Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Amazon Mitarbeiter empfinden Jobs bei Amazon als "entwürdigend"


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.02.2013, 16:17   #26
Merkur
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2006
Beiträge: 1.887
Merkur Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amazon Mitarbeiter empfinden Jobs bei Amazon als "entwürdigend"

Es ist aber auch so ,das der Handel die Leute zu Amazon treibt. Denn der Handel ist nicht flexibel genug. Im Handel gibt es immer das gleiche, Neue Produkte nehmen sie nicht auf und gehen nicht mit der Zeit. Wenn man was will so bekommt man das nur bei Amazon.
Das Porto würde sich jeder gern sparen aber der Handel hat sich mittlerweile zur Planwirtschaft gestaltet.
Und das hat Amazon genutzt.
Merkur ist offline  
Alt 13.02.2013, 16:17   #27
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amazon Mitarbeiter empfinden Jobs bei Amazon als "entwürdigend"

Zitat von ThisIsTheEnd Beitrag anzeigen
Nein, wenn du schon einen "Verursacher" benötigst, dann ist es die Politik, die solche Verhältnisse erst ermöglicht.

Du vergisst die Wahlberechtigten, die solche Verhältnisse wie auch immer stützen......entweder durch die Wahl entsprechender Parteien oder durch passives Nichtwählen......

Und wenn einem diese Form der Demokratie nicht passt:

Man kann aufgrund der Freizügigkeit auch auswandern.....und sich Alternativen suchen.
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 13.02.2013, 16:22   #28
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amazon Mitarbeiter empfinden Jobs bei Amazon als "entwürdigend"

Zitat von Merkur Beitrag anzeigen
Es ist aber auch so ,das der Handel die Leute zu Amazon treibt. Denn der Handel ist nicht flexibel genug.
Ist doch völlig o.k...... wenn du schnell und billig magst....aber dann die Folgen ausblenden ist etwas naiv.

P.S.

Mich hat bisher keiner gezwungen bei Amazon zu kaufen.... und die Geduld 1 bis 2 Tage z.B. auf ein Buch beim Buchhändler um die Ecke zu warten erscheint mir bisher noch als hinnehmbar....
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 13.02.2013, 17:20   #29
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amazon Mitarbeiter empfinden Jobs bei Amazon als "entwürdigend"

So billig ist Amazon jetzt auch nicht unbedingt. Bücher kosten überall gleich wenig/viel.

Aber im Ernst, ich denke der gute Service wird wohl für viele Käufer das entscheidende Kaufargument sein.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 13.02.2013, 17:37   #30
Nowottny
 
Registriert seit: 14.09.2012
Beiträge: 938
Nowottny
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amazon Mitarbeiter empfinden Jobs bei Amazon als "entwürdigend"

Zitat von ThisIsTheEnd Beitrag anzeigen
Aber im Ernst, ich denke der gute Service wird wohl für viele Käufer das entscheidende Kaufargument sein.
Es ist die schiere, riesige Auswahl! Online bekommt man die Sachen, für die man früher in die Großstädte fahren musste, weil die kleinen Läden auf dem Land sie nicht hatten oder bestellen mussten. Toll. Wenn der Laden sie bestellen muß, kann ich den Kram auch gleich selbst bestellen und habe - wichtig! - 14 Tage Rückgaberecht. Einfach so. Kein Gelaber mit einem Angestellten im Laden oder mit dem Inhaber. Gefällt nicht? Einpacken, zurückschicken, fertig.
Nowottny ist offline  
Alt 13.02.2013, 17:51   #31
Malus
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amazon Mitarbeiter empfinden Jobs bei Amazon als "entwürdigend"

Was ich auch praktisch finde bei Amazon: ich kann ein Buch, das in 6 Monaten erscheint, heute schon bestellen. Sobald es erscheint, wird es mir zugeschickt. Als "Suchtkranke" (wenn's z. B. um Terry Pratchett geht) ist mir das wichtig. Außerdem muß ich in 6 Monaten nicht selbst dran denken, daß es da eine Neuerscheinung gibt. Ist ja nicht bei allem so ein Medienhype wie bei Harry Potter.

Seit ich nicht mehr täglich durch Köln fahre und am Neumarkt bei meiner bevorzugten Buchhandelskette aussteigen kann, kaufe ich Bücher fast nur noch bei Amazon. Sorry, aber ich bin halt fast nie in der Stadt.

Anderes kaufe ich allerdings fast nie bei Amazon. Also, an meinen Büchern und vielleicht mal 'ner DVD (die man anderswo auch nicht kriegt) hebt sich keiner einen Bruch.
 
Alt 13.02.2013, 19:02   #32
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amazon Mitarbeiter empfinden Jobs bei Amazon als "entwürdigend"

Zitat von Nowottny Beitrag anzeigen
Es ist die schiere, riesige Auswahl! Online bekommt man die Sachen, für die man früher in die Großstädte fahren musste, weil die kleinen Läden auf dem Land sie nicht hatten oder bestellen mussten. Toll. Wenn der Laden sie bestellen muß, kann ich den Kram auch gleich selbst bestellen und habe - wichtig! - 14 Tage Rückgaberecht. Einfach so. Kein Gelaber mit einem Angestellten im Laden oder mit dem Inhaber. Gefällt nicht? Einpacken, zurückschicken, fertig.
Ich nutze AMAZON als Datenbank mit guter Suchfunktion und gehe, nachdem ich fündig wurde, zu meinem Fachhändler.

Wenn ich etwas zur Ansicht bestelle, akzeptiert mein Buchhändler ohne weiteres, wenn ich es dann nicht nehme.

Das einzige Kaufargument für AMAZON, das ich akzeptiere ist: Die emotionale Erpressung durch den direkten Kontakt mit dem Verkaufspersonal entfällt.

Aber das ist ja eher für Leute, die sich vor dem eigenen Schatten fürchten.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 13.02.2013, 19:09   #33
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amazon Mitarbeiter empfinden Jobs bei Amazon als "entwürdigend"

hab kein problem da zu shoppen

die da arbeiten zu deren bedingungen könnten sich zusammen tun und im streik gehn
statt alles mitzu machen

wer das mit macht ist selber schuld dran
und kommt mir jetzt nicht das die angst haben wegen h4 und co

also ich werd da weiter kaufen
 
Alt 13.02.2013, 19:36   #34
Harte Sau
 
Registriert seit: 06.10.2012
Ort: Franken
Beiträge: 2.079
Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amazon Mitarbeiter empfinden Jobs bei Amazon als "entwürdigend"

Heute in der ARD: Das Erste online - Programm - Ausgeliefert! Leiharbeiter bei Amazon
Harte Sau ist offline  
Alt 13.02.2013, 19:37   #35
Pony und Kleid
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: 51.9833300 / 7.7833300
Beiträge: 1.131
Pony und Kleid
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amazon Mitarbeiter empfinden Jobs bei Amazon als "entwürdigend"

Zitat von xyz345 Beitrag anzeigen
Wie sinnreich. Glaubst du denn, dass das nur bei Amazon so ist?

Nein, das glaube ich nicht, ich weiß, dass dem nicht so ist

Ist das dein Vorschlag, dass alle Prekären jetzt ihre Arbeit sofort niederlegen sollten?

Jap, genau das ist es


Es gibt dann noch den Pflegebereich, was meinst du, was dort los ist?! Sollten die auch gleich die Arbeit niederlegen? *hüstel*
Sind deine Eltern im Pflegeheim?

Nein, meine Eltern sind beide bereits in die ewigen Jagdgründe übergelaufen, respektive geschoben worden.

Krankenhäuser sind auch übel....

Eben, nur muss auch mal einen Anfang setzen und verdeutlichen. Wenn nur an den Bedingungen ewig herumgenölt wird, dessen eh niemand interessiert und die Leute dennoch weiterhin sich überdeutlich versklaven lassen - ja, was will denn damit erreicht werden? Sie gehen doch weiterhin für billigstes Geld jeden Tag schön brav weiter ackern. Seit der Wiedervereinigung gehts lohnmäßig rapider bergab. Seit diesem Zeitpunkt wird dieser Zustand auch im regelmäßigen Turnus angemahnt, nur gändert hat sich seit dieser Zeit nüscht. Ja, bitte wie lange möchte man denn das kritisieren? Handeln muss man, jeder Einzelne, der sich in solchen Jobs befindet.


Ganz ehrlich, entweder richtig entlohnen oder nicht mehr arbeiten. Ende aus, Mickey Maus

Mir wäre da ehrlich auch meine Lebenszeit zu schade, um sie durch Sklavenarbeit zu verplempern. Aus dem Zeitalter sind wir raus und das muss halt jenen deutlich k*****macht werden, die immer noch im Mittelalter oder im frühindustrialisierten Zeitalter leben.

Die können mich mal.
Pony und Kleid ist offline  
Alt 13.02.2013, 19:38   #36
Pony und Kleid
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: 51.9833300 / 7.7833300
Beiträge: 1.131
Pony und Kleid
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amazon Mitarbeiter empfinden Jobs bei Amazon als "entwürdigend"

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
hab kein problem da zu shoppen

die da arbeiten zu deren bedingungen könnten sich zusammen tun und im streik gehn
statt alles mitzu machen

wer das mit macht ist selber schuld dran
und kommt mir jetzt nicht das die angst haben wegen h4 und co

also ich werd da weiter kaufen
Jupp, eben. So ist es.
Pony und Kleid ist offline  
Alt 13.02.2013, 19:38   #37
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amazon Mitarbeiter empfinden Jobs bei Amazon als "entwürdigend"

3500 MA in Deutschland, davon 3300 Zeitarbeiter.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 13.02.2013, 19:42   #38
Henrik55
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.04.2006
Beiträge: 980
Henrik55 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amazon Mitarbeiter empfinden Jobs bei Amazon als "entwürdigend"

Zitat von hartaber4 Beitrag anzeigen
Hmmm... sicher....zu Zeiten als man sich Moral noch leisten konnte....

aua....
Das hat mit Moral nicht unbedingt etwas zu tun. Das war auch die einfache Berechnung wie lange man jetzt für die Ersparnis hätte arbeiten müssen. Warum Stunden suchen, wenn man mit einer gut bezahlten Überstunde die Preisdifferenz wieder drin hat?
Henrik55 ist offline  
Alt 13.02.2013, 19:48   #39
Maneki Neko
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Maneki Neko
 
Registriert seit: 27.08.2010
Beiträge: 945
Maneki Neko
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amazon Mitarbeiter empfinden Jobs bei Amazon als "entwürdigend"

und vergessen sollte man auch nicht die Paketdienste, die haben sehr niedrige Löhne

mal ne Frage die auch ein kleines Kind stellen würde:

wieso druckt man nicht mehr Geld was man den Leuten zahlen könnte?
Maneki Neko ist offline  
Alt 13.02.2013, 20:30   #40
Harte Sau
 
Registriert seit: 06.10.2012
Ort: Franken
Beiträge: 2.079
Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amazon Mitarbeiter empfinden Jobs bei Amazon als "entwürdigend"

Zitat von Maneki Neko Beitrag anzeigen

mal ne Frage die auch ein kleines Kind stellen würde:

wieso druckt man nicht mehr Geld was man den Leuten zahlen könnte?
Anwerfen der Notenpresse führt zur Inflation


Einfach mal deine Frage in Google eingeben.
Harte Sau ist offline  
Alt 13.02.2013, 21:05   #41
alpha
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort: NRW
Beiträge: 1.031
alpha Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amazon Mitarbeiter empfinden Jobs bei Amazon als "entwürdigend"

Zitat von Harte Sau Beitrag anzeigen
Anwerfen der Notenpresse führt zur Inflation


Einfach mal deine Frage in Google eingeben.
Das Geld kriegen doch die Banken und nicht die Bürger
__

- Meine Beiträge im Forum stellen lediglich meine pers. Meinung dar und sind nicht als Rechsberatung oder Fakten ...etc. anzusehen
alpha ist offline  
Alt 13.02.2013, 23:08   #42
Minimina
Elo-User/in
 
Registriert seit: 09.11.2011
Beiträge: 2.020
Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amazon Mitarbeiter empfinden Jobs bei Amazon als "entwürdigend"

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
hab kein problem da zu shoppen

die da arbeiten zu deren bedingungen könnten sich zusammen tun und im streik gehn
statt alles mitzu machen

wer das mit macht ist selber schuld dran
und kommt mir jetzt nicht das die angst haben wegen h4 und co

also ich werd da weiter kaufen
Was Du hier immer postest ist kaum auszuhalten

Solltes Du H4 bekommen bist Du auch selber schuld. Aber ich vermute Du bist Unterirdisch

Schau Dir lieber Ausgeliefert an, das Harte Sau hier eingestellt hat, läuft grade

LG MM
Minimina ist offline  
Alt 13.02.2013, 23:18   #43
Trixi2011
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Trixi2011
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Berlin-Neukölln, wo Wohnen immer mehr zum Luxus wird
Beiträge: 1.182
Trixi2011 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amazon Mitarbeiter empfinden Jobs bei Amazon als "entwürdigend"

Ich habe die Reportage jetzt geschaut und ich habe nur auf dem Sofa gesessen und zu mir immer und immer wieder gesagt "Unglaublich".
__

Meine Biografie ist das beste Beispiel, dass die Karriereleiter nicht immer nur nach oben führt
Realschulabschluss, kaufmännische Ausbildung, Hartz IV, Behindertenwerkstatt, Erwerbsunfähigkeit - ENDE
Trixi2011 ist offline  
Alt 13.02.2013, 23:38   #44
Maneki Neko
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Maneki Neko
 
Registriert seit: 27.08.2010
Beiträge: 945
Maneki Neko
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amazon Mitarbeiter empfinden Jobs bei Amazon als "entwürdigend"

Zitat von Harte Sau Beitrag anzeigen
Anwerfen der Notenpresse führt zur Inflation


Einfach mal deine Frage in Google eingeben.
n versuch wars wert
Maneki Neko ist offline  
Alt 13.02.2013, 23:54   #45
Minimina
Elo-User/in
 
Registriert seit: 09.11.2011
Beiträge: 2.020
Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amazon Mitarbeiter empfinden Jobs bei Amazon als "entwürdigend"

Zitat:
Zitat von Harte Sau
Anwerfen der Notenpresse führt zur Inflation

Einfach mal deine Frage in Google eingeben.

Aber nicht, wenn das "virtuell" gedruckte Geld nicht in den Geldkreislauf gelangt, wie es derzeit der Fall ist.

Im Moment wird das virtuelle Geld aber nur als Buchgeld geführt und zrückgehalten um "virtuelle" Schulden zu bedienen.

Sonst hätten wir nämlich schon die Gallopierende Hüühüüüühüüühü

Tip an Dich Harte Sau: Einfach mal ein VWL-Buch lesen und den Kopf benutzen.

LG MM
Minimina ist offline  
Alt 14.02.2013, 00:23   #46
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amazon Mitarbeiter empfinden Jobs bei Amazon als "entwürdigend"

Was ist Leiharbeit?

Es ist ein gesellschaftsystemgebundes Mittel zur Unterdrückung und Ausbeutung von Menschen, die man durch Unternehmerverbände, durch bundesdeutsche und europäische Lobbyisten-, Politiker- und Bürokratenmafia in soziale Not und Verelendung bringt.

So was wird neoliberal ideologisch von den Unternehmerparteien CDU/CSU und FDP, von der kapitalhinternkriechenden SPD und BündnisGrünen zusammen mit Lobbyistenverbänden, Unternehmerverbänden und Thinktanks (Denkfabriken) entwickelt und ganz gezielt in die Praxis umgesetzt.

Und wie man am Beispiel von Amazon sieht, haben diese Leute nichts dagegen, daß paramilitärisch ausgestattete Holligans und Rechtsradikale die Leiharbeiter in ihren Unterkünften schikanierend überwachen. Da ist der Rechtsradikalismus als ordnendes Mittel in der Leiharbeit willkommen und der Verfassungsschutz und unser Bundesinnenminister Friedrichs stockblind.

Vorfahrt hat, was Profit für Unternehmen bringt und nicht was Arbeit schafft. Denn Prekärarbeit zu fördern ist eine Schande.


Zu diesen Denkschemas gehören auch
  • Lohndiebstahl
  • Steuer- und SV-Beitragshinterziehung
  • das Aushöhlen von AN-Schutzrechten im großen Stil
und in Schadensgrößen von Milliarden Euros.

Mit der Hartzgesetzgebung hat man derartige Entwicklung aktiv von Seiten der genannten Parteien und Unternehmerverbände gefördert und rechtlich installiert.

Kontrollen gegen solche soziale Mißstände gibt es nicht und will man auch nicht. Kontrollfreie Unternehmermachenschaften - das versteht man unter Freiheit im Kapitalismus.

Diese Reportage über Amazon reiht sich nahtlos in die gestrigen Arte-Reportagen über bundesdeutschen und europäischen Lobbyismus ein.

Arte-Themenabend: Lobbyismus vom 12.01.2013:

Wer regiert in Brüssel?

Wo bleiben die Denkfabriken und Lobbyverbände der NGOs, der Arbeitslosen und AN zum sozialen Ausgleich gegen die neoliberalen Drecksstrukturen, die die Macht haben, auch ihre Leute in den Bundes- und Landesministerien in den Europabehörden zu platzieren, um ihre gesetzlichen Regelungen durchzusetzen?

Wie kann man unter solchen Bedingungen im Kapitalismus noch von Demokratie sprechen, wenn die Völker, die Arbeitslosen und AN von einer politischen und wirtschaftlichen Einflußnahme immer wieder trickreich, hinterhältig und heimtückisch ausgeschlossen werden?

Das war wohl sehr erstrebenswert - deshalb mußte die DDR und die anderen sozialistischen Staaten verschwinden. Deshalb mußte die Mauer fallen. Deshalb türmten DDR-Bürger in den Westen, um sich freiwillig von solchen Großgaunern ausplündern zu lassen.

Wie weit ging bei solchen mauerflüchtigen Leuten ihr gesellschaftspolitischer Horizont - bestimmt nur bis zur nächsten D-Mark und nicht weiter - vernagelt und verbrettert in froher Erwartung, auch ein Verhartzter zu werden.

20.15 Die Macht der Lobbyisten - Einleitung

20.15 Video: The Brussels Business

The Brussels Business (2)

21.00 Im Vorzimmer der Macht

22.00 Water makes Money - Die Machenschaften großer privater Wasserkonzerne wie Viventi, Violia, Suez und Co. bei der europäischen Privatisierung unserer bisher kommunalen Wasserversorgungen --> ungerechtfertigte Kostenerhöhungen von 30 bis 40%, keine Wartung und Pflege der technischen Einrichtungen der Ver- und Entsorgungssysteme, Vermischung von Grund- und Flußwasser unter langzeitiger Chlorverseuchung

Video - Water Makes Money - Wie private Konzerne aus Wasser Geld machen

Neoliberale Denkfabriken findet man in besagten Parteien, in der Wirtschaft und in Lobbyistenverbänden. Auch die Hartzkommission ist und war so eine Denkfabrik.

Auch dafür gibt es organisierte Strukturen, die sich so was einrichten und installieren - Das Muster zu den Denkfabriken um Goldman Sachs, daß uns Erwin Pelzig vorführte, ist auch auf das System Amazon übertragbar.

Erwin Pelzig: Goldman Sachs - Bestens vernetzt (Neues aus der Anstalt vom 13.11.

Es zeigt wieder mal exemplarisch, was Kapitalismus ist - ein, stinkender, großer S c h e i ß h a u f e n, der nur das eine Ziel hat Millionen Menschen zu belügen, zu betrügen und auszunehmen bis sie nichts mehr haben.
jockel ist offline  
Alt 14.02.2013, 00:41   #47
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amazon Mitarbeiter empfinden Jobs bei Amazon als "entwürdigend"

Zitat von saida25 Beitrag anzeigen
Und darum sollte niemand bei Amazon Waren bestellen.

Der Einzelhandel leidet schon genug. Immer wieder schließen kleine
Ladenlokale oder Geschäfte.

Weil immer noch nicht so viele Leute aufgewacht sind.

Hier im Forum wurde ja schon oft über die Praktiken bei Amazon

berichtet.

Darum Leute, erzählt es bitte weiter: Nicht dort einkaufen!!!

Lieber den kleinen Einzelhandel unterstützen.

Eine Buchhandlung hier (da war ich so platt, als ich vor 3 Wochen
dort war), hat sich so was von verkleinert, ich konnte es kaum
glauben!!!
Künnte wohl vergleichbar mit dem US-Spielfilm E-Mail für Dich sein.

Tom Hanks und Meg Ryan in der Hauptrolle.

Inhaltsangabe des Films en detail

Ein Beispiel, wie blöd Werbung und Marketing sein kann:

AOL Werbung von 1999 mit Boris Becker

AOL-Werbung - Boris Becker: Ich bin drin 90er
jockel ist offline  
Alt 14.02.2013, 01:02   #48
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amazon Mitarbeiter empfinden Jobs bei Amazon als "entwürdigend"

Zitat von Heidschnucke Beitrag anzeigen
Alles schön und gut aber ich wohne in einer Kleinstadt in der Lühneburger Heide.

Ich wollte im örtlichen Buchhandel ein Buch kaufen, müssen wir bestellen Dauert 3 Tage oder bestellen Sie doch selber bei Amazon geht von heut auf morgen; die selbe Aussage bei Software. Für irgendwelche Technik musste bis zu 20% Aufschlag zahlen oder fährst nach Bremen oder Hannover Amazon liefert auch ohne "Heideaufschlag"
Da soll ich den örtlichen Handel unterstützen soryy das fällt mir schwer!

Und noch was Lohn, wie müssig, es gibt nur eine Lösung und die lautet Einheitlichen flächendeckenden Mindestlohn von dem man auch leben kann und da wären min. 10,00€/h anzuetzen, alles andere wäre blos wieder stümperei, und natürlichen mit dem Jählichen Inflationsausgleich!
Lüneburger Heide - was gibt's da an Wirtschaft?

Den Fremden- und Ausflugsverkehr, den Vergnügungspark, den Vogelpark, Landwirtschaft, Gastronomie?

Und dann verließen sie ihn.

Im Prinzip auch ein Notstandsgebiet wie das Emsland, der Hunsrück, die Eifel, das Sauerland, das Eichsfeld, das Vogtland, das Erzgebirge, die Lausitz, Mecklenburg-Vorpommern, die Uckermark.

Die ehemaligen "Zonenrandgebiete" in den Altländern haben seit der Wende ein wirtschaftliches Problem - die fehlende Zonenrandförderung.
jockel ist offline  
Alt 14.02.2013, 01:14   #49
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amazon Mitarbeiter empfinden Jobs bei Amazon als "entwürdigend"

Zitat von derBayer Beitrag anzeigen
Es ist hier dasselbe Spiel wie mit Lebensmitteln (ich erinnere an die alten Tante Emma Läden).

Natürlich bekomme ich im Discounter billiger Nahrung.
Natürlich schiesse ich mir bei Amazon das ein oder andere Schnäppchen, dass ich sonst nicht bekomme.

Das perfide dabei ist, dass immer mehr Leute finanziell gar keine andere Möglichkeit mehr haben.
Auch ein Begleitumstand der Hartzgesetzgebung und der Wirtschaftsförderung. So zerstören unsere etablierten Parteien, egal ob in Regierungsverantwortung oder Opposition mit Vorsatz die Funktionsfähigkeit des Kleingewerbes und des Mittelstands und arbeiten den Großunternehmen und den Heuschrecken in die Hände - Stichwort Lobbyismus, Schmiergeldpolitik und -postenpolitik der Großunternehmen.

In den beiden gestrigen Lobbyismusfilmen auf Arte sagte ein interviewter EU-Parlamentarier:

Ich muß die Gelegenheit nutzen, um mir mein eigenes Netzwerk für die Zeit nach meiner politischen Laufbahn zu schaffen. Geld und Macht ist das Zugpferd und nicht ihre freie Entscheidungsfreiheit (dem eigenen Gewissen verpflichtet).

Politik ist käuflich wie die Prostitution, kann man drehen und wenden wie man will. Die Moral und der Anstand liegen am Boden.

Der blaue Engel

oder

die Bordellausflüge des Gesamtbetriebsrats des Volkswagenkonzerns dank Peter Hartz.

Im Kapitalismus trägt man Sorge, daß für jede Zielgruppe es genügend große Anbieter gibt.

Für die Reichen und Schönen - die Luxusverkaufstempel und für die Verhartzen und sozial Hilfebedürftigen die Discounter. Oben macht man den Umsatz durch die Qualität der Ware und durch den Verkauf des Markenlabels und unten durch die Warenmengen.

Wie könnten für die Verkaufsbereiche unten die Kleingewerbetreibenden sich diese vor dem drohenden Untergang schützen?

Eine Möglichkeit hat Raiffeisen vorgeführt - Genossenschaftsbildung oder wenn Belegschaften das Werk und die Leitung übernehmen, so wie z.B. in Chemnitz das ehemalige Fritz-Heckert-Werk, gelaufen über Managemen by out.
jockel ist offline  
Alt 14.02.2013, 01:48   #50
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Amazon Mitarbeiter empfinden Jobs bei Amazon als "entwürdigend"

Zitat von Speedport Beitrag anzeigen
Tja die "Geiz ist geil"-Mentalität schlägt überall durch.

Der eigentliche Verursacher der Misere ist nicht AMAZON oder der Arbeitnehmer, es sind die Kunden!

Also wir.

Wenn keiner bei Amazon kauft, hat sich das Problem erledigt.

Aber lieber sucht man nach allen möglichen und unmöglichen Gründen und Entschuldigungen.

Wir sind die Idioten, welche Politiker wählen, die diesen Firmen maßgeschneiderte Arbeitsbedingungen zu Lasten der Allgemeinheit schneidern.

Wir akzeptieren Arbeitsbedingungen, die schlichtweg asozial, oft auch kriminell sind.

Wenn man nicht drei Tage auf ein Buch/CD oder ähnliche "Wichtigkeiten" warten kann, sollte man die Verantwortung nicht bei anderen suchen, nicht mal bei AMAZON, sondern bei sich selbst.
Wrauf wird das bundesdeutsche Fußvolk von kleinauf getrimmt?

Entfaltung der Individualität (Konkurrenzverhalten) zum Mitmenschen und Kollegen zum Vorteil des Unternehmers.

Wo lernt der bundesdeutsche Michel was von Kollegialität und Solidarität oder Völkerverständigung?

Solidaritätslied - Bert Brecht, gesungen von Ernst Busch

Einheitsfrontlied

Was passiert, wenn die Völker sich einig sind und den Generalstreik im ganzen Land praktizieren?

Bundeslied für den Allgemeinen Deutschen Arbeiterverein

Bundeslied des ADAV in der Gesangsfassung

Der ADAV unter Führung von Ferdinand Lassalle war der Vorläufer der damalig noch proletarisch orientierten Folgeorganisation, der SDAP - Sozialdemokratischen Arbeiterpartei Deutschlands, aus der die olle Tante SPD später wurde.

Seit 1914 ist's aus mit der Verbundenheit der SPD zur Arbeiterbewegung. Ab dem Zeitpunkt qualifizierte sich die SPD zum Hinternkriecher des Kapitals.

SPD = Revoluzzer

Das wurde auch dank der SPD:

Ernst Busch - Denn ihr seid dumm!
jockel ist offline  
 

Stichwortsuche
amazon, empfinden, entwürdigend, jobs, mitarbeiter

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SPON: "Ein Viertel der Jobs wird über "Vitamin B" vergeben" Faibel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 19.12.2011 16:38
Amazon zu Arbeit ohne Bezahlung "Das ist gängige Praxis" Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 01.12.2011 13:50
1-Euro-Jobs: Träger der Jobs - die "Kopfgeldjäger" Mario Nette Archiv - News Diskussionen Tagespresse 16 23.10.2008 15:12
Callcenter in Deutschland: "Good Jobs" und "Bad Jobs" Hartzbeat Job - Netzwerk 3 27.10.2007 23:47
Amazon.de evahb Allgemeine Fragen 2 09.07.2006 14:51


Es ist jetzt 14:04 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland