Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Amoklauf an deutscher Schule


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.03.2009, 16:26   #76
Woodruff
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Woodruff
 
Registriert seit: 25.06.2006
Beiträge: 2.039
Woodruff
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Beitrag AW: Amoklauf an deutscher Schule

Zitat:
Fahndung nach 15-Jährigem
Amoklaufdrohung in Schule in Regensburg

[...]
Regensburg (ddp-bay). Nach einer Amoklaufdrohung an einer Regensburger Grund- und Hauptschule fahndet die Polizei nach einem 15-jährigen Schüler. Er hatte am Donnerstag Mitschülern gegenüber angekündigt, dass er jemanden umbringen werde. Polizeisprecher Michael Rebele sagte auf ddp-Anfrage, der Schüler habe zudem gesagt, dass er «nichts mehr zu verlieren» habe. Die Polizei weiß nicht, ob die Drohung tatsächlich ernst gemeint war. Ob der Schüler bewaffnet ist, war zunächst unklar. Beim Großvater des Jugendlichen wurden von der Polizei zwei Schusswaffen sichergestellt. Ein Großaufgebot von Sicherheitskräften wurde zu der Schule entsandt. Nach Informationen des Bayerischen Rundfunks wurde das Gebäude bis zum Nachmittag weitgehend geräumt. Lediglich einige Schüler seien in der Turnhalle untergebracht worden, um dort auf ihre Eltern zu warten. (ddp)
Amoklaufdrohung in Schule in Regensburg
__

"Klar, wenn du schon auf der Titanic fährst, dann stellst du am besten Hein Blöd ans Steuer!" (Bernd Stromberg)
Woodruff ist offline  
Alt 12.03.2009, 16:29   #77
Woodruff
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Woodruff
 
Registriert seit: 25.06.2006
Beiträge: 2.039
Woodruff
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amoklauf an deutscher Schule

Zitat:
Union und SPD gegen schärferes Waffenrecht

Berlin (ddp). Union und SPD halten Verschärfungen des Waffenrechts als Konsequenz aus dem Amoklauf von Winnenden nicht für zielführend. Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) sprach sich am Donnerstag ebenso dagegen aus wie Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU), der SPD-Innenexperte Sebastian Edathy und der Vorsitzende der Polizeigewerkschaft GdP, Konrad Freiberg. Die Linke verlangt hingegen strengere Regelungen.

Schäuble sagte, er könne nicht erkennen, wie eine «wie auch immer geartete Änderung des Waffenrechts» das Unglück hätte verhindern können. Deutschland habe bereits ein strenges Waffenrecht mit scharfen Auflagen für Jäger und Sportschützen. Auch mache es keinen Sinn, Schulen in Festungen zu verwandeln.
Hier geht's weiter: Union und SPD gegen schärferes Waffenrecht +++ derNewsticker.de +++
__

"Klar, wenn du schon auf der Titanic fährst, dann stellst du am besten Hein Blöd ans Steuer!" (Bernd Stromberg)
Woodruff ist offline  
Alt 12.03.2009, 18:08   #78
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amoklauf an deutscher Schule

Zitat von destina Beitrag anzeigen

1. Müssen Mitglieder eines Schützenvereines soviele Waffen (mit behördlicher Genehmigung, da legal) und soviel Munition besitzen?
von mir aus könnte man alle Schützenvereine verbieten,- und auch jegliche Schußwaffe im Privathaushalt.
Aber das ist halt meine Meinung.
Heute Morgen bei uns in der Stiftung war da der Einsatzleiter Landesmesse des größten Stuttgarter Objektschutzunternehmens. Und der sagte, er sei selbst Sportschütze,- und schon das Gesetz heute zwinge die Waffenbesitzer, ihre Waffen daheim stets im Waffenschrank verschlossen aufzubewahren,- und das, so meinte er, würde ausreichen.
Er sieht auch die von dem Unternehmer (Vater des Täters) im Schlafzimmer offen zugängliche Waffe als klaren Verstoß gegen die Waffengesetze an.

Zitat:
2. Sind die Mitglieder nicht angewiesen, die Waffen und die Munition so zu schützen, dass Dritte keinen Zugang bekommen können?
ja.

Zitat:
3.Welche Bedeutung haben solche Ankündigungen im Internet. Was tun wir, wenn ein Mensch in einen Forum ankündigt, solch eine Tat zu begehen oder sich und/oder seine Familie umzubringen? Lachen wir auch darüber?
Nun, oft ist so eine Tat ja als erweiterter Selbstmord geplant,- und zum Teil auch so angekündigt.

Mir ist es recht egal, wenn sich Erwachsene selbst umbringen,- solange sie dadurch niemand anderes gefährden oder hineinziehen.

Bei Kindern und Jugendliche würde ich sofort Polizei und Jugendamt einschalten,-
und bei jeder Ankündigung eines erweitereten Selbstmordes (von Menschen jeden Alters, aber erst recht, wenn Gefahr besteht, daß Kinder/Jugendliche "mitgenommen" werden sollen) schalte ich auch Polizei und ggf. Jugendamt ein.

Hab ich auch in der Praxis schon gemacht, die Tat konnte so verhindert werden.
Rounddancer ist offline  
Alt 12.03.2009, 18:28   #79
Tramp
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amoklauf an deutscher Schule

Wenn man sich alleine nur mal die Bildonline Seite anschaut, könnte man meinen die Redakteure bekommen vor purer Medienschlagzeilengeilheit sekündlich einen Orgasmus, weil sie "wieder" was "IRRES" berichten können!

Bei so einer Berichterstattung, die völlig ohne EMPATHIE und PIETÄT gegenüber den Angehörigen und unmittelbar betroffenen Menschen, zu Tage kommt, wäre es kein Wunder, dass der nächste "potenzielle" Amokläufer schon in den Startlöchern steht, bei so einer perfiden ohne jegliches Fingerspitzengefühl und Sensibilität aufgeführte Medienpräsents!

Und plötzlich sind alle (Politiker, EXPERTEN? und Medien) wieder völlig Fassungslos, als wenn das zum erstenmal passiert wäre!?

Und dann wird wieder nur in den Medien wiederholt, wiederholt und wiederholt, was Alle eh schon von den vorherigen Taten wissen und blind nach Schuldigen gesucht, nach ein paar Tagen geht wieder alles seinen gewohnten Gang, blos nicht mal sich selbst Fragen ob das eigene Verhalten, Denken und Handeln in der Gesellschaft gegenüber so richtig war und ist, nein, blos nicht, es muss was Anderes schuld sein, und das "obligatorische" es muss ja weiter gehen, darf natürlich auch nicht fehlen, blos nicht zur Besinnung kommen, bis zum Nächstenmal!

Dabei liegt es doch an uns Allen in der Gesellschaft auf unsere Mitmenschen mit "Acht" zu geben und Vertrauen zu Schenken und zu Nehmen.

Nur durch Vertrauen und Offenheit können Menschen miteinander so umgehen das man als Mensch so akzeptiert wird wie man nunmal ist und nicht alles runterschlucken muss aus Furcht vor der Reaktion seiner Mitmenschen.

Dann könnte man solche Taten eventuell im Vorfeld schon ersticken.

Aber wie wir Hartz IV Betroffenen ja schon längst täglich erleben wie es um unsere Mitmenschlichkeit im Umgang mit Uns in der Öffentlichkeit durch Politiker und Medien steht, kann man nicht damit rechnen, dass sich wirklich was bessern wird in der Gesellschaft, wenn es nicht zu einem Umdenken kommt und der pure Egoismus, den die Politiker und viele Andere in der Öffentlichkeit preisen und vorleben gedämpft wird und es zu einem solidarischen Miteinander in der Gesellschaft kommt.

Es gibt einfach noch zu viel Profilierungs- und geltungssucht bei den Verantwortlichen, die ja eigentlich auch eine Vorbildfunktion tragen sollten, aber es wird ja ständig nur von Leistung und Selbstverantwortung geredet, jeder ist sich selbst der Nächste oder jeder ist seines Glückes Schmied heißt das Dauercredo der "Elite", die uns Allen aber gerne diktieren und vorschreiben wollen, wie Wir gefälligst zu Leben und Uns zu Verhalten haben!?

Was mich aber am meisten ankotzt, egal ob Amoklauf oder Hartz IV, ist der Mangel an Selbstkritik und diese unerträgliche Selbstgerechtigkeit der Politik, dass man ja alles Mögliche versucht und richtig gemacht hat, kein bisschen Eigenkritik oder Reflextion des eigenen Handelns! Nein, stattdessen Schuldzuweisungen und Wahlkampftauglich ausschlachten bis der Arzt kommt.

Offenheit, ehrlich zu sich selbst sein, vertrauen zu seinem nächsten Umfeld haben, so dass man keine Angst zu haben muss, wenn man irgendein Problem mit sich oder Anderen hat und dieses offen preis gibt.

Aber wie sagt diese Dumpfbacke in der Fernsehwerbung der BILD so schön: "BILD ist halt nichts für Sensible" und endet mit einem hämischen Lachen.

 
Alt 12.03.2009, 18:31   #80
Tramp
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amoklauf an deutscher Schule

Bitte löschen! Doppelt, sorry!
 
Alt 12.03.2009, 20:00   #81
Woodruff
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Woodruff
 
Registriert seit: 25.06.2006
Beiträge: 2.039
Woodruff
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amoklauf an deutscher Schule

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
von mir aus könnte man alle Schützenvereine verbieten,- und auch jegliche Schußwaffe im Privathaushalt.
Von mir aus auch! Aber das trauen sich Schäuble & Co. nicht, weil sie Angst davor haben, von den Schützenbrüdern bei den nächsten Wahlen einen Denkzettel zu bekommen.

Stattdessen wird mal wieder davon geredet, die "Killerspiele" zu verbieten. Mit Computerspielen wurde jedenfalls noch kein Mensch erschossen. Bisher wurden dazu immer noch richtige Waffen benötigt.
__

"Klar, wenn du schon auf der Titanic fährst, dann stellst du am besten Hein Blöd ans Steuer!" (Bernd Stromberg)
Woodruff ist offline  
Alt 12.03.2009, 20:07   #82
Woodruff
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Woodruff
 
Registriert seit: 25.06.2006
Beiträge: 2.039
Woodruff
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amoklauf an deutscher Schule

Siehe auch hier:

Zitat:
Schon recht, Schützenvereine sind bei Unionspolitikern gut angesehen: irgendwie hübsch volkstümlich, gut organisiert, und sie wählen tendenziell eher schwarz, meint man. Da wirft man sich natürlich schon mal prophylaktisch schützend davor, auch wenn das bedeutet, dass man die Debatte mit Gewalt drehen muss, indem man einen potenziellen anderen Sündenbock, die Spiele, difffamiert. Mit gezielten Lügen, mit einer Schmutzkampagne, mit dem ganzen Innenministerinstrumentarium. Und stellt damit die Spieler auf die Stufe von Kinderpornografen. Egal, Kollateralschäden halt.
__

"Klar, wenn du schon auf der Titanic fährst, dann stellst du am besten Hein Blöd ans Steuer!" (Bernd Stromberg)
Woodruff ist offline  
Alt 12.03.2009, 20:07   #83
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 8.775
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amoklauf an deutscher Schule

In Schützenvereinen lernen Jugendliche aber auch, woe man verantwortungsbewußt mit Waffen umgeht.

Also in der Gruppe, dei mein Neffe leitet, hersch Ordnung und Disziplin, da kannst Du von ausgehen. Wer gegen die Regeln verstößt wir verwarnt und nach dem dritten Mal fliegt er raus. Es wird aber auch daruf geachtet, dass die Jugendlichen verstehen, warum etwas gefährlich ist.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist gerade online  
Alt 12.03.2009, 20:22   #84
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amoklauf an deutscher Schule

Kein Mensch, der nicht zu Polizei oder Armee gehört, braucht Waffen.
Rounddancer ist offline  
Alt 12.03.2009, 20:26   #85
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amoklauf an deutscher Schule

hallo zusammen,

ich gebe da meinen vorrednern recht. waffen in privatbesitz gehören schlicht und einfach verboten. wer eine hat, benutzt sie auh, sei es um anzugeben, zu imponieren (sportschützenveranstaltungen sind ja wohl nichts anderes) oder damit den sch****z zu verlängern. frauen und mädchen sind doch ehrlichgesagt die ausnahme in solchen vereinen.

wenn ich mich ab und zu umsehe, wer in meinem direkten umfeld so ein ding oder gleich mehrere hat (oft nicht mal registriert), wird mir ehrlich gesagt schlecht. halten sich aber selbst für respektabele oder honorige bürger. (da wird schon mal das kind geschlagen, so ein klaps macht ja nix, mal eben die katze zum urlaub ausgesetzt, die überleben ja mit ihrem jagdtrieb, der ehefrau die nase zertrümmert und husch nach saarbrücken ins puff, der audi TT inclusive aller schulden muß vor dieben geschützt werden, etc. etc. etc.).

ich liebe horrorvideos, ich mag moorhuhnballern (jiiipppii bei jedem schuß),
ich stehe auf western (eh du zieh). aber jemanden umbringen, nein.

die angehörigen der opfer haben mein tiefstes mitgefühl. und die eltern sollten sich doch mal fragen: was hab ich den da großgezogen, welche werte hab ich wohl vermittelt oder selbst vorgelebt?

liebe grüße von barbara
 
Alt 12.03.2009, 20:41   #86
Kleeblatt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2008
Beiträge: 2.454
Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amoklauf an deutscher Schule

Zitat von DieFrettchen Beitrag anzeigen
hallo zusammen,

ich gebe da meinen vorrednern recht. waffen in privatbesitz gehören schlicht und einfach verboten. wer eine hat, benutzt sie auh, sei es um anzugeben, zu imponieren (sportschützenveranstaltungen sind ja wohl nichts anderes) oder damit den sch****z zu verlängern. frauen und mädchen sind doch ehrlichgesagt die ausnahme in solchen vereinen.

wenn ich mich ab und zu umsehe, wer in meinem direkten umfeld so ein ding oder gleich mehrere hat (oft nicht mal registriert), wird mir ehrlich gesagt schlecht. halten sich aber selbst für respektabele oder honorige bürger. (da wird schon mal das kind geschlagen, so ein klaps macht ja nix, mal eben die katze zum urlaub ausgesetzt, die überleben ja mit ihrem jagdtrieb, der ehefrau die nase zertrümmert und husch nach saarbrücken ins puff, der audi TT inclusive aller schulden muß vor dieben geschützt werden, etc. etc. etc ...

liebe grüße von barbara
Sorry, aber platter und dümmer geht´s wohl nicht ?
Arbeitest Du nebenbei bei der BILD ?

So ganz nebenbei bemerkt, - die angebliche "Ankündigung" der Tat im Net war ein Fake und die Reporter haben das, der tollen Schlagzeile wegen, nur eben übernommen. Wozu Recherche ? Reicht anscheinend wenn man munter drauflosschreibt, - wie man u.a. und s.o. sehen und lesen muß.

Telepolis wnews: Vee haff wayz to make you feel stoopid

man, man man ....
Kleeblatt ist offline  
Alt 12.03.2009, 20:47   #87
Woodruff
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Woodruff
 
Registriert seit: 25.06.2006
Beiträge: 2.039
Woodruff
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amoklauf an deutscher Schule

Zitat von DieFrettchen Beitrag anzeigen
ich liebe horrorvideos, ich mag moorhuhnballern (jiiipppii bei jedem schuß),
Die Moorhuhn-Spiele kamen mir vorhin auch in den Sinn. Nach der Logik mancher "Killerspiel"-Kritiker wäre jeder Moorhuhn-Spieler ein potentieller Tierquäler

Ich habe heute nachmittag den Kriminologen Christian Pfeiffer auf N24 gesehen, der sagte, dass Ego-Shooter labilere Menschen in puncto Empathie und Mitleid desensibilisieren würden. Wenn das wirklich stimmen sollte, dann dürfte es auch keine allgemeine Wehrpflicht mehr geben - wir haben damals auf Pappkameraden geschossen.

Und wie sollte so ein Verbot in Deutschland überhaupt durchzusetzen sein? Dann laden sich die Kids eben ihre Spiele von ausländischen Servern herunter.
__

"Klar, wenn du schon auf der Titanic fährst, dann stellst du am besten Hein Blöd ans Steuer!" (Bernd Stromberg)
Woodruff ist offline  
Alt 12.03.2009, 21:18   #88
destina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.11.2008
Beiträge: 1.100
destina
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amoklauf an deutscher Schule

Zitat von Kleeblatt Beitrag anzeigen
Sorry, aber platter und dümmer geht´s wohl nicht ?
Arbeitest Du nebenbei bei der BILD ?

So ganz nebenbei bemerkt, - die angebliche "Ankündigung" der Tat im Net war ein Fake und die Reporter haben das, der tollen Schlagzeile wegen, nur eben übernommen. Wozu Recherche ? Reicht anscheinend wenn man munter drauflosschreibt, - wie man u.a. und s.o. sehen und lesen muß.

Telepolis wnews: Vee haff wayz to make you feel stoopid

man, man man ....
Amok-AnkündigungAlles nur Photoshop?

http://www.n-tv.de/img/1119364_src_pathB.mheA.jpg

http://www.n-tv.de/img/1119365_src_pathB.V6LA.jpg
[IMG]file:///C:/DOKUME%7E1/BRO%7E1/LOKALE%7E1/Temp/moz-screenshot-6.jpg[/IMG]
[IMG]file:///C:/DOKUME%7E1/BRO%7E1/LOKALE%7E1/Temp/moz-screenshot-5.jpg[/IMG]

Die Ankündigung des Amoklaufes im Internet hat unter Nutzern Diskussionen über die Echtheit des Eintrags ausgelöst. Die Ankündigung sei ein Fake, schreibt ein User an n-tv.de und verweist auf den Blog unkreativ.net. Beweisen lässt sich allerdings weder die Echtheit noch die Fälschungsthese.

Die Seite krautchan.net, auf der der Amokläufer Tim K. seine Ankündigung gepostet haben soll, war am Donnerstag nicht mehr erreichbar. Auf der stattdessen geschalteten Seite heißt es: "Leider wird unser winziger Server mit dem momentanen Ansturm nicht fertig. Es gibt allerdings auch gar nichts zu sehen, da die deutsche Presse sich bedauerlicherweise (vermutlich nicht zum ersten Mal) von einer Fälschung hat täuschen lassen. Hier wurde kein Amoklauf angekündigt, es gibt hier nur Leute, die mit Photoshop umgehen können."

Drei Gründe

Unkreativ.net verweist auf den Blog "Bangers Welt", auf dem drei Gründe für die Fälschungsthese genannt werden: Der Beitrag sei nicht in einem Chat geschrieben worden, sondern in einem Imageboard, bei denen das "'kreative Nachbearbeiten' von Fotos, Screenshots und dergleichen" zum Tagesprogramm gehöre. Zudem sei "Bernd" - der Adressat der Amok-Ankündigung - die deutsche Entsprechung von "Anonymous", einer Gruppe von Internet-Aktivisten. Das dritte Argument schließlich bezieht sich auf den Ausdruck "grillen gehen" aus der Amok-Ankündigung. Dies sei "in deutschen Imageboards ein Synonym für Suizid".

Ein Nutzer der Seite krautchan.net sagte der Deutschen Presse-Agentur, auf dieser Seite würde "Bernd" als Codename für alle Nutzer gebraucht, um die Anonymität zu wahren. "Also werden mit Bernd alle Forumsnutzer angesprochen."

Daten auf dem PC

Baden-Württembergs Innenminister Heribert Rech (CDU) hatte gesagt, die Ankündigung im Internet sei zweifelsfrei echt, die Ermittler hätten entsprechende Daten auf dem PC des Amokläufers gefunden. Zudem hatte ein 17 Jahre alter Jugendlicher aus Bayern den Eintrag in der Nacht gesehen, aber zunächst nicht ernst genommen. Nach der Tat informierte er seinen Vater, dieser ging dann laut Rech zur Polizei.

Auf der Seite krautchan.net heißt es dagegen: "Was man übrigens auf dem PC des Täters gefunden haben will, wissen wir nicht. Vielleicht hat er die Site mal besucht, den durch die Presse gegangenen Beitrag hat er jedenfalls nicht verfasst, denn der hat nie existiert."

Ein Experte zur Quellenprüfung im Internet, der Berliner Journalist Albrecht Ude sagte der Deutschen Presse-Agentur, dass eine abschließende Beurteilung nicht mehr möglich sei, da alle Seiten gelöscht worden seien. "Die Firma, wo das Forum registriert ist, ist aber schon einmal durch eine Fälschung aufgefallen." Allerdings sei es seltsam, dass die Inhalte allesamt verschwunden seien. "Wenn man behauptet, dass das ganze eine Fälschung ist, mutet es seltsam an, wenn alle Beweise, die dies belegen, gelöscht worden sind."

Amok-Ankündigung - Alles nur Photoshop? - n-tv.de
__

Wacht auf! Verdammte dieser Erde. Die stets man noch zum Hungern zwingt. Das Recht, wie Glut im Kraterherde, Nun mit Macht zum Durchbruch dringt!
Reinen Tisch macht mit dem Bedränger, Heer der Sklaven wache auf! Ein Nichts zu sein, tragt es nicht länger! Alles zu werden strömt zu Hauf!
destina ist offline  
Alt 12.03.2009, 21:42   #89
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.850
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amoklauf an deutscher Schule

Nach dem Amoklauf in Winnenden

Zitat:
Ursachen bekämpfen statt Ablenkung auf „Killerspiele“ Winnenden am 11. März 2009: Die schwäbische Kleinstadt wird Schauplatz eines Amoklaufes, dem 15 Menschen zum Opfer fallen. Der Täter ist ein 17-jähriger ehemaliger Schüler der Albertville-Realschule, in der die Mordserie ihren Auftakt fand.

von Lucy Redler, Mitglied Linksjugend["solid] Berlin und SAV-Sprecherin


Neun SchülerInnen und drei Lehrerinnen werden im Schulgebäude erschossen. Drei weitere Menschen werden auf der Flucht getötet. Angehörige, LehrerInnen und Freunde stehen unter Schock. Am frühen Nachmittag, kurz nach Schulschluss, setzten sich Jugendliche im ganzen Bundesgebiet an ihre Computer und tippten Beileidsbekundungen und tröstende Worte in Blogs und Internetplattformen wie SchülerVZ. In den Beiträgen ist die meistgestellte Frage: „Wie konnte das nur passieren?“
Deutschland auf Platz zwei der Amokläufe


Die Tat ruft Erinnerungen an vorangegangene Amokläufe wach: Im März 2000 schoss ein 16jähriger Schüler eines Realschulinternats in Brannenburg (Bayern) auf den Leiter der Einrichtung, nachdem er tags zuvor von der Schule verwiesen wurde. Im April 2002 erschoss ein Erfurter Schüler 16 Menschen an seiner ehemaligen Schule. Im November 2006 eröffnete ein 18-jähriger in Emsdetten das Feuer in seiner Schule, verletzte mehrere Menschen und erschoss sich selbst. Deutschland hat nach den USA in den letzten 10 Jahren die meisten Amokläufe junger Menschen zu verzeichnen.
Wie in den vorangegangenen Fällen wird auch jetzt über den Tag hinweg eilig ein Täterprofil zusammengeflickt. Schwarze Kleidung, wenig Freunde, in sich gekehrt und vor allem eine Neigung zu „Killerspielen“ und Horrorvideos lautet die Beschreibung bis zum Abend des 11. März. Focus-Online titelt am 12. März: „Amokläufer spielte Gewaltspiele“. Den Kommentatoren der Medien zufolge stehe ein klares Motiv nicht fest. Der Junge komme aus wohl behüteten Verhältnissen.
<p> Nach dem Amoklauf in Winnenden </p> - sozialismus.info

Gruss

Paolo
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 12.03.2009, 21:43   #90
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.823
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amoklauf an deutscher Schule

Hallo an alle,

bei diesem Thema gibt es mal wieder keine einfache Lösung, weil es hoch emotional beladen ist und auf Seiten der "Überlebenden" nicht nur Ratlosigkeit hinterläßt, sondern auch der Vorfestlegung auf bestimmte Gründe Raum bietet, die zu dieser Tragödie geführt haben könnten. Ich bin aber dafür, sich nicht auf bestimmte Schemen festzulegen, sondern alle Aspekte zu betrachten.

Die Frage geht also grundsätzlich erst einmal nach dem Warum. Warum kommt ein junger Mensch auf eine derartige Idee und seine praktische Durchführung, der die Schule gerade erst abgeschlossen hat?

Bei Beantwortung dieser Frage gibt es unglaublich viele mögliche Lösungen, bei denen man auch wieder nach dem Warum fragen kann und sollte. Folgende Überlegung.

1.) Psychische Belastung seitens des Elternhauses?
- nicht kindgerechte, (mit 17 ist man nicht erwachsen), Erwartungen der Eltern wegen zu "schlechten" Schulabschlusses, wegen Lehrstellen- oder Studienplatzabsage?;

2.) Psychische Belastungen während der Schulzeit
- Mobbing durch die Mitschüler und Lehrer?;

3.) Liebeskummer?

4.) Kummulierung der eventuellen aufgestauten Probleme aller Punkte und Rache an der Klasse, weil die eventuell für 2.) und 3.) aus seiner Sicht verantwortlich war und nach dem Schulabschluß eh nicht mehr für ihn von Bedeutung sein konnte? Die Eltern wären ja noch gebraucht worden.

5.) Die Fokussierung der Gesellschaft auf das Materielle als höchstes Gut;

6.) Langeweile bei vielen Jugendlichen;

7.) Unpassende oder falsche Vorbildwirkung der Medien bzw. Unterhaltungsindustrie;

8.) Tatenlosigkeit der Gesellschaft, die aus den damaligen Tragödien nix gelernt hat; oder haben sich die Perspektiven für Jugendliche bzw. Erwachsene seit damals nachhaltig zum Positiven verändert?

ciao
pinguin
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline  
Alt 12.03.2009, 22:11   #91
Volker
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 1.571
Volker Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amoklauf an deutscher Schule

Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
Mein Neffe ist auch Sportschütze. ER hat die Waffen der gesamten Jugendgruppe bei sich, er delbst leitet diese Jugendgruppe.

Die haben das so organisiert, weil er genug Platz in seinem Haus für einen Tresor hat, wo alle Gewehre usw. reinpassen. Den Tresor hat der Verein bezahlt. So haben die Ordnung in den Laden gekriegt, vorher waren schonmal Waffen verschwunden, verliehen oder sonstwas.... Er hat allerdings auch den Vorteil, dass er das passende Fahrzeug zum Transport hat, wenn es zu Wettkämpfen geht und er wohnt nur etwa 200 m von der Schießanlage, wo trainiert wird. OPtimal gelöst, denke ich.
Wenn nicht gerade dessen Sohn...
Volker
Volker ist offline  
Alt 12.03.2009, 22:24   #92
Volker
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 1.571
Volker Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amoklauf an deutscher Schule

Zitat von pinguin Beitrag anzeigen
3.) Liebeskummer?
Ein Bekannter aus meiner Jugendzeit hat sich von einer Brücke gestürtzt.
Es wurde nie herausgefunden, warum dies geschah. Weder Liebeskummer
noch Fremdwirkung konnte festgestellt werden.

Er war ein ruhiger Junge, nicht so ruhig wie ich. Und doch. Wir haben dann
mit allen Bekannten die Familie aufgesucht und haben die Beileitsdinge
gesprochen. Von seelischen Problemen wusste auch niemand was.

Mitte Dezember 08 erhängte sich eine gute Bekannte (um die 55) und einer
anderen guten Bekannten von mir. Grund: Diagnose einer schweren Krankheit. Das war eine der lebenslustigsten Menschen, die ich kannte.
Ich vermute eine Kurzschlussreaktion. Sie hatte kurz vorher noch Besuch
ihrer Tochter aus den USA.

Volker
Volker ist offline  
Alt 12.03.2009, 22:31   #93
Hexe45
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Rhein-Neckar
Beiträge: 1.781
Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amoklauf an deutscher Schule

Vielleicht sollte man endlich mal anfangen, den schweren Weg der Ursachenforschung zu gehen.
Wann fängt eine Seeel an derart zu kippen.

Was kann man tun, um zuverhindern das ein Mensch so austickt?

Was sind die Anzeichen?

Sorry aber dieser Thread wird genau so plaat wie bei B Onscheiß.

Gebau der leiche Käse wie Gestern bei hart aber fair. Zunächst wars ja brauchbar, aber als das auf die Ballerspiele kam, hat dieser unsägliche CDU Politiker die ganze Sendung zerschossen.

Man sollte vielleicht mal anfangen unsere Kiddys zu fragen.
Den vernüftigsten bei dieser Sendung war der 19 Jährige Schulsprecher.
Am Anfang war er noch etwas schüchtern, aber dann hat er richtig weise gesprochen.
Counter-Strike scheint fast jeder Junge mal gespielt haben und sogar Mädchen.
Der wirds wissen, ist ja selber in dem Alter.
Und diesem CDU Politiker fällt nix anderes ein, ja der Jugendliche ist ja gefestigter Mittelstand, laber rhababer.

Hallo, der Amokläufer scheint ja nicht aus der Unterschicht gekommen zu sein.

Ich bin auch für Waffenverbot, aber das ändert doch nichts an der Ursache.
Außerdem leben wir in einer Gesellschaft in der man für Geld alles bekommt, also auch Waffen.

Außerdem gibts andere Möglichkeiten auszuticken und viele Menschen zu töten.

Auch die Ballerspiele machen keinen Mörder, das ist doch Gelaber um unser aller Gewissen zu beruhigen.

Mich interessiert die Geschichte wie wird man so und verhindern kann man es nur, wenn man den Mechanismus verstehen lernt, der dafür sorgt das die Psyche tilt.
LG
Hexe
Hexe45 ist offline  
Alt 12.03.2009, 22:55   #94
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.823
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amoklauf an deutscher Schule

Zitat von Volker Beitrag anzeigen
Ein Bekannter aus meiner Jugendzeit hat sich von einer Brücke gestürtzt. Es wurde nie herausgefunden, warum dies geschah. Weder Liebeskummer noch Fremdwirkung konnte festgestellt werden. *** Von seelischen Problemen wusste auch niemand was.
Nicht jeder trägt seine Problemchen wie ein offenes Buch vor sich her; erst recht nicht, wenn er die Erfahrung machen durfte, daß er eh nicht ernst genommen wird.

Daß andere nix merken, heißt nicht, daß es nicht irgendwo brodelt.

Zitat von Hexe45
Mich interessiert die Geschichte wie wird man so und verhindern kann man es nur, wenn man den Mechanismus verstehen lernt, der dafür sorgt das die Psyche tilt.
Vieles beruht auf der reinen Provokation durch andere.

ciao
pinguin
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline  
Alt 12.03.2009, 23:04   #95
destina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.11.2008
Beiträge: 1.100
destina
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amoklauf an deutscher Schule

Zitat von Hexe45 Beitrag anzeigen

Mich interessiert die Geschichte wie wird man so und verhindern kann man es nur, wenn man den Mechanismus verstehen lernt, der dafür sorgt das die Psyche tilt.
LG
Hexe

Ich denke mal, wenn unser Gehirn und sein neuronales Netztwerk und der genetische Code vollständig entschlüsselt sein werden. Dann kann man diesen Menschen unkompliziert und schnell helfen.
__

Wacht auf! Verdammte dieser Erde. Die stets man noch zum Hungern zwingt. Das Recht, wie Glut im Kraterherde, Nun mit Macht zum Durchbruch dringt!
Reinen Tisch macht mit dem Bedränger, Heer der Sklaven wache auf! Ein Nichts zu sein, tragt es nicht länger! Alles zu werden strömt zu Hauf!
destina ist offline  
Alt 12.03.2009, 23:05   #96
Drueckebergerin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Drueckebergerin
 
Registriert seit: 11.03.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 2.218
Drueckebergerin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amoklauf an deutscher Schule

Zitat von Guevara Beitrag anzeigen
Wen du nur darauf hoffst was in die Manipulierten dazu Erfundenen Nachrichten steht,dann Glaub mal weiter am Heiland!!
Wie ist dies,oder wie wars bis jetzt immer.
Er war verwirrt,einsam usw. usw.
Warscheinlich schiebt man es wieder auf Ballerspiele die verboten werden müssten usw.
Diese Täter haben bestimmt mehr in der Birne als der grösste Teil die in Berlin sitzen !!
Man sucht nur ein Alibi und Ausrede,um de Tätr im Nachhinein zu denuzieren !!!!
guevara
Che Guevara war eines der Vorbilder von uns 68ern.
Er würde sich garantiert im Grab umdrehen, daß so ein Schmutzfink hier seinen Namen mißbraucht.

@ wieauchimmerDuheißenmagst!!!
Mit Sicherheit hatte dieser Täter mehr in der Birne als Du !!!!

Warum darf so ein *mirfehlendieWorte* hier immer weiter seinen Dreck verkünden ???

Boaey, erst mal durchatmen..........
__

Grüße aus Bärlin
500 - 30 - 10 netto....... Hartz IV muß weg !

Die Reichen sind so unersättlich, die wollen alles besitzen, sogar die Armut!
Don`t dream it - be it !
Der beste Weg, einen schlechten Vorschlag vom Tisch zu fegen, besteht darin, einen Besseren zu machen !
Hier gibt`s nur Erfahrungsaustausch, keine Rechtsberatung !
Drueckebergerin ist offline  
Alt 12.03.2009, 23:10   #97
MaT
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.03.2006
Beiträge: 163
MaT
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amoklauf an deutscher Schule

Zitat von Hexe45 Beitrag anzeigen
Hallo, der Amokläufer scheint ja nicht aus der Unterschicht gekommen zu sein.

Ich bin auch für Waffenverbot, aber das ändert doch nichts an der Ursache.
Außerdem leben wir in einer Gesellschaft in der man für Geld alles bekommt, also auch Waffen.
Huhu,

Gott sei Dank ist er nicht aus der "Unterschicht" gekommen, ansonsten hätte es wohl erneut eine unmögliche Hetze gegen Arbeitslose gegeben. Ich denk da nur an:

- Gott Hartz4 Empfänger kann sich eine Waffe leisten
- Hartz4 Empfänger kann sich eine Mitgliedschaft im Schützenverein leisten
- Hartz4 Empfänger kann sich 250 Schuss Munition leisten
- Regelsatz Kürzung -> Keine Waffen für die Unterschicht

usw...usw... Komisch, nun ist das eine Wohlhabende Familie, nun plötzlich wird natürlich alles aufs "Missratene" Kind geschoben. WEHE es wäre eine Hartz4 Familie, um Gottes Willen

Waffenverbot bringt doch rein gar nichts! Dann rennt er eben mit einen Samurai Schwert los (Hier in Amberg geschehen) und "Köpft" eben die Leute. Er wird jedoch wesentlich weniger Menschen töten können...

Verbot verbot verbot....Ja irgendwann wird alles Verboten sein, selbst das Brotmesser....Und diese Killerspiele sowieso Ich spiel auch solche Killerspiele, und weiter? Tick ich deshalb aus? Ich hab auch n Messer im Brotschub liegen, und Schlachte ich deshalb alle ab?

Auch schön sind die Vorstellungen und Phantasien der Medien und vor allem der Psychologen, denn jetzt plötzlich NACH DER TAT , wissen alle an was er erkrankt ist und "was Ihm fehlte".

Nun war der Junge bereits in Psychologischer oder Psychatrischer behandlung, nun Frage ich mich schon warum ist das diesen schlauen "Hyperpsychologen" denn nicht aufgefallen das er sooooooo Gefährlich ist? Merkwürdig, nicht wahr....

Verlogen .... könnte man meinen ... hinterher Wissen Sie alle was diesem Kerl fehlte ..... unglaublich .... wenn also jemand tot ist und er nicht mehr sprechen kann funktioniert die Psychoanalytik besser als er noch Lebendig ist? EIN HOCH auf "unsere" Psychologen

So long...MaT
MaT ist offline  
Alt 12.03.2009, 23:14   #98
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amoklauf an deutscher Schule

Zitat von Hexe45 Beitrag anzeigen
Vielleicht sollte man endlich mal anfangen, den schweren Weg der Ursachenforschung zu gehen.
Wann fängt eine Seeel an derart zu kippen.

Was kann man tun, um zuverhindern das ein Mensch so austickt?

Was sind die Anzeichen?

Sorry aber dieser Thread wird genau so plaat wie bei B Onscheiß.

Gebau der leiche Käse wie Gestern bei hart aber fair. Zunächst wars ja brauchbar, aber als das auf die Ballerspiele kam, hat dieser unsägliche CDU Politiker die ganze Sendung zerschossen.

Man sollte vielleicht mal anfangen unsere Kiddys zu fragen.
Den vernüftigsten bei dieser Sendung war der 19 Jährige Schulsprecher.
Am Anfang war er noch etwas schüchtern, aber dann hat er richtig weise gesprochen.
Counter-Strike scheint fast jeder Junge mal gespielt haben und sogar Mädchen.
Der wirds wissen, ist ja selber in dem Alter.
Und diesem CDU Politiker fällt nix anderes ein, ja der Jugendliche ist ja gefestigter Mittelstand, laber rhababer.

Hallo, der Amokläufer scheint ja nicht aus der Unterschicht gekommen zu sein.

Ich bin auch für Waffenverbot, aber das ändert doch nichts an der Ursache.
Außerdem leben wir in einer Gesellschaft in der man für Geld alles bekommt, also auch Waffen.

Außerdem gibts andere Möglichkeiten auszuticken und viele Menschen zu töten.

Auch die Ballerspiele machen keinen Mörder, das ist doch Gelaber um unser aller Gewissen zu beruhigen.

Mich interessiert die Geschichte wie wird man so und verhindern kann man es nur, wenn man den Mechanismus verstehen lernt, der dafür sorgt das die Psyche tilt.
LG
Hexe
wenn man es jedem ansehen könnte, wäre es leichter.

In einem der Artikel stand, das er ein "ruhiger" Schüler gewesen ist, was aber auch kein Indiz für eine "Zeitbombe" sein kann.

Viele fressen alles in sich hinein und zeigen nach außen nichts, wie will man dann erkennen, ob es der Person wirklich "gut" geht?

Jedem vorsorglich zum Püscholochen schicken? Auch nix gescheites.

Aufpassen und mit offenen Augen durch die Welt gehen, was anderes bleibt eigentlich nicht übrig.
 
Alt 12.03.2009, 23:16   #99
Volker
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 1.571
Volker Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amoklauf an deutscher Schule

Zitat von Drueckebergerin Beitrag anzeigen
Mit Sicherheit hatte dieser Täter mehr in der Birne als Du !!!!

Boaey, erst mal durchatmen..........
Deine Ausdrucksweise, liegt mir ein wenig zu sehr im beleidigenden Bereich.
Nicht nur bei dir. Die Sache ist schrecklich genug. Da sollten wir doch verbal
ein wenig Zurückhaltung üben.

Sorry, wollt ich mal darlegen.

Volker
Volker ist offline  
Alt 12.03.2009, 23:21   #100
Drueckebergerin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Drueckebergerin
 
Registriert seit: 11.03.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 2.218
Drueckebergerin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amoklauf an deutscher Schule

Zitat von Volker Beitrag anzeigen
Deine Ausdrucksweise, liegt mir ein wenig zu sehr im beleidigenden Bereich.
Nicht nur bei dir. Die Sache ist schrecklich genug. Da sollten wir doch verbal
ein wenig Zurückhaltung üben.

Sorry, wollt ich mal darlegen.

Volker
Ja, sorry....!
Bin aber auch nur ein Mensch !

Dieses Geschehen ist mehr als schrecklich.
__

Grüße aus Bärlin
500 - 30 - 10 netto....... Hartz IV muß weg !

Die Reichen sind so unersättlich, die wollen alles besitzen, sogar die Armut!
Don`t dream it - be it !
Der beste Weg, einen schlechten Vorschlag vom Tisch zu fegen, besteht darin, einen Besseren zu machen !
Hier gibt`s nur Erfahrungsaustausch, keine Rechtsberatung !
Drueckebergerin ist offline  
 

Stichwortsuche
amoklauf, deutscher, schule

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hartz IV ein gesellschaftspolitischer Amoklauf Mambo Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 03.03.2008 10:19


Es ist jetzt 19:57 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland