Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Das Allerletzte: Henryk M. Broder - Ein Hetzer wieder voll in Fahrt



 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.08.2012, 15:25   #51
zuteuer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.04.2012
Beiträge: 960
zuteuer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Allerletzte: Henryk M. Broder - Ein Hetzer wieder voll in Fahrt

Zitat:
Im grunde bräuchte man in Broders Artikel das Wort "Einwanderer" nur durch " Hartz IV Empfänger" ersetzen und schon würde man den Müll lesen denn man schon kennt.

Definiert man das Wort "Hetze" erkenne ich sie hier deutlich.
ja, weil du es so interpretierst.
Du interpretierst es aber so, weil du von H4 betroffen bist.
Auf nichts anderes wollte ich hinaus.

Gegenwind: Ich kann nicht erkennen, dass du dir Mühe gegeben hast, mir sachlich zu antworten. Daraus schließe ich, dass dir die Argumente ausgegangen sind. Schade drum. Aber so ähnlich hatte ich mir das auch schon gedacht.

Zitat:
Im Prinzip sind solche Zuweisungen also ein Kompliment an den Ruhestörer der herrschenden Scheuklappenmentalität.
Ja danke auch dafür.
__

Wir sind die 99 % - Occupy Cologne.
Wusstest Du schon, dass Du täglich etwa 30-50% in Preisen versteckte Zinsen bezahlst, während Du über Dein Sparguthaben nur vergleichsweise geringe Zinseinnahmen erzielst? Das Zinssystem arbeitet gegen Dich - solange Du unterhalb eines Vermögenswertes von ca. 500.000 € bleibst. Durch diesen Mechanismus werden in Deutschland täglich über 600 Millionen € von „fleissig“ nach „reich“ umverteilt. Wir dürfen nicht länger zulassen, dass Geld „arbeitet“.
zuteuer ist offline  
Alt 07.08.2012, 16:06   #52
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Allerletzte: Henryk M. Broder - Ein Hetzer wieder voll in Fahrt

Zitat von Ziviler Ungehorsam Beitrag anzeigen
Kaffeehauskultur hat nichts mit Arbeitszeiten zu tun, sondern mit dem Freizeitverhalten.

In dem klassischen Ort der Kaffeehauskultur, Wien, bezeichnete das eine Gesellschaft Ende des 19. und Anfang des 20. Jhdts., die den Schwerpunkt der Freizeit ins Kaffeehaus verlegte.
Hinzu kam noch, daß ein Großteil der Wiener Künstler, Intellektuellen und Wissenschaftlern ihren Lebensmittelpunkt im Kaffeehaus sahen.

Es geht hier also nicht um eine geringe Arbeitszeit, sondern um einen legeren Umgang mit Regeln und strikten Normen, wie das z.B. in Deutschland war. Kurz gesagt: Kultur und Lebensfreude.

Wer abends im Kaffehaus an seinem Manuskript arbeitet oder mit seinen Kollegen Arbeitsergebnisse diskutiert, ist ja wohl kein Faulenzer.

Ich denke, daß Deine Interpretation und damit Deine Unterstellung an Broder auf Deiner Unkenntnis dieser Epoche beruht, die Broder als Jude natürlich sehr gut kennt. Schließlich war ein herausragender Anteil der damaligen Künstler und Intellektuellen jüdisch.

Wenn man allerdings einen gewissen kulturellen Anspruch an sich selbst hat, sollte man das auch als Normalbürger wissen.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 07.08.2012, 16:15   #53
spin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2009
Ort: Hinter'm Wald scharf links
Beiträge: 2.446
spin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Allerletzte: Henryk M. Broder - Ein Hetzer wieder voll in Fahrt

Zitat:
Südeuropas Kaffeehauskultur ist lustiger als die Disziplin des Nordens.
Ich habe doch gesagt, beachtet die Vorzeichen. Broder nimmt es offensichtlich als Mittel zur Herabsetzung. Das - obwohl er es also eigentlich besser wissen müsste. Das verstärkt natürlich die Kritik.
__

Sanktionen sind verfassungswidrig, Widerspruchs- und Klagebegründung
Diskussion
„Der Klassenkampf ist ein historischer Fakt, er wird von meiner Klasse, der Klasse der Reichen geführt und wir sind dabei, ihn zu gewinnen“ (Warren Buffet)
spin ist offline  
Alt 07.08.2012, 16:17   #54
judy1956
 
Registriert seit: 25.02.2012
Beiträge: 293
judy1956
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Allerletzte: Henryk M. Broder - Ein Hetzer wieder voll in Fahrt

Hetzer gibt es überall
judy1956 ist offline  
Alt 07.08.2012, 16:20   #55
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Allerletzte: Henryk M. Broder - Ein Hetzer wieder voll in Fahrt

Zitat von spin Beitrag anzeigen
Ich habe doch gesagt, beachtet die Vorzeichen. Broder nimmt es offensichtlich als Mittel zur Herabsetzung. Das - obwohl er es also eigentlich besser wissen müsste. Das verstärkt natürlich die Kritik.
Das sagt wohl ein Norddeutscher, der den norddeutschen Ernst mit dem Schweizer Humor verbindet?

Warum um Himmelswillen ist lustig schlechter als Disziplin?
Arbeiten darf man nur zähneknirschend und schlecht gelaunt?

Ich kann in jeder Suppe ein Haar finden, wenn ich will.
Ist es aber vernünftig, das zu wollen?
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 07.08.2012, 16:22   #56
spin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2009
Ort: Hinter'm Wald scharf links
Beiträge: 2.446
spin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Allerletzte: Henryk M. Broder - Ein Hetzer wieder voll in Fahrt

Zitat von judy1956 Beitrag anzeigen
Hetzer gibt es überall
Stimmt, kann sogar eigentlich jeder.
spin ist offline  
Alt 07.08.2012, 16:24   #57
spin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2009
Ort: Hinter'm Wald scharf links
Beiträge: 2.446
spin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Allerletzte: Henryk M. Broder - Ein Hetzer wieder voll in Fahrt

Zitat von Speedport Beitrag anzeigen
Warum um Himmelswillen ist lustig schlechter als Disziplin?
Arbeiten darf man nur zähneknirschend und schlecht gelaunt
Du verstehst mich Mist. Dagegen ist nichts einzuwenden. Aber Broders "harmlose" Worte dazu üben eine fatale Wirkung aus. Das ist sehr subtil angesetzt, aber trotzdem absolut übel.
__

Sanktionen sind verfassungswidrig, Widerspruchs- und Klagebegründung
Diskussion
„Der Klassenkampf ist ein historischer Fakt, er wird von meiner Klasse, der Klasse der Reichen geführt und wir sind dabei, ihn zu gewinnen“ (Warren Buffet)
spin ist offline  
Alt 07.08.2012, 16:29   #58
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Allerletzte: Henryk M. Broder - Ein Hetzer wieder voll in Fahrt

Diese "fatale Wirkung" kann nur bei denen eintreten, die das: Arbeiten darf man nur zähneknirschend und schlecht gelaunt zu ihrer Lebensmaxime erheben und entsprechend neidisch auf andere Verhaltensweisen reagieren.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 07.08.2012, 16:39   #59
spin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2009
Ort: Hinter'm Wald scharf links
Beiträge: 2.446
spin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Allerletzte: Henryk M. Broder - Ein Hetzer wieder voll in Fahrt

Manipulation bzw. das Ansprechen von Vorurteilen geschieht über Schalter. Resultat: "Ja, ja, die machen sich ein lustiges Leben und wir müssen das bezahlen!"

Das kommt dabei raus. Sie wissen genau, wie man die Schalter betätigt. Neues Beispiel: "Arbeitsanreize". Eine der übelsten Verhetzungen der Jetztzeit. Quelle: die Kanzlerin.

In den Medien findet man dauernd diese Auslöser. Man könnte das Kotzen kriegen.
__

Sanktionen sind verfassungswidrig, Widerspruchs- und Klagebegründung
Diskussion
„Der Klassenkampf ist ein historischer Fakt, er wird von meiner Klasse, der Klasse der Reichen geführt und wir sind dabei, ihn zu gewinnen“ (Warren Buffet)
spin ist offline  
Alt 07.08.2012, 16:43   #60
Pony und Kleid
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: 51.9833300 / 7.7833300
Beiträge: 1.131
Pony und Kleid
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Allerletzte: Henryk M. Broder - Ein Hetzer wieder voll in Fahrt

Zitat von zuteuer Beitrag anzeigen
Gegenwind: Ich kann nicht erkennen, dass du dir Mühe gegeben hast, mir sachlich zu antworten. Daraus schließe ich, dass dir die Argumente ausgegangen sind. Schade drum. Aber so ähnlich hatte ich mir das auch schon gedacht.



Ja danke auch dafür.
Was erwartest du denn? Viel Gegenwind um nichts.
Pony und Kleid ist offline  
Alt 07.08.2012, 16:47   #61
spin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2009
Ort: Hinter'm Wald scharf links
Beiträge: 2.446
spin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Allerletzte: Henryk M. Broder - Ein Hetzer wieder voll in Fahrt

Zitat von Pony und Kleid Beitrag anzeigen
Was erwartest du denn? Viel Gegenwind um nichts.
Es könnte aber dem Pony das Kleid hochwehen?
spin ist offline  
Alt 07.08.2012, 18:17   #62
Ziviler Ungehorsam
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ziviler Ungehorsam
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 1.384
Ziviler Ungehorsam
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Allerletzte: Henryk M. Broder - Ein Hetzer wieder voll in Fahrt

Zitat von zuteuer Beitrag anzeigen
Dabei bin ich weder rechts noch links ...
Schön und gut, nur spricht der reaktionär-elitäre Broder nicht für die 99%, sondern für die 1%, selbstverständlich wie es bei der Springer-Prese üblich ist, in dem sie vorgibt im Sinne der Bevölkerung zu sein ("wir" arbeiten für "die"). Dass Du - ein kritisch denkender Mensch? - eine so leicht durchschaubare Masche der Systempresse nicht durchschaust verwundert mich. Gleichzeitig erschreckend, wie das "Teile und Herrsche"-Prinzip immer wieder greift.

Übrigens - Occupy ist zwar nicht parteipolitisch, aber der Grundgedanke ist - schon lange vor Occupy - in der politischen Linken verankert.
__



"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht."
Bertold Brecht
Ziviler Ungehorsam ist offline  
Alt 07.08.2012, 19:15   #63
michel73
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von michel73
 
Registriert seit: 12.02.2006
Ort: Offener Vollzug
Beiträge: 1.287
michel73 michel73
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Allerletzte: Henryk M. Broder - Ein Hetzer wieder voll in Fahrt

Zitat von zuteuer Beitrag anzeigen
ja, weil du es so interpretierst.
Du interpretierst es aber so, weil du von H4 betroffen bist.
Auf nichts anderes wollte ich hinaus.
So lange Broder keine Fakten auf den Tisch legt und haltlose Behauptungen in den Raum wirft die dazu noch völlig dämlich sind interpretier ich das so und nicht weil ich von H4 betroffen bin.

Für mich ist und bleibt es Hetze

Wenn du anderer Meinung bist ok ich kann dir meine nicht aufzwingen und das will ich auch nicht.
michel73 ist offline  
Alt 08.08.2012, 00:04   #64
Gegenwind
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Allerletzte: Henryk M. Broder - Ein Hetzer wieder voll in Fahrt

Zitat von zuteuer Beitrag anzeigen
ja, weil du es so interpretierst.
Du interpretierst es aber so, weil du von H4 betroffen bist.
Auf nichts anderes wollte ich hinaus.

Gegenwind: Ich kann nicht erkennen, dass du dir Mühe gegeben hast, mir sachlich zu antworten. Daraus schließe ich, dass dir die Argumente ausgegangen sind. Schade drum. Aber so ähnlich hatte ich mir das auch schon gedacht.
Stimmt, ich gebe dir vollkommen Recht, mir fallen gegen deine Strohmann-Argumentationen keine sachlichen Argumente mehr ein!

Ist doch eh egal was ich oder jemand anderes schreiben, die dir ja nun offensichtlich argumentativ völlig überlegen sind, dass einzige was dir dazu einfällt ist zu behaupten und zu unterstellen, das jemand aus diesen oder jenem Grund so oder so argumentiert, anstatt auf die Intention (schon mal gehört den Begriff? der Argumente und Kommentare einzugehen und zumindest mal einen klaren zusammenhängenden Satz zu schreiben auf den Leute, die nicht auf provozieren hinaus sind, auch mal eingehen können, trotz unterschiedlicher Ansichten....

..deinen Diskussionsstil kann man höchstens noch beim Streiten von Kleinkindern im Sankasten beobachten!

Übrigens ist es in diesem Forum usus, das jemand, wenn er meint es für lesenswert zu halten einen Artikel einzustellen und dann daraus einen Teil zitiert, was aber auch nur eine bestimmte Länge haben darf nach dem Copyrecht, dann sucht sich der Einsteller halt sekundär einen Teil aus dem Artikel und stellt das was ihm/ihr relevant erscheint als Zitat ein und geht natürlich davon aus, das primär der ganze Artikel gelesen wird um überhaupt einen Kontext ( für dich: Kontext = Zusammenhang ) zum Zitat herleiten zu können.

Du hast ja nun zugegeben, dass Du nur das Zitat gelesen hast und die Intention des Artikels folgerichtig gar nicht beurteilen kannst!

Von daher ist es schon mehr als dreist, anderen, die offensichtlich den Artikel gelesen haben zu unterstellen, sie würden nur so oder so, nach deiner ganz eigenen Wahrnehmung heraus, so oder eben so interpretieren, wie sie interpretieren.... wie oben z.B., wo Du jemanden einfach so unterstellst, er interpretiere nur etwas so, weil er von Hartz IV betroffen ist, oder bei mir behauptest, das ich den Artikel von Broder nur kritisiere, weil ich wüßte, das er von Broder kommt??!

... man oh man, hälst Du dich etwa für einen Hellseher?! Oder woher kommt deine merkwürdige Logik und Schlußfolgerung?

Zumal das eh typische Fehlschlüße von dir sind, falls Du überhaupt mit dem Begriff etwas anfangen kannst..

Und ganz nach deiner kruden Argumentationsart, die sich durch deine Beiträge zieht, behaupte ich jetzt einfach mal, dass Du hier nicht an einer Diskussion und einem Meinungsaustausch interessiert bist sondern einfach nur provozieren möchtest, weil Du gerade niemanden hast der dich mag und nun deinen Frust hier auslassen willst. Stimmts?

Edit: Ich muss eine Aussage revidieren, ich hatte in einem Beitrag geschrieben, das man sich über das Wort "Hetzte" im Zusammenhang zum Artikel von Broder streiten könnte, das nehme ich zurück, in diesem Fall halte ich nach nochmaligen lesens, den Artikel tatsächlich doch, eindeutig für Hetze!
 
Alt 08.08.2012, 12:31   #65
wohnHaft
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Allerletzte: Henryk M. Broder - Ein Hetzer wieder voll in Fahrt

Wer bietet solchen Hetzern die Plattform?
Die Qualitätsleitmedien.
Wie kann man der Hetzte also am besten den Boden entziehen?
Die Qualitätsleitmedien in keiner Form konsumieren.
D.h. auch nicht anklicken und nicht verlinken, denn Werbeieinnahmen fließen auch nach Klickzahlen; weniger Klicks -> weniger Werbeeinnahmen.

MfG
 
 

Stichwortsuche
allerletzte, broder, fahrt, henryk, hetzer, voll

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das Allerletzte! Preis für Menschenwürde geht an Roland Berger! elena Archiv - News Diskussionen Tagespresse 19 30.04.2010 00:27
Merz/Clement,Zwei Hetzer melden sich zu Wort wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 13 27.04.2010 09:19
Lügner, Hetzer, Demagogen Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 03.03.2010 16:15
Hetzer, wo denn? Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 20.01.2010 19:20
SPD: Der allerletzte Warnschuss der Wähler Die Antwort Archiv - News Diskussionen Tagespresse 5 09.10.2009 13:42


Es ist jetzt 14:14 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland