich nicht nur auf gegen mich selbst gerichtete Gewalt beschränken müssen. Jeder Hase darf dem Jagdhund wenigstens noch die Löffel vor die Schnauze hauen...
Die Jagd mit Hund auf Wild ist nach dem Bundesjagdgesetz verboten... (Keine Hetzjagd auf Wild jeder Art).
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 28.04.2013, 15:41   #57
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Angst vor Altersarmut

Zitat von Kaffeesäufer Beitrag anzeigen
es steht ja jedem frei sich ne Knarre und ein/zwei Kugeln zu kaufen für den Fall der Fälle ;)

da hast du mit Sicherheit Recht, mal abwarten wie es kommt.
Wo kann man sich die denn frei kaufen?
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 28.04.2013, 15:43   #58
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Angst vor Altersarmut

Zitat von Kaffeesäufer Beitrag anzeigen
Ob der Erwerb dann frei ist oder nicht wäre mir dann egal in dem Falle ;)
und ne Plastiktüte wäre ne Qual , wenn dann kurz und schmerzlos.

Mit der Pflege hast du schon recht, besser wird sie bestimmt nicht, aber da kann ich nicht mitreden, in unserer familie kam noch keiner ins Pflegeheim, alle waren robust bis zum Schluss.
CO/CO² Vergiftung ist eigentlich eher keine Qual...... Nach Bewusstlosigkeit...kommt der Exitus.

Eine Schusswaffe führt auch nicht immer ganz qualfrei zum sofortigen Exitus.... oder kannst du nochmal nachladen bzw. den Abzug bedienen, wenn Teile des Gehirns an der Wand/Decke kleben, die für die Motorik zuständig sind ?

Oft kommen ja noch altersbedinget Einschränkungen dazu.... ich glaube meine Oma könnte ich mit einer geladenen Waffe beruhigt alleine lassen..... sie kann gerade mal noch so unterschreiben... (mit einem Filzer!).... für die Bedienung eines Abzuges dürfte es nicht reichen....

Hat ja nicht jeder eine 120mm Glattrohrkanone mit Fernbedienung zu Hause, in die er rein gucken kann....
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 28.04.2013, 15:46   #59
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Angst vor Altersarmut

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Wo kann man sich die denn frei kaufen?
In bestimmten Gegenden auf der Welt..... oder sogar tauschen.... 5 Hühner gegen eine AK-47.....

Eher ist die Einfuhr interessant..... aber der ZOLL ist immer an kreativen Ausreden interessiert.....
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 28.04.2013, 15:48   #60
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Angst vor Altersarmut

Zitat von hartaber4 Beitrag anzeigen
In bestimmten Gegenden auf der Welt..... oder sogar tauschen.... 5 Hühner gegen eine AK-47.....
Nur hilft das einem mit suizidalen Absichten nicht, wenn er dafür in den Kongo muss, nur um dann sein Vorhaben abzubrechen, weil
Zitat:
Eher ist die Einfuhr interessant..... aber der ZOLL ist immer an kreativen Ausreden interessiert.....
Wie machen das denn die ganzen Amokläufer und kriminellen, die laufend um sich schießen?
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 28.04.2013, 15:51   #61
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Angst vor Altersarmut

Zitat von ThisIsTheEnd Beitrag anzeigen
Angst habe ich auch nicht, aber es wird mit fortgeschrittenem Alter halt nicht besser. Mit wenig Geld ist das dann noch übler.
Der Knackpunkt ist eben, dass man das nicht oder kaum noch kompensieren kann.... weder physisch noch finanziell....

Wer keine Angehörigen (in der Nähe hat oder die Interesse haben) hat...... hat echtes Pech..... da wird eine lächerliche Tageszeitung zum Luxus......

Auch andere Alltagsprobleme....

Brille muss neu/ist kaputt.... WER macht das ? (Antwort: Keine Sau..... ich habe Oma dann zum Optiker geschoben..)

Dumm nur wenn Angehörige in München leben und Oma in Hamburg...mal eben hinfahren ?
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 28.04.2013, 15:53   #62
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Angst vor Altersarmut

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Wie machen das denn die ganzen Amokläufer und kriminellen, die laufend um sich schießen?
Das waren in der Regel die behördlich überprüften und überwachten Berechtigten (oder deren Angehörige, die deshalb an die Waffen kamen,weil die so vorschriftsmäßig aufbewahrt wurden).....


Nicht ohne Grund stehen bei scharfen Schießübungen bei der Bundeswehr fast immer Vorgesetzte "1:1" daneben... mich wundert das da noch nie etwas passiert ist..... aber das liegt wohl genau daran....
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 28.04.2013, 15:57   #63
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Angst vor Altersarmut

Zitat von hartaber4 Beitrag anzeigen
Das waren in der Regel die behördlich überprüften und überwachten Berechtigten (oder deren Angehörige, die deshalb an die Waffen kamen,weil die so vorschriftsmäßig aufbewahrt wurden).....
Und wie machen das die, außerhalb der Regel?
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 28.04.2013, 15:58   #64
Nimschö
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Nimschö
 
Registriert seit: 06.08.2007
Ort: wieder im Ruhrpott \o/
Beiträge: 2.086
Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Angst vor Altersarmut

Zitat von hartaber4 Beitrag anzeigen
Die Jagd mit Hund auf Wild ist nach dem Bundesjagdgesetz verboten... (Keine Hetzjagd auf Wild jeder Art).
Kann man sich als Elo darauf berufen? Gilt das auch für Jagd mit dem Hundt?
__

Folgende Punkte gelten für ALLE meine Aussagen in diesem Forum:
-ich gebe hier grundsätzlich nur meine durchs Grundgesetz geschützte Meinung preis.
-ich biete keinerlei Rechtsberatung, sondern nur meine gewährfreien Erfahrungen und Meinungen.
-ich lasse mir von NIEMANDEM den Mund verbieten, bin aber gerne bereit mit jedem über meine Aussagen offen und ehrlich zu diskutieren.
Nimschö ist offline  
Alt 28.04.2013, 15:59   #65
Trixi2011
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Trixi2011
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Berlin-Neukölln, wo Wohnen immer mehr zum Luxus wird
Beiträge: 1.182
Trixi2011 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Angst vor Altersarmut

In der heutigen Zeit sollte man keine Angst mehr davor haben im Alter arm zu sein, sondern sich einfach damit abfinden, dass es so sein wird, sofern man nicht wirklich 45 Jahre seines Lebens zu super Konditionen geschuftet hat.

Kling verdammt zynisch, aber ich für meinen Teil sehe es als bittere Realität an, der man sich stellen muss. Ob man in der heutigen Zeit arbeiten geht oder nicht, macht also im Alter, was das Geld betrifft in eigentlichen Sinn keinen Unterschied mehr.
__

Meine Biografie ist das beste Beispiel, dass die Karriereleiter nicht immer nur nach oben führt
Realschulabschluss, kaufmännische Ausbildung, Hartz IV, Behindertenwerkstatt, Erwerbsunfähigkeit - ENDE
Trixi2011 ist offline  
Alt 28.04.2013, 16:00   #66
Minimina
Elo-User/in
 
Registriert seit: 09.11.2011
Beiträge: 2.020
Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Angst vor Altersarmut

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Und wie machen das die, außerhalb der Regel?
Die sparen die Tampons bis zur nächsten Regel

LG MM
Minimina ist offline  
Alt 28.04.2013, 16:01   #67
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Angst vor Altersarmut

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Und wie machen das die, außerhalb der Regel?
Geht offtopic..... gucke doch mal mit Suchmaschine zu den letzten Amokläufen..... ich habe keine Lust das jetzt gegenzurecherchieren.... aber in den meisten Fällen waren das legale Waffen (oder der Zugriff darauf)..... Schützenverein-Freunde eben....

Ich glaube Jäger sind sehr selten dabei.... weil die auch wissen, dass der Jagdschein dann wech iss..... und man ggf. einen speziellen neuen "Jagdschein" bekommt.
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 28.04.2013, 16:03   #68
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Angst vor Altersarmut

Zitat von Trixi2011 Beitrag anzeigen
In der heutigen Zeit sollte man keine Angst mehr davor haben im Alter arm zu sein, sondern sich einfach damit abfinden, dass es so sein wird, sofern man nicht wirklich 45 Jahre seines Lebens zu super Konditionen geschuftet hat.

Kling verdammt zynisch, aber ich für meinen Teil sehe es als bittere Realität an, der man sich stellen muss. Ob man in der heutigen Zeit arbeiten geht oder nicht, macht also im Alter, was das Geld betrifft in eigentlichen Sinn keinen Unterschied mehr.
In der heutigen Zeit im deutschen Sozialsystem......

Ausnahmen: viele freie Berufe haben eigene Versorgungswerke.... Beamten geht es auch viel besser.... usw.

Das es anders geht beweisen z.B. die skandinavischen Ländern oder die Schweiz.
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 28.04.2013, 16:49   #69
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Angst vor Altersarmut

Zitat von Kaffeesäufer Beitrag anzeigen
Ja vielleicht kommt dies und das und jenes wer weiss das schon.
Meine Oma hat auch schon rechtzeitig ihre Ersparnisse frühzeitig unter den Kindern verteilt dass da Steuern gespart wurde usw... und selbst wenn der Fiskus zuschlägt, es bleibt genug übrig um Jahre zu überbrücken incl. Eigenheim das vielleicht keiner braucht da wir schon Häuser besitzen, bzw meine Frau.Hauptsache es bleibt in der Familie, ich haba da pers. mitgebaut und das verbindet.
Zitat von Kaffeesäufer Beitrag anzeigen
Keine Sorge ist alles geregelt.das Vermögen ist relativ groß da wird auch auf langer Sicht kein Sozialamt zuständig sein.
Verstehe ich nicht. Wenn das Vermögen so groß ist, dann dürftest du doch gar kein H4 beziehen.

Zitat von Kaffeesäufer Beitrag anzeigen
es steht ja jedem frei sich ne Knarre und ein/zwei Kugeln zu kaufen für den Fall der Fälle ;)
Wozu benötigst du 2?
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline  
Alt 28.04.2013, 17:06   #70
Kaffeesäufer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Angst vor Altersarmut

Wer sagt denn dass ich H4 beziehe?ich nicht.
Ich beziehe in naher Zukunft Elterngeld.Und ich selbst habe kein Vermögen, meine Eltern und Bruder hingegen schon.Dass natürlich hier und da mal Hilfe fliesst ohne dass das offiziell ist dürfte ja klar sein, aber bei Elterngeld und ALGI ist das wurscht.
Kaffeesäufer ist offline  
Alt 28.04.2013, 17:29   #71
hope40
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hope40
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 1.895
hope40 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Angst vor Altersarmut

Zitat von Purzelina Beitrag anzeigen

Am besten wäre es, wenn man ohne großen Aufwand selbstbestimmt einfach so aus dem Leben scheiden könnte.
kann man ...nur gewusst "wie "...
__

liebe grüsse

hope

wir sind das volk !

"Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang."
Albert Camus


"Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld. Wenn man Geld hat, denkt man nur noch an Geld."
Jean Paul Getty


"Die Deutschen sind tatenarm und gedankenvoll.()"
Friedrich Hölderlin
hope40 ist offline  
Alt 28.04.2013, 17:41   #72
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Angst vor Altersarmut

dumdidum.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 28.04.2013, 18:17   #73
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Angst vor Altersarmut

Zitat von hope40 Beitrag anzeigen
kann man ...nur gewusst "wie "...
Du läßt mich an deinem Wissen teilhaben?

Vielleicht jetzt noch nicht ganz so dringend, aber ich wär gern vorbereitet.

Wir könnten neuen Thread eröffnen.

"Wie entkommt man schnell, schmerzlos und preisgünstig aus der Altersarmut."
Purzelina ist offline  
Alt 28.04.2013, 18:20   #74
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Angst vor Altersarmut

Zitat von Purzelina Beitrag anzeigen
Du läßt mich an deinem Wissen teilhaben?

Vielleicht jetzt noch nicht ganz so dringend, aber ich wär gern vorbereitet.
Du kannst, solange du noch Mobil bist, zu jedem Zeitpunkt deinem Leben ein Ende setzen. Wenn du natürlich jeden Tag- und mit steigendem Lebensalter hoffst, dass du irgend wann wieder wie eine 20 jährige rumspringen wirst, dann wird das nichts.
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline  
Alt 28.04.2013, 19:20   #75
hope40
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hope40
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 1.895
hope40 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Angst vor Altersarmut

Zitat von Purzelina Beitrag anzeigen
Du läßt mich an deinem Wissen teilhaben?

Vielleicht jetzt noch nicht ganz so dringend, aber ich wär gern vorbereitet.

Wir könnten neuen Thread eröffnen.

"Wie entkommt man schnell, schmerzlos und preisgünstig aus der Altersarmut."

ohne mich jetzt hier ausbeuteln zu wollen ...e bissel nachdenken /allgemeinbildung hilft ungemein ...und sich im klaren sein /werden, was man will und /oder eben auch nich ..e bissel selbstbeobachtung ...mehr brauchts eigentlich eher nich .

allerdings , ob man sich mit den gedanken unbedingt befassen muss /soll , kann /soll /muss jeder selbst entscheiden , ich wollte nur sagen : prinzipiell isses kein problem ,seinem leben, selbstbestimmt zum abschluss zu verhelfen , wenn man das für sich so beschlossen hat (auch , wenn man vielleicht körperlich eingeschränkt ist , von extremen einschränkungen abgesehen , aber , auch da gibts hilfen .ob die allerdings von jedem angenommen /begrüsst werden , ob die ethisch-moralisch unstrittig sind, muss auch jeder selber entscheiden )

jeder kann/soll anhand seiner eigenen /individuellen /absehbaren situaition entscheiden , was für ihn "würdiges "alter ist , das ist sicher für jeden anders und vielleicht nicht unbedingt vom geld allein abhängig .

ich hoffe, geholfen zu haben
__

liebe grüsse

hope

wir sind das volk !

"Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang."
Albert Camus


"Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld. Wenn man Geld hat, denkt man nur noch an Geld."
Jean Paul Getty


"Die Deutschen sind tatenarm und gedankenvoll.()"
Friedrich Hölderlin
hope40 ist offline  
 

Stichwortsuche
altersarmut, angst

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Perspektive Altersarmut Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 20.11.2012 16:44
Altersarmut dr.byrd Ü 50 14 03.08.2009 10:29
Altersarmut als Normalfall? Die Antwort Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 04.06.2009 08:00
WdR-Beitrag: Diskussion zu Altersarmut ethos07 Ü 50 0 04.06.2009 02:15
Willkommen in der Altersarmut! ofra Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 11.01.2008 17:12


Es ist jetzt 09:36 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland